Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 72 Jobs in Duisdorf

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Recht 23
  • Unternehmensberatg. 23
  • Wirtschaftsprüfg. 23
  • Versicherungen 12
  • It & Internet 9
  • Groß- & Einzelhandel 5
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Verkauf und Handel 5
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 5
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Transport & Logistik 3
  • Bekleidung & Lederwaren 2
  • Bildung & Training 2
  • Textilien 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Banken 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Funk 1
  • Gastronomie & Catering 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 69
  • Ohne Berufserfahrung 40
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 68
  • Home Office möglich 42
  • Teilzeit 20
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 62
  • Befristeter Vertrag 7
  • Referendariat 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Rechtsabteilung

Jurist:in

Mi. 18.05.2022
Alfter
Die Firma TERTIA Berufsförderung GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der TERTIA-Gruppe, welche mit ihren Gesellschaften zu den führenden Dienstleistern im Bereich „Human Resources Management“ zählt. Als einer der national führenden Arbeitsmarktdienstleister mit bundesweit ca. 150 Standorten sind wir ein etablierter Partner für staatliche Institutionen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Hohe Beratungsqualität und Nähe zu Kunden, (öffentlichen) Auftraggebern und Partnern sind wesentlicher Teil der Unternehmensstrategie.  Rechtliche Beratung der Geschäftsführung sowie sämtlicher Niederlassungen in allen juristischen Fragestellungen, wobei Arbeitsrecht, gewerbliches Mietrecht und Vergaberecht die Schwerpunkte bilden würden; Prüfung und Erstellung unterschiedlicher Verträge; Erarbeitung und Weiterentwicklung von Vertragsstandards; Korrespondenz mit externen Rechtsanwälten und Gerichten; Prüfen und Vorbereiten arbeitsrechtlicher und sonstiger Streitigkeiten und ggf. Vertretung des Arbeitgebers in Verhandlungen; Recherche zu juristischen Fragestellungen sowie Bewertung von aktuellen rechtlichen Entwicklungen; Mitarbeit in der Personalverwaltung. Was Sie mitbringen: Erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium; Fähigkeit, rechtlich komplexe Sachverhalte verständlich darzustellen und pragmatische Lösungsvorschläge anzubieten; Zuverlässige und selbständige Arbeitsweise; Sicherer Umgang mit MS Office. Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägte soziale Kompetenz, Diskretion und Durchsetzungsvermögen.   Ein sehr abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Aufgabengebiet; Ein sehr angenehmes Arbeits- und Betriebsklima in einem kleinen Team; Eine umfassende und langfristig angelegte Einarbeitung; Eine angemessene Entlohnung; Anstellung in einem mittelständischen, zukunftsorientierten und inhabergeführten Familienunternehmen.  
Zum Stellenangebot

Juristische Referentin/Juristischen Referenten (w/m/d)

Mi. 18.05.2022
Bonn
Im GKV-Spitzenverband ist die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland Schnittstelle für die grenzüberschreitenden Aufgaben der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung Die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland (DVKA) ist eine Abteilung des GKV-Spitzenverbandes und versteht sich als Dienstleister und zuverlässiger Partner von Krankenkassen, deren Versicherten und Verbänden, anderen Sozialversicherungsträgern sowie international agierenden Institutionen. Als internationales Bindeglied zwischen den Sozialversicherungssystemen erbringen wir umfassende Serviceleistungen im Rahmen der EU- und Abkommensregelungen mit über 50 Staaten. Für die Unterabteilung Zentrale Dienste suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Mutterschutz-/Elternzeitvertretung in Vollzeit eine/einen Juristische Referentin/Juristischen Referenten (w/m/d) zur Verstärkung unseres Teams am Standort Bonn.Sie übernehmen die Prüfung, Ausarbeitung und Optimierung von Arbeitsverträgen, arbeitsrechtlichen Individualvereinbarungen sowie von Kauf- und Dienstleistungsverträgen. Sie wirken bei der Gestaltung von Dienstvereinbarungen und der Erstellung von Richtlinien und Regelwerken des internen Kontrollsystems (IKS) und des Compliance-Managements (CMS) mit.Sie beraten und unterstützen Ihre Kolleginnen und Kollegen sowie die Führungskräfte in juristischen Fragestellungen und erarbeiten passende und individuelle Lösungen.Sie verfolgen aktuelle relevante Gesetzesänderungen und die damit verbundenen Rechtsprechungen und setzen die Veränderungen entsprechend um.Sie verfügen über eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung der Fachrichtung Rechtswissenschaften oder einen abgeschlossenen Masterstudiengang im Bereich Wirtschaftsjurist, Master of Laws oder Diplomjurist.Sie haben versierte Kenntnisse in den Schwerpunkten Arbeits-/Tarifrecht- und Vertrags- sowie Vergaberecht. Sie sind erfahren in der Zusammenarbeit mit dem Personalrat, der Gleichstellungsbeauftragten und der Schwerbehindertenvertretung.Sie haben die Fähigkeit, konzeptionell und operativ selbstständig sowie effizient zu arbeiten.Sie sind teamfähig, besitzen Verhandlungsgeschick, Organisationsvermögen, Serviceorientierung sowie hohe Überzeugungs- und Durchsetzungskraft.Sie besitzen gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme.Sie besitzen qualifizierte Englischkenntnisse in Wort und Schrift.eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit an unserem Standort in Bonn, eine regelmäßige tarifliche Wochenarbeitszeit von 39 Stunden, flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung und die Möglichkeit mobil zu arbeiten sowie 30 Tage Urlaub im Jahr, eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende attraktive Vergütung mit 13 Monatsgehältern,einen Zuschuss zum Jobticket des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg, individuelle fach- und aufgabenbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Besetzung der Stelle ist auch in Teilzeit möglich. Im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir die Bewerbung von Frauen in unterrepräsentierten Bereichen. Die Stelle ist im Rahmen einer Mutterschutz-/Elternzeitvertretung zunächst bis zum 31.10.2023 befristet.Der GKV-Spitzenverband, DVKA fühlt sich der Inklusion schwerbehinderter Menschen besonders verpflichtet. Wir begrüßen daher Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und berücksichtigen sie bei gleicher Eignung bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Volljuristin* IT-/Datenschutzrecht

Di. 17.05.2022
Köln
Als einer der größten deutschen Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit verbinden wir seit über 200 Jahren Tradition mit Innovation. Wir setzen auf ein gesundes Wachstum und bauen unsere Stärken als zuverlässiger Partner für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter* konsequent weiter aus. Dafür setzen wir auf veränderungsfähige Teams und konsequente Digitalisierung auf einer Basis aus finanzieller Stärke und mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit.Für unser neu geschaffenes Team IT- und Datenschutzrecht innerhalb des zentralen Rechtsbereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere neue Teammitglieder. Das 9-köpfige Team unterstützt die Gothaer Gruppe bei der Umsetzung ihrer digitalen Agenda und berät die Fachbereiche hinsichtlich aller rechtlichen Fragestellungen, die mit dieser Thematik einhergehen.Gestalte mit uns die Zukunft der Gothaer und komme in unser Team!Als Inhouse-Lawyer verstärkst du ein unser Team, welches die Gothaer Gruppe bei der Umsetzung ihrer digitalen Agenda unterstütztDu nimmst dich der rechtlichen Probleme an, die mit der Digitalisierung einhergehen und arbeitest mit Experten* anderer Fachbereiche interdisziplinär an LösungskonzeptenZu deinen Aufgaben zählt die Beratung der Fachbereiche in sämtlichen rechtlichen Fragen, die mit der Digitalisierung einhergehen; ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Lösung von datenschutz- und versicherungsaufsichtsrechtlichen FragestellungenDu stehst dem zentralen Einkauf bei Vertragsverhandlungen zur Seite und unterstützt bei der Prüfung und Gestaltung von Verträgen mit IT-BezugDu verfolgst rechtlich relevante Entwicklungen und hilfst, hieraus die richtigen Handlungsempfehlungen abzuleitenDu hast Spaß daran, fachfremden Kollegen die komplexen rechtlichen Anforderungen zu vermitteln und sie bei der Umsetzung zu unterstützen; wie wichtig dabei mandantengerechte Kommunikation ist, hat du dabei immer im Hinterkopf.Deine Aufgaben erledigst du eigenständig und ergebnisorientiertIm Team tauschst du dich gerne über verschiedene Themen aus, bietest aktiv Hilfe an und nimmst Hilfe auch gerne in AnspruchDu hast dein 1. und 2. juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen abgeschlossen oder verfügst über eine vergleichbare QualifikationDu kannst bereits auf eine zwei- bis dreijährige Berufserfahrung zurückblicken und konntest Erfahrungen im IT- und Datenschutzrecht sammelnCloud, Big Data und künstliche Intelligenz sind für dich nicht nur leere Worthülsen; du kennst das Potential der Technologien und möchtest die Digitalisierung der Gothaer aktiv mitgestaltenDigitalisierung bedeutet auch Veränderung - dir bereitet dies keine Bauchschmerzen, sondern du heißt Veränderungen willkommen und siehst sie als ChanceMit agilen Arbeitstechniken betreuter Projekte bist du grundsätzlich vertrautBei der Zulassung als Syndikusrechtsanwalt unterstützen wir dich gerne.Wir respektieren und wertschätzen jede einzelne Person und wollen vielfältiger werden – werde ein Teil davon und erlebe die Kraft unserer Gemeinschaft!*Bei uns zählt der Mensch, nicht das Geschlecht – daher nutzen wir im Text verschiedene Formulierungen.Gothaer-Mindset leben - Verantwortung beflügelt, Konsequenz stärkt, Kompetenz entscheidet, gemeinsam gewinnt und Zukunft begeistertFlexibel arbeiten - Mobiles Arbeiten tageweise möglich, 38 Std./Woche mit flexibler Arbeitszeit, 30 Urlaubstage, individuelle Unterstützungsmodelle für Familien (z.B. KiTa-Kooperation, Ferienbetreuung), SabbaticalIndividuell entwickeln - Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote sowie maßgeschneiderte EntwicklungsprogrammeGut versorgt - Catering, kostenloses Obst und Getränke, (Online-)Sport- und Präventionsangebote, ausgezeichnetes Gesundheitsmanagement, betriebliche AltersversorgungAlltag leicht gemacht - zentrale Lage und gute Einkaufsmöglichkeiten, Packstation, WäscheserviceNachhaltiger arbeiten und leben - aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten im Nachhaltigkeitsmanagement sowie Bike-Leasing, Jobticket, E-Tankstellen, Car-Sharing-Parkplätze, CO2-Neutralität am Standort Köln
Zum Stellenangebot

Assistenz (m/w/d) für den Bereich Recht

Di. 17.05.2022
Köln
Matratzen Concord GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Comfit Services GmbH & Co. KG mit ca. 600 Filialen und rund 1500 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als Europas größter Spezialist für Matratzen wollen wir durch individuelle und kompetente Beratung für jeden Kunden die richtige Matratze finden, egal ob im Geschäft oder online. Du möchtest Deinen eigenen Fingerabdruck hinterlassen und beim Aufbau unserer unternehmensweiten Legal-Department mitwirken? Dann suchen wir Dich als Assistenz (m/w/d) für den Bereich Recht Teilzeit (20-30 Std/Woche) · Horbeller Str. 11, 50858 Köln-Marsdorf Ansprechpartner für unsere Fachabteilungen in rechtlichen Fragestellungen Du bist die Schnittstelle zwischen unseren Fachabteilungen und der externen Rechtsberatung und übernehmen die Abstimmung in den verschiedenen Rechtsgebieten wie bspw. Vertragsrecht, Wettbewerbsrecht und Mietrecht  Begleitung von Projekten mit rechtlichem Bezug die u.a. Themen wie Change-Management, Digitalisierung und Prozessoptimierungen beinhalten Unterstützung, Pflege und Optimierung des Vertragsmanagements Du unterstützt bei datenschutzrechtlichen Fragestellungen und übernehmen die interne Datenschutzkoordination, auch als Ansprechpartner für den externen Datenschutzbeauftragten nach DSGVO Du hast Dein erstes juristisches Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen oder eine vergleichbare Qualifikation mit erster Berufserfahrung im juristischen Umfeld Einschlägige praktische Erfahrung mit dem Vertrags-, Wettbewerbs-, und Mietrecht Gute Office Kenntnisse (Excel und Word) Ein hoher Grad an Motivation sowie die Fähigkeit eigenverantwortlich zu Arbeiten Planungs- und Organisationsfähigkeiten sowie Belastbarkeit Teamfähigkeit und gute Kommunikationsfähigkeiten Spannendes Aufgabenspektrum mit Gestaltungsspielraum für eigenständiges und zukunftsorientiertes Handeln In einer Zeit der Veränderung können Sie gemeinsam mit dem Matratzen Concord Team eine Menge bewegen Ein gutes und kollegiales Miteinander Flexible Arbeitszeiten und eine hohe Anzahl an Urlaubstagen Attraktive Rabattaktionen bei eigenen Produkten, sowie Partnerunternehmen und Fitnessstudios Ergonomische Arbeitsplätze (höhenverstellbare Tische) Frisches Obst sowie Getränke (Kaffee und Wasser) Diverse Trainings- und Weiterbildungsangebote Parkplätze vor der Tür und günstige Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel (Bahnhaltestelle direkt vor der Tür)
Zum Stellenangebot

Volljuristin / Volljurist (w/m/d) im Geschäftsbereich Versicherungsaufsicht

Di. 17.05.2022
Bonn
Als eine der führenden Allfinanz­aufsichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Überwachung des Finanz- und Kapitalmarkts. Die Bundesbehörde beaufsichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wertpapierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismus­finanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bankkundinnen und Bankkunden, Versicherte, Anleger/-innen und Verbraucher/-innen vor unangemessenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wett­bewerbs­fähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanz­platzes. Sie leistet damit einen gesell­schaft­lichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereVolljuristinnen und Volljuristen (w/m/d) im Geschäftsbereich Versicherungsaufsichtfür eine unbefristete oder auf zwei Jahre befristete Tätigkeit in Vollzeit oder Teilzeit als Referent/-in an unserem Dienstsitz in der Bundes­stadt Bonn.Die Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Versicherungs­aufsicht sorgen dafür, dass die Versicherungsunternehmen und Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland ihre volkswirtschaftlichen Funktionen erfüllen können. Sie achten auf die ausreichende Wahrung der Belange der Versicherten, die dauernde Erfüllbarkeit der Verpflichtungen aus den Versicherungen und die ordnungsgemäße Durchführung des Geschäftsbetriebs und Einhaltung der Gesetze. Zentrale Grundlage der Versicherungs­aufsicht ist das Versicherungs­aufsichtsgesetz (VAG). Die meisten Versicherungsunternehmen werden nach dem europäischen Aufsichts­regime Solvency II beaufsichtigt. Innerhalb des Geschäftsbereichs Versicherungsaufsicht gibt es drei mögliche Einsatzbereiche für Ihren Einstieg als Referentin/Referent: Grundsatzreferate, Objektreferate und Kompetenzreferate. Dabei spielt interdisziplinäre Teamarbeit in den Objektreferaten eine prägende Rolle. Die dort anstehenden aufsichtlichen Fragen erfordern regelmäßig eine Betrachtung unter juristischen, ökonomischen und mathematischen Gesichtspunkten. Vertreter/-innen dieser Fakultäten arbeiten somit Hand in Hand. Je nach Einsatzgebiet arbeiten Sie sowohl auf nationaler als auch auf europäischer Ebene an interessanten Fragestellungen der Regulierung oder der Weiter­entwicklung des Aufsichtsrechts mit. Im Rahmen der operativen Aufsicht nehmen Sie auch an Aufsichtsgesprächen oder Vor-Ort-Prüfungen teil. Daneben gibt es noch vielfältige anderweitige Aufgaben innerhalb des Geschäfts­bereichs, die z. B. die Aufsichts­organisation betreffen.Sie haben als Volljurist/-in mindestens ein „befriedigend“ in beiden (Staats-)Prüfungen erreicht und idealerweise verfügen Sie über mehrjährige relevante Berufserfahrung, insbesondere bei einem Versicherungsunternehmen oder anderem Finanz­dienstleister oder in der öffentlichen Verwaltung – Bewerbungen von Berufs­einsteigenden sind ebenfalls ausdrücklich erwünschtoderSie haben als Volljurist/-in in einer (Staats-)Prüfung mindestens ein „befriedigend“ erreicht (bei der sog. „ersten Prüfung“ zählt das Ergebnis der staatlichen Pflichtfachprüfung) und verfügen zwingend über eine mindestens fünfjährige einschlägige BerufserfahrungDie Einstellung, als Aufseher/-in proaktiv Missständen entgegen­zuwirken und erkannte Verstöße aufzuklärenKolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten VorgehensweiseSie können sich sehr gut schriftlich und mündlich ausdrücken, d. h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertretenSie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnenSie sind offen für die Arbeit in Projekten bzw. projektären Strukturen und besitzen idealerweise Erfahrungen in Workshop- und Moderations­techniken, agiler Arbeitsweise oder sogar im Projekt­managementSie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agierenWir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar. Einbindung in ein Team von Spezialistinnen und Spezialisten, für die der Informations- und Wissens­austausch selbstverständlich ist Umfassende Einarbeitung in Abhängigkeit von Ihrer persönlichen Erfahrung und individuelle Qualifizierungs­möglichkeiten (z. B. Englisch­kurse, Fachseminare) Die Möglichkeit, innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigen­verantwortlich zu agieren Flexible Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (wie Teilzeit, Gleitzeit, Gleittage, Telearbeit, Home-Office) Eine teamorientierte Arbeits­atmosphäre mit ständigem Wissensaustausch Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u. a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze) Eine Einstellung im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellen­zulage und Weihnachts­geld Die grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung; es können sich auch Beamt/-innen des höheren Dienstes bis Besol­dungsgruppe A 14 BBesO bewerben Die Möglichkeit einer vorüber­gehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z. B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen Aufsichtsbehörden
Zum Stellenangebot

Volljuristin / Volljurist (w/m/d)

Di. 17.05.2022
Bonn
Als eine der führenden Allfinanz­aufsichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Über­wachung des Finanz- und Kapital­markts. Die Bundesbehörde beaufsichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wertpapierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismus­finanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bank­kundinnen/-kunden, Versicherte, Anleger/-innen und Verbraucher­/-innen vor unange­messenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wett­bewerbs­fähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanzplatzes. Sie leistet damit einen gesell­schaft­lichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereVolljuristinnen und Volljuristen (w/m/d)als Referentinnen/Referenten für unbefristete oder auf zwei Jahre befristete Tätigkeiten in Vollzeit oder Teilzeit an unserem Dienstsitz Bonn.Laufende Aufsicht über Kredit­institute oder Versicherungs­­­unternehmen, je nach konkreter Zuständigkeit auch mit inter­nationalem Bezug. Abhängig von Ihrer Qualifikation ist auch ein Einsatz im Grund­satz­bereich möglichBekämpfung von Geldwäsche und TerrorismusfinanzierungVerfolgung unerlaubter Geschäfte, insbesondere in Zusammenarbeit mit nationalen und ausländischen Straf­verfolgungsbehördenBearbeitung von Beschwerden der Kundinnen und Kunden von Banken und Versicherungs­unternehmen im Rahmen des kollektiven Verbraucher­schutzesZentrale Rechtsabteilung mit Zuständigkeit für juristische Grundsatzfragen und verwal­tungs­gerichtliche Prozess­führung für die gesamte BaFin Sie haben als Volljurist/-in mindestens ein „befriedigend“ in beiden (Staats-)Prüfungen erreicht und idealerweise verfügen Sie über mehrjährige relevante Berufserfahrung oder Sie haben als Volljurist/-in in einer (Staats-)Prüfung mindestens ein „befriedigend“ erreicht (bei der sog. „ersten Prüfung“ zählt das Ergebnis der staatlichen Pflichtfachprüfung) und verfügen zwingend über eine einschlägige mindestens fünfjährige Berufserfahrung Kolleginnen und Kollegen sowie Externe schätzen Sie aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten Vorgehensweise  Sie können sich sehr gut schriftlich und mündlich ausdrücken, d. h. Ideen und Standpunkte adressatengerecht vermitteln bzw. vertreten Sie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnen Sie sind offen für die Arbeit in Projekten bzw. projektären Strukturen und besitzen idealerweise Erfahrungen in Workshop- und Moderations­techniken, agiler Arbeitsweise oder sogar im Projekt­management Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache; das ermöglicht Ihnen, sicher auf internationaler Ebene zu agieren Von Vorteil sind: Berufserfahrung im Finanz­sektor oder in der öffentlichen Verwaltung, auch z. B. in Form einer einschlägigen Berufs­ausbildung Erfahrungen in der Bearbeitung von regulatorischen Fragen und Themen mit Bezug zur Finanz­wirtschaft Wir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar. Einbindung in ein Team von Spezialistinnen und Spezia­listen, für die der Informations- und Wissens­austausch selbst­verständlich ist Umfassende Einarbeitung in Abhängigkeit von Ihrer persönlichen Erfahrung und individuelle Qualifizierungs­möglichkeiten (z. B. Englisch­kurse, Fachseminare) Die Möglichkeit, innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigen­verantwortlich zu agieren Flexible Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (wie Teilzeit, Gleitzeit, Gleittage, Telearbeit, Home-Office) Eine teamorientierte Arbeits­atmosphäre mit ständigem Wissensaustausch Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u. a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, kostenlose Parkplätze) Eine Einstellung im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellenzulage und Weihnachts­geld Die grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung; es können sich auch Beamt/-innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerben Die Möglichkeit einer vorüber­gehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z. B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen Aufsichtsbehörden
Zum Stellenangebot

Referent Arbeitsrecht (m/w/d)

Di. 17.05.2022
Bonn
Wir sind starker Partner der Bundeswehr. Unsere Expertise setzen wir für die Sicherheit der Soldatinnen und Soldaten ein. Unsere einzigartigen Aufgaben in der Wehrtechnik und des Logistikmanagements machen uns zu einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitgeber. Mit rund 2.500 Beschäftigten an über 70 Standorten ist die HIL GmbH ein dynamisches Unternehmen, das als bundeseigene Gesellschaft nicht konjunkturabhängig ist. Dadurch können wir einen sicheren Arbeitsplatz mit Zukunftsgarantie gewährleisten. Wir verfügen über Werkhallen auf höchstem Niveau, moderne technische Infrastruktur und Arbeitsplätze auf dem neusten Stand der Technik. Mit uns arbeiten Sie nicht nur in einem verlässlichen Team, sondern auch in einem faszinierenden Arbeitsumfeld. Ihr Arbeitsort wird der Standort Bonn sein. Referent Arbeitsrecht (m/w/d) Sie sind zuständig für individual- und kollektivrechtliche Fragestellungen und analysieren bzw. bewerten entsprechende Sachverhalte. Sie prüfen, überarbeiten und erstellen Vorlagen für Arbeitsverträge, Beschäftigungsbestimmungen und andere personalrelevante Unterlagen unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage, Rechtssprechung und von internen Regelungen. Sie bereiten Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen vor und führen diese auch durch. Sie unterstützen bei der Implementierung von unternehmensweiten personalwirtschaftlichen Regelungen und Standards. eine erfolgreich abgeschlossenes juristisches oder betriebswirtschaftliches Studium mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Aufgabenstellung vertiefte arbeits-, betriebsverfassungs- und sozialversicherungsrechtliche Kenntnisse ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten eine leistungs- und ergebnisorientierte sowie gleichermaßen strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise und über einen sicheren Umgang mit MS-Office. Voraussetzung für eine Tätigkeit in unserem Unternehmen ist die Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung.
Zum Stellenangebot

Legal Counsel / Unternehmensjurist (m/w/d) Inhouse

Di. 17.05.2022
München, Stuttgart, Nürnberg, Friedrichshafen, Köln, Coburg, Frankfurt am Main, Berlin, Mannheim
Bei ALTEN können Sie alles weiterentwickeln – vor allem sich selbst! Wir sind weltweit einer der führenden Entwicklungsdienstleister in Schlüsselbranchen. Unsere Mitarbeiter stellen dabei unseren Erfolgsfaktor dar. Sind Sie bereit für eine spannende Tätigkeit, bei denen Sie durch Ihr fachliches Know-how punkten können? Dann verstärken Sie unser Team! Verstärken Sie ab sofort unsere Rechtsabteilung an einem der genannten Standorte. Legal Counsel / Unternehmensjurist (m/w/d) Inhouse Standorte: München, Stuttgart, Nürnberg, Friedrichshafen, Köln, Coburg, Frankfurt am Main, Berlin, Mannheim Referenz: XIA/3448/SST Unterstützung der operativen und administrativen Bereiche unseres Unternehmens in rechtlichen Belangen (u. a. Gesellschaftsrecht, Vertragswesen, Unternehmensanfragen) Rechtlicher Ansprechpartner für die Abwicklung strategischer Projekte (z. B. Verschmelzung, Liquidation, APA) und Zusammenarbeit mit internen Fachabteilungen Rechtliche Betreuung und Beratung der Firmen in Deutschland und Österreich (mit Ausnahme des Arbeitsrechts) Verfassen von Prozessbeschreibungen und Führen von internen Schulungen für unsere Mitarbeiter Erstellung und Prüfung der Rahmen-, Miet-, Intercompany-, Projekt- und Lieferantenverträge sowie Geheimhaltungsvereinbarungen in Absprache mit der Führungsebene Unterstützung der M&A-Aktivitäten (z. B. Due Diligence) Abwicklung des Tagesgeschäfts im Legal Department und Unterstützung bei internen Projekten (z. B. Einführung Contract Management Tool, elektronische Signatur) Abgeschlossenes Studium als Diplom-Wirtschaftsjurist/in bzw. Master of Laws o. ä. Erste Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines internationalen Unternehmens Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schnell zu durchdringen und zu strukturieren Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit sowie eine ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise Hohe Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Lernbereitschaft sowie sehr gute organisatorische Fähigkeiten Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse sowie der sichere Umgang mit MS-Office runden Ihr Profil ab Mobiles Arbeiten - nach Einarbeitung und Absprache Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten und kompetenten Team Unbefristetes Arbeitsverhältnis Sorgfältige Einarbeitungsphase Krankenzusatzversicherung sowie betriebliche Altersvorsorge Modernes IT-Equipment und Büroausstattung Kostenfreie Getränke, Obst und Süßigkeiten an unseren Standorten 30 Tage Urlaub und Sonderurlaub bei außergewöhnlichen Ereignissen Fahrtkosten- und Steuerberatungszuschuss Faire Vergütung und exklusive Mitarbeiterrabatte Flexible Weiterbildungsmöglichkeiten durch die digitale Lernplattform „ALTEN Trainings Center“ Flache Hierarchien und Duz-Kultur Corporate Events wie Sommerfest und Weihnachtsfeier
Zum Stellenangebot

Legal Consultant (f/m/d) Legal Tech / Datenschutz

Di. 17.05.2022
Köln
Trusted Shops entstand im Jahr 1999 und ist mittlerweile der führende Anbieter von Vertrauenslösungen im Internet. Die Business Unit Legal Services bietet hierbei in Zusammenarbeit mit der Kanzlei FÖHLISCH Rechtsanwälte (www.foehlisch.com) seit 2014 innovative Legal Tech Produkte und hochspezialisierte Individualberatung im E-Commerce-Recht an. OnlinehändlerInnen können sich mit unseren Legal Products unter anderen rechtssichere Texte erstellen, mit Datenschutztools rechtliche Bestimmungen erfüllen oder sich zu rechtlichen Fragestellungen beraten lassen  Und hier kommst Du ins Spiel: Wir suchen Dich als Legal Consultant (f/m/d) mit einem Fokus auf Legal Tech/Datenschutzrecht! In einem Team aus WirtschaftsjuristInnen, AnwältInnen und internationalen JuristInnen verstärkst Du uns mit Deinem ExpertInnenwissen. Weiterentwicklung und Evaluierung unserer Texte und Tools sowie aktives Einbringen in der generellen Entwicklung unserer Produkte Betreuung unserer Legal Tech Lösungen im Datenschutzbereich und inhaltliche Weiterentwicklung Unterstützung von KundInnen bei Aufbau und Umsetzung ihrer Datenschutzorganisation Konstante Weiterbildung im Datenschutz- und E-Commerce-Recht sowie Aufbereitung unserer Dokumente für die tägliche Arbeit auf Basis des neuesten Stands Zielgruppengerechte Aufbereitung von Blogbeiträgen und Whitepaper sowie Webinaren für unseren KundInnen Verfassen von Einschätzungen und Beratung von KundInnen gemeinsam im Team mit erfahrenen KollegInnen und internationalen JuristInnen im Datenschutzrecht  Tätigkeit als Datenschutzbeauftragte/r unserer KundInnen sowie souveräne/r AnsprechpartnerIn bei Rückfrage Wir möchten Dich langfristig zu einem echten Experten / einer echten Expertin aufbauen. Lust bekommen? Dann freuen wir uns auf Deine Online-Bewerbung! Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium (bspw. Rechtswissenschaften / Wirtschaftsrecht)  Du besitzt bereits sehr gute Kenntnisse im Datenschutzrecht. Kenntnisse in angrenzenden Rechtsgebieten (E-Commerce-Recht, Verbraucherschutzrecht, Wettbewerbsrecht und AGB Recht) sind von Vorteil Eine Ausbildung zum/zur externen Datenschutzbeauftragten ist wünschenswert Du hast mindestens ein Jahr Berufserfahrung in einem passenden Bereich Dank Deiner raschen Auffassungsgabe und Know-How in der juristischen Recherche arbeitest Du Dich auch in neue Rechtsgebiete schnell ein Du hast gerne Kundenkontakt und kannst auch komplexe Sachverhalte für Laien verständlich erklären Du arbeitest gewissenhaft, zupackend und eigenständig. Du löst Probleme, statt sie zu schaffen Du hast aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung stets im Blick und kannst hieraus Anpassungsbedarf ableiten Du sprichst fließend Deutsch und gutes Englisch New Work: remote oder flexibles Arbeiten aus Deutschland, Spanien, UK, Niederlande, Polen, Frankreich Unbefristetes Arbeitsverhältnis bei Europas Vertrauensmarke 30,5 Tage Urlaub Buddy Programm (ein erfahrener Trustee steht Dir zur Seite) Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten inkl. Fortbildung als externe/r DSB Teamevents (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Unit Events) Health Pass (kostenlose Online und Offline Sport-, Fitness- und Gesundheitskurse)
Zum Stellenangebot

Volljuristen (m/w/d) als Referent Grundsatzfragen und kollektives Arbeitsrecht

Mo. 16.05.2022
Köln
BIRKENSTOCK ist eine globale Lifestyle-Marke, die für Qualität, Funktion und Wohlbefinden im ganz umfassenden Sinn steht. Die historischen Wurzeln des traditionsreichen Familienunternehmens lassen sich bis ins Jahr 1774 zurückverfolgen. Mittlerweile reicht das Sortiment von Sandalen über geschlossene Schuhe bis hin zu Accessoires, Naturkosmetik, Betten und Schlafsystemen. Mit über 5.500 Mitarbeitern ist BIRKENSTOCK der größte Arbeitgeber der deutschen Schuhindustrie. In Deutschland ist BIRKENSTOCK an 15 Standorten vertreten. In Europa, Asien und Amerika ist BIRKENSTOCK mit eigenen Vertriebsgesellschaften präsent. Zur Verstärkung unseres Legal-Teams suchen wir am Standort Köln einen Volljuristen (m/w/d) als Referent Grundsatzfragen und kollektives Arbeitsrecht. Ihr Parkett ist das arbeitgeberseitige Arbeitsrecht: Mit Erfahrung, Verantwortungsbereitschaft und diplomatischem Geschick sind Sie verhandlungsführende:r oder -begleitende:r Referent:in bei Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretungen und Gewerkschaften. Sie glänzen nicht nur in der ersten Reihe, sondern auch im Hintergrund: Die umfassende Prüfung und fachkundige Bearbeitung von arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Sachverhalten fallen ebenfalls in Ihr Aufgabengebiet und Sie sind in der Gestaltung kollektiver Arbeitsbedingungen aktiv. Die Fachbereiche schätzen Sie als kompetente und zuverlässige Ansprechperson bei der Erarbeitung und Weiterentwicklung von Betriebsvereinbarungen sowie Regelungsabreden Auch die Geschäftsführung kann sich jederzeit auf Ihre Expertise verlassen: Empfehlungen, Informationen, Positionen und Stellungnahmen bereiten Sie sorgfältig vor und auf und Sie sind selbstverständlich immer up to date in tarif- und arbeitsrechtlichen sowie sozialpolitischen Themen / Rechtsprechungen. Die aktuelle juristische Praxis fest im Blick erarbeiten Sie zukunftsfähige, praxistaugliche und wettbewerbsfähige Konzepte zur ganzheitlichen Weiterentwicklung und Optimierung z. B. zu Arbeitszeiten, Entgelt oder sonstigen personalpolitischen Grundsätze. Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium mit arbeits-, sozial- oder tarifvertraglichem Schwerpunkt Abgeschlossener Fachanwaltslehrgang im Arbeitsrecht von Vorteil Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, idealerweise in einem Industrieunternehmen oder Arbeitgeberverband Vertiefte und praxiserprobte Kenntnisse im Individual- und Kollektivarbeitsrecht sowie Sozialrecht Erfahrung in der Gestaltung von Vergütungsmodellen von Vorteil Strukturierte, lösungsorientierte und pragmatische Arbeitsweise Sicheres und verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick, Moderationsfähigkeit und Durchsetzungsstärke sowie ausgeprägte Konflikt- und Entscheidungsfähigkeit Analytische und konzeptionelle Stärke mit ausgeprägter Hands-On-Mentalität und Gestaltungswillen Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse  BIRKENSTOCK bietet Ihnen alle Vorteile eines erfolgreichen, stark wachsenden, globalen Unternehmens: ein dynamisches Arbeitsumfeld, großen Gestaltungsspielraum, eine authentische und offene Unternehmenskultur sowie hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: