Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 559 Jobs

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Unternehmensberatg. 109
  • Wirtschaftsprüfg. 109
  • Recht 109
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 77
  • Versicherungen 52
  • It & Internet 42
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 37
  • Sonstige Dienstleistungen 30
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 24
  • Verkauf und Handel 22
  • Banken 22
  • Groß- & Einzelhandel 22
  • Finanzdienstleister 19
  • Elektrotechnik 16
  • Feinmechanik & Optik 16
  • Immobilien 16
  • Transport & Logistik 15
  • Maschinen- und Anlagenbau 14
  • Sonstige Branchen 12
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 11
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 529
  • Ohne Berufserfahrung 288
  • Mit Personalverantwortung 14
Arbeitszeit
  • Vollzeit 520
  • Teilzeit 102
  • Home Office 66
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 460
  • Befristeter Vertrag 62
  • Referendariat 23
  • Berufseinstieg/Trainee 7
  • Studentenjobs, Werkstudent 6
  • Arbeitnehmerüberlassung 4
  • Ausbildung, Studium 3
  • Praktikum 3
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Promotion/Habilitation 1
Rechtsabteilung

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) | Referendar (m/w/d) im Bereich Energie-, allgemeines Zivil- und Handelsrecht

So. 20.09.2020
Fellbach
Die TOTAL Energie Gas GmbH ist ein junges, erfolgreiches Unternehmen im deutschen Energiemarkt. In diesem sehr spannenden und herausfordernden Umfeld expandieren wir schnell und zielgerichtet. Wir beliefern Kunden bundesweit mit Strom und Gas und entwickeln innovative, marktorientierte und maßgeschneiderte Lösungen für die Energieversorgung industrieller und gewerblicher Kunden. Zur Unterstützung der Fachabteilungen an den Standorten Fellbach bei Stuttgart und Berlin suchen wir ab sofort einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) | Referendar (m/w/d) auf Honorarbasis nebenberuflich, z.B. neben dem Referendariat, als Station im Referendariat oder begleitend zur Promotion Arbeitsort: Home Office sowie an den Standorten nach Erforderlichkeit Unterstützung der Fachabteilungen in den Bereichen allgemeines Zivilrecht, Handelsrecht, Energierecht bei der Erarbeitung wissenschaftlich fundierter Praxislösungen Enge Zusammenarbeit mit der für die Gesellschaft zuständigen Justiziarin der Muttergesellschaft mit Dienstsitz in Berlin Recherche von Literatur und Rechtsprechung inklusive sorgfältiger Aufbereitung der Ergebnisse Mitarbeit beim Entwerfen juristischer Dokumente, insbesondere Vertragsgestaltung Eigenverantwortliche Bearbeitung abgrenzbarer juristischer Aufgabengebiete in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Fachabteilung Überdurchschnittlich abgeschlossenes erstes juristisches Staatsexamen Gute Kenntnisse im Zivilrecht Fundierte Kenntnisse im Energierecht sind erforderlich Kenntnisse im Handelsrecht sind von Vorteil Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Fundierte Englischkenntnisse sind von Vorteil Spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld Aktive Einbeziehung in das juristische Tagesgeschäft des Unternehmens Chance, juristisch Sachverhalte aktiv mitzugestalten Flexible Einsatzzeiten mit Rücksicht auf Verfügbarkeit bei fest zugesichertem Stundenkontingent   Reisekostenerstattung
Zum Stellenangebot

(Junior) Legal Counsel / Volljurist IT-Recht (m/w/d)

So. 20.09.2020
Hamburg
Als eine führende europäische Management- und Technologieberatung unterstützen wir Unternehmen und Behörden dabei, die digitale Transformation voranzutreiben und konkrete und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Gemeinsam mit unseren weltweit 45.000 Mitarbeiter*innen stellen wir die Menschen in den Mittelpunkt unseres Handelns, mit dem Ziel, digitale Technologien optimal zu nutzen und eine positive Zukunft für unsere Kunden zu gestalten. Dafür suchen wir Dich unbefristet als: (Junior) Legal Counsel / Volljurist IT-Recht (m/w/d) Juristische Begleitung spannender IT-Projekte von der Angebotsphase über die Vertragserstellung bis zum Projektabschluss Verantwortung für die rechtliche Gestaltung von Verträgen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachbereichen unter Berücksichtigung rechtlicher, wirtschaftlich praktikabler sowie branchentypischer Lösungsansätze Erstellung und Prüfung von Verträgen sowie Begleitung oder Führung von Vertragsverhandlungen inklusive Vor- und Nachbereitung Unterstützung der Leitung des Rechts- und Compliancebereichs bei unterschiedlichen Aufgaben im Compliance-Umfeld Volljurist/-in mit zwei abgeschlossenen Staatsexamina, idealerweise mit mindestens der Note "Befriedigend" 2-3 Jahre Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines Unternehmens oder einer wirtschaftsberatenden Kanzlei, idealerweise im IT-rechtlichen Umfeld oder motivierte Absolventen mit nachweislich IT-rechtlichen Kenntnissen aus dem Studium oder Referendariat Erfolgreich absolvierter Fachanwaltslehrgang für IT-Recht - alternativ bestehendes Interesse und Bereitschaft, diesen Lehrgang zu absolvieren Affinität zu Informationstechnologien: AMS, SaaS oder EVB-IT sowie die damit zusammenhängenden zivilrechtlichen Rahmenbedingungen sollten keine Fremdwörter sein Sicherer Umgang mit MS-Office Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Weiterbildung: Umfangreiche fachliche und methodische Trainings inkl. Zertifizierungen Pat*innenprogramm: Intensive Begleitung und qualifiziertes Feedback in der Einarbeitung Work-Life-Balance: Arbeitszeitkonto, mobiles Arbeiten, Sabbatical, Familienservice Bahnfahren: Bahn Card 25, 1. Klasse - geschäftlich und privat Selbst fahren: Firmenwagen und Dienstfahrrad per Gehaltsumwandlung Fahrrad-Flat: Kostenlose Nutzung von Call-a-Bike-Fahrrädern - geschäftlich und privat Innovation: Nutzung unserer DigiLabs zur Entwicklung kreativer Ideen mit modernsten Technologien Unser Mindset: Teamspirit, offene Türen, Duz-Kultur, gelebte Vielfalt Unser Engagement: Nationale und internationale soziale Projekte zum Mitmachen Jetzt bewerben: Schnell und bequem ohne Anschreiben!
Zum Stellenangebot

Syndikusrechtsanwalt (w/m/d) mit den Schwerpunkten Gesellschaftsrecht/M&A und Zivilrecht

So. 20.09.2020
Hamburg, Karlsruhe (Baden), Stuttgart
Gemeinsam packen wir Dinge an, die uns auch morgen begleiten. Wir entwickeln intelligente Energieprodukte, machen unsere Städte nachhaltiger und treiben den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Hier bei EnBW gibt es Raum für Gestaltung und Entfaltung. Über den Bereich Im Bereich Recht Erzeugung als zentraler Rechtsberatungseinheit des EnBW-Konzerns für alle Energieerzeugungsanlagen und -arten gestalten Sie die Energiewende unmittelbar mit. Das Geschäftsfeld Wind Offshore hat in den letzten Jahren immer stärker an Bedeutung gewonnen und wächst national und international weiter.  Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir frischen Wind an einem unserer Standorte in Karlsruhe, Hamburg oder Stuttgart!Sie betreuen in der zentralen Rechtsabteilung des Konzerns komplexe Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Gesellschaftsrecht / M&A und Zivilrecht im Rahmen unserer Wind Offshore-Aktivitäten – eines der größten Wachstumsfelder des EnBW-Konzerns. Dazu zählen unter anderem: Beratung von M&A-Projekten im nationalen und internationalen Umfeld Umfassende Beratung der im Bereich Wind Offshore aktiven Geschäftsbereichen bei der Gestaltung von Kooperationsverträgen sowie Beratung in allgemeinen zivilrechtlichen Fragestellungen  Erschließung des Rechtsrahmens in fremden Jurisdiktionen unter eigenverantwortlicher Steuerung externer Kanzleien Frühzeitige Identifikation und Minimierung von rechtlichen Risiken sowie Sicherstellung des Informationsflusses zwischen den relevanten Einheiten u.a. durch die Teilnahme an Jour Fixen und durch eine enge Abstimmung mit den Projektteams Syndikusrechtsanwalt mit möglichst zwei Prädikatsexamina, mehrjähriger Berufserfahrung und vertieften Kenntnissen im Gesellschaftsrecht und Zivilrecht in einem international ausgerichteten Unternehmen oder einer vergleichbaren Anwaltskanzlei Erfahrung in der Beratung von großen Infrastrukturprojekten, idealerweise von Wind Offshore-Projekten Verhandlungssichere Deutsch- und möglichst im Ausland erworbene, verhandlungssichere Englischkenntnisse, idealerweise gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache (z. B. Französisch, Spanisch) Hohe Leistungsbereitschaft, Selbständigkeit, Durchsetzungsvermögen, strategisches und unternehmerisches Denken als Basis für erfolgreiche Verhandlungen mit internen und externen Ansprechpartnern  Ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Bereitschaft zu Dienstreisen Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
Zum Stellenangebot

Compliance Officer Wettbewerbs- und Kartellrecht (m/w/divers)

So. 20.09.2020
Regensburg
Vitesco Technologies bietet effiziente und saubere Antriebstechnologien. Themenschwerpunkte dabei bilden intelligente Systeme und Komponenten für die Elektrifizierung von Fahrzeugen sowie elektronische Steuerungen, Sensoren, Aktuatoren und Abgasnachbehandlungslösungen. Implementierung und stetige Weiterentwicklung des Compliance Management Systems bzgl. Wettbewerbs- und Kartellrecht Periodisches Erstellen und Durchführen eines Risk-Assessments sowie Implementierung der daraus resultierenden Maßnahmen Entwicklung von internen Richtlinien zu den Themen Wettbewerbs- und Kartellrecht sowie Beratung der Mitarbeiter aller Hierarchielevel Durchführen von internen Ermittlungen bzgl. Wettbewerbs- und Kartellrecht Entwicklung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen Juristische Staatsexamina mit überdurchschnittlichem Ergebnis Langjährige Berufserfahrung im Bereich Wettbewerbs- und Kartellrecht im internationalen Umfeld (Kanzlei oder Unternehmen) Fundierte Kenntnisse im Wettbewerbs- und Kartellrecht Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Analytische Fähigkeiten, Teamfähigkeit, selbständige Arbeitsweise Präsentationsfähigkeiten Fähigkeit, komplexe Sachverhalte juristischen Laien verständlich darzustellen Bereitschaft zu Dienstreisen
Zum Stellenangebot

Manager (m/w/d) Legal Affairs (Legal Counsel)

So. 20.09.2020
SYNTAX ist ein internationaler IT-Dienstleister und führender Managed Cloud Provider für den Bereich Enterprise Critical Applications. SYNTAX berät den Mittelstand zu Themen von Hosting bis hybriden Cloud Szenarien, von AWS über Microsoft bis SAP HANA, von IoT und Analytics bis zur Übernahme des Application Managements.   Hauptsitz des 1972 gegründeten Unternehmens ist Montreal, Kanada. Im März 2019 wurden mit der ehemaligen Freudenberg IT (FIT) sowie dem amerikanischen AWS Spezialisten EMERALDCUBE zwei etablierte IT Unternehmen in die SYNTAX Organisation integriert. Als ehemalige Freudenberg IT pflegt SYNTAX eine langjährige Partnerschaft zu den Gründervätern von SAP.   Eigenständige Prüfung, Gestaltung, Bearbeitung und Verhandlung bestehender und neu abzuschließender (IT-) Verträgen sowie Rahmenvereinbarungen   Bearbeitung rechtlicher Problemstellungen sowie Entwicklung von entsprechenden Lösungen   Beratung und Unterstützung der Unternehmensbereiche in Rechtsangelegenheiten   Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen zu rechtlichen und wirtschaftlichen Sachverhalten   Überwachung und Koordination von Datenschutz- und Complianceangelenheiten   Bearbeitung und Bewertung aktueller datenschutzrechtlicher Fragen   Koordination der Zusammenarbeit mit externen Rechtsberatern und Datenschutzbeauftragten   Erstellung von Entscheidungsvorlagen und Reporting an die Geschäftsleitung   Erarbeitung und Durchführung von Schulungen im IT-Vertragsrecht   Entwicklung und Implementierung von Vertragsstandards und Policies   Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, gerne des Informationsrechts oder Wirtschaftsrechts.   Kenntnisse im nationalen und internationalen Vertragsrecht   Mehrjährige Erfahrung im Prüfen, Verhandeln und Entwerfen von IT-Verträgen   Fachliche Kompetenz, ausgeprägtes wirtschaftliches und lösungsorientiertes Denken sowie eine schnelle Auffassungsgabe    Verständnis für technische und wirtschaftliche Zusammenhänge   Sicheres Auftreten, Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick    Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift   Gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office-Produkten Erleben Sie bei der SYNTAX den Charme des Mittelstands, Internationalität und höchste Professionalität. Sie erwarten erfahrene Kollegen, eine moderne technische Ausstattung und attraktive Vergütung sowie eine Vielzahl an Karrieremöglichkeiten. Die enge Zusammenarbeit mit unseren internationalen Standorten ermöglicht den Blick über den Tellerrand. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, inkl. Angabe Ihrer Verfügbarkeit und des angestrebten Zielgehalts. Für Fragen steht Ihnen Herr Disam gerne zur Verfügung. 
Zum Stellenangebot

Junior Data Protection Manager (m/w/d)

So. 20.09.2020
München
Sie suchen nach einer neuen Aufgabe, bei der Sie gute Zukunftsperspektiven haben? Dann ist die Rheinmetall Group ein interessanter Arbeitgeber für Sie. Bei uns wartet mehr als ein Job auf Sie: Die Möglichkeit, mit Ihrem Können und Ihren Ideen wirklich etwas zu bewirken. Megatrends wie Urbanisierung, Klimawandel und die zunehmende globale Risikodichte lassen den Wunsch nach Mobilität und Sicherheit stetig wachsen. Mit unseren zukunftsweisenden Technologien im Automotive- und Defence-Bereich sichern wir die Mobilität und den Schutz moderner Gesellschaften. Kommen Sie zu uns. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungen entwickeln, die aus Veränderungen Chancen machen. WER WIR SINDDie Division Vehicle Systems der Defence Sparte des Rheinmetall Konzerns ist ein bedeutender Komplettanbieter im Markt, der das gesamte Leistungsspektrum für logistische und taktische Militärradfahrzeuge, Ketten- und Kampffahrzeuge sowie Turmsysteme für internationale Streitkräfte abdeckt – und dies aus einer Hand.Die börsennotierte Rheinmetall Group mit Sitz in Düsseldorf ist der substanzstarke und international erfolgreiche Technologiekonzern für Sicherheit und Mobilität. Die Automotive Sparte nimmt eine weltweite Spitzenposition als Automobilzulieferer ein und ist ein zuverlässiger Entwicklungspartner und Hersteller von Komponenten für heutige und zukünftige Antriebssysteme. Die Defence-Sparte des Konzerns ist als führendes europäisches Systemhaus für Verteidigungstechnik ein zuverlässiger Partner der Streitkräfte. Unterstützung bei der Beratung der Konzerngesellschaften und Mitarbeiter der Vehicle Systems Division zu Fragen des Datenschutzes Unterstützung bei der Implementierung des konzernweiten Datenschutz-Management-Systems Anleitung der Fachbereiche und Prozesseigentümer bei der operativen Umsetzung datenschutzrechtlicher Anforderungen, insbesondere durch: Beschreibung der Verarbeitungstätigkeiten sowie zusätzlicher datenschutzrechtlicher Regelwerke und Arbeitsanweisungen Prüfung von Geschäftsprozessen auf relevante Datenschutzrisiken und Adressieren erforderlicher Maßnahmen zur Mitigation der Risiken Durchführung von Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen Sicherstellen der fristgerechten Bearbeitung von datenschutzrelevanten Sachverhalten, wie Auskunftsbegehren und Datenschutzverletzungen Enge Abstimmung mit dem zuständigen Data Protection Compliance Officer sowie Aufbau eines regelmäßigen Reporting zum Stand der Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen und der Implementierung des Datenschutz-Management-Systems Die Stelle ist am Standort München zu besetzen. Abgeschlossenes Studium im Bereich Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Informatik oder vergleichbare Qualifikation Erste praktische Erfahrung im Bereich Datenschutz, erworben im Unternehmen oder in der Beratung Zertifizierung im Bereich Datenschutz (BvD, GDD cert., UDIS oder CIPP/E) wünschenswert Hohe IT-Affinität und gute Verständnis von IT Prozessen Interesse an europäischen Entwicklungen in Bezug auf Datenschutz und Compliance Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (verhandlungs- und vertragssicher) Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit mit starker Serviceorientierung Hohe Eigenmotivation und Lernbereitschaft Sicheres Auftreten sowie eigenverantwortliches und ergebnisorientiertes Arbeiten EU-weite Reisebereitschaft (ca. 25%)  Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.Wir bieten Ihnen einen herausfordernden Arbeitsplatz in einem spannenden und internationalen Zukunftsmarkt. Was Sie mitbringen sollten, sind ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Leistungsbereitschaft. Sie finden bei Rheinmetall Anerkennung, eine attraktive Vergütung und eine sichere sowie langfristige Perspektive. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legen wir großen Wert. Wir freuen uns auf Ihre Erfahrung und Ihre Expertise, um gemeinsam mit motivierten Kollegen die Zukunft von Mobilität und Sicherheit voranzutreiben.
Zum Stellenangebot

Referendar Baurecht in der Wahlstation (m/w/d)

So. 20.09.2020
Frankfurt am Main
Wir, die Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, sind Eigentümerin und Betreiberin eines der größten europäischen Verkehrsflughäfen und der größte deutsche Airport-Konzern. Flexibilität, Präsenz und Kundenorientierung im globalen Netzwerk des Luftverkehrs sind unsere Stärken. Unsere Kernkompetenz liegt im integrierten Know-how aus einer Hand.Mit ihren vielfältigen Aufgabenbereichen bietet die Fraport AG Referendaren die Möglichkeit, in der Wahlstation Praxiserfahrung zu sammeln. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen!Zur Unterstützung unseres Teams im Bereich Zentrales Infrastrukturmanagement im Vertragsmanagement suchen wir ab sofort einen Referendar Baurecht in der Wahlstation (m/w/d)Unterstützung bei der Vertrags- und Nachtragsbearbeitung sowie der Anspruchserhebung gegenüber Dritten (Contract & Claim) aus den Bereichen des privaten Bau- und Architektenrechts, insbesondere im Rahmen des Mängel- und SicherheitsmanagementsUnterstützung bei der Erstellung von internen Vermerken, Gutachten und EntscheidungsvorlagenUnterstützung bei der Ablage der anspruchsrelevanten VertragsdokumentationErstes Juristisches StaatsexamenErste Kenntnisse bzw. ein belegbares Interesse in den angesprochenen AufgabenbereichenGute MS-Office KenntnisseGute Englischkenntnisse in Wort und SchriftGutes Kommunikationsvermögen und selbstständige ArbeitsweiseFähigkeit komplexe, technische, wirtschaftliche und juristische Sachverhalte klar und präzise zu erfassen und darzustellen
Zum Stellenangebot

Spezialist (m/w/d) im Bereich Konzerndatenschutz

So. 20.09.2020
Kirchdorf an der Iller
Die Liebherr-IT Services GmbH mit Sitz in Oberopfingen bei Kirchdorf an der Iller erarbeitet IT-Lösungen für die gesamte Firmengruppe, koordiniert die standortübergreifenden IT-Anwendungen und berät die Gesellschaften der gesamten Firmengruppe in IT-Fragen. Spezialist (m/w/d) im Bereich Konzerndatenschutz Job-ID 25141 Wir suchen einen interessierten, engagierten und kompetenten Mitarbeiter(m/w/d) im Bereich Datenschutz für unser dynamisches Team, der die Thematik „Datenschutz" in unserem Konzern vorantreiben möchte. Geboten wird eine Vielfalt an interessanten Aufgaben und spannende Entwicklungsmöglichkeiten. Beratende Funktion in einem europäischen Tätigkeitsfeld bei datenschutzrechtlichen Fragestellungen bezüglich DSGVO Unterstützende Funktion bei der Umsetzung von datenschutzrechtlichen Anforderungen aus der DSGVO wie beispielsweise Umsetzung der Dokumentations- und Informationspflichten Datenschutzrechtliche Begleitung und Bewertung verschiedenster Projekte Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten, Richtlinien, Handlungsempfehlungen und Vorlagen für die Liebherr Gesellschaften Organisation von Datenschutzworkshops und -schulungen Planung und Durchführung von Datenschutzkontrollen und Audits Studium mit informationstechnischem, juristischem oder kaufmännischem Schwerpunkt mit entweder einer Weiterbildung zum Datenschutzbeauftragten (oder ähnlicher Zusatzqualifikation) oder mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Datenschutz Kenntnisse im Themengebiet IT-Sicherheit wünschenswert Exzellente Kommunikationsfähigkeit, kundenorientiertes Auftreten sowie ausgeprägte Durchsetzungsfähigkeit Strukturierte und pragmatische Arbeitsweise sowie analytische Fähigkeiten Idealerweise gute Englischkenntnisse Sie sind auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen? Die Firmengruppe Liebherr bietet Ihnen als international erfolgreiches Familienunternehmen einen sicheren Arbeitsplatz, eine einzigartige Vielfalt an Aufgaben und spannende Entwicklungsmöglichkeiten. Werden Sie noch heute Teil unseres starken Teams und lernen Sie die Firmengruppe Liebherr als zuverlässigen Partner kennen. Bitte nutzen Sie ausschließlich die Möglichkeit zur Online Bewerbung.
Zum Stellenangebot

Compliance & Risk Manager (w/m/d)

Sa. 19.09.2020
Herxheim bei Landau / Pfalz
Willkommen bei heo. In den vergangenen 20 Jahren haben wir, die ca. 220 Mitarbeiter/innen, heo zu einem der weltweit führenden Unternehmen für die Distribution und Entwicklung von Lizenzprodukten aus den Bereichen Movie, Comic, Manga und Videogames aufgebaut. Wir bieten unseren internationalen Kunden über unsere Standorte in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, USA, Hongkong und Japan, ein einzigartiges Produktsortiment mit über 20.000 verschiedenen Artikeln, erweitert durch unsere weltweit erfolgreichen Eigenmarken und darüber hinaus viele besondere Serviceleistungen. Zur Erweiterung unseres Bereichs Legal & Compliance in Herxheim (Rheinland-Pfalz) suchen wir in Vollzeit und unbefristet ab sofort einen Compliance & Risk Manager (w/m/d) Aufbau und Konzeption eines gruppenweiten Compliance & Risk Management-Systems zur Information und Überwachung über tatsächliche oder drohende Compliance Verstöße und damit verbundener Risiken Implementierung neuer Strukturen und Prozesse sowie Weiterentwicklung und Verbesserung bestehender Prozesse, Weiter- und Neuentwicklung geeigneter Instrumente, wie beispielsweise Monitoring-Konzept, Richtlinien etc. zur Überwachung, Reduzierung und Steuerung der relevanten Risiken Verantwortung für das Vertragsmanagement-, Lizenzmanagement-, Marken- und Produktkennzeichnungs-/haftungsmanagementsystem in der national und international agierenden und vernetzten Unternehmensgruppe Verantwortung für das Datenschutzmanagementsystem der heo Unternehmensgruppe, Datenschutzkoordination und Aufbau nationaler und internationaler Strukturen in enger Zusammenarbeit mit dem externen Datenschutzbeauftragten Erstellung von Rechtsgutachten und von Dokumenten zur Erfüllung interner und externer Berichtspflichten Zentraler Ansprechpartner (m/w/d) in der Unternehmensgruppe und Bearbeitung für die verantworteten Themen sowie Koordination und enge Abstimmung mit anderen Geschäftseinheiten Awareness rising durch Konzeption, Organisation und Durchführung von Prozessschulungen und -Workshops zu Themen des Compliance Managements Direkte Berichtslinie an den General Counsel und/oder an die Geschäftsleitung Juristisches (Volljurist, Wirtschaftsjurist) oder betriebswirtschaftliches Studium Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem Wirtschaftsunternehmen, einer Wirtschaftskanzlei oder -beratung Qualifikationen und praktische Erfahrung im Compliance-, Projekt- und Prozessmanagement Fähigkeit zu analytischem, konzeptionellem Denken und schnellem Erkennen komplexer Tatbestände Ausgeprägte persönliche Souveränität, Integrität und Diskretion Selbstständiges, ergebnisorientiertes und eigenverantwortliches Handeln Kooperations- und Kommunikations-, Durchsetzungsfähigkeit IT-Affinität und Bereitschaft zum digitalen Arbeiten Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland Bei uns kommt der Mitarbeiter zuerst, dann der Kunde – klingt vielleicht komisch, ist aber so  Ein Unternehmen mit vielen organischen, multikulturellen Teams und flachen Hierarchien Moderne, helle Büros mit optimaler technischer Ausstattung Gratis Bio-Obst und Bio-Salate von regionalen Bauern, Getränke- und Koffeinnachschub  Spannende Ausflüge und Events auf unterschiedlichen Niveaus, von easy bis extreme 
Zum Stellenangebot

HR Manager / Volljurist Arbeitsrecht (m|w|d)

Sa. 19.09.2020
Münster, Westfalen
Unser Kunde ist eine traditionsreiche mittelständische Unterneh­mensgruppe mit Sitz in Nordrhein-Westfalen. Als Spezialist für technisch anspruchsvolle, zumeist auch sicherheitsrelevante Lösungen ist unser Auftraggeber langfristiger Entwicklungspartner seiner Kunden, die überwiegend in der Automobil- und Zulieferindustrie, aber darüber hinaus auch in anderen Industriezweigen angesiedelt sind. Die herausragende Qualität, Funktionalität und Verlässlichkeit der Produkte und Lösungen sind das Ergebnis einer gewachsenen Unternehmenskultur, die auf einem transparenten Werteverständnis, Kontinuität sowie der Flexibilität aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beruht. Eine damit einhergehende Nachhaltigkeit bestimmt das Handeln sowohl in strategischer als auch operativer Hinsicht. Auf dieser Grundlage ist es das Ziel als ertragsstarkes und selbständiges Unternehmen auch in Zukunft eine markt- und technologieführende Stellung in den bestehenden Kernmärkten einzunehmen. HR Manager / Volljurist Arbeitsrecht (m|w|d) Jobreferenz: 0936392 Im Mittelpunkt der Aufgabe steht die Beratung und Betreuung der Führungskräfte und Mitarbeiter in sämtlichen arbeits-, steuer- und sozial-versicherungsrechtlichen Angelegenheiten. Zu den Aufgaben zählen im Einzelnen: die Entwicklung von arbeitsrechtlich tragfähigen Lösungen im Beschäftigungszyklus von der Einstellung bis zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses die Unterstützung der Führungskräfte und es HR-Teams in betriebsverfassungsrechtlichen Fragestellungen die Bearbeitung und Leitung nationaler und internationaler arbeitsrechtlicher Projekte unter anderem bei Wachstumsvorhaben, Restrukturierungen und Personalanpassungsmaßnahmen die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung des Unternehmens in Zusammenarbeit mit dem Arbeitgeberverband und externen Rechtsanwälten sowie die Koordination entsprechender Themen auf internationaler Ebene Gestaltung der vertrauensvollen Beziehung zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat inklusive Ausarbeitung und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen sowie der Entwicklung, Optimierung und Gestaltung kollektiver Regelungen arbeitsrechtliche Beurteilung und Bearbeitung von Entsendungen in Zusammenarbeit mit den internationalen Ansprechpartnern; Weiterentwicklung entsprechender Policies Ferner agiert der Stelleninhaber als maßgeblicher Impulsgeber in strategischen und interdisziplinären HR-Projekten und Grundsatzfragen mit und beteiligt sich an der Umsetzung und Weiterentwicklung der Strategie zum betrieblichen Gesundheitsmanagement Diese umfassende und verantwortungsvolle Aufgabe adressiert Damen und Herren mit erfolgreich abgeschlossenem erstem und zweitem juristischem Staatsexamen mit Schwerpunkt Arbeitsrecht. Darauf aufbauend besitzt der ideale Kandidat langjährige Erfahrungen mit belastbaren Kompetenzen in vergleichbaren Aufgabenstellungen. Hierbei überzeugt das fachliche Profil durch fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht sowie der Zusammenarbeit mit Arbeitnehmervertretungen. Weitergehende Kenntnisse und Erfahrungen im operativen Personalmanagement sind von Vorteil. Der zukünftige HR Manager Labor Law & Relations (m/w/d) besitzt sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, die ihn in die Lage versetzen, auch in komplexen Strukturen und Themenstellungen souverän und zielstrebig zu agieren. Dabei überzeugt das Profil durch ein ausgewogenes Verhältnis aus strategischem Weitblick, unternehmerischem Verständnis sowie Umsetzungsorientierung mit einem erkennbaren Gespür für „Machbares“. Internationale Erfahrungen und Kompetenzen mit verhandlungssicheren Sprachkenntnissen in Englisch werden ebenso erwartet, wie die Beherrschung gängiger EDV-Programme und Systeme.
Zum Stellenangebot


shopping-portal