Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 6 Jobs in Rönneburg

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Medizintechnik 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Bildung & Training 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Physik

Medizinphysik-Experten (w/m/d)

Sa. 24.10.2020
Hamburg
MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht. WIR SIND Die Asklepios Klinik St. Georg ist das älteste Krankenhaus der Hansestadt Hamburg - wir verbinden soziale Tradition mit medizinischem Fortschritt. Als Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 695 Betten hat die Klinik mit den medizinischen Zentren und Fachabteilungen als Spezialanbieter von Hochleistungsmedizin eine überregionale Bedeutung. Jährlich lassen sich rund 30.000 Patienten stationär und 50.000 Patienten ambulant in der Asklepios Klinik St. Georg behandeln. Das Hermann-Holthusen-Institut ist mit drei Elekta Beschleunigern inklusive der Möglichkeiten zur VMAT-Bestrahlung und zur IGRT, einem Afterloadinggerät und einem eigenen Philips Big Bore CT ausgestattet. Zum Atemgating und zur Überwachung der Patientenlagerung nutzen wir das C-RAD System. Als Verifikationssystem wird MOSAIQ eingesetzt. Planungssysteme sind Monaco und Brachyvision. Medizinphysik-Experten (w/m/d) in Vollzeit/Teilzeit Bestrahlungsplanung Physikalisch-technische Betreuung und Qualitätssicherung der Bestrahlungsgeräte Mitwirkung bei der Implementierung moderner Techniken und Methoden Tätigkeit als Strahlenschutzbeauftragter abgeschlossenes Physik- oder Ingenieurstudium entsprechender Fachrichtung die Fachkunde im Strahlenschutz ist zwingend erforderlich Erfahrung in der Brachytherapie und Stereotaxie wünschenswert Sie sind engagiert, kollegial und teamfähig Sie sind interessiert an interdisziplinärer Zusammenarbeit Ihnen ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet, ein aufgeschlossenes und leistungsfähiges Team, eine vergünstigte HVV Profi Card, eine Kita auf dem Klinikgelände, kostenlose Sportangebote auf dem Campus u.v.m.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Thermodynamik

Mi. 14.10.2020
Hamburg
Seit über 45 Jahren bilden wir qualifizierte Fach- und Führungskräfte für verantwortungsvolle Positionen in Bundeswehr, Politik und Wirtschaft aus. In Aufgaben, Struktur und Rechten sind wir nach den Maßgaben des Hamburger Hochschulrechts organisiert. Wir besitzen das Promotions- und Habilitationsrecht. Alle Studiengänge sind akkreditiert und entsprechen nationalen und internationalen Vorgaben. Unsere Leitidee ist innovativ, interdisziplinär und forschungs­intensiv. An der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU/UniBw H) Fakultät für Maschinenbau, Professur für Thermodynamik, Herr Univ.-Prof. Dr.-Ing. Karsten Meier, ist zum nächst­möglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiters (Entgeltgruppe 13 TVöD; 39 Stunden wöchentlich) befristet auf 3 Jahre zu besetzen. Mit Blick auf energie- und umwelttechnische Anwendungen bildet die experimentelle Bestim­mung und Modellierung der thermophysikalischen Stoffwerte von Fluiden einen Forschungs­schwerpunkt an der Professur für Thermodynamik. In diesem Rahmen werden - zum Teil weltweit einmalige - Apparaturen zur Messung der Schallgeschwindigkeit, Dichte und Viskosität be­trieben und weiterentwickelt.Unter anderem werden die Eigenschaften alternativer Kraftstoffe untersucht. In vorangehenden Arbeiten wurden mit einer an der Professur entwickelten Apparatur hoch­genaue Messungen der Schallgeschwindigkeit in reinen Fluiden über weite Temperatur- und Druckbereiche durchgeführt. Daran anknüpfend soll die Apparatur für Messungen an Gemischen erweitert werden. Dabei kann auf eine ausgezeichnete Laborinfrastruktur und langjährige experimentelle Erfahrung an der Professur zurückgegriffen werden. Basierend auf den experimentellen Daten sollen neue Zustandsgleichungen für reine Fluide und Gemische ent­wickelt werden. Dabei wird die Weiterqualifikation (Promotion) der zukünftigen Stelleninhaberin bzw. des zukünftigen Stelleninhabers angestrebt. Es werden daher Aufgaben übertragen, die auch der Vorbereitung einer Promotion förderlich sind. Es besteht die Gelegenheit, die Forschungsergebnisse national und international zu präsentieren. Überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master of Science / Univ.-Diplom) der Fachrichtungen Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Physik, Chemie oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Kenntnisse in MATLAB oder einer Programmiersprache sind von Vorteil. Sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache. Spaß an der Forschung und Lehre in der Thermodynamik. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Verbindung mit dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG). Die Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 TVöD erfolgt bei Erfüllung der persön­lichen Voraussetzungen und bei Wahrnehmung aller übertragenen Tätigkeiten. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Jeder Dienstposten steht Personen jeglichen Geschlechts gleichermaßen offen. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung behinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Individuelle behinderungsspezifische Einschränkungen verhindern eine bevorzugte Berücksichtigung nur bei zwingend nötigen Fähigkeitsmustern für den zu besetzenden Dienstposten. Die Universität bietet eine Campus-Atmosphäre, überschaubare Studierendengruppen und eine gute Infrastruktur. Die HSU/UniBw H bietet für Offizieranwärterinnen und Offizieranwärter sowie Offizierinnen und Offizieren ein wissenschaftliches Studium mit Bachelor- und Master­ab­schlüssen an, das nach dem Trimestersystem durchgeführt und durch interdisziplinäre Studien­anteile (ISA) ergänzt wird.
Zum Stellenangebot

Entwicklungsingenieur R&D Optik (w/m/d) Schwerpunkt Lichtquellen & Beleuchtungstechnik

Mi. 14.10.2020
Hamburg
Als weltweit führender Hersteller optischer und digitaler Präzisionstechnologie entwickelt und vermarktet Olympus innovative Medizintechnik, Digitalkameras sowie Lösungen für Wissenschaft und Industrie. Die preisgekrönten Produkte sind unersetzlich bei der Diagnose, Prävention und Heilung von Krankheiten, sie unterstützen Forschung und Entwicklung und erfassen die Vielfalt des Lebens in den unterschiedlichsten Facetten. In den Händen der Kunden machen die Hightech-Produkte von Olympus das Leben der Menschen gesünder, sicherer und erfüllter. In den 31 Gesellschaften in Europa arbeiten insgesamt mehr als 6.750 Mitarbeiter. Olympus Surgical Technologies Europe ist als Hightech-Spezialist innerhalb des Olympus-Konzerns das Entwicklungs- und Produktionszentrum für Endoskopie, bipolare Hochfrequenzchirurgie, Systemintegration im Operationssaal und Instrumentenwiederaufbereitung. Mit insgesamt 1.700 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Teltow (Berlin), Prerov (Tschechische Republik) und Cardiff (Wales) stehen wir für Spitzenleistungen in Diagnostik und Therapie und bieten die gesamte Bandbreite modernster endoskopischer Anwendungen vom Produkt bis zu prozedurorientierten Systemlösungen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Spezifikation, Konstruktion, Optimierung und Bewertung von Lichtquellen und Beleuchtungssystemen für die Endoskopie im Rahmen von Entwicklungsprojekten oder technischen Machbarkeitsstudien Festlegung von Messverfahren und Aufbau von Messgeräten zur Evaluierung lichttechnischer Parameter Kooperation mit Industriepartnern und Instituten im Rahmen von Projekten Bewertung und Optimierung von Prototypen anhand von Simulationen und Messungen Unterstützung des Prototypenbaus und der Erstserienproduktion sowie Verifizierung der Systemparameter Entwicklung allgemeiner Standards und Prozesse im Rahmen der Projekte Technische Unterstützung im Rahmen des Lifecycle-Managements Erstellung von Designzeichnungen, Wettbewerbsanalysen und Patentbewertungen Erstellung von technisch und regulatorisch erforderlicher Dokumentation für Medizinprodukte Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Physik, Lasertechnik, Technischer Optik oder einer vergleichbaren Fachrichtung          Idealerweise Berufserfahrung in der Entwicklung von Beleuchtungssystemen auf LED- und Laserbasis sowie in der optischen Messtechnik          Erfahrung im Projektmanagement und in der methodischen Produktentwicklung           Idealerweise Erfahrung in der Entwicklung von Medizinprodukten Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift          Kommunikations- und Organisationsgeschick sowie strukturierte und analytische Arbeitsweise          Hohes Maß an Qualitäts- und Verantwortungsbewusstsein
Zum Stellenangebot

Postdoc in Ultrafast Lasers

Di. 13.10.2020
Hamburg
DESY, with its 2700 employees at its two locations in Hamburg and Zeuthen, is one of the world's leading research centres. Its research focuses on decoding the structure and function of matter, from the smallest particles of the universe to the building blocks of life. In this way, DESY contributes to solving the major questions and urgent challenges facing science, society and industry. With its ultramodern research infrastructure, its interdisciplinary research platforms and its international networks, DESY offers a highly attractive working environment in the fields of science, technology and administration as well as for the education of highly qualified young scientists. DESY expands its research on ultrafast lasers to drive novel very compact laser-plasma-based accelerators for future applications in health, photon science, and particle physics. Ultrafast laser technology is one of the key enabling technologies for these activities. In this context, we are searching for a highly motivated self-driven PostDoc with a background in ultrafast lasers. Advance ultrafast laser technology Join the development of a novel kHz repetition rate TW-class laser for laser-plasma acceleration Research and development in one or more of the fields: High repetition rate OPCPA technology, energy scaling and amplifier design, pulse compression Investigate novel concepts such as post-compression of ps laser pulses PhD degree in physics, electrical engineering or equivalent qualification Proven scientific track record Very good knowledge of ultrafast laser technology and nonlinear optics Very good knowledge of English is required The position is limited to 2 years. Salary and benefits are commensurate with those of public service organisations in Germany. Classification is based upon qualifications and assigned duties. Handicapped persons will be given preference to other equally qualified applicants. DESY operates flexible work schemes. DESY is an equal opportunity, affirmative action employer and encourages applications from women. Vacant positions at DESY are in general open to part-time work. During each application procedure DESY will assess whether the post can be filled with part-time employees.
Zum Stellenangebot

Physiker/ Mathematiker/ Naturwissenschaftler als Berater (m/w/d)

Do. 08.10.2020
Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart
Als Berater für Business IT-Transformationen gestalten wir mit über 550 Mitarbeitern die IT führender Finanzdienstleister und Industrieunternehmen. Als verlässlicher Partner schaffen wir mit unseren Kunden wie z.B. Deutsche Bank, BMW, Daimler, GLS und Deutsche Bahn die Basis für deren Business von Morgen. Wir zählen seit Jahren zu den wachstumsstärksten Unternehmensberatungen Deutschlands.Nach dem Abschluss deiner Promotion oder deines Masters steigst du bei uns als (Senior) Consultant ein. Mit der passenden Projektauswahl, einem Mentor und Einstiegstrainings sorgen wir dafür, dass du schnell auf dem Projekt ankommst und on the job das für deine Themen erforderliche Wissen erlangst. Du übernimmst zunehmend Verantwortung, bekommst regelmäßig Feedback und Coaching durch den Projektverantwortlichen und wir definieren gemeinsam deinen Entwicklungspfad. An diesen Themen arbeitst du typischerweise Strategische Geschäftsmodelle zur Innovation und Effizienzsteigerung gemeinsam mit wesentlichen Entscheidern beim Kunden erarbeiten Je nach gewünschtem Fokus: fachliche oder technische Herausforderungen analysieren und Lösungsansätze entwickeln Im Programm-Management erste Steuerungsaufgaben für Transformationen und in IT-Umsetzungsprojekten übernehmen Sehr guter Hochschulabschluss in Physik, Mathematik oder einem anderen naturwissenschaftlichen Studiengang Interesse an strategischen Fragestellungen großer Konzerne, u.a. im Digitalisierungskontext Überdurchschnittliches Abstraktionsvermögen, Teamgeist und analytische Denkweise Sich nach eigenen Interessen entwickeln und die passenden Projekte dafür bekommen In interdisziplinären Projektteams zusammenarbeiten und von erfahrenen Kollegen lernen - vom Physiker, über den Informatiker bis zum Wirtschaftswissenschaftler Unser 4-3-1 Prinzip: 4 Tage beim Kunden, max. 3 Nächte am Projektstandort und freitags an Ihrem Heimatstandort - Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart oder Wien
Zum Stellenangebot

Werkstudent (w/m/d) Forschung & Entwicklung Optik

Mi. 30.09.2020
Hamburg
Als weltweit führender Hersteller optischer und digitaler Präzisionstechnologie entwickelt und vermarktet Olympus innovative Medizintechnik, Digitalkameras sowie Lösungen für Wissenschaft und Industrie. Die preisgekrönten Produkte sind unersetzlich bei der Diagnose, Prävention und Heilung von Krankheiten, sie unterstützen Forschung und Entwicklung und erfassen die Vielfalt des Lebens in den unterschiedlichsten Facetten. In den Händen der Kunden machen die Hightech-Produkte von Olympus das Leben der Menschen gesünder, sicherer und erfüllter. In den 31 Gesellschaften in Europa arbeiten insgesamt mehr als 6.750 Mitarbeiter. Olympus Surgical Technologies Europe ist als Hightech-Spezialist innerhalb des Olympus-Konzerns das Entwicklungs- und Produktionszentrum für Endoskopie, bipolare Hochfrequenzchirurgie, Systemintegration im Operationssaal und Instrumentenwiederaufbereitung. Mit insgesamt 1.700 Mitarbeitern an den Standorten Hamburg, Teltow (Berlin), Prerov (Tschechische Republik) und Cardiff (Wales) stehen wir für Spitzenleistungen in Diagnostik und Therapie und bieten die gesamte Bandbreite modernster endoskopischer Anwendungen vom Produkt bis zu prozedurorientierten Systemlösungen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Durchführung von Messungen optischer Eigenschaften im Optiklabor Aufbau und Optimierung optischer Messanordnungen, Auswertung von Messdaten sowie Erstellung von Testberichten und Präsentationen Unterstützung im Rahmen des Lifecycle-Managements Durchführung von Analysen auf Basis von Mess- und Designdaten Mitarbeit bei der Entwicklung neuer oder Optimierung bestehender Testprozeduren Laufendes Studium der Physik, Medizintechnik oder eines vergleichbaren Studiengangs Erste Laborerfahrung und/oder Erfahrung in der optischen Messtechnik wünschenswert Erste Programmierkenntnisse und Erfahrung im Umgang mit technischer Dokumentation von Vorteil Gute MS-Office-Kenntnisse Gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Teamfähigkeit sowie selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise Verstärken Sie unser Team ab sofort für 12 Monate für ca. 16 bis 20 Stunden/Woche. Bezuschusstes HVV-ProfiTicket Diverse Betriebssportgruppen Abwechslungsreiches Betriebsrestaurant und voll ausgestattete Büroküchen Anteiliger Urlaubsanspruch Gesundheitsvorsorge
Zum Stellenangebot


shopping-portal