Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Prozessmanagement: 43 Jobs in Lerchenberg

Berufsfeld
  • Prozessmanagement
Branche
  • Transport & Logistik 8
  • It & Internet 5
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Finanzdienstleister 3
  • Versicherungen 3
  • Bildung & Training 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Recht 2
  • Unternehmensberatg. 2
  • Wirtschaftsprüfg. 2
  • Banken 1
  • Bekleidung & Lederwaren 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Druck- 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Glas- 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 42
  • Ohne Berufserfahrung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 43
  • Home Office 9
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 42
  • Berufseinstieg/Trainee 2
Prozessmanagement

Koordinator/in (m/w/d) des Prüfungswesens am Fachbereich Wiesbaden Business School

Do. 15.04.2021
Wiesbaden
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Standorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 900 Mitarbeiter:innen, davon ca. 250 Professor:innen. An der Hochschule RheinMain ist im Fachbereich Wiesbaden Business School folgende Stelle zu besetzen:Koordinator:in (m/w/d) des Prüfungswesens am Fachbereich Wiesbaden Business School Umfang: 100 %Befristung: unbefristetVergütung: E 12 TV-HKenn­ziffer: WBS-M-30/21Ein­tritt: zum frühestmöglichen ZeitpunktBe­wer­bungs­frist: 28.04.2021Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die fachliche und organisatorische Verantwortung im Prüfungswesen und im ServiceCenter des Fachbereichs Wiesbaden Business School. Die Entwicklung, Definition und Umsetzung von Standards und Richtlinien für die Aufgabenbearbeitung im Prüfungswesen des Fachbereichs sowie die Bearbeitung von Grundsatzangelgenheiten gehören ebenfalls zum Stellenprofil. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber bei der Neuausrichtung des Prüfungswesens, u.a. bei der (Re-)Akkreditierung von neuen Studiengängen und den dazugehörigen Prüfungsordnungen mitwirkt, die Umsetzung des Prüfungsrechts sicherstellt und verschiedene Projekte zur Weiterentwicklung der Verwaltungsprozesse umsetzt. Selbstständige Bearbeitung von Angelegenheiten des Prüfungswesens und Prüfungsausschusses Fachliche und verantwortliche Koordination der Aufgaben und Arbeitsabläufe des Prüfungswesens des Fachbereichs Wiesbaden Business School Konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung leistungsorientierter Strukturen und Prozesse Fachliche Verantwortung für die Prozesse des Prüfungswesens des Fachbereichs Fachliche Unterstützung und Teilnahme an Gremiensitzungen und in Ausschüssen (bspw. Prüfungsausschuss) Mitwirkung bei der Vorbereitung der (Re-)Akkreditierung von Studiengängen und Weiterentwicklung neuer Studien- und Prüfungsordnungen des Fachbereichs Einführung, Weiterentwicklung und Umsetzung neuer Systeme und Modelle in der Studierendenverwaltung (HIS-POS/HISinOne) Mitwirkung bei der Digitalisierung von Arbeitsprozessen im Prüfungswesen druch den Einsatz unterstützender Software (wie z.B. die elektronische Archivierung) Beratung der Lehrenden und Studierenden des Fachbereichs in prüfungsrechtlichen und -organisatorischen Angelegenheiten Bearbeitung grundsätzlicher Angelegenheiten der Prüfungsverwaltung, wie z.B. die Umsetzung von gesetzlichen Regelungen, Entscheidungen in schwierigen Fällen Koordinierung der Zusammenarbeit mit anderen Stellen innerhalb und außerhalb der Hochschule Abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise in den Bereichen Verwaltung, Wirtschaft oder Recht, alternativ gleichwertige Fähigkeiten und einschlägige berufliche Erfahrungen Ausgewiesene Berufserfahrungen im Bereich Prüfungswesen Kenntnisse in der Bearbeitung komplexer Themen und Abläufe im vorgenannten Aufgabengebiet Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie souveränes Auftreten und Durchsetzungsvermögen Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zum selbstständigen konzeptionellen und planerischen Arbeiten Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft Organisationsgeschick und Zuverlässigkeit Ausgeprägte Serviceorientierung sowie freundliches und verbindliches Auftreten Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Produkte sowie Bereitschaft zur Einarbeitung in die vorhandenden Studierendenverwaltungssysteme Kenntnisse des deutschen Hochschul- und Bildungssystems sind von Vorteil, ebenso wie gute Kenntnisse der relevanten rechtlichen Grundlagen und der englischen Sprache Einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst Ein hohes Maß an Gestaltungsmöglichkeiten und Eigenverantwortlichkeit Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen Kinderzulage Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot Eine betriebliche Altersvorsorge im Rahmen der VBL Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Hochschule wird erwartet.
Zum Stellenangebot

Senior Anforderungsanalytiker/in (w/m/d)

Do. 15.04.2021
Wiesbaden
Das Statistische Bundesamt ist der führende Anbieter qualitativ hochwertiger statistischer Informationen über Deutschland. Wir liefern Daten, die für die Willensbildung und die Entscheidungsprozesse in einer demokratischen Gesellschaft notwendig sind. Unsere Daten sind neutral, objektiv und wissenschaftlich unabhängig. Das erreichen wir durch innovative, kompetente und kundenorientierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Arbeiten Sie gerne im Team? Möchten Sie von Anfang an Verantwortung übernehmen? Gehört Kommunikationsfähigkeit zu Ihren Stärken?  Gestalten Sie den Registerzensus mit!  Für den Standort Wiesbaden suchen wir eine/n  Senior Anforderungsanalytiker/in (w/m/d) (Besoldungsgruppe A12/A13g BBesO bzw. Entgeltgruppe 12 TVöD)  als herausgehobene/r Hauptsachbearbeiter/in-IT in unserem Referat „Registerzensus - Servicemanagement".  Grundsätzlich besteht im Rahmen der Einstellung die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern im Einzelfall die beamtenrechtlichen Voraussetzungen vorliegen.  Bei entsprechender Berufserfahrung bzw. persönlicher Qualifikation nutzen wir die uns zusätzlich zur Verfügung stehenden Vergütungsmöglichkeiten (z.B. Vorweggefährdung von Stufen; IT-Fach-kräfte-Zulage je nach individuellen Voraussetzungen bis zu 1000 € mtl.).  Der Registerzensus ist eines der wichtigsten Zukunftsprojekte des Statistischen Bundesamtes. Derzeit wird in Deutschland alle zehn Jahre ein Zensus durchgeführt, um wichtige Basisdaten über die Bevölkerung und den Gebäude- und Wohnungsbestand in Deutschland zu sammeln. In Ihrem zu-künftigen Arbeitsbereich wird deshalb an einem Umstieg auf ein vollständig registerbasiertes Verfahren, ohne zusätzliche Befragungen der Bevölkerung gearbeitet. Das im Aufbau befindliche Referat „Servicemanagement“ deckt künftig alle relevanten Services für das Projekt schwerpunktmäßig mit IT‐Bezug ab. Deshalb suchen wir Unterstützung für die Erhebung von Anforderungen, auf dessen Basis die IT-Produkte (weiter)entwickelt werden.  Sie analysieren Geschäftsprozesse, erstellen und modellieren fachliche Anforderungen und Prozessabläufe  Sie erstellen qualitativ hochwertige Lastenhefte und nehmen Anforderungsbewertungen vor  Sie prüfen Pflichtenhefte / Spezifikationen und führen entsprechende Aufwandsschätzungen durch  Sie erstellen und pflegen Backlogs und priorisieren User Stories  Sie managen Anforderungen, einschließlich Change Request-Prozesse  Sie gewährleisten die Qualitätssicherung im Prozess der Anforderungsanalyse  Sie beobachten methodische, organisatorische und informationstechnische Entwicklungen im übertragenen Aufgabengebiet und arbeiten an dessen Modernisierung mit  Sie gestalten ausgewählte Themenbereiche gemeinsam mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Sachgebiets und delegieren entsprechende Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung unter Berücksichtigung der individuellen Lebenssituation von Kolleginnen und Kollegen  Sie beraten Vorgesetzte sowie Kolleginnen und Kollegen fachlich (erste Ansprechperson)  Sie fördern die referatsübergreifende und interne Zusammenarbeit und leben Kritik- und Fehlerkultur  Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie  über einen einschlägigen (z.B. Informatik, Mathematik, Elektrotechnik) an einer Hochschule erworbenen Bachelor oder einen gleichwertigen Abschluss (z.B. Diplom-FH) sowie mindestens drei-jährige einschlägige Berufserfahrung verfügen  Darüber hinaus erwarten wir:  Erfahrung in der Durchführung aller Phasen der Anforderungsanalyse (Zielsetzung, Anforderungserhebung, Prozessmodellierung, Anforderungsdokumentation)  Praktische Erfahrung in der Anwendung von relevanten Methoden und Werkzeugen für die jeweilige Phase der Anforderungsanalyse  Kenntnisse in der Qualitätssicherung, insbesondere im Kontext der Anforderungsanalyse  Kenntnisse und Erfahrung im IT-Projektmanagement  Gute Kenntnisse der IT-Standardsoftware sowie weitere digitale Kompetenzen  Fähigkeit zur zielgerichteten Organisation der eigenen Arbeit, gutes Zeitmanagement  Fähigkeit zur Führung und Motivation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Rahmen der Delegation, Genderkompetenz, Fähigkeit zur Wissensvermittlung  Gute Kommunikationskompetenz (schriftlich und mündlich) sowie Kundenorientierung und adressatenorientierte Vertretung des eigenen Aufgabengebietes nach innen und außen  Fähigkeit zur bereichs- und standortübergreifenden Zusammenarbeit  Fähigkeit zum Lösen schwieriger und bedeutender Aufgaben und Probleme fachlicher, technischer oder organisatorischer Art, Überzeugungskraft und Urteilsfähigkeit  Teamfähigkeit, Engagement und Eigeninitiative  Grundkenntnisse der Arbeitssicherheit, der IT-Sicherheit und der Korruptionsprävention  Tätigkeitsrelevante Kenntnisse und Qualifikationen zur Informationssicherheit bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen  Wenn Sie sich gerne Herausforderungen stellen und interessante Aufgaben übernehmen möchten, ermöglichen wir Ihnen kreatives Arbeiten in einem engagierten Team. Wir bieten unseren Beschäftigten flexible Arbeitszeiten und verstehen uns als familienfreundlicher Arbeitgeber. Das Statistische Bundesamt unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zudem durch eine Vielzahl von Angeboten. Wir punkten durch verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten im Rahmen flexibler Arbeitsmodelle, selbstverständlich auch für Teilzeitkräfte. Das Statistische Bundesamt fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. In der ausgeschriebenen Funktion sind Frauen unterrepräsentiert. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Frauen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Fortbildungen halten wir für selbstverständlich und bieten Ihnen ein breites Spektrum, beispielsweise zu IT- und fachbezogenen Themen, Sprachen, Gesundheit und vieles mehr. Beschäftigten des Statistischen Bundesamtes steht dazu ein eigenes Fortbildungsprogramm zur Verfügung, das jährlich aufgelegt wird. Bei entsprechender Berufserfahrung bzw. persönlicher Qualifikation nutzen wir die uns zusätzlich zur Verfügung stehenden Vergütungsmöglichkeiten (z.B. IT-Fachkräftezulage, Vorweggewährung von Stufen).
Zum Stellenangebot

Professional Technikkoordinator/in (w/m/d)

Mi. 14.04.2021
Wiesbaden
Das Statistische Bundesamt ist der führende Anbieter qualitativ hochwertiger statistischer Informationen über Deutschland. Wir liefern Daten, die für die Willensbildung und die Entscheidungsprozesse in einer demokratischen Gesellschaft notwendig sind. Unsere Daten sind neutral, objektiv und wissenschaftlich unabhängig. Das erreichen wir durch innovative, kompetente und kundenorientierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Arbeiten Sie gerne im Team? Möchten Sie von Anfang an Verantwortung übernehmen? Mögen Sie kreatives Arbeiten? Gestalten Sie den Registerzensus mit!  Für den Standort Wiesbaden suchen wir eine/n  Professional Technikkoordinator/in (w/m/d)  als Referent/in (Besoldungsgruppe A13/A14 BBesO bzw. Entgeltgruppe 14 TVöD)  in unserem Referat Registerzensus „Gebäude und Wohnungen".  Bei erfolgreicher Bewerbung erfolgt zunächst eine Eingruppierung nach E 13 TVöD  Grundsätzlich besteht im Rahmen der Einstellung die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern im Einzelfall die beamtenrechtlichen Voraussetzungen vorliegen.  Bei entsprechender Berufserfahrung bzw. persönlicher Qualifikation nutzen wir die uns zusätzlich zur Verfügung stehenden Vergütungsmöglichkeiten (z. B. Vorweggewährung von Stufen; IT-Fachkräfte-Zulage je nach individuellen Voraussetzungen bis zu 1000 € mtl.).  Der Registerzensus ist eines der wichtigsten Zukunftsprojekte des Statistischen Bundesamtes. Derzeit wird in Deutschland alle zehn Jahre ein Zensus durchgeführt, um wichtige Basisdaten über die Bevölkerung und den Gebäude- und Wohnungsbestand in Deutschland zu sammeln. In Ihrem zu-künftigen Arbeitsbereich wird deshalb an einem Umstieg auf ein vollständig registerbasiertes Verfahren, ohne zusätzliche Befragungen der Bevölkerung gearbeitet. Das Referat „Gebäude und Wohnungen“ ist u. a. zuständig für die Konzeption eines Anschriftenregister und eines Einrichtungsregisters zur Erfassung von Sonderbereichen (z. B. Wohn- und Pflegeheime) und verantwortet die dazugehörige technische Umsetzung.  Sie koordinieren den Informationsfluss zwischen Systementwicklung und Systembetrieb  Sie sind Ansprechperson des/der Auftragnehmenden bei technischen Fragen und bereiten die betriebliche Freigabeprüfung vor  Sie wirken bei der Definition der Anforderungen und der Abstimmung der Lastenhefte mit  Sie stimmen den Projektplan mit der internen IT, den externen IT-Dienstleistern und der Projektleitung ab  Sie koordinieren relevante Fragestellungen im Projekt mit dem IT-Sicherheitsverantwortlichen  Sie beraten Vorgesetzte sowie Kolleginnen und Kollegen fachlich und entlasten diese von technischen Entscheidungen  Sie treffen und verantworten Entscheidungen im eigenen Zuständigkeitsbereich  Sie gestalten ausgewählte Themenbereiche gemeinsam mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen und delegieren entsprechende Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung  Sie fördern die referatsübergreifende und interne Zusammenarbeit und leben Kritik- und Fehlerkultur  Sie beobachten methodische, organisatorischen und informationstechnischen Entwicklungen im übertragenen Aufgabengebiet und arbeiten an dessen Modernisierung mit  Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie  über ein mit einem Master abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium bzw. einen gleichwertigen Abschluss (z. B. Magister/Dipl.-Uni), vorzugsweise der Informatik verfügen  Darüber hinaus erwarten wir:  Gute Kenntnisse und möglichst praktische Erfahrung in der Konzeption von komplexen System- und Softwarearchitekturen sowie in der Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten  Gute theoretische und nachgewiesene praktische Erfahrungen im IT-Projektmanagement  Erfahrung in der Einbindung externer Dienstleister in IT-(Groß-)Projekte  Kenntnisse der Modellierung von Prozessen, bspw. BPMN, sind wünschenswert  Kenntnisse der Konzepte und Verfahren in den Bereichen der Bevölkerungsstatistik und des Zensus sind von Vorteil  Fähigkeit zu wissenschaftlicher Arbeit und Analyse sowie zur Darstellung und Vermittlung komplexer Sachverhalte  Mathematisch-statistisches Grundlagenwissen, Kenntnisse der amtlichen Statistik, Erfahrungen mit der Standardisierung von Prozessen und der Nutzung neuer digitaler Daten  Fähigkeit zum Umgang mit großen Datenmengen (auch Data Scientist)  Hohe Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben über das laufende Geschäft hinaus (z.B. Erstellen eines WiSta-Aufsatzes, Einbringen bei nationalen und internationalen Konferenzen, Beteiligung an übergreifenden Projekten)  Fähigkeit zur Steuerung und Motivierung eines Teams im Rahmen der Delegation, stark ausgeprägte Teamfähigkeit, Genderkompetenz  Stark ausgeprägte Kommunikationskompetenz (schriftlich und mündlich) sowie Kundenorientierung  Fähigkeit, zur bereichs- und standortübergreifenden Zusammenarbeit sowie zur souveränen Vertretung und Präsentation des Arbeitsgebiets außerhalb der eigenen Organisationseinheit (auch international), Verhandlungsgeschick  Innovationsfähigkeit, Eigeninitiative und Engagement, Kreativität und Ideenreichtum  Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft, Urteilsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein  Tätigkeitsrelevante Kenntnisse und Qualifikationen zur Informationssicherheit bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen  Wenn Sie sich gerne Herausforderungen stellen und interessante Aufgaben übernehmen möchten, ermöglichen wir Ihnen kreatives Arbeiten in einem engagierten Team. Wir bieten unseren Beschäftigten flexible Arbeitszeiten und verstehen uns als familienfreundlicher Arbeitgeber. Das Statistische Bundesamt unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zudem durch eine Vielzahl von Angeboten. Wir punkten durch verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten im Rahmen flexibler Arbeitsmodelle, selbstverständlich auch für Teilzeitkräfte. Das Statistische Bundesamt fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. In der ausgeschriebenen Funktion sind Frauen unterrepräsentiert. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Frauen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Fortbildungen halten wir für selbstverständlich und bieten Ihnen ein breites Spektrum, beispielsweise zu IT- und fachbezogenen Themen, Sprachen, Gesundheit und vieles mehr. Beschäftigten des Statistischen Bundesamtes steht dazu ein eigenes Fortbildungsprogramm zur Verfügung, das jährlich aufgelegt wird.
Zum Stellenangebot

Fachkraft IT-Verfahren (w/m/d)

Mi. 14.04.2021
Mainz
Wenn es darum geht, zukünftig Millionen Fahrgäste und tausende Züge auch digital auf den Weg zu bringen, braucht es die besten IT-Experten. 8.000 haben wir schon, aber längst nicht genug. Als Projektleiter, Berater, Entwickler oder IT-Architekt ist jetzt die spannendste Zeit einzusteigen und in einem starken Team wegweisende Lösungen und Großprojekte in den Bereichen Mobilität, Infrastruktur und Logistik umzusetzen.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt such wir Dich - auf 2 Jahre befristet - für die DB Cargo am Standort Mainz. Deine Aufgaben: Du betreust verschiedene IT-Verfahren und deren Schnittstellen zur Unterstützung der Produktionsdurchführungsprozesse von DB Cargo und begleitest die Wartung und Projekte bei der IT-Weiterentwicklung über verschiedene Phasen (Anforderungsaufnahme bis Test und Rolloutunterstützung) Du erstellst eine Planung der Testdurchführung bezüglich Zeitbedarf, Durchführungszeitraum, beteiligten Personen und Methodik und unterstützt detaillierte und widerspruchsfreie Dokumentationen von Anforderungen zur vollständigen, aktuellen und gerichtsfesten Archivierung von Verfahrensänderungen Du erstellst (auch bereichsübergreifende) Testkonzepte sowie geschäftskritische Testfälle und begleitest die Anforderungsumsetzung bis zur qualitätsgerechten Einführung der Software Im Rahmen des Prüfens fachlicher Funktionalitäten gegenüber der Spezifikation erstellst Du Testdokumentationen und bereitest die Abnahmeempfehlung für den Abnahmeverantwortlichen vor und unterstützt diesen bei der Konzeption von Schulungen und Endbenutzerinformationen Dein Profil: Du hast eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im eisenbahnnahen Bereich und idealerweise bereits Kenntnisse in den Betriebs- und Durchführungsprozessen des Bahnbetriebes Du besitzt Verständnis für Prozesse und Methoden im IT-Anforderungsmanagement, Software Engineering und/oder Anwendungsmanagement integrierter und komplexer IT-Verfahren Flexibilität zeichnet Dich aus, so dass Dienstreisen im Rhein-Main Gebiet sowie gelegentlich auch bundesweit zu den Standorten der DB Cargo Gruppe für Dich kein Problem sind Du bringst die Bereitschaft zur gelegentlichen Begleitung der Einführung von Softwarelieferungen auch außerhalb üblicher Bürozeiten und am Wochenende mit. Eine selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative und wirtschaftlichem Verständnis runden dein Profil ab Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive. Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.
Zum Stellenangebot

Specialist Logistics Processes & Systems (m/w/d)

Di. 13.04.2021
Taunusstein
Die BRITA Gruppe ist einer der weltweit führenden Experten für optimiertes und individualisiertes Trinkwasser. Als Hidden Champion hat BRITA eine Marktnische erkannt und erfolgreich ausgebaut. Nachhaltigkeit, im Englischen „Sustainability", ist uns als verantwortungsvolles Familienunternehmen besonders wichtig und leitet uns in all unseren Entscheidungen. Wir sind überzeugt, dass es Hand in Hand gehen kann, ein erfolgreiches Unternehmen zu sein und einen Beitrag zur Rettung unseres Planeten zu leisten. „Shaping Sustainable Solutions", also „nachhaltige Lösungen zu entwickeln", ist deshalb auch der zentrale Baustein unserer Unternehmensstrategie. Wir haben eine exzellente Ausgangsposition und ein super Team, um das zu schaffen. Mehr als 2.000 Mitarbeitende rund um den Globus sind unser wichtigstes Kapital - mit viel Neugier, Begeisterung, Erfindergeist und Energie entwickeln sie bestehende Produkte weiter und feilen an innovativen Lösungen für das zukünftige Portfolio. Ihr Motor ist unsere Vision: „Wir werden die Art und Weise, wie Menschen Wasser trinken, nachhaltig verändern."Mit Ihrer Fachexpertise und Persönlichkeit verstärken Sie unser Team. Sie erwartet ein interessantes Aufgabengebiet mit dem Fokus auf Optimierung der bestehenden Logistik-Prozesse sowie deren Anwendungssysteme. Daraus ergeben sich folgende Aufgaben für Sie: Analyse, Optimierung und Dokumentation von Logistik-Geschäftsprozessen Überprüfung der Prozesse auf Prozesssicherheit, Effektivität, Effizienz und Messbarkeit, sowie auf deren Abbildbarkeit in den aktuell und zukünftig bei BRITA verwendeten IT-Systemen Sie definieren und setzen Prozessoptimierungen und Systemanpassungen für den Bereich Logistik um - insbesondere für unser neues Zentrallager sowie das neue Produktionswerk Im Rahmen der Digitalisierungsstrategie führen Sie Optimierungsprojekte für die logistischen Prozesse durch mit dem Fokus auf Auswahl und Einführung geeigneter Software-Applikationen in Zusammenspiel mit Group IT Sie begleiten logistikseitig den weiteren SAP-Roll-Out in den BRITA-Gesellschaften und Ländern und unterstützen bei SAP-Erweiterungen oder SAP-Anpassungen anhand von „Best Practice" Auf Basis der definierten Anforderungen führen Sie System- und Schnittstellentests durch und dokumentieren die Ergebnisse In Ihrer Funktion als Key User sind sie erster Ansprechpartner für Group IT bezüglich der eingesetzten Systeme und Schnittstellen (z.B. SAP) Sie beraten die nationalen und internationalen Kollegen bei aktuellen Fragestellungen im Tagesgeschäft (Troubleshooting) und zu speziellen Anlässen Sie erstellen Schulungsunterlagen, Ablaufbeschreibungen und User Manuals für logistische Prozesse und Applikationen und führen mit Spaß die Schulungen durch Mit Ihrer Fachexpertise arbeiten Sie in strategischen Projekten mit Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder technisches Studium oder kaufmännische bzw. technische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Logistikumfeld (bspw. Supply Chain Management, Transport- oder Lagerlogistik) idealerweise aus der Konsumgüterindustrie Sie haben erste Erfahrungen mit SAP R/3 MM/WM/SD und gute Systemkenntnisse in Microsoft Office insbesondere in Excel, Access und PowerPoint Sie besitzen eine ausgeprägte IT- und Zahlen-Affinität sowie eine schnelle Auffassungsgabe Sie verfügen über erste Erfahrungen im Projektmanagement und in der Präsentation von Inhalten in unterschiedlichen Gesprächsrunden Sie treiben Themen selbständig voran, arbeiten effizient und ergebnisorientiert und übernehmen gerne Verantwortung Sie besitzen die Fähigkeit komplexe Prozessabläufe schnell zu verstehen und zu vermitteln Sie arbeiten gerne im internationalen Umfeld und bringen auch die Bereitschaft für gelegentliche internationale Dienstreisen (nach Corona) mit Neben guten Deutsch- und Englischkenntnissen haben Sie soziale Kompetenz und arbeiten gerne mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen zusammen Auch Absolventen geben wir gerne eine Chance , Idealerweise haben Sie bereits erste internationale Berufserfahrung in einem industriellen Fertigungsunternehmen im Bereich Logistik und Supply Chain sammeln können, gerne durch In- und Ausland-Praktika oder Werkstudenten-Tätigkeiten Bei Ihrer Einarbeitung werden Sie durch Ihre Führungskraft sowie Teamkollegen unterstützt. Dabei werden wir die aktuellen Corona-Regeln beachten und den aktuellen Verordnungen anpassen. Die Gesundheit steht dabei immer im Fokus. Entsprechend wird es in den nächsten Monaten eine Mischung aus Präsenzarbeit und Home Office geben. Wertschätzung und Anerkennung für den engagierten Einsatz unserer Mitarbeitenden sind für uns wichtige Faktoren einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Wir möchten, dass Sie mit Freude Ihren Aufgaben bei BRITA nachkommen und gerne Teil des BRITA Teams sind. Damit uns dies gelingt, bieten wir Ihnen unter anderem: Eine offene und dynamische Unternehmenskultur gepaart mit der Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten Ein herausforderndes und internationales Arbeitsumfeld mit spannenden Aufgaben in einer Branche der Zukunft Vielseitige Entwicklungsperspektiven mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Führungskräfteschulungen bis hin zu Coaching-Programmen Tarifliche Eingruppierung entsprechend der IG BCE (Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie und Energie) Urlaubs- und Weihnachtsgeld Leistungen der betrieblichen Altersversorgung sowie Zuschüsse zur Finanzierung von zusätzlicher Altersversorgung Langzeitkonten, mit dem Ziel, sich freie Zeit anzusparen z.B. für Sabbaticals, Altersteilzeit Flexible Arbeitszeitgestaltung und Home-Office Regelung Subventionierte Kantine sowie kostenlose Heiß- und Kaltgetränke Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein Job-Rad Programm Parkplatz und E-Auto-Ladestationen kostenlos
Zum Stellenangebot

Projektmanager IKS Prozesse (m/w/d)

Di. 13.04.2021
Kelsterbach
Die DB Cargo Logistics GmbH steht für internationale Logistikkompetenz. Ob Schiene, Straße oder verkehrsträgerübergreifend - wir entwickeln speziell für den Bedarf unserer Kunden individuelle, zukunftsorientierte und nachhaltige Logistiklösungen. Dabei sind wir Experten für die Branchen Automotive, Holz, Papier & Zellstoff sowie Konsumgüter. Arbeitszeit optional auch in Teilzeit mit 25-30 Stunden/Woche.Deine Aufgaben: Du hast die Gesamtverantwortung für die Aktualität der regelkonformen Umsetzung kaufmännischer Verfahrensanweisungen des internen Kontrollsystems für gesetzes- und richtlinienkonforme Prozesse. Du entwickelst die IKMS-Prozesslandschaft weiter. Du führst interne Prüfprozesse durch hältst diese nach. Du stellst die Einhaltung der Gesetze und Richtlinien bei gleichzeitiger Analyse und Optimierung der kaufmännischen Prozesse und Kontrollen mit Fokus auf veränderte Gesetze/Konzernvorgaben sowie effizientere Abläufe sicher. Du unterstützt und berätst Fachabteilungen bei der Beschreibung und Umsetzung von Verfahrensanweisungen sowie bei der Sicherstellung der Umsetzung der IKS-Mindeststandards. Du begleitest interne Revisionen und Wirtschaftsprüfungen. Dein Profil: Du hast ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches FH-, DH- oder Hochschulstudium, idealerweise mit Schwerpunkt Finanzen & Controlling. Du verfügst über mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Finanzen, Wirtschaftsprüfung oder im kaufmännischen Umfeld. Ein ausgeprägtes Strukturierungsvermögen, eine systematische Problemlösung sowie das Denken in Gesamtzusammenhängen gehören zu Deinen Stärken. Du zeichnest Dich durch eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen und Konfliktmanagement aus. Du hast Freude an vielfältigen Aufgaben und bist bereit, auch neue Aufgaben zu über-nehmen und Dich einzuarbeiten. Du überzeugst durch ein souveränes, sicheres und freundliches Auftreten. Du handelst zielorientiert, diplomatisch und auch mal pragmatisch. Du unterstützt das vertrauensvolle, wert-schätzende und partnerschaftliche Arbeits-umfeld mit Deinem offenen Kommunikationsstil und Deiner Teamfähigkeit. Du hast sehr gute MS-Office-Kenntnisse, Kenntnisse in SAP R/3K sowie eine hohe technische Affinität, um Dich schnell in neue Systeme einzuarbeiten. Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einem der vielfältigsten Arbeitgeber des Landes fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift.
Zum Stellenangebot

Digital Operation Specialist (m/w/d)

Mo. 12.04.2021
Wiesbaden, Berlin, Meckenheim, Rheinland
Wir als Zentralstelle der deutschen Polizei tragen zusammen mit den Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder aktiv zur inneren Sicherheit Deutschlands bei. Wir führen Ermittlungsverfahren, schützen die Mitglieder der Verfassungsorgane des Bundes, arbeiten national und international eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen, analysieren, forschen und entwickeln neue Techniken und Methoden zur Kriminalitätsbekämpfung im 21. Jahrhundert – und das in einem Team mit über 70 verschiedenen Berufsgruppen. Digital Operation Specialist (m/w/d) Standort: Wiesbaden, Berlin, Meckenheim Art der Beschäftigung: Vollzeit/Teilzeit Bewerbungsfrist: 11.10.2021 Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Vergütung: EG 10 bis EG 12 TV EntgO Bund A 9-11 (gebündelt) bzw. A 12 BBesG, ggf. statusgleiche Übernahme bis A 12 BBesG Unterstütze uns als Digital Operation Specialist in unterschiedlichen Server-, Datenbank-, Firewall-, Netzwerk- und Storage Technologien. Es stehen mehrere Jobs zur Verfügung – mach auch Du das Richtige und bewirb Dich jetzt! Erhebung, Analyse und Bewertung technischer Lösungen zur Bereitstellung von Anwendungen Umsetzung von technischen Konzeptionen und Systemdesigns sowie der notwendigen Dokumentationen für den Betrieb Festlegung der Infrastruktur (Server, Container, Netze) für Teilverfahren unter Beachtung der fachlichen und technischen Gesamtarchitektur Entwurf, Implementierung, Optimierung und Fortentwicklung von Soft- und Hardwarelösungen Fehleranalyse und -beseitigung Proaktives Erarbeiten von Verbesserung, Optimierung und Monitoring-Lösungen im Team Einzelfallbezogene Unterstützung in konkreten Ermittlungsverfahren Übernahme von Rufbereitschaft Abgeschlossenes Hochschulstudium aus dem MINT-Bereich (Diplom (FH) oder Bachelor) mit IT-Anteil oder dem entsprechend vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen, mindestens jedoch eine abgeschlossene Berufsausbildung mit IT-Ausrichtung und zusätzlich eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild (keine Verbeamtung möglich) oder dem entsprechend vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen, mindestens jedoch eine abgeschlossene Berufsausbildung und zusätzlich eine mindestens sechsjährige Berufserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild mit IT-Ausrichtung (keine Verbeamtung möglich) On Top Du verfügst über Kenntnisse oder Erfahrungen aus einem oder mehreren Gebieten der Digital Operations wie z.B. den Umgang mit Serverbetriebssystemen, mit Anwendungsservern, E-Mail-Infrastrukturen, Verzeichnisdiensten, Virtualisierungs-/Cloud-Technologien, Terminalservern, Datenbanken oder mit Firewall- / Netzwerktechniken. Wir freuen uns über Bewerbende mit gerade abgeschlossenem Studium genauso wie über Bewerbende mit langjähriger Berufserfahrung in einem der Aufgabengebiete. Du besitzt eine Affinität zur Informations- und Kommunikationstechnik sowie ein hohes Maß an Teamorientierung und Leistungsbereitschaft Du sprichst gutes Englisch Analytisches und konzeptionelles Denken und Handeln ist selbstverständlich für Dich Du hast eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, verfügst über gute kognitive und organisatorische Fähigkeiten, bist belastbar sowie selbstständig und flexibel bei der Aufgabenerledigung Ein gutes Gefühl: sinnstiftender Job in einer oberen Bundesbehörde, krisensicher und unbefristet mit spannenden, vielseitigen und herausfordernden Aufgaben Work-Life-Balance: 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31.12. arbeitsfrei, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Ein sportliches Team: vielfältiges Sportangebot sowie kostenlose Gesundheits- und Fitness-Checks Langfristig planbar: sicherer Job im Öffentlichen Dienst Vergütung erfolgt nach den Entgeltgruppen 10 bis 12 TV EntgO Bund (Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes) oder nach den Besoldungsgruppen A 9-A 12 BBesG (Bundesbesoldungsgesetz); Die Einteilung in die Entgeltgruppen bzw. die Möglichkeit der (unmittelbaren) Verbeamtung ist abhängig von den vorliegenden persönlichen Voraussetzungen (bspw. einschlägige Berufserfahrung). Bewerber/innen, die sich bereits in einem Beamtenverhältnis befinden werden nach Freigabe des Dienstherrn mit dem Ziel der Versetzung in das Bundeskriminalamt abgeordnet; Gewährung einer BKA-Zulage
Zum Stellenangebot

Junior Prozessmanager (m/w/d)

Mo. 12.04.2021
Wiesbaden
Als zentraler Online Broker der Sparkassen-Finanzgruppe mit Sitz in Wiesbaden stellen wir unseren Kunden eine Wertpapier-Handelsplattform zur Verfügung, die sich sowohl an Sparkassenkunden im Beratungsgeschäft als auch an onlineaffine Selbstentscheider richtet. Junior Prozessmanager (m/w/d) Vollzeit | unbefristet | ab sofort Dokumentation der Ablauforganisation (Geschäftsprozessoptimierung) Pflege des Organisationshandbuches  Kompetenter Ansprechpartner für unsere Fachabteilungen in Fragen der Prozessoptimierung Teilprojektleitung und Mitarbeit bei IT- und Organisations-Projekten Erstellung von Präsentationen und Entscheidungsvorlagen Abgeschlossenes Hochschulstudium (vorzugsweise Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder Informatik) oder abgeschlossene Ausbildung im Themenfeld IT mit erster Berufserfahrung Erste Erfahrung in der Prozessmodellierung und/oder im Projektmanagement, z.B. im Rahmen von Praktika oder Werkstudententätigkeiten Wertpapierkenntnisse wünschenswert Gute MS-Office-Kenntnisse Kommunikationsstärke Stark ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Strukturierte Arbeitsweise Familiäres Umfeld mit starkem „Wir-Gefühl“ Freiräume für Ihre Ideen Flexible Arbeitszeitmodelle Regelmäßige Weiterbildungsangebote Faire Vergütung und Beteiligung am Unternehmenserfolg Wir suchen innovative und kreative Mitarbeiter, die sich in einem spannenden und dynamischen Arbeitsumfeld beweisen und weiterentwickeln möchten.
Zum Stellenangebot

Trainee (m/w/d) Prozesse / Qualitätsstandards Firmenkunden

Mo. 12.04.2021
Wiesbaden
Wie sich die Versicherung von morgen anfühlen wird, entscheiden Sie schon heute – als Mitarbeiter (m/w/d) der R+V Versicherung. Unser Anspruch: Ihrem Talent und Ihrer Leidenschaft den passenden Rahmen bieten. Unser Ziel: Zukunftsweisenden Versicherungslösungen den Weg ebnen und die gemeinsamen Werte mit Leben füllen. Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege gehen! Denn genau das tun wir bei der R+V, einem der größten Versicherer Deutschlands. Nutzen Sie Ihre Kreativität für eine gemeinsame Zukunft voller Karrierechancen. Trainee (m/w/d) Prozesse / Qualitätsstandards Firmenkunden Standort: Wiesbaden · Programmstart: 01.10.2021 In Zusammenarbeit mit unseren Fachexperten gestalten, entwickeln und analysieren Sie Prozesse des Ressorts Firmenkunden im Hinblick auf die unternehmensweit geltenden Standards. Weiterhin unterstützen Sie uns aktiv bei der Erarbeitung von Ansatzpunkten zu Optimierungen und Standardisierungen. Dank Ihrer innovativen Ideen erarbeiten Sie passgenaue Konzepte sowie Entscheidungsvorlagen – die Kommunikation an bzw. mit den Schnittstellen im Bereich Komposit und Firmenkunden inklusive. Darüber hinaus können auch unsere Fachbereiche auf Ihre Expertise zählen, denn Sie beraten professionell rund um die Sicherstellung der Risikoadäquanz. Hierbei geht es insbesondere um das Interne Kontrollsystem (IKS) sowie die Schnittstellenfunktion zum Risikomanagement und zur Revision. Bei Bedarf unterstützen Sie zudem bei rechtlichen Fragen und deren Überführung bzw. Umsetzung in die operative Praxis sowie bei anderen übergreifenden Themen des Bereichs Firmenkunden. Natürlich steht Ihnen dabei ein persönlicher Mentor jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Erfolgreiches Studium der Wirtschaftswissenschaften Idealerweise erste einschlägige Berufspraxis im Bereich Prozesse oder im operativen Geschäft, vorzugsweise im Firmenkundengeschäft Fähigkeit, komplexe Themen analysestark zu durchleuchten, verständlich aufzubereiten und überzeugende Handlungsempfehlungen zu formulieren Routiniert im Umgang mit MS Office Kommunikationsstarker Teamplayer, der agil und ergebnisorientiert zu Werke geht und viel Lust auf frischen Input mitbringt Freuen Sie sich auf eine kollegiale Gemeinschaft, die Sie mit offenen Armen empfängt und Ihnen alles mit auf den Weg gibt, was es für einen top Karrierestart braucht. Wir leben und erleben eine offene Arbeitskultur, in der Respekt und Hilfsbereitschaft Hand in Hand gehen – so erreichen wir unsere gesteckten Ziele am schnellsten. Bei uns erwartet Sie ein spannendes Traineeprogramm, das Ihnen vielfältige Möglichkeiten bietet: Neben fachlicher Expertise erwerben Sie schnittstellenübergreifendes Know-how und erweitern Ihren Horizont kontinuierlich. Gemeinsam übernehmen wir Verantwortung, kommunizieren intern sowie extern auf Augenhöhe, analysieren komplexe Sachverhalte, optimieren Prozesse und entwickeln kreative Lösungen. Nehmen Sie Ihre Zukunft selbst in die Hand – bei der R+V.Wir bieten Ihnen: Von Beginn an ein unbefristeter Arbeitsvertrag Maßgeschneidertes Traineeprogramm mit Ausrichtung auf die Zielfunktion im Fachbereich Attraktive Vergütung nach Tarif: Bachelorabschluss: 52.542,00 Euro (14 Monatsgehälter) Masterabschluss: 54.684,00 Euro (14 Monatsgehälter) Umfangreiche Zusatzleistungen Persönliche Betreuung und Entwicklung Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten und ausgezeichnete Perspektiven für Ihre Entwicklung Benefits: Work-Life-Balance Betriebsrestaurant Entwicklungsperspektiven Fitnessstudio Attraktive Vergütung und Zusatzleistung Altersvorsorge Jobticket
Zum Stellenangebot

Kaufmännischer Projektleiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Kanada

So. 11.04.2021
Wiesbaden
Seit 1996 entwickelt ABO Wind mit großem Erfolg Projekte zur Nutzung erneuerbarer Energien. Jährlich errichten wir Anlagen mit einem Investitionsvolumen von 500 Millionen Euro. Rund 700 Mitarbeiter*innen arbeiten weltweit mit Elan an der Projektierung, Finanzierung, Errichtung, Betriebsführung und am Service von Anlagen für eine zukunftsfähige Energieversorgung.Verstärken Sie unser Team am Standort Wiesbaden zum nächstmöglichen Zeitpunkt alsKaufmännischer Projektleiter (m/w/d) mit Schwerpunkt KanadaSie finanzieren Wind- und Solarparks sowie Speicherprojekte (Batterien) vornehmlich in KanadaSie bauen Kooperationen aufSie arbeiten kaufmännisch mit bei der Entwicklung von Projekten, Prozessen und unserem GeschäftsmodellSie entwickeln Finanzierungsmethoden und bauen Projektportfolien aufSie verkaufen Projekte an nationale und internationale InvestorenSie führen selbstständig VertragsverhandlungenSie haben ein Studium, möglichst der Wirtschaftswissenschaften, abgeschlossenSie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung mit der Finanzierung und dem Vertrieb von ProjektenSie konnten idealerweise bereits Erfahrung in der Erneuerbaren-Energien-Branche sammelnSie beherrschen die englische und deutsche SpracheSie verhandeln geschickt und treten sicher aufSie arbeiten selbstständig, denken unternehmerisch und sind teamfähigInteressante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer aufstrebenden BrancheHohe Eigenverantwortung bei flacher Hierarchie und kurzen EntscheidungswegenFreundliches Betriebsklima, fairer und offener UmgangFlache Hierarchien mit kurzen EntscheidungswegenFreiraum für berufliche und persönliche WeiterentwicklungFlexible Arbeitszeiten und Möglichkeiten für HomeofficeKostenlose Sprach-, Yoga-, MeditationskursePrämie für umweltfreundliche Mobilität – zum Beispiel JobRad, Zuschuss zum ÖPNV oder BahnCardDuschen für Fahrradfahrer und Mittagspausensportler (Laufgruppen)Küchen mit Kochgelegenheiten für die Mittagspause und freiem Kaffee- und Teeangebot
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal