Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Psychotherapie: 4 Jobs in Lüneburg

Berufsfeld
  • Psychotherapie
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Personaldienstleistungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Teilzeit 4
  • Vollzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Psychotherapie

Fachärztin/-arzt (m/w/d) für Psychiatrie & Psychotherapie - bis zu 15.000€ Grundgehalt + Tesla + BahnCard100 1. Klasse

Mo. 15.08.2022
Hamburg, Lüneburg, Norderstedt, Lübeck, Kiel, Oldenburg in Oldenburg, Bremerhaven, Bremen
Die Pacura doc GmbH ist ein bundesweit tätiger, auf den Medizinbereich spezialisierter, Personaldienstleister. Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt und wir als Partner an Ihrer Seite.   Bei uns genießen Sie die Sicherheit einer Festanstellung und gleichzeitig die Flexibilität einer Honorararzttätigkeit.   Einfach und unkompliziert. Wir sind immer für Sie erreichbar – mit persönlichen Ansprechpartnern. Bundesweit. Wir arbeiten derzeit mit über 1.000 Kliniken zusammen. Ganz nach Ihren Wünschen. Sie entscheiden, ob unbefristete Festanstellung oder befristeter Vertretungseinsatz. Work-life-balance. Bei uns genießen Sie feste Arbeitszeiten. Expertise. Jahrzehntelange Erfahrung und klare Aufgabenteilung je Bereich. So weiß jeder was zu tun ist – wir übernehmen alle Buchungen und den Verwaltungsaufwand.als Fachärztin/-arzt für Psychiatrie & Psychotherapie Klinisch-psychiatrisch und -psychotherapeutische Tätigkeit. Erstellung der Aufnahmebefunde und der Abschlussberichte. Facharzt / Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie bzw. entsprechende Anerkennung. Weitere Qualifikationen wünschenswert. Sie verfügen über eine deutsche Approbation und Facharzturkunde. Flexibilität bzgl. des Einsatzortes Flexible Stundengestaltung je Einsatz (20-40 Stunden/Woche) Ab 10.000€ brutto Grundgehalt + Zulagen Sie bestimmen das Einsatzgebiet (Mindestvoraussetzung 300km) Berufshaftpflichtversicherung läuft über den Kunden Befristete Einstellung nach Ihren Wünschen (ANÜ) Betriebliche Altersvorsorge, arbeitgeberfinanziert mit 400€ Flexible Urlaubsgestaltung TESLA Firmenfahrzeug, auch zur privaten Nutzung (0,5 Prozent-Regelung) Versichert – bei uns sind Sie während Ihrer täglichen Arbeit abgesichert BahnCard100, 1. Klasse (Mit City-Ticket in über 120 Städten)
Zum Stellenangebot

Psychologe (m/w/d) mit abgeschlossener oder fortgeschrittener Weiterbildung zum Psychotherapeut / Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) mit DRV-anerkannter suchttherapeutischer Zusatzausbildung

Fr. 12.08.2022
Toppenstedt
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Psycholog*in (m/w/d) mit abgeschlossener oder fortgeschrittener Weiterbildung zur Psychotherapeut*in / Sozialarbeiter*innen/ Sozialpädagog*innnen (m/w/d) mit DRV-anerkannter suchttherapeutischer Zusatzausbildung Der Therapeutische Hof Toppenstedt ist eine anerkannte stationäre Rehabilitationsklinik. In einem professionellen Team behandeln wir erfolgreich erwachsene, drogenabhängige Patient*innen im Rahmen einer längerfristigen Therapie von bis zu 10 Monaten Zur Spezialisierung gehören u.a. Traumatherapie, die Behandlung von ADHS, tiergestützte Therapie und berufliche Orientierung. Mit einem Neubau sind unsere Patienten in modernen Patientenzimmern untergebracht und in Kürze werden wir weitere professionell ausgestattete Funktionsräume mit neuen therapeutischen Konzepten fertigstellen. Bewerben Sie sich und werden Sie ein Mitglied unseres Teams! Teilnahme an der Patientenversorgung in der Einzel-/ Gruppenpsychotherapie bzw. Sozialberatung/-therapie/ soziotherapeutische Gruppensitzungen Behandlungsdokumentation und Erstellung der Reha-Berichte Vor- und nachstationäre Zusammenarbeit mit Kostenträgern und weiteren relevanten Institutionen Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung Psycholog*in (m/w/d) mit abgeschlossener oder fortgeschrittener Weiterbildung zur Psychotherapeut*in Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in (m/w/d) DRV-anerkannte suchttherapeutische Zusatzausbildung von Vorteil möglichst Erfahrung in der Suchtberatung/-therapie eigenständiges und zielgerichtetes Arbeiten Teamfähigkeit Sicherheit im Umgang mit dem PC und MS-Office-Programmen angenehme Arbeits- und Teamatmosphäre in einem multiprofessionellen Team eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten regelmäßige Supervision und Möglichkeiten zur Weiterbildung und fachlichen Spezialisierung Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Teil-/Gleitzeitmöglichkeiten, z. B. für Mütter/Väter mit Kind Attraktive Vergütung und Sozialleistungen nach Kirchlichem Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT) eine gut für die Zukunft aufgestellte Klinik mit Entwicklungsperspektiven, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 Zugehörigkeit zu einem Diakonischen Werk mit der gesamten Bandbreite von sozialen Einrichtungen und Beratungsstellen HVV-ProfiCard, JobRad, Firmenfitness über qualitrain
Zum Stellenangebot

Sozialpsychiatrische Fachkraft (w/m/d)

So. 07.08.2022
Geesthacht
Die Fachkräfte der Brücke Schleswig-Holstein gGmbH helfen und unterstützen Menschen aller Altersgruppen und in allen Lebenslagen bei seelischen Erkrankungen, psychischen Behinderungen sowie bei Erkrankungen durch Suchtmittel-Missbrauch. Wir setzen uns dafür ein, dass betroffene Menschen gesunden sowie selbstverständlich und gestaltend am Leben in der Gemeinschaft teilnehmen. Mit rund 700 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den großen Arbeitgebern im Gesundheitswesen in Schleswig-Holstein. Freiwillig Engagierte unterstützen unsere Arbeit im Ehrenamt, im Freiwilligen Sozialen Jahr und im Bundesfreiwilligendienst. Für unser multiprofessionelles Team der Ambulanten Komplexleistungen in Geesthacht suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sozialpsychiatrische Fachkraft (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit, unbefristet.Ihre Aufgaben Sozialpsychiatrische Assistenz für Menschen mit psychischen Erkrankungen Umfassende Unterstützung der Nutzer*innen bei ihren alltagsbezogenen Aufgaben sowie in Krisensituationen Mitwirkung an gemeindepsychiatrischen Aufgaben wie Psychoseseminar und Angehörigengruppe Dokumentation der Betreuungsabläufe Sicherstellung der Tagesstruktur ggf./nach Absprache Übernahme von Diensten der Rufbereitschaft für Wohngruppen, Krisendienst u.ä. Ihr Profil Abgeschlossene Ausbildung/Studium zur*zum Sozialpädagog*in, Erzieher*in, Krankenpfleger*in oder vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung im sozialpsychiatrischen Bereich erwünscht Selbstständigkeit und Flexibilität in der Arbeitsweise Kompetenz in der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern Kommunikationsfreudig, verantwortungsbewusst Professionelles Handeln, orientiert an den Bedürfnissen der Nutzer*innen PKW-Führerschein PC-Kenntnisse Wir bieten Ihnen Über 30 Jahre Erfahrung im sozialpsychiatrischen Bereich, selbstorganisierte Teams, flexible Arbeitszeit, Familienfreundlichkeit, Fort- und Weiterbildung, ein leistungsgerechtes Vergütungspaket inklusive optionaler Leistungen wie Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, Altersvorsorge, Kinderzuschlag, Zuschuss zur Kinderbetreuung sowie Mitarbeitercard.
Zum Stellenangebot

Psycholog*innen (m/w/d) / Sozialpädagog*innen (Diplom / Bachelor) (m/w/d)

Fr. 05.08.2022
Hanstedt, Nordheide
Das Fachkrankenhaus Hansenbarg in Hanstedt ist mit 100 Betten die größte Einrichtung der medizinischen Rehabilitation für abhängigkeitserkrankte Männer und Frauen im Großraum Hamburg/nördliches Niedersachsen und liegt direkt vor den Toren Hamburgs idyllisch in der Nordheide. Behandlungsschwerpunkt sind sämtliche Abhängigkeitsformen mit Schwerpunkt auf Alkohol (Heroin und Glückspiel ausgeschlossen) sowie die damit verbundenen seelischen und körperlichen Begleit- und Folgeerkrankungen. Seit 40 Jahren ist „der Hansenbarg“ eine bodenständige Institution in der norddeutschen Suchthilfelandschaft, die alle Angebote einer modernen sozialmedizinisch–psychotherapeutischen Suchtmedizin bietet und Innovationen vorantreibt. Federführender Kostenträger ist die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Nord. Dementsprechend ist die Sicherung und Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit ein wichtiger Teil der Behandlung. Träger des Fachkrankenhauses ist die Alida Schmidt-Stiftung. Sie ist seit über 145 Jahren für Menschen in besonderen, oft schwierigen Lebenslagen aktiv. Gemeinsam mit den drei kooperierenden Stiftungen beschäftigen wir zurzeit rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in elf Einrichtungen und Diensten der Suchtkrankenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Eingliederungshilfe sowie Altenhilfe. Damit gehören wir zu den 200 größten Arbeitgebern in Hamburg. Wir zeichnen uns durch eine besonders gute Ergebnisqualität bei den Katamnesen und sonstigen Kriterien aus und setzen kontinuierlich innovative Modelle zum Nutzen der von uns zu unterstützenden Menschen um. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zwei  Psycholog*innen (m/w/d) (Diplom / Master mit entsprechendem Studienschwerpunkt) mit abgeschlossener oder fortgeschrittener Weiterbildung in Psychotherapie oder Sozialpädagog*innen (Diplom / Bachelor) (m/w/d) mit abgeschlossener oder weit fortgeschrittener DRV anerkannter suchttherapeutischer Zusatzausbildung mit einem Stundenumfang von 19,25 bzw. 30 Stunden. Aufnahmegespräche und Anamneseerhebungen Therapeutische Einzelgespräche im Bezugstherapeutensystem unter Einbezug der Arbeitswelt Leitung von Gruppentherapiesitzungen mit suchtspezifischen Themen Perspektivisch Leitung von indikativen Gruppen für die Behandlung der komorbiden Störungen (Angst, Depression, PTSD u.a.) Abwesenheitsvertretung in der Bezugsgruppentherapie Teilnahme an Teambesprechungen Dokumentation der Behandlungsverläufe und Erstellung von Behandlungsberichten abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium mit entsprechendem Studienschwerpunkt (bei Psycholog*innen) bzw. abgeschlossenes Diplom- bzw. Bachelorstudium (bei Sozialpädagog*innen) Neugier und Interesse daran Menschen auf Augenhöhe zu verstehen und spezifisch– individuell zu behandeln Selbstvertrauen und ein positives Selbstbild eine gute Portion Humor und die Fähigkeit zur Eigenreflektion sowie Ihr „denkendes Herz“ weiter zu entwickeln EDV-Kenntnisse: Word, Excel, Outlook ein vielseitiges Arbeitsfeld kontextabhängig meist regelmäßige Arbeitszeit ein freundliches Arbeitsklima interne und externe Fortbildungen regelmäßige Supervision durch externe*n Supervisor*in regelmäßige Mitarbeiterbefragungen und extern begleitete Organisationsentwicklung zum Erhalt eines gesunden Arbeitsklimas eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung sowie ein Leistungsentgelt Teilnahme an JobRad Die Stiftung ist Mitglied in der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg (AVH). Die tarifliche Vergütung richtet sich nach dem TV-AVH (vergleichbar TVöD).
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: