Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 37 Jobs in Mainz

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Versicherungen 12
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Finanzdienstleister 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Recht 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • It & Internet 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Immobilien 1
  • Medizintechnik 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Pharmaindustrie 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 37
  • Ohne Berufserfahrung 16
Arbeitszeit
  • Vollzeit 36
  • Home Office möglich 13
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 34
  • Befristeter Vertrag 3
  • Berufseinstieg/Trainee 2
Rechtsabteilung

Jurist als Referent Zulassungsausschuss (w/m/d)

Mo. 18.10.2021
Mainz
Wir, die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, organisieren in unserem Bundesland die ambulante medizinische Versorgung von rund 3,6 Millionen gesetzlich Krankenver­sicherten – und das als Interessen­vertretung und Dienstleisterin für fast 8.000 Ärztinnen und Ärzte sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten. Unseren rund 1.800 Beschäftigten bieten wir sichere Arbeitsplätze und vielseitige Aufgaben. Profitieren Sie von Entwicklungsmöglichkeiten in der Gesundheitsbranche, einem innovativen und dynamischen Umfeld mit Zukunft.Im Rahmen einer Nachfolge suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung:Jurist als Referent Zulassungs­ausschuss (w/m/d)Abteilung Sicherstellung | Mainz | Vollzeit Die rheinland-pfälzischen Zulassungsausschüsse entscheiden über die Zulassung unserer ärzt­lichen und psychotherapeutischen Mitglieder und mögliche Kooper­ationsformen.Sie sind verantwortlich für:Koordinieren von Sitzungen der Zulassungsausschüsse einschließlich der Beratung der Ausschussmitglieder und der beteiligten InstitutionenErörtern von komplexen Sachverhalten in den Sitzungen der ZulassungsausschüsseRechtliche Bewertung und Absetzen komplexer Bescheide zu Anträgen unserer Mitglieder in Zulassungs­angelegenheitenBeraten unserer Mitglieder in allen juristischen Belangen des Zulassungs-/ VertragsarztrechtesAbgeschlossenes Studium in Recht / Jura mit Schwerpunkt VerwaltungsrechtIdealerweise mehrjährige Berufserfahrung im KV-Umfeld mit einem vergleichbaren Tätigkeits­schwerpunktTiefes und breites Wissen des SGB V und der Ärzte-ZV sowie über Inhalte und Zusammenhänge im Gesellschafts-, Verwaltungs- und VertragsarztrechtKenntnisse im Projektmanage­ment sowie in Verhandlungstech­niken, Konfliktkommunikation und KonfliktbewältigungArbeitszeitkonto & Auszeitmoderne & ruhige Bürosflexible Arbeitszeitenpersönliche Weiterentwicklungmobiles Arbeiten... und vieles mehr
Zum Stellenangebot

Unternehmensjurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Vertragsrecht

So. 17.10.2021
Bonn, Eschborn, Taunus
Über Innovation spricht heute jeder – unsere Kunden machen Innovation. Wir von HYPE Innovation unterstützen sie mit Software und Beratung dabei, Innovationsprogramme aufzubauen und zu erweitern, vom Ideenmanagement über das Partnermanagement bis hin zum Trend- und Technologie-Scouting. Wir sind seit mehr als 20 Jahren im Geschäft, haben über 160 Mitarbeiter und sind sowohl in Europa als auch in Nordamerika stark vertreten. Unsere Kunden heißen Ideen- und Innovationsmanager und sind die, die bei sich im Unternehmen alles auf den Kopf stellen. Wir dürfen mit ihnen zusammenarbeiten. Das lieben wir. So richtig. Damit wir näher an unseren Kunden sind, haben wir uns auch ziemlich breit niedergelassen, mit Hauptsitz in Bonn und weiteren Büros in u. a. Köln, Eschborn, Braunschweig, Boston, Helsinki und Lyon. Alles, was uns jetzt noch fehlt, ist jemand wie Du. Unternehmensjurist mit Schwerpunkt Vertragsrecht (m/w/d)Bonn, Eschborn oder remoteVollzeit und unbefristet Selbständige rechtliche Prüfung, Gestaltung und Begleitung der Verhandlungen von nationalen und internationalen Verträgen, überwiegend in den Bereichen Software- Lizenz und -Wartung (in deutscher und englischer Sprache) Entwicklung und Aktualisierung von diversen Vertragsmustern Verantwortung für das Thema Datenschutz in Zusammenarbeit mit unserem externen Datenschutzbeauftragten Mitverantwortung für IT-Sicherheit gemäß ISO27001 Ansprechpartner für Compliance-Themen Unterstützung, Beratung und Umsetzungsbegleitung bei Fragestellungen zu IT-Recht, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Marken- und Domainrecht Durchführung von internen Schulungen zu diversen rechtlichen Themen. Erfolgreich abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium (LL.M, LL.B, Staatsexamen), idealerweise einen Master of Laws in Informationsrecht Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position in einem internationalen Unternehmen bzw. einer wirtschaftsberatenden Kanzlei Sehr gute Kenntnisse im unternehmensspezifischen Vertrags- und Gesellschaftsrecht Fundiertes Wissen in der Gestaltung von Softwarelizenz- und Wartungsverträgen wünschenswert Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise Überzeugungskraft und selbstsicheres Auftreten Sehr gutes Kommunikations- und Verhandlungsgeschick Wir arbeiten an der vordersten Front der digitalen Transformation und unsere Kunden sind diejenigen, die diesen Wandel gestalten. Unser Markt ist extrem dynamisch und HYPE bietet ein spannendes, internationales Arbeitsumfeld. HYPE ist ein mittelständisches Unternehmen. Daher kennen wir die meisten Kollegen noch persönlich, Entscheidungen können schnell getroffen werden, und das Unternehmen ist in der Lage, sich auf neue Marktsituationen einzustellen. Außerdem gibt es klare Strukturen und Möglichkeiten, Karriere zu machen, nicht nur "einen Job zu haben." Wir sind einer der globalen Marktführer in unserem Bereich und arbeiten mit den größten und aufregendsten Organisationen der Welt zusammen - eine einzigartige Kombination! Du kannst in unserem Team schnell Verantwortung übernehmen und spannende Aufgaben in einer teamorientierten Atmosphäre bearbeiten. Die Unternehmenskultur bei HYPE ist sehr integrativ und familiär. Wir leben in einer Kultur der offenen Türen und legen Wert darauf, unsere Mitarbeiter ihren Stärken entsprechend einzusetzen und weiterzuentwickeln.
Zum Stellenangebot

Qualified lawyer (m/f/d) as Commercial Project Manager

So. 17.10.2021
Wiesbaden
ABO Wind has been successfully developing and implementing renewable energy projects since 1996. Every year, we build plants with an average investment volume of 500 million euros. Around 800 employees worldwide work with enthusiasm on the project development, financing, construction, operational manage­ment and maintenance of wind and solar farms, battery, and hydrogen projects.Join our team in Wiesbaden as aQualified lawyer (m/f/d) as Commercial Project ManagerWiesbadenInternational AgreementsPermanent positionWith work expericenceFull-timeDraft, negotiate and manage contracts for the sale and financing of wind and photovoltaic projects to international investors, and for the acquisition of turbines and modulesContribute to the development of renewable energy projects from a legal and commercial perspective as well as the setup of project portfoliosProvide support for joint partnershipsAnalyse complex or specific legal questionsForeign or national degree as a fully qualified lawyer (equivalent to 1st and 2nd German state examination) and ideally a complementary degree or training in EconomicsProfessional experience of several years in the development and realisation of complex projects and project financing, including project sale and acquisitionKnowledge about renewable energies; ideally, experience in the renewable energies sectorBusiness fluent in English and German; knowledge of other foreign languages would be an advantageNegotiation skills and a self-confident demeanour in international settingsAn entrepreneurial mindset and teamwork skillsWe offer interdisciplinary teamwork in a successful and dynamic company. You will work on a variety of tasks in a friendly and competent team. Flat Hierarchies Flexible Working Hours Continuing Training Home Office Job Bike Environmental Bonus Kitchens with free Coffee and Tea Charging Station Free Classes Activities with Co-workers Showers
Zum Stellenangebot

Volljurist und Projektleiter (m/w/d) internationale Abschlüsse und Recht

Sa. 16.10.2021
Wiesbaden
Seit 1996 ent­wickelt ABO Wind mit großem Erfolg Projekte zur Nutzung er­neuer­barer Energien. Jährlich errichten wir Anlagen mit einem Investi­tions­volu­men von durch­schnitt­lich 500 Millio­nen Euro. Rund 800 Mitar­beite­r*in­nen arbeiten welt­weit mit Elan an der Projektierung, Finan­zierung, Errich­tung, Be­triebs­führung und am Service von Anlagen für eine zu­kunfts­fähige Ener­gie­ver­sorgung. Zur Verstärkung unseres Teams möchten wir dich gewinnen als Volljurist und Projektleiter (m/w/d) internationale Abschlüsse und RechtWiesbadenAbschlüsse & RechtFestanstellungmit BerufserfahrungVollzeitgestaltest und verhandelst Verträge über die Finanzierung von Wind- und Solarprojekten sowie deren Verkauf an Investoren im In- und Auslandarbeitest mit an der Entwicklung von Projekten und Abläufen sowie am Aufbau von Projektportfoliosbegleitest die Gestaltung und das Gelingen von Kooperationenanalysierst selbstständig und unabhängig spezifische Rechtsfragenhast beide Staatsexamen erfolgreich absolvierthast idealerweise eine kaufmännisch orientierte Zusatzausbildungverfügst über Erfahrung mit Realisierung, Finanzierung, Verkauf und Erwerb von Projektenkennst dich aus mit Gesellschafts­recht, Unternehmenskäufen und Werkverträgenhast idealerweise bereits Erfahrungen in der Erneuerbaren-Energien-Branche gesammeltbeherrschst Deutsch und Englisch sehr gut; weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteilverhandelst geschickt und trittst sicher im nationalen und internationalen Umfeld aufdenkst pragmatisch und lösungs­orientiertarbeitest gerne selbstständig sowie im Team und denkst unternehmerischEs erwartet dich eine interes­sante Tätigkeit in einer auf­stre­ben­den Branche. Du arbeitest an viel­sei­tigen Auf­gaben in einem enga­gierten und kom­pe­tenten Team.Flache Hierar­chienFlexible Ar­beits­zeitenWeiter­bildungHome­officeJobradUmwelt­prämieKüche mit kos­ten­lo­sem Kaffee & TeeLade­stationKosten­lose KurseGemein­same Akti­vitä­ten mit Kolle­g*innenDuschen
Zum Stellenangebot

Juristische Referentin / juristischer Referent (m/w/d)

Sa. 16.10.2021
Mainz
Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) übernimmt als ein Träger der gesetzlichen Unfallversicherung bundesweit den Schutz von 5,1 Millionen Versicherten in den rund 237.500 Betrieben der Branchen Holz und Metall. Unser Ziel ist es, Menschen zu helfen, die durch Arbeitsbedingungen gefährdet oder von Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten betroffen sind. Für den Dienstort Mainz suchen wir eine/n Juristische Referentin / juristischer Referent (m/w/d) Sie unterstützen die Geschäftsführung sowie verschiedene Bereiche der BGHM  bei strategischen und operativen Aufgaben. Bei Bedarf leiten Sie Projekte und übernehmen die Erstellung von Analysen und Konzepten. Sie sind zuständig für die Aufbereitung von rechtlichen Stellungnahmen bis hin zu den Entscheidungs-vorlagen und bearbeiten Sonderaufgaben. Als Referentin/Referent werden Sie eine mehrmonatige Orientierungsphase in verschiedenen Bereichen der BGHM durchlaufen. Im Anschluss daran können sich Perspektiven zur Übernahme von Leitungs- und Führungsaufgaben eröffnen. Ihr Einsatz ist an unserem Hauptsitz in Mainz vorgesehen.Sie verfügen über ein 1. und 2. Staatsexamen der Rechtswissenschaften mit  mindestens einem befriedigenden Abschluss  und haben besonderes Interesse an Führungsaufgaben in einer modernen Verwaltung. Sie passen gut zu uns, wenn Sie gerne Verantwortung übernehmen sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative und Organisationsgeschick mitbringen. Mobilität, insbesondere während der Orientierungsphase, setzen wir voraus. Auch als Berufsanfängerin/Berufsanfänger sind Sie bei uns sehr willkommen.Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit entsprechenden Entwicklungsmöglichkeiten. Neben der Sicherheit und den Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes bieten wir Ihnen eine moderne Arbeitsausstattung und ein flexibles und familienfreundliches Arbeitsumfeld. Personalentwicklungsprogramme sind für uns selbstverständlich. Grundsätzlich kann die Stelle auch in Teilzeit wahrgenommen werden. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Über die Bewerbung von Menschen mit Behinderung freuen wir uns sehr. Die Bezahlung richtet sich nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes. Nach anfänglicher Einstellung im Tarifbereich ist die Übernahme in ein Dienstordnungs-angestelltenverhältnis der Besoldungsstufe A13/A14 (analog Bundes-beamtenrecht) vorgesehen.
Zum Stellenangebot

Berater (m/w/d) Datenschutz

Fr. 15.10.2021
Wiesbaden
Wie sich die Versicherung von morgen anfühlen wird, entscheiden Sie schon heute – als Mitarbeiter (m/w/d) der R+V Versicherung. Unser Anspruch: Ihrem Talent und Ihrer Leidenschaft den passenden Rahmen bieten. Unser Ziel: Zukunftsweisenden Versicherungslösungen den Weg ebnen und die gemeinsamen Werte mit Leben füllen. Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege gehen! Denn genau das tun wir bei der R+V, einem der größten Versicherer Deutschlands. Berater (m/w/d) Datenschutz Standort: Wiesbaden Mit Know-how und Weitblick beraten Sie die Fachbereiche der Konzern- und Gruppengesellschaften hinsichtlich der Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben und Vorschriften aus anderen relevanten Rechtsgebieten. Dabei gilt es auch in komplexen Sachverhalten die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben mit einer erfolgreichen unternehmerischen Tätigkeit zu vereinbaren. Sie prüfen bzw. gestalten Verträge, Projektvorhaben mit Datenschutzbezug und beantworten individuelle Datenschutzanfragen von Mitarbeitern und Kunden in Zusammenarbeit mit Fachbereichen. Sie beobachten und setzen die Vorgaben aus Gesetzen und Verordnungen zum Datenschutz für die Unternehmen der R+V Gruppe um und beraten die Fachbereiche bei der Umsetzung. Sie sind zuständig für die Koordination bzw. Durchführung der Datenschutzaudits. Bei Bedarf übernehmen Sie temporäre Sonderaufgaben. Volljurist (m/w/d) mit überdurchschnittlichem juristischen Staatsexamen. Zusatzqualifikationen wie Promotion und/oder LL.M. sind uns willkommen. Einschlägige Berufserfahrung sowie fundierte Kenntnisse im Datenschutzrecht und angrenzenden Rechtsgebieten, idealerweise innerhalb eines Finanzdienstleistungskonzerns erworben. Gut qualifizierte und hochmotivierte Berufsanfänger sind uns ebenfalls willkommen. Hohe Affinität und Kenntnisse zu neuen Technologien der Informationsgesellschaft Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick, wirtschaftliches Denken und eine selbstständige Arbeitsweise Die Abteilung Konzern-Datenschutz ist Teil des Konzern-Rechtsbereichs der R+V-Versicherungsgruppe im Ressort Vorstandsvorsitz. Ihr Beitrag als Berater für alle Fragen rund um den Datenschutz ist für den nachhaltigen Erfolg der R+V essentiell. Als Kollege im Team Konzern-Datenschutz haben Sie Berührungspunkte zu allen Bereichen innerhalb der R+V-Versicherungsgruppe. Abwechslungsreiche und dynamische Herausforderungen sind hier die Regel – also das Gegenteil von langweilig. Dabei ist kein Tag wie der andere, denn eine fortlaufende Weiterentwicklung bestimmt unseren Job. Benefits: Work-Life-Balance Entwicklungsperspektiven Job-Ticket Betriebsrestaurant Fitnessstudio Attraktive Vergütung und Zusatzleistung Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Syndikusrechtsanwalt (m/w/d)

Fr. 15.10.2021
Mainz
Wir, die Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz Körperschaft des öffentlichen Rechts, vertreten als Trägerin der apothekerlichen Selbstverwaltung die beruflichen Interessen von über 3.650 Apothekerinnen und Apothekern in Rheinland-Pfalz gegenüber der Politik, der staatlichen Verwaltung sowie der Öffentlichkeit und wirken in dem vom Heilberufsgesetz vorgeschriebenen Rahmen bei den Aufgaben des öffentlichen Gesundheitswesens mit. Wir stellen u.a. die Erfüllung der berufsrechtlichen und berufsethischen Pflichten, die Regelung der Berufsausübung der Kammermitglieder sicher und nehmen deren Beratungen in berufsfachlichen und allgemeinen berufs- und datenschutzrechtlichen Fragen wahr. Wir beraten öffentliche Stellen in Fragen der Normensetzung und sind zuständige Behörde i.S.d. §§ 23, 24 ApoBetrO. Für unser Team in der Kammergeschäftsstelle in Mainz suchen wir Sie möglichst zum 01.01.2022 als einen engagierten, qualifizierten und humorvollen Menschen (Geschlecht etc. egal) als Syndikusrechtsanwalt in Vollzeit. die Beratung der Kammer und ihrer Mitglieder in allen anfallenden Rechtsfragen, u.a. zum Apotheken-, Arzneimittel-, Wettbewerbs-, Werbe- und Verwaltungsrecht die Vertretung der Kammer vor Gerichten und vor Behörden, z.B.  in berufsrechtlichen Verfahren, die Sie vor- und nachbereiten. Die Aufgaben der Abteilung der Dienstbereitschaft und Rezeptsammelstellen (§§ 23, 24 ApoBetrO). Sie nehmen an Sitzungen auf Kammer-, Landes-, und Bundesebene teil.Sie arbeiten strukturiert, selbstständig und zielorientiert. Sie können juristische Zusammenhänge auch gegenüber Nichtjuristen verständlich darstellen. Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen. Sie haben Humor, Spaß und Freude an der Arbeit und sind offen für Neues. Sie sind und arbeiten ebenso vertrauenswürdig, zuverlässig und loyal sowie gewissenhaft, strukturiert und unparteiisch. Ebenso sind Sie teamfähig, belastbar, kommunikativ und durchsetzungsstark. Neues betrachten Sie als Chancen, die Sie anpacken. Sie verfügen über Erfahrungen im Umgang mit den gängigen Officeprogrammen und sind im Besitz eines Führerscheins. Erfahrungen im Gesundheitswesen, idealerweise im Apothekenbereich, sowie der Selbstverwaltung einer Kammer oder eines Verbandes sind von Vorteil.Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem tollen Team mit leistungsgerechter Vergütung.
Zum Stellenangebot

Jurist Datenschutz (m/w/d)

Do. 14.10.2021
Mainz
Jurist Datenschutz (m/w/d) Wir bei Aareon sind ein internationales Team mit innovativen Ideen, unterschiedlichen Persönlichkeiten und viel Kreativität. Und eins verbindet uns alle: unsere Vision. Wir setzen gemeinsam die Standards für die Digitalisierung der Immobilienwirtschaft in Europa. Aareon steht für: Etwas bewegen. Neue Wege gehen. Digital und dynamisch sein. Wegweisende Lösungen entwickeln. Gemeinsam wachsen. Mut zu Neuem haben. - Denn als führender Anbieter von ERP-Software und digitalen Lösungen für die europäische Immobilienwirtschaft und ihre Partner unterstützen wir unsere Kunden bei der digitalen Transformation.Wir suchen nach talentierten und engagierten Menschen, die unsere Leidenschaft für herausragende Softwarelösungen und exzellenten Service teilen. Dabei folgen wir immer unseren Grundwerten: Klar, sicher, wegweisend! Sind Sie bereit, diesen Weg mit uns zu gehen? Dann werden Sie Teil von #oneaareon.Bringen Sie sich ein als Jurist Datenschutz (m/w/d) bei der Aareon AG.Ansprechperson für die Fachbereiche in allen datenschutzrechtlichen Fragestellungen sowie Betreuung von ausländischen KonzerngesellschaftenAnalyse, Bewertung und Optimierung von datenschutzrelevanten ProzessenÜberwachung und Kontrolle der Abläufe sowie Gewährleistung zur Einhaltung der DatenschutzbestimmungenAktive Begleitung von DatenschutzprojektenPflege, Aktualisierung und Weiterentwicklung von konzernweiten DatenschutzstandardsOrganisation und Durchführung von Schulungen für Mitarbeitende zur Sensibilisierung in Sachen DatenschutzAbgeschlossenes Studium im Bereich Rechtswissenschaften (mind. 1. Staatsexamen)Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Datenschutz und Informationssicherheit sowie exzellente Kenntnisse der damit verbundenen Gesetzgebung (DSGVO, BDSG) oder Interesse, sich im Bereich Datenschutz im DP-Team einzuarbeiten und zu spezialisierenHands-on-Mentalität mit der Bereitschaft, praktikable Lösungen zu erarbeiten im Bereich HandelsrechtUnternehmerisches Denken, gutes Prozessverständnis und überzeugende kommunikative FähigkeitenStrukturierte, zuverlässige und sorgfältige ArbeitsweiseSehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Konzernsprache Englisch)Auslandsstudium bzw. -aufenthalt sowie Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache, wie z. B. Französisch, von Vorteil30 Tage Urlaub sowie dienstfrei am 24. und 31. DezemberWork-Life-Balance durch flexibles und mobiles ArbeitenZukunftsorientierter Arbeitsplatz im Wachstumssegment IT-Lösungen auf stabilem FundamentRaum für persönliche Entwicklung durch individuelle WeiterbildungJobRad zum Leben, Arbeiten und Radfahren
Zum Stellenangebot

Berater (m/w/d) QPM / Grundsatzfragen

Do. 14.10.2021
Wiesbaden
Wie sich die Versicherung von morgen anfühlen wird, entscheiden Sie schon heute – als Mitarbeiter (m/w/d) der R+V Versicherung. Unser Anspruch: Ihrem Talent und Ihrer Leidenschaft den passenden Rahmen bieten. Unser Ziel: Zukunftsweisenden Versicherungslösungen den Weg ebnen und die gemeinsamen Werte mit Leben füllen. Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege gehen! Denn genau das tun wir bei der R+V, einem der größten Versicherer Deutschlands. Berater (m/w/d) QPM / Grundsatzfragen Standort: Wiesbaden Getreu der R+V-Markenwerte unterstützen Sie uns aktiv dabei, unsere Kunden noch stärker zu begeistern und die genossenschaftliche Idee voranzubringen. Wir zählen auf Ihr solides Können und Ihr Engagement bei der Konzeption, Sicherstellung und Weiterentwicklung eines effizienten Qualitäts-, Prozess- und Beschwerdemanagements. Mit kreativen Ideen und mit hoher Eigenverantwortung bringen Sie vielfältige Themen voran und stellen Ihre Kompetenzen bei immer neuen und abwechslungsreichen Aufgaben in der privaten Unfallversicherung unter Beweis insbesondere bei der Beratung und Unterstützung zu übergreifenden Grundsatzfragen. Auch die Planung, Priorisierung und Umsetzung aller Neuerungen aus dem regulatorischen, technischen und innovativen Kontext wissen wir bei Ihnen bestens aufgehoben. In bereichs- und hierarchieübergreifenden Projekten und in agilen Teams nutzen Sie engagiert Ihre Kompetenzen. Sie haben ein erfolgreiches Studium der Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung absolviert oder einen Abschluss als Fachwirt für Versicherungen und Finanzen. Berufserfahrung im Bereich Prozess- und Qualitätsmanagement wünschenswert. Sie sind offen, sich auf Neues einzulassen und gehen neue Herausforderungen engagiert an. Sie sind bereit, Ihre persönlichen Kompetenzen sowie Ihr fachlich-methodisches Know-how ständig weiter zu entwickeln. Sie sind ein Gestalter und haben Spaß daran, Dinge mit hoher Kreativität und klarer Zielorientierung voranzutreiben. Die Fähigkeit, übergreifend und über den eigenen Tellerrand hinaus zu denken und zu handeln, gehört zu Ihren Stärken. Als engagierter Teamplayer agieren sie lösungsorientiert und kommunikationsstark und unterstützen Ihre Kollegen mit Ihrer Expertise. Benefits: Work-Life-Balance Entwicklungsperspektiven Job-Ticket Betriebsrestaurant Fitnessstudio Attraktive Vergütung und Zusatzleistung Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Referentin / Referent (m/w/d) für den Bereich Grundsatzfragen

Mi. 13.10.2021
Heidelberg, Mainz, Bochum, Langenhagen, Hannover
Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist ein Teil der deutschen Sozialversicherung. Wir sind ein gesetzlicher Unfallversicherungsträger und zuständig für bundesweit rd. 35.000 Mitgliedsunternehmen, bei denen ca. 1,6 Millionen Menschen arbeiten. Wir beraten und betreuen unsere Mitgliedsunternehmen in allen Fragen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Im Falle eines Arbeitsunfalls oder einer Berufskrankheit helfen wir den Versicherten mit einer umfassenden Heilbehandlung und Rehabilitation und tragen damit zur bestmöglichen Wiedereingliederung in das Erwerbsleben und in das Leben in der Gemeinschaft bei.Für die Abteilung Mitgliedschaft und Beitrag suchen wir an einem unserer Standorte Heidelberg, Mainz, Bochum oder Langenhageneine Referentin/einen Referenten (m/w/d)für den Bereich Grundsatzfragen die Bearbeitung von juristischen Frage­stellungen und Grund­satz­fragen aus dem Bereich Mitgliedschaft und Beitrag, ins­besondere in Satzungs- und Gefahr­tarif­angelegenheiten, die Mitwirkung bei der Erstellung von Gefahr­tarif­statistik und Gefahr­tarif, die juristische Beratung der Abteilungs­leitung und der Sach­bearbeitung, die Bearbeitung von juristisch komplexen Verwaltungs­verfahren sowie von Rechts­behelfs- und Rechts­mittel­verfahren einschließlich Vortrag in der Sitzung des Widerspruchs­ausschusses sowie die Vertretung der BG RCI in gerichtlichen und außer­gerichtlichen Angelegenheiten, die Mitwirkung in internen und externen Gremien und Projekten. ein Hochschul­studium im Bereich Rechts­wissen­schaften mit zwei juristischen Staats­prüfungen, jeweils mit mindestens befriedigendem Ergebnis, abgeschlossen haben oder eine vergleich­bare Qualifikation (Befähigung für die Lauf­bahn des höheren nicht-technischen Verwaltungs­dienstes) nach­weisen könnenund über eine mindestens zwei­jährige für die Tätigkeit förderliche berufs­praktische Erfahrung, vorzugs­weise bei einem Träger der Sozial­versicherung, insbesondere bei einem Träger der gesetzlichen Unfall­versicherung verfügen*.Wir erwarten von Ihnenein ausgeprägtes analytisches Urteils- und Denk­vermögen sowie eine planvolle und ziel­gerichtete Aufgaben­erledigung,eine hohe Ziel- und Ergebnis­orientierung sowie die Fähigkeit, sich schnell in unterschiedliche Themen­gebiete ein­arbeiten zu können,die sichere Beherrschung der deutschen Sprache, ein gutes Formulierungs- und Sprach­gefühl,ein ausgeprägtes Kommunikations­geschick sowie einen freundlichen und wert­schätzenden Umgang mit den Beteiligten,die Fähigkeit, Entscheidungen im eigenen Handlungs- und Ermessens­spielraum zu treffen,Team- und Kooperations­fähigkeit,Kenntnisse im Umgang mit Standard­systemen der Informations- und Kommunikations­technik (z. B. MS-Office),die Bereitschaft, das eigene Wissen und Können fortlaufend zu erweitern,die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienst­reisen. ein unbefristetes Beschäftigungs­verhältnis in einer modernen und dienstleistungs­orientierten Verwaltung, eine sehr anspruchs- und verantwortungs­volle sowie abwechslungs­reiche Aufgabe in einem attraktiven und außer­ordentlich vielfältigen Arbeits­umfeld, eine angemessene Vergütung nach Entgelt­gruppe 14 des Tarif­vertrags der Berufs­genossenschaften (BG-AT vglb. TVöD) bzw. bei Vorliegen der DO- und laufbahn­rechtlichen Voraus­setzungen eine Besoldung nach Besoldungs­gruppe A 14 BBesO *, die guten Rahmen­bedingungen des öffentlichen Dienstes verbunden mit viel­fältigen Möglich­keiten, Familie, Pflege und Beruf in Einklang zu bringen (z. B. flexible Arbeits­zeiten, Möglichkeit der alternierenden Tele­arbeit bei Vorliegen der Bedingungen, Eltern-Kind-Büro), eine begleitende gründliche Ein­arbeitung sowie die Möglichkeit der späteren bedarfs­orientierten Weiter­bildung,
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: