Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Praxispersonal: 36 Jobs in Pliezhausen

Berufsfeld
  • Praxispersonal
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 27
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Bildung & Training 2
  • Funk 1
  • Medien (Film 1
  • Medizintechnik 1
  • Tv 1
  • Verlage) 1
  • Versicherungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 35
  • Ohne Berufserfahrung 31
Arbeitszeit
  • Vollzeit 34
  • Teilzeit 20
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 32
  • Befristeter Vertrag 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Praxispersonal

Redaktionsassistenz(m/w/d)

Mi. 25.05.2022
Stuttgart
Unsere Mediengruppe gehört zu den führenden Medienunternehmen im Markt für wissenschaftliche Fachinformationen. Schon heute bedienen wir unsere Kundengruppen mit einem innovativen Programmangebot an Büchern, Zeitschriften, Seminaren, elektronischen Medien und Online-Diensten und Kongressen. Für unsere medizinisch-pharmazeutischen Fachzeitschriften (Medizinische Monatsschrift für Pharmazeuten u.a.) suchen wir zum nächstmöglichen Eintrittstermin am Standort Stuttgart ein:n    Sie unterstützen die Redakteurinnen und Redakteure der Zeitschriftenteams bei der Projektarbeit und der Organisation. Sie übernehmen die formale Bearbeitung von Manuskripten. Sie beschaffen Abbildungen, lesen Korrektur, bereiten die Zeitschriften für den Druck vor und pflegen den Webauftritt. Sie betreuen den Versand von Newslettern und leisten technische Unterstützung bei der Durchführung von Webinaren. Sie unterstützen Relaunches der Zeitschriften (Print & Online) mit Ihren kreativen Ideen. Sie übernehmen administrative Aufgaben wie die Vorbereitung von Honorarabrechnungen oder Beantwortung einfacher Leseranfragen. Sie haben Ihre Ausbildung im kaufmännischen Bereich, als PKA, PTA, MFA ö.Ä. erfolgreich abgeschlossen und waren idealerweise bereits in einem pharmazeutischen Umfeld oder/und einer Redaktion tätig. Sie haben exzellente Kenntnisse in allen Anwenderprogrammen von MS-Office, Erfahrungen mit einem Content-Management-System wie Neos oder TYPO3, der Adobe Creative Suite (insbesondere „InDesign“ und „Photoshop“) und/oder mit einem Newsletter-Tool wie CleverReach sind von Vorteil. Sie gehen (stil-)sicher mit der deutschen Sprache um und verfügen über gute Grammatik- wie auch Rechtschreibkenntnisse.  Sie sind teamorientiert, verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative und sind ein Organisationstalent.  Eine unbefristete Vollzeitstelle in Stuttgart, eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Team, übertarifliche Bezahlung sowie viele attraktive Benefits wie Jobticket, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Gleitzeit, Jobrad u.v.m.  
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Praxisservice (Vollzeit / Teilzeit)

Mi. 25.05.2022
Stuttgart
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 21.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Geschäftsbereich Service & Beratung suchen wir zunächst befristet zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart mehrere Mitarbeiter (m/w/d) Praxisservice (Vollzeit/Teilzeit)Mit Ihrem freundlichen und aufgeschlossenen Wesen stehen Sie für sämtliche allgemeinen Anfragen unserer Mitglieder, des Praxispersonals sowie weiterer Leistungserbringer zu dem kompletten Leistungsprogramm der KVBW zur Verfügung. Sie beantworten dabei individuelle und vielseitige Fragestellungen, erteilen Auskünfte und führen das Feedbackmanagement für unsere Mitglieder durch. Darüber hinaus sind sie erster Ansprechpartner (m/w/d) für persönliche Krisensituationen unserer Mitglieder und unterstützen proaktiv mit Lösungsansätzen und Handlungsoptionen. Weiterer Baustein Ihrer Tätigkeit ist die Konzeption und Erstellung von Publikationen, der Versand von Informationsmaterialien sowie das Umsetzen von zielgruppenspezifischen Marketingmaßnahmen. eine abgeschlossene Berufsausbildung als medizinische Fachangestellte (m/w/d), abgeschlossene Berufsausbildung als Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation erweiterte Kenntnisse in Projektmanagement sowie Grundkenntnisse in Qualitätsmanagement gute Anwenderkenntnisse in MS-Office grundlegendes Wissen im Bereich der Honorarverteilung sowie Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Belastbarkeit TV-L Tarif­vergütung Flexible Arbeits­zeiten Parken und ÖPNV Kantine bezuschusst Mobiles Arbeiten Betriebliche Altersvorsorge Soziale Leistungen Weiterbildung Gesundheits­förderung Mitarbeiter Rabatte
Zum Stellenangebot

Betreuungsassistent:in (m/w/d) für Geriatrie/ Gerontopsychiatrie

Mi. 25.05.2022
Stuttgart
Das Klinikum Stuttgart gilt mit ca. 2.200 Betten als größter Maximalversorger in Baden-Württemberg. Es umfasst das Krankenhaus Bad Cannstatt, das Katharinenhospital und Deutschlands größte Kinderklinik, das Olgahospital. Jährlich werden hier mehr als 90.000 stationäre und weit über 500.000 ambulante Patienten versorgt, 3.600 Geburten betreut und weit über 50.000 Operationen in interdisziplinären Teams durchgeführt. Berufsbezeichnung: Betreuungsassistent:in (m/w/d) für Geriatrie/ Gerontopsychiatrie Klinik / Zentrum: Zentrum für Seelische Gesundheit Zu besetzen ab: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Für unsere neue Interdisziplinäre geriatrisch-gerontopsychiatrische Spezialstation mit 12 gerontopsychiatrischen und 8 geriatrischen Betten suchen wir eine/n qualifizierte/n Betreuungsassistent:in (m/w/d), die/der unser Team engagiert unterstützt und sich ganzheitlich für die Patientinnen und Patienten einsetzt. Auf der Station sollen zum einen Patienten:innen mit führenden gerontopsychiatrischen Erkrankungen (kognitiven Einschränkungen, schwerer Antriebsmangel, Delir) und internistischen Akutproblemen (Pneumonie, Sepsis, hypertensive Entgleisungen) behandelt werden. Ergänzend werden Patienten*innen im Rahmen der Geriatrischen-Früh-Komplexbehandlung im Alterstrauma-zentrum in Kooperation mit der Unfallchirurgie-Orthopädie versorgt. Individuelle spezialisierte Betreuung von Patient:innen mit kognitiven Einschränkungen wie Demenz oder Delir in Abstimmung mit den Pflegefachkräften Durchführung von spezifischen Interventionen bei älteren, akut erkrankten Patienten mit kognitiven Einschränkungen, Abstimmung mit Pflegefachkräften wie z.B. Mahlzeitenbegleitung, Orientierung und Aktivierung Durchführung von Freizeitgestaltungs-/ Aktivierungsmaßnahmen wie Gesellschaftsspiele spielen, Musik hören, gemeinsam Singen, Lesen, Zeichenen und Basteln Multiprofessionelle Zusammenarbeit mit allen an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen Berücksichtigung der Informationen aus der Anamnese bzw. Biografiebogen bei der Durchführung der Interventionen Einbeziehen der Angehörigen Vorlieben, Wünsche des Patienten/in erfragen und Abneigungen aufnehmen Einbezug der Angehörigen Den Patient:innen Orientierung geben (zur Person, zum Ort, zur Situation, zur Zeit) z.B. mit Orientierungstafeln, Kalendern, der Uhrzeit und Umgebungsgestaltung Hilfestellung leisten bei der Verwendung von Alltagsgegenständen (z.B. Umgang mit der Brille, Hörgeräten oder Zahnprothesen) Unterstützung bei der Mobilisation, beim Transfer und / oder Begleitung bei Spaziergängen in Abstimmung mit den zuständigen Pflegefachkräften Körperlich eingeschränkten Patient:innen Bewegungsübungen im Bett offerieren, dazu anleiten und bei der Durchführung unterstützen Patient:innen zu Untersuchungen begleiten Unterstützung im Bereich der Nahrungsaufnahme geben, z.B. beim Ausfüllen der Speisepläne, Lieblingsessen erfragen, zum Essen und Trinken anregen, gute Sitzposition für die Nahrungsaufnahme schaffen, zum selbständigen Essen motivieren Sie haben eine Weiterbildung als Betreuungsassistent*in (m/w/d) nach §87b oder §53c SGB XI oder vergleichbaren Abschluss Fachkenntnisse und Berufserfahrung in der Arbeit mit älteren Menschen in einer stationären Einrichtung sind wünschenswert Sie haben Interesse an der Arbeit und Unterstützung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen Sie haben Erfahrung um Umgang mit Menschen mit einer Demenz bzw. einem Delir, in der Aktivierung, Betreuung und im Umgang mit älteren Menschen Sie haben Organisationskompetenz und Verantwortungsbewusstsein Sie haben Interesse den Aufbau und die Entwicklung der neuen Station mitzugestalten und Ihre Ideen einzubringen Engagement und Teamfähigkeit sind für Sie selbstverständlich Sie identifizieren sich mit den Zielen des Altersmedizinzentrums Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet Eine kooperative, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit guter Arbeitsatmosphäre und Integration in ein multiprofessionelles und interprofessionelles Team Ein individuelles, strukturiertes und fachspezifisches Einarbeitungs- und Schulungskonzept für neue Mitarbeitende Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Familienfreundliche Arbeitszeitmodelle Betriebliche Kindertageseinrichtung und Möglichkeit der Ferienbetreuung Individuelle Begleitung bei der Wiedereingliederung Großes Angebot an innerbetrieblichen Aus-, Fort- und Weiter-bildungsmöglichkeiten mit rund 120 Kursplätzen über unsere Akademie für Gesundheitsberufe sowie vielfältige Aufstiegs-möglichkeiten Rückzahlungsverpflichtungen aus einer Fachweiterbildung können ggf. übernommen werden Weitere Leistungen: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Sportangebote, vergünstigtes Essen im Betriebsrestaurant, Firmenticket VVS, Jobrad Eine leistungsgerechte, tariflich abgesicherte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes (TVÖD) Eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (ZVK) Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
Zum Stellenangebot

Patientenbetreuer (m/w/d)

Di. 24.05.2022
Neuss, München, Mönchengladbach, Stuttgart, Bad Schönborn, Wangen im Allgäu, Cloppenburg, Hamburg
Löwenstein Medical zählt zu den führenden medizintechnischen Unter­nehmen. An unserem Zentralsitz in Bad Ems und in unseren bundesweiten Nieder­lassungen versorgen wir unzählige Patienten. Das Engagement unserer Mitarbeiter und die Qualität unserer innovativen Hightech-Produkte sichern uns eine hohe Anerkennung – bei Medizinern und Anwendern.   Zur Verstärkung unserer Teams in  Neuss, München, Mönchengladbach, Stuttgart, Schönborn, Leihenfelden, Wangen, Cloppenburg, Hamburg, Schüttorf, Soest, Kammerstein, Neufahrn suchen wir Sie als Patientenbetreuer (m/w/d) Einweisung und Nacheinweisung in die Handhabung und Bedienung von Therapiegeräten aus den Bereichen der Schlaf- und Beatmungsmedizin Anpassung von Masken bei Patienten Eigenverantwortliche Beratung und Betreuung unserer Patienten/Kunden im Zusammenhang mit dem überlassenen medizintechnischen Gerät / Zubehör Erledigung aller im Zusammenhang mit der Einweisung und Anpassung anfallenden administrativer Aufgaben (insb.: Dokumentation der Versorgung und Beratung) Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder gleichwertige medizinische Ausbildung (z.B. zum/zur Arzthelfer/in) Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung in der Schlaf- und/oder Beatmungsmedizin Sicheres und sympathisches Auftreten im Umgang mit Patienten und Klinikpersonal EDV-Kenntnisse Ausgeprägte Team- und Dienstleistungsorientierung sowie Flexibilität und eine hohe Einsatzbereitschaft Wir bieten Ihnen ein interessantes, abwechslungsreiches und heraus­for­dern­des Aufgabengebiet in einem stetig wachsenden Unternehmen mit leistungs­gerechter Vergütung und Sozialleistungen.
Zum Stellenangebot

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) als Stationssekretär (m/w/d) für die Ambulanz der Medizinischen Klinik

Di. 24.05.2022
Stuttgart
Das Diakonie-Klinikum Stuttgart, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen, ist eine moderne, leistungsstarke und dynamisch wachsende Klinik mit konfessioneller Prägung. Im Herzen von Stuttgart versorgen wir mit rund 1.750 Mitarbeitenden und 400 Planbetten in 8 Hauptfachabteilungen jährlich etwa 21.000 Patienten stationär und 70.000 Patienten ambulant. Das Diakonie-Klinikum Stuttgart sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit einen MEDIZINISCHEN FACHANGESTELLTEN (m/w/d) als Stationssekretär (m/w/d) für die Ambulanz der Medizinischen Klinik Organisatorische und administrative Unterstützung der Ärzte (m/w/d) im Alltag Vorbereitung von Befunden und Untersuchungen Evtl. Durchführung von Blutentnahmen Annahme und Weiterleitung von Anrufen und Anfragen Schreiben von Arztbriefen und Befunden Abgeschlossene Berufsausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) oder Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) wünschenswert Sie sind ein Organisationstalent und zeichnen sich durch Ihre gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise aus Gute PC-Kenntnisse Sie bringen eine hohe soziale Kompetenz sowie Team­fähigkeit mit Der Patient steht im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit und Sie tragen unser Leitbild sowie die Zielsetzung unserer diakonischen Einrichtung mit Eine gezielte und systematische Einarbeitung; ein anspruchs­volles, interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet; ein gutes Betriebsklima und ein kollegiales Mitarbeiterteam; Vergütung nach TVöD-K mit zusätzlicher Altersvorsorge (unter Berück­sichtigung der persönlichen Voraussetzungen); betriebliches Gesundheitsmanagement zur Förderung der persönlichen Gesundheit sowie Dienstradleasing; Möglichkeit der Kinder­betreuung für Kinder bis zu 6 Jahren; einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz mit sehr gutem Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel.
Zum Stellenangebot

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) für die Zentrale Notaufnahme

Di. 24.05.2022
Stuttgart
Das Diakonie-Klinikum Stuttgart, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen, ist eine moderne, leistungsstarke und dynamisch wachsende Klinik mit konfessioneller Prägung. Im Herzen von Stuttgart versorgen wir mit rund 1.750 Mitarbeitenden und 400 Planbetten in 8 Hauptfachabteilungen jährlich etwa 21.000 Patienten stationär und 70.000 Patienten ambulant. Das Diakonie-Klinikum Stuttgart sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen MEDIZINISCHEN FACHANGESTELLTEN (m/w/d) für die Zentrale Notaufnahme Organisation und Administration des laufenden Notfall­betriebes Telefonische Annahme von Notfällen Erfassen der Patientendaten sowie medizinische Dokumentation Notfallröntgen Mitarbeit im Stationssekretariat der Notfallstation Führen von ambulanten Patientenakten Notfallabrechnung nach EBM Unterstützung der Pflege und der Ärzte in der Zentralen Notaufnahme Ansprechpartner (m/w/d) für Patienten und Angehörige Bereitschaft zur Wochenendarbeit (kein Nachtdienst) Abgeschlossene Berufsausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) Praktische Erfahrungen in einer Zentralen Notaufnahme wünschenswert Sie arbeiten selbstständig, haben Organisationstalent, hohe Sozial- und Kommunikationskompetenz sowie ein starkes Einfühlungsvermögen Fundierte EDV-Kenntnisse Idealerweise Besitz eines Röntgenscheins (keine Voraussetzung) Der Patient steht im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit und Sie tragen unser Leitbild sowie die Zielsetzung unserer diakonischen Einrichtung mit Eine gezielte und systematische Einarbeitung; ein anspruchs­volles, interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet; ein gutes Betriebsklima und ein kollegiales Mitarbeiterteam; Vergütung nach TVöD-K mit zusätzlicher Altersvorsorge (unter Berück­sichtigung der persönlichen Voraussetzungen); betriebliches Gesundheitsmanagement zur Förderung der persönlichen Gesundheit sowie Dienstradleasing; Möglichkeit der Kinder­betreuung für Kinder bis zu 6 Jahren; einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz mit sehr gutem Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel.
Zum Stellenangebot

Medizinische Fachangestellte* als Organisationsassistenz - interdisziplinäre Station im Abdominalzentrum

Mo. 23.05.2022
Stuttgart
Das Robert-Bosch-Krankenhaus ist ein von der Robert Bosch Stiftung getragenes Krankenhaus der Zentralversorgung mit Funktionen der Maximalversorgung an drei Standorten. Mit 1.041 Betten nehmen das RBK, seine Standorte Klinik Charlottenhaus und Klinik Schillerhöhe sowie die Klinik für Geriatrische Rehabilitation im Jahr über 44.000 Patienten stationär auf. Zum Krankenhausbetrieb mit rund 2.700 Mitarbeitern* gehören 17 Fachabteilungen in verschiedenen medizinischen Zentren, ein Bildungszentrum und Forschungsinstitute. Für Mitarbeiter* bieten sich in dieser Struktur vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Unser Abdominalzentrum zeichnet sich durch die Interdisziplinarität der Fachbereiche Allgemein-/Viszeralchirurgie und Gastroenterologie aus. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der ganzheitlichen Behandlung von Patienten/-innen mit akuten und chronischen Erkrankungen sowie der optimalen Versorgung nach allgemein- und viszeralchirurgischen Eingriffen. Unsere interdisziplinäre Station im Abdominalzentrum verfügt über 52 Betten. Hier arbeitet ein hochmotiviertes Team nach modernen pflegerischen Standards und gemäß der vom Stifter Robert Bosch festgelegten Werte: Respekt vor jeder Tätigkeit; Offenheit im Austausch; Leidenschaft für das Wohl aller. Kommen Sie in unser Team! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Medizinische Fachangestellte* als Organisationsassistenz für unsere interdisziplinäre Station im Abdominalzentrum in TZ / VZ (mind. 75%). Unterstützung der Organisation und Ablaufplanung der Station Koordination von diagnostischen Terminen für Patienten/-innen und Bettenbelegungsplanung Mitarbeit im Aufnahme- und Entlassungsmanagement im interdisziplinären Team Administratives Führen der Patientenakten Durchführung von Blutentnahmen und Unterstützung des Pflegepersonals und der Stationsärzte/-innen Einsatz im 2-Schicht-System Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische Fachangestellte* Zuverlässige, engagierte und serviceorientierte Arbeitsweise Ausgeprägtes Organisationstalent Sehr gute PC-Kenntnisse und idealerweise Erfahrungen in der Anwendung von Krankenhausinformationssystemen Kollegialer, kooperativer Umgang im Team sowie mit den anderen Berufsgruppen und Freude am Umgang mit Menschen Eine Einarbeitung nach einem strukturierten Einarbeitungsplan Die Integration in ein motiviertes Team von engagierten Mitarbeitenden, denen ein wertschätzender Umgang miteinander wichtig ist Eine attraktive Vergütung mit zusätzlicher betrieblicher Altersvorsorge sowie bezuschusstem Jobticket und bei Bedarf günstigen Mitarbeiterwohnungen Kinderbetreuungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement und Jobrad Besondere Mitarbeiterrabatte bei einer Vielzahl von Unternehmen
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technische*r Radiologieassistent*in -Strahlenschutz (m/w/d)

Sa. 21.05.2022
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Ent­fal­tungs­möglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Medizinisch-technische*r Radiologieassistent*in -Strahlenschutz (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n medizinisch-technische*n Radiologieassistent*in oder eine medizinische Assistenzkraft mit Kenntnissen im Strahlenschutz für das Sachgebiet Tuberkulose-, HIV- und STI-Sprechstunde, in der Abteilung Gesundheitliche Versorgung, Amtsärztliche Gutachten beim Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist befristet bis zum 31. Dezember 2022 zu besetzen, eine Aufteilung auf zwei Teilzeitstellen ist grundsätzlich möglich. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Die Stelle ist vor allem im Sachgebiet der Tuberkulose-Sprechstunde angesiedelt und bietet ein interessantes und abwechslungsreiches Spektrum medizinischer Tätigkeiten aus Primärdiagnostik (einschließlich volldigitalisiertem Röntgen und Labor), Mitwirkung bei der Behandlung und Prävention/Public Health. Schwerpunkte im Rahmen der Tätigkeit sind Aufgaben nach dem Infektionsschutzgesetz im Zusammenhang mit Erkrankungen an Tuberkulose und Umgebungsuntersuchungen im Umfeld von Tuberkulosekrankten. Außerdem werden u. a. wohnsitzlose Menschen und Flüchtlinge vor Aufnahme in Gemeinschaftsunterkünfte auf Tuberkulose untersucht. Sie fertigen Röntgenaufnahmen des Thorax an in Zusammenarbeit mit den anderen MTRAs pflegen Sie das Röntgenbildarchiv, übernehmen die Konstanzprüfungen des Röntgengeräts sowie der Befundungsmonitore, koordinieren sämtliche Qualitätskontrollen der Röntgenanlage und verwalten die Personendosimetrie Sie führen venöse Blutentnahmen, Tuberkulin-Hauttests und Sputumabnahmen durch Sie überwachen die Medikamentengabe im Rahmen von Tuberkulose-Behandlungen im Gesundheitsamt (sogenannte „DOT“) Sie übernehmen Verwaltungsaufgaben im Rahmen der Ermittlungen und Maßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz (u. a. Schriftverkehr, Dateneingabe, Telefonate, Publikumsverkehr, Statistik) Sie übernehmen Vertretungen im Team der HIV/STI-Sprechstunde Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum*zur Medizinisch-technischen Radiologieassistent*in idealerweise mit Berufserfahrung oder alternativ eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im medizinisch-pflegerischen Bereich (z. B. medizinische*r Fachangestellte*r oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in) mit nachgewiesenen Kenntnissen im Strahlenschutz nach der Strahlenschutzverordnung Erfahrung mit digitalem Röntgen und PACS vorteilhaft Sie verfügen über eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift sowie über allgemeine Anwenderkenntnisse im MS-Office-Paket Sie begegnen unseren Klient*innen und Patient*innen aus den unterschiedlichsten sozialen Schichten, aus unterschiedlichen Kulturen und Ländern und mit unterschiedlicher sexueller Orientierung vorurteilsfrei, empathisch und offen, können sich aber auch gut abgrenzen Sie verfügen über eine ausgeprägte Fähigkeit zur Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team mit weiterem medizinischem Assistenzpersonal, Verwaltungsangestellten, Ärzt*innen und Sozialarbeiter*innen eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit im Schnittpunkt von Pneumologie, Infektiologie, Sozialmedizin und Hygiene in einem modernen, bürgerorientierten Großstadtgesundheitsamt Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket eine Mitarbeit in einem motivierten Team mit angenehmer und kollegialer Arbeitsatmosphäre Wir weisen darauf hin, dass alle Personen, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren wurden, gemäß Masernschutzgesetz vor Einstellung mindestens zwei Masern-Schutzimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen müssen. Liegt eine medizinische Kontraindikation vor, muss diese durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden. Wir weisen außerdem darauf hin, dass alle Bewerbenden gemäß § 20a Abs. 3 Infektionsschutzgesetz vor Einstellung einen Immunitätsnachweis gegen Covid-19 (Impfnachweis oder Genesenennachweis i. S. d. § 2 Nr. 3 bzw. Nr. 5 der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung in der jeweils gültigen Fassung) vorlegen müssen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9a TVöD.
Zum Stellenangebot

Fachspezialist (m/w/d) GoÄ-Abrechnung

Fr. 20.05.2022
Kirchheim unter Teck
Drei Standorte. Über 3 000 engagierte Mitar­beiter. Ein starkes Team: Als Klinik­verbund wissen wir um die besondere Kraft des Mit­ein­anders. Das zeigt sich besonders in der wert­schätzenden, konstruk­tiven Zusammen­arbeit – in den einzelnen Abteilungen, über Bereichs- und Standort­grenzen hinaus sowie mit Patienten, Angehörigen und nieder­gelassenen Ärzten. WERDEN SIE ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT TEIL UNSERES STARKEN TEAMS ALS FACHSPEZIALIST (M/W/D) GOÄ-ABRECHNUNG IN VOLL- ODER TEILZEIT (DIE STELLE IST GRUNDSÄTZLICH TEILBAR) In Ihrem Verantwortungsbereich liegt die Sicher­stellung der qualitativ hochwertigen Abrechnung der wahlärztlichen Leistungen, der ambulanten Honorare nach Gebührenordnung für Ärzte (GoÄ) der Klinikstandorte sowie die Sicher­stellung einer transparenten und effizienten Zusammenarbeit mit unserem Abrechnungs­dienst­leister Auswertung von ambulanten und stationären Patien­ten­akten zwecks Rechnungserstellung nach GoÄ Sicherstellung einer umfassenden Leistungs­dokumen­tation zwecks GoÄ-Abrechnung Berater (m/w/d) für unsere Chefärzte bei Fragen zu den organisatorischen Abrechnungs­prozessen Unterstützung bei der Kommunikation mit Patienten und Kostenträgern zu Abrechnungs­fragen Erstellung und Interpretation von Auswertungen / Analysen sowie Bewertung der Kennzahlen Sie verfügen über eine abgeschlossene Aus­bil­dung als MTA, Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) (Zahn-)Arzthelfer (m/w/d) oder eine ver­gleich­bare (auch kaufmännischen) Ausbildung Mehrjährige Berufserfahrung mit Tätig­keits­schwer­punkt in der ärztlichen Abrechnung im Klinik­umfeld, einer (Zahn-)Arztpraxis oder bei einer privatärztlichen Abrechnungsstelle Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen und idealer­weise der Software AGFA Orbis oder einem vergleichbaren Krankenhausinformationssystem (KIS) Sie besitzen Kenntnisse über die ambulanten Abrechnung und Vergütungs­struktur. Dabei be­herr­schen Sie die gängigen Abrechnungs­werke GoÄ, DKG-NT evtl. auch EBM, sowie weiter­führende Gesetzes­grundlagen souverän Sie denken analytisch, können gut organisieren, können Infor­mationen prägnant auf­bereiten und verstehen es Menschen zu begeistern, zu bera­ten und präzise zu instruieren Sie sind flexibel, belastbar kommunikationsstark und teamfähig. MITEINANDER ARBEITEN Starkes Mit­einander und Kommu­nikation auf Augenhöhe Paten­system zur strukturierten Einar­beitung Vielfältige Arbeitszeitmodelle u.a. Homeoffice, Sabbatical FACHKOMPETENZ, DIE VERTRAUEN SCHAFFT Umfangreiche Fort- und Weiter­bildungs­möglich­keiten u.a. in der medius KLINIKEN AKADEMIE Individuelle Personal­entwicklung OFT SIND ES DIE KLEINEN DINGE, DIE DEN UNTER­SCHIED MACHEN Betriebliche Renten- und BU-Versicherung Personal­wohnungen und Personal­verkauf in Apotheke und Lager Fitness­angebote und Business­bike Eigene Kinder­tages­stätte und Kinder­ferien­pro­gramm etc. Aus­reichend klinik­nahe Park­plätze
Zum Stellenangebot

Medizinisch-Technische Laboratoriumsassistenz (MTA-L) / Biologisch-Technische Assistenz (BTA) (w/m/d)

Fr. 20.05.2022
Tübingen
Das Universitätsklinikum Tübingen ist ein führendes Zentrum der deutschen Hochschulmedizin. Jährlich werden etwa 75.000 Patientinnen und Patienten stationär und ca. 380.000 ambulant behandelt. Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es der größte Arbeitgeber der Region. Die Qualität der Krankenversorgung ist mit dem Gütesiegel der KTQ zertifiziert. Zur Verstärkung des Teams ist am Institut für Pathologie und Neuropathologie, Abt. für Allgemeine und Molekulare Pathologie und Pathologische Anatomie (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. F. Fend), für die Betreuung der Gewebe-Biobank baldmöglichst die Stelle einer/eines MTA-L / BTA (w/m/d) in Vollzeit und unbefristet zu besetzen.Das Aufgabengebiet umfasst Antragsverwaltung, Probenannahme und Probenverarbeitung, Probenlogistik, Qualitätskontrolle, Ausarbeitung von Protokollen für das Qualitätsmanagement, technische Betreuung der Anlagen und Verwaltung von Biobankanträgen sowie die Unterstützung von Biomaterialien nutzenden Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftlern. Darüber hinaus erwarten wir Ihre aktive Mitarbeit an der geplanten Umstellung auf automatisiertes Biobanking, das in Kürze realisiert wird.Wenn Sie eine abgeschlossene MTA- / BTA-Ausbildung oder ähnliche Qualifikation besitzen, ein kommunikativer und engagierter Mensch sind und Interesse daran haben, etwas Neues mitzugestalten, würden wir uns freuen, Sie kennenzulernen.Wir bieten Vergütung nach TV-UK (Tarifvertrag der Uniklinika Baden-Württemberg) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt über den Geschäftsbereich Personal. Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971) sowie ein gültiger Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gem. § 20a Abs. 2 IfSG vorliegen. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen werden.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: