Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 69 Jobs in Stuttgart

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Recht 24
  • Unternehmensberatg. 24
  • Wirtschaftsprüfg. 24
  • Versicherungen 6
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 5
  • It & Internet 5
  • Finanzdienstleister 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Transport & Logistik 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Personaldienstleistungen 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Freizeit 1
  • Funk 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 62
  • Ohne Berufserfahrung 32
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 61
  • Home Office 13
  • Teilzeit 13
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 56
  • Befristeter Vertrag 5
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 3
  • Berufseinstieg/Trainee 3
  • Referendariat 2
  • Praktikum 1
Rechtsabteilung

Senior Expert Legal Counsel (m/f/d) in the area of insurance & supervisory law

Do. 17.06.2021
München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart
Allianz Group is one of the most trusted insurance and asset management companies in the world. Caring for our employees, their ambitions, dreams and challenges, is what makes us a unique employer. Together we can build an environment where everyone feels empowered and has the confidence to explore, to grow and to shape a better future for our customers and the world around us. Join us. Let’s care for tomorrow. Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) is a leading global corporate insurance carrier and a key business unit of Allianz Group. We provide risk consultancy, Property-Casualty insurance solutions and alternative risk transfer for a wide spectrum of commercial, corporate and specialty risks across 10 dedicated lines of business. Our customers are as diverse as business can be, ranging from Fortune Global 500 companies to small businesses, and private individuals. Among them are not only the world’s largest consumer brands, tech companies and the global aviation and shipping industry, but also wineries, satellite operators or Hollywood film productions. They all look to AGCS for smart answers to their largest and most complex risks in a dynamic, multinational business environment and trust us to deliver an outstanding claims experience. Worldwide, AGCS operates with its own teams in 32 countries and through the Allianz Group network and partners in over 200 countries and territories, employing over 4,300 people. As one of the largest Property-Casualty units of Allianz Group, we are backed by strong and stable financial ratings. In 2019, AGCS generated a total of €9.1 billion gross premium globally. You will assist the Global Head of Insurance Law in the design, implementation and maintenance of an insurance law organisation within the Legal function and you support the coordination of the insurance law activities at AGCS globally. You will also assist the Global Governance Officer in the coordination of the activities related to insurance supervisory law at AGCS globally. You will help setting the overall philosophy and strategy of the organization regarding matters of insurance and supervisory law and ensuring that all practices, policies, and business activities of the organization fall within the bounds of the organization's legal posture. You will provide advice and counsel to executives and line managers concerning the laws that impact their functional areas and oversee the preparation of legal documents. Key Responsibilities Provide legal support, guidance and advice to AGCS management, global functions and local offices with a focus on Germany and Austria, including the analysis of legal queries, development of solutions and written or oral presentation to internal an external clients with a special focus on: insurance and reinsurance law (all lines of business), supervisory law and commercial law. Review and draft contracts and other legal documents from Germany and other jurisdictions, in particular insurance and reinsurance wordings across all lines of business and other types of commercial agreements and service contracts including contract negotiation with internal and external clients. Help to maintain and adjust the legal and regulatory framework and processes of AGCS in order to meet the legal, regulatory and internal requirements. Coordinate company position with regards to all insurance law, supervisory law and ancillary legal issues and contract matters. Build up in-house knowledge on insurance, supervisory and general contract law and share across the business. Develop functional guidance on selected legal and regulatory topics affecting AGCS and its business worldwide. Develop content, organize and perform trainings for selected legal topics for AGCS management, global functions and local offices worldwide. Coordinate the use of external law firms on matters of insurance and supervisory law and reduce the amount of fees spent on those mandates while increasing or maintaining the level of quality. You are a fully qualified German lawyer (2. Staatsexamen/state exam). You have minimum 7-10 years professional experience in insurance and supervisory law preferably in the insurance industry or international law firm. Full expert knowledge of and practical experience with German (re)insurance law across multiple lines of business and areas (underwriting, claims, reinsurance, broker relations). Proven experience of working internationally and remotely across numerous locations ideally within a  complex matrix organization. Ability to comprehend business issues, identify legal issues in business transactions and provide legal practical recommendations and business considerations. Ability to anticipate potential legal issues which may affect multiple clients or have multi-legal specialty implications. Ability to act with considerable independence. Excellent time management, communication, decision-making, presentation, interpersonal and organizational skills. You are able to negotiate and work professionally in German and English. Other language skills, e.g. French, Spanish or Italian, are an advantage. We at Allianz believe in a diverse and inclusive workforce and are proud to be an equal opportunity employer. We encourage you to bring your whole self to work, no matter where you are from, what you look like, who you love or what you believe in.
Zum Stellenangebot

stellvertretende Leiterin / stellvertretenden Leiter als Volljuristin/Volljurist (m/w/d) der Projektgruppe Liegenschaftsentwicklung

Do. 17.06.2021
Stuttgart
Das Bundeseisenbahnvermögen (BEV) ist ein Sondervermögen des Bundes im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und steht als Wegbegleiter der Bahnreform in engem Kontakt mit den Unternehmen des Konzerns Deutsche Bahn AG.   Das BEV beabsichtigt, in den kommenden fünf Jahren bisher nicht marktgängige Liegenschaften durch intensivere Betreuung und Bearbeitung marktgängig zu machen. Hierzu wird eine neue Projektgruppe mit 10 Mitarbeitern aufgebaut, die Handlungs-optionen entwickeln und umsetzen soll.   Die Liegenschaften des BEV waren bis 1993 solche der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn. Besonderheiten sind insbesondere die fortdauernde Nähe und Verbindungen zu bestehenden oder ehemaligen Bahnanlagen, deren baurechtliche Einschränkungen sowie eine Lage außerhalb von Ballungsgebieten. Die bisherigen Verwertungsmodalitäten sollen weiterentwickelt werden. Dabei sollen   Kontakte zu Kommunen und Ländern zur gezielten Aktivierung von Flächen, die im räumlichen Zusammenhang mit kommunalen oder regionalen Entwicklungsvorhaben stehen, intensiviert werden, zur Stärkung der Verkehrsträgers Schiene, des kommunalen ÖPNV oder des Radverkehrs beigetragen werden, Flächen zum Neubau von Wohnungen mobilisiert und die Modernisierung des Wohnungsbestandes ausgeweitet werden, eigene Vorplanungen und Projektentwicklungsmaßnahmen erfolgen und Vorschläge zur Förderung einer sozialen oder ökologischen Nutzung von Liegenschaften (z.B. Kindertageseinrichtungen, Radwege, Naturschutz-flächen und Parkanlagen) erarbeitet werden.   Die Projektgruppe soll insbesondere bei vorausgewählten Projekten intensive Kontakte zu Kommunen und Ländern sowie sonstigen Akteuren aufbauen und pflegen, mögliche weitere Projekte aufnehmen, Planungsmaßnahmen vordefinieren, in Abstimmung mit Kommunen oder Ländern festlegen, ausschreiben und deren Umsetzung begleiten, eigene Baumaßnahmen (Flächenaufbereitung, Erschließung, Wohnungs-modernisierung, gewerbliche Neubauten) definieren, ausschreiben und deren Umsetzung begleiten, über Marktbeobachtung und Auswertung von Fördermöglichkeiten Vor-schläge entwickeln, die in die allgemeine Verwertungspraxis einfließen, nicht verwertbare Flächen ermitteln, deren ökologische Qualitäten einschätzen und Gespräche mit Institutionen und Verbänden zu einer möglichen Übernahme derartiger Flächen vorbereiten und innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren signifikant zur Verwertung und Steigerung der Werthaltigkeit des BEV-Liegenschaftsportfolios beitragen.In einem interdisziplinären Immobilien-Team sowie unter Beteiligung freiberuflich tätiger Fachplanerinnen und Fachplaner begleiten Sie rechtlich die Vorhaben und Strategien für die Verwertung des Immobilienbestandes des BEV.   Zu Ihren Aufgaben zählen: Rechtliche Beratung bei der Erarbeitung und fachlichen Abstimmung von Planungs- und Ausführungsunterlagen im Rahmen von Sanierungsmaßnahmen und Investitionen Rechtliche Begleitung der Abstimmung von Planungs- und Ausführungs-unterlagen mit Gemeinden und möglichen Investoren Rechtliche Prüfung der Ausschreibungen, Beauftragungen und Steuerung von Drittleistungen (Bau- und Dienstleistungen) Erstellen von Ausschreibungs- und Vertragsunterlagen Rechtliche Überwachung von Bauausführungen Vertragsgestaltung und -abwicklung inkl. Nachforderungsmanagement Ausfertigung von Rechtsgutachten Durchführung von Mahn- und Klageverfahren. Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit der Befähigung zum Richteramt (Volljuristin / Volljurist)   Folgende Kompetenzen bringen Sie für uns mit: Fachkompetenzen: Abschluss einer Staatsprüfung mit der Note „befriedigend“ oder besser; hiervon kann bei einer nachgewiesenen Berufserfahrung von mindestens drei Jahren   im Bereich des deutschen Vergaberechts (VOB, VgV, UVgO, HOAI) und im öffentlichen Baurecht abgewichen werden Kenntnisse im öffentlichen Recht, insbesondere Planungsrecht Wünschenswert ist die Zusatzqualifikation Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und/oder Fachanwalt für Mietrecht mit einschlägiger Berufserfahrung im Baubereich bzw. in der Immobilienverwaltung oder -wirtschaft                                       Persönliche Kompetenzen: Fähigkeit zum schnellen Erfassen und Umsetzen gesetzlicher Vorgaben und Zusammenhänge hohe Eigeninitiative, Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit hohe Arbeitssorgfalt und Zuverlässigkeit Kritikfähigkeit und Durchsetzungsvermögen Sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in der deutschen Sprache (entsprechend Stufe C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen) Sichere Nutzung von Standard-IT-Systemen (z.B. MS Office) Bereitschaft zu ganz- und auch mehrtägigen Dienstreisen Soziale Kompetenzen: Team- und Kooperationsfähigkeit Kommunikationsfähigkeit Verhandlungsgeschick Das Beschäftigungsverhältnis ist auf der Grundlage des § 14 Abs. 1 Satz 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) -mit Sachgrund- auf 5 Jahre befristet. Die Eingruppierung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern erfolgt in Entgeltgruppe Ib entsprechend des Tarifvertrags für die Beschäftigten des Bundeseisenbahnvermögens (TV BEV) soweit die persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfüllt sind. Das Beschäftigungsverhältnis unterliegt ferner einer Probezeit von sechs Monaten. Verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber der Hauptverwaltung des BEV werden zum Zweck der Wahrnehmung der neuen Tätigkeit umgesetzt. Bei Beamtinnen und Beamten außerhalb der Hauptverwaltung des BEV erfolgt die Verwendung im Rahmen einer Abordnung für die Dauer von 5 Jahren in ihrem bisher erreichten statusrechtlichen Amt bis maximal Besoldungsgruppe A 14 Bundesbesoldungsgesetz. Bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen ist die spätere Übernahme in ein dauerhaftes Beschäftigungsverhältnis nicht ausgeschlossen. Sie erhalten die Möglichkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen und team-orientierten Arbeiten in einem interessanten und vielseitigen Aufgabengebiet. Ebenso erfolgt eine individuelle Einarbeitung, die durch erfahrene Kollegen begleitet wird. Darüber hinaus bieten wir Ihnen alle Vorzüge des öffentlichen Dienstes, insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit und moderne Arbeitszeitmodelle. Sie werden in Ihrem Aufgabengebiet durch gezielte und umfassende Fortbildungs-angebote unterstützt.   Besondere Hinweise: Das Bundeseisenbahnvermögen hat sich zum Ziel gesetzt, Frauen bei gleicher Eignung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der Kriterien des Bundesgleichstellungsgesetzes und des Gleichstellungsplanes der Hauptverwaltung zu fördern und begrüßt entsprechende Bewerbungen. Schwerbehinderte Menschen werden nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX und der Rahmenintegrationsvereinbarung des BEV bevorzugt berücksichtigt. Die Dienstposten sind zur Besetzung in Teilzeit geeignet.   Bewerbungsverfahren: Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, dann senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, 1. und 2. Staatsexamen und Arbeitszeugnisse/ Beurteilungen, Qualifikationsnachweise, ggf. Nachweis der Schwerbehinderung/ Gleichstellung) bis zum 02.07.2021 an:   Bundeseisenbahnvermögen - Die Präsidentin - Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 2 53175 Bonn   Bitte vergessen Sie nicht die Angabe der entsprechenden Ausschreibungs-kennziffer: JurStu-25110!   Ansprechpartner:              Herr Weiler, Rufnummer: 0228/ 3077-112 oliver.weiler@bev.bund.de   Besuchen Sie uns auch im Internet: www.bundeseisenbahnvermoegen.de oder www.bev.bund.de     Wir möchten an dieser Stelle auch auf die weiteren Stellenausschreibungen aus den anderen Aufgabengebieten der vorbezeichneten Projektgruppe aufmerksam machen. Sie finden diese unter den folgenden Ausschreibungskennziffern:   Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) „Immobilienmanagement“ für unsere Standorte in Essen (Ausschreibungskennziffer: SbIE-25132) und Berlin (Ausschreibungskennziffer: SbIB-25141) Bauingenieurin / Bauingenieur oder Architektin / Architekt (w/m/d) im Immobilien-management für unsere Standorte in Bonn (Ausschreibungskennziffer: BIgDBo-25121) sowie in Stuttgart (Ausschreibungskennziffer: BIgDStu-25111) und Essen (Ausschreibungs-kennziffer: BIgDEs-25131) Referentin / Referent (m/w/d) „Stadtplanung/Stadtentwicklung“ für unsere Standorte in Bonn (Ausschreibungskennziffer: StPhDBo-25120) sowie in Essen (Ausschreibungskennziffer: StPhDEs-25130) und Berlin (Ausschreibungs-kennziffer: StPhDBer -25140) Leiterin / Leiter (m/w/d) der Projektgruppe Liegenschaftsentwicklung für unseren Standort in Bonn (Ausschreibungskennziffer: LLeBo-25100)
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) Trainee

Do. 17.06.2021
Stuttgart
Als erfolgreiche und moderne Versicherungs­gruppe bieten wir unseren Kunden attrak­tive Produkte und umfassenden Kunden­service. Unsere Mitarbeiter sind unsere Stärke. Gemeinsam und inno­vativ gestalten wir die Zukunft. Mit Sicher­heit. Zur Verstärkung am Standort Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljurist (m/w/d) Trainee Sie werden individuell im Rahmen eines Traineeprogrammes in einen unserer viel­fältigen Unter­nehmens­bereiche einge­arbeitet, z.B. Rechts­schutz, Kraft­fahrt­schaden, Kommunal­versicherung, Produkt­entwicklung oder Rechts­abteilung Prüfung rechtlicher Fragen anhand der Gesetz­gebung, aktueller Recht­sprechung und Lite­ratur Leistungsfallprüfungen und/oder Vertrags­prüfungen und -beratung sowie Kon­zeption von Leistungs­umfängen Sie sind Volljurist (m/w/d) Sie haben fundierte Rechts­kenntnisse im Zivil­recht von Vorteil sind Kennt­nisse im Versicherungs­recht Ihre Arbeitsweise ist selbst­ständig, ziel­orientiert und zuver­lässig Sie besitzen kommuni­kative Stärke und ein über­zeugendes Auf­treten Teamfähigkeit und Einsatz­bereit­schaft Flexibilität für die verschiedenen Auf­gaben und die Betreuung unserer Privat- oder Kommunal­kunden eine individuelle Ein­arbeitung und stetige Weiter­bildung eigenverantwortliches Arbei­ten in einem motivierten Team attraktives Ver­gütungs­paket und flexible Arbeits­zeit eine abwechslungsreiche Tätig­keit mit guten Entwicklungs­möglichkeiten ein unbefristetes Arbeits­verhältnis zentrale Lage mit sehr guter öffent­licher Verkehrs­anbindung einen modern ausge­statteten Arbeits­platz sowie Betriebs­restaurant und Bistro
Zum Stellenangebot

Volljurist (w/m/d) - Litigation - Zentrale Rechtsabteilung in Teilzeit

Do. 17.06.2021
Frankfurt am Main, Hamburg, Berlin, Stuttgart
Gemeinsam zukunftsweisende Lösungen für die Wirtschaftswelt von morgen entwickeln: Das ist das Ziel unserer mehr als 11.000 Kolleginnen und Kollegen an deutschlandweit 20 Standorten. Mit unseren innovativen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Strategy and Transactions sowie im Consulting sind wir einer der Marktführer und begleiten unsere Mandanten in die Zukunft. In unseren Core Business Services bieten Sie unseren Mitarbeitenden sowie Partnerinnen und Partnern eine Vielzahl interner Dienstleistungen an und tragen somit dazu bei, unsere weltweite Unternehmensstrategie umzusetzen. Entfalten Sie bei uns in interdisziplinären und multikulturellen Teams Ihre individuellen Fähigkeiten und gestalten Sie mit uns Ihren Karriereweg! "It‘s yours to build."Als Teil unseres Legal-Teams in Frankfurt/Main, Hamburg, Berlin, München oder Stuttgart begleiten Sie alle Service Lines in rechtlichen Fragen rund um unsere Kunden. Dabei übernehmen Sie vielfältige Aufgaben: Beratung der EY-Fachbereiche in zivil-, wirtschafts- und berufsrechtlichen Fragen mit dem Schwerpunktbereich "Litigation" Bearbeitung und Beantwortung komplexer zivil-, wirtschafts- und berufsrechtlicher Fragestellungen (insbesondere im Bereich des Haftungs- und Berufsrechts der Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte) Enge, teamorientiere Zusammenarbeit mit Kollegen aus der (inter-)nationalen Rechtsabteilung und den verschiedenen EY-Fachbereichen, externen Rechtsanwälten sowie unseren Ansprechpartnern bei den Berufshaftpflichtversicherern Begleitung von und Mitwirkung bei fachübergreifenden internationalen Projekten Mitwirkung im Rahmen strategischer Abläufe und Managemententscheidungen  Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines international ausgerichteten Unternehmens, einer international ausgerichteten Anwaltskanzlei oder in der juristischen Sach-/Fallbearbeitung von bei einem Versicherungsunternehmen Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit überdurchschnittlichen Examina  Analytische Fähigkeiten und präzise Arbeitsweise Engagierter Teamplayer mit hohem Verantwortungsbewusstsein, großer Einsatzbereitschaft und hoher Belastbarkeit Vertiefte Kenntnisse und gefestigte praktische Erfahrungen in der sicheren Verhandlungsführung, Projektkoordination sowie in der Kommunikation mit staatlichen Behörden Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch, sowie sehr gute EDV-Kenntnisse Leistungsstarke und vernetzte Teams, in denen unser einzigartiger EY-Spirit gelebt wird Individuelle Karriereförderung und umfassende Trainingsangebote Inspiration und individuelle Förderung durch Ihre Vorgesetzten  Erfahren Sie hier mehr über unsere vielfältigen Benefits, von denen Sie als Mitarbeiter von EY profitieren. 
Zum Stellenangebot

Privates Baurecht - Senior Legal Counsel (w/m/d)

Do. 17.06.2021
Karlsruhe (Baden), Stuttgart
Egal, ob es um die Sanierung unseres Streckennetzes oder die Realisierung von großen Infrastrukturprojekten geht, wir Bahnhöfe neu erstellen oder umbauen wollen oder die Zukunft der Deutschen Bahn zu planen ist - beim größten Auftraggeber für Bau- und Montageleistungen Deutschlands ist fundierte rechtliche Expertise an vielen Stellen unerlässlich. Unsere Juristen und Juristinnen unterstützen das Top-Management und die Geschäfts- und Projektleitungen unserer Geschäftsfelder rund um wichtige Projekte und Beschlüsse in allen Rechtsfragen des privaten Baurechts.Wir suchen Dich als Senior Legal Counsel vorzugsweise am Standort Stuttgart, sind nach Absprache aber auch für andere Lösungen offen. Deine Aufgaben: Umfassende eigenverantwortliche rechtliche und rechtsstrategische Beratung Erstellung und Verhandlung umfangreicher und komplexer Vertragsunterlagen Federführung bei gerichtlichen, behördlichen und außergerichtlichen Verfahren inkl. Beauftragung und Führung externer Rechtsanwälte Erstellung von Rechtsgutachten, Stellungnahmen und Schreiben zur Durchsetzung von Ansprüchen Rechtliche Prüfung von Vorstandsvorlagen Information über aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung im Rechtsgebiet Abgabe von Handlungsempfehlungen Erstellung juristischer Schulungsunterlagen und Durchführung juristischer Schulungen Dein Profil: Überdurchschnittliche Abschlüsse beider juristischen Staatsexamina Einschlägige Berufserfahrung im privaten Baurecht z.B. als Syndikusrechtsanwalt in einer Rechtsabteilung oder als Rechtsanwalt in einer Anwaltskanzlei Hohe Leistungsbereitschaft, Kreativität, Eigeninitiative und Teamgeist Verhandlungsgeschick und kommunikative Fähigkeiten Gutes Verständnis für wirtschaftliche und technische Zusammenhänge Schnelle Auffassungsgabe und lösungsorientiertes Arbeiten Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einem der vielfältigsten Arbeitgeber des Landes fordern Dein Können und warten auf Deine Handschrift. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive.
Zum Stellenangebot

Volljurist (w/m/d) - Litigation Zentrale Rechtsabteilung

Do. 17.06.2021
Stuttgart, München, Hamburg, Frankfurt (Oder)
Gemeinsam zukunftsweisende Lösungen für die Wirtschaftswelt von morgen entwickeln: Das ist das Ziel unserer mehr als 11.000 Kolleginnen und Kollegen an deutschlandweit 20 Standorten. Mit unseren innovativen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Strategy and Transactions sowie im Consulting sind wir einer der Marktführer und begleiten unsere Mandanten in die Zukunft. In unseren Core Business Services bieten Sie unseren Mitarbeitenden sowie Partnerinnen und Partnern eine Vielzahl interner Dienstleistungen an und tragen somit dazu bei, unsere weltweite Unternehmensstrategie umzusetzen. Entfalten Sie bei uns in interdisziplinären und multikulturellen Teams Ihre individuellen Fähigkeiten und gestalten Sie mit uns Ihren Karriereweg! "It‘s yours to build."Als Teil der zentralen Rechtsabteilung der Ernst & Young-Gesellschaften in Stuttgart, München, Hamburg, Frankfurt/Main oder Berlin, die von "Legal 500" zu einer der Top Inhouse Rechtsabteilungen ausgezeichnet wurde, übernehmen Sie folgende vielfältige Aufgaben:  Beratung der EY-Fachbereiche in zivil-, wirtschafts- und berufsrechtlichen Fragen mit dem Schwerpunktbereich "Litigation"  Bearbeitung und Beantwortung komplexer zivil-, wirtschafts- und berufsrechtlicher Fragestellungen (insbesondere im Bereich des Haftungs- und Berufsrechts der Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte)  Enge, teamorientiere Zusammenarbeit mit Kollegen aus der (inter-)nationalen Rechtsabteilung und den verschiedenen EY-Fachbereichen, externen Rechtsanwälten sowie unseren Ansprechpartnern bei den Berufshaftpflichtversicherern  Begleitung von und Mitwirkung bei fachübergreifenden internationalen Projekten  Mitwirkung im Rahmen strategischer Abläufe und Managemententscheidungen  Mindestens sieben Jahre Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines international ausgerichteten Unternehmens, einer international ausgerichteten Anwaltskanzlei oder in der juristischen Sach-/Fallbearbeitung von bei einem Versicherungsunternehmen Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit überdurchschnittlichen Examina   Analytische Fähigkeiten und präzise Arbeitsweise  Engagierter Teamplayer mit hohem Verantwortungsbewusstsein, großer Einsatzbereitschaft und hoher Belastbarkeit  Vertiefte Kenntnisse und gefestigte praktische Erfahrungen in der sicheren Verhandlungsführung, Projektkoordination sowie in der Kommunikation mit staatlichen Behörden  Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch, sowie sehr gute EDV-Kenntnisse Leistungsstarke, vernetzte und diverse Teams, in denen unser einzigartiger EY-Spirit gelebt wird Umfangreiche Aus- und Weiterbildungen unter anderem im Rahmen unseres EY Badges Programms oder diverser digitaler Lernplattformen Inspiration und individuelle Förderung durch Ihre Vorgesetzten   Erfahren Sie hier mehr über unsere vielfältigen Benefits, von denen Sie als Mitarbeiter bei EY profitieren.
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) Rechtsabteilung

Mi. 16.06.2021
Stuttgart
Werden Sie Teil unseres Teams! Als mittelständisches Unternehmen in einer dynamischen Branche leben wir flache Hierarchien und bieten ein chancenreiches Arbeitsumfeld. Ob IT- oder Wertpapier-Experten, Juristen oder Spezialisten für Krypto-Assets – als Börsianer ziehen wir an einem Strang und treiben Innovationen für Privatanleger voran. Die Börse Stuttgart im Profil Das Nachrichten­geschehen aus Politik und Wirt­schaft wirkt sich direkt auf uns aus. Wir sind mitten­drin. Das macht die Faszination Börse aus – und wir freuen uns über alle, die sich jeden Tag aufs Neue von ihr anstecken lassen. Rund 300 Kolleginnen und Kollegen sorgen jeden Tag dafür, dass bei uns alles rund läuft. Uns treibt dabei der Anspruch, Orders zur absoluten Zufrie­denheit unserer Kunden auszuführen – im Handels­saal und „hinter den Kulissen“. Fachliche und personelle Leitung und Führung der Konzernrechtsabteilung Schwerpunktrechtsgebiete sind Gesellschafts- und Konzernrecht, IT- und IP-Recht, Kapitalmarkt­recht, Krypto- und Digitalisierungsrecht, AGB-Recht, Verbraucherschutz, allgemeines und spezifisches Vertragsrecht Beratung der Geschäftsleitungen der nationalen Gruppengesellschaften / Führungskräften Projektarbeit Vertretung in den Gremien Volljurist (m/w/d) und ca. 5-jährige Führungser­fahrung, idealerweise in der Finanzbranche Zuverlässigkeit, Integrität, Verschwiegenheit und Durchsetzungsfähigkeit Starke analytische Fähigkeiten, systematische Arbeitsweise, hohes Engagement, Teamfähigkeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Interkulturelle Kommunikation und Verhandlung Gute Kenntnisse im Börsenwesen von Vorteil z.B. Abläufe Primärmarkt und Sekundärmarkt (klassisch und digital) Marktumfeld (klassisch und digital) Kapitalmarktrecht Wissen über Art und Funktionsweise von Kapitalmarktprodukten und Kryptoprodukten Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab Attraktive Vergütung mit betrieblicher Altersvor­sorge und Beteiligung am Firmenerfolg Freiwillige Sozialleistungen wie Essensgeld und Fahrtkostenzuschuss Mobiles Arbeiten mit flexiblen Arbeitszeiten in vielen Fachbereichen Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten Lernen Sie uns kennen – ein Arbeitsplatz im Herzen von Stuttgart erwartet Sie.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Gesellschaftsrecht / M&A / Venture Capital (w/m/d)

Mi. 16.06.2021
Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Osnabrück, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullPraktische Einblicke – Du wirkst mit bei der Beratung unserer Mandanten hinsichtlich Strukturierung und Durchführung nationaler sowie grenzüberschreitender Unternehmenskäufe (Mergers & Acquisitions), konzerninterner Restrukturierungen und Umstrukturierungen. Darüber hinaus lernst du auch die logistischen und projektplanerischen Themen kennen, die sich im Zusammenhang mit großen M&A Projekten ergeben.Abwechslungsreiche Aufgaben – Neben der Mitwirkung an M&A-Transaktionen und Restrukturierungen umfasst dein Aufgabenspektrum Recherchen zu komplexen gesellschaftsrechtlichen Themen, die Erstellung von Gutachten und Vermerken sowie die Mitarbeit bei wissenschaftlichen Ausarbeitungen zum Gesellschafts- und Unternehmenskaufrecht. Daneben hilfst du bei der Steuerung großer, internationaler Projekte und bekommst Einblicke in Prozessmanagementtechniken. Im Schwerpunkt Venture Capital unterstützt du Finanzierungsrunden sowie unsere übrigen Beratungstätigkeiten im Startup-Ökosystem.Multidisziplinäres Arbeiten – In unserem internationalen Anwaltsnetzwerk arbeitest du mit Steuer- und Finanzexperten und -expertinnen zusammen. Das Arbeiten im internationalen Kontext ist im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A/Venture Capital besonders ausgeprägt.Mandantenkontakt – Gemeinsam mit unseren Anwälten/Anwältinnen erlebst du den direkten Mandantenkontakt bei Besprechungen, in Verhandlungen und am Telefon.Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats.Netzwerk aufbauen – Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium.Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen.Durch relevante Studienschwerpunkte und/oder einschlägige Praktika in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A hast du erste Fachkenntnisse erlangt.Für den Schwerpunkt Venture Capital bringst du idealerweise erste praktische Erfahrungen oder eine Affinität zum Unternehmertum, Startupökosystem, Venture Capital o.ä. mit.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit.Dank deiner kooperativen Art findest du dich schnell ins Team ein. Deine Neugier und dein Engagement helfen dir dabei, dich in neue Themen einzuarbeiten.Zudem hast du Spaß an der Koordination von komplexen Prozessen.Bitte gib den gewünschten Zeitraum und die möglichen Standorte in deiner Bewerbung an. Den Schwerpunkt Venture Capital bieten wir an den Standorten Berlin, Nürnberg, Köln und Stuttgart an.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) in Teilzeit in der Mercedes-Benz Museums GmbH

Mi. 16.06.2021
Stuttgart
Daimler ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Die Unternehmensfamilie mit den drei rechtlich selbstständigen Gesellschaften Mercedes-Benz AG, Daimler Truck AG und Daimler Mobility AG sichert ein hohes Maß an Agilität, Markt- und Kundennähe, Innovationskraft und Kapitalstärke. Job-ID: MER00013WZJurist (m/w/d) in Teilzeit in der Mercedes-Benz Museums GmbH Das Mercedes-Benz Museum stellt die Geschichte des Automobils seit 1886 vom ersten Tag an umfassend dar und macht die einzigartige und faszinierende Geschichte der Marke erlebbar. Seit der Eröffnung 2006 kamen mehr als zehn Millionen Besucher aus aller Welt in unser Haus. Damit ist das Museum eines der bekanntesten und beliebtesten Automobilmuseen der Welt. Die Mercedes-Benz Museum GmbH – eine 100%ige Tochtergesellschaft der Daimler AG – pflegt die Tradition der Marke Mercedes-Benz. Über den Betrieb des Mercedes-Benz Museums hinaus ist sie für sämtliche Kommunikationsaktivitäten zur Markenhistorie sowie für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen verantwortlich. Bei allen Aktivitäten steht die Zufriedenheit und Begeisterung der Kunden im Mittelpunkt. Unsere Arbeit ist qualitätsorientiert, authentisch sowie leistungsorientiert. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Jurist (m/w/d) in Teilzeit (20 Stunden pro Woche), der uns in sämtlichen rechtlichen Themengebieten berät und alle rechtlichen Vorgänge ggf. in Abstimmung mit weiteren Partnern wie z.B. externen Kanzleien oder dem Rechtsbereich der Daimler AG koordiniert. Sie berichten in dieser Funktion an die Kaufmännische Leitung der Mercedes-Benz Museums GmbH. Aufgaben: - Beratung und Betreuung alle Geschäftsbereiche der Mercedes-Benz Museums GmbH, insbesondere der Führungskräfte und der Geschäftsführung. - Prüfung, Erstellung und Koordination von Verträgen und anderen rechtlich relevanten Vorgängen sowie Unterlagen (dt./engl.) in Abstimmung mit den Fachbereichen und der Rechtsabteilung der Mercedes-Benz AG. Insbesondere handelt es sich dabei um Verträge und Geschäftsbedingungen im Rahmen von Veranstaltungen, Kooperationen oder Sponsoring-Aktivitäten. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema Miet- und Pachtverträge, die rechtliche Begleitung von Beschaffungsvorgängen und Geschäftspartner- bzw. Lieferantenkontakten sowie Themen des Arbeitsrechts. - Beratung zur rechtlichen Zulässigkeit von Aktivitäten der Fachbereiche einschließlich von lauterkeitsrechtlichen Aspekten und Verbraucherschutz in Bezug auf Werbe- und Kommunikationsaktivitäten in herkömmlichen und neuen Medien. - Rechtliche Analyse relevanter Rechtsprechung und Gesetzgebung. - Entwicklung von Informationsunterlagen und anderen Unterstützungshilfen für die Fachbereiche. - Erarbeitung von Stellungnahmen und Empfehlungen für Fachbereiche und Geschäftsleitung. - Betreuung und Koordination von Rechtsstreitigkeiten in Abstimmung mit relevanten Bereichen und Beauftragung externer Kanzleien zur Führung gerichtlicher Verfahren. - Enge Zusammenarbeit mit der lokalen AML-Koordination und Local Compliance Responsible. Profil: - Studium/Ausbildung: Volljurist/-in oder Wirtschaftsjurist/-in oder vergleichbare Ausbildung, möglichst mit relevanter Berufserfahrung. Gerne auch Berufswiedereinsteiger/-in, z.B. nach familienbedingter Auszeit. - Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift - IT-Kenntnisse: Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen - Persönliche Kompetenzen: - Verständnis für unternehmerisches Handeln - Gute analytische, organisatorische und kommunikative Fähigkeiten - Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten und Bereitschaft zur Flexibilität - Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Loyalität Wenden Sie sich bitte bezüglich des Bewerbungsprozesses an: Ralf Boxdorfer, Personal, Organisation & Einkauf Andreas Theel, Kaufmännische Leitung Die Stelle ist in Teilzeit, 20 Stunden pro Woche und zunächst befristet auf 2 Jahre Einsatzort: Mercedes-Benz Museum GmbH, 70372 Stuttgart. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass schriftliche Bewerbungen oder E-Mail Bewerbungen für diese Ausschreibung nicht berücksichtigt werden können. Bewerben Sie sich deshalb bitte ausschließlich über den Online-Bewerbungsbutton. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird im vorliegenden Vertrag die gewohnte männliche Sprachform bei personenbezogenen Substantiven und Pronomen verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung jeglichen Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein. Erfahren Sie mehr über uns: www.mercedes-benz.com/museumJurist (m/w/d) in Teilzeit in der Mercedes-Benz Museums GmbH Das Mercedes-Benz Museum stellt die Geschichte des Automobils seit 1886 vom ersten Tag an umfassend dar und macht die einzigartige und faszinierende Geschichte der Marke erlebbar. Seit der Eröffnung 2006 kamen mehr als zehn Millionen Besucher aus aller Welt in unser Haus. Damit ist das Museum eines der bekanntesten und beliebtesten Automobilmuseen der Welt. Die Mercedes-Benz Museum GmbH – eine 100%ige Tochtergesellschaft der Daimler AG – pflegt die Tradition der Marke Mercedes-Benz. Über den Betrieb des Mercedes-Benz Museums hinaus ist sie für sämtliche Kommunikationsaktivitäten zur Markenhistorie sowie für die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen verantwortlich. Bei allen Aktivitäten steht die Zufriedenheit und Begeisterung der Kunden im Mittelpunkt. Unsere Arbeit ist qualitätsorientiert, authentisch sowie leistungsorientiert. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Jurist (m/w/d) in Teilzeit (20 Stunden pro Woche), der uns in sämtlichen rechtlichen Themengebieten berät und alle rechtlichen Vorgänge ggf. in Abstimmung mit weiteren Partnern wie z.B. externen Kanzleien oder dem Rechtsbereich der Daimler AG koordiniert. Sie berichten in dieser Funktion an die Kaufmännische Leitung der Mercedes-Benz Museums GmbH. Aufgaben: - Beratung und Betreuung alle Geschäftsbereiche der Mercedes-Benz Museums GmbH, insbesondere der Führungskräfte und der Geschäftsführung. - Prüfung, Erstellung und Koordination von Verträgen und anderen rechtlich relevanten Vorgängen sowie Unterlagen (dt./engl.) in Abstimmung mit den Fachbereichen und der Rechtsabteilung der Mercedes-Benz AG. Insbesondere handelt es sich dabei um Verträge und Geschäftsbedingungen im Rahmen von Veranstaltungen, Kooperationen oder Sponsoring-Aktivitäten. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Thema Miet- und Pachtverträge, die rechtliche Begleitung von Beschaffungsvorgängen und Geschäftspartner- bzw. Lieferantenkontakten sowie Themen des Arbeitsrechts. - Beratung zur rechtlichen Zulässigkeit von Aktivitäten der Fachbereiche einschließlich von lauterkeitsrechtlichen Aspekten und Verbraucherschutz in Bezug auf Werbe- und Kommunikationsaktivitäten in herkömmlichen und neuen Medien. - Rechtliche Analyse relevanter Rechtsprechung und Gesetzgebung. - Entwicklung von Informationsunterlagen und anderen Unterstützungshilfen für die Fachbereiche. - Erarbeitung von Stellungnahmen und Empfehlungen für Fachbereiche und Geschäftsleitung. - Betreuung und Koordination von Rechtsstreitigkeiten in Abstimmung mit relevanten Bereichen und Beauftragung externer Kanzleien zur Führung gerichtlicher Verfahren. - Enge Zusammenarbeit mit der lokalen AML-Koordination und Local Compliance Responsible. Profil: - Studium/Ausbildung: Volljurist/-in oder Wirtschaftsjurist/-in oder vergleichbare Ausbildung, möglichst mit relevanter Berufserfahrung. Gerne auch Berufswiedereinsteiger/-in, z.B. nach familienbedingter Auszeit. - Sprachkenntnisse: Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift - IT-Kenntnisse: Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen - Persönliche Kompetenzen: - Verständnis für unternehmerisches Handeln - Gute analytische, organisatorische und kommunikative Fähigkeiten - Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten und Bereitschaft zur Flexibilität - Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Loyalität Wenden Sie sich bitte bezüglich des Bewerbungsprozesses an: Ralf Boxdorfer, Personal, Organisation & Einkauf Andreas Theel, Kaufmännische Leitung Die Stelle ist in Teilzeit, 20 Stunden pro Woche und zunächst befristet auf 2 Jahre Einsatzort: Mercedes-Benz Museum GmbH, 70372 Stuttgart. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass schriftliche Bewerbungen oder E-Mail Bewerbungen für diese Ausschreibung nicht berücksichtigt werden können. Bewerben Sie sich deshalb bitte ausschließlich über den Online-Bewerbungsbutton. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen. Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird im vorliegenden Vertrag die gewohnte männliche Sprachform bei personenbezogenen Substantiven und Pronomen verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung jeglichen Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein. Erfahren Sie mehr über uns: www.mercedes-benz.com/museum
Zum Stellenangebot

Teamleiter (m/w/d) Regulierung im Bereich der Energiepolitik

Mi. 16.06.2021
Stuttgart
Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 950 Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas. Der Bereich Regulierungsmanagement & Energiepolitik nimmt innerhalb der TransnetBW GmbH zentral die Kommunikation mit der Bundesnetzagentur, internationalen Regulierungsbehörden sowie ggf. Wettbewerbs­behörden wahr. Die Analyse des politisch-regulatorischen sowie des netz- und energiewirtschaftlichen Umfelds gehört ebenso zu seinen Aufgaben wie die Bearbeitung grundlegender energiewirtschaftlicher Fragestellungen. Sie führen das neu zu gründende Team "Regulierung & Koordination" nach den Führungsgrundsätzen der TransnetBW, dabei ist es Ihre Aufgabe Strukturen zu etablieren und Prozesse gemeinsam mit den Teammitgliedern zu entwickeln bzw. zu optimieren Sie sind der Kommunikations­beauftragte der TransnetBW gegenüber der Bundesnetzagentur, gestalten diese Rolle strategisch und kommunikativ als erster Ansprech­partner der Regulierungsbehörde aus Sie sind zentraler Ansprechpartner der TransnetBW für alle Regulierungs­fragen, etablieren ein internes Netzwerk und setzen Prozesse auf, die diese Rolle unterstützen Sie koordinieren und unterstützen mit Ihrem Team die Zusammenarbeit mit den anderen Übertragungsnetzbetreibern (sog. virtuelles Büro bzw. Project Management Office) Sie stehen im engen Austausch mit dem Führungsteam des Bereichs und können somit auch die politischen Entwicklungen in Ihr Vorgehen mit einbeziehen Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium und langjährige Berufserfahrung in der Energie­wirtschaft sowie in der RegulierungSie kennen und verstehen das nationale wie europäische Regu­lierungs­system und haben bereits praktische Erfahrungen im Regulierungsmanagment gesammelt Sie arbeiten gerne mit externen Schnittstellen und Ansprechpartnern wie beispielsweise der Bundes­netz­agentur oder anderen NetzbetreibernSie haben Spaß im Umgang mit Menschen, schaffen eine positive und kreative Arbeitsatmosphäre, in der Themen vorangetrieben werden, kollegial zusammengearbeitet wird und Ziele gemeinsam erreicht werdenSie bringen Reisebereitschaft mitSie arbeiten am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung mit Urlaubs- und Weih­nachts­geld. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Elektro­lade­säulen. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten, Flex­zeit­konten und Home­office-Regelung halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.
Zum Stellenangebot


shopping-portal