Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 12 Jobs in Planegg

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Bildung & Training 3
  • It & Internet 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Medizintechnik 2
  • Pharmaindustrie 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 11
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Physik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Spitzenforschungsprojekt SeRANIS im Zentrum für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (DTEC.Bw)

Mo. 19.10.2020
Neubiberg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Forschungszentrum SPACE für das Spitzenforschungsprojekt SeRANIS im Zentrum für Digitalisierungs- und Technologieforschung der Bundeswehr (DTEC.Bw) (Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD) befristet bis 31.12.2024 in Vollzeit gesucht. Die Universität der Bundeswehr München ist in der nationalen wie auch internationalen Forschungslandschaft fest verankert. Als Campusuniversität mit sehr guter Grundausstattung bietet sie beste Voraussetzungen für hochqualitative Lehre und Forschung. Das DTEC.Bw wird als ein von beiden Universitäten der Bundeswehr (UniBw) getragenes wissenschaftliches Zentrum an der Universität der Bundeswehr München etabliert. Es wird ausgewählte Vorhaben innovativer und interdisziplinärer universitärer Spitzenforschung in den Bereichen von Digitalisierung sowie damit verbundener Schlüssel- und Zukunftstechnologien durchführen. Als derzeit größtes Spitzenforschungsprojekt wird SeRANIS (Seamless Radio Access Networks for Internet of Space) mit mehr als 50 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an Technologien für die nächste Mobilfunkgeneration (6G) sowie an innovativen Verfahren der Satellitennavigation arbeiten. Dabei werden sowohl terrestrische als auch weltraumbasierte Kommunikationsnetze aufgebaut, unter anderem im Rahmen einer Kleinsatellitenmission. Erforschung einer oder mehrerer Technologien aus den Bereichen Kommunikationsnetze für 6G und IoT, digitale Signalverarbeitung, Antennensysteme, maschinelles Lernen, Navigation, Software defined radio Mitwirkung beim Aufbau und der Inbetriebnahme von Testbed-Infrastruktur Entwicklung und Erforschung von Algorithmen, Simulatoren und Prototypen für neuartige nachrichtentechnische Systeme und Raumfahrtkomponenten Test, Qualifizierung und Demonstration der entwickelten Prototypen im Labor Verfassen wissenschaftlicher Publikationen; Präsentationen auf internationalen Konferenzen überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Elektro- und Informationstechnik, Nachrichtentechnik, Mathematik, Physik oder eines vergleichbaren Studiengangs Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Themengebiete: digitale Signalverarbeitung, Hochfrequenztechnik, High-Level-Synthese- und HDL-basierter FPGA / VLSI Entwurf, Software Defined Radio, 3GPP Protokollstack, Machine Learning sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift vielseitige und praxisorientierte, wissenschaftliche Projekte in exzellenter Forschungsinfrastruktur Gestaltungsfreiraum in der Forschung in einem dynamischen und internationalen Team Möglichkeit zur Promotion sowie zur Unternehmensgründung im DTEC.Bw Startup-Inkubator Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 erfolgt unter der Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und der Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen. Die Beschäftigung kann auf Wunsch auch in Teilzeit erfolgen. Die UniBw München strebt eine Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen und Arbeitnehmerinnen an, Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Personen mit Handicap werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Studentenjob für das Erstellen von Lernmaterialien im Bereich Physik (m/w/d)

Mo. 19.10.2020
München, Regensburg, Jena
Studydrive ist mit mehr als 750.000 Nutzern Europas größte Studierendenplattform. Hier findest du neben den besten Lerninhalten eine aktive und hilfsbereite Community, in der keine Frage offen bleibt! Bis heute wurden mehr als 300.000 Lernmaterialien miteinander geteilt und über 1.000.000 Fragen beantwortet. Dadurch wird das Studium für alle leichter und erfolgreicher! Studieren! Bereite dich wie gewohnt auf Kurse und Klausuren vor und lade regelmäßig Lernmaterialien wie Zusammenfassungen, Mitschriften oder Klausurlösungen auf Studydrive hoch. Du kannst ebenfalls alte Dokumente von dir teilen, anstatt sie auf deiner Festplatte verstauben zu lassen. Sei ein Vorbild für deine Kommilitonen und verbreite den „Sharing is Caring“-Gedanken. Bewirb deine Dokumente in deinem Studiengang und schau zu, wie schnell die Community wachsen wird und du dadurch hunderten Kommilitonen heute und in Zukunft das Studium erleichterst. Du bist eingeschriebener Studierender an einer Universität oder Hochschule. Du schreibst regelmäßig in Vorlesungen oder Übungen mit und erstellst Unterlagen, die deinen Kommilitonen weiterhelfen würden Deine Unterlagen verstauben nicht sinnlos in ihren Ordnern oder blockieren Speicherplatz, sondern helfen anderen und bringen dir ein nettes Taschengeld. So verdient ein aktiver Kurseperte bis zu 500 Euro pro Semester. Du hast eine neue Quelle der Motivation dich zu Vorlesungen aufzuraffen und schon unterm Semester am Ball zu bleiben – das wird sich natürlich auch in deinen Noten widerspiegeln!  Du bist absolut flexibel mit deiner Zeiteinteilung und der Energie, die du in dein Profil stecken möchtest. Jede Art des Engagements wird bei uns anerkannt und belohnt! Du erhältst auf Wunsch regelmäßig Benachrichtigungen über spannende Karrieremöglichkeiten (Praktika, Events), die unsere Unternehmenspartner dir exklusiv bieten. Du stehst in engem Kontakt mit unserem Team hier in Berlin und gehörst als Kursexperte mit zur Familie! Uns liegt viel daran, dass du dich wohl fühlst und wir unterstützen dich bei allen Anliegen!    Als Kursexperte kannst du zu jederzeit an jedem Ort arbeiten und teilst deine Unterlagen, studierst dabei motivierter und hilfst auch noch deinen Mitstudierenden. Ganz nebenher kannst du so bis zu 500 € im Semester verdienen.
Zum Stellenangebot

Medical Laser Ingenieur (w/m/d)

So. 18.10.2020
Weßling
Die weltweit tätige Dornier MedTech-Gruppe mit Standorten u. a. in Europa, Amerika, Japan und Asien nimmt als Technologie- und Serviceunternehmen in der Medizintechnik, insbesondere auf dem Gebiet der Urologie, eine führende Rolle ein. Wir arbeiten eng mit Ärzten, Gesundheitsanbietern und Forschungszentren zusammen, um sicherzustellen, dass die entwickelten Produkte auf dem höchsten wissenschaftlichen und medizinischen Niveau stehen. Unsere Kunden kommen aus allen Bereichen der Medizin, Krankenhäusern, Operationszentren, Universitäten, privaten und kassenärztlichen urologischen Praxen als auch aus dem mobilen Servicebereich. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Medical Laser Ingenieur (w/m/d) Der Schwerpunkt liegt auf dem Scouting, der Spezifikation, Auswahl, Entwicklung, Erprobung und Implementierung modernster Lasertechnologien. Die sekundäre Verantwortung liegt in der Auswahl von Komponenten auf der Grundlage von funktionalen und technischen Anforderungen und deren Implementierung zur Herstellung von medizinischen Lasern. Die Produkte werden für therapeutische Anwendungen in der Urologie, insbesondere zur minimalinvasiven  Behandlung von Steinen und Tumoren, eingesetzt. Der Stelleninhaber arbeitet eng mit Experten des Forschungsteams, potentiellen Lieferanten sowie mit der PDD-Abteilung und den operativen Bereichen zusammen, insbesondere mit Ingenieuren aus Bereichen der Elektrotechnik, SW-Entwicklung und Systemtechnik. Es geht um innovative Lösungen, die durchführbar, kosten- und zeiteffizient sind und sowohl die Anforderungen der Kunden als auch die behördlichen Anforderungen erfüllen, insbesondere jene, die sich auf die Sicherheit und Wirksamkeit medizinischer Behandlungen beziehen. Die Ergebnisse tragen dazu bei, die Wettbewerbsfähigkeit und den kommerziellen Erfolg von Dornier MedTech und seinen Tochtergesellschaften zu steigern. Scouting von Spitzentechnologien im Zusammenhang mit medizinischen Lasern, einschließlich Marktbeobachtung der Technologie von Wettbewerbern Evaluierung und Spezifikation der technischen Anforderungen Unterstützung bei der Erstellung eines Projektvorschlags (Kosten-, Zeitplan-, Risiko-Aspekte) Erstellen von Komponenten- und zugehörigen Systemspezifikationen Auswahl potentieller Lieferanten Entwicklung, Test und Implementierung von Hochleistungslaserquellen/-bauteilen mit Schwerpunkt Festkörperlaser zur Erstellung eines Machbarkeits-/Funktionsmodells Konzepten zur Kostensenkung und Ausführung solcher Konzepte neuen Produkten bis zur Serienreife Definition von verwandten Standard- oder kundenspezifischen Laserkomponenten wie Energieversorgung und Kühlung Koordination und Zusammenarbeit mit Lieferanten oder anderen Auftragnehmern Überwachung des Projektfortschritts und der Kosten im Vergleich zu den Projektzielen Unterstützung bei der Fehlersuche in der Produktion Hochschulabschluss in Maschinenbau, Feinmechanik oder Physik Spezialisierung in Lasertechnologien (Laserquellen) und/oder Lasernetzteile, Kühlung von Lasern Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Konstruktion von Maschinen mit hoher Komplexität (optoelektrische und optomechanische Systeme) in Industrieunternehmen Fortgeschrittene Kenntnisse von Lasern, optischen Komponenten sowie verwandten Technologien wie Stromversorgung, Kühlung Erfahrung mit der Erstellung von Benchmarks für solche Komponenten Kompetente Berufserfahrung im CAD, ProE bevorzugt Kompetente Berufserfahrung in MS Office, Mathlab und Simulationswerkzeugen Erfahrung in der Erstellung technischer Referenzdokumentation Vorzugsweise Erfahrung in der Anforderungs- und Systemtechnik Kenntnisse in MS Office, ERP System und einem Anforderungsmanagementtool wie CodeBeamer oder Polarion Sehr gute Englischkenntnisse in Word und Schrift Normenkenntnisse in ISO 13485, IEC 60601-1, IEC 60601-2-22 Nimmt sowohl persönliche als auch technische Herausforderungen an Gutes Urteilsvermögen und analytische Fähigkeiten mit Genauigkeit und Liebe zum Detail Hochmotiviert und in der Lage, proaktiv Handlungsbedarf zu antizipieren Kommunikationsfähig und kreativ Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem kompetenten Team, mit Gestaltungsspielraum und vielseitigen Weiterbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) Dosierventilentwicklung

Sa. 17.10.2020
Dachau
Wir entwickeln und produ­zieren seit 35 Jahren elek­tronische und hydrau­lische Kompo­nenten für indus­trielle Anwen­dungen und Energie­förderung weltweitStandort Dachau ab sofort in VollzeitIngenieur (m/w/d) DosierventilentwicklungAnalyse der Kundenanforderungen sowie Simulation und Entwicklung in unserem Dosierlabor, Betreuung der Projekte, Kundenbetreuung unserer Industriekunden weltweit, Dokumentation der VersucheAbgeschlossenes technisches Studium physikalische Technik oder Physik, Berufserfahrung ist wünschenswert in Versuchsaufbauten (Dosiertechnik von Vorteil), analytische und technische Fähigkeiten, sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse für Kundenbetreuung, Reisebereitschaftkurze Entscheidungswege, frühzeitige Verantwortungsübernahme, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und gute Entwicklungsmöglichkeiten, leistungsgerechte Bezahlung und Angebote zur Rentenvorsorge sind selbstverständlich
Zum Stellenangebot

Laboringenieur (FH) (m/w/d)

Fr. 16.10.2020
Garching bei München
Die Technische Universität München betreibt mit der Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) in Garching bei München eine der leistungsfähigsten und modernsten Neutronenquellen weltweit. Als Serviceeinrichtung für die Wissenschaft und Dienstleister für die Industrie nehmen wir eine Spitzenstellung im Bereich der Forschung mit Neutronen und deren technischer Nutzung ein. Wir suchen zum nächstmöglichen Termin Verstärkung in Vollzeit (40,1 Std./Woche) für den Bereich Experimentalbetrieb.Wir bieten eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit innerhalb des Teams zur Betreuung unsers Materialwissenschaftlichen Labors. Das Labor umfasst derzeit insbesondere Röntgenanlagen, Kalorimeter sowie Anlagen zur Probenvorbereitung. Sie sind verantwortlich für die Betreuung und Instandhaltung der Anlagen und unterstützen die Nutzer bei der Durchführung von Experimenten. Sie unterstützen die technische Weiterentwicklung des Labors, z.B. bei der Beschaffung und Inbetriebnahme von weiteren wissenschaftlichen Instrumenten. Sie sind verantwortlich für die Sicherheit im Labor. Sie arbeiten in einer kleinen Gruppe aus Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern und werden durch weitere Fachabteilungen und Werkstätten bei Ihrer Arbeit unterstützt.Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Physikalische Technik oder einer vergleichbaren Fachrichtung als Ingenieur (FH) / BSc oder MSc. Sie zeichnen sich durch präzises und selbstständiges Arbeiten aus und verfügen idealerweise über Erfahrung bei der Betreuung von komplexen wissenschaftlichen Geräten, handwerkliches Geschick, sowie Kenntnisse zur Arbeitssicherheit in Laboren. Ein breites Grundwissen der Vakuum-  bzw. Kältetechnik sind von Vorteil, ebenso wie Kenntnisse aus dem Bereich Organisation und Projektverfolgung. Sie zeichnen sich durch eine teamorientierte Arbeitsweise und das Interesse aus, sich ständig weitere Kenntnisse anzueignen. Englischkenntnisse sind für die Zusammenarbeit mit externen Wissenschaftlern erforderlich. Der hohe Sicherheitsstandard unserer Einrichtung erfordert die atomrechtliche Zuverlässigkeit der Beschäftigten. Dazu werden entsprechende Überprüfungen durchgeführt.Am FRM II gilt ein flexibles Arbeitszeitmodell mit elektronischer Zeiterfassung, in dem Mehrarbeit voll ausgeglichen wird. Weitere Vorzüge sind die betriebliche Altersvorsorge und neben 30 Urlaubstagen noch zwei weitere freie Tage (24.12. & 31.12.), sowie ein unterstützender Personalrat. Als Mitarbeiter*in des FRM II können Sie von vielen weiteren Angeboten der TUM profitieren, wie den Gesundheitsangeboten der TUM den Sprachkursen in 11 verschiedenen Sprachen und weiteren TUM-internen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Kinderbetreuung der TUM (nach Verfügbarkeit) der Vergünstigung für das MVV Jobticket Die Stelle wird nach TV-L vergütet und ist zunächst befristet. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.
Zum Stellenangebot

Physiker in der Produktentwicklung (w/m/x)

Fr. 16.10.2020
München
Mit dieser Vision positioniert sich Helbling Technik als langfristiger Partner im Innovationsnetzwerk des Kunden. Gestützt auf leistungsfähige Ingenieurwerkzeuge, moderne Infrastrukturen mit Labors und hoch professionelle Methoden generieren die 410 Fachkräfte in den Bereichen Ingenieur­wesen, Informatik und Physik von Helbling Technik innovative Ideen, integrieren State-of-the-art Technologien und entwickeln erfolgreiche Produkte. Für unser Entwicklungszentrum in München suchen wir einen Physiker in der Produktentwicklung (w/m/x)Wir sehen Sie als Bindeglied zwischen Forschung und Entwicklung.Als Spezialist für Messtechnik/Sensorik übernehmen Sie die Konzeption und Auslegung von Sensorsystemen sowie die Generierung, Validierung und Umsetzung technischer Ideen für neue Produkte, Funktionen und Technologien.Mit ihren Kenntnissen im Bereich Energiespeicher/Batteriemanagement bilden Sie zudem die Schnittstelle zwischen Batterietechnik und Elektronik. Sie sind begeistert von der Technik, bleiben technisch „am Ball“ und sind in der Lage ihre Ideen in verständlicher Form aufzuzeigen und kompetent zu vermitteln. Sie arbeiten an unserem Standort in München (keine Arbeitnehmerüberlassung). Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Physik, Vertiefung Messtechnik / Sensorik.Promotion oder einige Jahre Berufserfahrung Fähigkeit Theorien in Modelle abzubilden, diese mit ins Labor zu nehmen und dort zu testen Technisches und kommerzielles Verständnis Gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch Kenntnisse im Projektmanagement Kenntnisse in Regelungstechnik, Modellbildung und Simulation Kenntnisse in Data Analytics Wünschenswert sind Kenntnisse in Akkutechnologien und deren Eigenschaften sowie in Patentanalysen/Patentbewertungen Strukturierte, verlässliche, selbständige, kommunikative und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Die Chance am Puls der Technik zu sein und neue Produkte und Lösungen zu entwickeln Herausfordernde und abwechslungsreiche Projekte in zukunftsgerichteten Branchen Sehr gutes Angebot an Weiterbildungen zur Stärkung der fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen Ein motiviertes Team hoch qualifizierter Entwicklungsingenieure/-innen & Spezialisten/-innen Eine kollegiale Atmosphäre und offene Firmenkultur Ein dynamisches und interdisziplinäres Umfeld mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen Eine offene Firmenkultur mit effizienten Strukturen und professioneller Infrastruktur Einen zentral gelegenen Arbeitsort mit guter Anbindung an den ÖPNV
Zum Stellenangebot

Projektmanager laserbasierte Countermeasures (w/m/d)

Do. 15.10.2020
Taufkirchen, Kreis München
HENSOLDT ist ein Pionier der Technologie und Innovation im Bereich der Verteidigungs- und Sicherheitselektronik. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München ist ein deutscher Champion mit strategischen Führungspositionen auf dem Gebiet von Sensorlösungen für Verteidigungs- und Nicht-Verteidigungsanwendungen. HENSOLDT entwickelt auf der Basis innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cyber-Sicherheit neue Produkte zur Bekämpfung vielfältiger Bedrohungen. Mit circa 5.500 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2019 einen Umsatz von 1,11 Milliarden Euro. Im Vordergrund steht dabei immer unsere Passion exzellente Produkte zu entwickeln, um Gefahren zu erkennen und unsere Kunden davor zu schützen. Für den Programmbereich "Countermeasures and Ground Protection Systems" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektmanager laserbasierte Countermeasures (w/m/d) für die Produktgruppe laserbasierte Countermeasures am Standort Taufkirchen. Die Produktgruppe ist verantwortlich für die Abwicklung von nationalen und internationalen Kundenprojekten sowie internen Entwicklungsprojekten von aktiven Gegenmaßnahmen wie DIRCM, Dazzling und andere mehr. Zu den interdisziplinären Projektteams gehören Teammitglieder aus den Bereichen Finanzen, Engineering, Einkauf, Produktion, Qualität und Vertrieb. Abwicklung von Kundenprojekten für DIRCM basierte Schutzsysteme für A/C, H/C Projektleitung für interne Entwicklungsprojekte Integrierte Projektsteuerung und Reporting Sicherstellung der Zielerreichung des Projektes, insbesondere in den Dimensionen Kosten, Zeit und Leistung/Qualität Veranlassung, Steuerung und Koordination aller zur Zielerfüllung notwendigen Maßnahmen in den beteiligten Organisationseinheiten Unterstützung bei der Akquisition sowie der Erstellung von Angeboten basierend auf Kundenanfragen   Die Bereitschaft zu internationalen Dienstreisen wird vorausgesetzt. Abgeschlossenes Studium im Bereich Physik, Elektrotechnik oder Ingenieurswesen Erfahrung im Bereich Produktentwicklung, hier Kamerasysteme, Diodenfrontends oder stabilisierte Plattformen oder vergleichbar Erfahrungen im Bereich der Akquisition von externen R&D Mitteln Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement Erfahrungen im Führen von Verhandlungen Gute Kenntnisse MS Project Sehr gute MS Office und SAP Kenntnisse Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift Fähigkeit zur Arbeit in funktionsübergreifenden Teams Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse Attraktiver Standort im Süden von München mit Blick auf die Berge Vielfältige Gesundheitsangebote und Laufgruppe Vergünstigung in den Betriebsrestaurants Finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung und Deutsche Bahn Job Ticket Arbeiten in einem innovativen Umfeld mit außergewöhnlichen Hightech-Produkten an den Grenzen der Physik Attraktive Vergütung (Tarif Metall- und Elektroindustrie) Betriebliche Altersversorgung u.v.m. Flexible Arbeitszeitmodelle (Mobiles Arbeiten, Gleitzeit- und Teilzeitmodelle, Sabbatical etc.) Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten Sie wollen Teil eines zukunftsorientierten Unternehmens werden? Und sind bereit Verantwortung in spannenden internationalen und nationalen Projekten zu übernehmen? Dann sind SIE unser Kandidat (w/m/d)! Bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unser Karriereportal mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen).
Zum Stellenangebot

Strahlenschutztechniker (f/m/d)

Do. 15.10.2020
Garching
ITM Medical Isotopes GmbH Die ITM Medical Isotopes GmbH ist ein Tochterunternehmen der ITM-Unternehmensgruppe, unter deren Dach diagnostische und therapeutische Radionuklide und Radiopharmazeutika entwickelt, produziert und weltweit vertrieben werden. Unser Produktportfolio wird für eine neue Generation der zielgerichteten Krebsdiagnose und -therapie im Bereich der Precision Oncology eingesetzt, mit der wir gesundheitsökonomische Verbesserungen erreichen und damit einen nachhaltigen gesellschaftlichen Nutzen erzielen. Der Firmensitz ist in Garching, im Herzen des Forschungszentrums der TU München. About ITM Group ITM Isotopen Technologien München AG is a privately owned biotechnology and radiopharmaceutical group of companies dedicated to the development, production and global supply of targeted diagnostic and therapeutic radiopharmaceuticals and radioisotopes for use in cancer treatment. ITM's main objectives are to significicantly improve outcome and quality of life for cancer patients while at the same time reducing side effects and improving health economics through a new generation of Targeted Radionuclide Therapies in Precision Oncology. Mitarbeit im operativen Strahlenschutz als Strahlenschutzbeauftragter (f/m/d) mit den Schwerpunkten Umgebungsüberwachung (Dosis, Kontamination, Fortluft) und Freigabemessungen Mitarbeit im administrativen Strahlenschutz mit den Schwerpunkten, Orts- und Personendosimetrie, Strahlenpässe und Freigabeverfahren Organisation und Überwachung des Versands, Empfangs sowie Transports von radioaktiven Stoffen Überwachung und Mitarbeit bei der Klassifizierung und Entsorgung von Reststoffen Beschaffung, Wartung und wiederkehrende Prüfung der Messgeräte im Strahlenschutz Betreuung von Fremdfirmen innerhalb unserer Kontrollbereiche Unterstützung in den Bereichen Arbeitssicherheit, Brandschutz oder Objektsicherung Abgeschlossene Techniker- / Meister-Ausbildung mit Schwerpunkt Physik, Chemie, Umweltschutz oder vergleichbar Besitz der Fachkunde S4.2 und/oder S8 von Vorteil Gesundheitliche Eignung zur Tätigkeit in Strahlenschutzbereichen Gewissenhafte, strukturierte Arbeitsweise Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit Gute Kenntnisse des MS-Office-Pakets, im Besonderen in Excel Hands-on-Mentalität, Flexibilität Bereitschaft zur Schichtarbeit im Zwei-Schicht-System Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit Start-up-Feeling und flache Hierarchien Ein modernes Labor mit State-of-the-art Ausstattung Eine familiäre und offene Arbeitsatmosphäre in einer internationalen Firmenkultur Eine attraktive Vergütung Umfangreiche Fortbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) (FH / Bachelor) in Teilzeit (50 %) Physik, Physikalische Technik, Informatik in der Abteilung Umweltradioaktivität

Mi. 14.10.2020
Oberschleißheim
Sie übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Bewerben Sie sich beim Bundesamt für Strahlenschutz als Ingenieur (m/w/d) (FH / Bachelor) in Teilzeit (50 %) Physik, Physikalische Technik, Informatik in der Abteilung „Umweltradioaktivität“ Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) arbeitet für die Sicherheit und den Schutz der Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Als wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde gehört das BfS zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Sie arbeiten im Fachgebiet "Emissionen und Immissionen: Luft" im Aufgabenbereich „Aero-Gammaspektrometrie“ Dabei sind sie zuständig für: Die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und der Einsatzbereitschaft sämtlicher Komponenten der hubschraubergestützten Aero-Gammaspektrometrischen Systeme (Software und Hardware) sowie wissenschaftliche und technische Weiterentwicklung der bei der Aero-Gammaspektrometrie eingesetzten Messsysteme und -software zur Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der Systeme im Rahmen der Immissionsüberwachung von kerntechnischen Anlagen und Einrichtungen sowie des Notfallschutzes Sie berechnen die Photonenflussdichte am Ort des in einem Hubschrauber eingebauten Detektors unter Berücksichtigung der Bewegung des Fluggerätes, der Geländeform, des Bewuchs und der Bebauung Sie implementieren mathematische Algorithmen zur Auswertung von komplexen Messspektren unterschiedlicher Detektorsysteme (z. B. HPGe, NaI(Tl), unter anderem mit dem Ziel der Entfaltung der Luftaktivitäten von den zu ermittelnden Bodenoberflächenaktivitäten Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium als Ingenieur*in (FH-Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Physik, Physikalische Technik, Informatik oder vergleichbar Sie verfügen über Kenntnisse auf den Gebieten kernphysikalischer Messtechnik, Kontaminations- und Dosismessungen Sie beherrschen objektorientierte Programmiersprachen und können physikalische Prozesse eigenständig in Softwaremodule umsetzen Sie arbeiten gerne im Team und verfügen über ausgeprägte soziale Kompetenzen Fachbezogene Englischkenntnisse und den sicheren Umgang mit gängigen Office-Anwendungen setzen wir voraus Wir bieten Ihnen in einem bis zum 30.04.2024 befristeten Arbeitsverhältnis mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit im Rahmen flexibler Arbeitszeiten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde (Dienstort: 85764 Oberschleißheim) sowie Bezahlung nach Tarifvertrag (Entgeltgruppe 11 TVöD) Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte Vielfältige Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Entwicklung Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Das BfS gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerber*innen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt; sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns, wenn sich von dieser Ausschreibung alle Nationalitäten angesprochen fühlen.
Zum Stellenangebot

Physiker/ Mathematiker/ Naturwissenschaftler als Berater (m/w/d)

Do. 08.10.2020
Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart
Als Berater für Business IT-Transformationen gestalten wir mit über 550 Mitarbeitern die IT führender Finanzdienstleister und Industrieunternehmen. Als verlässlicher Partner schaffen wir mit unseren Kunden wie z.B. Deutsche Bank, BMW, Daimler, GLS und Deutsche Bahn die Basis für deren Business von Morgen. Wir zählen seit Jahren zu den wachstumsstärksten Unternehmensberatungen Deutschlands.Nach dem Abschluss deiner Promotion oder deines Masters steigst du bei uns als (Senior) Consultant ein. Mit der passenden Projektauswahl, einem Mentor und Einstiegstrainings sorgen wir dafür, dass du schnell auf dem Projekt ankommst und on the job das für deine Themen erforderliche Wissen erlangst. Du übernimmst zunehmend Verantwortung, bekommst regelmäßig Feedback und Coaching durch den Projektverantwortlichen und wir definieren gemeinsam deinen Entwicklungspfad. An diesen Themen arbeitst du typischerweise Strategische Geschäftsmodelle zur Innovation und Effizienzsteigerung gemeinsam mit wesentlichen Entscheidern beim Kunden erarbeiten Je nach gewünschtem Fokus: fachliche oder technische Herausforderungen analysieren und Lösungsansätze entwickeln Im Programm-Management erste Steuerungsaufgaben für Transformationen und in IT-Umsetzungsprojekten übernehmen Sehr guter Hochschulabschluss in Physik, Mathematik oder einem anderen naturwissenschaftlichen Studiengang Interesse an strategischen Fragestellungen großer Konzerne, u.a. im Digitalisierungskontext Überdurchschnittliches Abstraktionsvermögen, Teamgeist und analytische Denkweise Sich nach eigenen Interessen entwickeln und die passenden Projekte dafür bekommen In interdisziplinären Projektteams zusammenarbeiten und von erfahrenen Kollegen lernen - vom Physiker, über den Informatiker bis zum Wirtschaftswissenschaftler Unser 4-3-1 Prinzip: 4 Tage beim Kunden, max. 3 Nächte am Projektstandort und freitags an Ihrem Heimatstandort - Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart oder Wien
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal