Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

rechtsabteilung/region-nordrhein-westfalen: 749 Jobs

Berufsfeld
  • rechtsabteilung/region-nordrhein-westfalen
Branche
  • Recht 133
  • Unternehmensberatg. 133
  • Wirtschaftsprüfg. 133
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 95
  • Versicherungen 53
  • IT & Internet 49
  • Sonstige Dienstleistungen 45
  • Groß- & Einzelhandel 43
  • Verkauf und Handel 43
  • Fahrzeugbau/-zulieferer 39
  • Banken 35
  • Finanzdienstleister 31
  • Transport & Logistik 31
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 24
  • Sonstige Branchen 24
  • Immobilien 23
  • Maschinen- und Anlagenbau 19
  • Baugewerbe/-industrie 18
  • Medizintechnik 17
  • Elektrotechnik 16
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Städte
  • München 106
  • Berlin 102
  • Frankfurt am Main 77
  • Hamburg 65
  • Düsseldorf 60
  • Stuttgart 57
  • Köln 40
  • Hannover 24
  • Frankfurt (Oder) 18
  • Neckarsulm 15
  • Nürnberg 15
  • Essen, Ruhr 13
  • Wiesbaden 13
  • Karlsruhe (Baden) 12
  • Bonn 11
  • Mannheim 11
  • Osnabrück 11
  • Wolfsburg 11
  • Bielefeld 10
  • Darmstadt 9
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 696
  • Ohne Berufserfahrung 385
  • Mit Personalverantwortung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 704
  • Teilzeit 111
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 620
  • Befristeter Vertrag 61
  • Referendariat 32
  • Praktikum 12
  • Studentenjobs, Werkstudent 11
  • Berufseinstieg/Trainee 8
  • Ausbildung, Studium 6
  • Arbeitnehmerüberlassung 4
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
rechtsabteilung/region-nordrhein-westfalen

Volljurist (m/w/d) als Sachbearbeiter Großschaden Bereich Verkehrs- und Haftpflichtrecht

So. 16.02.2020
Itzehoe
Die Itzehoer Versicherungen sind mit knapp 800 Beschäftigten, gut 420 Vertrauensleuten und über 460 Millionen Euro Beitragsaufkommen (2018) der größte unabhängige Versicherer Schleswig-Holsteins. Seit Jahren wachsen wir kontinuierlich weit über Marktniveau. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VvaG) mit Hauptsitz in Itzehoe bieten wir Rundum-Schutz im privaten, gewerblichen und landwirtschaftlichen Bereich. Bundesweit ist die Itzehoer durch Makler und Mehrfachagenten präsent. Den Online-Vertrieb im Kraftfahrzeugbereich nimmt unsere Unternehmenstochter AdmiralDirekt.de am Standort Köln wahr. Mitte 2018 haben die Itzehoer Versicherungen (rückwirkend zum 1. Januar 2018) zudem die Rechtsschutzsparte der Alte Leipziger-Hallesche und damit auch die Rechtsschutz Union mit mehr als 80 Beschäftigten am Standort München übernommen. vollständige Bearbeitung von komplexen Personen- und Sach-Leistungsfällen in der Kraftfahrt-Versicherung und Allg. Haftpflichtversicherung einschließlich Regelung von Ansprüchen der Sozialversicherungsträger und aktivem Rehamanagement Betreuung von im K- und AH-Bereich vor allen Gerichten anfallenden Rechtsstreitigkeiten einschließlich der Beauftragung von Rechtsanwälten und deren Beratung Prüfung von Haftung und Deckung sowie Sach- und Rechtslage Korrespondenz in Wort und Schrift Auszahlung Gelegentlich spartenübergreifende Leistungsbearbeitung Volljurist Vorzugsweise mehrjährige einschlägige Erfahrung im Verkehrsrecht und / oder im Bereich der Allg. Haftpflichtversicherung Verhandlungssicherheit in Wort und Schrift Wirtschaftliches Denken Sicherer Umgang mit dem PC sicheres, kundenorientiertes Auftreten Tarifliche Eingruppierung nach Manteltarifvertrag für das private Versicherungsgewerbe (je nach Qualifikation des Bewerbers/der Bewerberin) Wenn Sie Kollegialität und Teamgeist schätzen und sich einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und erfolgreichen Unternehmen wünschen, sind Sie bei uns richtig eine interessante Tätigkeit in einem erfolgreichen und serviceorientierten Versicherungsunternehmen sehr gute Sozialleistungen und ein freundliches Betriebsklima
Zum Stellenangebot

Legal Counsel / Syndikusrechtsanwalt (m/w/d)

So. 16.02.2020
Nümbrecht
Sarstedt, einer der weltweit führenden Anbieter von Labor- und Medizintechnik, entwickelt, produziert und vertreibt Geräte und Verbrauchsmaterial für Medizin und Wissenschaft. Für unseren Hauptstandort in Nümbrecht-Rommelsdorf suchen wir für den Bereich Personal & Recht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen (m/w/divers) Legal Counsel / Syndikusrechtsanwalt Erstellung, Prüfung und Gestaltung von Verträgen in deutscher und englischer Sprache Weiterentwicklung der vertraglichen und juristischen Standards im Unternehmen Führen von Verhandlungen mit in- und ausländischen Vertragspartnern Rechtliche Recherchen und Analysen Juristische Beratung der Fachbereiche Verständliche Darstellung komplexer juristischer Sachverhalte einschließlich der Bewertung und Erarbeitung von Lösungsansätzen Ergänzung unserer Rechtsabteilung als Generalist Abschluss als Volljurist m/w/divers (1. und 2. Staatsexamen) oder Wirtschaftsjurist m/w/divers mit vertieften Kenntnissen im Vertrags-, Handels- und internationalem Privatrecht Mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung in einer Rechtsanwaltskanzlei oder einem international agierenden Industrieunternehmen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Überdurchschnittliche analytische Fähigkeiten Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen sowie eine hohe Einsatzbereitschaft Proaktive, selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise Fähigkeit, rechtliche Zusammenhänge sehr gut verständlich darzustellen Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
Zum Stellenangebot

Fachreferent Flächenmanagement im Großprojekt Fehmarnbeltquerung (w/m/d)

So. 16.02.2020
Hamburg
Die Deutsche Bahn ist nicht nur einer der wichtigsten Mobilitätsdienstleister, sondern auch einer der größten Immobilien- und Flächeneigentümer Deutschlands. Um Brücken, Tunnel, Bahnhöfe, Schienen und Energieanlagen nachhaltig zu realisieren und instand zu halten, muss nicht nur die Planung qualifiziert ausgeführt, sondern auch die benötigten Flächen identifiziert und gesichert werden. Daran arbeiten aktuell zahlreiche Kolleginnen und Kollegen unterschiedlicher Fachrichtungen bei uns - längst jedoch nicht genug. Schließlich stehen europaweit einzigartige und ambitionierte Bauvorhaben sowie viele spannende regionale Vorhaben vor uns. Als Flächenmanager bei der Deutschen Bahn kannst Du etwas planen, managen oder überwachen, das bleibt: die Infrastruktur für kommende Generationen und ein infrastrukturelles Rückgrat für unser Land.Zum nächstmöglichen Termin suchen wir Dich als Fachreferent Flächenmanagement für das Großprojekt ABS/ NBS Hamburg - Lübeck - Puttgarden (Schienenanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung) für das Geschäftsfeld DB Netze Fahrweg am Standort Hamburg. Deine Aufgaben: Du berätst die Projektrealisierungsteams in immobilienrechtlichen Sachverhalten und bei der Durchführung von Vertragsverhandlungen Zudem beauftragst Du Gutachter/ Sachverständige für Belange des Flächenmanagements Du führst Verhandlungen mit den Eigentümern und erstellst Vertragsentwürfe (Kaufverträge, Dienstbarkeiten, Bauerlaubnisse, Nutzungserlaubnisse) Du wickelst Verträge im Flächen- und Immobilienmanagement ab, bis hin zur Eintragung bzw. Umschreibung im Grundbuch inkl. Betreuung der Vermessung und der Erwirkung der Auflassung bei Erwerbsfällen Dir obliegt die Bearbeitung von Entschädigungsangelegenheiten Du begleitest Enteignungsverfahren sowie Projekte bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen Die Teilnahme an projektbezogenen Öffentlichkeitsveranstaltungen gehört ebenfalls zu Deinem Aufgabengebiet Dein Profil: Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, im Bereich Vermessungswesen bzw. Verwaltungswesen oder einer vergleichbaren Fachrichtung Darüberhinaus bringst Du Erfahrungen im Umgang mit Behörden, Grundbuchämtern und Notaren mit Grundbuch- und Katasterrecht siehst Du als Dein Steckenpferd und im Bereich des Entschädigungsrecht und Flurbereinigungsverfahren macht Dir keiner was vor Du hast ein Händchen für Verhandlungen und findest optimale Lösungen für alle Parteien Eine hohe Team- und Konfliktfähigkeit zeichnen Dich aus Du bist gut darin, Deinen Standpunkt zu kommunizieren, ohne dabei die Bedürfnisse anderer aus den Augen zu verlieren Du überzeugst mit einer hohen Flexibilität und Einsatzbereitschaft Der Führerschein Klasse B rundet Dein Profil ab
Zum Stellenangebot

Justiziar (m/w/d) Bereich Bauingenieurswesen

So. 16.02.2020
Hamburg
Deutschlands erste Adresse fürFach- und Führungskräfte. Justiziar (m/w/d) Bereich Bauingenieurswesen Job-Nr. EL/69940 Das Unternehmen Die HAPEKO HR Executive Consultants sind die ersten Ansprechpartner für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. Das Hanseatische Personalkontor (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 15 Standorten vertreten.Unser Mandant ist ein traditionsreiches und zugleich modernes, mittelständisches Bauunternehmen mit Hauptsitz im Raum Hamburg und Niederlassungen bundesweit. . Aufgrund eines hohen Spezialisierungsgrads ist das Unternehmen mit seinen Produkten europaweit bekannt. Die Gewährleistung hoher Qualität und das Streben nach Perfektion, durch neue Innovationen und optimale technische Lösungen, sind fest in der Philosophie des Unternehmens verankert. Das offene Wort und die Wertschätzung gegenüber Kunden und Mitarbeitern, sind Grundwerte, die hier Großgeschrieben und nachhaltig gelebt werden.Für dieses spannende Unternehmen suchen wir nun unbefristet und in Festanstellung einen versierten Juristen/ Justiziar (je m/w/d). In dieser Funktion sind Sie Ansprechpartner für alle rechtlichen Themen und Fragestellungen mit dem Schwerpunkt auf Sachverhalten gestörter Bauabläufe. Dies beginnt bereits bei der Unterstützung in der Vertragsgestaltung und geht bis zur Begleitung von rechtlichen Auseinandersetzungen. Sie übernehmen die Klärung etwaiger Nachforderungen und erarbeiten juristische Lösungen in enger Zusammenarbeit mit externen technischen Ingenieursgesellschaften, die gegebenenfalls bei technischen Gutachten unterstützend zu Rate gezogen werden. Sie suchen eine vielseitige und spannende Aufgabe auf Unternehmensseite und haben als Jurist ein gutes Verständnis für komplizierte technische Sachverhalte im baurechtlichen Umfeld? Sie verstehen es, verschiedene Parteien an einen Tisch zu bringen und gemeinsam im Nachtragsmanagement gute Lösungen zu finden? Dann bewerben Sie sich unter der Referenznummer EL/69940. Ihre Aufgaben Juristische Klärung und Darstellung technischer Sachverhalte und Fragestellungen im Rahmen des kompletten Claim Management Bearbeitung von Nachtragsfragen Technische Klärung von Änderungen und Erweiterungen in der Abrechnung von Bauleistungen Vertragsprüfung und Dokumentation der Anforderungen Analyse und Bewertung von gestörten Bauabläufen und Ableitung entsprechender Maßnahmen Schnittstelle zur externen Ingenieursgesellschaft für die technische Klärung und Mitarbeit bei der Erstellung baubetrieblicher Gutachten Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung Ihr Profil Erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium, idealerweise mit Schwerpunkt im Baurecht Erfahrung in der juristischen Beratung im Bauwesen, idealerweise im Nachforderungs-/ Claimmanagement Verständnis für baubetriebliche Verfahren und Zusammenhänge Sicherer Umgang mit MS-Office Sehr gutes technisches Verständnis sowie ein hohes Maß an Kommunikationsstärke Eigenverantwortlichen Arbeitsstil und eine gelebte Hands-on Mentalität Sie vereinen fachliches Knowhow mit einer unternehmerischen Denk-und Handlungsweise Ihre Vorteile Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und großer Gestaltungsspielraum in einer vertrauensvollen und bodenständigen Unternehmenskultur Langfristige Perspektive und ein attraktives Gehaltspaket Der Einsatzort Hamburg Unser Kontakt Senden Sie bitte Ihre Bewerbung an den beim Hanseatischen Personalkontor zuständigen Personalberater über unser Bewerbungsformular. Weitere Informationen finden Sie auch bei Personalberatung Hamburg - HAPEKO. Mehr Karriere: Entern Sie www.hapeko.de Jetzt online bewerben
Zum Stellenangebot

Rechtsreferent / Volljurist (w/m/d) Gewerberecht

So. 16.02.2020
München
‎„Wirtschaft für Zukunft - gemeinsam unternehmen wir Verantwortung“‎– dafür steht die IHK für München und Oberbayern, ‎größte IHK Deutschlands und eines der größten Unternehmensnetzwerke europaweit. Wir vertreten das Gesamtinteresse der ‎Wirtschaft, unterstützen aktiv unsere über 390 000 Mitgliedsunternehmen und leben das Prinzip des Ehrbaren Kaufmanns. ‎Unsere Mitarbeiter/-innen sowie ehrenamtlich engagierte Unternehmensvertreter/-innen geben hierfür täglich das Beste!‎ Rechtsreferent / Volljurist (w/m/d) Gewerberecht für das Referat „Gewerberecht, Finanzdienstleistungs- und Versicherungswirtschaft“ in Vollzeit zum schnellstmöglichen Zeitpunkt gesucht. Fühlen Sie sich angesprochen? Kommen Sie in unser Team und werden Sie Teil der IHK.‎ Ansprechpartner für gewerberechtliche Erlaubnis-verfahren für Berufsgruppen der Versicherungs-, Finanzdienstleistungs- und Immobilienbranche Gewährleisten einer qualitätsgesicherten Bearbeitung von Versagungs- und Widerrufsverfahren Kontrollieren von Prüfungsberichten und Weiterbil-dungsnachweisen Klären von Rechtsfragen Bearbeiten von Beschwerden Austauschen zu aufsichtsrechtlichen Fragestellungen innerhalb der IHK-Organisation Volljurist mit erfolgreich abgeschlossenem Studium der Rechtswissenschaften Mindestens 1-3 Jahre juristische Berufserfahrung Sehr gute Kenntnisse im Verwaltungsrecht und idealerweise Kenntnisse im Gewerberecht Kenntnisse der Immobilien- und Versicherungsbranche wünschenswert Professioneller Kundenumgang und ausgeprägte Beratungskompetenz Eigenständige, lösungsorientierte und zuverlässige Arbeitsweise Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu strukturieren und verständlich darzustellen Machen Sie die IHK München zu Ihrer IHK und profitieren Sie von einer offenen Kommunikationskultur mit Raum für Ideen. Wir fördern Sie in Ihrer persönlichen Entwicklung und halten eine leistungsbezogene Entlohnung für selbstverständlich. Ihr Arbeitsplatz liegt im Herzen von München, in der Nähe des Karlsplatzes. Bitte bewerben Sie sich unter der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung online.
Zum Stellenangebot

Referendariat - Wahlstation Arbeitsrecht

So. 16.02.2020
Berlin
Die Deutsche Bahn bietet deutschlandweit über 500 Berufe und vielfältige Einstiegsmöglichkeiten für Studenten und Absolventen. Mehr als 1400 Praktikanten, Werkstudenten, Direkteinsteiger und Trainees lernen uns jährlich als dynamischen und innovativen Arbeitgeber kennen. Sei dabei und hilf uns, die DB nach vorne zu bringen - und Deine Karriere gleich mit.Die DB Engineering & Consulting GmbH ist Teil der Deutsche Bahn AG und gehört damit zu einem der größten Arbeitgeber Deutschlands. Aufgabe der DB Engineering & Consulting ist die Beratung, Planung und Realisierung von Infrastruktur- und Mobilitätsprojekten in Deutschland und weltweit. Ab Mai 2020 suchen wir Sie für eine Wahlstation im Rahmen Ihres Rechtsreferendariats oder begleitend zu Ihrer Referendariatsausbildung für die DB Engineering & Consulting GmbH in unserer Zentrale in der Abteilung HR Beschäftigungsbedingungen am Standort Berlin-Schöneberg. Ihre Aufgaben: individual- und kollektivrechtliche Beratungen der Führungskräfte/des Personalmanagements Unterstützung bei der Begleitung von Umstrukturierungsprojekten aus arbeitsrechtlicher Sicht Begutachtung arbeitsrechtlicher Fragestellungen Unterstützung bei der Prozessvertretung sowie Übernahme einzelner Termine vor den Arbeitsgerichten Unterstützung bei der Gremienarbeit Betreuung außergerichtlicher StreitigkeitenIhr Profil: Bestandenes erstes juristisches Staatsexamen mit mindestens befriedigendem Ergebnis Gute Kenntnisse im Individual- und Kollektivarbeitsrecht Interesse an einer abwechslungsreichen Referendarstation Eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Hohe Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office (insbesondere PowerPoint, Word & Excel) Erste praktische Erfahrungen im Arbeitsrecht sind wünschenswert Da Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit innerhalb der DB Engineering & Consulting fest verankerte Grundsätze sind, werden schwerbehinderte Bewerber (w/m/d) bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Volljuristin / Volljurist

So. 16.02.2020
Hamburg
Sasol in Deutschland, das sind rund 2.000 Expertinnen und Experten, die gemeinsam eine breite Palette hochspezialisierter organischer und anorganischer Chemikalien entwickeln, produzieren und international vermarkten. In vielen Bereichen gehören wir zur Weltspitze und tragen maßgeblich zum Erfolg der Chemiesparte unseres Mutterkonzerns, der südafrikanischen Sasol Ltd., bei. Wir profitieren von der Internationalität des wachstumsstarken Global Players ebenso wie von den dynamischen mittelständischen Strukturen an unseren Standorten in Hamburg, Marl und Brunsbüttel. Eine Verbindung, durch die fast täglich neue Aufgaben, Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten entstehen – auch für Sie! Sasol lebt Diversity und Chancengleichheit. Wir freuen uns ausdrücklich über Bewerbungen von allen Menschen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Die aufgeführten personenbezogenen Formulierungen sind als geschlechtsneutral aufzufassen. Übrigens, auch qualifizierte Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger heißen wir herzlich willkommen. Sie sind Volljuristin / Volljurist und wollen Ihre Karriere in einem spannenden, dynamischen und internationalen Umfeld fortsetzen? Herzlich willkommen in unserem Headquarter in Hamburg als Mitglied unseres kollegialen Legal Teams. Wir sind zuständig für alle Rechtsangelegenheiten der Sasol in Europa und Asien. Unser Team umfasst derzeit sieben Kolleginnen und Kollegen.Sie übernehmen die juristische Unterstützung und Beratung verschiedener Vertriebsbereiche unseres Chemiegeschäfts in Europa und des Einkaufs an unseren Standorten in Deutschland in allen rechtsrelevanten Angelegenheiten. Für die im nationalen und internationalen Geschäft dieser Bereiche anfallenden Rechtsfragen erarbeiten Sie praxisnahe Lösungen. Ein Schwerpunkt liegt darin, die bereichsrelevanten Verträge zu prüfen und zu optimieren und deren Verhandlung von rechtlicher Seite zu begleiten. Für Verträge mit internationalen Kunden arbeiten Sie dabei eng mit den Mitgliedern des Sasol Legal Teams in Südafrika, den USA und Italien zusammen. Die außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen in Ihrem Verantwortungsbereich gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Ferner koordinieren und verantworten Sie die Zusammenarbeit mit externen rechtlichen Berater/innen, die Sasol bei Prozessführungen, der Realisierung von Projekten und der Beantwortung rechtlicher Sonderthemen unterstützen. Die kompetente und praxisorientierte Durchführung von juristischen Inhouse-Schulungen für Ihre Kolleginnen / Kollegen aus den von Ihnen betreuten Bereichen zu Themen wie dem Wettbewerbsrecht, Sanktionsrecht oder allgemeinem Vertragsrecht rundet Ihr Aufgabengebiet ab. Erstes und Zweites Juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichen Noten Berufserfahrung (idealerweise mindestens zwei Jahre) als Unternehmensjuristin / Unternehmensjurist oder Anwältin / Anwalt in einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei Ausgeprägte Fähigkeit, juristische Sachverhalte unternehmensrelevant unter Berücksichtigung kaufmännischer und wirtschaftlicher Belange zu beurteilen Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Entscheidungsbereitschaft Hohe Eigeninitiative und eine selbstständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise Teamfähigkeit und interkulturelle Kompetenz Bereitschaft zu Dienstreisen Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse In unserem international geprägten Headquarter, ansässig in einem architektonisch beeindruckenden Bürogebäude in zentraler Lage von Hamburg, bieten wir Ihnen vielseitige Aufgaben mit großem Gestaltungsspielraum sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten. Freuen Sie sich außerdem auf die flexible Gestaltung Ihrer Arbeitszeit mit Homeoffice-Option, unsere attraktiven, zeitgemäßen Sozialleistungen sowie unser wertschätzendes und kollegiales Miteinander.
Zum Stellenangebot

Unternehmensjuristin (w/m/d) in Teilzeit (19,5 Std./Woche)

So. 16.02.2020
Hamburg
Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY ist eines der weltweit führenden Zentren in der Forschung mit Photonen, in der Teilchen- und Astroteilchenphysik sowie in der Beschleunigerphysik. An unseren beiden Standorten Hamburg und Zeuthen arbeiten mehr als 2400 Beschäftigte in Wissenschaft, Technik und Administration.Die Rechtsabteilung ist zentraler Ansprechpartner in allen rechtlichen Angelegenheiten von DESY. Der Aufgabenbereich umfasst die Vertragsgestaltung und -verhandlung von Kooperationsverträgen im nationalen und internationalen Forschungskontext, die rechtliche Begleitung der DESY Projekte und Kooperationen sowie die rechtliche Beratung des Direktoriums und aller Fachgruppen.Erstellung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen im Bereich Innovation und Technologietransfer (ITT)Beratung der Stabsstelle ITT in juristischen Angelegenheiten, insbesondere im Zivilrecht zu Vertraulichkeitsvereinbarungen, Kooperationsverträgen, F&E Verträgen sowie im IP Recht, Patent- und Markenrecht sowie Serviceverträgen mit der Industrie Entwurf, Gestaltung und Kommentierung von rechtlichen Stellungnahmen und Verträgen in deutscher und englischer Sprache Interne Schulungen zu rechtlichen Themen im Kontext ITT Entwicklung neuer Vertragsmuster im Bereich ITT Auswahl von und Kommunikation mit externen AnwältenAbgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung der Rechtswissenschaften mit Zweitem Staatsexamen oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Sehr gute Fachkenntnisse im Vertragsrecht und in der Vertragsgestaltung, insbesondere für Verträge im naturwissenschaftlichen Umfeld mit Partnern aus der IndustrieSehr gute Fachkenntnisse im IP-RechtHohe Kundenorientierung sowie mehrjähriger praktischer Erfahrung in der Rechtsberatung von Organisationseinheiten und in der Gestaltung von Verträgen Hohe Kommunikationskompetenz und ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Hohes Maß an Zuverlässigkeit, Fachkunde und Eigeninitiative Lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Belastbarkeit in SpitzenzeitenDie Vergütung und sozialen Leistungen entsprechen denen des öffentlichen Dienstes. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. DESY ist offen für flexible Arbeitszeitmodelle. DESY fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und bittet Frauen deshalb nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben. Bei DESY ausgeschriebene Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig. Im Rahmen eines jeden Bewerbungsverfahrens wird individuell geprüft, ob die Stelle im konkreten Fall mit Teilzeitkräften besetzt werden kann.Vertragsart: Feste AnstellungAnstellungsart: Teilzeit
Zum Stellenangebot

Beschäftigte*r (d/m/w) mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung - Jurist*in

Sa. 15.02.2020
Berlin
Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen: Beschäftigte*r (d/m/w) mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung – 50 % Arbeitszeit – Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen – Jurist*in Zentrale Universitätsverwaltung – Abteilung V / Forschungsverträge, Lizenzen und Patente V D Kennziffer: ZUV-474/19 (besetzbar ab sofort / befristet für 2 Jahre / Bewerbungsfristende 21.02.2020) Aufgabenbeschreibung: Bearbeitung aller Rechts- und Vertragsangelegenheiten in dem Referat VD der Forschungsabteilung der TU Berlin, insbesondere Vertragsverhandlungen in Verbundprojekten mit Industriepartnern, EU-Beihilferahmen, Patentrecht, FuE- sowie Lizenzverträge. Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabe an einer spannenden Schnittstelle zwischen Verwaltung, Wissenschaft und Industrie.Bearbeitung aller Rechts- und Vertragsangelegenheiten in dem Referat VD der Forschungsabteilung der TU Berlin, insbesondere Vertragsverhandlungen in Verbundprojekten mit Industriepartnern, EU-Beihilferahmen, Patentrecht, FuE- sowie Lizenzverträge. Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabe an einer spannenden Schnittstelle zwischen Verwaltung, Wissenschaft und Industrie. 1. und 2. juristisches Staatsexamen, mindestens ein Staatsexamen mit befriedigendem Ergebnis Erfahrung in der Gestaltung und Verhandlung von Verträgen mit Forschungseinrichtungen und Industriepartnern ist von Vorteil Kenntnisse in dem komplexen Rechtsgebiet geistiges Eigentum, Patente, Urheberrecht verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift einschlägige Erfahrungen bzw. Kenntnisse in der Wissenschaftsverwaltung und der Verwertung von Forschungsergebnissen sind von Vorteil Kommunikationsstärke, Team- und Serviceorientierung Organisations- und Verhandlungsgeschick, zielorientierte Arbeitsweise wir wünschen uns eine dynamische und kreative Persönlichkeit, die sich durch Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Organisationsfähigkeit und Flexibilität auszeichnet und sich für das Thema Forschungsmanagement begeistert eigenverantwortliche Arbeitsweise hohes Maß an Engagement Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung
Zum Stellenangebot

Volljurist Risk Management und Vertragsrecht (w/m/d)

Sa. 15.02.2020
Frankfurt am Main
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. In unserem Geschäftsbereich Advisory (Consulting / Deals) verknüpfen wir fundierte Beratungskompetenz mit spezifischen Branchenkenntnissen. Als Teil unseres Teams gestaltest du Prozesse, Organisationen oder IT-Systeme und berätst namhafte Unternehmen zu betriebs- und finanzwirtschaftlichen sowie regulatorischen Themen. Oder du begleitest den gesamten Transaktionsprozess und machst Unternehmen fit für die Zukunft. In allen Bereichen bieten wir unseren Kunden einzigartige Lösungen – von der Strategie bis zur Umsetzung.Deine Position - Als Teil des internen Advisory Risk Management Teams bist du Ansprechpartner*in für unsere Fachkräfte in rechtlichen Fragestellungen und unterstützt bei der Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von nationalen und internationalen Verträgen. Außerdem bist du bei der Gestaltung und Verhandlung von rechtlichen Vereinbarungen mit Dritten in den operativen Bereichen behilflich.Spannende Aufgaben - Die rechtliche Begleitung bei der Entwicklung neuer Dienstleistungen und Produkte (inkl. digitaler Produkte), auch in Zusammenarbeit mit der Zentralen Rechtsabteilung von PwC, fällt ebenfalls in dein Aufgabengebiet. Zudem beurteilst du risikorelevante Sachverhalte sowie die Aus- und Überarbeitung unternehmensinterner Richtlinien.Vertragsrecht - Du wirkst mit an der Schaffung und Weiterentwicklung rechtlich relevanter Vertragsvorlagen und Prozesse sowie an geeigneten Qualitätssicherungskonzepten.Schulungen - Die Vorbereitung und Durchführung von internen Schulungen rund um das Thema Risiko Management fällt ebenfalls in dein Aufgabenbereich.Du hast dein zweites juristisches Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen.Idealerweise bringst du bereits erste Berufserfahrung mit; Kenntnisse im Vertragsrecht oder im IT-Recht sind von Vorteil.Du verfügst über ein tiefes Verständnis für wirtschaftliche Sachverhalte und Zusammenhänge.Eine hohe Serviceorientierung sowie Kommunikationsstärke sind für dich selbstverständlich.Die sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache (in Wort und Schrift) rundet dein Profil ab.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot


shopping-portal