Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Physik: 16 Jobs in Renningen

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Sonstige Branchen 3
  • Elektrotechnik 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • It & Internet 2
  • Personaldienstleistungen 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Sonstige Dienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 13
Arbeitszeit
  • Vollzeit 16
  • Home Office möglich 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 13
  • Promotion/Habilitation 2
  • Praktikum 1
Physik

Physiker (m/w/d) Bereich Bioanalytik - Messgeräte & Systeme

Mi. 29.06.2022
Bad Wildbad
Wir sind als mittelständisches, konzernunabhängiges Technologie-Unternehmen mit rd. 80 Mio. € Umsatz und 360 Mitarbeitern führend in der industriellen Prozessmesstechnik, der Bioanalytik und dem Strahlenschutz. Das ist das Ergebnis unserer motivierten und engagierten Arbeit. Mit internationaler Ausrichtung verfolgen wir weiter die Erkennung technischer und wissenschaftlicher Entwicklungstrends und setzen sie in innovative, leistungsfähige und kundennahe Messsysteme und -geräte um. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Geschäftsbereich Bioanalytik einen Physiker (m/w/d) Bereich Bioanalytik - Messgeräte & Systeme Einsatzort: Bad Wildbad bei KarlsruheSelbständige Konzipierung bioanalytischer Messgeräte und SystemeSchwerpunkt Design, Berechnung, Evaluierung und Optimierung optischer Messstrecken (Optikdesign und Strahlengangberechnungen)Erarbeitung der physikalischen GrundlagenAufbau und Test von Prototypen, Qualifizierung und Validierung der entwickelten ProduktePlanung, Leitung und Durchführung von Projekten in der Entwicklung, Erstellen von Pflichtenheften, Festlegung von Spezifikationen, Zusammenarbeit mit ProduktmanagementAbgeschlossenes Hochschulstudium der Physik, Promotion wünschenswert Mehrjährige Erfahrung in den Bereichen geometrische Optik, Lichtquellen, optische Komponenten und Lichtmesstechnik. Berufserfahrung in der industriellen Forschung und Entwicklung, idealerweise im Bereich Geräteentwicklung Kenntnisse der Extinktions-, Fluoreszenz- und Lumineszenz-Messtechnik sowie bildgebender Verfahren, idealerweise deren Anwendungen im Bereich bioanalytischer Techniken (z. B. Assay-Verfahren). Idealerweise Kenntnisse in der Entwicklung von MedizinproduktenEine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem erfolgreichen, international agierenden FamilienunternehmenEin eigenverantwortliches Arbeitsumfeld mit flachen HierarchienFlexible Arbeitszeitgestaltung und gute WeiterbildungsmöglichkeitenAttraktive Sozialleistungen u. a. Gewinnbeteiligung, betriebliche Altersvorsorge, Urlaubs- und WeihnachtssonderzahlungenUnterstützung bei Ihrer WohnungssucheVerantwortungsvolle / abwechslungsreiche AufgabenEine umfassende Einarbeitung im TeamFreizeitaktivitäten im Team, wie Grill- oder Sommerfest, Ausflüge zur Teambildung etc.Ein freundliches, kollegiales und familiäres ArbeitsklimaIn einer der schönsten Regionen Deutschlands
Zum Stellenangebot

Physiker - Experimentelle Physik & Quantenoptik (m/w/d)

Di. 28.06.2022
Stuttgart, Ulm (Donau)
ist für potentielle Bewerber (m/w/d) die Anlaufstelle für Karriereplanung und Marktsondierung im MINT-Bereich. Freuen Sie sich auf einen kompetenten Partner, der Sie in Ihrer Bewerbungsphase jederzeit vollumfänglich berät und Ihnen individuell zur Seite steht. Für unseren renommierten Kunden aus dem Hochtechnologiesektor suchen wir einen aufgeschlossenen Physiker (m/w/d), der sein Knowhow im Bereich der Messtechnikentwicklung in einem anwendungsnahen Forschungs- und Entwicklungsumfeld einbringen möchte. Hierbei handelt es sich um eine Festanstellung im Rahmen einer Direktvermittlung im Umkreis von 80 Kilometern um Stuttgart. Diese spannenden Themengebiete erwarten Sie: Forschung & Entwicklung, Interferometrie / Spektroskopie, Messtechnikentwicklung, Laserphysik Entwicklung von Messtechniken / Messverfahren in einem innovativen Entwicklungsumfeld Theoretische und experimentelle Untersuchungen zur Evaluierung und Optimierung von Systemkomponenten / Messsystemen Entwicklung und Durchführung von Messprozessen / (optischen) Messverfahren Simulation, Datenauswertung und Algorithmenentwicklung Projekt- und Schnittstellenmanagement sowie Koordination und Steuerung von Arbeitspaketen Enge Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams und mit internen und externen Partnern Sehr gutes Studium der Physik, Nanotechnologie, Nanostrukturtechnik, optische Technologien, Ingenieurswissenschaften o. Ä., gerne mit Promotion zum Dr. rer. nat. Physik / Dr.-Ing., ggf. Erfahrung als Post-Doc Erfahrung in der Entwicklung neuer Messmethoden und im Umgang mit Laboraufbauten Programmierkenntnisse zur Datenanalyse, Simulation oder Automatisierung (z.B. Matlab, Python o. Ä.) Know-how bzw. Verständnis im Bereich der technischen Optik und/oder optischen Messtechnik Erste Erfahrung im Projektmanagement in der Forschung & Entwicklung und/oder Kollaborationsprojekten von Vorteil Ihr Herz schlägt für eines der folgenden Themen: Experimentelle Physik, Festkörperphysik, Halbleiterphysik, Laserphysik, Quantentechnologie, Röntgenphysik, Optoelektronik, Interferometrie, Raman-Spektroskopie, Ultrakurzpulslaser, Photonik, optische Messtechnik, Metrology, Vakuumtechnik, o. Ä.   Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Disziplin-übergreifende, analytische Denkweise und strukturierte Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse ​​​​Familienfreundliches Arbeiten und flexible Arbeitszeitgestaltung mit Homeoffice-Anteil Interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit in wertschätzender Unternehmenskultur Sehr gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten Gestaltungsspielraum und Offenheit für Innovationen Betriebliche Alters- und Gesundheitsvorsorge
Zum Stellenangebot

Dr. rer. nat. Physik – Simulation & Algorithmenentwicklung (m/w/d)

Di. 28.06.2022
Stuttgart, Ulm (Donau)
ist für potentielle Bewerber (m/w/d) die Anlaufstelle für Karriereplanung und Marktsondierung im MINT-Bereich. Freuen Sie sich auf einen kompetenten Partner, der Sie in Ihrer Bewerbungsphase jederzeit vollumfänglich berät und Ihnen individuell zur Seite steht. Für unseren renommierten Kunden aus dem anwendungsnahen Forschungs- und Technologieumfeld suchen wir einen engagierten Physiker (m/w/d) mit großer Freude am Programmieren im spannenden Bereich der Justage, wo die Algorithmen-, Software- und Prozessentwicklung zu einem funktionierenden Ganzen zusammengeführt wird. Hierbei handelt es sich um eine Festanstellung im Rahmen einer Direktvermittlung im Umkreis von 80 Kilometern um Stuttgart. Diese spannenden Themengebiete erwarten Sie: Softwareentwicklung, Matlab / Python, Algorithmik, Prozessentwicklung, Quantenmechanik Softwareentwicklung im Rahmen der Justage hochkomplexer Systeme Simulationen zur Vorhersage von Eigenschaften der Systeme und deren Auswertung Entwicklung von Fertigungsprozessen zur Überführung in die Produktion Präsentation der Ergebnisse gegenüber internen und externen Partnern Planung von eigenen Arbeitspaketen sowie Koordination von Projekten Sehr gutes Studium der Physik, Mathematik, Luft- und Raumfahrttechnik, Ingenieurswissenschaften o. Ä., Promotion von Vorteil Programmierkenntnisse, vorzugsweise in Matlab, Python und/oder C# Affinität für die Softwareentwicklung Know-how in den Bereichen Simulation, Optimierung, technischer Optik und/oder Messtechnik wünschenswert   Strukturierte und lösungsorientierte Denkweise sowie Kreativität und Ausdauer Eigenmotivation, Engagement und Teamfähigkeit Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Familienfreundliches Arbeiten und flexible Arbeitszeitgestaltung mit Homeoffice-Anteil Interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit in wertschätzender Unternehmenskultur Sehr gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten Gestaltungsspielraum und Offenheit für Innovationen Betriebliche Alters- und Gesundheitsvorsorge
Zum Stellenangebot

Praktikum im Bereich Reinforcement Learning-basierte Planung und Steuerung modularer Produktionssysteme ab September 2022

Di. 28.06.2022
Esslingen am Neckar
We are all in for change. - Are you too? Die Welt verändert sich. Die Frage ist nur: Was tragen wir zum Ergebnis bei? Bei Mercedes-Benz entwickeln interdisziplinäre Teams schon heute die Mobilität von morgen. Werden Sie ein Teil davon! Gemeinsam werden wir die Welt mit neuen, vernetzten Lösungen bewegen. Denken Sie neu, treiben Sie Ihre Ideen voran und wachsen Sie in einem Arbeitsumfeld, das Zusammenarbeit und Erfindergeist fördert. Für Innovationen von Menschen für Menschen.Job-ID: MER0001VM1_DEDie Mercedes-Benz Group AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit der Mercedes-Benz AG und den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Mercedes-Benz Vans und Mercedes-Benz Mobility AG, gehört der Fahrzeughersteller zu den größten und erfolgreichsten Anbietern von Premium-Pkw. Die IT Digitale Fabrik gestaltet neue Softwarelösungen für die Fabrik der Zukunft. Das Ziel der Digitalen Fabrik ist es, die durchgängige Planung, Realisierung und Steuerung aller wesentlichen Planungsprozesse mit Software-Bausteinen zu unterstützen und zu optimieren. Durch den Anstieg der Elektromobilität erhöht sich die Vielfalt im Karosseriebau rasant, was flexiblere Produktionssysteme als die herkömmliche Linienfertigung erfordert. Deshalb wird in unserem Team an neuartigen, modularen Produktionssystemen, die diesen neuen Flexibilitätsanforderungen gerecht werden, und dem Zusammenspiel zwischen Produktion und Logistik geforscht. Im Rahmen Ihres Praktikums werden Sie uns in dieser Forschung mitwirken. Zum aktuellen Zeitpunkt besteht ein simulationsbasierter Reinforcement Learning-basierter Ansatz, um den Materialfluss durch das modulare Produktionssystem zu optimieren. Dieser Ansatz zeigt gute Ergebnisse für kleine Beispiele. Das Ziel Ihres Praktikums ist es, diesen Ansatz zu skalieren, damit er für realistische Produktionsszenarien eingesetzt werden kann. Diese Herausforderungen kommen u. a. auf Sie zu Literaturrecherche Weiterentwicklung und Optimierung des Reinforcement Learning-Ansatzes Validierung des Ansatzes für verschiedene Testfälle Analyse der Vor- und Nachteile des Ansatzes unter realen Bedingungen Sehr gerne können ein Praktikum und eine Abschlussarbeit konsekutiv absolviert werden. Studiengang im Bereich Informatik, Mathematik, Physik, Ingenieurwesen oder ein anderer mathematisch-technischer MINT-Studiengang mit sehr gutem Studienerfolg Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit MS-Office Umfangreiche praktische Erfahrungen mit Tensorflow oder Pytorch Umfassende Kenntnisse im Bereich Machine Learing und neuronale Netze Gute Python-Kenntnisse Engagement Teamfähigkeit Analytische Denkweise und strategische Arbeitsweise Idealerweise haben Sie schon erste Erfahrungen mit Reinforcement Learning gesammeltZusätzliche Informationen: Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung mit Angabe des Fachsemesters, aktueller Notenspiegel, relevante Zeugnisse, ggf. Pflichtpraktikumsnachweis und Nachweis über die Regelstudienzeit (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB) beizufügen sowie im Online-Formular Ihre Bewerbungsunterlagen als "relevant für diese Bewerbung" zu markieren. Weiterführende Informationen zu den Einstellkriterien finden Sie hier. Angehörige von Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums schicken ggf. bitte ihre Aufenthalts-/Arbeitsgenehmigung mit. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Sindelfingen@ mercedes-benz.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbu ngsprozess unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@mercedes-benz.com der auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol. Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Gelfgren aus dem Fachbereich.
Zum Stellenangebot

Chemiker / Physiker - Oberflächenanalytik & Röntgenphotoelektronenspektroskopie (XPS) (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Stuttgart, Ulm (Donau)
ist für potentielle Bewerber (m/w/d) die Anlaufstelle für Karriereplanung und Marktsondierung im MINT-Bereich. Freuen Sie sich auf einen kompetenten Partner, der Sie in Ihrer Bewerbungsphase jederzeit vollumfänglich berät und Ihnen individuell zur Seite steht. Für unseren renommierten Kunden aus dem Hochtechnologiesektor suchen wir einen zielstrebigen und engagierten Physiker / physikalischen Chemiker / Materialwissenschaftler (m/w/d), der sein Know-how im Bereich Oberflächenanalytik / Ultrahochvakuumtechnik (UHV) in einem anwendungsnahen Forschungs- und Entwicklungsumfeld einbringen möchte. Hierbei handelt es sich um eine Festanstellung im Rahmen einer Direktvermittlung im Umkreis von 80 Kilometern um Stuttgart. Diese spannenden Themengebiete erwarten Sie: Forschung & Entwicklung, Oberflächenphysik /-chemie, Oberflächentechnik, Oberflächencharakterisierung, Ultrahochvakuumtechnik (UHV) Entwicklung neuer Reinigungsprozessen für mechanische Komponenten in einem innovativen Hochtechnologieumfeld Betreuung und Weiterentwicklung von bereits etablierten chemischen und physikalischen Reinigungsprozessen in enger Zusammenarbeit mit Reinigungsdienstleistern Ermittlung, Bewertung und Umsetzung von Optimierungspotenzialen bei Reinigungsprozessen Eigenverantwortliche Koordination einzelner Arbeitspakete Enge Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen sowie externen Partnern und Experten Sehr gutes Studium der Physik, Physikalische Chemie, Chemie, Materialwissenschaften, Nanotechnologie, Nanoscience o. Ä.; Promotion von Vorteil Expertise im Bereich Oberflächenanalytik und Oberflächencharakterisierung, idealerweise hinsichtlich XPS und Restgasanalyse (RGA), TOF-SIMS o. Ä. Kenntnisse hinsichtlich Ultrahochvakuumtechnik bzw. Erfahrung an UHV Anlagen wünschenswert Ihr Herz schlägt für eines der folgenden Themen bzw. mehrere der folgenden Bereiche: Surface Science, Festkörperphysik, Dünnschichttechnik, Epitaxie, Spektroskopie / Mikroskopie, nasschemischen Reinigungsverfahren, Trockenreinigung, Nanomaterialien   Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Hands-on Mentalität und souveränes Auftreten Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift ​​​​Familienfreundliches Arbeiten und flexible Arbeitszeitgestaltung mit Homeoffice-Anteil Interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit in wertschätzender Unternehmenskultur Sehr gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten Gestaltungsspielraum und Offenheit für Innovationen Betriebliche Alters- und Gesundheitsvorsorge
Zum Stellenangebot

Physiker / Chemiker – Dünnschichttechnologie & Beschichtung (m/w/d)

Do. 23.06.2022
Stuttgart, Ulm (Donau)
ist für potentielle Bewerber (m/w/d) die Anlaufstelle für Karriereplanung und Marktsondierung im MINT-Bereich. Freuen Sie sich auf einen kompetenten Partner, der Sie in Ihrer Bewerbungsphase jederzeit vollumfänglich berät und Ihnen individuell zur Seite steht. Für unseren renommierten Kunden aus dem Hochtechnologiesektor suchen wir einen engagierten Physiker / physikalischen Chemiker / Materialwissenschaftler (m/w/d), der sein Know-how im Bereich Schichtentwicklung in einem anwendungsnahen Forschungs- und Entwicklungsumfeld einbringen und weiterentwickeln möchte. Hierbei handelt es sich um eine Festanstellung im Rahmen einer Direktvermittlung im Umkreis von 80 Kilometern um Stuttgart. Diese spannenden Themengebiete erwarten Sie: Forschung & Entwicklung Oberflächentechnologie, PVD/CVD, Vakuumtechnik (UHV), Oberflächenphysik Entwicklung von Beschichtungsprozessen in interdisziplinären Projektteams in einem innovativen Technologieumfeld Planung und Durchführung von Experimenten und Simulationen zur Modellierung aktueller und neuer Beschichtungsprozesse und Technologien Technologische Begleitung des Prozesstransfers von der Entwicklung in die Produktion Fachliche Führung von kleinen interdisziplinären Entwicklungsteams sowie Ergebnispräsentation Enge Zusammenarbeit mit internen Bereichen und externen Partnern und Experten Sehr gutes Studium der Physik, Materialwissenschaften, physikalische Chemie, Nanowissenschaften, o.Ä., idealerweise mit Promotion Kenntnisse hinsichtlich Vakuumtechnik / Ultrahochvakuumtechnik bzw. Erfahrung im Umgang mit UHV Anlagen Erfahrung im Bereich Beschichtung (PVD, CVD, ALD o.Ä.) wünschenswert Programmierkenntnisse (Matlab o.Ä.) Ihr Herz schlägt für eines der folgenden Themen bzw. mehrere der folgenden Bereiche: Oberflächenphysik, Festkörperphysik, Halbleiterphysik, dünne Schichten, Dünnschichttechnik, Beschichtungstechnik, Sputtern / Magnetronsputtern, Oberflächenanalytik, Nanotechnologie, Projektmanagement   Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Kreativität Hohe Selbstständigkeit sowie Konfliktlösungskompetenz Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse ​​​​Familienfreundliches Arbeiten und flexible Arbeitszeitgestaltung mit Homeoffice-Anteil Interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit in wertschätzender Unternehmenskultur Sehr gute Weiterentwicklungsmöglichkeiten Gestaltungsspielraum und Offenheit für Innovationen Betriebliche Alters- und Gesundheitsvorsorge
Zum Stellenangebot

Vorentwickler Leitungssatz (m/w/d) Schwerpunkt Kontaktsysteme und Werkstoffe

Mo. 20.06.2022
Renningen
Wir sind Kromberg & Schubert – ein international aufgestellter Technologiekonzern mit mittelständischem Hintergrund und über 110-jähriger Firmengeschichte. Engagement, Flexibilität und ständige Innovationen machen uns in der Automobilindustrie zum Bordnetzspezialisten. Unser Erfolgsrezept? Mehr als 50.000 Mitarbeiter an über 40 Standorten weltweit verbinden Optimismus, Spaß an der Arbeit und das Streben nach kontinuierlicher Verbesserung. Bekennen Sie Farbe, bewegen Sie etwas!   Vorentwickler Leitungssatz (m/w/d) Schwerpunkt Kontaktsysteme und Werkstoffe Standort Renningen, Vollzeit, unbefristet   Mitwirkung bei der Erarbeitung neuer Techniken und Konzepten aus Materialsicht Beratung und Unterstützung der Kundencenter und technischen Zentralbereichen zu Material- und Kontaktierungsfragen Auswahl und Beurteilung der Eignung von Leitungssatz-Komponenten Mitarbeit bei Einspeise-/Absicherungs- und Massekonzepten sowie Vernetzung und Bussystemen Bearbeitung von Normen, Richtlinien, Spezifikationen und Patent-Recherchen Vorbereitung und Durchführung von internen und externen Präsentationen   Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik bzw. Werkstoffkunde, Physik oder Vergleichbares Mehrjährige Berufserfahrung in der Automobilindustrie mit dem Schwerpunkt Elektrik/Elektronik bzw. Materialien Erweitertes Wissen aus dem Bereich Werkstoffkunde erwünscht (z. B. Metalle, Legierungen, Kunststoffe etc.) Konzept-Erfahrung in den Bereichen Bussysteme (z. B. CAN FD/XL, Ethernet), Masse, Versorgung von Vorteil Methodische Arbeitsweise sowie Grundkenntnisse im Projektmanagement Kommunikationsfähigkeit, hohe Flexibilität, Selbständigkeit und Teamfähigkeit Sehr gute Englischkenntnisse  Wir bieten Ihnen moderne Technologien und die Möglichkeit, von der Entwicklung bis zur Endproduktion dabei zu sein. Sie arbeiten in interdisziplinären Teams an spannenden Projekten. Neben einem leistungsorientierten Gehalt bieten wir Ihnen die Sozialleistungen eines Konzerns, flache Hierarchien und eine gelebte Work-Life-Balance-Kultur mit flexiblen Arbeitszeiten und Mobilem Arbeiten nach Absprache.
Zum Stellenangebot

Gutachter*in Lärm-/Schallschutz im Bereich Umweltgutachten

Fr. 17.06.2022
Filderstadt
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bündelt Know-how und Erfahrung für Unternehmen der Bereiche Industrie und Real Estate. Das Dienstleistungsspektrum umfasst Ingenieur- und Prüfdienstleistungen für die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Anlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäuden im Rahmen des gesamten Lebenszyklus - von der Machbarkeit über die Planung, den Bau und den Betrieb bis hin zur Modernisierung oder den Rückbau. Durchführung von Schall- und Schwingungsmessungen an Anlagen sowie Erschütterungsmessungen und deren Auswertung Durchführung von Schallmessungen an Arbeitsplätzen und deren Auswertung Erstellung von Schallimmissionsprognosen und Gutachten im Rahmen von Genehmigungsverfahren Erstellung von Schallminderungskonzepten mit Begleitung deren Umsetzung Akquise, Kalkulation von Aufträgen sowie Kundenberatung und -betreuung Abgeschlossenes Studium, z.B. Physik, Bauphysik, Energie- und Umwelttechnik, Elektro- oder Verfahrenstechnik, Umwelt- oder Bauingenieurwesen, Naturwissenschaften sowie verwandte Fachrichtungen (Bachelor/Master/Diplom) Kenntnisse der Umweltgesetzgebung und der einschlägigen technischen Richtlinien im Schallschutz von Vorteil Sehr gute Deutschkenntnisse Kompetenter Umgang mit Kunden und Behörden Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft sowie Zuverlässigkeit Pkw-Führerschein und Bereitschaft zu Dienstreisen
Zum Stellenangebot

Ingenieur / Physiker / Mathematiker (m/w/d) Entwicklung, Modellierung und Absicherung moderner Fahrzeugfunktionen

Fr. 17.06.2022
Stuttgart, München, Ingolstadt, Donau
Wir bewerben uns bei dir. Diese Formulierung überrascht dich vielleicht, da du dich gerade mit deiner eigenen Bewerbung beschäftigst? Als Teaser nennen wir dir 5 Argumente. Den Blockbuster zeigen wir im Bewerbungsprozess. Die Sequels erlebst du bei TWT. Find's raus!  Themen am Puls der Zeit. Artificial Intelligence, Autonomous Driving, E-Mobility, Model Based Systems Engineering oder Virtual Experience. Unser Anspruch. Durch unsere Forschungsexpertise punkten wir in unseren Industrieprojekten. Wir sind ein TOP-Team. Hochqualifiziert (Promotion/Master), innovativ, weltoffen und mit einem besonderen Faible für kooperatives Arbeiten. Unsere Kunden und Partner. Mercedes-Benz, Daimler Truck, BMW, Audi, Porsche, CARIAD, IBM, Dassault Systèmes, Samsung und Microsoft. Remote Arbeit. Enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, je nach Projekt virtuell oder von einem unserer Standorte. Modellierung und Simulation komplexer Systeme und Softwarefunktionen. Fokus auf Bereiche wie Fahrdynamik und Autonomes Fahren. Aktive Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Programmierung von Funktionen und Algorithmen für moderne Fahrzeugfunktionen. Prozessbegleitend von der ersten Idee bis zur Auslieferung. Zukunftsweisende Entwicklungsprozesse. Funktions- und Fahrzeugentwicklung mit modernsten Methoden und Tools, beispielsweise mit graphischen Modellierungssprachen. Befähigung und Coaching unserer Kunden. Absicherung von Softwarefunktionen. Effiziente Umsetzung technischer Absicherungsmaßnahmen und Kritikalitätsanalyse von Softwarefunktionen. Erstellung von Testkonzepten. Entwicklung automatisierter Testfälle gemäß bestehender Kundenanforderungen. Testdurchführung am Prüfstand oder im Fahrversuch. Absicherungskonzepte. Erarbeitung neuer Konzepte zur Absicherung vernetzter Systeme (MIL/SIL/HIL) und auch autonomer Fahrfunktionen. Agile Arbeitsweise. Im Team, mit deinen Kolleginnen und Kollegen sowie unseren Kunden. Technikbegeistert. Überzeugend abgeschlossenes Masterstudium in einem MINT-Fach, gerne mit Promotion. Hohe IT-Affinität. Sehr gute Kenntnisse eines Simulationstools, einer Programmiersprache wie bspw. Python und Spaß am Programmieren. Idealerweise: erste Kenntnisse semiformaler Modellierungssprachen wie UML, SysML oder auch Matlab/Simulink oder erste Erfahrungen im Umgang mit Messtechnik bzw. Prüfständen, beispielsweise Vector, dSPACE, ETAS oder erste Erfahrungen mit Steuergeräten und Software im Embedded Bereich Wissensdurstig. Innovationsgeist, Eigeninitiative sowie Freude am Lernen und Tüfteln. Kommunikationsstark. Gute kommunikative Fähigkeiten sowie Spaß am stetigen Austausch im Team und mit den Kunden - auch auf Englisch. Direkte Zusammenarbeit mit den Entwicklungs- und IT-Abteilungen der Premium-Fahrzeughersteller Forschungskontakte zu führenden Universitäten wie dem Massachusetts Institute of Technology Mitbestimmen, mitgestalten, deinen Fingerabdruck hinterlassen Deine Expertise weitergeben in unserem Training & Knowledge Center Simultanes, kollaboratives Arbeiten mittels moderner digitaler Plattformen Flexible Arbeitsgestaltung, ein attraktives Gleitzeitmodell und remote Arbeit Strukturiertes Onboarding und offene Ohren für all deine Fragen Attraktive Zusatzleistungen sowie kostenlos frisches Obst, Kaffee und Tee Haben wir dich mit unserer Bewerbung neugierig gemacht? Dann bewirb dich bei uns!
Zum Stellenangebot

Physiker (w/m/d) Optiktechnologie

Fr. 17.06.2022
München, Stuttgart
Die MCA Engineering GmbH als deutsche Niederlassung der renommierten MCA Groupe, einem führenden internationalen Ingenieurs- und IT-Beratungsunternehmen, unterstützt seine KundInnen kompetent in den Bereichen Automotive, Transport, IT, Medizintechnik, High Technologie sowie Luft- und Raumfahrt. Zu unseren AuftraggeberInnen zählen neben den bedeutenden OEMs auch Tier 1- und Tier 2- Supplier. Unser Unternehmen ist mit mehr als 1.600 Angestellten europaweit in 7 Ländern vertreten. MCA hat sich seit über 25 Jahren als anerkannter Partner der weltweit größten Industrieunternehmen verschiedenster Branchen etabliert. Werden Sie Teil eines engagierten Teams und gestalten Sie die Zukunft der Technik aktiv mit! Physiker (w/m/d) OptiktechnologieAls Physiker (w/m/d) Optiktechnologie haben Sie unter anderem folgende Tätigkeiten: Entwicklung von hochgenauen Bearbeitungsprozessen für EUV-Anwendungen Verantwortung und selbstständige Durchführung von Entwicklungsaufgaben Weiterentwicklung von Halbleiterprozessen für spezifische optische Komponenten Reporting von Projektfortschritten, Abstimmung der Aufgaben mit der Projektleitung Dokumentation, Kommunikation und Präsentation der Projektergebnisse Einführung von Bearbeitungsprozessen in die Produktion Zusammenarbeit mit internen und externen Expertenteams, Partnern und Kunden Sehr gut abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium in Physik oder ein Ingenieurstudium, bevorzugt mit Promotion Kenntnisse im Optikbereich und Lithographie von Vorteil Affinität zu mathematischen Problemlösung Erfahrung in der Entwicklung von komplexen Systemen und Prozessen vorausgesetzt Sicheres Auftreten und Kommunikation Freue an der Arbeit im internationlen Team Sicheres Auftreten, sehr gute Verhandlungskompetenz sowie eine teamorientierte und strukturierte Arbeitsweise Mind. verhandlungssichere Deutschkenntnisse und fließende Englischkenntnisse vorausgesetzt Abwechslungsreiche Projekte bei renommierten Industrieunternehmen Traumkarriere: Individuelle Förderung und Weiterbildungsmöglichkeiten Work-Life-Balance (u.a. Home Office, Events) Betriebliche Altersvorsorge Zahlreiche Mitarbeiterrabatte
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: