Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Physiotherapie: 3 Jobs in Wiesbaden

Berufsfeld
  • Physiotherapie
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Teilzeit 3
  • Vollzeit 3
  • Home Office möglich 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
  • Befristeter Vertrag 1
Physiotherapie

Wissenschaftlicher Koordinator (m/w/d) in Elternzeitvertretung für die Gesamtkoordination der Parcoursprüfungen

Mi. 12.01.2022
Mainz
– Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts – Die Studiengänge der Medizin und Pharmazie sowie die psychotherapeutischen Ausbildungen haben in Deutschland ein hohes Niveau. Prüfungen der Absolventinnen und Absolventen in der Medizin, der Pharmazie und in der Kinder- und Jugendlichen- sowie Psychologischen Psychotherapie dienen neben den Ausbildungen dazu, die Qualität der Gesundheitsversorgung zu sichern. Was geprüft wird, wird auch gelehrt und gelernt. Der Inhalt bundeseinheitlicher Prüfungen definiert einen deutschlandweiten Standard. Um diese Ziele zu erreichen, hat der Gesetzgeber vor fast 50 Jahren die ärztliche und pharmazeutische Berufszulassung an bundesweite schriftliche Prüfungen geknüpft; 2002 kamen die Prüfungen nach dem Psychotherapeutengesetz hinzu. Die aktuelle Entwicklung in den Studien- und Ausbildungsgängen Medizin, Pharmazie und Psychotherapie wird u.a. durch umfangreiche wissenschaftliche Kooperationsprojekte des Instituts begleitet und beruht auf einer engen Zusammenarbeit mit diversen Akteuren im Gesundheitswesen (z.B. Versorgungsträgern, Fach­gesellschaften, Fakultäten, Politik und Landesärztekammern). Das Aufgabengebiet des IMPP hat sich u.a. um eine „anwendungsorientierte Parcoursprüfung“ nach dem neu geschaffenen Studiengang Psychotherapie ent­sprechend der „Approbationsordnung für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PsychThApprO)“, die zum 1. September 2020 in Kraft getreten ist, erweitert. Vor diesem Hintergrund sucht der Fachbereich Psychotherapie ab sofort einen Wissenschaftlichen Koordinator (m/w/d) in Elternzeitvertretung für die Gesamtkoordination der Parcoursprüfungen Wissenschaftliche Koordination der Erstellung und Weiterentwicklung von Prüfungsaufgaben und zugehörigen Bewertungsbogen, SP-Rollen und -Rollenskripten für die Prüfungen in Zusammenarbeit mit berufenen externen Sachverständigen, Durchführung von Reviewprozessen und Evaluationen Wissenschaftliche Koordination der Konzipierung, Entwicklung, Evaluation und Weiterentwicklung von Schulungskonzepten und Schulungen inklusive Feedbacktrainings sowie Ausarbeitung von standardisierten Schulungsunterlagen für Prüfer (m/w/d) und Prüfer-Trainer (m/w/d) sowie für Simulationspersonen (SP) und Simulationspersonen (SP)-Trainer (m/w/d) (train the trainer, u.a. als Multiplikatoren an verschie­denen Standorten) Eigenständige und verantwortliche Organisation, Vorbereitung und Durchführung der professionellen Schulungen für Prüfer (m/w/d/) und Prüfer-Trainer (m/w/d) sowie für Simulationspersonen (SP) und SP-Trainer (m/w/d) Mitwirkung bei der Schulung von Sachverständigen für die Entwicklung von Prüfungsstationen, inklusive der Bewertungsbogen, SP-Rollen und -Rollenskripte sowie deren Review und Feedback an SPs; Durchführung von Workshops Wissenschaftliche Koordination der Konzeption, Pilotierung, Entwicklung, Evaluation und Weiterent­wicklung der anwendungsorientierten Parcoursprüfung, insbesondere Evaluation der eingesetzten Methoden und Instrumente (auch elektronisch / digital), Transfer in standardisierte, valide und rechtssichere Prüfungen, bundesweite Implementierung, inklusive entsprechender Gremien- und Projektarbeit, Mitwirkung bei der bundesweiten Koordination der Prüfungen, insbesondere der Prüfer (m/w/d) und Prüfer-Trainer (m/w/d), der SPs und SP-Trainer (m/w/d) sowie bei der Kommunikation zwischen dem IMPP, den Landesprüfungsämtern und den Projektpartnern Wissenschaftliche Koordination der Erstellung eines kompetenzorientierten Gegenstandskatalogs Psychotherapie und eines Blueprints für die anwendungsorientierte Parcoursprüfung in enger Abstimmung mit der Entwicklung und Weiterentwicklung der kompetenzorientierten Gegenstandskataloge für die schriftlichen Prüfungen für Psychologische Psychotherapeuten (m/w/d) und Kinder- und Jugendlichen­psychotherapeuten (m/w/d) Forschungs- und Publikationstätigkeit, insbesondere angewandte Prüfungsforschung sowie Präsentation der Ergebnisse auf nationalen und internationalen Tagungen und Transfer gewonnener praktischer und wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Aufgabenerfüllung des IMPP Verantwortliche Mitarbeit an fachbereichsübergreifenden Maßnahmen und Projekten Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbar) einer Lebenswissenschaft, der Psychologie, der Pädagogik, der Soziologie oder einer vergleichbaren Disziplin Praktische Erfahrungen im beschriebenen Aufgabenbereich sind von Vorteil Fundierte Erfahrung und Kenntnisse im Projektmanagement sowie im selbstständigen, wissenschaftlichen Arbeiten Studien- und / oder Erfahrungsschwerpunkt in der quantitativen / qualitativen Sozialforschung; Promotion ist von Vorteil Sehr gute Kenntnisse in Statistiksoftware (v.a. SPSS, R) sowie versierter Umgang mit gängigen Office-Programmen (v.a. MS Office) und Internetanwendungen Praktische Erfahrung, beispielsweise durch längere Tätigkeit in der Patientenversorgung, ist von Vorteil Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie hohe Motivation Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie Entwicklungs- und Lernbereitschaft Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem engagierten interprofessionellen Team mit fächerübergreifender, interdisziplinärer und interprofessioneller Arbeits- und Denkstruktur Möglichkeiten, an bedeutenden und verantwortungsvollen Zukunftsprojekten im Gesundheitswesen mitzu­wirken Vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet Familienfreundliche, flexible und moderne Arbeitszeiten und -formen (z.B. Telearbeit) Hohe Arbeitsplatzsicherheit bei einem Arbeitgeber im öffentlichen Dienst Umfangreiche, bedarfsorientierte und individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine attraktive Altersabsicherung im Rahmen des öffentlichen Dienstes Einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Mainz mit guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel Ein vergünstigtes Jobticket für Mainz-Wiesbaden Die Stelle ist in Voll- bzw. Teilzeit (50%) befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung zu besetzen.    Es wird eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit im Team sowie eine Einstellung im Beschäftigten­verhältnis auf der Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L), entsprechend der persönlichen Qualifikation bis zunächst Entgeltgruppe 13 geboten. Wir setzen uns für Chancengleichheit ein. Wir wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Alters­gruppen, unabhängig von Geschlecht, ethnischem Hintergrund, Religion, Weltanschauung, sexueller Identität oder einer Behinderung. Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Physiotherapeut in Voll- oder Teilzeit oder in geringfügiger Beschäftigung (m/w/d)

Fr. 07.01.2022
Groß-Gerau
Die Kreisklinik Groß-Gerau sucht einen Physiotherapeuten (m/w/d) in Voll- / Teilzeit oder in geringfügiger Beschäftigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Allgemein- und Visceralchirurgie, Unfallchirurgie, Orthopädie, Umstellungsosteotomie an Kindern, Innere Medizin und Intensivmedizin. Wer wir sind: Medizinische Versorgung und Betreuung ganzheitlich, zukunftsorientiert und interdisziplinär – das ist der Anspruch der Kreisklinik Groß-Gerau. Wir stellen Menschlichkeit an erste Stelle, sowohl im Umgang mit unseren Patienten als auch im tagtäglichen Miteinander. Seit 1965 bieten wir eine umfassende wohnortnahe Basisversorgung. Perspektivisch werden wir unser breit aufgestelltes Behandlungsspektrum noch erweitern: Durch einen Ausbau zum Intersektoralen Versorgungszentrum wird die Verzahnung von ambulanten und stationären Elementen und Leistungen weiter zunehmen. Damit wird das Vor-Ort-Angebot wachsen und die umfassende medizinische Grundversorgung weiter gestärkt.Für unsere Physiotherapie suchen wir einen engagierten, empathischen und erfahrenen Physiotherapeuten (m/w/d), der sich mit den folgenden Aufgaben identifizieren kann: Erstellen von individuellen Behandlungsplänen und Übungsprogrammen Dokumentation von Untersuchungsergebnissen, Behandlungszielen und Behandlungsmaßnahmen Verfassen von Behandlungsberichten Hilfestellung bei der Bewegungsführung Durchführen von Präventivmaßnahmen Information und Beratung von Patienten und Angehörigen Teilnahme an interdisziplinären Teamsitzungen Administrative Tätigkeiten Examinierter Physiotherapeut (m/w/d) Weiterbildung in manueller Lymphdrainage wünschenswert Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und Motivation Belastbarkeit und Fähigkeit, auch in Stresssituationen flexibel zu reagieren Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten und deren Angehörigen Vergütung nach TvöD & unbefristetes Arbeitsverhältnis vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Zusatzversorgungskasse & Vermögenswirksame Leistungen Jahressonderzahlung & zusätzliches Leistungsentgelt Job-Ticket & Parkhaus Apothekenverkauf für Mitarbeiter Möglichkeit der Hospitation
Zum Stellenangebot

Physiotherapeut (m/w/d)

Fr. 07.01.2022
Bad Schwalbach
Das Otto-Fricke-Krankenhaus ist eine moderne Fachklinik für Geriatrie und Orthopädie mit 141 Betten/ teilstationären Plätzen an den Standorten Bad Schwalbach, Wiesbaden und Rüdesheim. Die geriatrische Fachabteilung umfasst internistische, neurologische sowie unfallchirurgische und orthopädische Behandlungen. Zusätzlich sind wir auf der Stroke Unit und neurologischen Normalstation im St. Josefs Hospital in Wiesbaden vertreten.Die Physiotherapie-Abteilung der Geriatrie am Otto-Fricke-Krankenhaus ist auf die verschiedenen Krankheitsbilder älterer, meist multimorbider Patientinnen und Patienten aller Fachbereiche spezialisiert. Aufgrund der Komplexität des Fachbereiches Geriatrie, erfordert es ein ganzheitliches und individuelles Therapiekonzept.Wir sucheneinenPhysiotherapeuten (m/w/d)Voll/Teilzeit – Ref.Nr.: 0220101 Aufstellen von Therapieplänen auf die Ziele und Bedürfnisse unserer Patienten angepasst.Verantwortung für die Durchführung aller physiotherapeutischen Behandlungsarten inkl. Geriatrische Assessments.Eigenverantwortliche und individuelle Planung sowie umfassende Dokumentation unserer Patienten.Abteilungsübergreifendes teamorientiertes Arbeiten mit allen Berufsgruppen und Teilnahme an wöchentlichen Teamkonferenzen.Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung oder Studium zum Physiotherapeuten (m/w/d).Sie schätzen die Arbeit im Team und arbeiten dazu gerne eigenverantwortlich.Sie haben Freude am Umgang mit geriatrischen Patienten mit komplexen KrankheitsbilderSie sind Berufsanfänger (m/w/d) oder verfügen über Berufserfahrung.Die attraktive Vergütung erfolgt nach AVR.HN. Eine betriebliche Altersversorgung und die Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenvorsorge werden angeboten.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: