Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 64 Jobs in Endenich

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 15
  • Recht 11
  • Unternehmensberatg. 11
  • Versicherungen 11
  • Wirtschaftsprüfg. 11
  • Sonstige Dienstleistungen 7
  • It & Internet 5
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Werbung 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Agentur 2
  • Medizintechnik 2
  • Transport & Logistik 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Marketing & Pr 2
  • Banken 1
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bekleidung & Lederwaren 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Freizeit 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 61
  • Ohne Berufserfahrung 37
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 62
  • Home Office 21
  • Teilzeit 18
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 54
  • Befristeter Vertrag 7
  • Referendariat 2
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Rechtsabteilung

Rechtsreferent (m/w/d)

Mo. 21.06.2021
Köln
Die Koelnmesse-Gruppe zählt zu den führenden Messegesellschaften der Welt. Wir organisieren und betreuen jedes Jahr rund 80 Messen und Ausstellungen in Köln und in den wichtigsten Auslandsmärkten sowie Gastveranstaltungen, Special Events und rund 2.000 Kongresse und Kulturveranstaltungen. Rund 3 Millionen Besucher und 55.000 ausstellende Unternehmen aus der ganzen Welt nehmen regelmäßig an den Veranstaltungen teil. Auf einem der größten Messegelände der Welt in Köln arbeiten derzeit rund 800 Beschäftigte in verschiedensten Funktionen. Zur Verstärkung unseres Rechtsbereichs suchen wir Sie zum nächst möglichen Zeitpunkt, in unbefristeter Anstellung, in Vollzeit als Rechtsreferent (m/w/d). Der Rechtsbereich ist zentraler Ansprechpartner für alle Rechtsfragen im Unternehmen. In Ihrer Funktion als Rechtsreferent erwartet Sie ein vielfältiges und interessantes Aufgabenspektrum sowie ein kollegiales Umfeld mit insgesamt 7 weiteren Kollegen im Rechtsbereich. eigenständige Beratung des Fachbereichs Einkauf in allen Fragestellungen des Vergaberechts selbstständige und ganzheitlich Betreuung verschiedener Messen: Sie sind der juristische Ansprechpartner für alle Fragen rund um eine Messe oder einen Fachbereich; Sie sind von Anfang an dabei und haben einen interessanten und vielfältigen Aufgabenbereich Erstellung und Prüfung von Verträgen mit Vertragspartnern wie Verbänden, Ausstellern und Dienstleistern proaktiver Support der über den juristischen „Tellerrand“ hinaus geht: Sie liefern praktikable Antworten und sind daher geschätzter Gesprächspartner der kaufmännischen Kollegen ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgelegtes 1. und 2. juristisches Staatsexamen gute Kenntnisse sowie einschlägige Berufserfahrung in der Bearbeitung zivil-, insbesondere vertragsrechtlicher Fragestellungen sowie im Vergaberecht sehr gutes mündliches wie schriftliches Ausdrucksvermögen sehr gute MS Office-Kenntnisse gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sie arbeiten gerne hands-on und übernehmen Verantwortung für nachhaltige Lösungen Offenes und neugieriges Naturell kollegiale Unternehmenskultur umfassende Sozialleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen) Förderung von Vereinbarkeit von Familie und Beruf (z.B. attraktives Gleitzeitmodell, Eltern-Kind-Zimmer) moderne IT-Ausstattung (z.B. Surfaces) betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Sportkurse) kostenlose Mitarbeiterparkplätze Betriebsrestaurant mit Außenbereich
Zum Stellenangebot

Syndikusanwalt (Mensch)

Mo. 21.06.2021
Köln
Die Ströer SE & Co. KGaA ist ein im MDAX der Deutschen Börse notierter führender deutscher Außenwerber, der in der Vermarktung von Außen- und Onlinewerbung tätig und in Deutschland einer der größten Anbieter von Out-of-Home- und Online-Medien ist. Darüber hinaus offeriert Ströer mit den flankierenden Geschäftsfeldern Content und Direct Media seinen Kunden umfassende Lösungen im performanceorientierten Vertrieb. Im Digital Publishing publiziert das Unternehmen Premium-Inhalte über alle digitalen Kanäle und bietet mit Angeboten wie t-online und Special-Interest-Portalen eines der reichweitenstärksten Netzwerke Deutschlands.   10.000 innovative Köpfe 100+ Standorte Top 3 Medienhaus in Deutschland 1,4 Milliarden Euro Umsatz für das Gesamtjahr 2020 Für eine neu geschaffene Stelle in unserer Konzernrechtsabteilung mit Sitz in der Unternehmenszentrale der Ströer SE & Co. KGaA in Köln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Syndikusanwalt (Mensch) zur Beratung unserer Unternehmungen im Digitalsegment für eine unbefristete Festanstellung. Sie sind Ansprechpartner der Führungskräfte und Fachabteilungen unserer Gesellschaften im Digital- und Content-Bereich Sie bearbeiten sämtliche Rechtsthemen der digitalen Wirtschaft mit Schwerpunkten in den Bereichen Vertragsrecht, IT-Recht, Datenschutz, allgemeines Wirtschafts- und Medienrecht. Dazu gehört insbesondere Erstellung und Verhandlung von komplexen Verträgen mit starkem IT-rechtlichem Fokus unter Einbezug der aktuellen rechtlichen Entwicklungen insbesondere im Datenschutzrecht Identifizierung und Analyse rechtlicher Entwicklungen und höchstrichterlicher Urteile insbesondere im Medien- und Datenschutzrecht sowie die Ableitung entsprechender rechtlicher Maßnahmen Erarbeitung von rechtlichen Stellungnahmen und Argumentationspapieren Führung von behördlichen und gerichtlichen Verfahren unter Beachtung der jeweiligen strategischen Relevanz Koordination und Steuerung externer Anwaltskanzleien Sie sind Volljurist/in und haben Ihre 2 Staatsexamina mit zumindest befriedigendem Erfolg abgeschlossen Sie haben 2-3 Jahre Berufserfahrung in dem beschriebenen Tätigkeitsgebiet absolviert Sie besitzen ein sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche und digital-technische Zusammenhänge Sie arbeiten zielgerichtet und verantwortungsbewusst sowohl selbstständig, als auch im Team in einem schnellen, dynamischen und spannenden Umfeld Sie verfügen über ein verbindliches Auftreten sowie starke analytische, kommunikative und organisatorische Kompetenzen und „Hands-on-Mentalität“ Unser Standort liegt verkehrsgünstig im Kölner Süden und verfügt über ausreichend Parkmöglichkeiten ​ Um Ihre Freizeit besser zu gestalten, können Sie unseren Wäsche-, Friseur- und Physiotherapieservice vor Ort nutzen​ Ob moderne Bürowelten, Kantine, Café-Lounge oder Betriebskindergarten in der Konzernzentrale – Ströer bietet eine außerordentlich angenehme Arbeitsatmosphäre​ Wir arbeiten in einem dynamischen Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien, in dem sich Eigenverantwortung und Teamgeist ergänzen und das durch eine offene Kommunikation geprägt ist​ Neben unseren Werten – Qualität, Innovation, Wertschätzung, Wachstum und Entwicklung – leben wir ein kollegiales und angenehmes Miteinander Viel Gestaltungsspielraum für eigenen Ideen sowie fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten zeichnen die bunte Ströer-Welt aus​
Zum Stellenangebot

Leiter der Rechtsabteilung (w/m/d) Schwerpunkt: Vergaberecht, allgemeines Vertrags- und Zivilrecht

Mo. 21.06.2021
Köln
Von der Spezifikation über die Ausschreibung, Vergabe, Qualitätssicherung bis hin zur Logistik, zu dem Vertrieb und der Aufbereitung verantwortet die Bw Bekleidungsmanagement GmbH (BwBM) die gesamte Wertschöpfungskette der Bundeswehr-Bekleidung - von den Schuhen bis zum Helm. Damit kleiden wir rund 200.000 aktive Soldatinnen und Soldaten sowie Reservisten und zivile Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr ein. So umfassend wie unsere Aufgabe, so vielseitig sind die beruflichen Möglichkeiten, die wir unseren ca. 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unserer Zentrale in Köln oder an einem unserer rund 110 Standorte in ganz Deutschland bieten können. Und wir wachsen stetig weiter. Wir bieten sichere Arbeitsplätze – dies beweist sich nicht zuletzt in der aktuellen Corona-Phase. Als Inhouse Gesellschaft des Bundes ist die BwBM öffentlicher Auftraggeber im Sinne von § 99 Nr. 2 GWB und führt sämtliche Beschaffungen oberhalb der EU-Schwellenwerte nach europäischem Vergaberecht durch. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir – unbefristet und in Vollzeit – für unsere Zentrale in Köln einen Leiter der Rechtsabteilung (w/m/d) Schwerpunkt: Vergaberecht, allgemeines Vertrags- und Zivilrecht In dieser Funktion sind Sie verantwortlich für die Überprüfung, Bewertung und Dokumentierung rechtlicher Sachverhalte, unterstützen bei Vertragsverhandlungen und -gestaltungen und stellen die Standardisierung übergreifender rechtlich relevanter Gesamtprozesse sicher. Dabei arbeiten Sie eng mit dem Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) als Gesellschafter sowie dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) als Vertragshalter und Beteiligter bei der Vergaberechtskontrolle zusammen. Sie berichten direkt an die Geschäftsführung. Auf- und Ausbau der Rechtsabteilung: fachliche und disziplinarische Führung von vier Mitarbeiter/innen Verantwortung für die vergaberechtliche Beratung und Betreuung des Vergabemanagements sowie der beteiligten Unternehmensbereiche auch im Abstimmungsprozess mit der begleitenden Vergaberechtskontrolle, Erstellung entsprechender Gutachten Allgemeine juristische Beratung in zivil-, miet- und wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen Verwaltung und Weiterentwicklung der Leistungsverträge mit der Bundeswehr Zentrale Verantwortung für den Abschluss und die Abwicklung von Versicherungsverträgen Unterstützung bei der Erstellung bzw. rechtliche Qualitätssicherung von Vorlagen und Stellungnahmen für den Gesellschafter Laufende Überarbeitung, Aktualisierung sowie qualitätssichernde Prüfung der bei BwBM intern geltenden Richtlinien Volljurist/in gerne mit überdurchschnittlichen Examina und /oder ergänzender Zusatzqualifikation (wie Promotion, LL.M) Mehrjährige relevante Berufserfahrung als Volljurist/Syndikusanwalt (m/w/d) idealerweise in Verbindung mit Führungsverantwortung in einem mittelständisch geprägten Unternehmen, einer Kanzlei oder einem vergleichbaren Tätigkeitsumfeld Fundierte Kenntnisse in den genannten Rechtsgebieten, kombiniert mit praktischen Erfahrungen in der Anwendung, Umsetzung und Vermittlung dieser Kenntnisse Möglichst praktische Erfahrung im Umgang mit der öffentlichen Hand, bestenfalls der Bundeswehr Fähigkeit, juristische Sachverhalte system- und lösungsorientiert unter komplexen juristischen Rahmenbedingungen zu bearbeiten und verständlich darzustellen Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie ausgeprägtes Verhandlungsgeschick Eine Leitungsposition in einem verantwortungsvollen und herausfordernden Aufgabengebiet, das großen Gestaltungsspielraum bietet Eine unbefristete Festanstellung mit marktgerechter Vergütung in einem krisensicheren Unternehmen Eine gelebte Kultur des Respekts, der Verlässlichkeit und Leistungsbereitschaft Ein leistungsorientiertes Vergütungssystem, regelmäßige Mitarbeitergespräche und i. d. R. eine jährliche leistungsorientierte Gehaltsanpassung Individuelle, interne wie externe Weiterbildungsmöglichkeiten Vertrauensarbeitszeit Moderne Büroräume an einem Standort mit direkter Anbindung an die Autobahn und das ÖPNV-Netz (Jobticket bzw. kostenfreie Firmenparkplätze)
Zum Stellenangebot

Juristin/Jurist (m/w/d) in der Bundeswehrverwaltung

Mo. 21.06.2021
Bonn
Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht. Hier werden Sie mit Recht zur Führungskraft. In einer Referentenfunktion übernehmen Sie an einem unserer bundesweiten Standorte – zum Beispiel im Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen in Bonn – verantwortungsvolle juristische Aufgaben. Mit Ihren umfassenden Rechtskenntnissen ermöglichen Sie fundierte Entscheidungen. Sie setzen Ihr Fachwissen in vielseitigen Fachgebieten ein, beantworten anspruchsvolle Rechtsfragen und begleiten komplexe Projekte und Verfahren. Dabei übernehmen Sie von Beginn an Fach- und Führungsverantwortung und leisten wichtigen juristischen Beistand. Sie bearbeiten z.B. in einer der Bundesoberbehörden der Bundeswehr die Grundsatz-, Einzelfall- und Widerspruchsangelegenheiten bis hin zur gerichtlichen Prozessvertretung. Sie sind insbesondere in den Bereichen Verwaltungs- und Vergaberecht, Personalmanagement, Arbeits-/Tarif-/Beamtenrecht, Bau- oder Mietrecht, Vertragsverhandlungen an der Schnittstelle zur Wirtschaft oder Schadensersatzangelegenheiten tätig. Sie beraten militärische Führungskräfte in rechtlichen Angelegenheiten. Sie erarbeiten zivile oder militärische Grundsatzdokumente. Sie verfügen über beide juristische Staatsexamina, vorzugsweise mit einer Gesamtpunktzahl aus der Summe beider Staatsexamina von mindestens 13 Punkten. Sie engagieren sich für Ihr Team und übernehmen Verantwortung für die Ihnen übertragenen Aufgaben. Sie haben zum Zeitpunkt der Verbeamtung das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet und besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft. Sie bewerben sich rechtzeitig bis zum 31. August 2021 für eine Einstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Teams und eine wichtige Ansprechperson für Vorgesetzte und Mitarbeitende in allen Rechtsfragen. Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber und erhalten ein attraktives Gehalt. Sie werden nach einer erfolgreichen Probezeit zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Lebenszeit ernannt. Sie erhalten umfassende Fortbildungsangebote und entwickeln sich fachlich weiter. Sie nutzen die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Sie vereinbaren Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und ggf. die Nutzung von Telearbeit.
Zum Stellenangebot

Juristin/Jurist (m/w/d) in der Bundeswehrverwaltung

Mo. 21.06.2021
Köln
Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht. Hier werden Sie mit Recht zur Führungskraft. In einer Referentenfunktion übernehmen Sie an einem unserer bundesweiten Standorte – zum Beispiel im Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr in Köln – verantwortungsvolle juristische Aufgaben. Mit Ihren umfassenden Rechtskenntnissen ermöglichen Sie fundierte Entscheidungen. Sie setzen Ihr Fachwissen in vielseitigen Fachgebieten ein, beantworten anspruchsvolle Rechtsfragen und begleiten komplexe Projekte und Verfahren. Dabei übernehmen Sie von Beginn an Fach- und Führungsverantwortung und leisten wichtigen juristischen Beistand. Sie bearbeiten z.B. in einer der Bundesoberbehörden der Bundeswehr die Grundsatz-, Einzelfall- und Widerspruchsangelegenheiten bis hin zur gerichtlichen Prozessvertretung. Sie sind insbesondere in den Bereichen Verwaltungs- und Vergaberecht, Personalmanagement, Arbeits-/Tarif-/Beamtenrecht, Bau- oder Mietrecht, Vertragsverhandlungen an der Schnittstelle zur Wirtschaft oder Schadensersatzangelegenheiten tätig. Sie beraten militärische Führungskräfte in rechtlichen Angelegenheiten. Sie erarbeiten zivile oder militärische Grundsatzdokumente. Sie verfügen über beide juristische Staatsexamina, vorzugsweise mit einer Gesamtpunktzahl aus der Summe beider Staatsexamina von mindestens 13 Punkten. Sie engagieren sich für Ihr Team und übernehmen Verantwortung für die Ihnen übertragenen Aufgaben. Sie haben zum Zeitpunkt der Verbeamtung das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet und besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft. Sie bewerben sich rechtzeitig bis zum 31. August 2021 für eine Einstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Teams und eine wichtige Ansprechperson für Vorgesetzte und Mitarbeitende in allen Rechtsfragen. Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber und erhalten ein attraktives Gehalt. Sie werden nach einer erfolgreichen Probezeit zur Beamtin bzw. zum Beamten auf Lebenszeit ernannt. Sie erhalten umfassende Fortbildungsangebote und entwickeln sich fachlich weiter. Sie nutzen die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Sie vereinbaren Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und ggf. die Nutzung von Telearbeit.
Zum Stellenangebot

Local Expert Germany – Legal Operations (w/m/d)

Mo. 21.06.2021
Köln
Referenzcode: SF75594SGesellschaft: TÜV Rheinland AGDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Als Local Expert Germany unterstützen unsere operativen TÜV Rheinland Gesellschaften in Deutschland in sämtlichen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen des Tagesgeschäfts insbesondere im Rahmen der Vertragsprüfung und Vertragsgestaltung. Sie konzentrieren sich dabei auf wiederkehrende Anfragen im Hinblick auf Vereinheitlichung und Standardisierung der diesbezüglichen Geschäftsprozesse an der Schnittstelle zwischen den operativen Gesellschaften und der Rechtsabteilung (Legal Operations Management). Als Experte beraten und unterstützen Sie Ihre internen Ansprechpartner in den operativen Gesellschaften bei der Einführung rechtsfragenbezogener Standards, Prozesse, Tools und IT basierten Workflows. Sie sind dabei verantwortlich für die selbstständige rechtliche Würdigung der übertragenen Sachverhalte und die eigenständige Beratung Ihrer internen Mandanten.Sie verfügen über eine Rechtsanwaltszulassung beziehungsweise Syndikusanwaltszulassung sowie über mindestens ein erstes juristisches Staatsexamen, einem Bachelor in Wirtschaftsrecht oder einem Master Legal Management oder eine vergleichbare inländische/ ausländische Qualifikation. Idealerweise haben Sie erste Berufserfahrung in vergleichbarer Position bei einer im Wirtschaftsrecht beratenden Kanzlei oder in der Rechtsabteilung eines international tätigen Unternehmens gesammelt. Sie verfügen über solide IT Kenntnisse (Legal Tech; MS Office Produkte, insbesondere Excel, PowerPoint und SharePoint; qualifizierte elektronische Signaturen; SAP basierte Workflows etc.) und Offenheit für IT Lösungen. Sie bringen Begeisterung mit für die Entwicklung und das Implementieren von Prozessen und Lösungen. Sichere Kenntnisse im Wirtschaftsrecht und der Koordination von strukturellen und strategischen Fragestellungen. Sie verfügen über ein verbindliches und kompetentes Auftreten sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit. Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrung in der Gremienarbeit gesammelt sowie in der Erstellung von Entscheidungsvorlagen für und Protokollierung von Gremiensitzungen. Eine hervorragende mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch runden Ihr Profil ab.Flache HierachienWir legen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.Flexible ArbeitszeitenFamilienfreundliche Regelungen wie Homeoffice und Teilzeitarbeit.Vermögenswirksame LeistungenEine attraktive Anlage für Ihre Zukunft.KantineDirekt am Standort und günstig: Aus eigener Küche mit sehr hoher Qualität.
Zum Stellenangebot

Volljurist/Volljuristin (m/w/d) als Referent/Referentin (m/w/d) für Allgemeine Rechtsfragen, Vertragsrecht

Mo. 21.06.2021
Berlin, Sankt Augustin
Diese repräsentieren ca. 65 Millionen Versicherte in rund vier Millionen Unternehmen und leisten Prävention in den Betrieben sowie Rehabilitation und Entschädigung bei Arbeits-, Wegeunfällen und Berufskrankheiten und erfüllen viele weitere vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in Verwaltung, Forschung, Bildung und Lehre. Darüber hinaus vertritt die DGUV als Verband die Interessen der gesetzlichen Unfallversicherung. Die Vielfalt der Aufgaben setzt sich unter unseren Beschäftigten fort: Rund 1.200 Menschen unterschiedlicher Professionen arbeiten bei der DGUV, an 11 Standorten in Deutschland. In der Hauptabteilung Justitiariat (Allgemeines Recht) vorzugsweise an unserem Standort Berlin, ggf. aber auch am Standort Sankt Augustin, bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an: Volljurist/Volljuristin (m/w/d) als Referent/Referentin (m/w/d) für Allgemeine Rechtsfragen, Vertragsrecht Kennziffer 44-035 Sie beraten und betreuen alle Abteilungen der DGUV einschließlich der Hauptgeschäftsführung, Institute und Hochschule in sämtlichen vertragsrechtlichen Angelegenheiten, u. a. prüfen, gestalten und verhandeln Sie Verträge der unterschiedlichsten Vertragstypen (einschließlich AGB), auch in englischer Sprache in allen Fragen des öffentlichen und privaten Baurechts, beispielsweise zur Bauausführung, Abnahme, Abrechnung, Geltendmachung und Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen sowie bauordnungs- und bauplanungsrechtlichen Fragestellungen in allen allgemeinen Rechtsfragen (ausgenommen sind Fragen des Unfallversicherungsrechts), sowie zu allen Anfragen des allgemeinen Zivilrechts Sie bearbeiten gerichtliche und außergerichtliche Verfahren und sind Ansprechperson für externe Kanzleien Sie erarbeiten Stellungnahmen und Gutachten zu rechtlichen Fragen bzw. Gesetzesvorhaben Sie arbeiten sich bei Bedarf in weitere Rechtsgebiete ein ein überdurchschnittlich abgeschlossenes zweites juristisches Staatsexamen; möglichst zumindest erste einschlägige Berufserfahrung im Vertrags- und Baurecht hohe Dienstleistungs- und Einsatzbereitschaft eigenverantwortliche, sorgfältige, ergebnisorientierte und pragmatische Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen und ein sicheres Auftreten Sinn für wirtschaftliche und technische Zusammenhänge gute Englischkenntnisse gute MS-Office-Kenntnisse Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen innerhalb Deutschlands einen zukunftssicheren Arbeitsplatz und ein unbefristetes Arbeitsverhältnis eine vielseitige und herausfordernde Aufgabe mit viel Spielraum für Eigeninitiative  ein partnerschaftliches und faires Miteinander, einen wertschätzenden Zusammenhalt und Menschen, die ihre Aufgaben mit viel Begeisterung, Teamgeist und Überzeugung leben die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Flexibilität: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros Sport- und Bewegungsangebote sowie einen modernen Arbeitsplatz mit ergonomischer Ausstattung vielseitige Entwicklungsmöglichkeiten mit einem umfangreichen internen Fort- und Weiterbildungsprogramm ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) - je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 BG-AT, 30 Tage Urlaub im Jahr, betriebliche Altersvorsoge (VBL) sowie Zuschuss zum Jobticket
Zum Stellenangebot

Syndikus-Rechtsanwalt / Rechtsanwältin / Volljurist / Volljuristin im Arbeitsrecht (m/w/d)

Mo. 21.06.2021
Köln
Weil Erfolg nur im Miteinander entstehen kann. Als europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen erstellt STRABAG jährlich weltweit tausende Bauwerke, indem sie die richtigen Menschen, Baumaterialien und Geräte zur richtigen Zeit am richtigen Ort versammelt. Ohne Teamarbeit – über geografische Grenzen und Bereiche hinweg – wäre dies nicht möglich. Werden Sie Teil unseres Teams! Die Dienstleistungsgesellschaft STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG nimmt alle zentralen kaufmännischen und informationstechnologischen Aufgaben für die Konzernunternehmen der STRABAG SE wahr. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Für den Standort Köln suchen wir einen/eine Syndikus-Rechtsanwalt / Rechtsanwältin / Volljurist / Volljuristin im Arbeitsrecht (m/w/d) (Job-ID: req38004). Mit Ihrem Fachwissen beraten Sie die Führungskräfte in allen arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Themenstellungen und unterstützen bei der Umsetzung von Maßnahmen Die selbständige Vorbereitung erforderlicher Unterlagen und Schriftwechsel gehört dabei zu Ihren Aufgaben Sie sind verantwortlich für die Begutachtung arbeits- und betriebsverfassungsrechtlicher Fragestellungen Sie begleiten Betriebsänderungen und erstellen die arbeitsrechtlichen Teile von Due-Diligence-Prüfungen In Ihren Aufgabenbereich fallen auch die Steuerung der innerbetrieblichen Abläufe sowie der nötigen Abstimmungsarbeiten aus arbeitsrechtlichen Maßnahmen Ihre arbeitsrechtlichen Kenntnisse vermitteln Sie auch im Rahmen von Informationsveranstaltungen und Schulungen Sie pflegen den Kontakt mit den Arbeitnehmervertretungen Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Studium als Volljurist/Volljuristin vorzugsweise mit Schwerpunkten im Arbeitsrecht konnten Sie bereits erste Berufserfahrung in der Praxis zu individual- und kollektivrechtlichen Themen gewinnen Sie bringen Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge sowie praxisorientierte Lösungen und deren verbale, aber auch schriftliche Vermittlung mit Sie sind bereit, gelegentliche Dienstreisen durchzuführen Sie beherrschen MS-Office, vor allem Word und Excel Eine zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise ist für Sie selbstverständlich Sie bringen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit mit Sie haben die Fähigkeit, situationsbezogen, flexibel auf neue Anforderungen zu reagieren Bei uns stehen Ihnen alle Wege offen. Es erwarten Sie interessante und herausfordernde Aufgaben, spannende Projekte, ein tolles Arbeitsklima und praxisorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie bekommen zudem die einmalige Möglichkeit, von den vielfältigen Erfahrungen eines weltweit tätigen Konzerns zu profitieren. Bei Interesse senden Sie uns bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins über das Onlineformular.
Zum Stellenangebot

Global Expert Compliance Investigation (f/m/d)

Mo. 21.06.2021
Köln
Referenzcode: SF75593SGesellschaft: TÜV Rheinland AGDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.As Global Expert Compliance Investigation you are responsible for the further expansion of the global compliance investigation within the TÜV Rheinland Group. You will develop the existing processes for conducting forensic investigations, communicate these within the global compliance organization and train colleagues in the area of internal investigations. In addition, you will design event independent compliance audits (for example conflicts of interest, corruption) and conduct them independently or in cooperation with the global compliance team. You will process and carry out global case management, including decision preparation and reporting, and will be responsible for the conception of personnel and organizational measures as well as follow up. Furthermore, you will accompany external/official investigations in cooperation with external service providers. You will carry out audits on an ad hoc basis, for example in the event of whistleblowing. You will also introduce supporting processes, tools and workflows and develop appropriate communication and training measures.You have successfully completed a degree in economics or law or a comparable education, preferably with an additional qualification acquired abroad. You have already gained several years of professional experience in an international auditing or law firm as well as alternatively in a consulting firm or international business enterprise. You enjoy investigative work and show the necessary discretion in addition to perseverance and initiative. You are looking for a responsible position in an international environment and like to work in a team. In addition to your excellent communication skills, you have assertiveness and diplomatic skills. Your business fluent English and very good German skills are ideally complemented by another foreign language. You have experience in compliance management systems and are familiar with the following standards: for example IDW PS 980; ISO 19600, ISO 37301, ISO 37001. You enjoy occasional business trips, which can also be arranged at short notice.
Zum Stellenangebot

(Senior) Consultant Umsatzsteuer (w/m/d)

Mo. 21.06.2021
Berlin, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt (Oder), Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexperten unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Kundenkontakt – Du berätst und betreust nationale und internationale Mandanten in Fragen der Umsatzsteuer und anderer indirekter Steuern.Einsatz von Expertenwissen - Als Mitglied unseres Expertenteams unterstützt du die Planung und Begutachtung internationaler Transaktionen sowie die Umsetzung von Umsatzsteuer Due-Diligences.Kompetente Beratung - Weiterhin berätst du in Rechtsbehelfsverfahren, erstellst Gutachten zu umsatzsteuerlichen Fragestellungen und erarbeitest steuerliche Optimierungsmöglichkeiten für Mandanten.Vielfältige Aufgaben - Du betreust Betriebsprüfungen sowie Umsatzsteuer-Sonderprüfungen und unterstützt die Erfüllung von Erklärungspflichten sowie die Bewältigung von Risiken.Du hast dein wirtschafts- oder rechtswissenschaftliches Studium mit steuerlichem Schwerpunkt erfolgreich abgeschlossen.Deine ausgeprägten analytischen Fähigkeiten ermöglichen dir eine schnelle Aufbereitung komplexer steuerlicher Sachverhalte.Du bringst dich schnell in neue Teamstrukturen ein, bist kommunikationsstark, flexibel und zeigst ein hohes Maß an Eigeninitiative.Der Umgang mit den MS Office-Anwendungen sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift ist für dich selbstverständlich.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot


shopping-portal