Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 3 Jobs in Neumünster

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Banken 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Telekommunikation 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 3
  • Home Office möglich 2
  • Teilzeit 1
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 2
  • Feste Anstellung 1
Rechtsabteilung

Volljurist:in als Unternehmensjustiziar

Di. 30.11.2021
Kiel
Ein Unternehmen zu schaffen, bei dem man selbst gerne Kunde wäre – das war, ist und bleibt das Selbstverständnis der TNG Stadtnetz GmbH. Mit mehr als 300 Mitarbeiter:innen an vier Standorten in Kiel und Umgebung entwickelten wir uns zu einem dynamisch wachsenden aber regional verwurzelten Unternehmen, welches die Zufriedenheit von Kunden, Partnern und Mitarbeitern in den Fokus stellt. Wir planen, vermarkten, errichten und betreiben bereits heute die Glasfasernetze von morgen. Und leisten so einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag für die digitale Daseinsvorsorge und Zukunftsfähigkeit. Dazu entwickeln wir die Software, die das ermöglicht, betreiben mehrere Rechenzentren und können so erfolgreich Telekommunikation und IT-Lösungen über die Marken TNG und ennit anbieten. Für das Planen und Bauen von Netzen steht unsere Marke glasfaser nord. Sie haben bereits berufliche Erfahrungen als Unternehmensjurist, Justiziar oder Syndikusrechtanwalt mit breitem Aufgabenspektrum gesammelt und sind generalistisch aufgestellt? Sie haben Interesse, unsere interne Schnittstelle für alle juristischen Fragestellungen auszufüllen und weiterzuentwickeln? Sie können sich vorstellen, federführend ein zentrales Vertrags- und Versicherungsmanagement aufzubauen? Dann bewerben Sie sich vorzugsweise zum 01.01.2022 in Vollzeit (40 Std. / Woche) Generalistische Tätigkeit als klassischer Unternehmensjurist mit breitem Zuständigkeits- und Aufgabenspektrum Beratung und Unterstützung des Managements mit Schwerpunkt im Telekommunikationsrecht (TKG) sowie im Bau- und Vergaberecht (VOB) Weitere Schwerpunkte im Vertragsrecht (B2B und B2C) sowie einzelfallbezogen im Arbeits- und Gesellschaftsrecht Begleitung von Vertragsverhandlungen und Vertragsgestaltung Aufbau eines zentralen Vertrags- und Versicherungsmanagements ggf. Übernahme von Regulierungs- und Compliance-Themen Sie berichten direkt an unseren Bereichsleiter Finanzen und Verwaltung und werden durch unseren langjährigen Syndikusrechtsanwalt umfassend eingearbeitet. Erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium mit zweitem Staatsexamen Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung mit generalistischem Ansatz Zwingend: Fundierte Kenntnisse im Telekommunikationsrecht (TKG) Zwingend: Fundierte Kenntnisse im Baurecht (VOB) sowie im Vergaberecht vorteilhaft: Erfahrungen im Vertragsrecht (B2B und B2C) vorteilhaft: Überblick über arbeits-/gesellschaftsrechtliche Fragestellungen wünschenswert: Erfahrung im Bereich Datenschutz, Regulierung, Compliance Selbständige, strukturierte und eigenmotivierte Arbeitsweise Überzeugungskraft, Kommunikations- und Verhandlungsgeschick Sicheres und souveränes Auftreten gegenüber Kollegen, Vorgesetzten, Gesellschaftern, internen und externen Stakeholdern Fließendes Englisch in Wort und Schrift Zufriedene Mitarbeiter sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Unternehmen. Unsere flachen Hierarchien, das familiäre Arbeitsklima und die Zusammenarbeit auf Augenhöhe spielen dabei eine entscheidende Rolle. Aber auch folgende Punkte tragen einen wichtigen Teil dazu bei: Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit viel Gestaltungsfreiraum und hoher Eigenverantwortlichkeit Ein sympathisches und modernes Arbeitsumfeld in einem erfolgreichen, inhabergeführten IT-Unternehmen Ein offener, lockerer und respektvoller Umgang miteinander Attraktive Benefits, wie z. Bsp. unser Betriebsrestaurant mit Terrasse Flexible Arbeitszeiten und eine Vergütung, die sich am Anforderungsrahmen und an den Fähigkeiten und Leistungen eines jeden Mitarbeiters orientiert
Zum Stellenangebot

Juristischer Sachbearbeiter (w/m/d) Corona-Hilfsprogramme

Do. 25.11.2021
Kiel
Wachstum, Fortschritt und gute Lebensbedingungen in Schleswig-Holstein, das ist unsere Mission – willkommen bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)! Als zentrale Förderbank unterstützen wir die Wirtschaft, den Wohnungs- und Städtebau, Kommunen, Arbeitsmarkt- und Bildungsmaßnahmen, Umwelt- und Energieprojekte sowie den Agrarbereich in Schleswig-Holstein. Und als Arbeitgeber? Da fördern wir Sie: Werden Sie Teil eines vielfältigen Teams aus rund 700 Menschen, die tagtäglich daran arbeiten, unser Bundesland ein Stückchen besser zu machen. Menschen mit Bodenhaftung, die vernetzt denken und vertrauensvoll zusammenarbeiten, um nicht die erstbeste, sondern die optimale Lösung zu finden. Das meinen wir, wenn wir sagen: Miteinander. Mehr erreichen. Für unser Land. Erleben Sie eine wertschätzende Atmosphäre, in der Sie als Mensch und Ihre individuelle Entwicklung im Fokus bleiben, und starten Sie an unserem Standort in Kiel als … Juristische Sachbearbeitung für die Corona-Hilfsprogramme (w/m/d) Willkommen in unserem Team für rechtliche Angelegenheiten. Der Bereich Recht nimmt die Funktion der zentralen Rechtsabteilung in der IB.SH wahr, d. h. er ist (erster) Ansprechpartner in allen die IB.SH betreffenden Fragen, die einen rechtlichen Bezug aufweisen. Zudem hat der Bereich seit dem 01.08.2017 die Funktion des Datenschutzbeauftragten übernommen. Zur Stabilisierung der schleswig-holsteinischen Wirtschaft im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben Landes- und Bundesregierung einen umfangreichen Schutzschirm gespannt. Die IB.SH unterstützt Unternehmen in Schleswig-Holstein, die wirtschaftlich von der Pandemie betroffen sind, u. a. durch die Abwicklung der Corona-Programme. Die Corona-Hilfsprogramme des Bundes und des Landes dienen der Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie und sind damit ein wichtiger Baustein für die Wirtschaft in unserem Bundesland: Und Sie helfen dabei, dass diese Hilfen auch denjenigen zugutekommen, für die sie gedacht sind! Entsprechend sind Sie die zentrale Ansprechperson in allen Rechtsfragen, die die Hilfsprogramme betreffen und entwickeln in diesem Zusammenhang rechtssichere und praktikable Lösungen. Sie bearbeiten und bescheiden verwaltungsrechtliche Widersprüche und betreuen im Bedarfsfall Klageverfahren. In Betrugsverdachtsfällen übernehmen Sie die eigenverantwortliche Durchführung von Verdachtsprüfungen und arbeiten eng mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen. Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, gerne als Volljurist*in Profundes Fachwissen rund um das Verwaltungs- und Zuwendungsrecht sowie das Haushaltsrecht Ein Plus, aber kein Muss: Praxis in der Abwicklung von Zuschuss-/Förderprogrammen Dabei sind Sie ein aufgeschlossener, verantwortungsbewusster Mensch, der sich gern in neue Themen einarbeitet, dabei durchaus pragmatisch vorgeht und es schätzt, sich gemeinsam mit anderen für die nachhaltige, zukunftsorientierte Entwicklung unseres Landes zu engagieren. Tarifliche Bezahlung inkl. 13. Monatsgehalt, Bonus, bezuschusste betriebliche Altersvorsorge, VL, Krankengeldzuschuss Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, Unterstützung für pflegende Angehörige, Kindernotfallbetreuung, Ferienprogramm u. v. m. 30 Tage Urlaub (zusätzlich frei an Heiligabend und Silvester), Sonderurlaub und Arbeitszeitkonto, auf dem Stunden für eine berufliche Auszeit angespart werden können Fachliche und persönliche Weiterbildung (auch berufsbegleitend), Coaching, Talentprogramme, Teamentwicklung Betriebliches Gesundheitsmanagement: Betriebssportgruppen, Betriebsärztin, Gesund­heitstage, Massagen, Teilnahme an Lauf- und Volleyball-Wettbewerben u. v. m.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) Vergabe- und Bauvertragsrecht

Sa. 20.11.2021
Kiel
Die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR (GMSH) baut für Land und Bund in Schleswig-Holstein. Sie bewirtschaftet die vom Land genutzten Liegen­schaften und beschafft Material und Dienst­leistungen für die Landes­behörden. Mit rund 1.500 Mitar­beiterinnen und Mitarbeitern ist die GMSH eines der größeren Unter­nehmen in Schleswig-Holstein.Sie werden in unserem Servicebereich Justiziariat, Fach­gruppe Vergabe- und Vertrags­wesen zum 16. Januar 2022 oder zum darauf nächst­möglichen Zeit­punkt in Kiel einge­stellt. Mobile Arbeit ist ein fester Bestand­teil unserer flexiblen Arbeits­welt. Daher können wir Ihren Dienst­ort in Kiel um weitere Büro­standorte in Schleswig-Holstein ergänzen und flexibel an Ihre indivi­duellen Bedürf­nisse und Wünsche an­passen. Ihr Aufgabenbereich umfasst: Rechtliche Beratung zu Vergabe- und Vertrags­angelegen­heiten bei Bau-, Liefer- und Dienst­leistungen, Planungs­wett­bewerben sowie bei Fragen zur HOAI Schlichtungsstelle gemäß § 18 VOB/B und § 19 VOL/B für Bau­angelegen­heiten des Landes und Bundes sowie in einzelnen Fällen auch von anderen Trägern der öffent­lichen Ver­waltung Abschluss außergerichtlicher Vergleiche in Bau­angelegen­heiten Mitwirkung bei Rechts­streitig­keiten Rechtliche Aufgaben der Fach­aufsicht führenden Ebene nach VHB bei Bau­angelegen­heiten Abgeschlossenes Studium der Rechts­wissen­schaften mit 2. Staats­examen Erste Kenntnisse im Vergabe- und Bau­vertrags­recht, im Architekten- und Ingenieur­recht sowie im Honorar­recht Neigung zur Lösung technisch geprägter Rechts­fragen Verantwortungsbereitschaft, Urteils­fähig­keit, gute Auf­fassungs­gabe und Aus­drucks­fähig­keit sowie Team­fähig­keit Führerschein der Klasse B Vergütung nach Tarifvertrag bis Entgelt­gruppe 13 TV-L bzw. bis BesGr. A13 sowie jähr­liche Sonder­zahlung und regel­mäßige Tarif­erhöhungen Befristetes Arbeits­verhältnis (24 Monate, Elternzeitvertretung) bei 38,7 Wochen­stunden in Vollzeit, welches grund­sätzlich auch teilzeit­fähig ist Flexible Arbeitszeitmodelle, wie beispiels­weise Home-Office oder mobiles Arbeiten 30 Tage Urlaub sowie Zeitausgleich bei Über­stunden Umfangreiche Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten Zahlreiche Sport- und Gesundheits­angebote Berufliche Gleichstellung zwischen Frauen und Männern ist uns wichtig. Daher werden Bewerbungen von Frauen bei gleicher Eignung bevor­zugt berück­sichtigt. Bewerbungen schwerbe­hinderter Menschen sind ausdrück­lich erwünscht.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: