Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 4 Jobs in Schleswig-Holstein

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • It & Internet 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Home Office 1
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
Rechtsabteilung

Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht und Datenschutzrecht

Mi. 21.10.2020
Damp, Hamburg
Die VAMED Gesundheit IDL Deutschland GmbH stellt die regionale Verwaltung für sämtliche Unternehmen der VAMED Gesundheit Deutschland Gruppe. Für uns zählt immer nur das Eine: Sie! Wir suchen:Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht und Datenschutzrecht als Syndicusrechtsanwalt / Justitiar sowie Datenschutzbeauftragter / Data Protection OfficerIhr Einsatzort:Damp oder Hamburg Sie sind verantwortlich für die Beratung unserer Unternehmen und internen Fachbereiche schwerpunktmäßig im Bereich Arbeitsrecht sowie in Fragen des Datenschutzes. Sie werden als Datenschutzbeauftragter in Teilen unserer Gesellschaften bestellt. Sie beraten und wirken gestalterisch bei Umstrukturierung und Reorganisation in unseren Unternehmen mit. Sie prüfen, aktualisieren und erstellen selbstständig Verträge, entwickeln Änderungs­vorschläge und unterstützen bei Vertragsverhandlungen. Sie verfassen selbstständig Gutachten, Stellungnahmen und Schriftsätze und erstellen und verhandeln aktiv Betriebsvereinbarungen mit; Sie setzen Daten­schutz­vorschriften um, bewerten technische und organisatorische Maßnahmen und begleiten insbesondere datenschutzrechtliche Prüfungen und Auditie­rungen. Sie vertreten unsere Unternehmen eigenverantwortlich vor den Gerichten. Sie wirken bei der Initiierung, Planung und Implementierung des Datenschutz­management­systems in den von Ihnen verantwortlichen Gesellschaften aktiv eigenverantwortlich mit und erarbeiten bzw. überprüfen und aktualisieren interne Datenschutzrichtlinien sowie Verträge (z.B. Datenschutzerklärungen, Einwilligungserklärungen, Auftragsverarbeitung, Digitali­sierung, etc.). Für Datenschutzaufsichtsbehörden, Geschäftsführungen, Betriebsräte und Betroffene sind Sie der erste Ansprechpartner und unterstützen den Senior Data Protection Officer bei datenschutzrelevanten Ad Hoc Vorfällen. Darüber hinaus unterstützen Sie den Senior Data Protection Officer, an den Sie direkt berichten, bei der Planung und Koordination von Sensibilisierungs- und Schutzkampagnen und bei der Erstellung und Abhaltung von Schulungen, Vorträgen bzw. Veröffentlichungen. Ob als Berufseinsteiger oder mit ersten Berufserfahrungen - Sie sollten gern ein befriedigendes 2. Staatsexamen und Spaß an einer in jeder Hinsicht heraus­fordernden Tätigkeit haben. Gerne haben Sie bereits erste Berufserfahrungen im Bereich IT-Sicherheit und/oder Datenschutz sowie Arbeitsrecht gesammelt. Eine bereits erfolgte Ausbildung / Zertifizierung zum Datenschutzbeauftragten ist keine Anforderung, wir setzen allerdings die Bereitschaft hierzu voraus. Idealerweise verfügen Sie über einschlägige Erfahrungen im Krankenhausumfeld. Weiter erwarten wir die Bereitschaft, sich mit Engagement in andere Rechtsgebiete wie z.B. das Medizinrecht einzuarbeiten und ein sehr gutes Verständnis für juris­tische und wirtschaftliche Zusammenhänge. Sie können juristische Fragen in einen unternehmerischen Kontext setzen und bewerten sowie diese aufgrund Ihrer sehr guten Kommunikationsfähigkeiten auch gegenüber Nicht-Juristen verständlich darstellen. Daneben verfügen Sie über hervorragende kommunikative und sehr gute analy­tische Fähigkeiten, was sich insbesondere darin ausdrückt, dass Sie komplexe Strukturen auf den Punkt bringen können. Sie arbeiten lösungsorientiert und besitzen Durchsetzungsstärke. Das Interesse und Verständnis für die organisatorischen Zusammenhänge eines Klinik­betriebes und die wirtschaftlichen Fragen im Gesundheitsbereich werden vorausgesetzt. Ihr Profil wird abgerundet durch ein hohes Maß an Eigeninitiative und Reise­bereitschaft.Wir bieten Ihnen eine interessante und anspruchsvolle Beschäftigung, ein motiviertes Team, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, eine moderne Infrastruktur und eine attraktive Vergütung. Wir gewährleisten eine umfangreiche und gezielte Einarbeitung durch den Senior Data Protection Officer sowie den Chief Legal Affairs Officer und die Kollegen im Team.Die Stelle ist als Elternzeitvertretung befristet mit Perspektive auf Entfristung zu besetzen. Ihr Arbeitsort ist Hamburg oder Damp mit regionaler Reisebereitschaft.
Zum Stellenangebot

Lizenzvertragsrechtsberater (w/m/d)

Mo. 19.10.2020
Altenholz, Hamburg, Magdeburg, Halle (Saale), Rostock
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job – starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Hamburg, Magdeburg, Halle (Saale), Rostock oder Bremen als Lizenzvertragsrechtsberater (w/m/d) Aktive Begleitung von Vertragsverhandlungen mit Herstellern/Lieferanten von Software Bearbeitung und Bewertung von Lizenzverträgen und -bedingungen, auch von Open Source Software Aktive Beratung der Dataport-internen Abteilungen sowie der Träger und Kunden von Dataport in lizenzrechtlichen Angelegenheiten Dank Ihres Fachwissens führen Sie eigenständig Rechtsschulungen durch. Bachelorabschluss in Rechtswissenschaften oder vergleichbare Qualifikationen dank Berufserfahrung Idealerweise bereits Kenntnisse auf dem komplexen Rechtsgebiet des Urheberrechts Gutes technisches Verständnis der gängigen IT-Technologien und Begrifflichkeiten Solide englische Sprachkenntnisse (Niveau C1 oder höher) Konzeptionelles Denken, Entscheidungsfähigkeit sowie Teamgeist Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Legal & Contract Manager (m/w/d)

Mo. 19.10.2020
Kiel
Gemeinsam gestalten wir die Welt um uns herum und entwickeln so die Zukunft – hier und heute! Die Kompetenzen und der kulturelle Hintergrund unserer Expertinnen und Experten sind in ihrer Vielfalt einzigartig. Sie entwickeln heute Lösungen für die datengestützte, autonome, immersive Welt von morgen – von der autonomen Fahrzeugsteuerung bis zu kollaborativen Kampfsystemen, vom vernetzten Cockpit bis zur sicheren Cloud und zu cybersicherer Kommunikation, von selbstlernenden Radaranlagen bis zu Virtual-Reality-Lösungen für Training und vorausschauende Wartung. Leidenschaft für Innovationen und bahnbrechende Technologien ist unser Antrieb. Als anerkannter Teil der deutschen Hightech-Industrie entwickeln wir heute die Schlüsseltechnologien für morgen. Wir bieten unseren Kunden innovative, hochsichere, robuste und hochverfügbare Kommunikations-, Informations- und Steuerungssysteme sowie Services für einen sicheren Land-, Luft- und Seeverkehr, für zivile und militärische Sicherheits- und Schutzanforderungen als auch im Bereich der Digitalen Identität und der Cybersicherheit. Darüber hinaus entwickeln und fertigen wir Satellitenkomponenten für nationale Programme und für den Weltmarkt. Thales’ Sicherheitslösungen sind spezialisiert auf den Schutz von Städten und die Sicherung von kritischen Infrastrukturen, globalen Finanzmärkten und sensiblen Daten. Wir sind langjähriger Partner der Bundeswehr, der NATO und ihrer Verbündeten. Wir bieten Lösungen für das gesamte militärische Einsatzspektrum – zu Land, zu Wasser, in der Luft, im Weltall und im Cyberspace. Mit Trainings- und Simulationslösungen unterstützen wir die taktische Einsatzausbildung. Unsere Kommunikationslösungen schützen unsere Partner bereits heute vor den Bedrohungen von morgen. Thales Deutschland mit Hauptsitz in Ditzingen hat rund 3.800 Beschäftigte an insgesamt elf Standorten mit eigener Produktion und Entwicklung. Legal & Contract Manager (m/w/d) im Bereich Verteidigung an unserem Standort in Kiel Ref.-Nr. R0086640Sie unterstützen die Fachabteilungen in rechtlichen Fragestellungen bei Projektverträgen und der Risikominimierung. Dies beinhaltet außerdem folgende Aufgaben: Selbstständige Analyse, Bewertung und Verhandlung von Projektverträgen mit besonderem Augenmerk auf die Absicherung von operativen Risiken Enge Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Abgrenzung der Lieferungen/Leistungen, Analyse komplexer vertraglicher Anforderungen und Subcontracting zur Risikoidentifizierung und Festlegung von Maßnahmen und Handlungsalternativen zur Risikominimierung Sicherstellung der vertragsgemäßen Umsetzung und Abwicklung sämtlicher kaufmännischer, technischer und rechtlicher Anforderungen gegenüber den Kunden und Partnern Definition von Maßnahmen zur operativen Umsetzung der rechtlichen Vorgaben von Corporate-Law-Themen Abgeschlossenes Studium in den Bereichen Rechtswissenschaft, Betriebswirtschaft (auch technisch orientiert) oder gleichwertige Ausbildung und mehrjährige, relevante Berufserfahrung Erste Erfahrung im operativen Vertragsmanagement deutscher und internationaler Verträge Vertiefte Kenntnisse in Spezialgebieten wie SAP, Projektmanagementsoftware, FIDIC-Anwendungs­expertise, Contract-Management-Softwaretools wünschenswert Mehrjährige Erfahrung in der rechtlich-operativen Risikobewertung für die künftige Umsetzung von nationalen und internationalen Verträgen in der Angebotsphase wünschenswert Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Mit besonderer Sorgfalt setzen wir uns mit den Menschen bei Thales auseinander. Die persönliche und berufliche Weiterentwicklung sowie die Förderung von Teams sind uns wichtige Anliegen, in die wir viel investieren. Daher bieten wir Ihnen ein breites Portfolio an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir würdigen Leistung und überzeugen durch eine attraktive Gehaltspolitik. Bei uns werden ein offener Dialog und Transparenz aktiv gefördert und vorgelebt. Wir treten aktiv für Vielfalt ein, schaffen die nötigen Rahmenbedingungen hierfür und verpflichten uns zu einer konsequenten Förderung aller Formen der Diversität. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit gemischten Teams die besten Ergebnisse erzielen und Chancengleichheit eine Selbstverständlichkeit ist. Unser beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung wurde mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat honoriert. Mit speziellen Programmen fördern wir Diversität und Inklusion sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und unterstützen unsere Beschäftigten beim Balanceakt zwischen ihrem Privatleben und den spannenden Herausforderungen bei Thales.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt im deutschen Gesellschafts-, Medizin-, Sozial- und Vertragsrecht

Sa. 17.10.2020
Kiel
Werden auch Sie Teil der AMEOS Gruppe und leben mit uns die Mission: „Wir arbeiten für Ihre Gesundheit“. In unseren Krankenhäusern, Poliklinika, Reha-, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen sorgen unsere Mitarbeitenden für das Wohlergehen unserer Patienten*innen, Klienten*innen und Bewohner*innen. Bewerben Sie sich jetzt! Denn bei AMEOS zählt: Vor allem Gesundheit. Für die AMEOS Gruppe suchen wir am Standort Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt im deutschen Gesellschafts-, Medizin-, Sozial- und Vertragsrecht in Vollzeit   Beratung der Einrichtungsleitung und der Geschäftsführung der deutschen Tochtergesellschaften in sämtlichen rechtlichen Fragestellungen Prozessuale Vertretung vor deutschen Gerichten der ersten Instanz und Beratung im Umgang mit Behörden und Verbänden für alle deutschen Standorte der AMEOS Gruppe Umsetzung der aktuellen Rechtsprechung in gruppenweite Konzepte Erstellung und Überprüfung von Verträgen aller Art Inhouse-Beratung bei Fragen im Zusammenhang mit dem Betrieb von psychiatrischen und somatischen Kranken- und Pflegehäusern Geselschaftsrechtliche Strukturierungen und Unterstützung des Beteiligungsteams bei Unternehmenskäufen und -verkäufen, gesellschaftsrechtliche Due Diligence Volljurist (m/w/d) mit fundierten Kenntnissen im deutschen Gesellschafts-, Medizin-, Sozial und Vertragsrecht Idealerweise abgeschlossener Fachanwaltslehrgang für Gesellschafts- und/oder Medizinrecht Unternehmerisches Denken und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge in Kombination mit der Fähigkeit, die operativ Verantwortlichen in Rechtsfragen entsprechend zu beraten Kommunikationsstärke, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Loyalität Bereitschaft zur Reisetätigkeit Die Möglichkeit, sich in einem expandierenden Unternehmen weiterzuentwickeln Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem modernen Unternehmen der Gesundheitsbranche Ein interessantes Arbeitsumfeld mit hohem Maß an Eigenverantwortung Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungs- und Handlungsfreiräumen Ein umfangreiches Angebot an Mitarbeiterrabatten (Corporate Benefits) für Gesundheit, Freizeit und Erholung Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Zum Stellenangebot


shopping-portal