Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Prozessmanagement: 16 Jobs in Kiel

Berufsfeld
  • Prozessmanagement
Branche
  • It & Internet 4
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Transport & Logistik 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Banken 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Recht 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 16
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 16
  • Home Office 6
  • Teilzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 15
  • Befristeter Vertrag 1
Prozessmanagement

Prozessmanager (m/w/divers)

Mo. 14.06.2021
Kiel
thyssenkrupp ist eine international aufgestellte Unternehmensgruppe aus weitgehend selbstständigen Industrie-und Technologiegeschäften. In 60 Ländern erwirtschaftete die Gruppe im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Umsatz von 29,9 Mrd €. Unter einer starken Dachmarke leisten wir mit unseren Produkten und Services einen wichtigen Beitrag für eine bessere und nachhaltige Zukunft. Die Qualifikation und das Engagement unserer gut 104.000 Mitarbeitenden sind die Basis für unseren Erfolg. Mit unseren Technologien und Innovationen entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden wirtschaftliche und ressourcenschonende Lösungen für Herausforderungen der Zukunft. Wir verbinden Leistungsorientierung mit unternehmerischer und sozialer Verantwortung. Prozessmanager (m/w/divers) thyssenkrupp Marine Systems mit den Standorten Kiel, Hamburg, Bremen und Emden ist einer der führenden, global agierenden Systemanbieter beim Design und Bau von U-Booten und Marineüberwasserschiffen sowie im Bereich maritimer Sicherheitstechnologien. Mit modernster Technologie, umfassender Erfahrung im Schiffbau und mit einer innovativen Denkweise entwickeln unsere Teams und Marineexperten an allen Standorten qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden. Unser klares Ziel? Das modernste Marineunternehmen in Europa zu sein. Werden Sie Teil dieser Vision und verstärken Sie unser Team! Ihre Aufgaben Sie gestalten digitale und zukunftsweisende Prozesse entlang der Wertschöpfungskette mit dem Schwerpunkt Operations (Fertigung) und tragen die Projektverantwortung für die weitere Einführung unseres Business Process Managements. Ihr Verantwortungsbereich liegt in der Konzeption, Analyse, Optimierung und Implementierung von Geschäftsprozessen und in dem übergreifenden Geschäftsprozessmanagement. Die Durchführung und Steuerung von Prozessoptimierungsprojekten sowie von Kundenworkshops zur Prozessaufnahme und Prozessmodellierung obliegt Ihnen. Sie nehmen die Auswahl und Implementierung digitaler Ansätze, wie Process Mining, Workflowmanagement, Process Execution usw. vor. Ihr Profil Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, z.B. der Ingenieurswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften, und über eine mindestens 2 jährige Berufs- und Projekterfahrung im Prozessmanagement, idealerweise im Großanlagenbau. Ihre Fachkompetenz ist geprägt von einem sehr guten Verständnis von Geschäftsprozessen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, idealerweise aus unterschiedlichen Branchen kombiniert mit unternehmerischem Denken. Sie bringen fundierte Kenntnisse von Methoden und Standards im Prozessmanagement sowie im Umgang mit Prozessmanagementwerkzeugen (bspw. Signavio, iGrafx, ARIS) mit und haben Erfahrungen in Prozessmodellierung, Prozessoptimierung und der Gestaltung von Prozessmanagement-Systemen. Generell haben Sie ein sehr gutes analytisches und strategisches Denkvermögen sowie starke Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten. Ansprechpartner thyssenkrupp Marine Systems GmbHKian AlaiSourcing & Recruiting Arbeitgebersiegel Für uns ist es selbstverständlich, Ihnen optimale Rahmenbedingungen zu bieten. Dazu gehören unter anderem: Flexible und familienfreundliche Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung Zahlreiche individuelle Entwicklungsmöglichkeiten im Team, im Unternehmen sowie im Konzern Eine attraktive tarifliche Vergütung sowie eine hervorragende betriebliche Altersvorsorge des thyssenkrupp-Konzerns Kollegiale Zusammenarbeit und Respekt im Umgang miteinander - das finden Sie bei uns seit über 200 Jahren. Wenn Ihnen das genauso wichtig ist wie uns, dann bewerben Sie sich jetzt online unter Angabe Ihrer zeitlichen Verfügbarkeit. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot

ILS Manager (m/w/d)

Mo. 14.06.2021
Bremen, Kiel
Sie suchen nach einer neuen Herausforderung, bei der Sie einen eigenen Aufgabenbereich verantworten? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken. Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften. Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen. WER WIR SINDDie Division Electronic Solutions der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns bietet als Partner der Streitkräfte und für den Bereich innere Sicherheit ein umfangreiches Portfolio an Flugabwehr-, Aufklärungs- und Feuerleitsystemen bis hin zu anspruchsvollen Simulatoren für die Ausbildung militärischer und ziviler Kunden. Das Spektrum umfasst darüber hinaus die Erstellung komplexer, technischer Publikationen.Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Analyse technischer Spezifikationen des Kunden in Bezug auf logistische Unterstützungsleistungen (ILS) inkl. Angebotsvorbereitung Aufstellen von (projektbezogenen) logistischen Konzepten Erstellen der Logistic Support Analysis (LSA) Durchführung von RAMTS-Analysen Durchführung logistischen Unterstützungsanalysen (Produkt-FMEA/FMECA, MTA, RCM, LORA) Berechnung von Lebenszykluskosten (LCC) Entwicklung und Optimierung der planbaren Materialerhaltung (System-FMEA) Ermittlung und Optimierung von Instandsetzungs- und Überholungsmaßnahmen (ISMO) Kalkulation der ET/AT-Bevorratung (IPL) Vertretung der Themen in Abstimmungsgesprächen mit den Kunden und Lieferanten Die Stelle kann alternativ auch an den Standorten Kiel oder Rostock besetzt werden.Die Stelle ist am Standort Bremen, Kiel oder Rostock zu besetzen. Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften oder vergleichbar Mindestens 3 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit ILS-Standards für den industriellen und militärischen Bereich (ASD AECMA, MIL-STD): Nachweisbare praktische Erfahrungen im Bereich RAMTS, FMEA und LCC Mindestens eine weitere Fähigkeit in einem weiteren Bereich der LSA Kenntnisse der logistischen Datenstandards (insb. ASD S3000L und ASD S4000P) Kenntnisse der Spezifikationen ASD S2000M von Vorteil Erfahrung in der Militärlogistik/ im militärischen Umfeld (HVR), idealerweise in der Marinelogistik (Erfahrung im Marineschiffbau von Vorteil) Erfahrung im Projektmanagement wünschenswert Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sicheres Auftreten, analytisches und lösungsorientiertes Denken, Kommunikationsstärke Bereitschaft zu Dienstreisen Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Bremen bieten wir Ihnen: Flexible Arbeitszeiten (Gleit- und Vertrauensarbeitszeit), auch im mobilen Arbeiten Attraktive Vergütung und 30 Tage Urlaub pro Jahr Das Gefühl eines StartUp-Unternehmens mit den Vorteilen eines Großkonzerns Spannende, interdisziplinäre und internationale Projekte in einer Matrix-Organisation Eine Unternehmenskultur, die berufliche und persönliche Entwicklung fördert Die Mitarbeitervorteile eines Großkonzerns, z. B. Mitarbeiteraktienkaufprogramm und Rabatte bei zahlreichen Anbietern Kantine für unsere Mitarbeiter Kostenlose Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

ITIL-Prozessmanager/in bzw. IT-Betriebskoordinator/in (m/w/d)

Sa. 12.06.2021
Kiel
Im Ministerium für Justiz, Europa und Verbraucherschutz des Landes Schleswig-Holstein ist in der Gemeinsamen Stelle für Informations- und Kommunikationstechnik in Gerichten, Staatsanwalt­schaften und Justizvollzug (GemIT) Team „IT-Basisdienste“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz für eine/n ITIL-Prozessmanager/in bzw. IT-Betriebs­koordinator/in (m/w/d) unbefristet zu besetzen. Die Ausschreibung richtet sich gleichermaßen an Beschäftigte des Landes Schleswig-Holstein und an externe Bewerberinnen und Bewerber. Die Stelle ist angesiedelt im Team „IT-Basisdienste“. Das Team ist zuständig für den Bezug, den Betrieb und die Weiterentwicklung der IT-Basisdienste und der Standard-IT für Gerichte, Staatsanwaltschaften und Justizvollzug. In einem grundlegenden Projekt werden derzeit die Prozesse der IT-Organisation der Justiz nach ITIL orientiert ausgeprägt und eingeführt. Eigenständiges Erarbeiten von Vorgaben für IT-Prozesse im Kontext der speziellen Anforderungen in der Justiz, Überwachung und Optimierung der verantworteten IT-Betriebsprozesse, Erarbeiten und Koordinieren von Prozessschnittstellen in Zusammenarbeit mit den Prozess­managern der anderen Prozesse, Schulung und Unterstützung der Anwender/innen in den IT-Prozessen u.a. im Kontext der Verwendung eines ITSM-Tools, Konzeption und Umsetzung von Anpassungen und Erweiterungen des ITSM-Tools, Erstellung und Umsetzung von übergreifenden Vorgaben und Konzepten für eine einheitliche Betriebssteuerung an allen Standorten der Justiz, Anforderungsmanagement und Erstellung von Lösungskonzepten zu neuen IT-Anforderungen bzgl. Kauf-Applikationen, Software für IT u.ä., Durchführung von Problemmanagement im Kontext der vom Team betreuten Applikationen sowie Übernahme von Projekt- und Teilprojektleitung im Verantwortungsbereich. Je nach Entwicklung der Aufgaben im Rahmen der sich verändernden IT-Landschaft und IT-Organisation in der Justiz ist ein veränderter Aufgabenzuschnitt möglich. Vor diesem Hintergrund erwarten wir die Bereitschaft, kurzfristig auch andere Aufgabenbereiche wahrzunehmen.Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind: Ein für die Tätigkeit förderliches, abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom-FH), bspw. Informatik, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft, Mathematik, Physik, o.ä. oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtungen Justiz oder allgemeine Dienste, eine nachweisbare, mehrjährige Berufserfahrung in der Anwendung von IT-Prozessen bzw. allgemein in der Gestaltung von IT- oder Geschäftsprozessen und deren Einführung, berufliche Erfahrungen in der Koordination komplexer Aufgaben mit mehreren Beteiligten, auch im Rahmen von Projekten sowie Erfahrungen in der Erstellung und Umsetzung adressatengerechter Konzepte. Erwartet werden außerdem: Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und strukturierte, zielorientierte Vorgehensweise, Verantwortungsbereitschaft und fachübergreifendes Denken, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Techniken und Organisationsformen. Für die Bewerbung von Vorteil sind: Eine ITIL-Zertifizierung. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen kann eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A 12 SHBesO erreicht werden. Bei einer Tätigkeit im Beschäftigtenverhältnis ist bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe 12 TV-L vorgesehen. Ein engagiertes und kollegiales Team freut sich auf Ihre Mitarbeit und unterstützt Sie bei der Einarbeitung in Ihre neuen Aufgaben auf fachlicher und persönlicher Ebene. Wir bieten Ihnen aufgabenorientierte Fortbildungen und Schulungen. Die Landesregierung setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Landesregierung ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Landesverwaltung zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung der Teilzeitbeschäftigung liegen im besonderen Interesse der Landesregierung. Deshalb werden an Teilzeit interessierte Bewerberinnen und Bewerber besonders angesprochen. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
Zum Stellenangebot

Risk Manager (m/w/d) für das Team Ungarn

Fr. 11.06.2021
Kiel
  WER WIR SINDDie Division Vehicle Systems der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns ist ein bedeutender Komplettanbieter im Markt, der das gesamte Leistungsspektrum für logistische und taktische Militärradfahrzeuge, Ketten- und Kampffahrzeuge sowie Turmsysteme für internationale Streitkräfte abdeckt – und dies aus einer Hand.Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Implementierung des Risk Management und der zugehörigen Prozesse im Projekt Durchführung von Risk Assessments mit den unterschiedlichen Fachbereichen Betreuung des regelmäßigen Risk Reportings in Zusammenarbeit mit dem Projektcontrolling Administration, Nachverfolgung und Bewertung von Risk Mitigation Aktivitäten Regelmäßige Kommunikation und Informationsaustausch in einer Schnittstellenfunktion  Die Stelle ist am Standort Kiel zu besetzen. Abgeschlossenes technisches oder kaufmännisches Studium Erfahrung in großen Projektmanagementorganisationen, idealerweise Teilprojektverantwortung Erfahrung in der Anwendung von Risiko Management Prozessen Strukturierte, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gutes IT-Verständnis, Vertrautheit mit zentralen Modulen u. Funktionen in SAP Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Kiel bieten wir Ihnen: - Mitarbeitererfolgsbeteiligung- Flexible Arbeitszeitmodelle sowie VIVA-Familien-Service- Fitness- und Gesundheitsangebote
Zum Stellenangebot

Spezialist/in Grundsatzfragen (w/m/d)

Fr. 11.06.2021
Kiel
GESTALTEN SIE IHRE ZUKUNFT UND DIE DES LANDES — BEI DER INVESTITIONSBANK SCHLESWIG-HOLSTEIN! Wachstum, Fortschritt und gute Lebensbedingungen in Schleswig-Holstein, das ist unsere Mission – willkommen bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)! Als zentrale Förderbank unterstützen wir die Wirtschaft, den Wohnungs- und Städtebau, Kommunen, Arbeitsmarkt- und Bildungsmaßnahmen, Umwelt- und Energieprojekte sowie den Agrarbereich in Schleswig-Holstein. Und als Arbeitgeber? Da fördern wir Sie: Werden Sie Teil eines vielfältigen Teams aus rund 700 Menschen, die tagtäglich daran arbeiten, unser Bundesland ein Stückchen besser zu machen. Menschen mit Bodenhaftung, die vernetzt denken und vertrauensvoll zusammenarbeiten, um nicht die erstbeste, sondern die optimale Lösung zu finden. Das meinen wir, wenn wir sagen: Miteinander. Mehr erreichen. Für unser Land. Erleben Sie eine wertschätzende Atmosphäre, in der Sie als Mensch und Ihre individuelle Entwicklung im Fokus bleiben, und starten Sie an unserem Standort in Kiel als … Spezialist/in Grundsatzfragen (w/m/d) Sie haben Spaß daran und sind erfahren darin, Neues aufzubauen und auszuprobieren, Bestehendes kontinuierlich zu hinterfragen und unterschiedlichste Beteiligte zu überzeugen? Dann verstärken Sie unser Team in der „Stabilisierungsförderung“ ab dem 1. August 2021 und sorgen Sie zusammen mit Ihren Kolleg/innen dafür, dass neue Förderprogramme gut in unseren organisatorischen Rahmen integriert werden und wir so die Fördergelder zügig auszahlen können. Sie helfen mit die neue Abteilung Grundsatz/Programmunterstützung in einem dynamischen Projektumfeld zu etablieren. Dabei bauen sie vor allem das prozessorientierte Anweisungswesen und interne Kontroll-System für den Bereich auf. Bei neuen Zuschussprogrammen oder der Änderung bestehender Programme bis hin zur Schlussabrechnung stellen Sie sicher, dass erforderliche Anpassungen den internen Standards der IB.SH, insbesondere unter regulatorischen und organisatorischen Gesichtspunkten entsprechen. Klar, dass Sie die Abstimmung an den Schnittstellen zu den internen Bereichen der Bank, zu den Programm-Manager/innen, ggf. auch zu den Auftraggebenden selbstständig übernehmen. Sie arbeiten in Projekten innerhalb des Bereichs Stabilisierungsförderung mit und vertreten den Bereich bei Bedarf in bankweiten Projekten. abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Rechtswissenschaft o. ä. fundierte Kenntnisse und Berufserfahrung im Projekt- und Prozessmanagement, vorzugsweise in einer Bank, bringen Sie mit. Erfahrungen in der Abwicklung von Fördergeschäften sind ein Plus aber kein Muss Dabei sind Sie ein aufgeschlossener, verantwortungsbewusster Mensch, der sich gern in verschiedenste neue Themen einarbeitet, Veränderungen vorantreibt, durchaus pragmatisch vorgeht und es schätzt, sich gemeinsam mit anderen für die nachhaltige, zukunftsorientierte Entwicklung unseres Landes zu engagieren. Tarifliche Bezahlung inkl. 13. Monatsgehalt, Bonus, bezuschusste betriebliche Altersvorsorge, VL, Krankengeldzuschuss Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, Unterstützung für pflegende Angehörige, Kindernotfallbetreuung, Ferienprogramm u. v. m. 30 Tage Urlaub (zusätzlich frei an Heiligabend und Silvester), Sonderurlaub und Arbeitszeitkonto, auf dem Stunden für eine berufliche Auszeit angespart werden können Fachliche und persönliche Weiterbildung (auch berufsbegleitend), Coaching, Talentprogramme, Teamentwicklung Betriebliches Gesundheitsmanagement: Betriebssportgruppen, Betriebsärztin, Gesund­heitstage, Massagen, Teilnahme an Lauf- und Volleyball-Wettbewerben u. v. m. Betriebliches Gesundheitsmanagement: Betriebssportgruppen, Betriebsärztin, Gesundheitstage, Massagen, Teilnahme an Lauf- und Volleyball-Wettbewerben u. v. m.
Zum Stellenangebot

Projektingenieur (m/w/d) Schiffsbetriebstechnik

Mo. 07.06.2021
Kiel
Wir bei FERCHAU verbinden Menschen und Technologien, indem wir kluge, ambitionierte Köpfe mit den Anforderungen unserer Kunden zusammenbringen. Sie wollen Technologien auf die nächste Stufe bringen? Sie möchten in herausfordernden IT- und Engineering-Projekten nachhaltige und relevante Lösungen für die Zukunft entwickeln? Dann starten Sie bei uns in das nächste Karriere-Level!Projektingenieur (m/w/d) SchiffsbetriebstechnikKielVielfältig und zukunftsorientiert - Ihre Tätigkeiten sind anspruchsvoll. Basic-Design von Anlagen und Aggregaten für verschiedene Schiffsbetriebssysteme (z. B. Antriebstechnik, Versorgungssystem, Kraftstoffanlage) Erstellung von R&I-Schemata und technischen Spezifikationen Berechnung und Auslegung von Komponenten und Systemen Technische Klärungen mit den Fachbereichen, Lieferanten und Klassifikationsgesellschaften Koordination der Systeme während des Konstruktions- und Fertigungsprozesses Begleitung der Fertigungsphase inkl. Vorbereitung der FAT-/HAT- und SAT-Abnahmen Zielführend und persönlich - Ihre Entwicklungschancen sind einmalig. Sprachkurse für internationale Projektkommunikation Gezielte Förderung Ihrer fachspezifischen Kompetenz Attraktive Einkaufsvergünstigungen bei exklusiven Partnern Sie sind mehr als geeignet - Ihre Qualitäten sprechen für Sie. Erfolgreicher Studienabschluss in der Schiffsbetriebstechnik, Systemtechnik oder vergleichbar Erste Erfahrung im Schiffbau sowie sicherer Umgang mit einem CAD-System (z. B. Aveva Marine) Gute Englischkenntnisse Sicheres Auftreten und Kommunikationsfähigkeit
Zum Stellenangebot

Qualitätsmanager (m/w/d)

Sa. 05.06.2021
Kiel
  WER WIR SINDDie Division Vehicle Systems der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns ist ein bedeutender Komplettanbieter im Markt, der das gesamte Leistungsspektrum für logistische und taktische Militärradfahrzeuge, Ketten- und Kampffahrzeuge sowie Turmsysteme für internationale Streitkräfte abdeckt – und dies aus einer Hand.Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Berichtserstattung und Monitoring an den Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) Unterstützung und Schulung der Prozessverantwortlichen bei der Prozessmodellierung und Prozessdokumentation Planung und Durchführung interner Audits Aufrechterhaltung Change Management Administration der Business Process Management Software Sycat Die Stelle ist am Standort Kiel zu besetzen. Abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschafts/-ingenieurwesen Mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement und in einer Produktion Sehr gute Kenntnisse im Bereich Managementsysteme Zusatzausbildung als Auditor nach ISO 9001 wünschenswert Militärische Kenntnisse von Vorteil Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen ein kreatives und dynamisches Arbeitsumfeld, in dem Sie herausfordernde und spannende Aufgaben erwarten: innovative Lösungen für die Zukunft der Mobilität und Sicherheit. Als Konzern mit Geschichte und Zukunft bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und die Perspektive, sich langfristig zu entwickeln. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben. An unserem Standort in Kiel bieten wir Ihnen: Betriebliche Altersvorsorge Mitarbeiteraktienkaufprogramm Flexible Arbeitszeitmodelle Corporate Benefits Plattform
Zum Stellenangebot

Logistik Berater (m|w|d)

Fr. 04.06.2021
Neumünster, Holstein
EDEKA im Profil EDEKA Nord hat ihren Sitz in Neumünster und ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 670 Märkten und einer Gesamtverkaufsfläche von ca. 790.000 qm eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein. Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. Mit einem vorläufigen Konzernumsatz von 3,1 Mrd. Euro im Jahr 2019 wird die führende Rolle als Nahversorger weiter gefestigt. Die Belieferung des Einzelhandels erfolgt aus den drei Logistikzentren Neumünster, Malchow und Zarrentin. Mit einem eigenen Produktionsbetrieb für Fleisch- und Wurstartikel garantiert EDEKA Nord „Frische für den Norden“. Die selbstständigen EDEKA-Kaufleute profilieren sich durch einen auf die Kundenbedürfnisse vor Ort zugeschnittenen Sortimentsmix aus Marken, Eigenmarken und regionalen Produkten. Sie stehen für Lebensmittelqualität und Genuss. EDEKA Nord ist einer der größten Arbeitgeber im Norden mit rund 4.400 Beschäftigten und bildet im Groß- und Einzelhandel und in den Produktionsbetrieben mehr als 1.400 junge Menschen aus. Für den Bereich Logistik Organisation am Standort Neumünster suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Logistik Berater (m|w|d). Logistik Berater (m|w|d) Projektleitung und -mitarbeit in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Fachliche und technische Bewertung von Projekten / Lösungen Erarbeitung und Evaluierung von Lösungsalternativen End-to-End-Betrachtung von IT-gestützten Prozessen (Beobachtung, Fehleranalyse, Optimierung) Beteiligung und Freigabe von Release-Tests Erstellung von zielgruppenspezifischen Dokumentationen und Präsentationen Einführung und Betreuung von neuen Softwarelösungen und systemgestützten Prozessen Teilnahme an nationalen Arbeitskreisen oder projektbezogenen überregionalen Arbeitsgruppen Kommunikation und aktive Zusammenarbeit mit angrenzenden Bereichen Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium, idealerweise mit Schwerpunkt Logistik oder eine vergleichbare Qualifikation Erfahrung bei der Steuerung und Leitung von Projekten / Teilprojekten wünschenswert Erfahrungen mit SAP und Lagerverwaltungssystemen und weiterer IT Infrastruktur wünschenswert Ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten, team- und leistungsorientiertes Arbeiten, kooperatives Konfliktverhalten, sicheres Auftreten sowie geschulte Präsentations- und Moderationsfähigkeiten Analytisches, bereichsübergreifendes Denken und eine hohe Entscheidungsfähigkeit sowie eine strukturierte und eigenständige Arbeitsweise Reisebereitschaft und Flexibilität in der Arbeitszeit, insbesondere bei Rufbereitschaft(Bereitschaft zur Schicht-, Wochenend- und Feiertagsarbeit) Spannende Aufgabengebiete mit der Möglichkeit, den Handel zu digitalisieren und voranzubringen Betriebliche Sozialleistungen eines Großunternehmens (z. B. VwL, Zuschuss betriebliche Altersvorsorge) Ein flexibles Arbeitszeitsystem inkl. Gleitzeit, mobiles Arbeiten, 30 Tage Urlaub Förderung der Weiterbildung/-entwicklung (internes und externes Schulungsangebot) Eine Ferien- und Notfallbetreuung für Ihre Kinder Eine sehr gute und bezuschusste Kantine, diverse Mitarbeitervergünstigungen sowie eine positive Arbeitsatmosphäre
Zum Stellenangebot

ITIL Prozess- und Betriebskoordinator (w/m/d)

Fr. 04.06.2021
Kiel, Hamburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel oder Hamburg als ITIL Prozess- und Betriebskoordinator (w/m/d) Sie betreuen und beraten unseren Vorstandsbereich Ressourcen sowie die Stabsstelle des Vorstands zur Nutzung und Gestaltung von ITIL-Prozessen und verantworten die technische Umsetzung in der ITSM Suite. Koordination der Umsetzung betrieblicher Aufgaben im Rahmen der ITIL-Prozesse Beratung der Fachbereiche hinsichtlich der Nutzung der ITSM Suite zur Prozessdigitalisierung Vorlagenerstellung zur Abbildung betrieblicher Prozesse in der ITSM Suite   Betreuung des Kontenpflege-Tools Mitwirkung bei der kontinuierlichen Verbesserung der ITIL Prozesse  Bachelorabschluss in (Wirtschafts-)Informatik oder BWL bzw. eine anderweitig erworbene vergleichbare Qualifikation Erste Erfahrung (1+ Jahre) in ITIL-Standards und mit Tools zur Steuerung von ITSM Prozessen (Remedy) Gute MS Office Anwenderkenntnisse Kommunikationsstärke, Kunden- und Serviceorientierung sowie Freude an eigenverantwortlichem Handeln Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Obsoleszenzmanager (w/m/d)

Do. 03.06.2021
Flintbek
Als Tochterunternehmen der ATLAS ELEKTRONIK GmbH mit Sitz in Flintbek bei Kiel projektieren, entwickeln und montieren wir schlüsselfertige Funksysteme zum Einsatz auf Marineeinheiten weltweit. Schwerpunkte sind die Entwicklung und Herstellung von kompletten integrierten Kommunikationssystemen, HF-Systemen und Intercom Systemen. Zum nächstmöglichen Termin möchten wir folgende Position besetzen: Obsoleszenzmanager (w/m/d) Erarbeitung, Positionierung und Etablierung des Obsoleszenz Managements (OM) im Unternehmen (OM im Bereich Logistics erfolgt projektbasiert) Erarbeitung von Obsoleszenzstrategien- und zielen Erstellung von OM-Prozessen unter Berücksichtigung der beteiligten Fachabteilungen Erstellung von Obsoleszenzmanagementplänen Leitung von internen und externen Projektbesprechungen zum OM Durchführung des OMs in System-Projekten und Angeboten Analysieren der Kundenanforderungen und Erarbeitung von OM-Plänen Etablierung der DIN 62402 (pro-aktiv) Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium oder über vergleichbare Qualifikation Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Obsoleszenz Management Branchenkenntnisse sowie Kenntnisse der militärischen Logistik wären wünschenswert Eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise geprägt von analytischen Denk- und Urteilsvermögen ist für Sie selbstverständlich Sie verfügen über ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeiten Ihr Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch eine hohe Eigenverantwortlichkeit und Selbständigkeit Sehr gute SAP-Kenntnisse wären wünschenswert Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal