Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 9 Jobs in Heikendorf

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Versicherungen 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • It & Internet 1
  • Immobilien 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 7
  • Home Office möglich 5
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Rechtsabteilung

Jurist / Personalreferent (m/w/d) - Schwerpunkt Arbeitsrecht

Mo. 15.08.2022
Kiel
Wir sind ein wachsendes Unternehmen und Deutschlands führender Assekuradeur. Als solcher übernehmen wir Dienstleistungen für Versicherungen: von der Policierung bis zur Schadenregulierung. Aber wir entwickeln auch eigene Versicherungslösungen – und die werden regelmäßig ausgezeichnet. Uns alle verbindet ein Ziel: Menschen, die Schäden erleiden, sollen den bestmöglichen Schutz erhalten. Dafür bieten wir unseren über 300 Mitarbeitenden einen sicheren Arbeitsplatz, flexible Entwicklungsmöglichkeiten und eine echte Work-Life-Balance. Wir sind ein modernes, erfolgreiches Unternehmen mit einem hoch motivierten, dynamischen und humorvollen Team aus Personalerinnen und Personalern. Bei uns stehen die Mitarbeitenden und deren Zufriedenheit im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. Wir sehen uns als aktive Partnerinnen und Partner der Geschäftsleitung in allen Change Prozessen, als vertrauensvolle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für alle Kolleginnen und Kollegen und nicht zuletzt als ein Team, in dem wir aufeinander achten. Verstärken Sie uns mit Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Expertise als: Jurist / Personalreferent (m/w/d) - Schwerpunkt Arbeitsrecht Sie sind als Ansprechpartner (m/w/d) für die juristische Betreuung arbeitsrechtlicher Vorgänge und die Beratung der Führungskräfte, insbesondere in allen individual- und kollektivrechtlichen Fragenstellungen zuständig Die rechtssichere Gestaltung von personellen Maßnahmen wie z.B. Arbeits- und Aufhebungsverträgen, Abwicklungsvereinbarungen, individuelle Präventions- und Fördermaßnahmen, Abmahnungen, Kündigungen, etc. fallen in Ihren Aufgabenbereich Sie halten unsere Regelungen hinsichtlich gesetzlicher Bestimmungen auf jeweils aktuellem Stand, sind kompetenter Ansprechpartner in allen das Arbeitsverhältnis betreffenden Gesetzen und Verordnungen und beraten dabei immer im Sinne der Menschen, die sich in unserem Unternehmen engagieren Sie übernehmen die konstruktive Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertretungen und verhandeln mitbestimmungsrelevante sowie personalpolitische Themen (z.B. Betriebsvereinbarungen und sonstige betriebliche Regelungen) Sie begleiten außergerichtliche und gerichtliche Rechtsstreitigkeiten inklusive Einigungsstellenverfahren Sie arbeiten aktiv bei der Optimierung von Personalprozessen mit und entwickeln diese im Zuge der Digitalisierung rechtssicher und praktikabel weiter  Sie sind Jurist (m/w/d) mit Schwerpunkt im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, idealerweise sind Sie Fachanwalt (m/w/d) für Arbeitsrecht oder haben den Fachanwaltslehrgang für Arbeitsrecht absolviert und verfügen über fundierte Kenntnisse der relevanten Gesetze und Normen. Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium mit Schwerpunkt oder Zusatzqualifikation im Arbeitsrecht Alternativ sind Sie Personaler (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht und verfügen über eine ausgezeichnete, aktuelle juristische Expertise im Individual- und Kollektivarbeitsrecht Mindestens 3 - 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht sind erforderlich – diese bringen Sie gerne auch aus (Fach)anwaltlicher oder gerichtlicher Tätigkeit mit Darüber hinaus verfügen Sie über Kenntnisse im vertrauensvollen Umgang mit betrieblichen Interessenvertretungen sowie der Erstellung und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen Sie zeichnen sich durch ihr diplomatisches Geschick und Durchsetzungsvermögen in Verhandlungen aus Sie besitzen eine große Beratungskompetenz und es gelingt ihnen, komplexe Sachverhalte verständlich und adressatengerecht aufzubereiten Eine strukturierte, eigenständige, zuverlässige und teamorientierte Arbeitsweise mit einer Hands-on-Mentalität sind für Sie selbstverständlich Sie verfügen über eine hohe Flexibilität sowie Entscheidungsstärke Ihr strategisches und vernetztes Denken, verbunden mit guten konzeptionellen Fähigkeiten und einer hohen Einsatzbereitschaft, runden ihr Profil ab  Familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten sowie einen flexiblen Arbeitsort 30+2 Tage Urlaub (frei an Heiligabend und Silvester) Ein Team, in dem Zusammenarbeit großgeschrieben wird Ein festes Anstellungsverhältnis an einem modernen Arbeitsplatz Ein Onboarding Prozess sowie eine zukunftsorientierte und zielgerichtete Weiterbildung, die Sie auf Ihrem Weg bei uns begleitet Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben Attraktive Sozialleistungen, wie beispielsweise Zuschüsse zur betrieblichen Altersvorsorge und maximale vermögenswirksame Leistungen Gesponsorte Mitgliedschaften in Fitnesseinrichtungen Eine Online-Einkaufsplattform mit exklusiven Rabatten für unsere MitarbeiterInnen Gesunde kulinarische Angebote in unserer hauseigenen Firmenkantine, regelmäßige Firmenevents, usw.
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) Grundstücks- und Planungsrecht

Sa. 13.08.2022
Traunstein, Oberbayern, München, Rosenheim, Oberbayern, Hamburg, Kiel, Lübeck, Berlin, Potsdam
Mit Standorten in Traunstein, München und Hamburg sind wir bei der MaxSolar GmbH auf das Entwickeln, Planen und Errichten von Photovoltaik-Großkraftwerken auf Freiflächen, sowie Gewerbe- und Industriebetrieben im deutschsprachigen Raum spezialisiert. Wir stellen uns mit unseren nachhaltigen Energiekonzepten zur regionalen und dezentralen Versorgung aktiv den Herausforderungen des Klimawandels. Unsere Fachabteilungen für intelligente Speicher- und Ladeinfrastrukturlösungen, sowie hybride Energielösungen für Stromversorgung und Fernwärme runden den ganzheitlichen Ansatz ab. Um die Energiewende weiter voranzutreiben, sind wir stetig auf der Suche nach Überzeugungstäter*innen, die uns auf der spannenden Reise begleiten. Jurist (m/w/d) Grundstücks- und PlanungsrechtFestanstellung, Voll- oder Teilzeit · Hamburg Erstellung und Unterstützung bei der Verhandlung von Pacht- und Nutzungsverträgen in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Projektverantwortlichen   Juristische Begleitung der Bauleitplanverfahren   Beratung zu vertragsrechtlichen Fragen während der Entwicklungsphase (z.B. Bau- und Kooperationsverträge)    Erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium (Erstes Staatsexamen, Master oder Bachelor)  Vertieftes Wissen im Grundstücksrecht   Grundlagenwissen im Planungsrecht   Interesse an erneuerbaren Energien   Teamfähige und gleichzeitig selbständige Arbeitsweise    Praxisorientiertes Lösungsverhalten   Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen   Gute IT-Anwenderkenntnisse (Office365)    Hervorragende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift   Ein aktiver Beitrag an der Energiewende und eine berufliche Entwicklung in einem wachsenden Markt der Zukunft  Professionelles, offenes und kollegiales Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team  Mobiles Arbeiten möglich  Unbefristete Festanstellung mit flexiblen Arbeitszeiten, 30 Tage Urlaub (in Vollzeit) und Gleitzeit  Attraktive Zusatzleistungen, wie Betriebliche Altersvorsorge, Kindergartenzuschuss, JobRad, uvm.  Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten 
Zum Stellenangebot

Volljuristin bzw. Volljurist (m/w/d) im Fachbereich Grundsatz und Organisation, Vergabe- und Vertragswesen

Mi. 10.08.2022
Kiel
Im Amt für Bundesbau beim Finanzministerium ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Volljuristin bzw. Volljurist (m/w/d) im Fachbereich „Grundsatz und Organisation, Vergabe- und Vertragswesen“ auf Dauer zu besetzen. Über uns Das Amt für Bundesbau (AfB) ist eine selbstständige Behörde beim Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein. Mit seinen fünf Fachbereichen und zurzeit 35 Beschäftigten bündelt das AfB alle für das Bauwesen erforderlichen Ingenieurfachrichtungen. Als interdisziplinär aufgestelltes Team obliegt dem AfB die Leitung und Steuerung der Bauaufgaben der Bundesrepublik Deutschland in Schleswig-Holstein. Die Planung und Durchführung dieser Bauaufgaben obliegt der Gebäude­management Schleswig-Holstein AöR (GMSH) bzw. dem Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN). Der Bund beabsichtigt die Realisierung von bundesweit ca. 200 Neubauten im Rahmen des THW-Neubauprogramms 2020-2030: Über Rahmenverträge soll die Planung, Vorfertigung und Errichtung dieser Einzelprojekte länderübergreifend gebündelt werden. Der Abruf der Einzelmaßnahmen aus den Rahmenverträgen sowie deren Überwachung erfolgt durch die jeweiligen Bauverwaltungen. Die zentrale Projektkoordination und -steuerung obliegt dem AfB. Steuerung und Vorbereitung sowie Durchführung von Ausschreibungen von Rahmenverträgen Rechtliche Beratung der Gesamtprojektleitung zu Vergabe- und Vertragsangelegenheiten bei Bau-, Liefer- und Dienstleistungen sowie Fragen zur HOAI Prüfung und Wertung der Angebote Mitwirkung in Rechtsstreitigkeiten Einzelfallentscheidungen zu Vergabe- und Vertragsangelegenheiten gem. GWB, VgV, VOB, UVgO, BGB und HOAI Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind: Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt für die Fachrichtung Allgemeine Dienste durch Abschluss eines Hochschulstudiums der Rechtswissenschaften mit beiden juristischen Staatsexamina mit mindestens überzeugendem „befriedigendem“ Abschluss oder einem 2. juristischen Staatsexamen mit befriedigendem Abschluss und durch mehrjährige juristische Berufserfahrung nachgewiesene Sachkenntnis im Vergaberecht und in der öffentlichen Verwaltung Kenntnisse im Vergabe- und Bauvertragsrecht (GWB, VgV, VHB, BGB, HOAI) Zustimmung zur Durchführung einer Sicherheitsüberprüfung gem. Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) sowie den Besitz eines PKW- Führerscheins und die Bereitschaft zu Dienstreisen Zudem wäre wünschenswert: Kenntnisse oder Erfahrungen im öffentlichen Baurecht (z.B. RBBau, BHO, VOB etc.) Problemlösefähigkeit auch bei technischer geprägter Rechtsfragen Sicheres Auftreten Ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit Gute Urteilsfähigkeit Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen und stellenmäßigen Voraussetzungen kann eine Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A13 SHBesO erreicht werden. Bei einer Tätigkeit im Beschäftigtenverhältnis ist bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L möglich. Darüber hinaus bieten wir: Eigenverantwortliche Tätigkeit bei vielfältigen und fachlich anspruchsvollen Aufgaben in einem interdisziplinären Team Ein kollegiales Arbeitsklima Ein vielseitiges Angebot in- und externer Fortbildungen Individuelle Personalentwicklung Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch die Möglichkeit mobil und flexibel zu arbeiten Ein vielseitiges betriebliches Gesundheitsmanagement Wir freuen uns auf Sie! Die Landesregierung setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein und prüft, ob freie Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen, insbesondere mit bei der Agentur für Arbeit arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldeten schwerbehinderten Menschen, besetzt werden können. Personen mit einer Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte werden bei gleichwertiger Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir möchten die Vielfalt der Biographien und Kompetenzen in der Landesverwaltung fördern. Deshalb begrüßen wir Bewerbungen, unabhängig von Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Alter sowie sexueller Identität. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund. bei uns bewerben, gleiches gilt für Menschen mit Kenntnissen in niederdeutscher, friesischer oder dänischer Sprache. Wir streben in allen Beschäftigtengruppen eine chancengleiche Beteiligung von Frauen an. Daher werden Frauen im Falle einer Unterrepräsentation bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung der Teilzeitbeschäftigung liegen im besonderen Interesse der Landesregierung. Deshalb werden an Teilzeit interessierte Bewerberinnen und Bewerber besonders angesprochen.
Zum Stellenangebot

Referent im Vergaberecht (w/m/d)

Mo. 08.08.2022
Altenholz, Kiel
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Hamburg, Bremen, Magdeburg, Halle (Saale) oder Rostock als Referent im Vergaberecht (w/m/d)Ausschreibung! Fertig! Los! Sie verantworten die Durchführung von EU-weiten Vergabeverfahren inklusive der Vorbereitung, Planung und Koordination. Mit einer vergaberechtlichen Beratung unterstützen Sie Ihre Kolleginnen, Kollegen und Kunden in allen Fragenstellungen. Loslegen und ankurbeln - mit der Erstellung von Vermerken und Gutachten zu komplexen vergaberechtlichen Fragen. Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Fachrichtung Rechtswissenschaften oder alternativ anderweitig erworbene Kenntnisse im Vergaberecht durch Berufserfahrung. Neben guten juristischen Kenntnisse bringen Sie ein gutes wirtschaftliches und kaufmännisches Verständnis mit. Sie haben teilweise schon vertragsrechtliche Kenntnisse erworben. Sie halten das Ziel im Auge und pflegen dazu eine strukturierte Arbeitsweise gepaart mit einem hohen Maß an Eigeninitiative. Ihr wirtschaftliches Denkvermögen lassen Sie in Ihre Arbeitsschritte stets einfließen. Mit Ihrer ausgeprägten Kommunikations- und Durchsetzungsstärke können Sie eigenständig verschiedene Kundengespräche führen. Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibilität durch mobiles Arbeiten und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Volljuristen (w/m/d) in Vollzeit mit Option Zulassung als Syndikusrechtsanwalt (m/w/d)

Mo. 08.08.2022
Kiel
Der Baugewerbeverband Schleswig-Holstein ist der Fachspitzenverband für Baugewerbeinnungen in Schleswig-Holstein. Zusammen in "Die Bauwirtschaft im Norden" betreut unsere Geschäftsstelle in Kiel rund 1.000 bauwirtschaftliche Betriebe des Bauhaupt- und Baunebengewerbes und rund 20.000 Beschäftigte. Als Arbeitgeber-, Wirtschafts- und technischer Verband unterstützen wir die Interessen unserer Mitglieder in rechtlicher, wirtschaftlicher, sozialpolitischer und fachlicher Hinsicht nach innen und außen. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir spätestens bis Ende Oktober 2022 für unseren arbeitsrechtlichen Geschäftsbereich einen Volljuristen (w/m/d) in Vollzeit Mit Option Zulassung als Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) Sie beraten und unterstützen eigenverantwortlich die Mitgliedsunternehmen in arbeitsrechtlichen Streitigkeiten sowie in Fragen der Berufsausbildung. Sie bereiten Arbeitsgerichtsprozesse vor und vertreten die Interessen unserer Mitgliedsbetriebe vor den Gerichten. Sie leiten den Geschäftsbereich und knüpfen als Gesicht unseres Verbandes wichtige Kontakte in lokale und regionale Netzwerke. Sie repräsentieren unsere Bauwirtschaft im Norden in vielen Gremien und Verbänden. Informationsvermittlung mittels moderner Kommunikationsmittel zu aktuellen Themen, Rechtsprechung, Gesetzesvorhaben gehört zu unseren Kernaufgaben.  Volljurist (m/w/d) mit beiden Staatsexamina. Sie haben belastbare Kenntnisse im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht und sind erfahren in der Prozessführung. Sie haben ein ausgeprägtes Verständnis für rechtliche und wirtschaftliche Zusammenhänge. Sie zeichnet eine selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie gutes Ausdrucksvermögen verbunden mit der Fähigkeit, komplexe juristische Sachverhalte an Nichtjuristen zu vermitteln, aus. Sie besitzen Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit und Engagement und agieren dennoch als Teamplayer. Sie verfügen über gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift und beherrschen und nutzen alle modernen Office-Anwendungen sowie gängigen Kommunikationsmedien, auch im Bereich der Rechtsberatung. Bereitschaft zu gelegentlichen Reisetätigkeiten. eine dem Aufgaben- und Verantwortungsbereich angemessene Vergütung plus attraktive Zusatzleistungen wie tarifliche Altersvorsorge oder VWL, Geschäftswagen mit Parkplatz, Dienstbike, Unfallversicherung, ein umfangreiches Paket an Arbeitgeberleistungen wie z.B. 30 Tage Urlaub/Jahr, tarifliche Altersvorsorge, u.v.m. an Benefits, eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit Gestaltungspotenzial in einem engagierten und kollegialen Team, ein modernes Arbeitsumfeld und großzügigem eigenen Büro, die mittelfristige Übernahme der Geschäftsführung des Arbeitsfeldes, individuelle Fortbildungsmöglichkeiten und Teilnahme an Fachveranstaltungen. Zulassung als Syndikusrechtsanwalt (m/w/d). der Erwerb des Fachanwaltes (m/w/d) wird unterstützt. Und das alles im schönsten Bundesland zwischen 2 Meeren, mit hoher Lebensqualität.
Zum Stellenangebot

Legal Counsel / Syndikusrechtsanwalt (m/w/d)

Fr. 05.08.2022
Kiel
Seit fast 100 Jahren produzieren wir überlegene Produkte für die digitale Unterwasserkommunikation und sind Innovationstreiber für die offene Systemarchitektur von U-Boot-Sonaren. Als entwicklungszentriertes, mittelständisches Hightech-Unternehmen bedienen wir vom Marinestandort Kiel den militärischen Sektor und nehmen mit unseren Produkten eine Spitzenposition am Weltmarkt ein. Auf dem Fundament eines mittelständischen Traditionsunternehmens mit der Unternehmenskultur eines Start-Ups schaffen wir eine Arbeitsumgebung, die offen für Neues ist. Unsere offene Meinungs- und Ideenkultur, die flachen Hierarchien und die kleinen Teams bieten alle Möglichkeiten, mehr als nur einen Job zu haben. Unser Standort in Kiel - unweit der Kieler Förde - unterstreicht unser Statement, dass „Work“ & „Life“ keine Gegensätze sein müssen. JOIN OUR SPHERE! Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (20 Wochenstunden) einen LEGAL COUNSEL / SYNDIKUSRECHTSANWALT (M/W/D) Das Team Legal & Compliance versteht sich als juristischer Sparringspartner der verschiedenen Geschäftsbereiche. Im Zusammenspiel mit unseren externen Rechtsberatern entwickeln wir rechtskonforme und pragmatische Lösungen.Als Legal Counsel (m/w/d) betreust Du eigenverantwortlich den Bereich Datenschutz und bist Ansprechpartner für alle datenschutzrechtlichen Themen. Weitere Aufgaben Du berätst und begleitest die Fachabteilungen bei datenschutzrechtlichen Fragestellungen und stärkst die Datenschutz-Awareness im Unternehmen durch regelmäßige Schulungen. Du erstellst und prüfst datenschutzrechtliche Klauseln und Verträge und begleitest oder führst die Vertragsverhandlungen. Du bist Ansprechpartner für das Themenfeld Compliance, pflegst das unternehmensinterne Compliance Management System einschließlich der juristischen Prüfung und Auswertung neuer und bestehender Rechtsprechung und Gesetze. Dein Aufgabenspektrum umfasst zudem die juristische Prüfung von Vereinbarungen, Formularen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie Unterstützung bei der Gestaltung und Verhandlung von komplexen internationalen Verträgen. Du bist Volljurist und verfügst über zwei juristische Staatsexamina oder bringst eine andere positionsrelevante vergleichbare Qualifikation mit. Wünschenswerterweise verfügst Du über Spezialkenntnisse im Datenschutzrecht. Neben rechtlichen Fragestellungen bist Du an der Umsetzung von Rechtsthemen in die Praxis und deren unternehmerische Auswirkungen interessiert. Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir für diese Position voraus. Die Position ist sowohl für Berufseinsteiger (w/m/d) als auch für Juristen mit Berufserfahrung geeignet und wird entsprechend Deiner Berufserfahrung ausgestaltet. Attraktive Vergütung durch den Tarif der Metall- und Elektroindustrie Vielfältige zusätzliche Sozialleistungen Flexible Arbeitszeiten & Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Langfristige Perspektiven & spannende Herausforderungen Innovative Entwicklungsmethoden und Tools Interdisziplinäre Entwicklungsteams Flache Hierarchien, offene Türen & kurze Entscheidungswege Offene Meinungs- und Ideenkultur Familiäre Arbeitsatmosphäre & wertschätzendes Miteinander in internationalem Kontext Ergonomisch ausgestattete Arbeitsplätze Für die kreativen Pause zwischendurch stehen Kaffee, Tee und frisches Obst für Dich bereit
Zum Stellenangebot

Werkstudent im Bereich Widerspruchsbearbeitung (m/w/d)

Do. 04.08.2022
Kiel
Die BUWOG Immobilien Treuhand GmbH verwaltet als einer der führenden Property Manager in Deutschland bundesweit rund 18.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten für nationale und internationale Investoren. Das Leistungsspektrum umfasst im Wesentlichen die kaufmännische und technische Immobilienverwaltung, das Asset Management, den Zahlungsverkehr und die Bilanzierung. Modernste Techniken (SAP FX, digitale Dokumentenverwaltung, Mieter- und Investoren-App) sind für das Unternehmen so selbstverständlich wie attraktive Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die BUWOG Immobilien Treuhand GmbH ist eine Tochter der Vonovia SE, Deutschlands führendem bundesweit aufgestelltem Wohnungsunternehmen. Du unterstützt die Kolleg:innen bei der Erfassung und dem Clustern eingehender Widersprüche gegen die Betriebskostenabrechnung Neben der Unterstützung der Kolleg:innen bei der Beantwortung der Widersprüche übernimmst du diese Aufgabe zum Teil auch eigenverantwortlich Darüber hinaus entlastest du uns auch bei diversen administrativen Tätigkeiten Du bist eingeschriebener Student (m/w/d) im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft oder in einem vergleichbaren Studiengang - idealerweise mit immobilienwirtschaftlichem Schwerpunkt Du zeichnest dich durch einen sicheren Umgang mit MS Office aus, insbesondere im Bereich Word und Excel Kenntnisse in SAP sind wünschenswert, aber nicht notwendig Du besitzt eine schnelle Auffassungsgabe und eigenständige Arbeitsweise Eine ausgeprägte Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit runden dein Profil ab Flexibilität & Gleitzeit: egal ob Früh- oder Spätaufsteher – bei uns hast du die Möglichkeit, deine Arbeitszeiten spontan und selbstverantwortlich zu bestimmen Vernetzung und interne Entwicklungspfade: baue dir dein eigenes Netzwerk im Konzern auf und empfehle dich im Idealfall für eine Festanstellung Vereinbarkeit von Studium und Job: idealerweise unterstützt du uns 20 Stunden pro Woche - reduziere deine Stunden in Klausurphasen und erhöhe diese in der Ferienzeit je nach Bedarf Moderne Unternehmenskultur: Bei uns gibt es flache Hierarchien und eine offene Feedbackkultur
Zum Stellenangebot

Volljuristen (m/w/d) mit Schwerpunkt im deutschen Gesellschafts-, Medizin-, Sozial- und Vertragsrecht

Do. 04.08.2022
Kiel
AMEOS sichert die Gesundheitsversorgung in den Regionen: An über 50 Standorten in unseren Krankenhäusern, Poliklinika, Reha-, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen sind wir Vorreiter in Medizin und Pflege. AMEOS steht für eine umfassende und zukunftssichere Versorgung der breiten Bevölkerung in regionalen Netzwerken. Denn für AMEOS gilt: vor allem Gesundheit. Werden auch Sie Teil unseres Teams – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Für die AMEOS Gruppe suchen wir am Standort Kiel zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (m/w/d) mit Schwerpunkt im deutschen Gesellschafts-, Medizin-, Sozial- und Vertragsrecht in Vollzeit   Beratung der Krankenhausdirektionen und Regionalgeschäftsführungen in sämtlichen rechtlichen Fragestellungen Prozessuale Vertretung vor deutschen Gerichten der ersten Instanz und Beratung im Umgang mit Behörden und Verbänden für alle deutschen Standorte der AMEOS Gruppe Umsetzung der aktuellen Rechtsprechung in gruppenweite Konzepte Erstellung und Überprüfung von Verträgen aller Art Inhouse-Beratung bei Fragen im Zusammenhang mit dem Betrieb von psychiatrischen und somatischen Kranken- und Pflegehäusern Gesellschaftsrechtliche Strukturierungen und Unterstützung des Beteiligungsteams bei Unternehmenskäufen und -verkäufen, gesellschaftsrechtliche Due Diligence Volljurist (m/w/d) Idealerweise vorherige Tätigkeit,  Praktika oder Referendariatsstationen im Gesundheitswesen Unternehmerisches Denken und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge in Kombination mit der Fähigkeit, die operativ Verantwortlichen in Rechtsfragen entsprechend zu beraten Kommunikationsstärke, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Loyalität Bereitschaft zur Reisetätigkeit Die Möglichkeit, sich in einem expandierenden Unternehmen weiterzuentwickeln Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem modernen Unternehmen der Gesundheitsbranche Ein interessantes Arbeitsumfeld mit hohem Maß an Eigenverantwortung Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungs- und Handlungsfreiräumen Ein umfangreiches Angebot an Mitarbeiterrabatten (Corporate Benefits) für Gesundheit, Freizeit und Erholung Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) Konzerneinkauf

Mo. 01.08.2022
Münster, Westfalen, Düsseldorf, Kiel
Die Provinzial Versicherung AG ist als Schaden- und Unfallversicherer für ihre Kundinnen und Kunden in Nordrhein-Westfalen und Teilen von Rheinland-Pfalz „Immer da. Immer nah.“ Als Regionalversicherer gehört sie zum Provinzial Konzern, dem zweitgrößten öffentlichen Versicherungsunternehmen in Deutschland, das fest mit seinen Regionen Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg sowie Teilen von Rheinland-Pfalz verbunden ist. Hier sind derzeit rund 12.000 Menschen für den Konzern im Innen- und Außendienst tätig. Sie erstellen juristische Gutachten und Bewertungen zu verschiedenen Themenstellungen des Konzerneinkauf. Bestehende Geschäftsbeziehungen werden von Ihnen konsolidiert und ggf. in entsprechende Verträge überführt. Die Abwicklung von Beschaffungsvorgängen aus verschiedenen Bereichen in Zusammenarbeit mit den internen Auftraggebern liegt in Ihrer Verantwortung. Sie leiten oder arbeiten aktiv in Projekten und projektähnlichen Vorhaben. Darüber hinaus arbeiten Sie wirken an der konzeptionellen und operativen Weiterentwicklung des Konzerneinkaufs mit. Volljurist (m/w/d) Erfahrung und vertiefte Kenntnisse im Vertragsrecht Idealerweise Einkaufserfahrung in einem Dienstleistungsunternehmen und Kenntnisse im materialwirtschaftlichen Bereich Affinität zu Technik, idealerweise Erfahrungen mit SAP cuContract und MM oder anderen ERP Systemen Hohe Sozialkompetenz gepaart mit Teamfähigkeit und kundenorientiertes Verhalten Fähigkeit zum vernetzten Denken in Bezug auf kaufmännische Themen ergänzt um eine ergebnisorientierte Arbeitsweise Ausgeprägte Entscheidungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen Flexible Arbeitszeiten und aktiv gelebte Work-Life-Balance • Zeiterfassung und Auszeitkonto • Home Office • Kinderbetreuung • On Top Elternzeit • Innovatives Gesundheitsmanagement • verschiedene Sportangebote • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten • Mitarbeiterrestaurant und Coffee Lounge • Betriebliche Altersvorsorge und attraktive Sonderzahlungen • JobRad und JobTicket
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: