Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Psychotherapie: 135 Jobs

Berufsfeld
  • Psychotherapie
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 105
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 14
  • Sonstige Dienstleistungen 12
  • Bildung & Training 4
  • It & Internet 3
  • Personaldienstleistungen 3
  • Transport & Logistik 2
  • Funk 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
  • Medien (Film 1
  • Recht 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Tv 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Verlage) 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 134
  • Ohne Berufserfahrung 84
  • Mit Personalverantwortung 19
Arbeitszeit
  • Vollzeit 112
  • Teilzeit 73
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 102
  • Befristeter Vertrag 25
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 3
  • Praktikum 1
Psychotherapie

Stellvertretender Ärztlicher Direktor (m/w/d) Forensik

Sa. 24.10.2020
Günzburg
Die Bezirkskliniken Schwaben suchen für die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psycho­therapie, assoziierte Klinik des gleich­namigen Lehr­stuhls der Universität Ulm, am Standort Günzburg zum nächst­möglichen Zeit­punkt einen Stellvertretenden Ärztlichen Direktor (m/w/d) Forensik in Vollzeit, unbefristet Die Klinik für Forensische Psychiatrie und Psycho­therapie ist für die Maßregel­vollzugs­behandlung (§ 63 und § 64 StGB) im Bezirk Schwaben zuständig und verfügt über die Funktions­bereiche Psychiatrie, Sucht­medizin und Rehabilitation einschließlich einer forensischen Nachsorge­ambulanz. Die Aufgaben umfassen sowohl Begutachtung in Zivil- und Straf­recht als auch Diagnostik und Therapie psychisch kranker Straf­täter. Die Klinik übernimmt als Klinik für Forensische Psychiatrie und Psycho­therapie der Universität Ulm Aufgaben in Forschung und Lehre. Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten zählen: Vertretung der Interessen und Repräsentation der Klinik intern sowie extern oberärztliche Leitung einer stationären Behandlungs­einheit mit 24 Patienten Supervision der dort zuständigen Assistenz­ärzte, Psychologen und Sozial­arbeiter Wir bieten Ihnen: selbstständiges Arbeiten mit hoher Eigen­verantwortung flexible und moderne Arbeits­bedingungen in einem multi­professionellen Team leistungsgerechte Vergütung nach TV-Ärzte / VKA sowie die im öffent­lichen Dienst geltenden Sozial­leistungen Betriebsrestaurant, Mitarbeiter­parkplätze für Auto und Fahrrad und eine gute Erreich­barkeit mit dem öffentlichen Nahverkehr Wir wünschen uns von Ihnen: Promotion und Facharzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psycho­therapie mit profunden Kenntnissen in der Begutachtung mehrjährige Leitungs­erfahrung mit hoher Sozial- und Führungs­kompetenz wissenschaftliches Interesse im forensisch-psychiatrischen Bereich Wir über uns: „mehr nähe“ nehmen wir wörtlich! Mit modernen Fach­kranken­häusern, Rehabili­tations- bzw. Wohn- und Förder­einrichtungen sind wir von Lindau bis Donau­wörth im Raum Bayerisch-Schwaben auch in Ihrer Nähe. Bereits 4.500 engagierte Menschen haben sich dafür entschieden, gemeinsam die professionelle Ver­sorgung und Betreuung unserer Patienten und Klienten sicher­zustellen. Möchten auch Sie diese Chance ergreifen? Wir freuen uns darauf, Sie kennen­zu­lernen! Kontakt: Bei Fragen zum Aufgabengebiet: Prof. Manuela Dudeck Ärztliche Direktorin 08221 96-25851 Bei Fragen zum Bewerbungs­verfahren: Melanie Hartmann Service-Center Personal 08221 96-2065 jobs@bezirkskliniken-schwaben.de Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis 06.11.2020! Bewerbungen von schwer­behinderten Menschen werden bei gleicher Eignung vor­rangig berücksichtigt. Jetzt bewerben!
Zum Stellenangebot

Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) (VT) für Online-Therapie auf Honorarbasis

Fr. 23.10.2020
Als Pioniere der digitalen Psychotherapie sind wir davon überzeugt, dass Technik und Therapie keine Gegensätze sind, sondern genau das, was unsere Versorgungslandschaft braucht. Unsere Mission: Noch mehr Menschen den direkten Zugang zu effektiver Psychotherapie ermöglichen. Im Bereich E-Mental-Health tun wir das bereits seit vielen Jahren: Unser Angebot umfasst die gesamte Palette von Diagnostik und Selbsthilfe per App bis hin zu wöchentlicher Psychotherapie per Videocall. In München und Berlin arbeitet ein 90-köpfiges Team daran, modernste Technologie mit über 30 Jahren Erfahrung in der Behandlung psychisch kranker Menschen zusammenzubringen. Als Teil der Schön Klinik-Gruppe bieten wir dabei eine besondere Kombination aus Start-up-Feeling und familiengeführtem Traditionsunternehmen. Hast Du Lust auf Therapie in einem innovativen Setting? Dann sollten wir uns kennen lernen! Von Deiner Praxis oder anderen, eigenen Räumlichkeiten aus behandelst Du Patienten in videokonferenzbasierten Einzelsitzungen (50 Min) und unterstützt sie mit zusätzlichen Online-Lektionen zwischen den Sitzungen Du dokumentierst Deine Behandlungen und schreibst bei Bedarf Anträge oder Berichte Du bist approbierte/r Psychologischer oder Ärztliche/r Psychotherapeut/in (mit Fachkundenachweis Verhaltenstherapie) Du bist bereits in eigener (Privat-)Praxis tätig und möchtest Online-Therapie ausprobieren Du bist ein "richtiger Freelancer" im Sinne der deutschen Rentenversicherung (keine Finanzierung aus Festanstellungen, eigener Internetauftritt etc.) Du kannst Dir vorstellen, eine tragfähige therapeutische Beziehung auch online aufzubauen Völlige Gestaltungsfreiheit in Bezug auf Arbeitsort und Arbeitszeit Ein unkompliziertes Zusatzeinkommen: Du schickt uns Deine monatliche Rechnung, um alles Weitere kümmern wir uns Und natürlich Pionierarbeit zur Weiterentwicklung einer computergestützten kognitiven Verhaltenstherapie
Zum Stellenangebot

Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Bergheim, Erft
Der Rhein-Erft-Kreis bietet mit seiner verkehrsgeografisch günstigen Lage zu den Universitäts-/ Großstädten Köln/Bonn und Aachen sowie Düsseldorf eine hohe Standortattraktivität für Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen von Wirtschaft, Handwerk und Bildung. Die gute Infrastruktur und die abwechslungsreiche Landschaft sind weitere Qualitäten, die auch im Hinblick auf Wohn- Freizeit- und Erholungsangebote den Kreis auszeichnen. Hier leben ca. 465.000 Bürgerinnen und Bürger, deren gesundheitliche Versorgung durch die Untere Gesundheitsbehörde sicherzustellen ist. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises, Abteilung „Sozialpsychiatrischer Dienst“, die Stelle einer/eines Fachärztin/Facharztes für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d) in Vollzeit am Dienstort Bergheim zu besetzen. in Vollzeit am Dienstort Bergheim zu besetzen. Bewerber/-Innen mit fortgeschrittener Weiterbildung können diese am hiesigen Gesundheitsamt evtl. abschließen. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 15 TVöD (vgl. Besoldungsgruppe A 15 LBesO A NRW) bewertet. Bei Einstellung in ein Beschäftigungsverhältnis erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tarifvertraglichen Voraussetzungen eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 14 bzw. 15 TVöD. Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine Einstellung bis Besoldungsgruppe A 15 LBesO A NRW möglich. Das Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises ist kommunaler Ansprechpartner in allen Belangen des öffentlichen Gesundheitsdienstes. Die Aufgabenerfüllung erfolgt in Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Team. die selbstständige Durchführung von Aufgaben des Sozialpsychiatrischen Dienstes gem. ÖGDG/Psych-KG NRW mit derzeit 11 Mitarbeitern/-Innen (2 Ärzte/-Innen, 2 Verwaltungskräfte, 7 Sozialarbeiter/-Innen) in Abstimmung mit der Amtsleitung die Betreuung und Beratung durch Hausbesuche und Sprechstunden von psychisch Kranken, Suchtkranken sowie behinderten Menschen die Erstellung von Gutachten im Rahmen des SGB XII ärztliche Untersuchungen für Entziehungsbehandlungen und die Vermittlung an andere Fachärzte/-Innen und Hilfseinrichtungen Nachweis der Qualifikation zur Fachärztin/zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mehrjährige praktische Erfahrung als Ärztin/Arzt – vorzugsweise im öffentlichen Gesundheitsdienst EDV-Kenntnisse Zusatzqualifikationen in Sozialmedizin und Promotion sind erwünscht, jedoch nicht Bedingung bzw. können hier erworben werden Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden erwartet: Teamfähigkeit hohe Belastbarkeit Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsstärke Engagement für sozialpsychiatrische Aufgaben Da die Wahrnehmung der Aufgaben auch mit Tätigkeiten im Außendienst verbunden ist, ist eine Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B erforderlich sowie die Bereitschaft, den eigenen Pkw gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten einzusetzen.Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet, jedoch muss die Bereitschaft bestehen, auch nachmittags Dienst zu versehen und die Arbeitszeit den dienstlichen Belangen anzupassen. Der Rhein-Erft-Kreis fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Gleichstellungsgesetz und dem Gleichstellungsplan des Rhein-Erft-Kreises. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen oder die Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes bereits erfüllt sind. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Psychologe/-in (m/w/d) (St.-Nr.031/2020)

Fr. 23.10.2020
Berlin
Wir, die BWB sind seit über 50 Jahren eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung. Wir fördern über 1.600 Menschen mit Behinderungen durch die Teilhabe am Arbeitsleben. Wir begleiten im Berufsbildungsbereich die Vorbereitung auf eine spätere Tätigkeit oder in einem der verschiedenen Arbeitsbereiche unserer Werkstatt, fördern die persönliche Weiterentwicklung und unterstützen beim Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Die BWB bietet Menschen mit Behinderungen den geschützten Raum, um sich im Arbeitsleben zu erproben und die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Arbeit ist für Menschen mit Behinderungen viel mehr, als dem Tag eine Struktur zu geben. Sie ist ein wichtiger Schlüssel für mehr Lebensqualität. Wir suchen ab sofort – für die BWB in Vollzeit eine/-n Psychologe/-in (m/w/d) (St.-Nr.031/2020) Sie begleiten Menschen mit Behinderung psychologisch bei der beruflichen Eingliederung. Sie beraten fachspezifisch in Reha-, Fall- und Teambesprechungen sowie bei der prozessbegleitenden Dokumentation. Sie unterstützen die Bildungsplanung mit Ihrer Diagnostik. Sie entwickeln ressourcenorientiertes Arbeiten mit den Menschen mit Behinderung unter Berücksichtigung der verschiedenen Störungsbilder. Sie begleiten und unterstützen Menschen mit Behinderung in Krisensituationen. Sie sind für die Planung, Durchführung und Auswertung von Bildungsmaßnahmen zuständig. Sie bearbeiten die fallbezogene Koordination von arbeitsbegleitenden Maßnahmen. abgeschlossenes Studium der Psychologie, Master oder Diplom Selbständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Erwartet wird die aktive Umsetzung des Konzepts zur Gewaltprävention der BWB und die Bereitschaft, sich Fach- und Methodenkompetenz in diesem Arbeitsfeld anzueignen Standortübergreifende Flexibilität, Kooperationsfähigkeit und Einsatzbereitschaft 30 Tage Jahresurlaub Vergütung nach dem betrieblichen Vergütungssystem der BWB flexible Arbeitszeit betriebliche Altersvorsorge Teilnahme am Firmenticket Betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Psychologe/-in (m/w/d) für das Sachgebiet 2.1.4.1 – Eltern- und Jugendberatung

Fr. 23.10.2020
München
Der Landkreis München ist mit rund 350.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Landkreis Bayerns. Das Landratsamt nimmt als zentrale Verwaltung mit seinen mehr als 1.200 Mitarbeitenden vielfältige kommunale und staatliche Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München wahr – getreu unserem Leitbild: Wir – gemeinsam – für Sie! Wir suchen für den Fachbereich 2.1.4 – Prävention, Beratung und Koordination, Sachgebiet 2.1.4.1 – Eltern- und Jugend­beratung zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/n Psychologe/-in (m/w/d)*Kennziffer: 2020-106 Die Teilzeitstelle mit einem Umfang von 50 Prozent ist befristet bis zum 31.10.2023 und wird mit Entgeltgruppe 13 TVöD vergütet. Bewerbungsende ist der 08.11.2020. Ihr Einsatzbereich: Das multi­disziplinäre Team setzt sich aus Mitgliedern aus den Berufs­feldern Psychologie, Sozial­pädagogik und Verwaltung zusammen. Die Beratungs­stelle orientiert ihre Aufgaben­struktur an den Vor­schriften des SGB VIII. Präventive, diagnostische, beraterische und thera­peutische Leistungen werden im Rahmen der Förderung der Erziehung in der Familie (§ 16 SGB VIII), der Erziehungs­beratung (§ 28 SGB VIII), der Beratung bei Fragen der Partner­schaft, Trennung und Scheidung ( § 17 SGB VIII), der Beratung und Unter­stützung bei der Ausübung der elterlichen Sorge und des Umgangs­rechts (§ 18 SGB VIII) sowie als Hilfe für junge Voll­jährige (§ 41 SGB VIII) erbracht. Sie fühlen sich von dieser verantwortungs­vollen und vielfältigen Aufgabe angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Selbstständige Durchführung von Beratungs- und Therapie­gesprächen mit Eltern, Kindern und Jugendlichen sowie Einleitung erforderlicher Maßnahmen Psychologische Diagnostik mit Kindern, Jugendlichen und Familien sowie Gutachten­erstellung Gerichtsnahe Beratung bei Trennung und Scheidung im Rahmen des Münchner Modells Konzeption und Aktualisierung von präventiven Angeboten Beratung als Insoweit erfahrene Fachkraft (IseF) nach §§ 8a und 8b SGB VIII Diese Qualifikation setzen wir voraus: Absolvent/in des Studiengangs Psychologie auf mindestens Master- bzw. DQR-7-Niveau und einschlägige Berufs­erfahrung im Bereich der Familien­beratung und/oder Jugendhilfe sowie Weiterbildung in (systemischer) Beratung Auf diese Kompetenzen kommt es uns an: Teamfähigkeit Psychische Belastbarkeit Fähigkeit zur Selbstreflexion Diese Fähigkeiten runden Ihr Profil ab: Vertiefte Kenntnisse in der Beratungs­arbeit mit Familien Kenntnis einschlägiger psychologischer Testverfahren Moderationsfähigkeit Gute schriftliche Ausdrucks­fähigkeit Kundenorientierung Konfliktfähigkeit Initiativbereitschaft und Eigen­ständigkeit Lernbereitschaft und -fähigkeit Diese Kenntnisse bzw. Eigenschaften sind vorteilhaft: Interkulturelle Kompetenz Sichere Englischkenntnisse Für mehr Familie: optimale Work-Life-Balance mit flexibler Arbeitszeit­regelung, 39- bzw. 40-Stunden-Woche, Arbeitszeit­ausgleich, Belegrechte für Kinder­krippenplätze, Ferien­betreuungsprogramm, Angebot der Mobilarbeit Für mehr Zukunft: betriebliche Altersvorsorge, individuelle Fort- und Weiter­bildungsangebote Für mehr Gesundheit: betriebliches Gesundheits­management (BGM), Fitness- und Gesundheits­kurse, Kooperation mit dem Firmen­sportnetzwerk „qualitrain“ Für mehr Attraktivität: verkehrsgünstige Lage, moderne Büro­räume, eigene Kantine, vergünstigtes Bahnticket, Tiefgarage mit kostenlosen Parkplätzen, Mitarbeiterrabatte Für mehr Nachhaltigkeit: zahlreiche Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltigkeits- und Umwelt­management, vielfältige Möglich­keiten für einen sicht- und greifbaren Umwelt- und Klimaschutz
Zum Stellenangebot

Psychotherapeut*in für Jugend-TWG

Fr. 23.10.2020
Berlin
PROWO e.V. sucht Psychotherapeut*in für Jugend-TWG im Berliner Süden PROWO e.V. ist ein Netzwerk vielfältiger Angebote auf der Grundlage der Sozialgesetzbücher VIII und XII. Die Angebote richten sich an Jugendliche, Erwachsene, Frauen sowie Eltern und Kinder. Wir arbeiten mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit psychosozialen Schwierigkeiten und Drogenmissbrauchserfahrungen. Das Thema erlittener Traumatisierungen hat für die pädagogische und die psychotherapeutische Arbeit eine große Bedeutung. Die Gruppe lebt in einem ehemaligen Hotel (Karolinenhof) mit Garten direkt im Freizeitgebiet Dahme-Müggelsee-Spree. Unser multiprofessionelles Team  aus Sozialpädagog*innen, Erzieher*innen und Hauswirtschaftsanleiterin schafft für Jugendliche in schwierigen Situationen durch eine sehr individuelle, prozessorientierte und aufmerksame Begleitung einen haltgebenden Rahmen sowie Entwicklungsmöglichkeiten. Zur Ergänzung unseres multiprofessionellen Teams suchen wir ab sofort eine*n (Kinder-und Jugendlichen-) Psychotherapeut*in mit Approbation für 30 Stunden pro Woche in unbefristeter Anstellung. psychologische Diagnostik Einzel- und Gruppenpsychotherapie Krisenintervention Beratung des Fachteams Elternarbeit enge Zusammenarbeit und Kooperation mit allen am Hilfeprozess Beteiligten (Jugendamt, Schule, Ärzt*innen etc.) Dokumentation Berufsabschluss als Psycholog*in/Sozialpädagog*in (Diplom/Master) mit Approbation zur/zum psychologischen (Kinder- und Jugendlichen-) Psychotherapeut*in Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die sich in schwierigen psychischen Situationen befinden Fachkenntnisse und therapeutische Erfahrungen in den Bereichen Sucht und Trauma Interesse, sich fachlich und persönlich in Teamprozesse einzubringen Wertschätzung dafür, wie die Kinder versuchen, mit ihren schwierigen Erfahrungen zurechtzukommen Belastbarkeit und Flexibilität hohes Maß an Reflexionsfähigkeit Fähigkeit zum eigenständigen und verantwortungsvollen Arbeiten eine Tätigkeit in einem interessanten und vielschichtigen Arbeitsfeld bei einem angesehenen, fachlich spezialisierten und lebendigen Träger mit langer Erfahrung in diesem Feld einen Raum zur beruflichen/persönlichen Entfaltung und Entwicklung sowie zur Mitgestaltung eines Teams eine therapeutisch ausgerichtete und multiprofessionelle, intensive Zusammenarbeit im Team in einer freundlichen kollegialen Atmosphäre eine kontinuierliche Beratung und Unterstützung durch eine erfahrene Fachleitung regelmäßige externe Supervision interne Fortbildungen, auch in Zusammenarbeit mit der neuhland-Akademie bis zu 10 Fortbildungstage pro Jahr flexible Arbeitszeiten unbefristeten Arbeitsvertrag Vergütung nach Haustarif, angelehnt an TVL 31 Tage Urlaub arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge Arbeitgeberzuschuss zum Jobticket
Zum Stellenangebot

Erzieher/in oder Heilerzieher/in (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Berlin
Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt. Kommen Sie zu uns als Erzieher/in oder Heilerzieher/in (m/w/d) für die Tagesklinik der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Vivantes Klinikum Neukölln, zum nächstmöglichen Termin. Die Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik der Vivantes Netzwerk für Gesundheit Berlin GmbH befinden sich an vier Standorten, im Vivantes Klinikum im Friedrichshain (KFH), im Vivantes Klinikum Neukölln (KNK), Tagesklinik an der Wuhlheide und im Vivantes Klinikum am Urban (KAU). Die Kliniken übernehmen die psychiatrische Versorgung von Minderjährigen in den Berliner Versorgungsregionen Mitte, Kreuzberg-Friedrichshain, Treptow-Köpenick und Neukölln. Auf 64 vollstationären (5 Stationen einschließlich einer fakultativ geschützten Intensivbehandlungsstation und einer Adoleszentenstation in Kooperation mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im KAU), 52 teilstationären Behandlungsplätzen und drei Institutsambulanzen werden alle kinder- und jugendpsychiatrischen Störungsbilder behandelt. Zugleich bestehen überregionale Versorgungsaufträge für die Behandlung von Substanzmissbrauch und Abhängigkeits-erkrankungen bei Jugendlichen (Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen des Kindes- und Jugendalters Berlin), sowie für Psychotherapie. Hinzu kommt die Schwerpunktbildung zu den Themen Bindungsstörung / Bindungsbasierte Psychotherapie, Psychosomatik, Trauma-Behandlung, Sexualmedizin und Kleinkindpsychiatrie. Die Kliniken sind an Forschungsprojekten u. a. zur Entwicklungspsychologischen Beratung (EBT), Früherkennung Schizophrenie / Bipolare Störung, sowie an Studien zu sexuellen Präferenzstörungen und zur Versorgungsforschung beteiligt. Mitgestaltung der Behandlungsprozesse in der kinder- und jugendpsychiatrischen Pflege und Erziehung Ermöglichen von Beziehungserfahrungen im Rahmen der Bezugspflege Wahrnehmen einer Vorbildfunktion für Patienten/Patientinnen, die in erster Linie durch „Lernen am Modell“ neue Verhaltensweisen übernehmen Umsetzung des Leitbildes und der Grundprinzipien der Abteilung (orientiert an einem humanistischen Menschenbild), Förderung von Autonomie, Selbstwirksamkeit, Ziel- und Sinnorientierung sowie Ganzheit ist das gemeinsame Ziel der Pflege und Behandlung Interesse an der Erarbeitung und Anwendung von neuen pädagogisch-pflegerischen Strategien im Umgang mit Symptomen- und Krankheitsbildern von Schulkindern und Jugendlichen vollständige und korrekte Anwendung der Pflegedokumentation Organisation der Arbeitsabläufe unter Beachtung wirtschaftlicher Aspekte sowie Mitwirkung an qualitätssichernden Maßnahmen Sicherstellung der Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften, der Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften sowie der Gefahrstoffverordnung selbstständiges Arbeiten in einer Gruppe mit 6 Personen staatl. Anerkennung als Erzieher/in oder Heilerzieher/in Freude, Erfahrung und Kompetenz in der Arbeit mit Schulkindern - besonders mit Grundschulkindern - und Jugendlichen, die im emotionalen oder sozialen Bereich erhebliche Defizite haben und an kinder- und jugendpsychiatrischen Störungen leiden hohe emotionale und soziale Kompetenz hohe Teamfähigkeit im multiprofessionellen Team wirtschaftliches Denken und Handeln allgemeine PC Kenntnisse Bereitschaft zum Wechsel des Standortes, bei dienstlichen Erfordernissen eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen Prämiensystem bei Anwerbung von Personal Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote eine betriebliche Altersversorgung (VBL) bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich Rahmenbedingungen: Entgelt nach TVöD Arbeitszeit 39 Wochenstunden
Zum Stellenangebot

Diplom-Psychologe (univ., Master) / Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Rummelsberg
Verstärken Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit als Diplom-Psychologe (univ., Master) (m/w/d) / Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) Das Krankenhaus Rummelsberg, in der Trägerschaft der Sana Kliniken AG, verfügt über 335 Betten und liegt südöstlich von Nürnberg. Als Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-Nürnberg ist es in den Fachbereichen Orthopädie und Unfall­chirurgie (185 Betten), Neurologie (60 Betten), Innere Medizin (30 Betten) und Geriatrische Rehabilitation (60 Betten) weit über die Grenzen der Metropolregion Nürnberg-Fürth-Erlangen hinaus bekannt. Medizinische und pflegerische Fach­kom­petenz prägen die Arbeit im Krankenhaus Rummelsberg, welches sich in unmittel­barer Nähe zur S-Bahnstrecke „Nürnberg-Neumarkt“ befindet. Das hochspezialisierte Team aus Ärzten sowie Pflegenden behandelt die Patienten ganz im Sinne des Leitmotivs: „In guten Händen gesund werden“. Die Arbeitsschwerpunkte des Psychologischen Dienstes liegen in den Fachkliniken für Neurologie, Geriatrie und Orthopädie des Kranken­hauses Rummelsberg. Besondere Behandlungsgruppen stellen unsere Querschnitt-, Parkinson-, Epilepsie-, geriatrischen (Früh-Reha) und chronischen Schmerzpatientinnen und -patienten dar. Ebenso ist die Mitarbeit im Epilepsiezentrum für mehrfachbehinderte Menschen Teil der psychologischen Tätigkeit. Sie übernehmen die (auch computergestützte) neuropsychologische Diagnostik und diagnostizieren psychische Störungen. In Ihrer Rolle führen Sie kompetent psychotherapeutische Gespräche, kümmern sich um die Psychoedukation und um das Krisenmanagement. Darüber hinaus gehören das Gedächtnistraining, die Beratung von Angehörigen und Partnern sowie das Erstellen schriftlicher Befunde zu Ihren abwechslungsreichen Aufgaben. Wir erwarten neben Ihrem hohen Interesse an der Arbeit mit kranken Menschen, Ihre Bereitschaft, sich schnell in neue Themen, Krankheits­bilder und (Test-)Verfahren einzuarbeiten und sich in multidisziplinäre Behandlungsteams einzubringen. Ein selbstständiges, verantwortungsvolles und strukturiertes Arbeiten ist erwünscht. Während Ihrer Einarbeitung werden Sie fachlich von Kollegen begleitet. Außerdem nehmen Sie an der Gruppensupervision teil und profitieren von zahlreichen hausinternen Fort­bildungs­ver­an­staltungen. Als eine der großen privaten Klinikgruppen in Deutschland versorgt Sana jährlich rund 2,2 Millionen Patienten nach höchsten medi­zinischen und pflegerischen Qualitäts­ansprüchen. Mehr als 35.500 Mitarbeiter an über 54 Standorten vertrauen bereits auf uns. Sie alle profitieren von einem Arbeits­umfeld mit abwechslungsreichen Heraus­forderungen und viel Raum für Eigen­initiative. Bei Sana können Sie sowohl eigene Schwerpunkte entwickeln als auch ein interdisziplinäres Netzwerk aufbauen.
Zum Stellenangebot

Psychologe / Pädagoge / Sozialarbeiter als Koordinator (m/w/d) Patientenhilfe

Fr. 23.10.2020
Tübingen
Ein guter Job kann viel bewirken. Bei uns sogar zweite Lebenschancen! Als international führende gemeinnützige Organisation im Kampf gegen Blutkrebs ist es unser Ziel, so vielen Blutkrebspatienten wie möglich eine zweite Chance auf Leben zu geben und Zugang zu Stammzelltransplantationen zu verschaffen. Um noch mehr Patienten zu helfen, brauchen wir regelmäßig Verstärkung von engagierten und hochqualifizierten Mitarbeitern mit Persönlichkeit. In einem weltweiten Netzwerk von rund 900 DKMS-Kollegen möchten wir gemeinsam mit Ihnen und über 10 Mio. registrierten Spendern weiter an diesem Ziel arbeiten. Der HLA Service ist verantwortlich für patientenbezogene Weitertypisierungen der Gewebemerkmale und für prospektive Typisierungen potentieller Stammzellspender im Rahmen verschiedener Qualitätsprogramme. Dafür werden gezielt Spender auf Grund bestimmter Parameter ausgewählt. Außerdem ist die Abteilung verantwortlich für die Datenqualität von HLA-Befunden und anderen genetischen Daten. Ziel ist es, schneller noch mehr Patienten weltweit zu helfen. Der HLA Service initiiert zudem aktuell in Zusammenarbeit mit der Abteilung Spenderneugewinnung ein Patientenhilfe-Programm. Für die konzeptionelle Ausarbeitung der Patientenhilfe in Tübingen und die Betreuung der Patienten suchen wir ab sofort innerhalb des HLA Service-Teams in Tübingen einen  Koordinator (m/w/d) Patientenhilfe (in Vollzeit) Konzeption des neuen Patientenhilfe-Programms der DKMS zur Patientenbetreuung mit den involvierten Abteilungsleitungen Austausch mit Auslandsstandorten der DKMS zur strategischen Ausgestaltung des Programms Einfühlsame, zugewandte Beratung von Menschen in akuten Krisensituationen Beratung von Patienten zu Patientenprogrammen Vermittlung von Kontakten zu Ärzten für Patienten und Angehörige sowie Unterstützung beim Einholen von Zweitmeinungen Gestaltung und Pflege einer Webpräsenz für Patienten Aufbau und Pflege einer Datenbank zu patientenrelevanten Serviceangeboten Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen, insbesondere im Bereich Öffentlichkeitsarbeit Bearbeitung telefonischer Anfragen Kontaktpflege über Online-Medien Versand von Newslettern Verarbeitung von Patientendaten und gewissenhafte Dokumentation in Einklang mit DSGVO Abgeschlossenes Studium mindestens mit Bachelorabschluss mit Schwerpunkt Psychologie, Psychoonkologie, Pädagogik, Klinische Sozialarbeit oder vergleichbar Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung, idealerweise in den Bereichen Medizin oder soziale Arbeit Sehr hohes Maß an Empathie (Fingerspitzengefühl, Freundlichkeit, aktives Zuhören, ausgeprägtes Einfühlungsvermögen) Mehrjährige Erfahrung im medizinischen Bereich Erfahrung im Projektmanagement und in der Budgetverwaltung Kenntnisse im Bereich der Stammzellspende sind erwünscht Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit Hohe emotionale Belastbarkeit         Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein Strukturierte, eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise    Sicherer Umgang mit gängigen Office-Anwendungen        Interkulturelles Interesse Exzellentes verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift Einen sinnhaften Job, der Menschen eine zweite Chance auf Leben ermöglicht Flexibles Arbeitszeitmodell Mobiles Arbeiten Ein attraktives Vergütungsmodell inkl. Zusatzleistungen wie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge 30 Urlaubstage im Jahr Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine wertschätzende Firmenkultur und ein kollegiales Betriebsklima Die DKMS ist eine ambitionierte Organisation, die sich aktiv Herausforderungen stellt. Unsere Mitarbeiter sind hoch qualifiziert und motiviert.
Zum Stellenangebot

Beruflicher Trainer w/m/d Arbeitstherapie

Fr. 23.10.2020
Dresden
In den Beruflichen Trainingszentren Dresden, Cottbus, Leipzig und Rostock erhalten Menschen nach psychischen Erkrankungen ein speziell auf ihre Leistungsfähigkeit zugeschnittenes berufliches Training. So können sie ihr Wissen unter betriebsnahen Bedingungen mit dem Ziel der Wiedereingliederung in das Berufsleben auffrischen. Wir gehören zur SRH – einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen mit 15.500 Mitarbeitern. Die SRH betreibt private Hochschulen, Bildungszentren, Schulen und Krankenhäuser. Zur Verstärkung unseres Teams für das Berufliche Trainingszentrum in Dresden suchen wir ab 01.12.2020 einen Beruflichen Trainer w/m/d Arbeitstherapie in Teilzeit mit 30 bis 35 Wochenstunden. Die Stelle ist zunächst im Rahmen einer Elternzeitvertretung für ca. 16 Monate zu besetzen. Aufzeigen von Potentialen in der beruflichen Diagnostik und Training der Grundarbeitsfähigkeiten Praxisnahes Anleiten der Teilnehmer in realistischen Arbeitssituationen zur Entwicklung einer beruflichen Perspektive Eigenverantwortlicher Aufbau und Pflege von Kontakten zu Unternehmen Dokumentation des Maßnahmenverlaufs und Erstellen von Berichten Unterstützung der Entwicklung und Einhaltung unserer Serviceziele und Qualitätsstandards Abgeschlossene Ausbildung als Ergo- / Arbeitstherapeut oder eine vergleichbare Ausbildung / ein vergleichbares Studium Fundierte Kenntnisse sowie berufspraktische Erfahrungen in den Bereichen der Psychiatrie und Diagnostik Kenntnisse über die Arbeitsmarktsituation und Ausbildungsmöglichkeiten Sicherer Umgang mit branchenüblichen Softwareprogrammen und MS Office Führerschein Klasse B ein aufgeschlossenes, engagiertes und vor allem wertschätzendes Arbeitsumfeld in einem wachsenden Unternehmen des Bildungs- und Gesundheitswesens, in dem Sie viel bewirken können. Familienfreundliche Arbeitszeiten, eine attraktive Vergütung, umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten, eine betriebliche Altersvorsorge sowie Gesundheitsangebote runden unser umfangreiches Angebot ab. Über unser Mitarbeiter-Vorteils-Portal (Corporate Benefits) erhalten Sie viele Vergünstigungen bei namenhaften Kooperationspartnern, u. a. in den Bereichen Elektronik, Reisen oder Mode. Die Landeshauptstadt Dresden bietet neben ihrer schönen Altstadt und dem Szeneviertel Neustadt eine hervorragende Infrastruktur für Familie, Kultur und Sport.
Zum Stellenangebot


shopping-portal