Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Praxispersonal: 8 Jobs in Sankt Lorenz Süd

Berufsfeld
  • Praxispersonal
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 8
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 7
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 6
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Praxispersonal

MTRA (m|w|d)

Fr. 16.10.2020
Neustadt in Holstein
Direkt an der Ostsee zwischen Kiel und Lübeck gelegen, versorgen rund 1.000 Mitarbeiter der Schön Klinik Neustadt unsere Patienten – interdisziplinär und berufsgruppenübergreifend. Die Schön Klinik Neustadt ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck und verfügt über zehn  medizinische Fachzentren. Gleichzeitig stellen wir als Grund- und Regelversorger im Notfall die Versorgung der regionalen Bevölkerung sicher.  Sie führen radiologische Untersuchungen nach ärztlicher Anordnung eigenverantwortlich durch. Dazu gehört die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Untersuchungen mit Kontrastmittel, die Bildbearbeitung und die Archivierung. Sie betreuen die Patienten vor, während und nach der Untersuchung. Sie koordinieren Untersuchungstermine und unterstützen bei der Dokumentation und Leistungserfassung. Sie sind aktiver Bestandteil der Qualitätskontrolle und –sicherung der Untersuchungs- und Therapieanlagen. Sie halten die Bestimmungen des Strahlenschutzgesetzes ein und nehmen regelmäßig an Strahlenschutzkursen teil. Sie bringen eine abgeschlossene und staatlich anerkannte Ausbildung zur MTRA inklusive aktueller Fachkunde gemäß StrSchV mit. Mehrjährige Berufserfahrung ist keine Voraussetzung, wir freuen uns auch auf Berufsstarter. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der menschlichen Anatomie sowie ein gutes Verständnis für physikalisch-technische Grundlagen. Sie pflegen einen dienstleistungsorientierten Umgang mit Patienten, Besuchern und Mitarbeitern und zeigen Empathie und Einfühlungsvermögen. Sie arbeiten strukturiert, zuverlässig und eigenständig. Ihre Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft kommt besonders in anspruchsvollenSituationen zur Geltung. Weiterbildungsbereitschaft sowie Affinität zu technischen Geräten und IT-/EDV-Systemen zeichnen Sie aus. Sie nehmen an Schicht- und Rufdiensten inklusive Wochenenden und Feiertagen teil. Sie sind ein Teil des interdisziplinären und interprofessionellen Behandlungsteams und arbeiten eigenverantwortlich und eng mit Ärzten und Fachtherapeuten zusammen. Sie wirken mit bei der Weiterentwicklung von Arbeitsprozessen. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, vielfältige und interessante Tätigkeit, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und eine kooperative Zusammenarbeit in einem qualifizierten Team. Wir unterstützen Sie bei Ihrem Einstieg  mit einem Begrüßungstag und einer  individuellen Einarbeitungszeit. Wir bieten Ihnen geregelte Dienstplanung sowie eine attraktive Vergütung. 30 Tage Urlaub sind selbstverständlich. Wir kommen Ihnen mit flexiblen Arbeitszeiten entgegen. Wir sorgen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, u.a. durch unsere Kindertagesstätte für die U3 Betreuung und Sommerferienbetreuung für die Kinder der Mitarbeiter. Gern bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unsere Klinik und Ihr neues Team an einem Hospitationstag näher kennenzulernen. Wir freuen uns auf Sie!  
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technische*r Radiologieassistent*in im Department für Radiologie

Fr. 16.10.2020
Lübeck
Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein. Wir suchen eine*n Medizinisch-technische*n Radiologieassistent*in. Das Department für Radiologie bestehend aus der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin und das Institut für Neuroradiologie sucht eine*n vielseitige*n und engagierte*n Mitarbeiter*in zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für zwei Jahre, eine Entfristung ist avisiert. Ein moderner und attraktive Arbeitsplatz mit einer abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeit Ein freundliches und kollegiales Arbeitsklima eines motivierten und gut organisierten Team Ihre Tätigkeiten umfassen die Vorbereitung und Durchführung nuklearmedizinischer, neuro- und radiologischer Diagnostik bzw. die Assistenz im entsprechenden Fachbereich Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-technische*r Radiologieassistent*in Einsatzfreude, eine verantwortungsbewusste und gewissenhafte Arbeitsweise zeichnen Sie aus Team- und kundenorientiertes Auftreten sind für Sie selbstverständlich Sie sind interessiert und zeigen Engagement bezüglich der aktiven Unterstützung und Mitgestaltung organisatorischer Prozesse Sie sind felxibel hinsichtlich des Einsatzes im Schichtdienst und Rufbereitschaft Kommunikations- und Organisationsfähigkeit runden Ihr Profil ab Einsatz in allen Bereichen der modernen Radiologie und Nuklearmedizin sowie Neuroradiologie Abwechslungsreiches Aufgabengebiet Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe E 9a TV-L bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen Vollzeitbeschäftigung, zzt. 38,5 Stunden/Woche / eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes Attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr 
Zum Stellenangebot

Medizinische Fachkräfte (m/w/d) für die Blutentnahme

Di. 13.10.2020
Bad Segeberg, Neumünster, Holstein, Steinburg, Kreis Stormarn
Mit fast 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an verschiedenen Stand­orten in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Schleswig-Holstein und Sachsen sind wir eines der führenden Unternehmen auf den Gebieten der Trans­fusions­medizin, Immunhämatologie und Immungenetik. Wir versorgen zahl­reiche medizinische Einrichtungen in unserem Einzugs­gebiet mit Blut­produkten und transfusionsmedizinischen Dienstleistungen. Für den Bereich der mobilen Entnahme suchen wir für den Einzugs­bereich der Institute Lütjensee und Schleswig zum nächstmöglichen Zeitpunkt Medizinische Fachkräfte für die Blutentnahme (m/w/d) in Teilzeit mit derzeit durchschnittlich 20 Wochenstunden (50 % Stellenanteil). Wenn Sie in nachfolgenden Regionen wohnen und auf der Suche nach einer neuen abwechslungsreichen Tätigkeit sind, sind Sie bei uns genau richtig: Kreis Segeberg Region Neumünster – Rendsburg – Kiel Kreis Steinburg / nördlicher Kreis Dithmarschen Der Auf- und Abbau der benötigten Arbeitsmaterialien für die an ständig wechselnden Einsatzorten stattfindenden Blutspendeaktionen in Schleswig-Holstein und Hamburg, vorrangig in den o. g. Regionen. Die Durchführung der Vollblutspenden (Venenpunktion) sowie die Betreuung der SpenderInnen während der Verweildauer im Spenderraum Die Durchführung der Hämoglobinbestimmung und Temperaturmessung Eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Krankenpflege, als Arzthelfer / MFA, Rettungsassistent oder 2-jährige Berufsausbildung mit Qualifikation zum Rettungssanitäter Erfahrung im Bereich Venenpunktion (venöse Blutentnahmen, Legen von Venenverweilkanülen) Zuverlässigkeit, spenderorientiertes Arbeiten, freundliche Umgangs­formen, Teamfähigkeit Mobilität (gültige Fahrerlaubnis, PKW o. ä.), um die unterschiedlichen Einsatzorte zu erreichen, wobei wir die Fahrkosten in Form von Kilometer­geld steuerfrei erstatten Erfahrung im Umgang mit ehrenamtlichen Mitarbeitern wäre hilfreich Flexibilität, gerade im Hinblick auf täglich wechselnde Einsatzorte, Kollegen und Arbeitszeiten (Früh- und Spätdienste, wobei die Mehrzahl der Einsätze in den Nachmittag- und frühen Abendstunden liegen) IT-Anwendererfahrung Neben einer übertariflichen Vergütung gem. Tarifvertrag Wohlfahrts- und Gesundheitsdienste können Sie eine betriebliche Altersversorgung sowie ein angenehmes, offenes und soziales Betriebsklima sowie Leistungen aus dem betrieblichen Gesundheitsmanagement erwarten.
Zum Stellenangebot

Medizinische*r Fachangestellte*r, Triage Ambulanz

Mo. 12.10.2020
Lübeck
Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein. Wir suchen eine*n Medizinische*n Fachangestellte*n für die Triage Ambulanz im Ambulanzmanagement Lübeck. Sie möchten sich einer neuen Herausforderung stellen, arbeiten ziel- und patientenorientiert, unter Berücksichtigung der Ziele unseres UKSH, der Klinik und der Ambulanz, dann sind Sie am UKSH genau richtig. In der Triage Ambulanz übernehmen wir die aktuell wichtige Versorgung bei der Durchführung der einzuhaltenden Covid 19-Regelungen. Als präventive Maßnahme werden alle elektiven Patient*innen in unserer Triage Ambulanz 24 bis 48 Stunden vor stationärer Aufnahme auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 bzw. auf eine Covid-19-Erkrankung getestet. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ihre fachliche und organisatorische Kompetenz im entsprechenden Berufsbild. Ihnen obliegt die patientenorientierte Versorgung in der Triage Ambulanz. Sie nehmen gemäß den standardisierten Hygieneregelungen Nasen-Rachen-Abstriche bei Mitarbeiter*innen und Patient*innen vor. Sie führen die Abstriche unter vollständiger Schutzkleidung gemäß Hygienevorgaben durch. Sie übernehmen die digitalen Anforderungen von Laboraufträgen und bereiten den Versand der Laborproben vor und sorgen somit für einen reibungslosen Ablauf. Aktuelle Vorgaben des Landes / des Gesundheitsamtes müssen zeitnah umgesetzt werden und entsprechende Prozesse nachgehalten werden. Weiterhin sind Sie für die Bestellung von medizinischem Sachbedarf für die Ambulanz zuständig. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als medizinische*r Fachangestellte*r oder einen gleichwertigen medizinischen Beruf.  Einsatzfreude, eine verantwortungsbewusste und flexible Arbeitsweise zeichnen Sie aus. Hilfsbereitschaft und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patient*innen sind für Sie selbstverständlich.  Eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit gegenüber den Patient*innen sowie Kolleg*innen aus dem medizinischen und nicht-medizinischen Bereich setzen wir voraus.  Mit den gängigen MS Office-Anwendungen, einer Praxissoftware bzw. nach Möglichkeit mit dem Krankenhausinformationssystem ORBIS sind Sie sicher im Umgang vertraut. Eingruppierung in die Entgeltgruppe E5 TV-L, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen. Eine Teilzeitbeschäftigung, zzt. 19,25 Stunden / Woche im Vormittagsbereich (7 -11 Uhr) sowie einzelne Dienste an Sonn- und Feiertagen (inkl. Wochenend-Zulage). Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.05.2021, mit Option auf Verlängerung und der Perspektive zur Übernahme in weitere Ambulanzen. Unsere Stärken – Ihre Vorteile am UKSH Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren: Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technischer Assistent oder Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) Herzkatheterlabor Hybrid-OP

Sa. 10.10.2020
Bad Segeberg
Als familiengeführtes Gesundheitsunternehmen mit über 1.000 Betten und mehr als 2.000 Mitarbeitern gehört die Segeberger Kliniken Gruppe mit ihren hoch spezialisierten medizinischen Einrichtungen zu den erfolgreichen Kliniken in Schleswig-Holstein. Unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Medizinisch-technischer Assistent oder Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) Herzkatheterlabor Hybrid-OP Voll- oder Teilzeit Vorbereitung, Planung und Dokumentation von Untersuchungsabläufen und Ergebnissen im HKL und Hybrid-OP Technische Durchführung und Untersuchungsbegleitung bei koronaren und peripheren Interventionen sowie bei der Behandlung struktureller Herzerkrankungen (TAVI, Mitraclip), Herzschrittmacher- und Devicetherapie sowie elektrophysiologischen Untersuchungen und Therapien Kooperative Zusammenarbeit mit den beteiligten Berufsgruppen Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten verfügen über eine einschlägige abgeschlossene Ausbildung besitzen gutes Fachwissen sowie eine strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise haben ein modernes Berufsverständnis, ein freundliches Auftreten, Empathie und Freude am Umgang mit Menschen überzeugen durch eine kooperative Zusammenarbeit mit den beteiligten Berufsgruppen sehen technischen Fortschritt als Chance und haben Interesse an modernen, innovativen Diagnostik- und Therapieverfahren Der Nachweis der Fachkunde im Strahlenschutz nach Strahlenschutzverordnung ist obligatorisch. sind ein kollegiales Team und bearbeiten ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet bieten eine technisch hervorragend ausgestattete Abteilung mit modernsten Diagnostikgeräten berücksichtigen Wünsche bei der Arbeitszeitgestaltung und zahlen Ihnen einen Flexibilitätszuschlag bei der Übernahme ungeplanter Dienste sichern Ihnen eine individuelle und strukturierte Einarbeitung zu und fördern unsere Mitarbeiter durch Gewährung vielfältiger Fort- und Weiterbildungsangebote; Berufsanfänger sind herzlich willkommen können Ihnen eine langfristige Zukunftsperspektive mit moderner Infrastruktur bieten ermöglichen Ihnen die Inanspruchnahme zahlreicher Sozialleistungen (u. a. Kinderbetreuung, betriebliche Altersvorsorge, VWL, Mitarbeiterwohnungen) bieten Ihnen verschiedenste Möglichkeiten zur Sport- und Gesundheitsförderung treffen uns bei verschiedenen Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

Medizinisch-technischer Assistent (m/w/d) Radiologie

Sa. 10.10.2020
Bad Segeberg
Als familiengeführtes Gesundheitsunternehmen mit über 1.000 Betten und mehr als 2.000 Mitarbeitern gehört die Segeberger Kliniken Gruppe mit ihren hoch spezialisierten medizinischen Einrichtungen zu den erfolgreichen Kliniken in Schleswig-Holstein. Unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Medizinisch-technischer Assistent (m/w/d) Radiologie Voll- oder Teilzeit Anfertigung konventioneller Röntgenbilder und Mammografien an volldigitalen Arbeitsplätzen Durchführung von Routine- und Spezialuntersuchungen an Multislice CT (16-, 64-, 2x180-Zeiler der Firma Siemens) und MRT (1,5 Tesla Esprit der Firma Siemens) Bedienung unserer modernen RIS- und PACS-Systeme Einhaltung des Strahlenschutzes und der Gerätequalitätssicherung Kooperative Zusammenarbeit mit den beteiligten Berufsgruppen Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten verfügen über eine abgeschlossene einschlägige Ausbildung besitzen gutes Fachwissen sowie eine strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise haben ein modernes Berufsverständnis, ein freundliches Auftreten sowie Empathie und Freude am Umgang mit Menschen überzeugen durch eine kooperative Zusammenarbeit mit den beteiligten Berufsgruppen sehen technischen Fortschritt als Chance und haben Interesse an modernen, innovativen Diagnostik- und Therapieverfahren Der Nachweis der Fachkunde im Strahlenschutz nach Strahlenschutzverordnung ist obligatorisch. sind ein kollegiales Team und bearbeiten ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet bieten eine technisch hervorragend ausgestattete Abteilung mit modernsten Diagnostikgeräten berücksichtigen Wünsche bei der Arbeitszeitgestaltung und zahlen Ihnen einen Flexibilitätszuschlag bei der Übernahme ungeplanter Dienste sichern Ihnen eine individuelle und strukturierte Einarbeitung zu und fördern unsere Mitarbeiter durch Gewährung vielfältiger Fort- und Weiterbildungsangebote; Berufsanfänger sind herzlich willkommen können Ihnen eine langfristige Zukunftsperspektive mit moderner Infrastruktur bieten ermöglichen Ihnen die Inanspruchnahme zahlreicher Sozialleistungen (u. a. Kinderbetreuung, betriebliche Altersvorsorge, VWL, Mitarbeiterwohnungen) bieten Ihnen verschiedenste Möglichkeiten zur Sport- und Gesundheitsförderung treffen uns bei verschiedenen Mitarbeiterevents
Zum Stellenangebot

MFA für die wirbelsäulenchirurgische Ambulanz (m/w/d)

Fr. 09.10.2020
Neustadt in Holstein
Direkt an der Ostsee zwischen Kiel und Lübeck gelegen, versorgen rund 1.000 Mitarbeiter der Schön Klinik Neustadt unsere Patienten – interdisziplinär und berufsgruppenübergreifend. Die Schön Klinik Neustadt ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Lübeck und verfügt über zehn  medizinische Fachzentren. Gleichzeitig stellen wir als Grund- und Regelversorger im Notfall die Versorgung der regionalen Bevölkerung sicher. Im Team der Wirbelsäulenambulanz sind Sie Ansprechpartner/-in für Patienten und Angehörige und repräsentieren damit unsere Klinik nach außen. Sie übernehmen die Terminkoordination und Korrespondenz mit Patienten sowie die administrative Patientenaufnahme und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Zu Ihren Aufgaben gehören außerdem die Vorbereitung und Organisation der Sprechstunde sowie die Abrechnung. Dabei arbeiten Sie vertrauensvoll und in enger Abstimmung mit den ärztlichen Kollegen/innen zusammen. Sie assistieren im Ambulanzbereich bei Untersuchungen und im Infiltrationsraum. Sie schreiben selbständig Arztbriefe in den Arztzimmern und nach Diktat. Sie führen selbständig Blutabnahmen durch. Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als medizinische Fachangestellte. Sie besitzen ein freundliches, sympathisches Auftreten sowie ein hohes Planungs- und Organisationsgeschick und haben Freude am selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten. Sie beherrschen die gängigen Kommunikationsmittel wie MS-Office, idealerweise haben Sie bereits Erfahrung mit ORBIS. Sie bringen umfangreiche Erfahrungen im Schreiben von Arztbriefen mit; die Beherrschung des 10-Finger-Systems ist Voraussetzung. Sie besitzen Kenntnisse im Röntgen/Strahlenschutz und haben einen Röntgenschein. Orthopädische Vorkenntnisse sind wünschenswert. Sie haben Ambulanzerfahrung (Abrechnung von Einweisungs- und Überweisungsscheinen, Anlegen von ambulanten und stationären Fällen, Patientenaufnahme). Flexibilität und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen und facettenreichen Arbeitsplatz in einem modernen Unternehmen mit exzellenter Reputation. Unsere Klinik befindet sich in besonderer Lage direkt an der Ostsee mit sehr gutem Freizeitangebot in der nahen Umgebung. Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei der Wohnungssuche und bieten eine Kindertagesstätte (U3-Betreuung) sowie Ferienbetreuung für unsere Mitarbeiterkinder während der Sommerferien.
Zum Stellenangebot

Medizinische Fachangestellte*r Radiologie und Nuklearmedizin am Inst. für Neuroradiologie

Fr. 09.10.2020
Lübeck
Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein. Das Department für Radiologie bestehend aus der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin und das Institut für Neuroradiologie sucht eine*n vielseitige*n und engagierte*n Mitarbeiter*in. Start in unser Team Wir suchen zum 1. April 2020 Ihre fachliche und kompetente Unterstützung zunächst befristet auf 16 Monate, da es sich um eine Elternzeitvertretung handelt. Grundsätzlich besteht eine Verlängerungsoption. Die ausgeschriebene Stelle ist campusübergreifend (Kiel und Lübeck), der Arbeitsplatz wird jedoch an einem der beiden Standorte eingerichtet. Der Patientenempfang und die Erfassung von Patientendaten gehört zu Ihren Aufgaben Die Terminvergabe und die Koordination der Termine läuft dank Ihnen reibungslos Sie organisieren den Patiententransport und sorgen für einen routinierten Ablauf Sie betreuen die Patient*innen und bereiten sie für die Untersuchungen vor Sie tragen Verantwortung für die Dokumentation sowie Leistungserfassung und sind für Erfüllung der Anforderungen aus dem Röntgenarchiv zuständig Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinische*r Fachangestellte*r (Arzthelfer*in) oder eine gleichwertigen medizinischen Beruf Kenntnisse der medizinischen Nomenklatur sind für Sie selbstverständlich Einsatzfreude, eine verantwortungsbewusste und gewissenhafte Arbeitsweise zeichnen Sie aus Team- und kundenorientiertes Auftreten sind für Sie selbstverständlich Sie sind interessiert und zeigen Engagement bezüglich der aktiven Unterstützung und Mitgestaltung organisatorischer Prozesse Hinsichtlich der Einsetzbarkeit der im Bereich üblichen Dienstzeiten sind Sie flexibel Kommunikations- und Organisationsfähigkeit runden Ihr Profil ab Bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen werden Sie bis in die Entgeltgruppe E 5 TV-L eingruppiert. Sie arbeiten Vollzeit, zzt. 38,5 Stunden/Woche, zunächst befristet Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes Attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr
Zum Stellenangebot


shopping-portal