Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 66 Jobs in Kaltental

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Unternehmensberatg. 24
  • Wirtschaftsprüfg. 24
  • Recht 24
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 9
  • Versicherungen 5
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • It & Internet 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 3
  • Funk 3
  • Medien (Film 3
  • Tv 3
  • Verlage) 3
  • Banken 2
  • Baugewerbe/-Industrie 2
  • Bildung & Training 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Finanzdienstleister 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Transport & Logistik 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 59
  • Ohne Berufserfahrung 34
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 63
  • Home Office 13
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 54
  • Befristeter Vertrag 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Praktikum 2
  • Referendariat 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Rechtsabteilung

Rechtsanwalt / Volljurist Steuerstrafrecht / Wirtschaftsstrafrecht (w/m/d)

So. 09.05.2021
Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Köln, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullVielfältige Aufgabenschwerpunkte – Deine Aufgaben umfassen die laufende und projektbezogene Beratung unserer Mandanten in allen Bereichen des Steuer- und Wirtschaftsstrafrechts sowie der strafrechtlichen Präventiv- oder Compliance-Beratung. Zudem unterstützt du die Durchführung interner Durchsuchungen zur unternehmensinternen Aufklärung von Fehlverhalten.Interessante Kundenkontakte - Zudem zählen der Ausbau und die Pflege der bestehenden Kontakte zu Mandanten zu deinem Aufgabenfeld.Spannende Einblicke – Unsere Kunden sind nationale und internationale Unternehmen aller Größen, Branchen und Rechtsformen sowie Privatpersonen. Eine Beratung bzw. Verteidigung erfolgt in allen straf- und bußgeldrechtlichen Verfahrensstadien. Wir stehen auch vor Gericht, wenn es der Fall erfordert.Interdisziplinäre Zusammenarbeit – Du arbeitest eng und interdisziplinär mit Steuer- und Finanzexperten sowie mit den Anwaltskanzleien im Global-Legal-Network von PwC zusammen.Dein Studium der Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Steuerstrafrecht und/oder Wirtschaftsstrafrecht hast du überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossen. Idealerweise bringst du erste berufliche Erfahrungen im Steuerstrafrecht/-Wirtschaftsstrafrecht mit.Du besitzt die Fähigkeit zum analytischen Denken und deine sehr gute Auffassungsgabe ermöglicht dir die schnelle Erfassung und Darstellung komplexer juristischer Sachverhalte.Du arbeitest gerne im Team, meisterst Herausforderungen mit Engagement und überzeugst durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein. Zudem bringst du Einsatzbereitschaft, Motivation und unternehmerisches Denken in deine neuen Aufgaben ein.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Individuelle Fort- und Weiterbildungen Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst.Flexwork@PwC Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei.Women@PwC Ist für uns selbstverständlich: Mitarbeiterinnen konsequent zu fördern und den Anteil weiblicher Führungskräfte deutlich zu erhöhen. Deshalb bieten wir mit der Initiative Women@PwC gezielte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Netzwerktreffen an – für alle weiblichen Fachkräfte, die sich für den nächsten Karriereschritt qualifizieren möchten.Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Volljurist*innen Referat Hochschulrecht (m/w/d)

Sa. 08.05.2021
Stuttgart
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 34.000 Studierenden (an 12 Standorten) und 9.000 kooperierenden Unternehmen und sozialen Einrichtungen zu den größten Hochschulen des Landes. Die Verwaltung des Präsidiums der DHBW nimmt zentrale Aufgaben der Hochschule in den Bereichen Allgemeine Hochschulverwaltung, Akademische Angelegenheiten sowie Corporate IT Services wahr. In der Verwaltung des Präsidiums der DHBW sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als Volljurist*in (m/w/d) im Referat „Hochschulrecht“ zu besetzen. In dieser Funktion arbeiten Sie an der spannenden und abwechslungsreichen Schnittstelle der verschiedenen Stakeholder der Hochschule: Gremien und Hochschulverwaltung, Wissenschaftsministerium, Professor*innenschaft, Duale Partnerunternehmen, Studierende sowie Studieninteressierte. Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere das allgemeine Hochschulrecht, das Studien- und Prüfungsrecht und die Begleitung der Gremienwahlen. Sie klären Rechtsfragen, erstellen die Rechtsgrundlagen der Hochschule und entwickeln diese weiter, arbeiten in Gremien und Arbeitsgruppen mit und erarbeiten Stellungnahmen zu grundsatzrelevanten Fragestellungen sowie geplanten Gesetzesänderungen. Dabei sind Sie vernetzt mit einem Team von Jurist*innen sowohl innerhalb des Präsidiums als auch an den Studienakademien, mit welchen ein ständiger Wissensaustausch stattfindet. Eine Änderung des juristischen Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Die Stelle erfordert den erfolgreichen Abschluss der Zweiten Juristischen Staatsprüfung. Vorzugsweise verfügen Sie bereits über Berufserfahrung in einem auf die oben genannten Aufgaben bezogenen Tätigkeitsfeld, idealerweise im Bereich des Hochschulrechts. Die Stelle eignet sich jedoch auch für Berufseinsteiger*innen. Wir suchen eine kommunikationsstarke und teamfähige Persönlichkeit mit einer schnellen Auffassungsgabe, der Fähigkeit komplexe Sachverhalte einfach und gut strukturiert darzustellen sowie einer selbstständigen, serviceorientierten und verantwortungsbewussten Arbeitsweise. Wir bieten eine hochinteressante, in weiten Bereichen gestaltbare und gestaltende Aufgabe in einem modernen und gut ausgestatteten Umfeld in attraktiver Lage im Zentrum von Stuttgart. Flexible Arbeitszeiten, Angebote zur Gesundheitsförderung, Weiterbildungsmöglichkeiten und eine kollegiale Teamkultur zeichnen uns aus. Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen entsprechend den Vorschriften des geltenden Tarifvertrages in der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Stellen sind zunächst auf zwei Jahre befristet und grundsätzlich teilbar. Um die Gesundheit aller Beteiligten während der Corona-Pandemie zu schützen, können Vorstellungsgespräche in Abstimmung mit den Bewerber*innen persönlich vor Ort oder per Videokonferenz stattfinden. Wir informieren Sie zeitnah über die entsprechende Handhabung im Besetzungsverfahren. Die DHBW sieht und lebt den Mehrwert von Diversity und legt großen Wert auf die Vielfalt ihrer Mitglieder. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

General Counsel (w/m/d)

Fr. 07.05.2021
Memmingen, Leipzig, Heilbronn (Neckar), Bexbach, Filderstadt, Düsseldorf
Schön, wenn man wie Annika sagen kann: Hier fühle ich mich zu Hause. Und tat­säch­lich ist es auch das, was das Arbeiten bei der All for One Group aus­macht. Sicher, die All for One Group steht als füh­rende Con­sul­ting- und IT-Gruppe in erster Linie für Prozess­-, Techno­logie­- und Mana­ge­ment­be­ratung. Sie bietet span­nende Auf­gaben und Projekte rund um Business-IT von SAP, Micro­soft und IBM. Und dennoch: Wenn man sich bei unseren mitt­ler­weile über 1.800 Kolle­ginnen und Kol­legen so um­hört, ist es eben dieser einzig­artige Spirit, das groß­artige Mit­einander und Für­einander, das sie sagen lässt: Die All for One Group ist ein Stück Zuhause. Werde Teil der All for One Group. Wir bieten an einem unserer Standorte in Deutschland ein neues Zuhause für einen GENERAL COUNSEL (W/M/D)  In Deiner Rolle als General Counsel leitest Du die Rechtsabteilung der All for One Group mit den Schwerpunkten IT-Recht, Gesellschaftsrecht und Corporate Governance. Du verantwortest alle juristischen Inhalte unserer Rechts­abteilung mit den Schwer­punkten IT-Recht, Gesell­schafts­recht sowie Corporate Governance und wirst bei Bedarf hinsichtlich Themen zu Compliance und Daten­schutz hinzu­gezogen Du berätst die Geschäftsführung und die Fach­abteilungen bei recht­lichen Frage­stellungen Du bist federführend bei der Erstellung und Prüfung von Vertrags­werken, Verein­ba­rungen und sonstigen Dokumenten mit recht­lichem Bezug involviert und trägst maß­geblich zur Weiter­ent­wicklung gruppen­weiter Master­templates bei. Die Handhabung rechtlicher Themen mit inter­nationalem Bezug ist für Dich kein unbe­kanntes Terrain Du nimmst bei Large-Enterprise-Kunden auch an Vertragsver­handlungen im Zusammen­spiel mit unserem Contract Management teil Du bist Teil von Projekten zur Weiterentwicklung der Themen mit rechtlichem Bezug, zur Optimie­rung von Prozessen und Erstel­lung sowie Implemen­tierung von Richt­linien etc. Du bist Ansprechpartner für externe Rechts­anwalts­kanzleien und führst die Korres­pondenz Du leitest ein Team von Volljuristen und entwickelst dieses perspek­tivisch mit dem nötigen Blick auf das Business und die Anforde­rungen an ein börsen­notiertes Unter­nehmen weiter Du berichtest direkt an den gruppenweiten Head of Legal & Integrity Du bist Volljurist mit überdurch­schnitt­lichen Examina und verfügst über mehr­jährige ein­schlägige Berufs­erfahrung in einer ver­gleich­baren Position Du besitzt fundierte juristische Kenntnisse, insbesondere im IT-Recht, Gesell­schafts­recht sowie im Bereich Corporate Governance, und hast diese in der Praxis unter Beweis gestellt, idealer­weise in einer großen Kanzlei oder einem IT-Unter­nehmen Dein Englisch ist fließend in Wort und Schrift und kann in unserer inter­nationalen Gruppe jederzeit problem­los zur Anwendung kommen Du verfügst über ein ausgeprägtes und analytisches Verständnis für wirt­schaft­liche Zusammen­hänge und denkst Dich schnell in komplexe Sach­ver­halte hinein Deine Lösungen sind präzise, wirtschaft­lich sinn­voll und prag­matisch Du überzeugst durch Engagement, sicheres Ein­schätzungs­ver­mögen und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz Die eigenständige und verantwortungsvolle Steuerung von internen und externen Projekten fällt Dir leicht Es gelingt Dir, das dynamische und agile IT-Umfeld in der Gruppe mit den zwingenden Regularien eines börsen­notierten Unter­nehmens in Ein­klang zu bringen Flexible Arbeitszeiten für eine gesunde Work-Life-Balance im Homeoffice und im Büro Ein digitalisiertes und dynamisches Arbeitsumfeld nach dem New-Work-Ansatz Arbeiten mit modernsten Collaborations-Tools und dies länder- und standort­über­greifend Spannende rechtliche Herausforderungen einer börsennotierten SE gepaart mit den Anforderungen der Digitali­sierung in der Wirts­chaft Hervorragende individuelle Entwicklungsmög­lich­keiten durch gezielte Fort­bildungen Großartige Benefits, die auf die Bedürfnisse unserer Mit­arbeiterinnen und Mit­arbeiter abgestimmt sind
Zum Stellenangebot

Syndikusrechtsanwalt / Referent (m/w/d) Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht

Fr. 07.05.2021
Stuttgart
Die Porsche Automobil Holding SE ist eine börsennotierte Holdinggesellschaft mit knapp 40 Mitarbeitern und Beteiligungen in den Bereichen Mobilitäts- und Industrietechnologie. Sie versteht sich primär als Ankeraktionär und langfristiger Investor des Wolfsburger Volkswagen Konzerns, an dem sie 53,3 Prozent der Stammaktien hält. Am Sportwagenhersteller Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (Porsche AG) ist die Porsche SE über ihr Investment an der Volkswagen AG indirekt beteiligt. Neben dem Kerninvestment an der Volkswagen AG verfolgt die Porsche Automobil Holding SE ein aktives Beteiligungsmanagement, um eine nachhaltige Rendite zu erzielen. Die Gesellschaft hält eine 100-Prozent Beteiligung an der PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe, einem führenden Anbieter von Software für die Verkehrsplanung und Transportlogistik. Außerdem gehören fünf Minderheitsbeteiligungen an Technologie-Unternehmen in den USA und Israel zum Portfolio. Im Rahmen der zukunftsorientierten Ausrichtung der Porsche SE fällt dem Bereich Recht eine herausragende Bedeutung zu. Zur Verstärkung des bestehenden Teams suchen wir ab sofort für unsere Rechtsabteilung einen Syndikusrechtsanwalt / Referent (m/w/d) mit Schwerpunkt Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse durch wertvolle Erfahrungen in einem erfolgreichen, zukunftsorientierten Unternehmen zu erweitern. Syndikusrechtsanwalt / Referent (m/w/d) Kapitalmarkt- und Gesellschaftsrecht Kennziffer: SE -21 -001 Unterstützung bei der Führung von Aktiv- bzw. Passivprozessen vor deutschen und ausländischen Gerichten für die Gesellschaft, insbesondere im Bereich des Kapitalmarktrechts Umsetzung interner Revisionsmaßnahmen einschließlich der Steuerung externer Dienstleister Rechtliche Begleitung von M&A- sowie Venture Capital-Projekten Rechtliche Betreuung der Beteiligungsgesellschaften Begleitung von kapitalmarktrechtlichen Themen (insbesondere Insiderverzeichnis, Ad-hoc-Publizität, Stimmrechtsmitteilungen, Directors‘ Dealings) Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der Hauptversammlung der Porsche SE, einschließlich der Beratung des Versammlungsleiters Begleitung sonstiger gesellschaftsrechtlicher Themen (hauptsächlich Corporate Governance) Abgeschlossene juristische Ausbildung mit mindestens einem vollbefriedigenden Staatsexamen Gute Kenntnisse in Kapitalmarktrecht und Gesellschaftsrecht Mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung in einer Wirtschaftskanzlei oder einem Unternehmen Hohe analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine prozessorientierte Denkweise und eine ausgeprägte Kompetenz zur Selbstorganisation Verantwortungsbewusste und selbständige Arbeitsweise sowie überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Flexibilität Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Sehr gute Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Datenschutz-Koordinator/in / Referent/in Datenschutz (w/m/d)

Fr. 07.05.2021
Stuttgart
Das Glück liegt auf der Straße? Finden wir auch! Mit rund 13.000 km Bundesautobahnnetz gibt es für uns viel zu tun, damit es so bleibt. Sie wollen gerne an einem unserer Standorte Teil des Teams werden, das dieses leistungsfähige Netz erhält, ausbaut und betreibt? Dann bieten wir Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Karriere als Referent/in Datenschutz (w/m/d) in unserer Niederlassung Südwest in Stuttgart-Obertürkheim. Überführung der Datenschutzziele der Autobahn GmbH auf die Gegebenheiten der Niederlassung Beratung, Schulung und Umsetzung von Zielen und Aufgaben des Datenschutzes für die Niederlassungsleitung, Geschäftsbereichsleitungen und MitarbeiterInnen Aufbau und Pflege eines lückenlosen Informationsflusses sowie regelmäßige Kontrolle des Umsetzungsgrades von Maßnahmen sowie Überwachung und Bearbeitung von datenschutzrelevanten Vorfällen Koordination und Durchführung datenschutzrelevanter Projekte mit den verschiedenen Geschäftsbereichen Risikoorientierte Veranlassung, Begleitung und Umsetzung von Auditierungen und Prüfungen Etablierung, Führung und Pflege des Verarbeitungsverzeichnisses Gestaltung und Verhandlung von Auftragsverarbeitungsvereinbarungen (AVV) Durchführung von Datenschutzfolgeabschätzungen Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/ Diplom-(FH)), idealerweise mit juristischem, (wirtschafts-) informatischem oder wirtschaftsjuristischem Schwerpunkt oder eine vergleichbare Qualifikation Mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Datenschutzes Sehr gute Kenntnisse gesetzlicher Grundlagen und Verordnungen auf dem Gebiet des nationalen und europäischen Datenschutzes wie z. B. BDSG, DSGVO sowie weiterer für die Autobahn GmbH relevanter Richtlinien und Normen Gutes allgemeines technisches Verständnis und eine gewisse Affinität zu IT-Sicherheitsthemen Zu Ihren Stärken zählen auch: Sehr gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Anwendungen Selbstständige, strukturierte Arbeitsweise sowie analytisches und interdisziplinäres Denken Sicheres, verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Sicherheit. Sicherer Arbeitsplatz durch 100% Bundeseigentum, attraktive Altersvorsorge, gute und auf Sicherheit bedachte Arbeitsbedingungen Miteinander. Respektvoller Umgang, offene Kommunikation, Chancengleichheit Fairness. Hauseigener Tarifvertrag, faire Vergütung nach Tätigkeit statt Formalqualifikation, attraktive Benefits wie z.B. betriebliche Altersvorsorge Zukunft. Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem innovativen Unternehmen, persönliche Weiterentwicklung und Fortbildung, deutschlandweite Karriereperspektiven Familienfreundlich. 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeitmöglichkeiten Wir sind noch nicht perfekt, aber an vielen weiteren Themen arbeiten wir.Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 12 entsprechend der tariflichen Eingruppierungsvorschriften des TV-Autobahn. Über die Anerkennung stufenlaufzeitrelevanter Arbeitserfahrung wird auf individueller Basis entschieden.
Zum Stellenangebot

Volljurist*in (m/w/d) als Justiziar*in

Fr. 07.05.2021
Stuttgart
Die Staatliche Musikhochschule Stuttgart (HMDK) wurde 1857 gegründet und ist damit die älteste und mit derzeit ungefähr 800 Studierenden auch die größte Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Baden-Württemberg. Als Teil der Stuttgarter Kulturmeile ist sie nicht nur als Hochschule, sondern auch als Konzertveranstalter und kulturelles Zentrum für Stuttgart und die Region von großer Bedeutung. Im Musikbereich ist das Studium breit gefächert. In dem architektonisch attraktiven Hochschulgebäude mit seinem markanten Turm im Zentrum der Landeshauptstadt Stuttgart werden jährlich etwa 450 öffentliche Konzerte angeboten. Dafür stehen der Hochschule 3 Konzertsäle zur Verfügung. Weitere ca. 100 Konzert- und Theater­veranstaltungen werden im Wilhelma Theater gezeigt. Die Hochschule ist organisatorisch in 4 Fakultäten, 11 Institute und 5 Studios gegliedert. Sie wird neben einem aktiven Verein der Freunde und Förderer der Hochschule von 2 hochschuleigenen Stiftungen unterstützt. Für kommerzielle Aufgaben steht eine eigene GmbH als Tochterunternehmen zur Verfügung. An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle eines*einer Volljurist*in (m/w/d) als Justiziar*in zu besetzen. Das Justiziariat berät die Hochschulleitung sowie die Sachgebiete bei der routinemäßigen Gesetzesanwendung vorausschauend und lösungsorientiert und bearbeitet alle über die routinemäßige Gesetzesanwendung hinaus gehenden Rechts­an­gelegen­heiten für die Hochschule. Der Schwerpunkt liegt im Bereich des Hochschulrechts. Die Zusammenarbeit und Austausch mit den Justiziar*innen der anderen Musik- und Kunst­hoch­schulen in Baden-Württemberg ist erforderlich. Es handelt sich um eine neugeschaffene Stelle, die unmittelbar dem Kanzler unterstellt ist. Sie haben Ihre juristische Ausbildung erfolgreich, nachgewiesen durch überdurchschnittliche Examina, mit dem Zweiten Staatsexamen abgeschlossen. Sie haben Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung, in Verbänden oder in der Justiz. Berufs­anfänger*innen mit überdurchschnittlicher Leistungsbereitschaft sind ebenfalls willkommen. Sie verfügen über fundierte und anwendungssichere Kenntnisse des Verwaltungsrechts. Wünschenswert sind Kenntnisse im Hochschulrecht. Die Bereitschaft zur Weiterbildung in diesem Bereich ist erforderlich. Sie haben ausgewiesene analytische Kompetenzen und ein sicheres Urteilsvermögen. Sie sind eigeninitiatives und selbstständiges Arbeiten gewohnt. Sie sind teamfähig und bereit, komplexe Fragestellungen zu bearbeiten. Sie sind kultur- und musikinteressiert. Sie haben ein sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen und die Fähig­keit, juristische Sachverhalte und Lösungen auch für juristische Laien darzustellen. Sie beherrschen die gängigen IT-/MS Office-Anwendungen und sind bereit, sich in die hoch­schul­eigenen EDV-Programme einzuarbeiten. Die Einstellung in einem unbefristeten tariflichen Arbeitsverhältnis bzw. im Beamten­ver­hält­nis auf Lebenszeit im höheren Dienst, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen. Eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabenstellung und die Möglichkeit, an ver­ant­wort­licher Stelle administrative Prozesse zu begleiten und zu gestalten. Flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle. Ein verkehrsgünstig gelegener Arbeitsplatz im Zentrum von Stuttgart. Die Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW. Eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem künstlerisch geprägten Umfeld. Selbstständiges Arbeiten. Attraktive Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.
Zum Stellenangebot

(Senior) Consultant Umsatzsteuer (w/m/d)

Fr. 07.05.2021
Berlin, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt (Oder), Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 284.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexperten unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Kundenkontakt – Du berätst und betreust nationale und internationale Mandanten in Fragen der Umsatzsteuer und anderer indirekter Steuern.Einsatz von Expertenwissen - Als Mitglied unseres Expertenteams unterstützt du die Planung und Begutachtung internationaler Transaktionen sowie die Umsetzung von Umsatzsteuer Due-Diligences.Kompetente Beratung - Weiterhin berätst du in Rechtsbehelfsverfahren, erstellst Gutachten zu umsatzsteuerlichen Fragestellungen und erarbeitest steuerliche Optimierungsmöglichkeiten für Mandanten.Vielfältige Aufgaben - Du betreust Betriebsprüfungen sowie Umsatzsteuer-Sonderprüfungen und unterstützt die Erfüllung von Erklärungspflichten sowie die Bewältigung von Risiken.Du hast dein wirtschafts- oder rechtswissenschaftliches Studium mit steuerlichem Schwerpunkt erfolgreich abgeschlossen.Deine ausgeprägten analytischen Fähigkeiten ermöglichen dir eine schnelle Aufbereitung komplexer steuerlicher Sachverhalte.Du bringst dich schnell in neue Teamstrukturen ein, bist kommunikationsstark, flexibel und zeigst ein hohes Maß an Eigeninitiative.Der Umgang mit den MS Office-Anwendungen sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift ist für dich selbstverständlich.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Individuelle Fort- und Weiterbildungen Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst.Flexwork@PwC Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei.Women@PwC Ist für uns selbstverständlich: Mitarbeiterinnen konsequent zu fördern und den Anteil weiblicher Führungskräfte deutlich zu erhöhen. Deshalb bieten wir mit der Initiative Women@PwC gezielte Entwicklungsmaßnahmen und regelmäßige Netzwerktreffen an – für alle weiblichen Fachkräfte, die sich für den nächsten Karriereschritt qualifizieren möchten.Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Junior Wirtschafts- / Volljurist (w/m/d) - Contracts - Zentrale Rechtsabteilung

Do. 06.05.2021
Stuttgart, München, Hamburg, Frankfurt am Main, Berlin
Gemeinsam zukunftsweisende Lösungen für die Wirtschaftswelt von morgen entwickeln: Das ist das Ziel unserer mehr als 11.000 Kolleginnen und Kollegen an deutschlandweit 20 Standorten. Mit unseren innovativen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Strategy and Transactions sowie im Consulting sind wir einer der Marktführer und begleiten unsere Mandanten in die Zukunft. In unseren Core Business Services bieten Sie unseren Mitarbeitenden sowie Partnerinnen und Partnern eine Vielzahl interner Dienstleistungen an und tragen somit dazu bei, unsere weltweite Unternehmensstrategie umzusetzen. Entfalten Sie bei uns in interdisziplinären und multikulturellen Teams Ihre individuellen Fähigkeiten und gestalten Sie mit uns Ihren Karriereweg! "It‘s yours to build."Als Teil der zentralen Rechtsabteilung von EY an den Standorten in Stuttgart, München, Hamburg, Frankfurt/Main oder Berlin, die von "Legal 500" zu einer der Top Inhouse Rechtsabteilungen ausgezeichnet wurde, arbeiten wir Sie in folgende vielfältige Aufgabenbereiche ein:  Bearbeitung von Verträgen, mit denen EY täglich arbeitet (Mandatsvereinbarungen, Information Sharing Agreements, NDA, aber auch Global Framework Contracts und Einkaufsverträge über Waren und Dienstleistungen) Rechtliche Unterstützung bei Vertragsgestaltung und -verhandlung im internationalen und grenzüberschreitenden Umfeld Bearbeitung und Beantwortung komplexer zivil-, wirtschafts- und berufsrechtlicher Fragestellungen (auch z.B. im Bereich des Haftungs- und Berufsrechts der Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte sowie Datenschutz oder Gesellschaftsrecht) Begleitung von und Mitwirkung bei fachübergreifenden internationalen Projekten Mitwirkung im Rahmen strategischer Abläufe und Managemententscheidungen Juristische Ausbildung mit überdurchschnittlichem Ergebnis erfolgreich abgeschlossen und besonderes Interesse am Bereich "Contracts" Erste berufliche Erfahrungen in einer Rechtsanwaltskanzlei oder der Rechtsabteilung eines Unternehmens sind vorteilhaft Erste Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der sicheren Verhandlungsführung, Projektkoordination sowie ein analytisches und konzeptionelles Denken Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch, sowie sehr gute EDV-Kenntnisse Leistungsstarke, vernetzte und diverse Teams, in denen unser einzigartiger EY-Spirit gelebt wird Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und -orte Förderung ehrenamtlichen Engagements mit unserer EY Ripples Initiativeoder durch z.B. Spendenaktionen, Volunteering, Happy Cents oder Pro-Bono Beratung Erfahren Sie hier mehr über unsere vielfältigen Benefits, von denen Sie als Mitarbeiter von EY profitieren. 
Zum Stellenangebot

Volljurist mit Schwerpunkt M&A und Gesellschaftsrecht (w/m/d) (befristet für 2 Jahre)

Do. 06.05.2021
Hamburg, Karlsruhe (Baden), Stuttgart
Gemeinsam packen wir Dinge an, die uns auch morgen begleiten. Wir entwickeln intelligente Energieprodukte, machen unsere Städte nachhaltiger und treiben den Ausbau erneuerbarer Energien voran. Hier bei EnBW gibt es Raum für Gestaltung und Entfaltung. Über den Bereich Im Bereich Recht Erzeugung als zentrale Rechtsberatungseinheit des EnBW-Konzerns für alle Energieerzeugungsanlagen und -arten gestalten Sie die Energiewende unmittelbar mit. Das Geschäftsfeld Wind Offshore hat in den letzten Jahren immer stärker an Bedeutung gewonnen und wächst national und international weiter. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir frischen Wind an einem unserer Standorte in Karlsruhe, Hamburg oder Stuttgart!Sie betreuen in der zentralen Rechtsabteilung des Konzerns komplexe Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Gesellschaftsrecht / M&A und Zivilrecht im Rahmen unserer Wind Offshore-Aktivitäten – eines der größten Wachstumsfelder des EnBW-Konzerns. Dazu zählen unter anderem: Beratung von M&A-Projekten im nationalen und internationalen Umfeld Umfassende Beratung der im Bereich Wind Offshore aktiven Geschäftsbereichen bei der Gestaltung von Kooperationsverträgen sowie Beratung in allgemeinen zivilrechtlichen Fragestellungen Erschließung des Rechtsrahmens in fremden Jurisdiktionen unter eigenverantwortlicher Steuerung externer Kanzleien Frühzeitige Identifikation und Minimierung von rechtlichen Risiken sowie Sicherstellung des Informationsflusses zwischen den relevanten Einheiten u. a. durch die Teilnahme an Jour Fixen und durch eine enge Abstimmung mit den Projektteams Syndikus Rechtsanwalt mit möglichst zwei Prädikatsexamina, mehrjähriger Berufserfahrung und vertieften Kenntnissen im Gesellschaftsrecht und Zivilrecht in einem international ausgerichteten Unternehmen oder einer vergleichbaren Anwaltskanzlei Erfahrung in der Beratung von großen Infrastrukturprojekten, idealerweise von Wind Offshore-Projekten Verhandlungssichere Deutsch- und möglichst im Ausland erworbene, verhandlungssichere Englischkenntnisse, idealerweise gute Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache (z. B. Französisch, Spanisch) Hohe Leistungsbereitschaft, Selbständigkeit, Durchsetzungsvermögen, strategisches und unternehmerisches Denken als Basis für erfolgreiche Verhandlungen mit internen und externen Ansprechpartnern Ausgeprägte Kommunikationsstärke sowie hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Bereitschaft zu Dienstreisen Spannende Aufgaben eröffnen vielfältige Perspektiven zur persönlichen Entwicklung Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze zeichnen uns aus Flexible Arbeitszeitmodelle ermöglichen die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Attraktive Mitarbeiterangebote zählen zu unseren Stärken
Zum Stellenangebot

Inhouse Legal Counsel / Jurist (m/w/d)

Do. 06.05.2021
Stuttgart
Wir betreiben die größte außer­börsliche Plattform für den Handel in verbrieften Derivaten in Europa. Dabei interagieren unsere B2B & B2C Kunden bilateral mit Emittenten und Market Makern in über 1,8 Millionen Produkten über alle Assetklassen voll automatisiert und hoch skalierbar. Als zugelassener Finan­zdienstleister sind wir eine Tochter­gesellschaft der Börse Stuttgart und stellen Dienst­leistungen, Services und Infra­struktur unter Berücksichtigung von hohen regulatorischen und technischen Anforderungen als kunden­spezifische Lösungen bereit. Erste Ansprech­partner (m/w/d) für juristische Frage­stellungen im Unter­nehmen Beratung und Vorabanalyse im Aufbau neuer, innovativer Services und Produkte mit Blick auf Rechts- und Compliance-Themen Erstellung, Prüfung und Verhand­lung von Verträgen, insbesondere Kunden­verträge und NDAs Implemen­tierung neuer regula­torischer Anforderungen Ansprech­partner (m/w/d) für Aufsichts­behörden, Prüfer und Verbände Abge­schlossenes Studium der Rechts­wissenschaften oder des Wirtschafts­rechts Circa drei Jahre Berufs­erfahrung in einem Unternehmen / einer Kanzlei Idealer­weise einen fachlichen Schwer­punkt in den Bereichen Regulatorik / Aufsichtsrecht, Kapital­marktrecht und / oder IT-Recht sowie IT-Affinität Eine syste­matische und sorgfältige Arbeits­weise sowie die Fähigkeit, sich selbstständig in neue Rechts­gebiete und -themen einzuarbeiten sowie ausgeprägte Teamfähig­keit Verant­wortungs­bereitschaft, Flexibilität und eine hohe Einsatzbereitschaft Hohe Kunden- und Dienst­leistungs­orientierung Sehr gute MS-Office-Kenntnisse Sehr gute Sprach­kenntnisse in Deutsch und Englisch Attraktive Vergütung mit betrieb­licher Alters­vorsorge und Beteiligung am Firmen­erfolg Freiwillige Sozial­leistungen wie Essensgeld und Fahrt­kosten­zuschuss Mobiles Arbeiten mit flexiblen Arbeits­zeiten in Stuttgart (zusätzliches Büro in der Frankfurter City vorhanden) Flache Hierarchien Abwechslungs­reiches und spannendes Arbeits­umfeld Vielfältige Weiterbildungs­möglichkeiten Lernen Sie uns kennen – ein Arbeitsplatz im Herzen von Stuttgart mit zusätz­lichem Büro in Frankfurt erwartet Sie.
Zum Stellenangebot


shopping-portal