Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 32 Jobs in Hamme

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 7
  • Versicherungen 5
  • Wirtschaftsprüfg. 4
  • It & Internet 4
  • Recht 4
  • Unternehmensberatg. 4
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Transport & Logistik 2
  • Immobilien 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 26
  • Ohne Berufserfahrung 17
Arbeitszeit
  • Vollzeit 27
  • Teilzeit 9
  • Home Office 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 24
  • Referendariat 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Befristeter Vertrag 2
Rechtsabteilung

Juristin / Jurist (m/w/d)

Mi. 04.08.2021
Essen, Ruhr
Als universitäres Klinikum der Maximalversorgung mit einer Kapazität von rund 1.300 Betten betreuen wir mit über 6.000 Beschäftigten in 26 Kliniken, 23 Instituten und Fachzentren jährlich 225.000 Patienten. Unser Haus bietet medizinische Versorgung, modernste Diagnostik und umfassende Therapie mit höchstem internationalem Standard. Hinzu kommt ein umfangreiches Leistungsspektrum in Forschung und Lehre auf international konkurrenzfähigem Niveau. Zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bietet das Universitätsklinikum für die Kinder der Beschäftigten eine Betriebskindertagesstätte an. Unser MitarbeiterServiceBüro unterstützt Sie bei der Suche nach weiteren Betreuungsplätzen für Kinder, berät zur Pflege von Angehörigen und ermittelt auf Wunsch interne und externe Dienstleistungen. In den Ferien bieten wir für die schulpflichtigen Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Weiter bietet das Universitätsklinikum Essen seinen Beschäftigten gute Weiterbildungsmöglichkeiten, Firmentickets über den VRR, preiswerte Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern, vergünstigte Mahlzeiten in der Kantine und ein jährlich stattfindendes Betriebsfest. Im Dezernat 01 – Personalwesen / Stabstelle Grundsatzangelegenheiten ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines Juristin / Juristen (m/w/d) (Aufgabenbewertung: Entgeltgruppe 13 TV-L) zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen.Die Stelle ist zunächst für die nächsten Jahre der Stabstelle Grundsatzangelegenheiten des Dezernats 01 – Personalwesen zugeordnet. Neben der Tätigkeit in der Stabstelle Grundsatzangelegenheiten soll der/dem Stelleninhaber/in die Vertretung des Leiters der Abteilung Personalbetreuung übertragen werden. Mittelfristig besteht die Perspektive zur Übernahme der Leitung der Abteilung Personalbetreuung. Das Tätigkeitsgebiet umfasst in der Stabstelle Grundsatzangelegenheiten die Bearbeitung von Grundsatzfragen auf den Gebieten des Arbeits-, Tarif- und Personalvertretungsrechts, die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung in arbeits- und personalvertretungsrechtlichen Verfahren, die Gestaltung und Verhandlung von Verträgen und Dienstvereinbarungen sowie die Erledigung projektbezogener Aufgaben. Neben der Tätigkeit in der Stabsstelle Grundsatzangelegenheiten soll die/der Stelleninhaber/in den Leiter der Abteilung Personalbetreuung von Beginn an bei der Leitung der Abteilung unterstützen und nach entsprechender Einarbeitung die Vertretung übernehmen. Die Abteilung Personalbetreuung übernimmt im Dezernat 01 – Personalwesen die gesamte Personalsachbearbeitung von der Einstellung bis zum Austritt der Mitarbeiter/innen.Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft (1. und 2. juristische Staatsprüfung) sowie Kenntnisse und Berufserfahrung im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht. Aufgrund der besonderen Mitarbeit in der Abteilung Personalbetreuung sind Erfahrungen in der Anwendung des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder oder eines vergleichbaren Tarifvertrages erforderlich. Alternativ sollte die Bereitschaft zur intensiven Einarbeitung in das Tarifrecht bestehen. Erste Erfahrungen in der Leitung eines Teams von Personalsachbearbeitern und in der Anwendung und Nutzung von SAP HR sind von Vorteil. Aufgrund des Aufgabengebietes erwarten wir eine hohe soziale Kompetenz, Verhandlungsgeschick sowie eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit.
Zum Stellenangebot

Juristischer Referent (m/w/d) Schwerpunkt Fehlverhaltensbekämpfung nach § 81a SGB V

Di. 03.08.2021
Dortmund
Unterstützen Sie die KVWL als juristische*r Referent*in in unserem Geschäftsbereich Recht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf 2 Jahre. Zukunftsbranche Gesundheit: Herausforderungen annehmen, Know-How einbringen und mit uns die Zukunft der Gesundheitsversorgung gestalten. Engagiert und innovativ bietet die KVWL am Standort Dortmund Services für über 15.000 niedergelassene Ärzt*innen. Mit 2.000 Mitarbeiter*innen gestalten wir das ambulante Gesundheitswesen in der Region für Millionen Menschen. Bringen Sie Ihr Fachwissen als juristische*r Referent*in für diese gesellschaftlich wichtige Aufgabe ein! Eigenverantwortliche Betreuung eines Referates mit Fragestellungen des Vertragsarztrechts (in seiner gesamten thematischen Bandbreite) Rechtliche Unterstützung der Stelle zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen nach § 81a SGB V Abgeschlossenes Jurastudium mit zweiter juristischer Staatsprüfung Praktische Berufserfahrung in vertragsarztrechtlich relevanten Tätigkeitsbereichen, aber auch BerufsanfängerInnen mit hoher Bereitschaft zur Einarbeitung sind für diese Stelle geeignet Kommunikative Fähigkeiten, Entscheidungsfreude und Engagement Flexible Arbeitszeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement Vermögenswirksame Leistungen Vielfältige fachliche und persönliche Personalentwicklung Betriebskantine und vergünstigte Mahlzeiten Gute ÖPNV-Anbindung Kinderbetreuung Moderne Arbeitsumgebung Betriebliche Altersvorsorge Jobrad-Förderung
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Syndikusrechtsanwalt – Volljurist bzw. erfahrener Syndikus, Unternehmensjurist, Wirtschaftsjurist, Justitiar, Corporate Counsel, Legal Counsel (w/m/d)

Di. 03.08.2021
Nürnberg, Landshut, Isar, Heilbronn (Neckar), Essen, Ruhr, Dortmund, Hannover, Berlin, Leipzig, Dresden, Chemnitz, Hof an der Saale
Sie haben vor oder nach dem Refe­ren­da­riat ein juris­ti­sches Stu­dium im eng­lisch­spra­chi­gen Aus­land als LL.M. abge­schlossen?Sie sind mit dem Vertrags- und Haf­tungs­recht ver­traut und konn­ten als Syn­di­kus­rechts­an­walt be­reits pr­ofunde Erfah­run­gen in einem tech­ni­schen Betrieb eines Mit­tel­ständ­lers bzw. einer indus­tri­el­len Groß­firma sammeln?Sie wünschen sich einen attrak­ti­ven Arbeit­geber, bei dem Sie lang­fris­tig in einem inter­na­tio­na­len Team nach­hal­tige Akzente set­zen und die bei unse­rem Klien­ten bevor­ste­hende Welle an Ver­trags­prü­fun­gen enga­giert in An­griff neh­men können?Unser Klient ist ein welt­weit agie­ren­des, dyna­mi­sches High­tech-Unter­neh­men und gehört zu den füh­ren­den Her­stel­lern dis­­kre­­ter Halb­lei­ter­bau­ele­mente und pas­si­ver Elek­tro­nik­bau­teile. Mit ca. 5.000 Mit­ar­bei­tern in ver­schie­de­nen deut­schen und euro­pä­i­schen Toch­ter­unter­neh­men ist unser Auf­trag­geber auch ein tech­nisch füh­ren­der Anbie­ter von Stan­dard- und Spe­zial­pro­duk­ten. Welt­weit sind über 20.000 Mit­ar­bei­ter be­schäftigt.   Um den ständig gestiege­nen recht­li­chen An­for­de­run­gen Rech­nung zu tra­gen, suchen wir im Auf­trag unse­res Klien­ten in Nürnberg, Landshut, Heilbronn, Essen, Dortmund, Hannover, Berlin, Leipzig, Dresden, Chemnitz, Hof für die voll­um­fäng­li­che Prü­fung von Ver­trä­gen so­wie die Ab­wick­lung von Haf­tungs­fäl­len einen Voll­ju­ris­ten bzw. einen erfah­re­nen Syn­di­kus, Unter­neh­mens­ju­ris­ten, Wirt­schafts­ju­ris­ten, Jus­ti­tiar, Cor­po­rate Coun­sel respek­tive Legal Coun­sel (w/m/d) alsRechtsanwalt / Syndikus­rechts­anwalt (w/m/d) für die Abteilung Legal Services EuropeBerufsanfänger mit Abschluss als LL.M. im eng­lisch­spra­chi­gen Aus­land arbei­ten wir um­fas­send in das Auf­ga­ben­ge­biet ein.Ihre Hauptaufgabe als Rechts­an­walt / Syn­di­kus­rechts­an­walt (w/m/d) ist die tag­fer­tige Prü­fung von Ver­trä­gen, die zuvor zen­tral in den USA ein­ge­gan­gen sind und zu­stän­dig­keits­hal­ber nach Europa wei­ter­ge­lei­tet werden.Ihre Aufgaben als Rechts­an­walt / Syn­di­kus­rechts­an­walt (w/m/d) mit Schwer­punkt Ver­trags- und Haf­tungs­recht im Ein­zelnen:Verantwortung für die recht­li­che Beur­tei­lung, Gestal­tung und Ver­hand­lung von Ver­trä­gen mit natio­na­len und inter­na­tio­na­len Ver­hand­lungs­partnernAbwicklung von nationalen und inter­na­tio­na­len Pro­dukt­haf­tungs­fällenVerhandlungsgespräche mit Kun­den und Lie­fe­rantenDurchführung von internen Schu­lungenSie haben ein Faible für Jura so­wie Spaß an Viel­sei­tig­keit, kön­nen impro­vi­sie­ren und sehen sich als lösungs­ori­en­tier­ter Dienst­leister.Im Einzelnen bringen Sie als Rechts­an­walt / Syn­di­kus­rechts­an­walt (w/m/d) mit:Als Volljurist vorzugsweise die Zu­las­sung als Syn­di­kus­rechts­an­walt; alter­na­tiv waren Sie mehr­jäh­rig als Syn­di­kus, Unter­neh­mens­ju­rist, Wirt­schafts­ju­rist, Jus­ti­tiar, Cor­po­rate Coun­sel respek­tive Legal Coun­sel (w/m/d) tätigIm Ausland erworbene ver­trags- und ver­hand­lungs­si­chere Eng­lisch­kennt­nisseBerufliche Kenntnisse in der Rechts­ab­tei­lung eines Unter­nehmensInitiative, Engagement, Flexi­bi­li­tät und Team­fä­hig­keitGute MS-Office-KenntnisseGrundkenntnisse der Betriebs­wirt­schafts­lehreReisebereitschaft (bei unter 20% Rei­se­tä­tig­keit)Bei unserem Klienten erwar­tet Sie eine ver­ant­wor­tungs­volle Tätig­keit in einem welt­weit agie­ren­den, dyna­mi­schen High­tech-Unter­neh­men. Ein attrak­ti­ves Gehalt ist selbst­ver­ständ­lich.Freuen Sie sich darü­ber hinaus auf die Sozial­leis­tun­gen eines Groß­konzerns:Betriebliche Alters­ver­sorgungFlexible Arbeitszeiten inkl. partielle Homeoffice-OptionMöglichkeiten zum Fit­ness-TrainingEine einzigartige Kantine, die ein gesun­des Essen für die Beleg­schaft sicher­stellt, darf nicht uner­wähnt blei­ben. Das starke Inte­resse an einer lang­fris­ti­gen Zu­sam­men­ar­beit inkl. aus­ge­zeich­ne­ter beruf­li­cher Wei­ter­ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten spre­chen eben­falls für unse­ren Auf­trag­geber.Und last but not least: Ein part­ner­schaft­li­cher, moti­vie­ren­der Füh­rungs­stil!
Zum Stellenangebot

Senior Legal Counsel – Data Protection (*)

Di. 03.08.2021
Essen, Ruhr
Ein Zukunftsmarkt, ein Top-Arbeitgeber und abwechslungsreiche Perspektiven erwarten Sie: ista, einer der weltweit führenden Dienstleister für mehr Energieeffizienz im Gebäude, bietet viele Chancen und spannende Herausforderungen. Über 5.500 Menschen in mehr als 20 Ländern setzen auf die Innovationskraft und die überzeugenden Arbeitgeberleistungen unseres Unternehmens. Sie möchten dazu gehören? Bewerben Sie sich jetzt in unserem internationalen Head Office in Essen als Senior Legal Counsel – Data Protection (*) Aktive Rechtsberatung mit dem Fokus auf datenschutzrechtlichen Fragestellungen Unterstützung bei der Umsetzung der regulatorischen Anforderungen an den Datenschutz Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem operativen Geschäft und internen Funktionsbereichen Übernahme von Verantwortung bei der Begleitung (daten­schutz­recht­licher) Projekte in einem nationalen und internationalen Umfeld Rechtliche Unterstützung der Digitalisierungsstrategie Durchführungen von internen (Datenschutz-)Schulungen Ansprechpartner bei komplexen rechtlichen Fragestellungen Zusammenarbeit mit der/dem Datenschutzbeauftragten Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden Volljuristische Ausbildung mit überdurchschnittlichem Ergebnis Sehr gute Kenntnisse der EU-Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes Idealerweise über 5 Jahre praktische Erfahrung im Bereich Datenschutz, vorzugsweise in einem Konzern oder in der Rechtsberatung; Kenntnisse im IT-Recht sind von Vorteil Interesse an moderner IT, technischen Zusammenhängen und deren rechtlichen Herausforderungen Analytisches Denkvermögen, souveränes Auftreten und Beraterkompetenz Sehr gute Präsentationsfähigkeiten und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte auf die wichtigsten Punkte zu reduzieren und klar vorzutragen Sehr gute Deutschkenntnisse und verhandlungssichere Englischkenntnisse Kommunikative und durchsetzungsstarke Persönlichkeit, die in Lösungen denkt und Ideen in die Realität umsetzt Eine abwechslungsreiche, anspruchsvolle und eigen­ver­ant­wort­liche Tätigkeit in einem international ausgerichteten Unternehmen Attraktive Vergütung Zuschüsse für die Kantine, Mitgliedschaft im Fitnessstudio und Büromassagen Ein langfristiges Arbeitsverhältnis mit 30 Tagen Urlaub pro Jahr Flexibel gestaltbare Arbeitszeiten in einem modernen Bürogebäude inkl. der Möglichkeit, mobil zu arbeiten Sehr gute Angebote zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung Ein leistungsstarkes und angenehmes Arbeitsumfeld in einem Team, das sich auf Sie freut! Unser Team Wir schenken Ihnen Vertrauen und Freiraum, Dinge selbstständig voranzutreiben Bei uns erwartet Sie eine offene Kultur mit viel Raum für neue Ideen und Impulse Wir legen großen Wert auf direkte Kommunikation und ein faires Miteinander Wenn Sie mit Ihrer Erfahrung etwas bewegen möchten, sind Sie hier genau richtig!
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Gesellschaftsrecht / M&A / Venture Capital (w/m/d)

Mo. 02.08.2021
Berlin, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Kassel, Hessen
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind.Praktische Einblicke – Du wirkst mit bei der Beratung unserer Mandanten hinsichtlich Strukturierung und Durchführung nationaler sowie grenzüberschreitender Unternehmenskäufe (Mergers & Acquisitions), konzerninterner Restrukturierungen und Umstrukturierungen. Darüber hinaus lernst du auch die logistischen und projektplanerischen Themen kennen, die sich im Zusammenhang mit großen M&A Projekten ergeben. Abwechslungsreiche Aufgaben – Neben der Mitwirkung an M&A-Transaktionen und Restrukturierungen umfasst dein Aufgabenspektrum Recherchen zu komplexen gesellschaftsrechtlichen Themen, die Erstellung von Gutachten und Vermerken sowie die Mitarbeit bei wissenschaftlichen Ausarbeitungen zum Gesellschafts- und Unternehmenskaufrecht. Daneben hilfst du bei der Steuerung großer, internationaler Projekte und bekommst Einblicke in Prozessmanagementtechniken. Im Schwerpunkt Venture Capital unterstützt du Finanzierungsrunden sowie unsere übrigen Beratungstätigkeiten im Startup-Ökosystem. Multidisziplinäres Arbeiten – In unserem internationalen Anwaltsnetzwerk arbeitest du mit Steuer- und Finanzexperten und -expertinnen zusammen. Das Arbeiten im internationalen Kontext ist im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A/Venture Capital besonders ausgeprägt. Mandantenkontakt – Gemeinsam mit unseren Anwälten/Anwältinnen erlebst du den direkten Mandantenkontakt bei Besprechungen, in Verhandlungen und am Telefon. Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats. Netzwerk aufbauen – Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium.Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen. Durch relevante Studienschwerpunkte und/oder einschlägige Praktika in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A hast du erste Fachkenntnisse erlangt. Für den Schwerpunkt Venture Capital bringst du idealerweise erste praktische Erfahrungen oder eine Affinität zum Unternehmertum, Startupökosystem, Venture Capital o.ä. mit. Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit. Dank deiner kooperativen Art findest du dich schnell ins Team ein. Deine Neugier und dein Engagement helfen dir dabei, dich in neue Themen einzuarbeiten. Zudem hast du Spaß an der Koordination von komplexen Prozessen. Bitte gib den gewünschten Zeitraum und die möglichen Standorte in deiner Bewerbung an. Den Schwerpunkt Venture Capital bieten wir an den Standorten Berlin, Nürnberg, Köln und Stuttgart an. Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! Individuelle Fort- und Weiterbildungen Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Flexwork@PwC Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Women@PwC Ist für uns selbstverständlich: Mitarbeiterinnen konsequent zu fördern und den Anteil weiblicher Führungskräfte deutlich zu erhöhen. Deshalb bieten wir mit der Initiative Women@PwC gezielte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Netzwerktreffen an – für alle weiblichen Fachkräfte, die sich für den nächsten Karriereschritt qualifizieren möchten. Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Jurist im Datenschutz (m/w/d)

Mo. 02.08.2021
Hagen (Westfalen)
Unsere Mission: Datenschutz mit Augenmaß – Passgenaue, zugeschnittene & qualitativ hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen Datenschutz, IT Sicherheit, Informationssicherheit und IT Management Prüfung und Gestaltung von Verträgen mit IT- und Datenschutzrechtsbezug (DSGVO) Sie agieren als beratende Schnittstellenfunktion bei Anfragen zum Thema Datenschutz aus allen Fachbereichen Sie stellen sicher das eine Unterrichtung, Anleitung und Implementierung zur Verarbeitung personenbezogener Daten unternehmensweit eingehalten wird Dabei sind Sie eigenständig für eine risikoorientierte Planung aller Datenschutzaktivitäten zuständig Sie sind verantwortlich für die Identifizierung von potenzielle Datenschutzrisiken Sie werden zuständig sein für die Erstellung von Datenschutzdokumenten, Verfahrensbeschreibungen, notwendigen Vorabkontrollen sowie der Formulierung innerbetrieblicher Vereinbarungen Sie haben ein Studium der Rechtswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften abgeschlossen oder vorzeitig beendet (Studienabbruch) Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in den Bereichen Datenschutz und Informationssicherheit Sie verfügen über umfassende Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen (Bundesdatenschutzgesetz, Datenschutzgrundverordnung etc.) Quereinsteiger mit einer Affinität zu den Thematiken IT und Rechtsgrundlagen sind gleichermaßen bei uns willkommen Sie sind engagiert, sorgfältig und verfügen über rechtliches Fingerspitzengefühl Herausfordernde Aufgaben in einem expandierenden, dynamischen Unternehmen Ein ambitioniertes und hochmotiviertes Team mit flachen Hierarchien Die Möglichkeit, Ihre individuellen Stärken und Ihre eigenen Ideen einzubringen Eine kollaborative und offene Unternehmenskultur Eine attraktive Vergütung Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Mitarbeiterparkplätze 30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot

Volljurist / (Senior) Legal Counsel (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Gladbeck
Die DEUTSCHE ROCKWOOL GmbH & Co. KG ist Teil der ROCKWOOL Gruppe. Mit unseren vier Werken und rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Deutschland sind wir ein Unternehmen, das fortschrittliche Dämmsysteme für Gebäude anbietet. Mit etwa 11.700 engagierten Kolleginnen und Kollegen in 39 Ländern sind wir der Weltmarktführer für Lösungen aus Steinwolle. Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Gladbeck suchen wir ab sofort eine/n Volljurist / (Senior) Legal Counsel (m/w/d) In Ihrer Funktion berichten Sie direkt an den kaufmännischen Geschäftsführer. Sie unterstützen eigenständig und proaktiv juristisch unsere Konzerngesellschaften in Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Niederlande). Dabei arbeiten Sie mit Kolleginnen und Kollegen verschiedenster Fachbereiche sowie mit den Geschäftsleitungen der Gesellschaften im In- und Ausland zusammen. Der Schwerpunkt Ihrer Beratung liegt in der Beantwortung wirtschafts- und vertriebsrechtlicher Fragestellungen einschließlich der Bereiche Handels- und Gesellschaftsrecht, Kartell- und Wettbewerbsrecht, Produkthaftung sowie Datenschutzrecht. Insbesondere sind Sie für die Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen mit den Schwerpunkten Vertrieb, Marketing, Einkauf und Logistik verantwortlich. Die juristische Begleitung von interdisziplinären Projekten, Sicherstellung der Corporate Governance und die Steuerung von externen Anwälten bei Gerichts- und Schiedsverfahren sowie die Konzeption und Durchführung von Schulungen. Idealerweise mindestens 4 Jahre Berufserfahrung in einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei oder in der Rechtsabteilung eines international tätigen Wirtschaftsunternehmens. Idealerweise mit Kenntnissen im Baurecht. Erfolgreich abgeschlossenes 1. und 2. Staatsexamen Ausgeprägte Fachkenntnisse, insbesondere im Zivil- und Vertragsrecht und gutes Verständnis von wirtschaftlichen Zusammenhängen Sehr gute und sichere Kommunikation über verschiedene Fachbereiche und Hierarchien in deutscher und englischer Sprache in Wort und Schrift hinweg Schnelle Auffassungsgabe, hohe Einsatzbereitschaft sowie verantwortungsbewusste, lösungsorientierte Arbeitsweise Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem Unternehmen mit hochwertigen, innovativen und nachhaltigen Produkten. Ein gutes Betriebsklima in einem internationalen, inspirierenden und dynamischen Arbeitsumfeld. Ein variables Vergütungssystem und einen Firmenwagen. Flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub. Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und weitere Sozialleistungen. Regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt (m/w/d) Wirtschaftsrecht mit Bezug zu Vergaberecht

Fr. 30.07.2021
Dortmund, Düsseldorf
Baker Tilly bietet mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in 146 Ländern ein breites Spektrum individueller und innovativer Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Audit & Advisory, Tax, Legal und Consulting an. In Deutschland gehört Baker Tilly mit 1.115 Mitarbeitern an zehn Standorten zu den größten partnerschaftlich geführten Beratungsgesellschaften. Wir suchen Sie ab sofort zur Verstärkung unseres Teams als Rechtsanwalt (m/w/d) mit erster Berufserfahrung: Rechtsanwalt (m/w/d) Wirtschaftsrecht mit Bezug zu Vergaberecht // Dortmund oder Düsseldorf Umfassende Beratung unserer Mandanten in allen Fragen des Vertragsrechts mit Bezügen zum Vergaberecht Übernahme und eigenständige Betreuung von anspruchsvollen Mandaten, Vorträgen und juristischen Fachveranstaltungen Interdisziplinäre, standortübergreifende Zusammenarbeit mit den Kollegen (m/w/d) der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung und Unternehmensberatung Überdurchschnittliche Examensergebnisse Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Mandanten und Kollegen (m/w/d) Freude an der Erarbeitung anwaltlicher Lösungen Unternehmerisches Denken und Durchsetzungsvermögen Präzise und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Vorkenntnisse im Vergaberecht werden nicht vorausgesetzt spannende und anspruchsvolle Aufgaben und beste berufliche Spezialisierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, insbesondere im Vergaberecht. Direkter Mandantenkontakt ist bei uns selbstverständlich. Es erwartet Sie ein engagiertes und herzliches Team, ein angenehmes Arbeitsumfeld sowie eine Politik der offenen Türen. Dabei legen wir Wert auf eine angemessene Work Life Balance sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Baker Tilly wächst! Wachsen Sie mit uns!
Zum Stellenangebot

Rechtsanwälte (Syndikus-Rechtsanwälte) (m/w/d) für Baurecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht und Gesellschaftsrecht

Fr. 30.07.2021
Essen, Ruhr
Die Thelen Gruppe ist eine mittelständische, inhabergeführte Unternehmensgruppe im Bereich der Immobilienwirtschaft mit Sitz in Essen und weiteren Büros in Berlin und Weiterstadt (bei Darmstadt). Zu unserem Immobilienbestand, welchen wir durch die Entwicklung von Neubauobjekten und durch Ankäufe ständig weiter ausbauen, gehören gewerblich genutzte Objekte bestehend aus Logistik- und Industrieimmobilien, Gewerbe- / Industrieparks sowie Verwaltungsgebäude und wohnwirtschaftlich genutzte Objekte im gesamten Bundesgebiet. Der aktuelle Grundstücksbestand beläuft sich auf rund 15,5 Millionen Quadratmeter. Unsere Objekte werden ausschließlich langfristig im eigenen Bestand gehalten und weiterentwickelt. Darüber hinaus haben wir bauausführende Unternehmen in die Gruppe integriert. Wir haben ehrgeizige Zukunftsziele und wollen das starke Wachstum der vergangenen Jahre fortsetzen, deshalb suchen wir für unser Büro Essen, zum nächstmöglichen Einstellungstermin  Rechtsanwälte (Syndikus-Rechtsanwälte) (m/w/d) für Baurecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht und Gesellschaftsrecht Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von Verträgen Durchsetzung von Ansprüchen Abwehr unberechtigter Ansprüche Mitarbeit bei der Entwicklung und Aktualisierung unseres Mustervertragswerkes allgemeine Rechtsberatung der Fachabteilung, insbesondere zu den oben genannten Rechtsgebieten enge Zusammenarbeit mit dem Konzernmanagement erfolgreich abgeschlossenes Erstes und Zweites Juristisches Staatsexamen Verständnis und Interesse für (immobilien-)wirtschaftliche Zusammenhänge Gefühl für das wirtschaftlich Machbare, gepaart mit Kreativität und Lösungsorientiertheit schnelle Auffassungsgabe und offene Persönlichkeit hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität Prozesserfahrung mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in Kanzlei und/ oder Unternehmen in oben genannten Rechtsgebieten gerne Fachanwalt ein breites, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum ein unbefristetes Arbeitsverhältnis einen modernen Arbeitsplatz Unterstützung bei Zulassung als Rechtsanwalt (Syndikusrechtsanwalt); die Zulassung als Rechtsanwalt ist Voraussetzung Zugehörigkeit zu einem wachsenden und sehr dynamischen Unternehmen Mitarbeit in einem sympathischen Team
Zum Stellenangebot

Volljuristin/Volljurist (w/m/d) Minijob-Zentrale

Fr. 30.07.2021
Essen, Ruhr
Die Krankenkasse KNAPPSCHAFT gehört zum Verbundsystem der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See. Sie versichert rund 1,5 Millionen Menschen. Mit ihrem medizinischen Kompetenznetz aus Ärzten, Kliniken, Pflegepersonal und der Kranken- und Pflegeversicherung ist sie für unsere Kunden der Gesundheitspartner für alle Lebenslagen. Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See betreibt seit 2003 mit der Minijob-Zentrale die zentrale Stelle für das Melde- und Beitragswesen der geringfügig Beschäftigten und deren Arbeitgeber. Mit einer Zuständigkeit für 2 Mio. Arbeitgeber und 6 Mio. geringfügig Beschäftigte gehört die Minijob-Zentrale zu den größten Beitragseinzugsstellen in Deutschland. Ihre fachliche Expertise wird regelmäßig von Ministerien, Abgeordneten sowie Interessenverbänden nachgefragt. Für das Insolvenzdezernat der Minijob-Zentrale am Standort Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Volljuristin/Volljuristen (w/m/d) Rechtliche Beratung und Entscheidung (u. a. Insolvenzantragstellung, außergerichtliche Abwehr von Anfechtungsansprüchen, Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen, Entscheidungen zur Veränderung von Ansprüchen im Sinne des § 76 SGB IV) Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See bei gerichtlicher Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen Aufbereitung und Vermittlung rechtlicher Fragestellungen sowie die Konzeption von Verfahrensabläufen für die laufende Sachbearbeitung Abstimmung von Arbeitsprozessen in Zusammenarbeit mit dem Grundsatzdezernat Erstellung bzw. Prüfung von Vorlagen für die Abteilungsleitung, die Geschäftsführung und die Selbstverwaltung Wir setzen voraus: zwei erfolgreich abgeschlossene juristische Staatsexamina, mindestens ein Staatsexamen mit der Note „befriedigend“ oder langjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet des Insolvenzrechts eine schnelle Auffassungsgabe und die Bereitschaft, sich in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten Eigeninitiative und eine sorgfältige und strukturierte selbstständige Arbeitsweise Einsatzfreude, verbunden mit hoher Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke ein sicheres und überzeugendes Auftreten Bereitschaft zu regelmäßigen mehrtägigen Dienstreisen Sie bringen mit: Kenntnisse im Insolvenz-, Vollstreckungs-, Gesellschafts-, Verwaltungs-, Sozialversicherungs- und Bilanzrecht sowie in Jahresabschluss und GUV eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TV DRV KBS analog TVöD Bund (die Aufgaben werden nach EG 14 TV DRV KBS bewertet) eine Aufgabenstellung in einem sich stetig entwickelnden Rechtsgebiet eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team eine familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung sowie eine Perspektive zur Arbeit im Homeoffice gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten die Vorteile einer betrieblichen Gesundheitsförderung eine attraktive betriebliche Altersvorsorge Vergünstigung bei Bus- und Bahnfahrkarten Für uns ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. Pflege eine Selbstverständlichkeit. Seit 2005 werden wir regelmäßig mit dem Zertifikat berufundfamilie ausgezeichnet. Wir verfolgen aktiv das Ziel der beruflichen Förderung von Frauen und fordern deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. Außerdem unterstützen wir die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention und setzen uns besonders für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Nach Maßgabe des SGB IX und des Behindertengleichstellungsgesetzes begrüßen wir daher ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen; hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: