Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 84 Jobs in Holthausen

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Unternehmensberatg. 29
  • Wirtschaftsprüfg. 29
  • Recht 29
  • Groß- & Einzelhandel 6
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Verkauf und Handel 6
  • It & Internet 5
  • Immobilien 5
  • Sonstige Branchen 4
  • Versicherungen 4
  • Personaldienstleistungen 3
  • Maschinen- und Anlagenbau 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Baugewerbe/-Industrie 2
  • Bildung & Training 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Transport & Logistik 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 79
  • Ohne Berufserfahrung 44
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 76
  • Teilzeit 14
  • Home Office 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 76
  • Referendariat 3
  • Befristeter Vertrag 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Rechtsabteilung

Rechtsanwalt / Volljurist Steuerstrafrecht / Wirtschaftsstrafrecht (w/m/d)

Mi. 25.11.2020
Düsseldorf, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullVielfältige Aufgabenschwerpunkte – Deine Aufgaben umfassen die laufende und projektbezogene Beratung unserer Mandanten in allen Bereichen des Steuer- und Wirtschaftsstrafrechts sowie der strafrechtlichen Präventiv- oder Compliance-Beratung. Zudem unterstützt du die Durchführung interner Durchsuchungen zur unternehmensinternen Aufklärung von Fehlverhalten.Interessante Kundenkontakte - Zudem zählen der Ausbau und die Pflege der bestehenden Kontakte zu Mandanten zu deinem Aufgabenfeld.Spannende Einblicke – Unsere Kunden sind nationale und internationale Unternehmen aller Größen, Branchen und Rechtsformen sowie Privatpersonen. Eine Beratung bzw. Verteidigung erfolgt in allen straf- und bußgeldrechtlichen Verfahrensstadien. Wir stehen auch vor Gericht, wenn es der Fall erfordert.Interdisziplinäre Zusammenarbeit – Du arbeitest eng und interdisziplinär mit Steuer- und Finanzexperten sowie mit den Anwaltskanzleien im Global-Legal-Network von PwC zusammen.Dein Studium der Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Steuerstrafrecht und/oder Wirtschaftsstrafrecht hast du überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossen. Idealerweise bringst du erste berufliche Erfahrungen im Steuerstrafrecht/-Wirtschaftsstrafrecht mit.Du besitzt die Fähigkeit zum analytischen Denken und deine sehr gute Auffassungsgabe ermöglicht dir die schnelle Erfassung und Darstellung komplexer juristischer Sachverhalte.Du arbeitest gerne im Team, meisterst Herausforderungen mit Engagement und überzeugst durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein. Zudem bringst du Einsatzbereitschaft, Motivation und unternehmerisches Denken in deine neuen Aufgaben ein.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

(Senior) Professional (f/m/d) Data Protection

Mi. 25.11.2020
Ludwigsburg (Württemberg), München, Frankfurt am Main, Nürnberg, Wolfsburg, Essen, Ruhr, Berlin
MHP: DRIVEN BY EXCELLENCE Kennziffer: MHP-D-0-E-3Einstiegsart: ProfessionalsGesellschaft: MHP – A Porsche Company MHP ist eine weltweit agierende und führende Management- und IT-Beratung. Wir entwickeln wegweisende Mobility- und Manufacturing-Lösungen für internationale Konzerne, gestandene Mittelständler und disruptive Start-ups. Als Premium-Business- und Technologiepartner gestalten wir bereits heute die digitale Zukunft von morgen. Unser Beratungsansatz ist einzigartig: Wir verbinden ganzheitliche IT- und Technology-Expertise mit tiefgreifendem Management-Know-how. Damit ist MHP der ideale Partner für einen erfolgreichen Digital-Turn. Wir  liefern als Digitalisierungsexperte entscheidende Analysen und innovative Strategien, um Veränderungsprozesse in nachhaltigen Mehrwert zu verwandeln. Aktuell beraten über 2.500 Mitarbeiter weltweit 300 Kunden aus Mobility und Manufacturing. Unser Herz schlägt mit 8 Standorten in Deutschland und durch eigene Offices in Großbritannien, China, Rumänien, den USA sowie der Schweiz agieren wir mit insgesamt 13 Standorten global. Doch egal wo auf der Welt gilt: MHP: DRIVEN BY EXCELLENCE.MHP ist geprägt von einer offenen und motivierenden Unternehmenskultur. Duzen ist bei uns selbstverständlich. Genauso wie flache Hierarchien, flexible Arbeitszeiten und viele Input-Möglichkeiten. So schaffen wir eine angenehme Atmosphäre, in der Sie sich wohl fühlen. Home-Office oder MHPOffice? Sie entscheiden – in Absprache mit Ihrem Team-Lead und je nach aktueller Projektsituation. Mit unseren MHPStarterDays und einem Mentoring-Programm unterstützen wir Sie schon am Beginn Ihrer Karriere. Und später? Auch dann! Sie haben die Chance, gemeinsam mit uns zu wachsen. Mit vielfältigen Learning-Angeboten der MHPAkademie und inspirierenden MHPEvents. Clever entwickeln Sie Maßnahmen zur Einhaltung der DSGVO und treiben diese als erste Anlaufstelle innerhalb von MHP kontinuierlich voran Ambitioniert beraten Sie unsere internen Ansprechpartner in komplexen datenschutzrechtlichen Fragestellungen und erarbeiten rechtlich gebotene, risikoorientierte Handlungsempfehlungen Leidenschaftlich gestalten, prüfen und verhandeln Sie Verträge und Musterregelungen Engagiert bringen Sie Ihr spezifisches Know-How in Projektgruppen und Arbeitskreise der Fachbereiche ein Zusammen mit unserem Datenschutzbeauftragten führen Sie Datenschutzaudits sowie Datenschutzfolgenabschätzungen geplanter und in Entwicklung befindlicher Verarbeitungen durch Eigenverantwortlich sind Sie zuständig für die Vorbereitung und Durchführung unserer Datenschutzschulungen und das Erstellen von Richtlinien und Informationsmaterialien Leidenschaftlich leiten Sie spannende Projekte, wie die Gestaltung und Umsetzung von Datenschutzkonzepten Sie arbeiten eng mit unseren Schnittstellen im Bereich IT, der Geschäftsleitung und unserem Datenschutzbeauftragten zusammen und haben Freude an der Zusammenarbeit mit anderen Menschen Wir setzen voraus, dass Sie das 1. juristische Staatsexamen oder das Studium des Wirtschaftsrechts erfolgreich abgeschlossen haben Wir freuen uns, wenn Sie bereits mehrjährige Berufserfahrung und umfassende Kenntnisse in den Bereichen Datenschutz und Datensicherheit gesammelt haben Idealerweise bringen Sie Erfahrung in der Gestaltung und Umsetzung von Datenschutzkonzepten innerhalb komplexer Unternehmensstrukturen mit Sie haben Spaß an der Ausarbeitung von juristischen Sachverhalten und bringen eine Affinität zu IT-Themen mit Wir erwarten sichere Deutsch- und Englischkenntnisse damit Sie sich problemlos im internationalen Team mitteilen können Wir legen Wert auf Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie auf Ihr souveränes und professionelles Auftreten Wir begrüßen ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie analytisches Fähigkeiten und interkulturelle Sensibilität Consulting ist ein äußerst vielfältiges Berufsfeld. Kein Tag gleicht dem anderen. Keine Woche vergeht ohne neue Herausforderungen. Das klingt nicht nur spannend, sondern ist auch so. Zum Glück teilen wir und unsere Mitarbeiter unsere Erlebnisse im Web und auf Social Media. So können Sie ganz entspannt daran teilhaben. Schauen Sie doch einfach mal in unsere Online-Portale. Dort erhalten Sie Eindrücke von aktuellen Events, Experteninterviews, Videos, Fachartikel und Foto-Galerien. Los geht’s - Nur einen Klick entfernt: MHP Karriere MHP bei Instagram MHP bei Kununu MHP bei Glassdoor        
Zum Stellenangebot

Volljurist Data Protection (m/w/d) National

Di. 24.11.2020
Düsseldorf
METRO ist ein international führender Spezialist im Groß- und Lebensmittelhandel. Wir arbeiten für über 21 Millionen Kunden mit 21 Millionen verschiedenen Herausforderungen, Ambitionen und Träumen. Unsere Vertriebsmarken METRO / MAKRO, unser Belieferungsservice und unsere Digitalisierungsinitiativen setzen Maßstäbe für morgen: für Kundenorientierung, technologische Innovationen und nachhaltige Geschäftsmodelle. Wir sind aufgeschlossen und tun alles, was uns möglich ist, damit unsere Kunden ihre Ziele erreichen. Von Michelin-Sternerestaurants bis hin zu ambitionierten unabhängigen Visionären und allen dazwischen - wir sind hier, um kleinen Unternehmen mit großen Ideen und globalen Unternehmen mit lokalen Prioritäten zu helfen, erfolgreich zu sein. Jeder einzelne unserer mehr als 100.000 Mitarbeiter.   Für unsere Management Holding in Düsseldorf suchen wir einen    Volljurist Data Protection (m/w/d)   für das Aufgabengebiet Datenschutz national   Sie arbeiten in einem spezialisierten Team von Juristen, das zentraler Ansprechpartner für alle Fragen des Datenschutzrechts ist. Innerhalb dieses Teams beraten Sie die Gesellschaften der METRO Group, insbesondere die METRO Deutschland GmbH. Schwerpunkt Ihrer Aufgabe ist die Unterstützung bei der Einhaltung der Anforderungen   der Datenschutz-Grundverordnung und die unmittelbare Mitwirkung beim Schutz der Privatsphäre der Kunden und Mitarbeiter als ein wichtiger Baustein unserer Unternehmenskultur. Die Übernahme der Funktion eines Datenschutzbeauftragten ist Bestandteil Ihres Aufgabenspektrums. Profil Sie sind Volljurist, haben Ihr Studium mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen und haben idealerweise eine Zusatzqualifikation im Datenschutzrecht erworben. Sie verfügen über eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Datenschutzrecht in einer Kanzlei oder einem Unternehmen, idealerweise auch als Datenschutzbeauftragter. Sie bringen technisches Verständnis und eine hohe Affinität für zukunftsweisende Themen wie Big Data und Cloud Computing mit. Sie haben ein vertieftes Verständnis für rechtlichen, technischen und organisatorischen Datenschutz. Sie geben Ihr Expertenwissen im Rahmen von Schulungen an unsere Mitarbeiter weiter. Im persönlichen Kontakt überzeugen Sie durch souveränes Auftreten, hohes Engagement sowie Kommunikations- und Durchsetzungsstärke. Sie bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative und Lösungsorientiertheit mit und arbeiten dazu noch gerne im Team. Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse, die Sie idealerweise im englischsprachigen Ausland vertieft haben. Unser Angebot: Neben der Chance, Ihre Ideen Wirklichkeit werden zu lassen, bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Karrieremöglichkeiten bei METRO AG. Wir sind stolz auf die Leistungen unserer Mitarbeiter/innen und belohnen ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg. Wenn Sie mit Leidenschaft und Einsatzfreude dabei sind, können Sie unser international wachsendes Unternehmen mitgestalten und weiterentwickeln.
Zum Stellenangebot

Juristischer Sachbearbeiter / Wirtschaftsjurist für die Verfahrensabwicklung (m/w/d)

Di. 24.11.2020
Wuppertal, Hagen (Westfalen)
GÖRG gehört zu Deutschlands führenden unabhängigen Wirtschaftskanzleien. Mit 17 Insolvenzverwaltern und 180 Mitarbeitern zählt die Insolvenzverwaltung von GÖRG zudem zu den renommiertesten und schlagkräftigsten Verwalterkanzleien mit nationaler und internationaler Erfahrung. Mit juristischer Präzision und kaufmännischem Fachwissen haben wir unsere Expertise in zahlreichen Betriebsfortführungen, Sanierungen und Restrukturierungen unter Beweis gestellt. Verstärken Sie das erfolgreiche Team von Herrn Dr. Bornheimer und Herrn Dr. Westkamp den Standorten Wuppertal und Hagen als Juristischer Sachbearbeiter / Wirtschaftsjurist für die Verfahrensabwicklung (m/w/d) Die Vorbereitung von Gutachten und Berichten gehört zu Ihren täglichen Aufgaben Sie unterstützen bei der Fortführung von Unternehmen Verantwortungsvoll prüfen Sie juristische Fragen und setzen Ihr Know-how zielgerichtet ein Sie sind zuständig für die allgemeine Sachbearbeitung in Insolvenzverfahren Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft oder des Wirtschaftsrechts Idealerweise konnten Sie bereits erste Erfahrungen im Bereich der Insolvenzverwaltung sammeln Hohe Motivation, unsere Insolvenzverwalter aktiv mit Ihrem Know-how in spannenden Mandaten zu unterstützen In der Anwendung von MS-Office Anwendungen sind Sie geübt Eine selbständige Arbeitsweise, Teamgeist sowie wirtschaftliches Verständnis zählen zu Ihren Stärken Nutzen Sie die gezielte Förderung und kontinuierliche Weiterbildung für Ihren persönlichen Erfolg u. a. im Rahmen der internen GÖRG Akademie Auf Sie wartet ein sicherer Arbeitsplatz in einem etablierten Unternehmen sowie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre Nicht zuletzt: Gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und Vermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot

Volljurist/Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) in Teilzeit (80 %)

Di. 24.11.2020
Düsseldorf
Die Deutsche Rückversicherung AG ist Rückversicherungspartner für Versicherungsunternehmen aus Deutschland und ganz Europa. Als Spezialist für Risikomanagement ist sie ein elementarer Pfeiler der Wirtschaft. Ihr anspruchsvolles Aufgabengebiet reicht von der Risikoanalyse und Beratung über den Risikotransfer bis hin zur Produktentwicklung und zu Innovationen des digitalen Wandels für den Versicherungssektor. Ihr Partner im Verbund ist die VöV Rückversicherung. Sie ist der gruppeneigene Rückversicherer der öffentlichen Versicherungsunternehmen Deutschlands und exklusiv für diese tätig. Als Körperschaft öffentlichen Rechts führt die VöV Rück ihr Geschäft nach genossenschaftlichem Prinzip – ein deutschlandweit einzigartiges Modell. Wir suchen für unseren Standort Düsseldorf zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljurist/Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) in Teilzeit (80 %) Prüfung und Bewerten von Verträgen Analyse und Umsetzung (aufsichts-)​rechtlicher Compliance-Anforderungen Begleitung unternehmensrechtlicher Sachverhalte Prüfung rechtlicher Fragestellungen aus den Fachabteilungen und Beratung der Fach- und Führungskräfte Kenntnisse in folgenden Rechtsbereichen: Versicherungsaufsichtsrecht, Rückversicherungsrecht, Außenwirtschaftsrecht (insbesondere Finanzsanktionen), EU-Recht, Vertrags-/Zivilrecht, Datenschutzrecht Idealerweise erste Berufserfahrung, vorzugsweise in einem (Rück-)​Versicherungsunternehmen Schnelle Auffassungsgabe und wirtschaftliches Verständnis Gute Englischkenntnisse Ein hochqualifiziertes und vielseitiges Arbeitsgebiet mit viel Freiraum und Verantwortung Sehr flexible Arbeitsbedingungen – für die Vereinbarkeit von Beruf & Familie
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Zivil- und Gesellschaftsrecht

Di. 24.11.2020
Kirchheim unter Teck, Herne, Westfalen, Ketzin
Und zwar rund 2,5 Millionen Fahrzeuge jährlich. Als Logistik-Experte und Systemdienstleister für die Automobilindustrie sind wir immer genau dann tätig, wenn ein Auto gerade nicht genutzt wird. Neben dem Transport der Fahrzeuge gehören Verkaufs- und Vermietvorbereitung, Begutachtung, Aufbereitung, Sonderfahrzeugbau und Recycling zu unseren Dienstleistungen. Dabei begleiten wir die Fahrzeuge unserer namhaften, europäischen Kunden vom Bandende im Werk bis zu ihrem Nutzungssende. Mit maßgeschneiderten und kundenorientierten Logistiklösungen, sowie technischen und serviceseitigen Dienstleistungen und Sonderbauten am Fahrzeug gehört MOSOLF zu den erfolgreichsten Technik- und Logistik-Experten in Europa. Namhafte Automobil- und Landmaschinenhersteller, Autovermiet- und Leasingfirmen und der Autohandel sind unsere Partner. Die MOSOLF SE & Co. KG sucht wahlweise am Standort Kircheim/Teck - rund 30 Kilometer südlich von Stuttgart oder Herne oder Ketzin – rund 25 Kilometer westlich von Berlin in Vollzeit einen engagierten: Jurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Zivil- und Gesellschaftsrecht In Ihrer Rolle als Jurist (m/w/d) sind Sie Teil der Rechtsabteilung an deren Leitung Sie auch berichten. Gemeinsam mit Ihren Kollegen verantworten Sie die Erstellung und Prüfung von Vertragsdokumenten mit Kunden und Lieferanten für sämtliche Unternehmensbereiche in deutscher und englischer Sprache. Sie führen eigenständig Verhandlungen mit Vertrags- und Kooperationspartnern sowie mit Kunden und steuern die schriftliche Ausarbeitung der Verträge.   Juristische Sachverhalte bearbeiten Sie schwerpunktmäßig in den Bereichen des deutschen und internationalen Zivil- und Gesellschaftsrechts (z.B. Vertragsrecht, AGB-Recht, Schadens- & Haftungsrecht, Gewährleistungsrecht etc.). Die Unterstützung der Abteilungen in rechtlichen Belangen beinhaltet nicht nur die Kommentierung, sondern Sie bieten Handlungs- und Lösungsmöglichkeiten an. Sie bringen ein abgeschlossenes zweites juristisches Staatsexamen oder eine wirtschaftsrechtliche, akademische Ausbildung mit. Bei mehrjähriger Berufserfahrung in einer Kanzlei oder einem mittelständischen Unternehmen ist der Abschluss des ersten Staatsexamens ausreichend. Sie verfügen idealerweise über mehrjährige Berufserfahrung in einer Wirtschaftskanzlei oder einem mittelständischen Unternehmen sowie über fundierte Kenntnisse im Gesellschafts- und Zivilrecht, oder sind Berufseinsteiger mit entsprechenden Schwerpunkten im Studium. Sie sind durchsetzungsfähig, denken serviceorientiert und sind es gewohnt sicher und repräsentativ intern wie extern zu agieren. Ihnen wird ein großer Gestaltungsspielraum gewährt und es wird erwartet, dass Sie eigenständig Lösungsvorschläge erarbeiten, sich persönlich sowie fachlich weiterbilden und wenn erforderlich, Spezialwissen aneignen. Deutsch und Englisch sprechen und schreiben Sie konversationssicher. Attraktive Aufstiegs- und Weiterentwicklungschancen bei einem innovativen Familienunternehmen werden geboten. Fortbildungsmöglichkeiten in relevanten Fachthemen werden ebenso wie Fachanwaltslehrgänge ausdrücklich gewünscht. Abwechslungsreiches Aufgabengebiet und ein sehr facettenreiches Spektrum an juristischem Beratungsbedarf. Eine attraktive und leistungsgerechte Entlohnung runden das Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Compliance Officer (m/w/divers) - befristet auf 12 Monate (Teilzeit)

Di. 24.11.2020
Essen, Ruhr
thyssenkrupp ist ein Technologiekonzern mit hoher Werkstoffkompetenz. Über 162.000 Mitarbeitende arbeiten in 78 Ländern an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von 42,0 Mrd. €. Unsere Technologien und Innovationen sind der Schlüssel, um die vielfältigen Kunden- und Marktbedürfnisse weltweit zu erfüllen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften. Compliance Officer (m/w/divers) - befristet auf 12 Monate (Teilzeit) Wir räumen dem Thema Compliance einen hohen Stellenwert ein. Unsere Unternehmenskultur setzt die Einhaltung von Recht, Gesetz und internen Regeln als selbstverständlich voraus. Compliance schafft den Rahmen für unternehmerisches Handeln und dient der nachhaltigen Absicherung des Geschäftserfolgs. Bewerben Sie sich jetzt und unterstützen vor allem das für Automotive Technology zuständige Compliance-Team. Ihre Aufgaben Sie tragen aktiv zur Identifizierung und Reduzierung von Compliance Risiken bei und übernehmen dabei nachfolgende spannende Aufgaben: Sie entwickeln das in Deutschland zur best practice zählende, konzernweite Compliance Programm weiter und setzen die Elemente des Programms effizient um. Sie verantworten die Beratung der Unternehmen und Mitarbeitenden von Automotive Technology in sämtlichen Compliance Fragen (hauptsächlich im Kartell- und Korruptionsrecht). Sie übernehmen die Organisation und Durchführung von Compliance-Schulungen. Darüber hinaus begleiten Sie Geschäftsprozesse und Einzelvorgänge aus Compliance Sicht (unter anderem bei Großprojekten, Kooperationen und Transaktionen). Die Compliance Berichterstattung rundet Ihr Aufgabenprofil ab. Ihr Profil Sie haben Ihr Studium der Rechtswissenschaften erfolgreich abgeschlossen und bringen mehrere Jahre Berufserfahrung in einer Rechtsanwaltskanzlei oder in der Rechts- bzw. Compliance-Abteilung eines Unternehmens mit. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse aus den Rechtsgebieten Kartellrecht und Korruptionsrecht. Neben Integrität und Eigeninitiative sind sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie fundierte Kenntnisse von Präsentations- und Moderationstechniken für Sie selbstverständlich. Sie beherrschen, konzeptionelles, problemlösungsorientiertes und fachübergreifendes Denken und Handeln. Sie haben gute analytische Fähigkeiten und eine ausgeprägte Kunden- und Zielorientierung. Eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Sozialkompetenz sowie eine Strukturierungs- und Durchsetzungsfähigkeit haben Sie bereits mehrmals unter Beweis stellen können. Ein sicherer Umgang mit MS-Office, insbesondere in PowerPoint, verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sowie zeitliche Flexibilität und Spaß an gelegentlichen Dienstreisen runden Ihr Profil ab. Ansprechpartner thyssenkrupp AGLuca Marie von GerkanRecruiting Expert Tel.: +49 201 844-532909 Für uns ist es selbstverständlich, Ihnen optimale Rahmenbedingungen zu bieten. Dazu gehören unter anderem: Ein dynamisches, internationales Arbeitsumfeld in unserer Konzernzentrale dem „thyssenkrupp Quartier" mit attraktiven Arbeitsbedingungen. Flexible Arbeitszeiten, einen optimalen Ausgleich zwischen Beruf- und Privatleben sowie vielfältige Gesundheitsförderungsprogramme. Sehr gute individuelle persönliche sowie fachliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten im Team, im Unternehmen und im Konzern. Attraktive Sozialleistungen, wie z. B. eine hervorragende betriebliche Altersvorsorge. Die Chance, sich ein internationales Netzwerk innerhalb des thyssenkrupp Konzernes aufzubauen. Kollegiale Zusammenarbeit und Respekt im Umgang miteinander - das finden Sie bei uns seit über 200 Jahren. Wenn Ihnen das genauso wichtig ist wie uns, dann bewerben Sie sich jetzt! Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) Arbeitsrecht für unsere Konzernzentrale

Di. 24.11.2020
Düsseldorf
The Adecco Group ist der Weltmarktführer im Bereich Personaldienstleistungen. Werden Sie Teil unseres Teams und unseres wegweisenden, zukunftsorientierten, proaktiven Unternehmens. Wir schauen nicht nur hoffnungsvoll in die Zukunft, wir gestalten sie mit. Anstellungsart: Festanstellung Sie beraten unsere Führungskräfte und Niederlassungen in allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen und erarbeiten entsprechende individuelle Lösungen Sie betreuen und verfolgen arbeitsgerichtliche Rechtsstreitigkeiten eigenverantwortlich und vertreten die Gesellschaften vor den Arbeitsgerichten in ganz Deutschland Sie erstellen, überarbeiten und prüfen Arbeitsverträge, Beschäftigungsbestimmungen und andere personalrelevante Unterlagen unter Berücksichtigung der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung Sie begleiten und führen Verhandlungen zu Betriebsvereinbarungen und erarbeiten entsprechende Entwurfsvorlagen -Sie bringen erste Erfahrung als Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht mit Sie verfügen über Kenntnisse im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht sowie über Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht Die Berechtigung zum Führen des Fachanwaltstitels Arbeitsrecht bzw. die erfolgreich abgeschlossene theoretische Ausbildung zum Fachanwalt (m/w/d) für Arbeitsrecht sind von Vorteil Sie verfügen über ausgeprägtes Kommunikations- und Verhandlungsgeschick sowieDurchsetzungsstärke Gute Englischkenntnisse bringen Sie ebenso mit wie Kenntnisse der gängigenMS-Office- Anwendungen
Zum Stellenangebot

Senior Counsel (m/w/d) Legal+Tax (Corporate Law / M&A)

Di. 24.11.2020
Krefeld
Die Fressnapf-Gruppe ist europäischer Marktführer für Heimtierbedarf und feiert in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum. Heute gehören mehr als 1.600 Fressnapf- bzw. Maxi Zoo- Märkte in elf Ländern sowie fast 13.000 Beschäftigte aus über 50 Nationen zur Unternehmensgruppe. Mehr als zwei Milliarden Euro Jahresumsatz erzielt die Unternehmensgruppe jährlich. Darüber hinaus ist die Fressnapf-Gruppe Förderer verschiedener, gemeinnütziger Tierschutzprojekte und baut ihr soziales Engagement unter der Initiative „Tierisch engagiert“ stetig aus.Die Mission des Unternehmens lautet: „Wir geben alles dafür, das Zusammenleben von Mensch und Tier einfacher, besser und glücklicher zu machen.“ Senior Counsel (m/w/d) Legal+Tax (Corporate Law / M&A) Handels-, steuer- und gesellschaftsrechtliche Beratung innerhalb der Fressnapf-Gruppe, insbesondere Gesellschaftsbetreuung im laufenden Geschäft (In- & Ausland) sowie bei Umwandlungen, Neugründungen und Reorganisationen aller Art. Projektbezogene rechtliche Beratung bei der Strukturierung und Durchführung von Unternehmenstransaktionen/sonstigen Beteiligungen im In- & Ausland (M&A) samt Unterstützung bei Due Diligence Prüfungen. Steuerliche Strukturierung und Betreuung grenzüberschreitender (Fonds-)Investments nebst Übernahme der dazugehörigen Melde-/Deklarationsverpflichtungen. Begleitung von bank- und finanzrechtlichen Themen bei der Akquisitions- und Unternehmensfinanzierung einschließlich der Beratung des Managements unseres Portfolios. Vertragsgestaltung, - prüfung, -dokumentation und -verhandlung für das operative Geschäft mit den aufgeführten inhaltlichen Schwerpunkten im internationalen Umfeld. Sicherstellung der Einhaltung der Compliance Richtlinien der Konzern-Muttergesellschaft sowie Unterstützung bei strategischen Governance Themen. Enger Austausch mit der Geschäftsführung und dem Verwaltungsrat. Koordination von externen Anwaltskanzleien. Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit überdurchschnittlichem Examina sowie (optimalerweise) auch Steuerberater (m/w/d). Mindestens 4-5 Jahre Berufserfahrung in einer internationalen Wirtschaftskanzlei oder Steuerberatung mit klarem Profil im Bereich Steuer- und Gesellschaftsrecht (M&A). Ein Mindset, das komplexe und cross-funktionale Sachverhalte schnell strukturieren kann und stets flexibel auf die Kundenwünsche eingeht. Mut für die Übernahme von Verantwortung und für das Erzielen von schnellen sowie pragmatischen Lösungen. Schnelles Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge und analytisches Verständnis für eine detaillierte Ausarbeitung von Konzepten. Überzeugendes, souveränes Auftreten und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie Kommunikationstalent und diplomatisches Geschick. Englische Sprache verhandlungs- und vertragssicher in Wort und Schrift Flexible Arbeitszeiten: Bis zu zwei Tage pro Woche kannst aus dem „Flexible Office“ arbeiten Tierische Kollegen: Hunde sind am Arbeitsplatz herzlich willkommen  Eltern-Kind-Büro: So kannst du Beruf und Privatleben optimal vereinen Arbeiten auf Augenhöhe: Vertrauter Umgang in einem inhabergeführten Unternehmen Individuelle Zusatzleistungen: Mitarbeiter-Rabatt, Sonderzahlungen u.v.m. Attraktive Unternehmenszentrale: u.a. mit Kantine, Hundewiese und kostenlosen Parkplätzen Bist du dabei? Dann bewirb dich direkt online. Fressnapf-Unternehmenszentrale Krefeld
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in (m/w/d) Exportkontrolle Technologietransfer

Di. 24.11.2020
Düsseldorf
Die Heinrich-Heine-Universität in der Landeshauptstadt Düsseldorf ist eine international orientierte Universität im Herzen Europas. Sie bekennt sich zur Idee der autonomen Universität als dem Zentrum der Wissensgesellschaft. Sie steht für Toleranz, Weltoffenheit und Freiheit im Geiste ihres Namenspatrons Heinrich Heine. Heute finden auf dem modernen Campus rund 35.000 Studierende beste Bedingungen für das akademische Leben. Als Campus-Universität mit kurzen Wegen sind bei uns alle Gebäude inklusive Universitätsklinikum und Fachbibliotheken zentral erreichbar. Unsere Fachbereiche genießen dank überdurchschnittlich vieler Sonderforschungsbereiche einen hervorragenden Ruf. Dazu bietet die Landeshauptstadt Düsseldorf ein attraktives Umfeld mit anerkannt hoher Lebensqualität. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht für die Abteilung Forschungsmanagement und Transfer im Dezernat Forschung und Transfer zur Unterstützung bei der Umsetzung der Exportkontrolle und der Bewertung von exportrelevanten Forschungsvorhaben zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) Exportkontrolle Technologietransfer Die Aufgaben der Abteilung „Forschungsmanagement und Transfer“ umfassen ein breites Spektrum von Aktivitätsfeldern an der Schnittstelle zwischen Hochschule und Wirtschaft. Dazu zählen u.a. die Forschungsförderung und das Patent- und Vertragsmanagement. Die Abteilung unterstützt Wissenschaftler*innen bei der Antragstellung für nationale und internationale Förderprogramme. Darüber hinaus bietet sie Hilfestellung bei der Gestaltung und Verhandlung von Drittmittelverträgen, bei Wirtschaftskooperationen, Erfindungen und Patenten sowie bei der Verwertung von Forschungsergebnissen. Aufbau und Weiterentwicklung eines exportkontrollrechtlichen Prüfsystems im Bereich Technologietransfer Erstellung, Prüfung und Verhandlung von Forschungsverträgen Exportkontrollrechtliche Überprüfung von Gastwissenschaftler*innen Aufbau und Durchführung von Beratungs- und Schulungsangeboten für die Wissenschaftler*innen zur Exportkontrolle im Technologietransfer Ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (akkreditierter Bachelor bzw. Diplom), möglichst Dipl.-Jurist*in, Dipl.-Wirtschaftsjurist*in, Bachelor of Law bzw. Public Management Kenntnisse im Außenwirtschafts- und Exportkontrollrecht sind von Vorteil Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Fundierte Kenntnisse in gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel, Word und PowerPoint Eigeninitiative, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, zielorientierte und pragmatische Handlungsweise sowie selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte*r in EG 11 TV-L, weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u.a. unter finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen Eine Besetzung der Stelle in Teilzeit mit 19,92 Wochenstunden (entspricht 50 % der regelmäßigen Arbeitszeit) Betriebliche Altersversorgung der VBL zur zusätzlichen finanziellen Absicherung im Alter Die Möglichkeit zur Abnahme eines VRR-Großkundentickets Kostenlose Parkplätze und eine gute ÖPNV-Anbindung Einen standortsicheren Arbeitsplatz mit hervorragenden sowie familienfreundlichen Rahmenbedingungen (z.B. Ferienfreizeitangebote für Kinder und flexible Arbeitszeiten) Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe Sie erhalten Unterstützung aus dem Dezernat Forschung und Transfer, sollten aber auch eigene Ideen und Lösungsansätze einbringen und umsetzen. Für Ihre Einarbeitung stehen Ihnen erfahrene Kolleginnen*Kollegen zur Seite. Zudem stehen Ihnen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für eine zügige Einarbeitung zur Verfügung. Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeitern*innen zu fördern. Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind erwünscht. Für Rückfragen zum Anforderungsprofil der Stelle steht Ihnen die Leiterin der Abteilung Forschungsmanagement und Transfer, Frau Dr. Stefanie Niemann (Tel. 0211 81-13508), gern zur Verfügung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal