Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Psychiatrie: 61 Jobs

Berufsfeld
  • Psychiatrie
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 61
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Wissenschaft & Forschung 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 61
  • Ohne Berufserfahrung 42
  • Mit Personalverantwortung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 58
  • Teilzeit 33
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 57
  • Befristeter Vertrag 4
Psychiatrie

Facharzt (w/m/d) für Psychiatrie und Psychotherapie oder Assistenzarzt (w/m/d) in der Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Di. 31.03.2020
Hamburg
Die Martha Stiftung in Hamburg ist ein dynamisches diakonisches Sozialunternehmen mit differenzierten Leistungsangeboten in den Bereichen Senioren und Pflege, Hilfen für suchterkrankte Menschen sowie Assistenz und Teilhabe für Menschen mit Beeinträchtigungen. Mit 950 Mitarbeitenden gehört die Martha Stiftung zu Hamburgs 100 größten Arbeitgebern. Wir suchen ab sofort für die STZ Fach- und Tagesklinik einen Facharzt (w/m/d) für Psychiatrie und Psychotherapie oder einen Assistenzarzt (w/m/d) in der Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Der Stellenumfang beträgt ca. 75 - 100 % einer Vollzeitstelle. Die Stelle ist unbefristet. Unsere PatientInnen, die sich in einer Entwöhnungsbehandlung befinden, brauchen Unterstützung in psychiatrischen und sozialmedizinischen Belangen. Daher suchen wir für die anspruchsvolle und immer wieder sehr erfüllende ärztliche Tätigkeit engagierte und entsprechend qualifizierte Menschen. Patientenaufnahme und -versorgung mit starkem psychiatrischen Blickwinkel Teilnahme an der Rufbereitschaft Erstellen ärztlicher Abschlussberichte Berufserfahrung im suchtmedizinischen Bereich Abgeschlossene Facharztausbildung erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Selbstständige und organisierte Arbeitsweise Versierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld Einsatz in einem multiprofessionellen Team Attraktive Sozialleistungen wie Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen und betrieblicher Altersvorsorge Zuschuss zum HVV-ProfiTicket Betriebliches Gesundheitsmanagement Eine leistungsgerechte tarifliche Vergütung nach KTD Die Martha Stiftung legt Wert auf die Vielfalt ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und fördert ihre Gleichstellung.
Zum Stellenangebot

Arzt in Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d)

Di. 31.03.2020
Offenbach am Main
Verstärken Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Arzt in Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d) für unsere Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Chefarzt Dr. T. Glauner)befristet in Vollzeit (40 Stunden)Referenznummer A022-20 Das Sana Klinikum Offenbach ist ein akademisches Lehrkrankenhaus der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt und zählt zu den größten Klinikeinrichtungen der Rhein-Main-Region. Als Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 900 Planbetten verfügt das Klinikum über 23 Fachkliniken, 3 Institute und zertifizierte Fachzentren sowie eine der größten Notaufnahmen Hessens. Etwa 2.300 Beschäftigte sorgen dafür, dass jährlich rund 60.000 Patienten in der Notaufnahme, 39.000 stationär und 74.000 ambulant mit den neuesten medizinischen Diagnose- und Therapiemethoden optimal versorgt werden. Unsere Beschäftigten erbringen ausgezeichnete Spitzen­leistungen, arbeiten in effektiven und patientenorientierten Prozessen und mit modernster Medizintechnik. Akut-Behandlung psychiatrischer Patienten, im Rahmen einer pflichtversorgenden gemeindepsychiatrischen Abteilungspsychiatrie Das Behandlungsspektrum umfasst sämtliche psychiatrische und psychosomatische Störungen Zusammenarbeit mit dem Stations- und Behandlungsteam, welches sich durch einen respektvollen und kollegialen Umgang auszeichnet Sie sind Arzt mit vorliegender deutscher Approbation Sie besitzen ein hohes Maß an persönlichem Engagement und Eigeninitiative Darüber hinaus weisen Sie sozialpsychiatrisches Interesse und psychotherapeutisches Verständnis auf Des Weiteren besitzen Sie die Fähigkeit zur inner- und außer­klinischen Kooperation Sie bringen Freude am fach- und teamorientierten Arbeiten mit Bei uns erwartet Sie eine interessante, vielseitige und verant­wortungsvolle Aufgabe und eine konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem engagierten und motivierten Team. Sie werden in die klinik­spezifischen PC-Programme intensiv eingearbeitet. Zudem erhalten Sie eine leistungsgerechte Vergütung und werden in der Zusatz­versorgungskasse mitversichert. Des Weiteren bestehen die Möglich­keiten vergünstigt zu parken und einer Kinderbetreuung aller Altersgruppen direkt auf dem Klinikgelände. Als eine der großen privaten Klinikgruppen in Deutschland versorgt Sana jährlich rund 2,2 Millionen Patienten nach höchsten medi­zinischen und pflegerischen Qualitäts­ansprüchen. Mehr als 34.000 Mitarbeiter an über 50 Standorten vertrauen bereits auf uns. Sie alle profitieren von einem Arbeits­umfeld mit abwechslungsreichen Heraus­forderungen und viel Raum für Eigen­initiative. Bei Sana können Sie sowohl eigene Schwerpunkte entwickeln als auch ein interdisziplinäres Netzwerk aufbauen.
Zum Stellenangebot

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (w/m/d) stationsäquivalente Behandlung/ StäB

Di. 31.03.2020
Kassel, Hessen
Vitos Kurhessen gemeinnützige GmbH sucht für den Aufbau und die Entwicklung der stationsäquivalenten psychiatrischen Behandlung (StäB)  der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Standort Kassel einen mit 75% (30 Stunden) teilzeitbeschäftigten Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (w/m/d) stationsäquivalente Behandlung/ StäB   Die zentrale Lage der Vitos psychiatrischen Ambulanz in Kassel-Mitte in der Karthäuserstraße und die räumliche Verbindung mit zwei Tageskliniken hat sich für die Erreichbarkeit und Kooperation mit externen Kooperationspartnern und innerhalb des Hauses sehr bewährt. Die stationsäquivalente psychiatrische Behandlung (StäB) umfasst eine Therapie im häuslichen Umfeld durch mobile fachärztlich geleitete multiprofessionelle Behandlungsteams. Sie entspricht hinsichtlich der Inhalte sowie der Flexibilität und der Komplexität der Behandlung einer vollstationären Behandlung. Es handelt sich um eine integrierte multimodale psychiatrische Behandlung anhand einer ärztlich geleiteten Therapiezielplanung. Wir suchen einen engagierten Mitarbeiter für den Aufbau des neuen Angebotes im Rahmen des Home-Treatments. Fachärztliche Tätigkeit im stationsäquivaltenten Setting mit selbständiger Diagnostik und Therapie Erhebung der Bedarfe und Behandlung in aktuten und auch längeren Krankheitsphasen und Krisen Verbesserung der aktuellen psychischen Symptomatik Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder Nervenheilkunde Interesse an einer verantwortungsvollen Tätigkeit in der stationsäquivalenten psychiatrischen Behandlung Gefallen an störungsspezifischen Therapieverfahren und sozialpsychiatrischen Behandlungsansätzen Offenheit für psychotherapeutische und kultursensible Konzepte und Teamarbeit Engagement bei der Weiterentwicklung von Konzepten Sehr angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten hochqualifizierten interdisziplinären Team Flache Hierarchien Individuelle Arbeitszeitmodelle die bei der Work-Life- Balance unterstützen Support bei der Wohnungssuche und Kinderbetreuung  Gut strukturiertes Weiterbildungscurriculum, umfassende interne Fort- und Weiterbildungsangebote (www.vitos-akademie.de), zusätzliche großzügige finanzielle Beteiligung bei externer Fortbildung Teilnahme an hausinternen Balintgruppen und Supervisionen Promotionsverfahren werden unterstützt und gefördert Leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-Ärzte/VKA mit attraktiver betrieblicher Altersversorgung Zentrale Lage des Klinikstandortes in der documenta- und Universitätsstadt Kassel mit vielfältigem kulturellen Angebot Jobticket zu günstigen Konditionen
Zum Stellenangebot

Fachärztin/Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie

Mo. 30.03.2020
Mönchengladbach
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.   Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.   Mit insgesamt über 5.900 stationären und tagesklinischen Behandlungs- und Betreuungsplätzen ist der LVR-Klinikverbund einer der größten Anbieter von Versorgungsleistungen für psychisch kranke Menschen in Deutschland. In unserem gemeindenah und bedürfnisorientiert ausgerichteten Klinikverbund werden jährlich etwa 60.000 Patientinnen und Patienten behandelt.   Die LVR-Klinik Mönchengladbach ist eine Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit 236 Betten in den Bereichen Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie, Suchtkrankheiten, Gerontopsychiatrie und einem Wohnverbund. Die LVR-Klinik übernimmt die psychiatrische Pflichtversorgung der Stadt Mönchengladbach. Sie beschäftigt rund 320 Mitarbeiter*innen und gehört zum LVR-Klinikverbund.   Unsere Klinik ist Mitglied im Gemeindepsychiatrischen Verbund Mönchengladbach. In unserer Grundhaltung orientieren wir uns an den Interessen und Bedürfnissen unserer Patienten und nehmen ihre sozialen Bezüge als Bedingungsfaktoren für Gesundheit und Erkrankung wahr. Wir stärken die persönlichen Ressourcen unserer Patienten und die Ressourcen in unserer Stadt, um Genesung und Inklusion zu fördern und Entwicklungswege aufzuzeigen. Für uns ist Freude an der Arbeit mit psychisch kranken Menschen, gegenseitige Wertschätzung, Kollegialität, Teamgeist und Humor besonders wichtig.   Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Mönchengladbach und über den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter www.klinik-moenchengladbach.lvr.de  und unter www.lvr.de.  Oberärztliche Leitung eines stationären Bereiches Leitung und Gestaltung der fachlichen und organisatorischen Behandlungsabläufe Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit Super­vision und Anleitung des multi­professionellen Teams Durchführung von Fort- und Weiter­bildungs­maßnahmen Teilnahme am fachärztlichen Hintergrunddienst Mitgestaltung klinikeigener Behandlungskonzepte  –methoden und Projekte  Netzwerkarbeit im Gemeindepsychiatrischen Verbund und Weiterentwicklung der psychiatrischen und psychosozialen Versorgungsstrukturen der Stadt Mönchengladbach    Voraussetzung für die Besetzung im Arbeitnehmerverhältnis: Abgeschlossene Weiterbildung zur Fachärztin/ zum Facharzt für Psychiatrie und Psycho­therapie bzw. Psychosomatik   Wünschenswert sind: Hohes Verantwortungsbewusstsein gegenüber Patienten*innen, Angehörigen und Kolleg*innen Einfühlungsvermögen, Eigeninitiative gepaart mit Humor und Herzlichkeit Hohe soziale und kommunikative Kompetenz Kreativität und Freude an der Mitgestaltung Angenehmes und wertschätzendes Arbeiten in einem multiprofessionellen Team Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst   Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Möglichkeit der Nebentätigkeiten im Rahmen von Begutachtungen Förderung individueller Fort- und Weiterbildungen durch Gewährung finanzieller Unterstützung und einer Dienstbefreiung Ein spannendes sozialpsychiatrisch übergreifendes Arbeitsfeld, das mit den komplementären Angeboten in der Stadt eng vernetzt ist Kostenlose Maßnahmen zur Gesundheitsförderung (BGF-Programm) Eine moderne Klinik im Zentrum der Stadt mit guten Verkehrsanbindungen   Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ hat die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns eine hohe Priorität. Wir bemühen uns um familienfreundliche Arbeitszeiten. Auch der mögliche Wunsch einer Teilzeitbeschäftigung sollte kein Hindernisgrund sein.   Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.   Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.   Bitte beachten Sie, dass das Einreichen einer aktuellen dienstlichen Beurteilung bzw. eines Arbeitszeugnisses (jeweils nicht älter als ein Jahr) verpflichtend ist.
Zum Stellenangebot

Fachärztin/ zum Facharzt für Psychiatrie und Psycho­therapie bzw. Psychosomatik als Oberarzt (m/w/d)

Mo. 30.03.2020
Mönchengladbach
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Mit insgesamt über 5.900 stationären und tagesklinischen Behandlungs- und Betreuungsplätzen ist der LVR-Klinikverbund einer der größten Anbieter von Versorgungsleistungen für psychisch kranke Menschen in Deutschland. In unserem gemeindenah und bedürfnisorientiert ausgerichteten Klinikverbund werden jährlich etwa 60.000 Patientinnen und Patienten behandelt.   Die LVR-Klinik Mönchengladbach ist eine Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit 236 Betten in den Bereichen Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie, Suchtkrankheiten, Gerontopsychiatrie und einem Wohnverbund. Die LVR-Klinik übernimmt die psychiatrische Pflichtversorgung der Stadt Mönchengladbach. Sie beschäftigt rund 320 Mitarbeiter*innen und gehört zum LVR-Klinikverbund. Unsere Klinik ist Mitglied im Gemeindepsychiatrischen Verbund Mönchengladbach. In unserer Grundhaltung orientieren wir uns an den Interessen und Bedürfnissen unserer Patienten und nehmen ihre sozialen Bezüge als Bedingungsfaktoren für Gesundheit und Erkrankung wahr. Wir stärken die persönlichen Ressourcen unserer Patienten und die Ressourcen in unserer Stadt, um Genesung und Inklusion zu fördern und Entwicklungswege aufzuzeigen. Für uns ist Freude an der Arbeit mit psychisch kranken Menschen, gegenseitige Wertschätzung, Kollegialität, Teamgeist und Humor besonders wichtig. Oberärztliche Leitung eines stationären Bereiches Leitung und Gestaltung der fachlichen und organisatorischen Behandlungsabläufe Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit Super­vision und Anleitung des multi­professionellen Teams Durchführung von Fort- und Weiter­bildungs­maßnahmen Teilnahme am fachärztlichen Hintergrunddienst Mitgestaltung klinikeigener Behandlungskonzepte  –methoden und Projekte  Netzwerkarbeit im Gemeindepsychiatrischen Verbund und Weiterentwicklung der psychiatrischen und psychosozialen Versorgungsstrukturen der Stadt Mönchengladbach  Voraussetzung für die Besetzung im Arbeitnehmerverhältnis: Abgeschlossene Weiterbildung zur Fachärztin/ zum Facharzt für Psychiatrie und Psycho­therapie bzw. Psychosomatik   Wünschenswert sind: Hohes Verantwortungsbewusstsein gegenüber Patienten*innen, Angehörigen und Kolleg*innen Einfühlungsvermögen, Eigeninitiative gepaart mit Humor und Herzlichkeit Hohe soziale und kommunikative Kompetenz Kreativität und Freude an der Mitgestaltung   Angenehmes und wertschätzendes Arbeiten in einem multiprofessionellen Team Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst   Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Möglichkeit der Nebentätigkeiten im Rahmen von Begutachtungen Förderung individueller Fort- und Weiterbildungen durch Gewährung finanzieller Unterstützung und einer Dienstbefreiung Ein spannendes sozialpsychiatrisch übergreifendes Arbeitsfeld, das mit den komplementären Angeboten in der Stadt eng vernetzt ist Kostenlose Maßnahmen zur Gesundheitsförderung (BGF-Programm) Eine moderne Klinik im Zentrum der Stadt mit guten Verkehrsanbindungen Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ hat die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns eine hohe Priorität. Wir bemühen uns um familienfreundliche Arbeitszeiten. Auch der mögliche Wunsch einer Teilzeitbeschäftigung sollte kein Hindernisgrund sein.          Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt         Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz             NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in              der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen Bitte beachten Sie, dass das Einreichen einer aktuellen dienstlichen Beurteilung bzw. eines Arbeitszeugnisses (jeweils nicht älter als ein Jahr) verpflichtend ist.
Zum Stellenangebot

Ärzte in Weiterbildung Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d)

Mo. 30.03.2020
Teupitz
MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht. WIR SIND ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik für Erwachsene sowie für Neurologie und Neurophysiologie. Die Klinik gliedert sich in störungsspezifische Stationen für Psychosen, affektive Störungen, Gerontopsychiatrie, Abhängigkeitskrankheiten, Persönlichkeitsstörungen, Erlebnisreaktive Störungen und Forensische Psychiatrie und verfügt über 194 vollstationäre Betten sowie Tageskliniken in Königs Wusterhausen, Ludwigsfelde und Schönefeld-Waßmannsdorf. Ärzte in Weiterbildung Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d) in Vollzeit/Teilzeit• als Teil der Fachabteilung Psychiatrie/Psychotherapie und Assistenzarzt in Weiterbildung werden Sie die relevanten und fachspezifischen Tätigkeiten kennenlernen und vertiefen Sie sind eine freundliche, engagierte, teamorientierte Persönlichkeit mit Interesse an psychiatrisch Sie haben Ihr Medizinstudium erfolgreich abgeschlossen und streben die Approbation an Sie sind im Besitz bzw. in der Vorbereitungsphase zur Beantragung der Berufserlaubnis und haben ei  Sie streben die Facharztbezeichnung Psychiatrie- und Psychotherapie an attraktive Vergütung nach Tarifvertrag Ärzte Marburger Bund interessante und verantwortungsbewusste Tätigkeit in kollegialer Atmosphäre im Verlauf Ihrer Tätigkeit werden Sie im Rahmen eines Rotationsplanes auf spezialisierten Stationen eingesetzt vorgeschriebene Neurologiezeit kann vor Ort absolviert werden die Klinik ist für die volle Weiterbildungszeit ermächtigt Weiterbildungscurriculum, das sämtliche theoretische und praktische Facharztprüfungsinhalte inkl. Psychotherapie (VT/TP) abdeckt Möglichkeit auf Übernahme der Weiterbildungskosten und Freistellung
Zum Stellenangebot

Ärztin/Arzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie in Weiterbildung

Mo. 30.03.2020
Mönchengladbach
  Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.   Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.   Mit insgesamt über 5.900 stationären und tagesklinischen Behandlungs- und Betreuungsplätzen ist der LVR-Klinikverbund einer der größten Anbieter von Versorgungsleistungen für psychisch kranke Menschen in Deutschland. In unserem gemeindenah und bedürfnisorientiert ausgerichteten Klinikverbund werden jährlich etwa 60.000 Patientinnen und Patienten behandelt.   Die LVR-Klinik Mönchengladbach ist eine Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie mit 236 Betten in den Bereichen Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie, Suchtkrankheiten, Gerontopsychiatrie und einem Wohnverbund. Die LVR-Klinik übernimmt die psychiatrische Pflichtversorgung der Stadt Mönchengladbach. Sie beschäftigt rund 320 Mitarbeiter*innen und gehört zum LVR-Klinikverbund.   Unsere Klinik ist Mitglied im Gemeindepsychiatrischen Verbund Mönchengladbach. In unserer Grundhaltung orientieren wir uns an den Interessen und Bedürfnissen unserer Patienten und nehmen ihre sozialen Bezüge als Bedingungsfaktoren für Gesundheit und Erkrankung wahr. Wir stärken die persönlichen Ressourcen unserer Patienten und die Ressourcen in unserer Stadt, um Genesung und Inklusion zu fördern und Entwicklungswege aufzuzeigen. Für uns ist Freude an der Arbeit mit psychisch kranken Menschen, gegenseitige Wertschätzung, Kollegialität, Teamgeist und Humor besonders wichtig.   Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Mönchengladbach und über den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter www.klinik-moenchengladbach.lvr.de  und unter www.lvr.de.            Oberärztliche Leitung eines stationären Bereiches Leitung und Gestaltung der fachlichen und organisatorischen Behandlungsabläufe Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit Super­vision und Anleitung des multi­professionellen Teams Durchführung von Fort- und Weiter­bildungs­maßnahmen Teilnahme am fachärztlichen Hintergrunddienst Mitgestaltung klinikeigener Behandlungskonzepte  –methoden und Projekte  Netzwerkarbeit im Gemeindepsychiatrischen Verbund und Weiterentwicklung der psychiatrischen und psychosozialen Versorgungsstrukturen der Stadt Mönchengladbach   Voraussetzung für die Besetzung im Arbeitnehmerverhältnis: Abgeschlossene Weiterbildung zur Fachärztin/ zum Facharzt für Psychiatrie und Psycho­therapie bzw. Psychosomatik   Wünschenswert sind: Hohes Verantwortungsbewusstsein gegenüber Patienten*innen, Angehörigen und Kolleg*innen Einfühlungsvermögen, Eigeninitiative gepaart mit Humor und Herzlichkeit Hohe soziale und kommunikative Kompetenz Kreativität und Freude an der Mitgestaltung   Angenehmes und wertschätzendes Arbeiten in einem multiprofessionellen Team Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst   Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Möglichkeit der Nebentätigkeiten im Rahmen von Begutachtungen Förderung individueller Fort- und Weiterbildungen durch Gewährung finanzieller Unterstützung und einer Dienstbefreiung Ein spannendes sozialpsychiatrisch übergreifendes Arbeitsfeld, das mit den komplementären Angeboten in der Stadt eng vernetzt ist Kostenlose Maßnahmen zur Gesundheitsförderung (BGF-Programm) Eine moderne Klinik im Zentrum der Stadt mit guten Verkehrsanbindungen   Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ hat die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns eine hohe Priorität. Wir bemühen uns um familienfreundliche Arbeitszeiten. Auch der mögliche Wunsch einer Teilzeitbeschäftigung sollte kein Hindernisgrund sein.   Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.   Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.   Bitte beachten Sie, dass das Einreichen einer aktuellen dienstlichen Beurteilung bzw. eines Arbeitszeugnisses (jeweils nicht älter als ein Jahr) verpflichtend ist.
Zum Stellenangebot

Assistenzarzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik oder im Rotationsjahr Neurologie

So. 29.03.2020
Landsberg am Lech
Die kbo-Lech-Mangfall-Klinik Landsberg am Lech liegt inmitten der Lech-Ammersee-Region im schönen Oberbayern. Die Kreisstadt Landsberg am Lech, etwa 50 Auto-Minuten von München entfernt, bietet mit dem gut erhaltenen, mittelalterlichen Stadtkern ein besonderes Flair: Hier können Sie shoppen, gut essen und in den vielen gemütlichen Cafés entspannen. Für Ihre Kinder befinden sich Kindergärten sowie Grund- und alle weiterführenden Schulen am Ort, so können Sie Beruf und Familie optimal miteinander vereinbaren. Der in unmittelbarer Nähe gelegene Ammersee ist ein ideales Bade- und Segelrevier, die Berge des Alpenvorlands laden zum Radeln und Wandern ein. So bietet der Standort Ihres neuen Arbeitsplatzes eine ideale Mischung aus ländlicher Ruhe, hohem Freizeitwert und einer lebendigen Infrastruktur. Die kbo-Lech-Mangfall-Kliniken gemeinnützige GmbH betreibt als Tochter der Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo) in Agatharied, Garmisch-Partenkirchen, Landsberg am Lech, Peißenberg und Wolfratshausen (in Planung) Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie Neuropsychiatrie und Psychosomatik. Mit insgesamt 282 vollstationären Betten, 90 tagesklinischen Plätzen, vier großen Institutsambulanzen und drei hochmodernen, neurophysiologischen Laboren sichern wir die gemeindenahe psychiatrische Versorgung der Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen, Landsberg am Lech, Miesbach und Weilheim-Schongau. Wir kooperieren eng mit den somatischen Krankenhäusern vor Ort, somit sind eine umfassende Diagnostik und Behandlung garantiert. WIR SUCHEN für unseren Standort Landsberg am Lech ab sofort einen Assistenzarzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik oder im Rotationsjahr Neurologie in Voll- oder Teilzeit. Die Stelle ist für die Dauer der Weiterbildung befristet mit der Option auf eine unbefristete Übernahme. Diagnostik und Behandlung im gesamten Spektrum der Allgemein-, Alters- und Suchtpsychiatrie und Psychosomatik Teilnahme am Bereitschafts- und Konsiliardienst Assistenzarzt (m/w/d) in fachärztlicher Weiterbildung für die Bereiche Psychiatrie und Psychotherapie oder Psychosomatik, oder für das Rotationsjahr Neurologie Verantwortungsbewusstsein und soziale Kompetenz Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit Engagement und Aufgeschlossenheit Eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe in einem multiprofessionellen Team Vielfältige in- und externe Fortbildungsmöglichkeiten, Supervisionen Betriebliche Altersvorsorge, modernes Gesundheitsmanagement und finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung Finanzierung des fachärztlichen Weiterbildungscurriculums für Psychiatrie und Psychotherapie Hilfestellung bei der Wohnraumsuche – ggf. finanzieller Zuschuss während der Probezeit Positives Betriebsklima (Mitarbeiterfeste, Betriebsausflüge etc.) Vergünstigtes Jobticket für den MVV-München Eine Vergütung nach TV-Ärzte/VKA EG 1
Zum Stellenangebot

Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik oder Neurologie

So. 29.03.2020
Landsberg am Lech
Die kbo-Lech-Mangfall-Klinik Landsberg am Lech liegt inmitten der Lech-Ammersee-Region im schönen Oberbayern. Die Kreisstadt Landsberg am Lech, etwa 50 Auto-Minuten von München entfernt, bietet mit dem gut erhaltenen, mittelalterlichen Stadtkern ein besonderes Flair: Hier können Sie shoppen, gut essen und in den vielen gemütlichen Cafés entspannen. Für Ihre Kinder befinden sich Kindergärten sowie Grund- und alle weiterführenden Schulen am Ort, so können Sie Beruf und Familie optimal miteinander vereinbaren. Der in unmittelbarer Nähe gelegene Ammersee ist ein ideales Bade- und Segelrevier, die Berge des Alpenvorlands laden zum Radeln und Wandern ein. So bietet der Standort Ihres neuen Arbeitsplatzes eine ideale Mischung aus ländlicher Ruhe, hohem Freizeitwert und einer lebendigen Infrastruktur. Die kbo-Lech-Mangfall-Kliniken gemeinnützige GmbH betreibt als Tochter der Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo) in Agatharied, Garmisch-Partenkirchen, Landsberg am Lech, Peißenberg und Wolfratshausen (in Planung) Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie Neuropsychiatrie und Psychosomatik. Mit insgesamt 282 vollstationären Betten, 90 tagesklinischen Plätzen, vier großen Institutsambulanzen und drei hochmodernen, neurophysiologischen Laboren sichern wir die gemeindenahe psychiatrische Versorgung der Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen, Landsberg am Lech, Miesbach und Weilheim-Schongau. Wir kooperieren eng mit den somatischen Krankenhäusern vor Ort, somit sind eine umfassende Diagnostik und Behandlung garantiert. WIR SUCHEN für unseren Standort Landsberg am Lech ab sofort einen Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik oder Neurologie in Voll- oder Teilzeit. Diagnostik und Therapie im Stationsdienst Teilnahme am Bereitschafts- und Konsiliardienst Fachliche und soziale Kompetenz Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit Engagement und Aufgeschlossenheit Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik oder Neurologie Eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabe in einem multiprofessionellen Team Vielfältige in- und externe Fortbildungsmöglichkeiten, Supervisionen Betriebliche Altersvorsorge, modernes Gesundheitsmanagement und finanzielle Unterstützung bei der Kinderbetreuung Positives Betriebsklima (Mitarbeiterfeste, Betriebsausflüge etc.) Hilfestellung bei der Wohnraumsuche – ggf. finanzieller Zuschuss während der Probezeit Vergünstigtes Jobticket für den MVV-München Eine Vergütung nach TV-Ärzte/VKA EG 2
Zum Stellenangebot

Oberarzt Psychosomatik (m/w/d)

So. 29.03.2020
Bad Bramstedt
Die Schön Klinik Bad Bramstedt zählt zu den besten psychosomatischen Krankenhäusern in Deutschland. Die Klinik erhält regelmäßig sehr gute Bewertungen von Patientinnen und Patienten sowie in Klinik-Rankings. Sie liegt rund 50 km von Hamburg und Kiel und eine gute Stunde von Lübeck entfernt. Sie übernehmen als Teamleiter die Verantwortung für mindestens eine Station und stellen mit Ihrem Team die medizinische/therapeutische Versorgung sicher. Sie übernehmen die Supervision ihres Teams und sind mitverantwortlich für die Konzeptgestaltung. Sie arbeiten eng mit unserem Qualitätsmanagement zusammen und haben die Möglichkeit in klinikübergreifenden Arbeitsgruppen mitzuwirken. Sie führen Gespräche im Rahmen der vorstationären Behandlung durch. Sie verfügen über eine abgeschlossene Weiterbildung zum Facharzt für psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Sie haben Erfahrungen in den Bereichen Zwangsstörungen und/oder PTBS. Sie haben Freude am Anleiten von Mitarbeitern in Ausbildung. Sie bringen einen kooperativen Führungsstil mit und weisen einen strukturierten Arbeitsstil auf. Wir bieten Ihnen einen eigenverantwortlichen Arbeitsplatz im Rahmen einer anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeit mit Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum. Wir arbeiten in einem Setting mit Therapiekonzepten auf höchstem Qualitätsniveau. Wir bieten Ihnen interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir unterstützen die betriebliche Gesundheitsförderung. Wir bieten unseren Mitarbeitern und nahen Angehörigen Privatpatientenstatus bei eigenem Klinikaufenthalt in der Klinikgruppe. Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch in Leitungspositionen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal