Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Psychotherapie: 129 Jobs

Berufsfeld
  • Psychotherapie
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 103
  • Bildung & Training 11
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 11
  • Sonstige Dienstleistungen 8
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Personaldienstleistungen 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Versicherungen 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 128
  • Ohne Berufserfahrung 83
  • Mit Personalverantwortung 20
Arbeitszeit
  • Vollzeit 107
  • Teilzeit 75
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 99
  • Befristeter Vertrag 20
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 6
  • Arbeitnehmerüberlassung 5
  • Praktikum 1
Psychotherapie

Pädagogische Fachkraft/ Mitarbeiter (m/w/d) für den offenen Bereich der Besonderen Wohnform

Di. 01.12.2020
Gießen, Lahn
Wir sind ein soziales Dienstleistungsunternehmen mit Einrichtungen im Landkreis Gießen und Lahn-Dill-Kreis. Etwa 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen in den Bereichen Besondere Wohnform/Tagesstätte/Aufsuchende Dienste ca. 600 seelisch behinderte Menschen.  Wir suchen in Gießen für Dezember 2020/Januar 2021 eine/n Pädagogische Fachkraft/ Mitarbeiter (m/w/d) für den offenen Bereich der Besonderen Wohnform in Vollzeit und Teilzeit (35-38,5 Wochenstunden). Für Menschen mit einer Behinderung entsprechend des individuellen Teilhabebedarfes Unterstützung leisten Der Personenkreis: Menschen mit einer psychischen Erkrankung  Individuelle Teilhabeplanung und Koordination der Hilfen  Intensive sozialpädagogische Begleitung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung (Qualifizierte Assistenz) Einzelbetreuung und Verantwortung für eine Wohngruppe   2-Schichtdienst, Wochenend- und Feiertagsdienst  Hintergrundbereitschaft  Enge Kooperation mit anderen Diensten und Einrichtungen Anwendung von Dokumentationssoftware, MS-Office und DV-System v. LWV  Hoch- oder Fachschulausbildung in einem pädagogischen, pflegerischen Beruf, z.B. als Sozialarbeiter/-in, Sozialpädagoge/-in, Staatl. Anerkannter Erzieher/-in, Heilerziehungspfleger/-in (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation  Fachliches Wissen sowie neue Ideen für eine ambitionierte Arbeit im sozial- psychiatrischen Bereich Engagement bei der Umsetzung des BTHG, Führerschein Kl. B Einfühlungsvermögen, engagierte, kreative Mitarbeit, Verantwortungsbewusstsein Flexibilität und selbstständige Arbeitsweise auch in Zeiten von Corona 30 Tage Urlaub Schichtdienst (zwischen 8 Uhr - 20 Uhr) eine intensive Einarbeitung  gute Verkehrsanbindung/ firmeneigene Parkplätze Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Diensthandy Teambildungsmaßnahmen und regelmäßige Supervisionen
Zum Stellenangebot

Fachärztin/Facharzt (m/w/d) für die Abteilung Allgemeine Psychiatrie – Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen

Di. 01.12.2020
Düsseldorf
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für das LVR-Klinikum Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Fachärztin / Facharzt (m/w/d) für die Abteilung Allgemeine Psychiatrie – Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Das LVR-Klinikum Düsseldorf (Ärztlicher Direktor: Herr Prof. Dr. med. T. Supprian) führt Abteilungen für Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie / -psychotherapie / -psychosomatik, Neurologie und Soziale Rehabilitation mit insgesamt 747 Betten / Plätzen und beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter*innen. Die Versorgungspflicht besteht für 530.000 Einwohner der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Abteilung Allgemeine Psychiatrie mit dem Schwerpunkt Abhängigkeitserkrankungen (Chefärztin: Prof. Dr. med. Petra Franke) verfügt über 73 Betten, besteht aus vier Stationen sowie einer Institutsambulanz, die ein weites Spektrum der akuten psychiatrischen Suchtkrankenversorgung abdecken. Das Behandlungskonzept besteht aus psychiatrisch-psychotherapeutischer Diagnostik und Therapie unter Berücksichtigung psychosozialer und neurobiologischer Erkenntnisse von Suchterkrankungen. Stelleninformationen Standort: Düsseldorf Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit Vergütung: EG I oder EG II TV-Ärzte / VKA, je nach den persönlichen Voraussetzungen Psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung von Patienten*innen im stationären und ambulanten Bereich Voraussetzung für die Besetzung: Abgeschlossene (oder weit fortgeschrittene) Weiterbildung zur / zum Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Wünschenswert sind: Interesse, die stationären und ambulanten Behandlungsangebote der Abteilung weiter zu entwickeln Persönliches Engagement in der gemeindenahen Arbeit mit komplementären Einrichtungen des Hilfesystems Verantwortungsbewusste Arbeitsweise Sehr gute kommunikative Fähigkeiten Interesse am Qualitätsmanagement Interkulturelle Kompetenz Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Befreiung von den Bereitschaftsdiensten Geregelte Arbeitszeit ausschließlich im Tagdienst Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten Externe Teamsupervision Möglichkeit zur wissenschaftlichen Tätigkeit Ein kostengünstiges Job-Ticket des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr mit Übergangstarifmöglichkeiten in den VRS Eine Kinderbetreuung kann in der auf dem Gelände ansässigen Kindertagesstätte – nach Verfügbarkeit – angeboten werden Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Psychologin / Psychologen (Dipl. o. M. Sc.) bzw. Psychologische / Psychologischen Psychotherapeutin / Psychotherapeuten (m/w/d)

Di. 01.12.2020
Stemwede
Die LWL-Maßregelvollzugsklinik Schloss Haldem ist Teil eines Netzwerkes von Spezialeinrichtungen für den Maßregelvollzug in Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Die Klinik versorgt stationär rund 190 alkohol-, drogen- und medikamentenabhängige Patienten nach § 64 Strafgesetzbuch. Zudem werden ca. 30 langzeitbeurlaubte Patienten sowie 60 Patienten im Rahmen der forensischen Nachsorge betreut. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer unbefristeten Beschäftigung eine / einen Psychologin / Psychologen (Dipl. o. M. Sc.) bzw. Psychologische / Psychologischen Psychotherapeutin / Psychotherapeuten (m/w/d) die psychotherapeutische Versorgung einer Station Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien die therapeutische Koordination des multiprofessionellen Stationsteams Mitwirkung bei qualitätssichernden Maßnahmen Erfahrungen in der Suchtkrankenbehandlung (primär illegale Drogen u. Alkohol) sowie ausgeprägte Sensitivität im Umgang mit psychosozial belasteten Menschen Interesse an der Behandlung von Maßregelvollzugspatienten und den damit verbundenen forensischen Fragestellungen Gespür für Team- und Organisationsentwicklung bzw. multiprofessionelle Zusammenarbeit Durchsetzungsvermögen sowie hohe Kommunikations- und Konfliktfähigkeit Flexibilität, Eigeninitiative und Ausdauerfähigkeit ein interessantes und verantwortungsvolles Arbeitsfeld in einem speziellen Versorgungsbereich unseres Gesundheitssystems mit der Möglichkeit für eine längerfristige und nachhaltige psychotherapeutische Behandlung eine strukturierte Einarbeitung „on the job“ sowie theoretische Einarbeitungsmodule Fortbildungsmöglichkeiten zur persönlichen und aufgabenbezogenen Weiterentwicklung externe Teamsupervision familienfreundliche Rahmenbedingungen und ein Betriebliches Gesundheitsmanagement eine Vergütung nach dem TVöD-K, eine eigenanteilsfreie Betriebsrentenversorgung sowie ergänzende Altersvorsorgeoptionen
Zum Stellenangebot

Psychologe w/m/d zur Integrations­begleitung

Di. 01.12.2020
Steinbach, Kreis Bergstraße
Das SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd bietet jungen Menschen mit speziellem Förderbedarf eine außerbetriebliche Berufsausbildung sowie qualifizierte Berufsvorbereitungsmaßnahmen an. Darüber hinaus stehen den Teilnehmern medizinische, therapeutische, pflegerische und sozialpädagogische Serviceangebote zur Verfügung. Teil des Berufsbildungswerks ist eine private, staatlich anerkannte Berufsschule. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 15.500 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Zur Verstärkung unseres Bereichs ArbeitsIntegration suchen wir ab sofort für unseren Standort Kreis Bergstraße einen Psychologen w/m/d zur Integrations­begleitung in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst bis 31.01.2022 befristet. Betreuung und Beratung von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten des SGB II Entwicklung eines Konzeptes zur Überwindung der Hilfebedürftigkeit der Teilnehmenden sowie deren (Re-)Integration ins Erwerbsleben/den allgemeinen Arbeitsmarkt Durchführung von Hausbesuchen und Netzwerkarbeit Zusammenarbeit mit Bedarfsträgern Dokumentation der Maßnahme Abgeschlossenes Studium zum Psychologen oder Gesundheitspsychologen Mindestens zwei Jahre einschlägige Erfahrung mit Teilnehmenden des SGB II Kenntnisse in der Dokumentation Führerschein Klasse B in Verbindung mit einem eigenem PKW Hohe Beratungskompetenz, Teamfähigkeit sowie Flexibilität eine spannende Tätigkeit, in der Sie selbstständig, flexibel und verantwortungsvoll arbeiten. Zu unserem Angebot gehört neben einer tarifvertraglichen Vergütung und betrieblichen Altersversorgung auch das RNV-Job-Ticket. Weiterbildung wird bei der SRH großgeschrieben – unsere Mitarbeiter profitieren von unserem kompletten Aus- und Weiterbildungsangebot mit Sonderkonditionen! In unserem Online-Mitarbeiterportal erhalten Sie außerdem viele Angebote und Vergünstigungen bei namhaften Kooperationspartnern in Telekommunikation, Elektronik, Reisen oder Mode. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion / Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung – gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Psychologe (m/w/d) im Strafvollzug in freier Form

Di. 01.12.2020
Creglingen
Das CJD bietet jährlich 155.000 jungen und erwachsenen Menschen Orientierung und Zukunftschancen. Sie werden von 9.500 hauptamtlichen und vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden an über 150 Standorten gefördert, begleitet und ausgebildet. Enge Begleitung des Hilfeprozesses der bis zu 15 jungen inhaftierten Männer im Projekt Chance Psychologische Diagnostik Kriseninterventionen Psychologische Einzelberatung des Teilnehmenden in der Jugendhilfe Durchführung von Gruppenangeboten, z. B. Soziales Kompetenztraining Fall- und Fachspezifische Beratung des Fachpersonals Aufbau eines psychologischen/therapeutischen Netzwerks in der Umgebung Ihre Qualifikationen Abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie Abgeschlossene Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten wünschenswert Konkrete Anforderungen Wertschätzende Grundhaltung Empathie und Geduld Bereitschaft zur fachlichen Weiterentwicklung Selbstständigkeit und Flexibilität Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team Bereitschaft zur Schulung der pädagogischen Mitarbeitenden Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Deutschlands angehört, ist wünschenswert Arbeit und Beschäftigung in einem der größten deutschlandweit tätigen Bildungsunternehmen Ein sehr gutes Arbeitsklima mit gegenseitiger Wertschätzung im Team Vergütung nach Tarif Kostengünstige Mitarbeiterverpflegung Flexible Arbeitszeiten Netzwerkarbeit
Zum Stellenangebot

Psychologische Psychotherapeutin / Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) Abteilung für Allgemeine Psychiatrie

Mo. 30.11.2020
Düsseldorf
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für das LVR-Klinikum Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Psychologische Psychotherapeutin / Psychologischen Psychotherapeuten oder Psychologin / Psychologen (m/w/d) für die Abteilung Allgemeine Psychiatrie – Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Das LVR-Klinikum Düsseldorf führt Abteilungen für Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie / -psychotherapie / -psychosomatik, Neurologie und Soziale Rehabilitation mit insgesamt 747 Betten / Plätzen und beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter*innen. Die Versorgungspflicht besteht für 530.000 Einwohner der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Abteilung Allgemeine Psychiatrie mit dem Schwerpunkt Abhängigkeitserkrankungen (Chefärztin: Prof. Dr. med. Petra Franke) verfügt über 73 Betten, besteht aus vier Stationen sowie einer Institutsambulanz, die ein weites Spektrum der akuten psychiatrischen Suchtkrankenversorgung abdecken. Das Behandlungskonzept besteht aus psychiatrisch-psychotherapeutischer Diagnostik und Therapie unter Berücksichtigung psychosozialer und neurobiologischer Erkenntnisse von Suchterkrankungen. Stelleninformationen Standort: Düsseldorf Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Teilzeit (23,1 Std. / Woche) Vergütung: EG 13 oder 14 TVöD, je nach den persönlichen Voraussetzungen Patientenorientierte Tätigkeit in der Abteilung im stationären und ambulanten Bereich in einem interdisziplinären Team unter ärztlicher Leitung Durchführung von standardisierter Testdiagnostik und strukturierter Suchtmittelanamnesen Verhaltenstherapeutische Einzel- und Gruppenangebote (offene und geschützte Station, ambulant) Voraussetzung für die Besetzung: Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom oder Master) Verhaltenstherapeutisch orientierte Weiterbildung Wünschenswert sind: Klinische Erfahrungen im psychiatrischen und psychotherapeutischen Bereich Fortgeschrittene verhaltenstherapeutische Weiterbildung oder Approbation Vorerfahrung mit genderspezifischen Therapieangeboten Testdiagnostische Vorkenntnisse Zertifizierung als Kursleiter*in im „Rauchfrei“ Programm des IFT oder Bereitschaft, diese zu erwerben Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Interkulturelle Kompetenz Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Eine interessante klinisch-therapeutische Arbeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten Ein kostengünstiges Job-Ticket des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr mit Übergangstarifmöglichkeiten in den VRS Eine Kinderbetreuung kann in der auf dem Gelände ansässigen Kindertagesstätte – nach Verfügbarkeit – angeboten werden Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Psychotherapeuten (m/w/d) für Kinder und Jugendliche

Mo. 30.11.2020
Wesseling, Rheinland
Die Gezeiten Haus Gruppe ist ein Familienunternehmen, das mehrere private Fachkranken­häuser für Psychosomatische Medizin und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) sowie eine eigene Akademie betreibt. Unsere Häuser sind Orte der herzlichen Begegnung auf Augenhöhe und der Geborgenheit, an denen der Mensch und sein individueller Weg zur Ge­sundung im Mittelpunkt stehen. Für unserer Kinder- und Jugendklinik im Gezeiten Haus Schloss Eichholz am Standort Wesseling suchen wir ab Januar 2021 in Vollzeit (40h), zunächst befristet als Elternzeit-Vertretung (eine spätere Entfristung ist bei entsprechender Bewährung vorgesehen), einen Psychotherapeuten (m/w/d) für Kinder und Jugendliche Psychotherapeutische Behandlung unserer Patienten einzeln und in der Gruppe Fallkoordination und Kooperation mit den Ärzten, Fachtherapeuten und den Mitarbeitern aus dem pädagogischen und erzieherischen Dienst Konzeptuelle Mitarbeit bei der Abteilungserweiterung Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Psychologie Abgeschlossene Ausbildung zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut Approbation Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut Berufserfahrung im stationären Bereich Ein hohes Maß an Fach - und Sozialkompetenz Empathie, Hilfsbereitschaft und Einsatzbereitschaft Initiative, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit Der Tätigkeit und Verantwortung entsprechenden Bezahlung Möglichkeit der kreativen Konzeptmitgestaltung Mitarbeit im hochmotivierten, sehr qualifizierten multiprofessionellen Team Vielfältige Angebote zur Lebenspflege, z.B. Qi-Gong innerhalb der Arbeitszeit Regelmäßige interne Weiterbildungsmöglichkeiten und Supervision während der Arbeitszeit Möglichkeit zur Teilnahme an Abteilungsübergreifenden Fortbildungsveranstaltungen unserer Akademie zu Mitarbeitervorzugspreisen Verkehrsgünstige Anbindung Naturnaher, schöner Arbeitsplatz im Schloss Arbeitsklima der menschlichen Wertschätzung QiGong-Übungen für alle Mitarbeiter innerhalb der Arbeitszeit Arbeitnehmerfreundliche Pausenregelung, in welcher täglich das Angebot für eine frisch zubereitetes 3-Gänge-Menüs aus unser Gezeitenhausküche zum Vorzugspreis besteht
Zum Stellenangebot

Fachärzte für Neurologie/Psychiatrie/Allgemeinmedizin (m/w/d)

Mo. 30.11.2020
München, Regensburg
Wir sind ein leistungsfähiges und zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen der sozialen Sicherheit mit mehr als 3.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als regionaler Träger der Deutschen Rentenversicherung sind wir für die Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern und Oberpfalz zuständig. An den Standorten Landshut und München sind wir kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner für rund 2,9 Millionen Versicherte, für Arbeitgeber, sowie für 1 Million Rentnerinnen und Rentner. Mit unseren Verwaltungs-Standorten in München und Landshut und unseren Kliniken und Reha-Fachzentren in Gaißach, Bad Füssing und Passau, Bad Reichenhall, Tegernsee, Höhenried und Donaustauf sind wir zudem ein regionaler und krisensicherer Arbeitgeber. Wir suchen an den Standorten in München und Regensburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fachärzte für Neurologie/Psychiatrie/Allgemeinmedizin (m/w/d) zur Erstellung von Gutachten und Durchführung von prüfärztlichen Tätigkeiten im sozialmedizinischen Dienst Erstellung von fachlich qualifizierten Gutachten Veranlassung adäquater sozialmedizinischer Sachaufklärung bei Leistungsanträgen Sozialmedizinische Stellungnahmen bei Anträgen auf Erwerbsminderungsrente, Leistungen zur Teilhabe sowie im Rechtsmittelverfahren Es handelt sich dabei um selbstständige, eigenverantwortliche Tätigkeiten in kollegialer Zusammenarbeit mit den im Haus tätigen Ärzten verschiedener Fachrichtungen sowie anderer Fachabteilungen. Erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Neurologie, Psychiatrie oder Allgemeinmedizin Sozialmedizinisches Interesse Verständnis für administrative Abläufe Souveränität und Einfühlungsvermögen im Umgang mit unseren Kunden Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit Gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Eine unbefristete Stelle in Vollzeit (39 Std./wöchentlich); die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und bietet Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Flexible Arbeitszeiten von Montag bis Freitag, ohne Wochenend- und Nachtdienste Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten, kollegialen und freundlichen Team Weiterbildungsmöglichkeiten, speziell zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin Genehmigung von Nebentätigkeiten im Rahmen der gesetzlichen bzw. tarifvertraglichen Bestimmungen Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Tarifgemeinschaft der Deutschen Rentenversicherung (TV-TgDRV) in der Entgeltgruppe 15 mit Zusatzversorgung und den sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge Die Vorteile eines familienorientierten Unternehmens mit unter anderem flexiblen Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur Telearbeit Angebote zum Jobticket und kostenlose Parkplätze Eigenes Betriebsrestaurant, Betriebswohnungen und Betriebskindergarten Ganzheitliches betriebliches Gesundheitsmanagement und attraktive Angebote der Betriebssportgemeinschaft in Verbindung mit spannenden Kooperationen zum Freizeitsport Schwerbehinderte Bewerbende werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

approbierte/r Psychologische/r Psychotherapeut/in (VT) / Psychologischer Psychotherapeut / Sozialpädagoge*in/-arbeiter*in (w/m/d) mit Zusatzqualifikation als Suchttherapeut*in

Mo. 30.11.2020
Berlin
Unsere Fachklinik für integrierte Suchtmitteltherapie Haus Lenné liegt reizvoll im Grünen direkt oberhalb der Havel, im Ortsteil Hohengatow in Berlin-Spandau. Unsere Aufgabe ist es, Abhängigkeitserkrankte bei der Entfaltung ihrer eigenen Fähigkeiten zu unterstützen und sie auf dem Weg in eine zufriedene Abstinenz kompetent zu begleiten. Die Zusammenarbeit in unserem Team ist dabei durch einen lebendigen, konstruktiven und fachlichen Austausch geprägt. Federführender Kostenträger der Einrichtung ist die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg. Das Team der Fachklinik Haus Lenné Spandau-Hohengatow sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n  therapeutische/n Mitarbeiter*in (w/m/d) für 30-35 Wochenstunden an 4 oder 5 Tagen pro Woche. Einzel- und Gruppenpsychotherapie Leitung einer Bezugsgruppe Krisenintervention Durchführung indikativer Gruppen Wir suchen eine Kollegin / einen Kollegen mit Patienten- und ressourcenorientierter Haltung, selbständiger Arbeitsweise und der für unsere Arbeit unerlässlichen Flexibilität. Erfahrung in der Arbeit mit suchtmittelabhängigen Menschen ist von Vorteil. Wir erwarten einen Abschluss als Dipl./Master Psychologe*in mit Approbation oder in fortgeschrittener Therapieausbildung zur Erlangung der Approbation oder einen Hochschul-/Fachhochschulabschluss als Sozialpädagoge*in /-arbeiter*in mit einer Zusatzausbildung als Suchttherapeut*in.ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, eine angemessene Vergütung, kollegiale Zusammenarbeit in einem engagierten Team, regelmäßige Supervision sowie Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung.
Zum Stellenangebot

Assistenzarzt (w/m/d) für die Psychiatrie

Mo. 30.11.2020
Hamburg
MIT DIESEM WUNSCH SIND SIE BEI ASKLEPIOS GUT AUFGEHOBEN. Mit rund 160 Gesundheitseinrichtungen in 14 Bundesländern zählen wir zu den größten privaten Klinikbetreibern in Deutschland. Der Kern unserer Unternehmensphilosophie: Es reicht uns nicht, wenn unsere Patienten gesund werden – wir wollen, dass sie gesund bleiben. Wir verstehen uns als Begleiter, der Menschen ein Leben lang zur Seite steht. WIR SIND ein Haus der Schwerpunktversorgung mit 517 Betten sowie 133 tagesklinischen Plätzen und versorgen mit ca. 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ca. 12.000 stationäre und ca. 22.000 ambulante Patientinnen und Patienten jährlich. Schwerpunkt unseres Klinikums ist die Versorgung unserer Patienten in den Bereichen sprechende Medizin, Endoprothetik, Wirbelsäulenchirurgie, Minimalinvasive Chirurgie und Geriatrie. Die Asklepios Westklinikum Hamburg GmbH liegt in den attraktiven Elbvororten.Sie verstärken unser interdisziplinäres und multiprofessionelles Team in der ärztlichen Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen aus dem Gesamtspektrum der Psychiatrie und Psychotherapie. Einsatzmöglichkeiten bestehen dabei in allen therapeutischen Settings (ambulant, teilstationär, stationär, stationsäquivalent). Abgeschlossenes Medizinstudium Ärztl. Approbation Interesse an biopsychosozialen Zusammenhängen Spaß an multiprofessioneller Teamarbeit Freude an eigenverantwortlicher Arbeit Als Mitarbeiter (w/m/d) im Asklepios Westklinikum bieten wir Ihnen, neben einer attraktiven Vergütung gem. TVöD-K entsprechend Ihren Qualifikationen, ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet sowie ein gutes Arbeitsklima in einem qualifizierten, hochmotivierten Team. Außerdem erwarten Sie neben einer fachlichen und persönlichen Entwicklungsförderung, innerbetriebliche Fortbildungen, eine qualifizierte Einarbeitung und gesundheitsfördernde Angebote. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit eine HVV-ProfiCard sowie die Kinderbetreuung im kliniknahen Kindergarten in Anspruch zu nehmen. Der Chefarzt verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung (48 Monate) einschließlich Supervisionsberechtigung in Verhaltenstherapie.
Zum Stellenangebot


shopping-portal