Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 4 Jobs in Schonnebeck

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Bildung & Training 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 2
Physik

Wissenschafliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Strahlungswärmeübertragung

Di. 04.08.2020
Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der groß en Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Der Lehrstuhl für Energieanlagen und Energieprozesstechnik befasst sich mit der Entwicklung von numerischem Methoden im Bereich der Diskreten Elemente Simulation in Kombination mit CFD sowie deren experimentellen Validierung. Diese numerischen Werkzeuge wenden wir zur Beschreibung bewegter, chemisch reagierender, gasdurchströmter Schüttungen in einer Vielzahl von Anwendungen an. Sie unterstützen unser Team in der Weiterentwicklung durch die Entwicklung eines Strahlungsmodells für diese numerische Methode und deren experimentellen Absicherung. Die Arbeiten erfolgen in einem interdisziplinären Team von Wissenschaftlern im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereichs SFB/TRR 287 Bulk-REACTION. Entwicklung von physikalischen Modellen zur Strahlungswärmeübertragung in dicht gepackten Schüttungen Programmierung der Modelle in C++ Entwicklung, Konstruktion und Inbetriebnahme eines Versuchstandes zur Messung von Strahlungswärmeströmen Inbetriebnahme eines FTIR Durchführung und Auswertung der Messungen, Vergleich mit den entwickelten Modellen für die Strahlungswärmeübertragung Master in Physik (vorzugsweise), Maschinenbau, Chemieingenieurwesen oder Umwelttechnik mit überdurchschnittlichem Abschluss. Kenntnisse in numerischen Lösungsverfahren physikalischer Problemstellungen sollten vorhanden sein. Vorkenntnisse im Bereich optischer Messtechniken sind wünschenswert. Erste Programmierkenntnisse, vorzugsweise C++ werden erwartet. Erfahrungen in experimentellen Arbeiten sind wünschenswert, aber nicht erforderlich. Da Sie auch in der Lehre (Betreuung studentischer Arbeiten) eingesetzt werden, sind gute deutsche Sprachkenntnisse erforderlich. Fahrtkosten sowie Übernachtungskosten und Verdienstausfälle für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet. Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen. Vergütung TV-L 12/13
Zum Stellenangebot

Physiker / Mathematiker (w/m/d) für die Unternehmensberatung

Do. 30.07.2020
Berlin, Augsburg, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt am Main
Als Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft arbeiten wir mit rund 11.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten in Deutschland an einer bedeutsamen Schnittstelle von Wirtschaft, Öffentlichkeit und Gesellschaft. Was die Wirtschaftswelt von morgen bewegt, bewegt auch uns. Wir begleiten unsere Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung (Audit), Steuer- (Tax) und betriebswirtschaftliche Beratung (Consulting, Deal Advisory oder Financial Services). Vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum internationalen Großkonzern - wir entwickeln gemeinsam Lösungen für die Themen der Zukunft und haben so einen direkten Impact auf die Businesswelt. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen, um mit uns den Unterschied zu machen am Standort Berlin, Augsburg, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, Hannover, Jena, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Regensburg, Saarbrücken, Stuttgart oder Ulm.Als Physiker oder Mathematiker (w/m/d) erwartet Dich bei KPMG eine Vielzahl an spannenden Projekten. Vom Start-Up über Familienunternehmen bis hin zu großen Finanzdienstleistern, in der Beratung von Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen kannst Du Deine analytischen Fähigkeiten voll einbringen. Mit Deinem Know-how hilfst Du unseren Kunden, die besten Entscheidungen für ihr Unternehmen zu treffen. Du willst Dich jeden Tag neuen Herausforderungen stellen und setzt auf stetige Veränderung statt Stillstand? Dann kannst Du Dich hier einbringen: Gemeinsam mit Deinem Team übernimmst Du anspruchsvolle Beratungsprojekte. Hierbei kannst Du schon früh Verantwortung übernehmen. Deine mathematischen Skills setzt Du bei der Lösung von Analyseproblemen ein - meist mit betriebs- oder finanzwirtschaftlichem Hintergrund. Dabei entwickelst Du fortlaufend neue Analysemethoden, um große Datenmengen optimal prüfen und interpretieren zu können. Big Data bereitet Dir keine Kopfschmerzen, Du erkennst mithilfe von Data Mining, Predictive Analytics und Machine Learning Methoden Muster und leitest daraus Prognosen für die Zukunft ab. Zudem leistest Du einen wichtigen Beitrag bei der Digitalisierung und Optimierung der Prozesse unserer Kunden. Du hast Dein Studium der Mathematik oder Physik abgeschlossen. Idealerweise hast Du in Deinem Studium einen Schwerpunkt in Finanzmathematik und/oder Programmierung gelegt. Außerdem bist Du an finanzorientierten Prozessen und Systemen interessiert. Das Analysieren komplexer Zusammenhänge ist Deine Stärke und Du hast Spaß am Lösen von herausfordernden Problemstellungen. Bei Bedarf bist Du bereit, von Montag bis Donnerstag innerhalb Deutschlands zu reisen, um unsere Kunden auch vor Ort beraten zu können. Du verfügst über sehr gute Englischkenntnisse Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Dein Vorgesetzter gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Attraktive & vielfältige Karriereperspektiven Wir wollen langfristig mit Dir zusammenarbeiten. Deshalb erhältst Du von Beginn an einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Herausfordernde Aufgaben prägen Deinen Arbeitsalltag bei uns - So kannst Du gemeinsam mit Deinem Team Impulse für zukunftsweisende Technologien setzen. Die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken fördern wir durch systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir zahlreiche Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und eröffnen Dir neue Perspektiven, Deine fachliche Expertise in spannenden Projekten einzubringen und weiterzuentwickeln. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Lebenslanges Lernen steht bei uns im Fokus. Mit Trainings, Workshops und Weiterbildungen sorgen wir dafür, dass Du bei uns Dein volles Potenzial entfalten kannst. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

PhD / Post Doc (m/f/d) in reactive DEM simulation

Sa. 25.07.2020
Bochum
Ruhr-University Bochum is one of Germany’s leading research universities. The University draws its strengths from both the diversity and the proximity of scientific and engineering disciplines on a single, coherent campus. This highly dynamic setting enables students and researchers to work across traditional boundaries of academic subjects and faculties.Within a large-scale collaborative research initiative comprising several highly interdisciplinary projects, the interaction of reacting particles with surrounding reactive gases will be examined. The job description is as follows: Model development for the movement and chemical reaction of particles of complex shape in a reacting gaseous environment Model programming in C++ in parallel architectures High fidelity numerical simulation of available experimental configurations The ideal candidate will hold a Master (or PhD) in Engineering, Physics or Mathematics and has a prior knowledge of the modelling of particle systems, fluid mechanics and C++ Programming. Required are especially a proved experience (at Master or PhD level) in: Discrete Element Modelling of particle systems with particles of complex shape Experience in development of numerical methods on highly parallel architectures Experience in the simulation of particle-laden reactive flows Familiarity with Immersed Boundary Methods and OpenFOAM is desirable. Knowledge of the English language in word and writing is required (TOEFEL & GRI Records required). Mastering of or willingness to learn the German language (C1 proficiency level would be ideal), ability to work in a dynamic and motivated team and to communicate are considered very valuable assets. The load of teaching will be calculated according to §3 of Lehrverpflichtungsverordnung (state of North Rhine-Westphalia). Travel expenses for interviews cannot be refunded.We offer a full-time employment at the TVL-13 level of the public employment scale of the State of NRW, starting as soon as possible, for a fixed term of three years.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Zentrale Fachfragen im Bereich Zwischen­lagerung

Mo. 20.07.2020
Essen, Ruhr
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Zentrale Fachfragen an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) Zentrale Fachfragen Bearbeitung von konzeptionellen wissenschaftlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Zwischen­lagerung von Brennelementen und verglasten Abfällen Planung und Durchführung von Untersuchungsprogrammen Koordinierung der Spaltmaterialüberwachung (Safeguards) Erstellung von Berichten zum Alterungsmanagement im Zwischenlager Erstellung von Studien und Konzepten im Rahmen der nuklearen Entsorgung Teilnahme an internationalen und nationalen Konferenzen/Gremien Akademische Lehrtätigkeiten Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Kerntechnik, Physik, Chemie oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im Bereich Materialwissenschaft und Werkstoffkunde wünschenswert Sehr gute analytische und kommunikative Fähigkeiten Englisch in Wort und Schrift Verbindlichkeit sowie ein sicheres Auftreten im Umgang mit Gesprächspartnern Hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung und starker Teamgeist Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit von Frauen und Männern Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Attraktives Arbeitsumfeld (u. a. arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, Mitarbeiterparkplätze, technisch modern ausgestattete Arbeitsplätze, Mitarbeiterrabattprogramme)
Zum Stellenangebot


shopping-portal