Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 4 Jobs

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 4
Rechtsabteilung

Jurist (m/w/d) im Vertragsmanagement

Do. 14.10.2021
Jülich
Das Forschungszentrum Jülich leistet als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft wirksame Beiträge zur Lösung großer gesell­schaft­licher Heraus­forderungen in den Bereichen Infor­mation, Energie und Bioöko­nomie. Es bearbeitet viel­fältige Aufgaben im Forschungs­management und nutzt große, oft einzig­artige wissen­schaft­liche Infra­strukturen. Arbeiten Sie zusammen mit über 6.000 Kolleginnen und Kollegen themen- und disziplinen­über­greifend an einem der größten Forschungs­zentren Europas. Wir suchen für das Forschungs­zentrum Jülich bald­möglichst einen Jurist (m/w/d) im Vertragsmanagement sind die Beratung in Vertrags­angelegen­heiten bei Forschungs- und Ent­wicklungs­vorhaben und die Prüfung und Er­stellung von Forschungs- und Ent­wicklungs­verträgen zu Themen in der Energie- und Klima­forschung, der Künstlichen Intelli­genz sowie den Lebens­wissen­schaften.Sie mit abgeschlossenem Jura­studium als Voll­jurist (w/m/d) und sehr guten Kennt­nissen im Vertrags- und Zivilrecht.einen großen Forschungs­campus im Grünen, umfassende Trainings­angebote, indi­viduelle Mög­lichkeiten zur persön­lichen und fach­lichen Weiter­entwicklung, ein umfang­reiches betrieb­liches Gesund­heits­management, optimale Voraus­setzungen zur Verein­barkeit von Beruf und Privat­leben, flexible Arbeits­zeit­modelle, die Möglich­keit zur voll­zeitnahen Teil­zeit sowie 30 Urlaubs­tage im Jahr.
Zum Stellenangebot

Volljuristin bzw. Volljurist (w/m/d)

Fr. 08.10.2021
Aachen
Volljuristin bzw. Volljurist (w/m/d) Abteilung 1.1 – Akademische Angelegenheiten, Prüfungs- und Hochschulrecht Unser Profil Innerhalb des Dezernates Akademische und Studentische Angelegenheiten ist in der Abteilung Akademische Angelegenheiten, Prüfungs- und Hochschulrecht (Abt. 1.1) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Volljuristin bzw. Volljurist zu besetzen. Die Abteilung berät und unterstützt die Prüfenden, Prüfungsausschüsse und Fakultäten in Fragen zum Prüfungs- und Prüfungsverfahrensrecht. Zudem werden hier die verwaltungsgerichtlichen Klageverfahren in allen prüfungsrechtlichen sowie in hochschulzulassungsrechtlichen Angelegenheiten mit Ausnahme der Kapazitätsverfahren geführt. Die Abteilung übernimmt die Rechtsprüfung von zahlreichen Ordnungen und Satzungen, so insbesondere der Übergreifenden Prüfungsordnungen, der studiengang- und fachspezifischen Prüfungsordnungen, der Promotions-, Habilitations- und Fakultätsordnungen sowie der Ordnungen der Studierendenschaft. Hierzu gehört auch die Bearbeitung von hochschulrechtlichen Rechtsfragen zum Promotions-, Habilitations- und Studierendenschaftsrecht. Darüber hinaus übt die Abteilung 1.1 die Rechtsaufsicht über die Studierendenschaft aus. Bearbeitung von hochschulrechtlichen Rechtsfragen  Beratung der Prüfenden und Prüfungsausschüsse in Fragen zum Prüfungs- und Prüfungsverfahrensrecht Beratung und Unterstützung der Prüfungsausschüsse bei der Erstellung von Ausgangs- und Widerspruchsbescheiden Prozessvertretung der RWTH in prüfungs- und zulassungsrechtlichen Verfahren Satzungsarbeit, insbesondere Prüfung und Erstellung von Prüfungs- und  Änderungsordnungen Rechtsaufsicht über die Studierendenschaft Die Bewerberinnen und Bewerber sollten folgende Voraussetzungen mitbringen: erfolgreicher Abschluss beider juristischer Staatsexamina, wobei die Note des zweiten Staatsexamens mindestens "befriedigend" sein muss sehr gute Kenntnisse im Verwaltungsrecht Kooperations- und Teamfähigkeit Befähigung zu einer querschnittsorientierten und selbständigen Arbeitsweise ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und Konfliktfähigkeit ausgeprägtes Interesse an der Weiterentwicklung von Abläufen an einer Universität im Rahmen des Prüfungsrechts Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere der englischen Sprache Kenntnisse der Organisation, Strukturen und Funktionsabläufe einer Hochschule sind von Vorteil Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. Die persönlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf zwei Jahre. Die Befristung richtet sich nach § 14 Abs. 2 bzw. Abs. 3 Teilzeitbefristungsgesetz (TzBfG).  Diese Stelle kann daher nicht mit Personen besetzt werden, die schon einmal vor weniger als drei Jahren in einem Arbeitsverhältnis zur RWTH Aachen gestanden haben. Ausnahmen gibt es für Personen, die das 52. Lebensjahr vollendet haben und beschäftigungslos sind. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikus – Privates Baurecht (Bauwirtschaftsverband) (m/w/d)

Do. 07.10.2021
Düren, Rheinland
Unser Mandant gehört zu den regional führenden Verbänden der Bauwirtschaft. Gemeinsam vertritt er die Anliegen seiner Mitglieder gegenüber Politik, Fachwelt, Medien und Öffentlichkeit, bietet Wissenstransfers und engagiert sich in Forschung und Normung. Das übergeordnete Ziel ist es, für seine Mitglieder Kompetenzen zu bündeln, um gemeinsam die täglichen Herausforderungen im Wettbewerb zu bestehen, die Position am Baumarkt zu verbessern und Kostenentlastungen zu ermöglichen. Zu den Mitgliedern zählen namhafte Unternehmen der Bauwirtschaft, von familiär geführten Betrieben bis hin zu überregional tätigen Konzernen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird ein Volljurist (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Bau- und Arbeitsrecht zur Unterstützung des Teams und der Verbandmitglieder gesucht. Beratung der Mitgliedsunternehmen mit besonderem Fokus auf Fragestellungen aus dem privaten Baurecht Außergerichtliche Unterstützung in Ausschreibungs- und Vergaberechtsfragen Unterstützung auch bei arbeitsrechtlichen Themen Prozessvertretung der Mitglieder vor den Arbeits- und Sozialgerichten Vertretung von themenbezogenen Interessen des Verbandes bei Behörden, Ämtern und sonstigen Stellen, wie etwa Ausschüssen oder externen Arbeitskreisen Verfassen von Stellungnahmen, Publikationen und Arbeitshilfen sowohl für die Mitglieder als auch zur breiten Veröffentlichung Erstellung und Durchführung von Vorträgen bei Fortbildungsveranstaltungen und Inhouse-Schulungen Volljurist (m/w/d) Der Aufgabe entsprechende, einschlägige Berufserfahrung aus einem Unternehmen oder einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei ist wünschenswert. Fähigkeit, komplexe juristische Sachverhalte verständlich aufzubereiten Lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit Teamgeist und Lust, sich einzubringen Ein hervorragendes Betriebsklima in einem engagierten Team bei einem zukunftssicheren Arbeitgeber Eine abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit, in der Ihre persönliche Entwicklung im Vordergrund steht Eine Teamarbeit, welche sich durch kurze Wege, Kollegialität und einen offenen Umgangston auszeichnet Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Die Zulassung als Syndikusrechtsanwalt/-anwältin (m/w/d) ist möglich. 30 Tage Urlaub Vermögenswirksame Leistungen Regelmäßige Mitarbeiterevents (soweit in der Pandemie möglich) Arbeitsplatz mit modernsten Hilfsmitteln sowie die Ausstattung mit Laptop und Diensthandy
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Syndikusrechtsanwalt - Umweltrecht (m/w/d)

Di. 05.10.2021
Düren, Rheinland
Der Industrie – Wasser – Umweltschutz e.V. berät und vertritt seit 1926 im Raum Düren, Jülich, Euskirchen und Umgebung zahlreiche Unternehmen vorwiegend aus der Papierindustrie, Metallindustrie, Textilindustrie und Chemieindustrie im umweltrechtlichen und umweltpolitischen Bereich. Unser Team aus verschiedenen Verbänden im Haus der Industrie in Düren bietet Leistungen in den Bereichen Arbeitsrecht, Umweltrecht, Compliance-Management, Arbeitswirtschaft, Betriebsorganisation, Wirtschafts-, Tarif- und Sozialpolitik sowie Bildung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Rechtsanwalt / Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) für den Bereich Umweltrecht sowie für angrenzende Rechtsgebiete.Beratung im Bereich Umwelt- und Verwaltungsrecht. überzeugende Kompetenzen sowie nach Möglichkeiten bereits Berufserfahrung auf dem Gebiet des Umweltrechts und angrenzender Rechtsgebiete Verständnis für relevante naturwissenschaftliche Themen Kommunikations- und Organisationskompetenz Ziel- und Ergebnisorientierung sowie Umsetzungsvermögen teamorientierte sowie dynamische Denk- und Arbeitsweise die für die Aufgabenerfüllung erforderlichen IT-Kenntnisse. ein vielseitiges Tätigkeitsfeld über die gesamte Bandbreite des Umweltrechts die Möglichkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten in direktem Kontakt zu mittelständischen und international tätigen Unternehmen die Einbindung in ein bundesweites Netzwerk aus Wirtschaftsverbänden eine Tätigkeit an der Schnittstelle zum Landesgesetzgeber, zu Ministerien sowie zu Institutionen auf der Landes- und Kreisebene sowie zu Kommunen  interdisziplinäre Teamarbeit in flacher Hierarchie Angebote zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung eine moderne und familiengerechte Gestaltung von Arbeitsplatz und Arbeitszeit.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: