Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physik: 7 Jobs in Tempelhof-Schöneberg

Berufsfeld
  • Physik
Branche
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • It & Internet 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 6
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 3
  • Feste Anstellung 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Physik

Promovierte*r wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Physik, Werkstoffwissenschaft oder vergleichbar

Di. 24.11.2020
Berlin
Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) ist eine wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde mit Sitz in Berlin. Als Ressortforschungseinrichtung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie forschen, prüfen und beraten wir zum Schutz von Menschen, Umwelt und Sachgütern. Im Fokus unserer Tätigkeiten in der Materialwissenschaft, der Werkstofftechnik und der Chemie steht dabei die technische Sicherheit von Produkten und Prozessen.Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie unsere Forschung im Bereich der rechnergestützten Materialforschung an metallischen Gläsern in enger Zusammenarbeit mit der ETH Zürich und dem Paul Scherrer Institut in der Schweiz.Gesucht wird zur Verstärkung unseres Teams in der Abteilung 5 „Werkstofftechnik“ in Berlin-Steglitz zum 01.02.2021 ein*ePromovierte*r wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)der Fachrichtung Physik, Werkstoffwissenschaft oder vergleichbarEntgeltgruppe 13 TVöDZeitvertrag bis zum 31.01.2024Vollzeit/teilzeitgeeignetMolekulardynamische (MD) Simulationen von Modellgläsern mit LAMMPSDatenanalyse der MD Simulationen mit Ovito und selbst programmierten AnalyseskriptsProgrammierung/Berechnung von Röntgenbeugung an den MD generierten StrukturenBeantragung von Rechenzeit an externen HochleistungsrechnernKomplementäre XPCS Experimente an einem SynchrotronErstellen von wissenschaftlichen PublikationenAkquise von Drittmitteln für ForschungsvorhabenAbgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulabschluss sowie Promotion in Physik, Werkstoffwissenschaft oder vergleichbarVertiefte Kenntnisse und Erfahrung mit atomistischen Simulationen von GläsernVertieftes Verständnis von RöntgenbeugungPublikationen über atomistische Simulation von GläsernAusgezeichnete Programmierkenntnisse zur Herstellung von AnalyseprogrammenSehr gute Englischkenntnisse und/oder Deutschkenntnisse in Wort und SchriftEin ergebnisorientierter und selbständiger ArbeitsstilInterdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle zu Politik, Wirtschaft und GesellschaftArbeit in nationalen und internationalen Netzwerken mit Universitäten, Forschungseinrichtungen und IndustrieunternehmenHervorragende Ausstattung und InfrastrukturFlexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten
Zum Stellenangebot

Werkstudent Mechanical Engineering (m/w/x)

Di. 24.11.2020
Berlin
Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen. Sollten Sie fachliche Fragen zur Stelle haben, wenden Sie sich bitte an die zuständige Fachabteilung (Julia Gertraude Gäbler, julia-gertraude.gaebler@zeiss.com). Bei allen personalrelevanten Fragen senden Sie uns bitte eine E-Mail an studenten@zeiss.com. Als Student arbeiten Sie mit Ihren Kollegen auf Augenhöhe und schaffen sich ideale Voraussetzungen für Ihre spätere Karriere.In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.Heute wagen. Morgen begeistern.Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben. Mitwirkung an der Entwicklung von zukunftsweisenden Produkten im Bereich intraokularer Linsen und Implantationssysteme Anfertigung technischer Zeichnungen in Zusammenarbeit mit dem Entwicklerteam, Durchführung von Recherchen und wissenschaftlichen Auswertungen sowie Test- und Zuarbeiten im Laborbetrieb Unterstützung bei der Durchführung umfangreicher Versuche zur Verifizierung und Validierung physikalisch-optischer sowie optometrischer Eigenschaften Ausarbeitung technischer Berichte und Präsentationen Unterstützung des Forschungs- und Entwicklungsteams im Tagesgeschäft Immatrikulation in einem Studiengang mit Schwerpunkt Mechanik / Mechatronik (z.B. Physik, Maschinenbau, Medizintechnik) erste Erfahrungen in der Übertragung von theoretischem Wissen in die Praxis (z.B. im Rahmen eines Praktikums, einer Abschlussarbeit,…) strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität idealerweise Kenntnisse in Solidworks und VBA-Programmierung sowie erste Erfahrungen in der Laborarbeit oder im Bereich (optische) Messtechnik Erfahrung im Umgang mit MS-Office-Produkten (insbesondere Excel) sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Spaß an der Arbeit in internationalen Teams Wofür wir seit 170 Jahren stehen: Pioniergeist und Bodenhaftung. ZEISS bietet seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld, überdurchschnittliche Benefits sowie vielfältige Möglichkeiten zur Weiterentwicklung. Entscheiden Sie Sich für ZEISS. Die verschiedenen Unternehmensbereiche sowie die zentralen Konzern- und Servicefunktionen bei ZEISS bieten zahlreiche berufliche Möglichkeiten für alle Fachrichtungen.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Bereich Stilllegung – Abteilung Strahlen- und Umweltschutz

Fr. 20.11.2020
Köln, Berlin
Die GRS ist eine gemeinnützige und unabhängige Forschungs- und Sachverständigenorganisation. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind die nukleare Sicherheit, die Endlagerung und der Strahlenschutz. Hier sind wir seit 1977 Deutschlands zentrale Fachorganisation. Darüber hinaus befassen wir uns mit unterschiedlichsten Fragestellungen rund um die Themen Umweltschutz und Energie. Wir begutachten und forschen in erster Linie im Auftrag verschiedener Bundesministerien und -behörden. Auf internationaler Ebene gehören die Europäische Kommission und verschiedene ausländische Behörden zu unseren Auftraggebern. Wir sind an den Standorten Köln, Garching, Berlin und Braunschweig vertreten. Unser Ziel ist es, Mensch und Umwelt durch die Weiterentwicklung der Sicherheit kerntechnischer und konventioneller Anlagen zu schützen. Dafür engagieren sich bei uns etwa 420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den unter­schiedlichsten wissenschaftlichen Disziplinen (z. B. Physik, Ingenieur­wissenschaften, Geologie, Chemie, Meteorologie, Informatik, Mathematik und Rechtswissenschaften). Wir suchen für unseren Bereich Stilllegung, Abteilung Strahlen- und Umweltschutz am Standort Köln oder Berlin einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d). Bearbeitung von Fragestellungen zum Strahlenschutz und zur Umweltradioaktivität im Rahmen von Forschungsvorhaben Durchführung von Analysen und Bewertungen insbesondere zur Abschätzung der Strahlenexposition der Bevölkerung durch das radioaktive Edelgas Radon, seiner Folgeprodukte und durch natürliche radioaktive Stoffe (NORM) Wahrnehmung nationaler und internationaler Aufgaben im Themenfeld des Strahlenschutzes und der Umweltradioaktivität Erstellen von Gutachten und Stellungnahmen auf den oben genannten Gebieten, Beratung der jeweiligen Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise der Physik oder der Umweltwissenschaften     Zusätzliche Kenntnisse im Bereich der Umweltradioaktivität sind wünschenswert Fähigkeit zum selbstständigen und qualitätsbewussten Arbeiten Sicheres Auftreten bei allen Auftraggebern Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft und Teamfähigkeit DV-Kenntnisse, Erfahrung im Umgang mit MS-Office-Produkten Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben wie beispielsweise flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten Eltern-Kind-Büro Organisation der Kinderbetreuung (Kita-Plätze) Sport- und Gesundheitsprogramme (z. B. Yoga, Fußball, aktive Mittagspause, Fitnesskooperationen) Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Gezielte fachliche und persönliche Weiterentwicklung Freiraum für Kreativität sowie selbstständiges, verantwortungsvolles Arbeiten Mobiles Arbeiten
Zum Stellenangebot

Laser Scientist / Postdoc at the Photo Injector Test Facility Zeuthen (PITZ)

Do. 19.11.2020
Zeuthen
DESY, with its 2700 employees at its two locations in Hamburg and Zeuthen, is one of the world's leading research centres. Its research focuses on decoding the structure and function of matter, from the smallest particles of the universe to the building blocks of life. In this way, DESY contributes to solving the major questions and urgent challenges facing science, society and industry. With its ultramodern research infrastructure, its interdisciplinary research platforms and its international networks, DESY offers a highly attractive working environment in the fields of science, technology and administration as well as for the education of highly qualified young scientists. The Photo Injector Test Facility PITZ in Zeuthen (near Berlin) is one of the world leading research facilities to develop new concepts for high brightness electron sources fulfilling the needs of modern Free-Electron Lasers (FELs). As part of the Helmholtz association, those concepts are integrated into large scale FEL facilities, such as FLASH at DESY, and European XFEL. The research at PITZ is focused on further improvements of pulsed photo injectors, to develop them towards future high brightness CW electron sources, to explore high brightness photo injector applications, and to study electron driven THz generation. Work in an interdisciplinary team of physicists and engineers to enhance the performance and reliability of current and future photo injectors in collaboration with other institutes around the world Develop novel laser pulse manipulation and diagnostics schemes to improve the brightness of tomorrow's photoinjector electron sources Perform numerical simulations of laser dynamics, laser beam transportation and influence of laser parameters on the electron gun / accelerator performance Participate in the upgrade of the available laser systems for generation of electrons from the photocathode gun Participate in the shift operation of PITZ for accelerator R&D PhD in physics, photonics, laser engineering or equivalent qualification Excellent knowledge in laser technology (hands-on experience is required) Basic knowledge to perform numerical simulations in optics software (ZEMAX, VirtualLab, COMSOL) Experience in accelerator physics and accelerator technology and/or beam dynamics simulations is a plus Excellent written and spoken English required, basic German knowledge is an advantage The position is initially limited to 2 years. Salary and benefits are commensurate with those of public service organisations in Germany. Classification is based upon qualifications and assigned duties. Handicapped persons will be given preference to other equally qualified applicants. DESY operates flexible work schemes. DESY is an equal opportunity, affirmative action employer and encourages applications from women. Vacant positions at DESY are in general open to part-time-work. During each application procedure DESY will assess whether the post can be filled with part-time employees.
Zum Stellenangebot

Postdoc (m/f/d) Computational Design of Multimaterial Systems

Di. 17.11.2020
Teltow
The Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG), in Geesthacht, near Hamburg, and in Teltow, near Berlin, conducts materials and coastal research. HZG is one of the 19 national institutions of the Hermann von Helmholtz Association of German Research Centres e.V. (HGF). Around 1,000 employees carry out basic research and development work in close cooperation with national and international research institutions, research-oriented clinics and economic and public institutions. At the Institute of Biomaterial Science some 100 scientists research multi-functional, polymer-based biomaterials for applications in regenerative medicine. Their implants and active agent delivery systems provide customised properties and functions to restore impaired body functions. Postdoc (m/f/d) Computational Design of Multimaterial Systems Reference code: 50042431_2 – 2020/B 15 Commencement date: as soon as possible for 2 years The place of employment is Teltow (near Berlin). The Institute of Biomaterial Science in Teltow of the Helmholtz-Zentrum Geesthacht invites applications for a Postdoc (m/f/d) Computational Design of Multimaterial Systems with a focus on the development of models describing the geometry-function relationship of polymeric actuators and multimaterial systems thereof. This is initially a 2-years fixed term contract.A primary objective of the position will be the development of (computational) models describing and predicting the functions (effects) based on physical principles like mechanics, metastability, transportation/diffusion/motion or heat transfer, etc. with particular focus on shape changing structures with micro-scale design elements (i.e. geometry, [negative] Poisson's ratio).You have a Ph.D. degree and experience in mechanical or physics engineering, material science, or related fields. You have experience in creating descriptive and predictive physical models as well as computational design models for polymer functions (i.e. actuation), all documented by a strong academic record. You have a proven ability in programming in both scripting and compiled languages (e.g. C, C++, Python), skills in algorithmic and implementation aspects, numerical analysis, code parallelization and code profiling. You have as well a profound knowledge in statistical, continuum and finite element mechanics and appropriate skills in software engineering using state-of-the-art object-oriented languages. You are eager to collaborate with chemists, material scientists, biologists, mechanical engineers and to transfer your ideas to 3D demonstrators of your material design. multinational work environment with over 1,000 colleagues from more than 50 nations extensive options of vocational training (i. a. expert seminars, language courses or leadership seminars) flexible working hours and various models to ensure the compatibility of family and career excellent infrastructure, including a scientific in-house library as well as modern work spaces an appropriate salary related to the German public tariff (TV-AVH) plus the usual social benefits for the public employment sector The promotion of equal rights is a matter of course for us. Severely disabled persons and those equaling severely disabled persons who are equally suitable for the position will be considered preferentially within the framework of legal requirements.
Zum Stellenangebot

Physiker / Mathematiker (w/m/d) für die Unternehmensberatung

Sa. 14.11.2020
Berlin, Augsburg, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt am Main, Stuttgart, Ulm (Donau)
Als Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft arbeiten wir mit rund 11.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an mehr als 20 Standorten in Deutschland an einer bedeutsamen Schnittstelle von Wirtschaft, Öffentlichkeit und Gesellschaft. Was die Wirtschaftswelt von morgen bewegt, bewegt auch uns. Wir begleiten unsere Mandanten in den Bereichen Wirtschaftsprüfung (Audit), Steuer- (Tax) und betriebswirtschaftliche Beratung (Consulting, Deal Advisory oder Financial Services). Vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum internationalen Großkonzern - wir entwickeln gemeinsam Lösungen für die Themen der Zukunft und haben so einen direkten Impact auf die Businesswelt. Wir suchen Talente, die gemeinsam mit uns die Herausforderungen von morgen angehen wollen, um mit uns den Unterschied zu machen am Standort Berlin, Augsburg, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Freiburg, Hamburg, Hannover, Jena, Karlsruhe, Kiel, Köln, Leipzig, Mainz, Mannheim, München, Nürnberg, Regensburg, Saarbrücken, Stuttgart oder Ulm.Als Physiker oder Mathematiker (w/m/d) erwartet Dich bei KPMG eine Vielzahl an spannenden Projekten. Vom Start-Up über Familienunternehmen bis hin zu großen Finanzdienstleistern, in der Beratung von Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen kannst Du Deine analytischen Fähigkeiten voll einbringen. Mit Deinem Know-how hilfst Du unseren Kunden, die besten Entscheidungen für ihr Unternehmen zu treffen. Du willst Dich jeden Tag neuen Herausforderungen stellen und setzt auf stetige Veränderung statt Stillstand? Dann kannst Du Dich hier einbringen: Gemeinsam mit Deinem Team übernimmst Du anspruchsvolle Beratungsprojekte. Hierbei kannst Du schon früh Verantwortung übernehmen. Deine mathematischen Skills setzt Du bei der Lösung von Analyseproblemen ein - meist mit betriebs- oder finanzwirtschaftlichem Hintergrund. Dabei entwickelst Du fortlaufend neue Analysemethoden, um große Datenmengen optimal prüfen und interpretieren zu können. Big Data bereitet Dir keine Kopfschmerzen, Du erkennst mithilfe von Data Mining, Predictive Analytics und Machine Learning Methoden Muster und leitest daraus Prognosen für die Zukunft ab. Zudem leistest Du einen wichtigen Beitrag bei der Digitalisierung und Optimierung der Prozesse unserer Kunden. Du hast Dein Studium der Mathematik oder Physik abgeschlossen. Idealerweise hast Du in Deinem Studium einen Schwerpunkt in Finanzmathematik und/oder Programmierung gelegt. Außerdem bist Du an finanzorientierten Prozessen und Systemen interessiert. Das Analysieren komplexer Zusammenhänge ist Deine Stärke und Du hast Spaß am Lösen von herausfordernden Problemstellungen. Bei Bedarf bist Du bereit, von Montag bis Donnerstag innerhalb Deutschlands zu reisen, um unsere Kunden auch vor Ort beraten zu können. Du verfügst über sehr gute Englischkenntnisse Willkommen im Team Damit Du von Beginn an voll bei uns durchstarten kannst, begleiten wir Dich mit strukturierten Onboarding-Maßnahmen während der gesamten Orientierungsphase. Zudem fördert Dein Vorgesetzter gezielt Deine fachliche und persönliche Integration ins Team. Attraktive & vielfältige Karriereperspektiven Wir wollen langfristig mit Dir zusammenarbeiten. Deshalb erhältst Du von Beginn an einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Herausfordernde Aufgaben prägen Deinen Arbeitsalltag bei uns - So kannst Du gemeinsam mit Deinem Team Impulse für zukunftsweisende Technologien setzen. Die individuelle Entwicklung Deiner fachlichen und persönlichen Stärken fördern wir durch systematische und regelmäßige Feedback-Gespräche. Als Teil des weltweiten KPMG-Netzwerks bieten wir Dir zahlreiche Karrieremöglichkeiten im In- und Ausland und eröffnen Dir neue Perspektiven, Deine fachliche Expertise in spannenden Projekten einzubringen und weiterzuentwickeln. Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Wir sind überzeugt, dass es vor allem Vielfalt und Flexibilität braucht, um Innovationen zu fördern und langfristige Erfolge zu sichern. Nur so können wir die besten Ideen entwickeln und wirklich innovative Lösungen finden. Mit flexiblen Arbeitszeiten, Home-Working, Zeitkonten und Auszeiten schaffen wir Räume, um Privat- und Berufsleben miteinander zu vereinbaren. Darüber hinaus unterstützen wir Dich monatlich mit bis zu vier Stunden Freistellung für Dein soziales Engagement. Fort- & Weiterbildung Lebenslanges Lernen steht bei uns im Fokus. Mit Trainings, Workshops und Weiterbildungen sorgen wir dafür, dass Du bei uns Dein volles Potenzial entfalten kannst. Mit unseren Rotationsprogrammen ermöglichen wir Deinen fachübergreifenden Einsatz. Diese Einblicke in die vielfältigen Aufgabenfelder bei KPMG erweitern Deinen Horizont und fördern Synergien in der Zusammenarbeit. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Physiker/ Mathematiker/ Naturwissenschaftler als Berater (m/w/d)

Sa. 07.11.2020
Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart
Als Berater für Business IT-Transformationen gestalten wir mit über 550 Mitarbeitern die IT führender Finanzdienstleister und Industrieunternehmen. Als verlässlicher Partner schaffen wir mit unseren Kunden wie z.B. Deutsche Bank, BMW, Daimler, GLS und Deutsche Bahn die Basis für deren Business von Morgen. Wir zählen seit Jahren zu den wachstumsstärksten Unternehmensberatungen Deutschlands.Nach dem Abschluss deiner Promotion oder deines Masters steigst du bei uns als (Senior) Consultant ein. Mit der passenden Projektauswahl, einem Mentor und Einstiegstrainings sorgen wir dafür, dass du schnell auf dem Projekt ankommst und on the job das für deine Themen erforderliche Wissen erlangst. Du übernimmst zunehmend Verantwortung, bekommst regelmäßig Feedback und Coaching durch den Projektverantwortlichen und wir definieren gemeinsam deinen Entwicklungspfad. An diesen Themen arbeitst du typischerweise Strategische Geschäftsmodelle zur Innovation und Effizienzsteigerung gemeinsam mit wesentlichen Entscheidern beim Kunden erarbeiten Je nach gewünschtem Fokus: fachliche oder technische Herausforderungen analysieren und Lösungsansätze entwickeln Im Programm-Management erste Steuerungsaufgaben für Transformationen und in IT-Umsetzungsprojekten übernehmen Sehr guter Hochschulabschluss in Physik, Mathematik oder einem anderen naturwissenschaftlichen Studiengang Interesse an strategischen Fragestellungen großer Konzerne, u.a. im Digitalisierungskontext Überdurchschnittliches Abstraktionsvermögen, Teamgeist und analytische Denkweise Sich nach eigenen Interessen entwickeln und die passenden Projekte dafür bekommen In interdisziplinären Projektteams zusammenarbeiten und von erfahrenen Kollegen lernen - vom Physiker, über den Informatiker bis zum Wirtschaftswissenschaftler Unser 4-3-1 Prinzip: 4 Tage beim Kunden, max. 3 Nächte am Projektstandort und freitags an Ihrem Heimatstandort - Berlin, Bonn, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart oder Wien
Zum Stellenangebot


shopping-portal