Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 10 Jobs in Reinickendorf

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Recht 4
  • Unternehmensberatg. 4
  • Wirtschaftsprüfg. 4
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • It & Internet 1
  • Medizintechnik 1
  • Sonstige Branchen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 9
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 3
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Befristeter Vertrag 2
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Physik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Mi. 26.01.2022
Köln, Berlin
Wir beschäftigen uns mit (fast) allem, was mit Radioaktivität zu tun hat. Dazu zählen die Sicherheit von kerntechnischen Anlagen, der Strahlenschutz und die Endlagerung. Und hier gibt es auch nach dem Atomausstieg noch eine Menge zu tun! Der Rückbau der Kernkraftwerke, eine jahrzehntelange Zwischenlagerung und die Suche nach einem Endlagerstandort sind große Herausforderungen, die wissenschaftlich begleitet werden müssen. Auch abseits dieser Themen befassen wir uns mit vielfältigen Aufgaben rund um Umweltschutz und Energie, von Geothermie und Power-to-Gas bis hin zu einer nachhaltigen Trinkwasserversorgung. Egal worum es geht, wir sind mit Leidenschaft dabei – in öffentlich geförderten Forschungsprojekten und als Sachverständige für die Bundesregierung und Behörden in aller Welt. Wir suchen Sie für unsere Abteilung Sicherung als wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d).Sie arbeiten zusammen mit engagierten Kollegen*innen in der Abteilung Sicherung an unserem Standort in Köln oder Berlin. Dabei befassen Sie sich mit allen Aspekten von Sicherungsmaßnahmen gegen Störmaßnahmen oder sonstige Einwirkungen Dritter in kerntechnischen Anlagen und Einrichtungen. Egal ob bei der Erstellung von Gutachten, bei der Weiterentwicklung des Regelwerks und von Bewertungsmethoden zur Sicherung von radioaktiven Stoffen, bei der Beratung der Bundesaufsicht oder bei der Prüfung der Sicherheitstechnik in den Anlagen vor Ort – Sie überzeugen uns und unsere Auftraggeber durch hohe Arbeitsqualität und seriöses Auftreten. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir den Umgang mit sensiblen Daten nur in vertrauensvolle Hände geben, deshalb stellt eine Sicherheitsüberprüfung für Sie kein Hindernis dar.    Sie sind Ingenieur*in oder Physiker*in und konnten vielleicht schon erste Erfahrungen in den Bereichen Sicherheits-/Sicherungstechnik, Kerntechnik oder Strahlenschutz sammeln? Ihr Know-how möchten Sie am liebsten nicht „irgendwo“ einbringen, sondern bei einer gemeinnützigen Organisation, die sich mit spannenden Zukunftsfragen befasst und sich für die Sicherheit von Mensch und Umwelt einsetzt?Bei der GRS erwartet Sie ein modernes Arbeitsumfeld und Kollegen*innen, die genauso motiviert sind wie Sie. Damit das auch so bleibt, fördern wir kontinuierlich Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung. Ob mobil von zuhause aus oder in unseren Büroräumen in der Kölner Innenstadt, Sie können Ihre Arbeitszeit in der Regel flexibel und damit auch familienfreundlich gestalten. Neben Sport- und Gesundheitskursen bieten wir Ihnen zudem eine betriebliche Altersvorsorge.
Zum Stellenangebot

Mathematiker/Physiker (m/w/d) Testing und Entwicklung Automotive

Sa. 22.01.2022
Berlin, Böblingen, Braunschweig, Ingolstadt, Donau, München, Stuttgart
umlaut, Teil von Accenture, ist mit seinen 4.200 Mitarbeitern ein starker, globaler Full-Service-Partner für sämtliche Branchen. Unsere tiefgreifenden, interdisziplinären und kollaborativen Beratungs- und Umsetzungsfähigkeiten setzen wir dazu ein, die Produkte und Leistungen unserer Kunden zum Besseren zu verändern und diesen „on top“ einen besonderen Mehrwert sowie höheren Fokus und Qualität zu verleihen. Ref.Nr. 4889 | Standort:Berlin, Böblingen, Braunschweig, Ingolstadt, München, Stuttgart oder Wolfsburg Unterstütze konzeptionell, steuernd oder technisch bei der Hardware- und/oder Softwareentwicklung für die Bereiche Connected Car, Systemintegration, Autonomes Fahren oder Elektromobilität Löse komplexe Fragestellungen auf Bauteil- und Systemebene Übernimm Schnittstellenfunktionen in den Bereichen Testing, Absicherung, Integration und Anforderungsmanagement Konzeptioniere und realisiere virtuelle und reale Testumgebungen Analysiere Fehlerereignisse und bewerte die Ursachen Du hast ein abgeschlossenes Studium im Bereich Physik, Technische und Angewandte Physik, Wirtschaftsphysik, Physik-Ingenieurwesen, Mathematische Physik, Mathematik, Wirtschaftsmathematik o. ä. Grundkenntnisse in Programmiersprachen wie Python, C# oder C++ sind von Vorteil Analytisches und vernetztes Denken sowie ein hohes Maß an Belastbarkeit und Eigeninitiative zeichnen dich aus Ready, set, go: Verantwortung von Anfang an in einem unternehmerischen Umfeld ermöglichen es dir, ab Tag eins den Unterschied zu machen Innovative Projektumfelder bei namhaften, global agierenden Kunden ebnen dir den Weg die Technologie der Zukunft mitzugestalten Stelle dir aus unbegrenzten individuellen Entwicklungsmöglichkeiten deinen eigenen, persönlichen Karrierepfad zusammen Durch den Zugang zu unserem globalen Netzwerk hast du die Möglichkeit, auch außerhalb deiner Heimat neue Erfahrungen zu sammeln Coaching, Training, Mentoring: Wir bieten dir unsere volle Unterstützung in Sachen persönlicher Entwicklung und geben dir die Sicherheit, die du brauchst Und on top setzen wir Teamgeist und eine familiäre Kultur, die genauso außergewöhnlich und kunterbunt ist wie die Regenbogen-Marshmallows, die wir zum Kaffee servieren
Zum Stellenangebot

Feldingenieur:in / Techniker:in für den Bereich Geothermie (w/m/d)

Do. 20.01.2022
Potsdam
Das Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ ist das nationale Zentrum zur Erforschung der Geosphäre. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft sind wir Teil der größten deutschen Wissenschaftsorganisation. Mit rund 1.300 (inkl. unserer Gäste) Beschäftigten entwickeln wir ein fundiertes System- und Prozessverständnis der festen Erde sowie Strategien und Handlungsoptionen, um dem globalen Wandel und seinen regionalen Auswirkungen zu begegnen, Naturgefahren zu verstehen und damit verbundene Risiken zu mindern, um den wachsenden Bedarf an Energie und Rohstoffen für eine Hightech-Gesellschaft auf nachhaltige Weise zu sichern sowie den Einfluss der Menschen auf das System Erde zu bewerten. In der Sektion 4.8 Geoenergie (Department „Geosysteme“) ist die folgende Stelle zu besetzen: Feldingenieur:in/Techniker:in für den Bereich Geothermie (w/m/d) Kennziffer 5821 Wir erforschen die Nutzung des geologischen Untergrundes für Geothermie und Speichersysteme. Dabei konzentrieren wir uns auf neue Heiz- und Kühlkonzepte aus geothermischen Wärmequellen sowie die Entwicklung von Optionen für die geologische Speicherung großer Mengen von überschüssiger Wärme, CO2 und Wasserstoff. Der Hauptzweck unserer Arbeit in der Sektion Geoenergie ist die Erforschung einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Erschließung und Nutzung von tiefen Reservoiren für die Energienutzung. Da wir uns diesen Themen umfassend und ganzheitlich nähern, verfügen die Forscher:innen in unserer Abteilung über Hintergrundwissen in verschiedenen Disziplinen der Geo- und Ingenieurwissenschaften. Basierend auf Grundlagenforschung im Labor untersuchen und demonstrieren wir die Anwendung innovativer Technologien an geothermischen Bohrungen. Sie sind verantwortlich für die Planung und technische Durchführung von Arbeiten an Bohrplätzen von nationalen und internationalen Geothermieprojekten und haben Freude an der eigenverantwortlichen Entwicklung individueller technischer Lösungen. Zur Unterstützung Ihrer persönlichen Entwicklung erhalten Sie die Möglichkeit, an Weiterbildungsmaßnahmen entsprechend Ihrem Profil und unseren Anforderungen teilzunehmen. selbstständige Planung, Koordination und Durchführung von Feldarbeiten wie hydraulischen Tests und Bohrlochmessungen (z. B. Installation und Messung von Standardloggingverfahren und Faseroptik, Winden fahren, Steuerung der Pumpen, Installation und Überwachung von Sensorik) Beaufsichtigung und Wartung des Technikpools einschließlich Winden, Sonden, Pumpen und Loggingzubehör Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen für Feldeinsätze Kommunikation mit Auftragnehmer:innen, Werkstätten und Einkauf inklusive Ausschreibung, Beauftragung von Arbeiten und Beschaffung von Systemkomponenten ggf. Unterstützung von Laborarbeiten und Signalverarbeitung Ausbildung als Elektriker:in, Elektrotechniker:in, Mechaniker:in, Mechatroniker:in, Physiktechniker:in, Physiklaborant:in oder verwandten Fachrichtungen Bereitschaft zur Arbeit auf Bohrplätzen und zu Auslandseinsätzen Bereitschaft für die Zusammenarbeit in interdisziplinären und internationalen Teams Beherrschung der englischen und deutschen Sprache in Wort und Schrift Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen Bachelor, Master oder Diplom (oder gleichwertig) in einem ingenieurwissenschaftlichen Fach, wie Geologie, Mathematik oder Physik, ist nicht notwendig, aber von Vorteil praktische Erfahrung in der Arbeit auf Bohrplätzen in der Öl- und Gasindustrie, in Geothermieprojekten oder in anderen Tiefbohrprojekten ist ebenfalls von Vorteil anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem dynamischen und internationalen Forschungsumfeld modernste Ausstattung der Arbeitsplätze Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten eine flexible Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung Unterstützung zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch benefit@work eine Betriebskindertagesstätte auf dem Forschungsgelände  einen Arbeitsplatz im Wissenschaftspark Albert Einstein auf dem Potsdamer Telegrafenberg eine gute Erreichbarkeit zum nahegelegenen Potsdamer Hauptbahnhof, sowohl fußläufig als auch mit Shuttlebus  Startdatum: nächstmöglich Befristung: 2 Jahre (mit der Option auf Verlängerung) Vergütung: Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD Bund (Tarifgebiet Ost) und den entsprechenden persönlichen Voraussetzungen. Arbeitszeit: Vollzeit (derzeit 39 h/Woche); Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Arbeitsort: Potsdam
Zum Stellenangebot

Physiker, Mathematiker, Informatiker, Natur-, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaftler als Consultant (m/w/d)

Do. 20.01.2022
Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München
d-fine ist ein kontinuierlich wachsendes europäisches Beratungsunternehmen mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir sind mit acht Standorten in vier Ländern nah bei unseren Kunden. Im Fokus unserer Projekte liegen quantitative Fragestellungen rund um Data Analytics, Data Science, Modellierung und den Aufbau nachhaltiger technologischer Lösungen. Unser Beratungsansatz basiert auf langjähriger Praxiserfahrung und dynamischen Teams mit klarer analytischer und technologischer Prägung. Unsere Projekte sind vielfältig. Das trifft sowohl auf Themen und Kunden zu als auch auf die Projektmodelle. Wir arbeiten als Team vor Ort beim Kunden, gemeinsam aus einem unserer Büros oder auch remote in virtuellen Projekträumen. Als Consultant bei d-fine haben Sie die freie Wahl zwischen den Arbeitsmodellen „Blue“, „Orange“ und „Orange Flex“: Das Modell „Blue“ steht für remote oder vor Ort Projekteinsätze bei Kunden in ganz Europa mit gleichzeitig flexibler Wohnortwahl innerhalb Deutschlands. „Orange“ fokussiert den regionalen Bezug und garantiert Ihnen remote oder vor Ort Projekteinsätze an Ihrem Bürostandort. „Orange Flex“ kombiniert beide Modelle in Form eines festen Bürostandorts mit einer begrenzten Reisetätigkeit von maximal 8 Übernachtungen pro Monat. Der Einstieg bei d-fine ist ganzjährig jeweils zum Monatsanfang möglich.Fachliche Konzeption von Modellen, Methoden, Prozessen sowie Design und Umsetzung technologischer Lösungen in allen Wirtschaftsbereichen und im Public-Sektor: Einsatz von Data-Science-Methoden Betriebswirtschaftliche Analysen und Simulationen Konzeption, Implementierung und Validierung mathematischer Modelle Verwendung moderner Technologien wie Machine Learning oder Big Data Lösungen Agile Full-Stack-Programmierung von anspruchsvollen Lösungen Fachliche Analyse und Umsetzung regulatorischer Vorgaben Analyse, Konzeption und Digitalisierung von Prozessen Auswahl, Parametrisierung und Integration von Systemen Herausragender Universitätsabschluss (Master/Promotion) in Physik, Mathematik, Informatik oder Natur-, Ingenieurs- oder Wirtschaftswissenschaften mit entsprechend quantitativ, analytisch oder technologisch ausgerichteter Vertiefungsrichtung Überdurchschnittliche mathematische Fähigkeiten und hohes Technologieverständnis Exzellente Kommunikationsfähigkeiten, hohe Teamfähigkeit sowie große Einsatzfreude Bereitschaft zur permanenten Weiterentwicklung und Erarbeitung neuer Themenfelder Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Unsere Mitarbeiter sollen sich bei uns wohlfühlen und langfristig motiviert sein. Daher bieten wir Ihnen eine vielfältige Auswahl an Benefits und Zusatzleistungen: Flexibilität durch die innovativen d-fine Arbeitsmodelle „Blue“ und „Orange“, bzw. "Orange Flex" Keine Festlegung auf ein Tätigkeitsfeld oder Kundensegment Ein attraktives Karriere- und Gehaltsmodell Abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben Frühzeitige Verantwortung und kurze Entscheidungswege Ein internationales und kollegiales Umfeld mit offener Kommunikation Freies Zeitkontingent für individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der „d-fine Academy“ oder für Forschungsprojekte im „d-fine e.lab“ Vielfältige Zusatzleistungen wie z. B. 30 Tage Urlaub, Betriebliche Altersvorsorge, Mobilitätsprogramm, Zuschuss zur Fitnessmitgliedschaft, flexible Teilzeitmodelle, Mobile Work Policy, Firmenevents und vieles mehr!
Zum Stellenangebot

Senior Lead Engineer Optical Design (m/w/x)

Mi. 19.01.2022
Berlin
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. in Entwicklungsprojekten im Bereich Intraokularlinsen (IOL) die technische Verantwortung übernehmen Ihr hohes kreatives Potential einbringen, um zukunftsweisende Innovationen zu identifizieren Ihre langjährige Berufserfahrung nutzen, um die IOL-Entwicklung methodisch weiterzuentwickeln sowie innerhalb Ihres Teams zur fachlichen Weiterbildung beizutragen in Abstimmung mit dem Produktmanagement Produktanforderungen analysieren und Pflichtenhefte erstellen in enger Zusammenarbeit mit dem Projektleiter und innerhalb eines interdisziplinären Teams aus Entwicklung, Produktmanagement, Regulatory und Clinical Affairs, Engineering und Einkauf diese Ideen in erfolgreiche Produkte umsetzen Produkte in technischen Fragen über den gesamten Lebenszyklus betreuen Kooperationen mit externen Partnern in der Industrie und in Forschungseinrichtungen aufbauen und pflegen einen Abschluss in Physik, Maschinenbau, Medizintechnik oder einem vergleichbaren Studiengang mit Schwerpunkt in Optik und optischen Technologien, idealerweise mit Promotion ausgeprägte analytische und konzeptionelle Kompetenzen sowie eine systematische und zielorientierte Vorgehensweise bei der Lösung von Problemen ein hohes Maß an Kreativität, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft Erfahrung in der praktischen Arbeit mit optischen Experimenten und Messgeräten fundierte Kenntnisse in einer Optikdesign-Software wie z.B. Zemax ein gutes Verständnis der Physiologie des Auges und im besten Fall Erfahrung in der Modellierung visueller Wahrnehmungsprozesse an der Schnittstelle zwischen Auge und Gehirn bestenfalls mehrjährige Erfahrung in der Entwicklung von Intraokularlinsen fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Spaß an der Arbeit in internationalen Teams Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Lead Engineer Optical Design (m/w/x)

Mi. 19.01.2022
Berlin
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. in Entwicklungsprojekten im Bereich Intraokularlinsen (IOL) die technische Verantwortung übernehmen Ihr hohes kreatives Potential einbringen, um zukunftsweisende Innovationen zu identifizieren in Abstimmung mit dem Produktmanagement Produktanforderungen analysieren und Pflichtenhefte erstellen in enger Zusammenarbeit mit dem Projektleiter und innerhalb eines interdisziplinären Teams aus Entwicklung, Produktmanagement, Regulatory und Clinical Affairs, Engineering und Einkauf diese Ideen in erfolgreiche Produkte umsetzen im Austausch mit dem Process Engineering unsere Fertigungstechnologien weiterentwickeln Produkte in technischen Fragen über den gesamten Lebenszyklus betreuen einen Abschluss in Physik, Maschinenbau, Medizintechnik oder einem vergleichbaren Studiengang mit Schwerpunkt in Optik und optischen Technologien Freude daran mit neuen Ideen und Lösungsansätzen theoretisch und praktisch zu experimentieren und haben dies nachweislich unter Beweis gestellt, z.B. im Rahmen einer Promotion ausgeprägte analytische und konzeptionelle Kompetenzen sowie eine systematische und zielorientierte Vorgehensweise bei der Lösung von Problemen ein hohes Maß an Kreativität, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft Erfahrung in der praktischen Arbeit mit optischen Experimenten und Messgeräten fundierte Kenntnisse in einer Optikdesign-Software wie z.B. Zemax Expertise zu Fertigungstechnologien für optische Komponenten aus Kunststoff CAD Kenntnisse fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Spaß an der Arbeit in internationalen Teams Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Praktikant/Werkstudent (m/w/d) Forensic - eDiscovery Technology

Di. 18.01.2022
München, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Stuttgart
Making an impact that matters. Unser Anspruch ist, jeden Tag das zu tun, was wirklich zählt. Mit unserem breiten Leistungsspektrum – von Audit & Assurance, Risk Advisory über Tax & Legal bis Financial Advisory und Consulting – unterstützen wir Kunden auf einzigartige Weise. Wir setzen neue Maßstäbe, liefern innovative Denkansätze und ermöglichen nachhaltiges Wachstum. Wir fördern unsere hochqualifizierten Mitarbeitenden mit ihren verschiedensten Talenten, sodass sie mit uns mehr erreichen. Bei Deloitte erwartet dich die Chance auf eine einzigartige Karriere. Unser weltweites Netzwerk und offene Unternehmenskultur sowie neueste Technologien unterstützen dich dabei, dein Potenzial voll auszuschöpfen. Bringe deine persönlichen Erfahrungen und Ideen mit ein, um Wirtschaftskriminalität aktiv zu bekämpfen und die Unternehmenswerte und -reputation nationaler und internationaler Mandant:innen zu schützen. Berate unsere Mandant:innen und entwickle eine effiziente und kostengünstige Strategie, um forensische Aufgabenstellungen zu lösen. Wir sollten uns kennenlernen, wenn du Spaß daran hast komplexe Sachverhalte mit einem dynamischen Team aus internationalen Expert:innen zu analysieren, auf das Wesentliche herunterzubrechen und in leicht verständlicher Sprache zu vermitteln. Sofern du relevante Vorkenntnisse besitzt, kannst du dich darüber hinaus bei der Weiterentwicklung unserer eDiscovery/Forensik-Software und -Methodik einbringen.   Für unsere Teams an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Main), Hamburg, München und Stuttgart suchen wir engagierte Verstärkung.   Sonderuntersuchungen zur Aufklärung von Wirtschaftskriminalität (z. B. Betrug, Unterschlagung, Untreue, Korruption oder Geldwäsche) Forensische Datensicherungen zur Beweismittelerhebung Datenaufbereitung von Massendaten zur effizienten Sichtung (Review) für Mandanten und Kanzleien Anwendung von Analytics Methoden zur Optimierung von Dokumenten-Reviews Zusammenfassen von Aufgabenstellungen, Vorgehensweisen und Ergebnissen in Form von Berichten Vermittlung technischer Inhalte an nicht-technische Gesprächspartner:innen Kurz vor Abschluss des Studiums (Bachelor, Master von Vorteil) der (Wirtschafts-)Informatik, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, (Wirtschafts-)Mathematik, Physik oder eines vergleichbaren Studiengangs Gute Kenntnisse in folgenden Themenfeldern: mindestens einer der folgenden Technologien: Python, SQL, PowerShell oder einer vergleichbaren Skript- oder Programmiersprache Umgang mit MS Office und MS Windows Umgang mit aktueller Hard- und Software Kenntnisse in eDiscovery/Forensik Software wie Nuix, Relativity, FTK, EnCase oder Cellebrite sind von Vorteil Eigenständiger Research zu fachlichen Themen und strukturierte Aufbereitung der Ergebnisse Teamplayer - komplexe Projekte erfordern ein starkes Team und keine Einzelkämpfer Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil Bereitschaft zu Mobilität und Flexibilität Als Fair Company bieten wir dir nicht nur eine angemessene Vergütung. Neben einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre findest du bei uns ein chancenreiches, internationales Arbeitsumfeld. Du übernimmst eigenverantwortlich kleine Aufgabenpakete, wobei dir deine Teamkolleg:innen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen. So kannst du deine theoretischen Kenntnisse in der Praxis anwenden.
Zum Stellenangebot

Informatiker/innen oder Physiker/innen (w/m/d) Projektmanagement – Nationale und europäische Forschungsförderung im Bereich der Informationstechnik

Fr. 14.01.2022
Berlin
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Berlin suchen wir mehrere Informatiker/innen oder Physiker/innen (w/m/d) Projektmanagement – Nationale und europäische Forschungsförderung im Bereich der InformationstechnikWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende ‑instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundes­ministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschafts­organisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Die Abteilungen „Datenwissenschaften“ und „Software-intensive Systeme“ des Bereichs „Gesellschaft, Innovation, Technologie“ erfüllen Aufgaben des Bundes­ministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) auf dem Gebiet der IT‑Systeme. Wir führen als Kernaufgaben u. a. die Forschungsakquisition, die Vorbereitung von Fördermaßnahmen und Bekanntmachungen, die Projektbetreuung sowie das zugehörige Controlling durch. Der Themenfokus liegt dabei insbesondere in den Bereichen „Künstliche Intelligenz“, „Höchstleistungsrechnen und Verteilte Systeme“, „KMU- und Individualförderung“ sowie „Software Engineering“. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir mehrere engagierte wissenschaftliche Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter, die als wichtige Ansprechpartner rund um die Forschungsförderung der Ministerien fungieren und darüber hinaus ein hohes Maß an Mitverantwortung für die Mittel, die in die Projektförderung fließen, tragen. Zu den Arbeitsaufgaben zählen insbesondere: Konzeption, Durchführung und Evaluation nationaler und europäischer Förderprogramme Erarbeitung und Vertretung von Fördervorschlägen gegenüber dem BMBF fachlich-strategische Begleitung und Überwachung laufender Projekte, mit Aufzeigung entscheidungsreifer Weisungen bei Planabweichung Prüfung und Beurteilung der erreichten Projektergebnisse Sammlung und Aufbereitung von Fachinformationen zum Forschungs- und Innovationsgeschehen Akquisition neuer Förderthemen und Projektpartner Beobachtung und Auswertung relevanter Förderprogramme nationaler und europäischer Fördergeber Vorbereitung und Mitgestaltung von Fachtagungen, Workshops und Messeauftritten Anfertigung von Sachstandsberichten, Stellungnahmen, Redebeiträgen und Präsentationen Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle. Die angebotenen Stellen sind für Teilzeitbeschäftigung grundsätzlich geeignet. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Die Bewerbungsfrist endet am 17. Februar 2022. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik oder Physik (Master/Diplom) oder alternativ Abschluss eines anderen wissenschaftlichen Hochschulstudiums in Verbindung mit eigenen einschlägigen nachgewiesenen Forschungsaktivitäten mit Bezug zum Förderfeld IT-Systeme mehrjährige, berufliche Erfahrung in der Betreuung von Forschungsvorhaben sowie im Förder- und Projektmanagement, vorzugsweise in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, Höchstleistungsrechnen, Software Engineering, Mittelstandsförderung und/oder Lernende Systeme einschlägige Kenntnisse des nationalen Wissenschafts- und Wirtschaftssystems zu IT- bzw. Software-Systemen analytische Denkweise sowie konzeptionelles und strategisches Handeln Team- und Kommunikationsfähigkeit, Planungs- und Organisationsvermögen Eigeninitiative, sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit im nationalen sowie vorzugsweise auch im internationalen Umfeld einwandfreie Deutschkenntnisse und idealerweise verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sehr gutes sprachliches Ausdrucksvermögen sicherer Umgang mit moderner Datenverarbeitung, insbesondere Microsoft Office Befähigung zur regelmäßigen Durchführung von Dienstreisen Promotion ist wünschenswert nachgewiesene mehrjährige Erfahrung in der Gestaltung und Durchführung öffentlicher Forschungsförderung ist gern gesehen Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Physiker/ Mathematiker/ Naturwissenschaftler als Berater (m/w/d)

Do. 13.01.2022
Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart
Als Berater für Business IT-Transformationen gestalten wir mit über 600 Mitarbeiter:innen die IT führender Finanzdienstleister und Industrieunternehmen. Als verlässlicher Partner schaffen wir mit unseren Kunden wie z.B. Deutsche Bank, BMW, Daimler, GLS und Deutsche Bahn die Basis für deren Business von Morgen. Wir zählen seit Jahren zu den wachstumsstärksten Unternehmensberatungen Deutschlands.Nach dem Abschluss deiner Promotion oder deines Masters steigst du bei uns als (Senior) Consultant ein. Mit der passenden Projektauswahl, einem Mentor oder einer Mentorin und Einstiegstrainings sorgen wir dafür, dass du schnell auf dem Projekt ankommst und on the job das für deine Themen erforderliche Wissen erlangst. Du übernimmst zunehmend Verantwortung, bekommst regelmäßig Feedback und Coaching durch den Projektverantwortlichen und wir definieren gemeinsam deinen Entwicklungspfad. An diesen Themen arbeitest du typischerweise: Strategische Geschäftsmodelle zur Innovation und Effizienzsteigerung gemeinsam mit wesentlichen Entscheidern beim Kunden erarbeiten Je nach gewünschtem Fokus: fachliche oder technische Herausforderungen analysieren und Lösungsansätze entwickeln Im Programm-Management erste Steuerungsaufgaben für Transformationen und in IT-Umsetzungsprojekten übernehmen Sehr guter Hochschulabschluss in Physik, Mathematik oder einem anderen naturwissenschaftlichen Studiengang Interesse an strategischen Fragestellungen großer Konzerne, u.a. im Digitalisierungskontext Überdurchschnittliches Abstraktionsvermögen, Teamgeist und analytische Denkweise Sich nach eigenen Interessen entwickeln und die passenden Projekte dafür bekommen In interdisziplinären Projektteams zusammenarbeiten und von erfahrenen Kolleg:innen lernen - aus der Physik, über die Informatik bis zur Wirtschaftswissenschaft Unser 4-3-1 Prinzip: 4 Tage beim Kunden, max. 3 Nächte am Projektstandort und freitags an Ihrem Heimatstandort - Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart oder Wien
Zum Stellenangebot

Mathematiker/Mathematikerin / Physiker/Physikerin für die Unternehmensberatung (w/m/d)

Do. 13.01.2022
Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Stuttgart, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Dresden, Essen, Ruhr
Es gibt gute Gründe für eine Karriere bei KPMG: In unseren Teams arbeiten rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 26 Standorten in Deutschland. Dabei stehen wir für Vielfalt und eine Kultur der gegenseitigen Wertschätzung. Aufgrund dieser diversen und vielschichtigen Kompetenzen in unseren Teams können wir interdisziplinär an innovativen Themen arbeiten und gemeinsam auch große Projekte stemmen. Du begleitest mit uns unsere Mandantinnen und Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Consulting, oder agierst hinter den Kulissen in Central Services. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen. Schon gewusst? Wir stellen nicht nur Absolventinnen und Absolventen aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften ein. Auch motivierte Absolventinnen und Absolventen und (Young) Professionals mit naturwissenschaftlichem Hintergrund (Mathematik, Physik oder Informatik) erwarten bei uns spannende Projekte.Als Mathematiker/Mathematikerin oder Physiker/Physikerin erwartet Dich bei KPMG eine Vielzahl an spannenden Projekten. Vom Start-Up über Familienunternehmen bis hin zu großen Finanzdienstleistungen, in der Beratung von Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen kannst Du Deine analytischen Fähigkeiten voll einbringen. Mit Deinem Know-how hilfst Du unseren Kunden und Kundinnen, die besten Entscheidungen für ihr Unternehmen zu treffen. Du willst Dich jeden Tag neuen Herausforderungen stellen und setzt auf stetige Veränderung statt Stillstand? Dann kannst Du Dich hier einbringen: Gemeinsam mit Deinem Team übernimmst Du anspruchsvolle Beratungsprojekte. Hierbei kannst Du schon früh Verantwortung übernehmen. Deine mathematischen Skills setzt Du bei der Lösung von Analyseproblemen ein - meist mit betriebs- oder finanzwirtschaftlichem Hintergrund. Dabei entwickelst Du fortlaufend neue Analysemethoden, um große Datenmengen optimal prüfen und interpretieren zu können. Big Data bereitet Dir keine Kopfschmerzen, Du erkennst mithilfe von Data Mining, Predictive Analytics und Machine Learning Methoden Muster und leitest daraus Prognosen für die Zukunft ab. Zudem leistest Du einen wichtigen Beitrag bei der Digitalisierung und Optimierung der Prozesse unserer Kund:innen. Du hast Dein Studium der Mathematik oder Physik abgeschlossen. Idealerweise hast Du in Deinem Studium einen Schwerpunkt in Finanzmathematik und/oder Programmierung gelegt. Außerdem bist Du an finanzorientierten Prozessen und Systemen interessiert. Du hast eine strukturierte Denkweise, erkennst komplexe Zusammenhänge und löst Probleme auf kreative Weise. Bei Bedarf bist Du bereit, von Montag bis Donnerstag innerhalb Deutschlands zu reisen, um unsere KundInnen auch vor Ort beraten zu können. Deutsch beherrschst Du auf C1-Niveau und Englisch auf B2-Niveau. Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Deine Führungskraft gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Vielfältige Karriereperspektiven Wir legen Wert auf die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken: Deine eigenen Ambitionen reflektieren wir in strukturierten Entwicklungsgesprächen. Systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche unterstützen Dich beim Erreichen dieser Ziele. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir interessante Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und somit wertvolle Einblicke in die Vielfalt unserer Tätigkeitsbereiche. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Durch regelmäßige Trainings, Workshops und Weiterbildungen entwickelst Du Dich stetig weiter. Zudem fördern wir Berufsexamina sowie berufsbegleitende Master-Studiengänge. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: