Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Projektmanagement: 92 Jobs in Grafschaft bei Bad Neuenahr-Ahrweiler

Berufsfeld
  • Projektmanagement
Branche
  • It & Internet 42
  • Maschinen- und Anlagenbau 8
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Sonstige Dienstleistungen 6
  • Transport & Logistik 4
  • Baugewerbe/-Industrie 3
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Sonstige Branchen 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Immobilien 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Personaldienstleistungen 2
  • Metallindustrie 2
  • Agentur 1
  • Banken 1
  • Druck- 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 90
  • Ohne Berufserfahrung 28
Arbeitszeit
  • Vollzeit 92
  • Home Office 12
  • Teilzeit 9
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 85
  • Befristeter Vertrag 5
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 2
  • Praktikum 2
Projektmanagement

Projektleiter Maschinen- und Anlagenbau (m/w/d)

So. 07.03.2021
Troisdorf
Die Reifenhäuser Cast Sheet Coating ist ein Tochterunternehmen der Reifenhäuser Gruppe, dem weltweit führenden Anbieter für Kunststoff­extru­sions­technologien mit ca. 1.600 Mitarbeitern in hoch spezialisierten Business Units. Unsere Kernkompetenz innerhalb der Gruppe liegt in der Entwicklung, Fertigung und dem weltweiten Vertrieb kompletter Gießfolien-, Glättwerks- und Beschichtungsanlagen. Als Innovations- und Tech­nologie­dienstleister bieten wir alle gängigen Extruderbauformen und konzipieren die Extruderlösungen, Anlagen und Verfahren von morgen.Für die Abwicklung unserer Kundenprojekte im Folien­anlagenbau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen souveränen Projektleiter (m/w/d) am Standort Troisdorf, zwischen Köln und Bonn.Als Projektleiter (m/w/d) verantworten Sie unsere inter­nationalen Kundenprojekte im FolienanlagenbauSie sind für die Abwicklung der Projekte von der Angebots­phase über die technische Umsetzung bis zur Gesamt­abnahme der Anlage zuständig und koordinieren alle beteiligten GewerkeSie verantworten die technische, kostenmäßige und termin­liche Klärung relevanter Fragen und Problemstellungen im AuftragsdurchlaufNach der Auslieferung der Anlage stellen Sie den Baustellen­fortschritt sicher und Betreuen das Inbetriebnahmeteam bis zur AbnahmeSie verantworten das Projektcontrolling und erstellen Reports für das ManagementSie haben Ihr technisches Studium im Bereich Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder einer ähnlichen Fachrichtung mit Erfolg abgeschlossenDurch mehrjährige Projekterfahrung im Anlagenbau, idealerweise im Sondermaschinenbau, koordinieren Sie selbstständig technisch komplexe und beratungsintensive AnlagenSie können sich und andere gut organisieren und haben den ÜberblickMit einer reibungslosen und durchgängigen Kommunikation halten Sie alle Gewerke zusammen und schaffen Hindernisse frühzeitig aus dem WegSie haben einen versierten Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und SAP-Kenntnisse sind wünschens­wertSie bringen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie eine gelegentliche Reisebereitschaft weltweit mitUnsere Leistungen: Genießen Sie als Projektleiter im Maschinen- und Anlagenbau (m/w/d) die Vorteile eines wirtschaftlich exzellent aufgestellten, technologieführenden Familienunternehmens. Wir garantieren Ihnen eine attraktive Vergütung, flexible Arbeitszeitmodelle und Lösungen für Kinderbetreuung im Notfall. Unsere Atmosphäre: Sie erwartet als Projektleiter im Maschinen- und Anlagenbau (m/w/d) ein moderner Arbeitsplatz, an dem Offenheit und ein faires Miteinander selbstverständlich sind. Leidenschaft für das, was wir tun und Integrität kennzeichnen unsere Arbeitsweise. Unser Angebot: Profitieren Sie als Projektleiter im Maschinen- und Anlagenbau (m/w/d) von unserer hohen Mitarbeiterorientierung, indem Sie unsere vielseitigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten nutzen, um sich – fachlich und persönlich – kontinuierlich weiterzuentwickeln. Eigen­ständige Bearbeitung spannender Projekte und Aufgaben gibt Ihnen den Raum, Ihre Fähigkeiten voll zu entfalten und permanent auszubauen. 
Zum Stellenangebot

Projektleiter / Project Manager Anlagenbau (m/w/d)

Sa. 06.03.2021
Wesseling, Köln, Marl, Westfalen, Moers
Die Griesemann Gruppe steht für umfassenden industriellen Anlagenbau aus einer Hand – von der Planung bis zur Inbetriebnahme. Mit ihren Engineering- und Montage-Unternehmen Indurest, JBV, JBV-Indurest, GMR und Blitzschutz Graff deckt die inhabergeführte Unternehmensgruppe alle relevanten Fachgewerke des Anlagenbaus ab. Über 550 Ingenieure und Techniker sowie rund 930 Bauleiter und Monteure planen und montieren – vom schlüsselfertigen Komplettprojekt bis zum betriebsnahen Einzelprojekt. Auch umfassender Industrieservice, vollständige Instandhaltungen sowie Blitzschutz gehören zum Leistungsspektrum, auf das Kunden aus den Bereichen Raffinerie, Chemie und Petrochemie sowie der Energie- und Gasbranche seit über 45 Jahren vertrauen. Projektleiter / Project Manager Anlagenbau (m/w/d) Wir suchen Sie für einen unserer Standorte Wesseling (bei Köln), Köln (Kölner Norden), Marl, Moers oder Leipzig ab sofort in unbefristeter Festanstellung. Leitung von Projekten im Anlagenbau (in der Prozessindustrie) Verantwortlich für die Einhaltung der Projektziele Führung von Projektteams bzw. Fachgewerken Verantwortung für die technische Funktionalität sowie Kontrolle der Kosten, Termine und Qualität Erstellung von Angeboten Führung von technischen Verhandlungen mit Lieferanten und Kunden Regelmäßige Projektverfolgung und -überwachung mit Hilfe hausinterner Controlling-Tools Steuerung des Nachtrags- und Änderungsmanagements Abgeschlossenes Ingenieurs-Studium der Fachrichtung Maschinenbau / Verfahrenstechnik / Chemie-Ingenieurwesen oder alternativ eine abgeschlossene Technikerausbildung Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung als Projektingenieur/ leiter im chemischen Anlagenbau Erfahrung im Führen von Projektteams und im Projektmanagement als Projektmanager/-in Sicheres Auftreten und gute kommunikative Fähigkeiten Teamfähigkeit mit einem hohen Maß an Kundenorientierung Gute Deutschkenntnisse sowie Englischkenntnisse von Vorteil Fitnesskurse Gleitzeit Mitarbeiterevents Mitarbeiterparkplatz Unbefristeter Arbeitsvertrag Vermögenswirksame Leistungen Betriebliche Altervorsorge Betriebsarzt Weiterbildungsangebote
Zum Stellenangebot

IT-Consultants (w/m/d)

Sa. 06.03.2021
Berlin, Frankfurt am Main, Bonn, Köln, Ilmenau, Thüringen
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.500 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Referenzcode Z7-P1454-09/21-e Dienstsitze Berlin, Frankfurt am Main, Bonn, Köln, IlmenauDie ausgeschriebenen Dienstposten befinden sich in der Abteilung II, Referatsgruppe II B des ITZBund. Die Referatsgruppe ist für sogenannte Basisdienste und Querschnittsverfahren zuständig, also für IT-Lösungen, die in der gesamten Bundesverwaltung gleichartig eingesetzt werden. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Tätigkeit als Referentin bzw. Referent mit fachlicher Führungsverantwortung für die Pflege, Weiterentwicklung und Optimierung bestehender IT-Lösungen IT-Produktevaluierung und -Auswahl Technische Analyse, Bewertung sowie Optimierung von Software-Architekturen und -Kernprozessen IT-Projektmanagement und Qualitätssicherung Koordination, Steuerung und Überwachung von externen Dienstleistern Unterstützung der Referatsleitung und Koordination der referatsinternen Zusammenarbeit Personaleinsatzplanung und Personalführung sowie Managementfunktionen (z.B. Qualitätsmanagement, Controlling, Budgetüberwachung) Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes, einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master bzw. Diplom/ Universität) in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug (oder schließen dieses in Kürze erfolgreich ab). Bewerbungen von Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern sind uns willkommen. Alternativ befinden Sie sich als Beamtin/ Beamter in der Laufbahn des höheren Dienstes in der BesGr. A 13h/ A 14 BBesO Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Begeisterung für die Entwicklung und Pflege innovativer IT-Lösungen verbunden mit einer ausgeprägten Motivation und der Methodenkompetenz, sich in neue Technologien und Themen einzuarbeiten Die Bereitschaft, Führungs- und Budgetverantwortung zu übernehmen, vorzugsweise erste Erfahrungen in Projekt- und/ oder Führungsaufgaben Kenntnisse in aktuellen Themen der Softwareentwicklung (Prinzipien, Methoden und Werkzeuge) Das bringen Sie persönlich mit: Initiative/ Eigenverantwortung Adressaten- bzw. Dienstleistungsorientierung Kommunikationsfähigkeit Verhandlungsfähigkeit und -geschick Konfliktfähigkeit/ Kritikfähigkeit Führungs- und Genderkompetenz Zudem wird die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen im Bundesgebiet, auch mehrtägig, vorausgesetzt. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation (z.B. Skype for Business, Videokonferenzanlagen, gemeinsame Verzeichnisse, SharePoint) die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert. Das ITZBund unterstützt die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt deshalb besonders Bewerbungen von Frauen.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/ -r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 13h/ A 14 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 160 €/ 192 €. Darauf können Sie sich freuen: Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Senior Project Manager (m/w/d) im Bereich IT

Sa. 06.03.2021
Karlsruhe (Baden), Sankt Augustin
Körber Pharma ist ein Geschäftsfeld des internationalen Technologiekonzerns Körber, der weltweit rund 10.000 Mitarbeiter an mehr als 100 Standorten beschäftigt. Das Körber-Geschäftsfeld Pharma bietet ein einzigartiges Portfolio aus integrierten Lösungen, die entlang der gesamten Pharma-Wertschöpfungskette den entscheidenden Unterschied machen. Ausgehend von der fundierten Erfahrung in den Bereichen Beratung, Inspektion, Transportsysteme, Verpackungsmaschinen und -materialien, Track & Trace und Software, liefert Körber das richtige Portfolio für Kunden, um ihre Produktivitäts- und Geschäftspotenziale zu entfalten. Mit ausgewiesenem Verständnis für die Herausforderungen von Pharmaprozessen und -regulierung, agiert Körber als Partner, der für Kunden das Beste aus ihrer Pharma- und Biotech-Produktion herausholt. Für unsere Standorte in Karlsruhe und Sankt Augustin suchen wir einen Senior Project Manager (m/w/d) im Bereich IT Eigenverantwortliche Leitung von Großprojekten und / oder Programmen (Multiprojektmanagement) Management des Planungs- und Budgetierungsprozesses von Projekten Ausgestaltung, Steuerung und Management der Kundenschnittstelle Kundenberatung zum Einsatz von PAS-X und zum Werum Serviceportfolio sowie Generierung von Folgegeschäft Fachliche Führung der Projektmitarbeiter sowie Ressourcenmanagement Durchführung von Status-, Steering- und Teammeetings, sowie regelmäßiges Reporting Einbindung der Werum Supportteams (IC, Test, ERP, …) zur erfolgreichen Durchführung der Projekte Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Projektmanagementprozesse Erstellung und Pflege aller relevanten projektbegleitenden Dokumente Technisches oder wirtschaftlich-technisches Studium, vorzugsweise mit einem der Schwerpunkte Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Pharma oder Biotechnologie Mind. fünf Jahre Erfahrung als Project Manager im SW-Projektmanagement, vorzugsweise im GMP Umfeld IPMA-Level C/B oder vergleichbare Zertifizierung wünschenswert Ausgeprägte Durchsetzungsstärke und Geschick bei der Lösung von Konflikten Sicheres, repräsentatives Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeit Gute Analysefähigkeit mit einer hohen Zahlenaffinität Basiswissen über alle PAS-X Produkte und Entwicklungen Sprachkenntnisse: Englisch und möglichst Deutsch verhandlungssicher Bereitschaft zu reisen und international zu arbeiten Sie sind Teil eines großartigen internationalen Teams und übernehmen vom ersten Tag an Verantwortung Sie arbeiten in einem dynamischen und flexiblen Umfeld mit leidenschaftlichen und inspirierenden Kollegen Ihre eigene Weiterentwicklung durch technisch anspruchsvolle und abwechslungsreiche Projekten steht bei uns im Vordergrund 32 Tage Urlaub und eine betriebseigene Kantine gehört ebenfalls zu unserem Angebot
Zum Stellenangebot

Projektingenieur (m/w/divers) Engineering

Fr. 05.03.2021
Euskirchen
Projektingenieur (m/w/divers) Euskirchen, DE Bei PURINA stehen Haustiere und Menschen, die sie lieben, an erster Stelle. Wir sind eines der weltweit führenden Unternehmen mit Fokus auf das Tierwohl und ein echter Pionier in der Tiernahrungsindustrie mit Wurzeln, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Haustiere sind unsere Leidenschaft, Sicherheit ist unser Versprechen und Fortschritt ist unsere Verpflichtung. Schreiben Sie gemeinsam mit uns diese Erfolgsgeschichte fort.  Was sind die Eckdaten? Standort: Nestlé Purina Werk in Euskirchen Bereich: Technik / Engineering Arbeitszeit: 38h Vertragsdauer: befristet bis 31.12.2022 Jobstart: ab sofort Planung und Umsetzung von Investitionsprojekten im Produktionsbereich unter Einhaltung von Sicherheits-, Kosten-, Termin- und Qualitätsvorgaben Durchführung von Projekten nach gängigen Projektmanagement-Standards, wie z.B. Stakeholderanalyse, Kostenbudgetierung, Anwendung von Lastenheften, FAT- und SAT-Dokumenten sowie Erstellung und Aktualisierung von technischen Dokumentationen Eigenständige Zusammenstellung und Steuerung von internen fachübergreifenden Projektteams (z.B. aus Sicherheitsfachkräften, Controllern, Qualitätsmanagern, Produktionsmitarbeitern, etc.) Überwachung der Installation und der Inbetriebnahme von neuen Anlagen in der Produktion hinsichtlich der Einhaltung von Sicherheits- und Qualitätsstandards sowie der fachlich einwandfreien Ausführung Enge Zusammenarbeit mit externen Lieferanten beim Einholen von Angeboten, bei der Lieferantenauswahl sowie der selbständigen Überwachung des Bestellprozesses aller zum Projekt gehörenden Investitionen Aktive Unterstützung und Mitarbeit bei werksübergreifenden Projekten und Initiativen Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Ingenieursstudium mit Schwerpunkt Automatisierungstechnik und mehrjährige Berufserfahrung im Produktionsumfeld sowie im Projektmanagement Sie verfügen über Berufserfahrung im technischen Projektmanagement im produzierenden Umfeld, idealerweise in einem Konzern Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch hohe Analyse- und Problemlösekompetenz sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten aus Sichere Englischkenntnisse sowie Erfahrungen mit AutoCAD und SAP-Anwendungen runden Ihr Profil ab Wir stellen sicher, dass Sie Ihr Berufs- und Privatleben nach eigenen Vorstellungen gestalten können: mit einer attraktiven betrieblichen Altersvorsorge, individuell auf Sie zugeschnittenen Weiterbildungsangeboten sowie weiteren betriebsinternen Benefits (wie u.a. einer Kantine und einem Fitnessstudio).
Zum Stellenangebot

Projektleiter für Zertifizierungsprojekte (m/w/d)

Fr. 05.03.2021
Berlin, Bonn, Dresden, Essen, Ruhr, Siegen
secunet ist einer der führenden deutschen Anbieter für anspruchs­volle IT-Sicher­heit. Mehr als 600 Experten konzen­trieren sich auf Themen wie Krypto­graphie, E-Govern­ment, Business Security und Auto­motive Security und entwickeln dafür inno­vative Produkte sowie hoch­sichere und vertrauens­würdige Lösungen. Zu den mehr als 500 nationalen und inter­nationalen Kunden gehören viele DAX-Unter­nehmen sowie zahl­reiche Behörden und Organisationen. secunet ist IT-Sicher­heits­partner der Bundes­republik Deutsch­land und Partner der Allianz für Cyber-Sicher­heit. Für unser hoch motiviertes Team in der Division Öffentliche Auftraggeber suchen wir für einen unserer Standorte in Berlin, Bonn, Dresden, Essen oder Siegen zum nächst­mög­lichen Zeitpunkt Ihren klugen Kopf. Selbstständige Steuerung, Koordinierung und Abstimmung von Zertifizierungs­verfahren mit Behörden, Dienst­leistern, Entwicklungs­partnern und secunet Abteilungen Sichtung und Bewertung von Schutzprofilen nach Common Criteria (CC) Bewertung technischer Anforderungen im Hinblick auf Zertifizierungen nach CC und Technischen Richtlinien Abstimmung und Unterstützung zum Erarbeiten der erforderlichen Hersteller­unterlagen für eine Zertifizierung Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium Berufserfahrung im Bereich von Zertifizierungen nach CC oder Zertifizierung nach Technischer Richtlinie Kenntnisse im Bereich Zertifizierungen nach CC bis EAL4+ / VAN.5 Vorzugsweise Kenntnisse im Bereich Zertifizierung nach Technischer Richtlinie Kenntnisse im Bereich bauliche und organisatorische Sicherheit (Development Security) Grundlegende Kenntnisse über Sicherheitsfunktionen von IT-Sicherheitsprodukten (IPSec, IKE, TLS etc.) Selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Gute analytische Fähigkeiten Eine spannende Herausforderung und eine Position mit großen Gestaltungsmöglichkeiten Attraktive leistungsorientierte Vergütung sowie ansprechende Konditionen und Sicherheiten eines erfolgreichen Unternehmens Eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien Flexible Arbeitszeitgestaltung mit Möglichkeiten zum Mobile Office Wenn Sie gern an der Spitze der techno­lo­gischen Ent­wicklung arbeiten möchten, in einem Klima, das von Ver­trauen und Fairness geprägt ist, sollten wir uns kennen­lernen.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsinformatikerin oder Wirtschaftsinformatiker o. ä. (w/m/d) – IT-Anforderungs- und Projektmanagement

Fr. 05.03.2021
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn oder Berlin suchen wir eine/n Wirtschaftsinformatikerin oder Wirtschaftsinformatiker o. ä. (w/m/d) IT-Anforderungs- und ProjektmanagementWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende ‑instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Die IKT-Abteilung (IT-Abteilung) des DLR Projektträgers (DLR-PT), ist ein standortübergreifendes Kompetenz- und Servicezentrum für die informationstechnische Infrastruktur und Spezialsoftware. Durch ein abgestimmtes Angebot von bedarfsgerechten, effizienten IT-Dienstleistungen mit hohen Ansprüchen an die Qualität unterstützt die Abteilung die Geschäftsprozesse und Projekte des DLR Projektträgers bestmöglich. Unsere Fachgruppe übernimmt innerhalb der IKT-Abteilung die fachliche und finanzielle Verantwortung für das IKT-Anforderungs- und Projektmanagement (KG-APM). Sie bedient dazu die Schnittstelle zwischen der IKT-Abteilung und den Fachbereichen, Anwenderinnen und Anwendern sowie den Kunden und baut Brücken für Synergien zwischen den verschiedenen Interessengruppen. Sie bedient die beratenden Services des IKT-Serviceportfolios zu bestehenden, neuen und innovativen Technologien. Zudem ist sie bei Bedarf Teilnehmer in verschiedenen Usergroups, um die Anforderungen der Anwenderinnen und Anwender direkt zu erfassen. Als internes Projektmanagement-Büro (PMO) übernimmt die Gruppe die Durchführung und Leitung verschiedener interner und externer Software- und Infrastrukturprojekte. Nehmen Sie die Herausforderungen an und erleben Sie abwechslungsreiche, vielseitige, spannende und innovative Aufgaben. Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.: Führen von Beratungsgesprächen mit Kunden und Nutzern zur Analyse von Geschäftsprozessen und zur systematischen Erfassung der Anforderungen an neue IT-Lösungen Planung und Durchführung von Workshops zur Anforderungsanalyse und zur Planung von IT-Projekten nach PRINCE2, PRINCE2 Agile, Kanban, Scrum und alternativen Methoden Mitarbeit an der Entwicklung und an den Veränderungen der IT-Services, bestehend aus individuellen IT-Softwarelösungen und Standardlösungen nach Kundenwunsch als Projektmanager oder auch als Product Owner Projektmanagement der IT-Projekte in Zusammenarbeit mit internen und externen Dienstleistern und Auftraggebern Mitgestaltung der weiteren Digitalisierung im DLR Projektträger und des Fördermittel-Managements bspw. in Projekten zur E-Akte, zur Digitalen Signatur, komplexen Datenschnittstellen oder direkt in spannenden Kundenprojekten von Bund und Ländern Unterstützung bei Angebotsprozessen für Ausschreibungen und Projekte Wir bieten Ihnen eine Stelle in Vollzeit oder Teilzeit mit mindestens 30 Std./Woche und mit einer Befristung auf zunächst zwei Jahre an. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Der Dienstort ist Bonn, alternativ kann die Stelle auch in Berlin besetzt werden. Bitte benennen Sie in Ihrer Bewerbung den von Ihnen bevorzugten Dienstort. Die Bewerbungsfrist für die ausgeschriebene Stelle endet am 29. März 2021. abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Bachelor/FH) beispielsweise im Bereich der Wirtschaftsinformatik oder ein vergleichbarer Abschluss mit IT-Bezug auf Bachelor-Niveau Berufserfahrungen im IT-Umfeld und in der Durchführung der IT-Projekte technologische Kompetenzen im Bereich Informationstechnik, Softwaretechnik, Softwareengineering nachgewiesene Kenntnisse oder Erfahrungen über das systematische Erfassen und Übersetzen der Kundenanforderungen in umsetzbare Lasten- bzw. Pflichtenhefte nachgewiesene Kenntnisse oder Erfahrungen über Projektmanagementmethoden (bspw. PRINCE2, PRINCE2-agile, Scrum, Kanban, PMBOOK) geübter Umgang mit Standard-Anwendungen (z. B. Word, PowerPoint, Visio, Wiki) gute Anwenderkenntnisse in Modellierung-, Projekt- und Aufgabenmanagementtools (z. B. JIRA, MS Project) Lösungsentwurf- und Lösungsumsetzungskompetenzen ausgeprägte Soft Skills wie Teamfähigkeit, Zeitmanagement, Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit (E-Mail-Kommunikation, -Korrespondenz) gutes Verständnis für komplexe (Geschäfts-)Prozesse und fachübergreifende Kompetenzen Erfahrung in der Steuerung interner und externer Anbieter als Product Owner ist erwünscht Kenntnisse im IT-Service Management (z. B. ITIL, FitSM) sind von Vorteil idealerweise Kenntnisse im Qualitätsmanagement (ISO 9001) oder der IT-Sicherheit (BSI/ISO 27001) Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

Praktikant (m/w/d) / Abschlussarbeit für den Bereich New Product Implementation

Fr. 05.03.2021
Asbach, Westerwald
Fendt ist nicht nur ein Name, Fendt ist eine Überzeugung. Denn mit Fendt Traktoren und Erntemaschinen erreichen Landwirte und Lohnunternehmer ihre Ziele schneller und mit mehr Ertrag. Es ist unser täglicher Anspruch, die hohen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen, sogar zu übertreffen, und ihnen mit den besten Landmaschinen zum Erfolg zu verhelfen. Ob Traktor, Mähdrescher, Häcksler oder Ballenpresse – wer Fendt fährt, führt. 1930 begann die Ära Fendt mit dem 6 PS Dieselross-Kleinschlepper. Bis heute setzt Fendt, eine Marke von AGCO, Maßstäbe in der Landtechnik. Für den Standort Asbach-Bäumenheim suchen wir einen Praktikanten (m/w/d)  / Abschlussarbeit für den Bereich New Product Implementation (Ref.: 80879) Selbstständige Abwicklung eines Teilprojektes im Bereich Neuproduktplanung Ausarbeitung von digitalen Lösungsansätzen zur Neueinlaufplanung sowie von Serienänderungen in Zusammenarbeit mit der Planungsabteilung und den Fachbereichen Potentialanalysen inkl. Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Produktänderungen Mitwirkung bei Produktkostenworkshops mit den unterschiedlichsten Produktions- sowie Entwicklungsabteilungen Ingenieurwissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Produktions- oder Wirtschaftsingenieurwesen Betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt technische Betriebswirtschaft, Digital Business Management oder Wirtschaftsinformatik Gute bis sehr gute Englischkenntnisse Vorwissen in SAP ist von Vorteil Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Logisches und analytisches Denkvermögen Sicheres Auftreten und Kommunikationsfähigkeit Engagement und Teamfähigkeit Diese Praktikumsstelle ist ab dem Wintersemester 2021/2022 zu besetzen. Als Tochtergesellschaft eines internationalen Konzerns bieten wir Ihnen entsprechende Perspektiven und persönliche sowie fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Fendt - Eine Marke der AGCO Corporation. Seit 1997 gehört die Marke Fendt zum amerikanischen Global Player. Fendt ist jedoch kein Traktorenhersteller mehr, sondern ein Landtechnikunternehmen mit einem Full-Line Programm. Was Fendt auch innerhalb des AGCO Konzerns auszeichnet? Der Anspruch, die besten technischen Lösungen zu entwickeln und die beste Qualität zu liefern.
Zum Stellenangebot

Praktikant (m/w/d) / Abschlussarbeit für den Bereich Anlagenplanung

Fr. 05.03.2021
Asbach, Westerwald
Fendt ist nicht nur ein Name, Fendt ist eine Überzeugung. Denn mit Fendt Traktoren und Erntemaschinen erreichen Landwirte und Lohnunternehmer ihre Ziele schneller und mit mehr Ertrag. Es ist unser täglicher Anspruch, die hohen Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen, sogar zu übertreffen, und ihnen mit den besten Landmaschinen zum Erfolg zu verhelfen. Ob Traktor, Mähdrescher, Häcksler oder Ballenpresse – wer Fendt fährt, führt. 1930 begann die Ära Fendt mit dem 6 PS Dieselross-Kleinschlepper. Bis heute setzt Fendt, eine Marke von AGCO, Maßstäbe in der Landtechnik. Für den Standort Asbach-Bäumenheim suchen wir einen Praktikant (m/w/d) / Abschlussarbeit für den Bereich Anlagenplanung (Ref.: 80858) Selbstständige Abwicklung eines Projektes im Rahmen von Strukturmaßnahmen im Bereich Anlagenplanung  Ausarbeitung von Lösungsansätzen in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen und dem zuständigen Planer Simulation von einzelnen Anlagen inkl. Automatisierungen mit der Software Visual Components Erstellung von Lastenheften zur Angebotserstellung für die Lieferanten Potentialanalyse inkl. Wirtschaftlichkeitsberechnungen Variantenvergleich und -bewertung Begleitung von Digitalisierungsprojekten Ingenieurwissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Produktion- und Fertigungstechnik, Materialwissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen Gute bis sehr gute Kenntnisse in MS Office (Access ist vorteilhaft) Gute bis sehr gute Englischkenntnisse Vorwissen in der Software Visual Components ist von Vorteil Selbständige und strukturierte Arbeitsweise Logisches und analytisches Denkvermögen Sicheres Auftreten und Kommunikationsfähigkeit Engagement und Teamfähigkeit Diese Praktikumsstelle ist ab dem Wintersemester 2021/2022 zu besetzen. Als Tochtergesellschaft eines internationalen Konzerns bieten wir Ihnen entsprechende Perspektiven und persönliche sowie fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Fendt - Eine Marke der AGCO Corporation. Seit 1997 gehört die Marke Fendt zum amerikanischen Global Player. Fendt ist jedoch kein Traktorenhersteller mehr, sondern ein Landtechnikunternehmen mit einem Full-Line Programm. Was Fendt auch innerhalb des AGCO Konzerns auszeichnet? Der Anspruch, die besten technischen Lösungen zu entwickeln und die beste Qualität zu liefern.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker (m/w/d) oder Informatikerin / Informatiker (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) im Bereich Systemmanagement als IT-Administratorin /IT-Administrator (m/w/d)

Fr. 05.03.2021
Bonn
Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) ist die für die Eisenbahnen des Bundes in Deutschland zuständige Aufsichts- und Genehmigungsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Ihm angegliedert sind die Benannte Stelle Eisenbahn-Cert (EBC) sowie das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung (DZSF). Das EBA sucht für das Referat 13 „Informationstechnik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.03.2023, eine/einen Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker (m/w/d) oder Informatikerin / Informatiker (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) im Bereich Systemmanagement als IT-Administratorin / IT-Administrator (m/w/d) Der Dienstort ist Bonn. Referenzcode der Ausschreibung 20210050_9339 Koordination und Durchführung von Projekten der IT-Betriebsführung im Bereich Systemmanagement Planung, Administration und Weiterentwicklung der zentralen Systemmanagementsoftware Ausarbeitung von Konzepten und Erstellung von technischen Dokumentationen Optimierung der bestehenden internen Prozesse und Schnittstellen Zwingende Anforderungskriterien: Abgeschlossenes Studium (FH-Diplom/Bachelor) der Wirtschaftsinformatik, der Informatik oder der Nachrichten- oder Elektrotechnik oder eine abgeschlossene Berufsausbildung und nachgewiesene gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen (z. B. durch einschlägige Berufserfahrung, die für den ausgeschriebenen Dienstposten qualifiziert) oder Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen Verwaltungsdienst in der Bundesverwaltung Wichtige Anforderungskriterien: Kenntnisse und Erfahrungen im IT-Servicemanagement und Information Technology Infrastructure Library (ITIL)-basierten Betriebsprozessen Erfahrungen in der Koordination und Durchführung von Projekten der IT-Betriebsführung Kenntnisse und Erfahrungen in der Planung, Administration und Weiterentwicklung von Systemmanagementsoftware Erfahrung und Kenntnisse in der Administration von Windows-Server-Infrastrukturen Ausgeprägte Fähigkeit und Bereitschaft zu selbstständiger, systematischer und konstruktiver Arbeit Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken Sachbezogenes Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit Verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift Bewerbungsberechtigt sind bei Erfüllen der o. g. Anforderungen Beamtinnen und Beamte des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes der BesGr. A 10 und A 11 sowie Tarifbeschäftigte und Personen, die ein tarifliches Arbeitsverhältnis anstreben.Der Dienstposten ist nach A 11 BBesO bzw. E 11 TVöD bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und vorbehaltlich der Bestätigung der tariflichen Bewertung durch die BAV in Aurich höchstens in die Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Wir bieten Ihnen: einen Arbeitsplatz in der modernen Verwaltung, einheitliche Bezahlung nach BBesO oder TVöD des Bundes, eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) sowie mobiles Arbeiten. Besondere Hinweise: Das Eisenbahn-Bundesamt fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Der Dienstposten ist grundsätzlich für die Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Beim Eisenbahn-Bundesamt besteht bei Erfüllung der geltenden Voraussetzungen die Möglichkeit des mobilen Arbeitens. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die deutsche Sprache muss verhandlungssicher beherrscht werden. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot


shopping-portal