Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 81 Jobs in Langenfeld (Rheinland)

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Recht 28
  • Unternehmensberatg. 28
  • Wirtschaftsprüfg. 28
  • Versicherungen 11
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 6
  • Finanzdienstleister 5
  • It & Internet 5
  • Groß- & Einzelhandel 4
  • Immobilien 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Verkauf und Handel 4
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 3
  • Banken 2
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Transport & Logistik 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Bekleidung & Lederwaren 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 76
  • Ohne Berufserfahrung 45
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 78
  • Teilzeit 10
  • Home Office 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 74
  • Referendariat 4
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Befristeter Vertrag 1
Rechtsabteilung

Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Recht

Sa. 31.10.2020
Berlin, Köln
Seit über 30 Jahren sind wir der Software-Partner des Einzelhandels und haben uns mit mehr als 319.000 Installationen als einer der Marktführer etabliert. Wir setzen erfolgreich anspruchsvolle Projekte bei namhaften Handelskonzernen im nationalen und internationalen Umfeld individuell um. Am Hauptsitz in Schöneck sowie an 13 weiteren Standorten im In- und Ausland entwickeln, vermarkten und betreuen über 1.200 Mitarbeiter Softwarelösungen. Zur weiteren Verstärkung unseres Teams an den Standorten Berlin und Köln suchen wir ab sofort einen: Volljuristen (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Recht Erstellung von Softwareverträgen Rechtliche Begleitung von komplexen IT-Projekten Führung von Vertragsverhandlungen Rechtliche Beratung für Vorstand und Führungskräfte Fachlich fundierte Unterstützung in allgemeinen sonstigen Rechtsfragen sowie der Erarbeitung praxisnaher Lösungen Studium der Rechtswissenschaften (Abschluss: 2. Staatsexamen) Mindestens 2-3 Jahre Berufserfahrung, mit dem Schwerpunkt IT-Recht in einer Rechtsabteilung im internationalen Umfeld, sind wünschenswert. Auch motivierte Einsteiger mit einem ausgeprägtem Interesse am IT-Recht sind willkommen. Diesen Bewerbern bieten wir eine fundierte Ausbildung und somit gute Entwicklungsperspektiven. Schnelle Auffassungsfähigkeit komplexer Zusammenhänge sowie eine strukturierte, selbstständige und praxisorientierte Arbeitsweise Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie ein professionelles Auftreten Belastbarkeit und hohes Engagement Talent zur verständlichen Aufbereitung komplexer Sachverhalte Fähigkeit zur sachgerechten Kommunikation über alle Hierarchiestufen hinweg Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Bereitschaft zu Dienstreisen Ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte Ein internationales Arbeitsumfeld und hochinteressante Projekte von namhaften Kunden Neueste Technologie am Arbeitsplatz sowie hervorragende Entwicklungschancen und Weiterbildungsmaßnahmen Ein grundsätzlich unbefristetes Arbeitsverhältnis Präventionsmaßnahmen, Einkaufsvergünstigungen und Alltagserleichterungen Kostenfreie Getränke, frisches Obst und viele weitere Angebote in unserem Active Balance Programm
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) mit Schwerpunkt Kranken- und Lebensversicherungsrecht

Fr. 30.10.2020
Köln
Als einer der größten deutschen Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit feiern wir, die Gothaer, in diesem Jahr unser 200-jähriges Bestehen. Auf vielen Gebieten haben wir seit 1820 Pionierarbeit geleistet, große und kleine Herausforderungen gemeistert, zwei Weltkriege überstanden und uns immer wieder neu erfunden. Veränderung liegt in unserer DNA - gehe mit uns gemeinsam in eine spannende Zukunft! Du möchtest dein juristisches Know-how einsetzen und bei uns als kompetenter Ansprechpartner für unterschiedliche rechtliche Belange innerhalb des Gothaer Konzerns mit Schwerpunkt Kranken- und/oder Lebensversicherungsrecht agieren? Dann werde Teil unseres Teams Recht- und Beschwerdemanagement und gestalte die Zukunft der Gothaer mit uns gemeinsam. Bearbeitung von Rechtsstreitigkeiten im Bereich Kranken- und/oder Lebensversicherungsrecht Rechtliche Beratung in versicherungsrechtlichen, zivilrechtlichen, sozialrechtlichen und datenschutzrechtlichen Fragen Aktive rechtliche Begleitung von Betrugsfällen Rechtsmonitoring (Gesetzgebung, Rechtsprechung) und Ableitung von Handlungsbedarfen einschließlich Unterstützung der Umsetzung Bearbeitung von Eskalationsbeschwerden sowie Ableitung von entsprechenden Maßnahmen Erstellung systematischer Gesamtübersichten zu relevanten Rechtsdiskussionen und Verbandsarbeit (z.B. Rechtsausschuss des PKV-Verbandes) Mitarbeit in Projekten im genannten Arbeitsumfeld Abgeschlossenes zweites juristisches Staatsexamen mit Schwerpunkt Versicherungsrecht und Zivilrecht Besondere Kenntnisse im Recht der Kranken- und/oder Lebensversicherung Berufserfahrung als Volljurist (m/w/d) bei einer Versicherung oder einer auf Versicherungsrecht spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei Idealerweise Fachkenntnisse der Allgemeinen Versicherungsbedingungen, KV-Tarife und Richtlinien sowie der rechtlichen Rahmenbedingungen für die PKV Interesse an Beschwerdemanagement und Prozessverbesserung in diesem Bereich Bereitschaft Veränderungen (u.a. bedingt durch den digitalen Wandel) voranzutreiben Ein hohes Maß an Leistungsmotivation und unternehmerischem Denken und Handeln Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Überzeugungskraft, auch in Konfliktfällen Gemeinsam gewinnt - in einer Kultur der Wertschätzung, Vertrauen und Transparenz Kompetenz entscheidet - nicht die Hierarchie Gut versorgt - Kantine, Cafeteria, Sport, Massage, ausgezeichnetes Gesundheitsmanagement Alltag leicht gemacht - Einkaufsmöglichkeiten, Packstation, Wäscheservice Nachhaltiger leben - Bike-Leasing, Tech-Leasing, Jobticket, E-Tankstellen, Car-Sharing-Parkplätze Flexibilität und Erholung - 38 Std./Woche mit flexibler Arbeitszeit, Homeoffice, 30 Urlaubstage Anstellungsart: Vollzeit, unbefristet Standort: Köln Starttermin: ab sofort
Zum Stellenangebot

Jurist*in mit Schwerpunkt Öffentliches Recht

Fr. 30.10.2020
Düsseldorf
Sie suchen einen attraktiven, krisensicheren und familienfreundlichen Arbeitsplatz? Dann sind Sie beim Rechtsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf genau richtig! Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie als Jurist*in mit dem Schwerpunkt Öffentliches Recht. (EG 14 TVöD) Das Rechtsamt der Landeshauptstadt Düsseldorf ist verantwortlich für die juristische Beratung der politischen Gremien, der städtischen Tochtergesellschaften sowie aller Fachbereiche der Verwaltung. Wir begleiten bei komplexen Großprojekten, unterstützen bei der juristischen Umsetzung strategischer Ziele und beraten die Fachbereiche bei allen Rechtsfragen einer modernen Kommune. Die Tätigkeit im Rechtsamt offeriert dabei nicht nur interessante und abwechslungsreiche Einblicke in verschiedene Aufgabenfelder der Verwaltung - unsere juristische Beratung wirkt sich auch direkt auf das Handeln der Stadt und das Vertrauen der Bürger*innen in „ihre“ Verwaltung aus. Prägen Sie mit uns das tägliche Zusammenleben in einer Kommune, die sich nicht nur als formaljuristische Gebietskörperschaft, sondern als eine gelebte Gemeinschaft versteht.Als Justitiar*in des öffentlichen Rechts arbeiten Sie unter anderem in dem Bereich des Ordnungsrechts, des Gewerberechts mit besonderem Fokus auf das Marktrecht, sowie des Straßen- und Straßenverkehrsrechts. Dabei vertreten Sie die Landeshauptstadt Düsseldorf zum einen in den verwaltungsrechtlichen Prozessen, entwerfen die Schriftsätze und nehmen die Gerichtstermine in sämtlichen Instanzen bis hin zum Bundesverwaltungsgericht wahr. Darüber hinaus beraten Sie die Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung sowie die politischen Gremien. Die eigenverantwortliche juristische Tätigkeit bezieht sich dabei ebenso auf die Begleitung der Realisierung von Großprojekten wie auf die Prüfung und Verhandlung von einzelnen Rechtsfragen. Volljurist*in (2. Staatsexamen), bevorzugt mit Prädikatsexamen vertiefte Kenntnisse im Verwaltungsverfahrens- und Verwaltungsprozessrecht sowie idealerweise Kenntnisse in den oben genannten Rechtsgebieten oder die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und Entscheidungsfreude sowie die Fähigkeit, sich in schwierige Sachverhalte kurzfristig einzuarbeiten Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie ein sicheres und freundliches Auftreten gute Kenntnisse im Umgang mit der gängigen Standardsoftware (MS-Office). Wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgaben in einem attraktiven Arbeitsumfeld. Als Teil unseres Teams leisten Sie mit Ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Landeshauptstadt Düsseldorf. In unserem Amt mit derzeit rund 70 Mitarbeiter*innen erwarten Sie ein junges, dynamisches Team, das Wert auf eine konstruktive Zusammenarbeit in vertrauensvoller Atmosphäre legt ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in zentraler Lage am Rhein und guter ÖPNV-Anbindung Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten eine optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf (zum Beispiel Betriebskindertagesstätten) flexible Arbeitszeit- und Gleitzeitmodelle sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und vieles mehr………. Die Einstellung erfolgt im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Verbeamtung zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
Zum Stellenangebot

Unternehmensjuristen / Legal Counsel (m/w/d)

Do. 29.10.2020
Düsseldorf
Die Sonepar Deutschland GmbH ist mit einem Umsatz von nahezu 3 Milliarden Euro und über 250 Niederlassungen Marktführer im deutschen Elektrogroßhandel. Wir vertreiben Elektroartikel führender nationaler und internationaler Lieferanten an über 50.000 Kunden aus Handwerk, Handel und Industrie. Die Holding mit Sitz in Düsseldorf verantwortet das Geschäft in Deutschland, Österreich, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Ungarn, Polen und Rumänien. Wir gehören zur französischen Sonepar-Gruppe, die in 48 Ländern der Welt mit mehr als 48.000 Mitarbeitern an über 3.000 Standorten aktiv ist. Für unseren Sitz in Düsseldorf suchen wir einen Unternehmensjuristen / Legal Counsel (m/w/d) in der Rechtsabteilung der Holding. Ihre Herausforderungen: Sie sind als Mitglied des Teams der Rechtsabteilung in der Konzernobergesellschaft für die Rechtsberatung der Sonepar Deutschland-Gruppe zuständig und berichten direkt an den Leiter der Rechtsabteilung. Neben allgemeinen Themen der Rechtsberatung, insbesondere der Prüfung von nationalen wie internationalen Verträgen mit Kunden, Lieferanten und sonstigen Geschäftspartnern, betreuen und unterstützen Sie die Konzern-Gruppe in allen zivilrechtlichen Angelegenheiten. Der zusätzliche Entwurf von notwendigen Dokumenten (z.B. Projektpräsentationen, Unternehmensverträgen, etc.) sowie die Unterstützung bei bzw. das Führen von Verhandlungen gehören ebenfalls zum Aufgabenkreis. Diverse Projekte, wie beispielsweise die Begleitung von M&A-Transaktionen entlang des gesamten Prozesses runden die Aufgabe ab. Sie haben Ihr rechtswissenschaftliches Studium mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen, sind idealerweise Volljurist und verfügen bestenfalls bereits über erste Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position. Eine schnelle Auffassungsgabe sowie eine logische und analytische Denk- und Arbeitsweise sind für sie selbstverständlich. Sie besitzen ausgeprägtes Verhandlungsgeschick, sind ein Teamplayer und verfügen über verhandlungssicheres Englisch. Wenn Sie dann noch eine hohe Kommunikationsfähigkeit mitbringen und es mögen, proaktiv und selbständig zu arbeiten, sollten Sie sich bei uns bewerben.Sie erwartet eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem international geprägten, dynamischen Umfeld. Darüber hinaus bieten wir Ihnen attraktive Mitarbeiterangebote durch Corporate Benefits.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Volljurist Öffentliches Wirtschaftsrecht (w/m/d)

Do. 29.10.2020
Berlin, Bielefeld, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullSpannende Beratungsarbeit - Von Beginn an bist du für die rechtliche Beratung von Gebietskörperschaften (Bund, Länder, Kommunen), kommunalen Unternehmen und privatwirtschaftlichen Unternehmen zuständig. Du bist insbesondere in dem Bereich Öffentliches Wirtschaftsrecht tätig sowie bei der rechtlichen Mitwirkung bei der Neuorganisation unserer Mandanten.Vielfältige Schwerpunkte - Im Öffentlichen Wirtschaftsrecht kannst du einen der folgenden Schwerpunkte setzen: Energierecht, Gesundheits-/Medizinrecht, Kartellrecht, Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), Telekommunikationsrecht/Digitalisierung, Umwelt- und Planungsrecht sowie Vergaberecht. Digitalisierung - Zudem kannst du in der Gestaltung des digitalen Wandels unterstützen. Du berätst als Teile eines interdisziplinären Teams die öffentliche Hand in Fragen der Digitalisierung, z.B. Breitbandausbau, Smart Cities, eGovernment, etc.Teamarbeit - Du arbeitest in einem Team mit erfahrenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an anspruchsvollen Projekten und Mandaten.Dein Studium der Rechtswissenschaften hast du mit mindestens zwei befriedigenden Examina abgeschlossen und verfügst im Idealfall bereits über erste Berufserfahrung in den oben genannten Rechtsgebieten. Für den Schwerpunkt Digitalisierung hast du alternativ einen LL.M. in Wettbewerbs- und Regulierungsrecht (idealerweise mit Schwerpunkt Digitale Wirtschaft) abgeschlossen.Weiterhin bist du souverän im Umgang mit MS Office-Anwendungen.Bitte gib bei deiner Bewerbung einen oder mehrere der genannten Schwerpunkte an, in denen du tätig sein möchtest.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt/Volljurist (w/m/d) mit Schwerpunkt Energie- und Vergaberecht

Do. 29.10.2020
Frechen
Wir sind eine auf das Energie- und Vergaberecht spezialisierte Kanzlei in Frechen-Königsdorf (Großraum Köln). Auf der Grundlage langjähriger Erfahrung und hoher fachlicher Kompetenz bieten wir unseren bundesweiten Mandanten eine maßgeschneiderte Rechtsberatung auf den Themengebieten des Energie- und Vergaberechts. Wir erarbeiten projektbezogene, individuelle und praxisorientierte Lösungen und können dabei auf ein interdisziplinäres Netzwerk zurückgreifen.Beratung von Kommunen, kommunalen Beteiligungsunternehmen und Unternehmen der Versorgungswirtschaft, z. B. bei der Vorbereitung und Begleitung von Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmekonzessionierungsverfahren der Begleitung von Rekommunalisierungsprojekten und Stadtwerkegründungen der Vorbereitung und Begleitung von Vergabeverfahren oberhalb und unterhalb der Schwellenwerte der Begleitung in vergaberechtlichen Nachprüfungsverfahren der Begutachtung von energie- und vergaberechtlichen Fragestellungen Rechtsanwalt/Volljurist (m/w/d) – im Idealfall mit Berufserfahrung im Energie- und/oder Vergaberecht in Voll- oder auch Teilzeit Strukturiertes Denken und eine gute Auffassungsgabe Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Freundliches und überzeugendes Auftreten Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office Anwendungen Erfahrungen mit RA-Micro sind wünschenswert, aber nicht zwingend Spannende bundesweite Mandate und frühzeitigen Mandantenkontakt Möglichkeit des mobilen Arbeitens Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 30 Tage Urlaub Modernen Arbeitsplatz in einem kollegialen Umfeld und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre Direkte S-Bahn-Anbindung nach Köln und Aachen in unmittelbarer Nähe Teamevents Kostenfreie Getränke (Wasser, Kaffee, Tee)
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Energierecht

Do. 29.10.2020
Düsseldorf
Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine dynamisch wachsende, international ausgerichtete multidisziplinäre Kanzlei, assoziiert mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Mit über 300 Anwälten sind wir an 16 deutschen Standorten vertreten und durch das Global Legal Services Network, bestehend aus über 2.000 Kollegen in mehr als 75 Ländern, bieten wir Ihnen auch in internationalen Fragestellungen fundierte Unterstützung.  Am Standort Düsseldorf bieten wir einem WISSENSCHAFTLICHEN MITARBEITER (w/m/d) die Chance, neben praktischer juristischer Expertise auch weitere energiewirtschaftliche Bereiche kennenzulernen. Der Schwerpunkt hierbei liegt in der Betreuung unserer Mandanten im Energierecht.Du unterstützt unser Anwaltsteam im Bereich Energierecht und sammelst unter qualifizierter Anleitung Erfahrungen auf dem Gebiet der professionellen Rechtsberatung. Du erhältst Gelegenheit, in sämtlichen Wertschöpfungsstufen der Energiewirtschaft zu unterstützen. Wir beraten Netzbetreiber, Energieversorgungsunternehmen und große nationale und internationale Mandanten in allen energierechtlichen Fragestellungen. Du hast das erste und/oder zweite Staatsexamen mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen  Neben ausgeprägtem Interesse an wirtschaftlichen Fragestellungen und einer Tätigkeit im Energierecht bringst Du bereits erste Erfahrungen durch einschlägige Praktika und/oder erste Studien- oder Referendariatserfahrungen im Energierecht mit  Du kommunizierst sicher in englischer Sprache  Außerdem verfügst Du über gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen  Du schätzt eine selbständige Arbeitsweise, arbeitest zielorientiert, bist leistungsbereit, teamfähig und kommunikationsstark Zeitlich flexible Tätigkeit bis zu ca. 20 Stunden pro Woche  Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Fachleuten aus verschiedenen Geschäftsbereichen der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Kontakte zu international erfahrenen Kollegen  Vertieften Einblick in die einzelnen Geschäftsbereiche einer internationalen Beratungsgesellschaft und Anwaltskanzlei  Lernen „on the job“ und persönliche und fachliche Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar (w/m/d) Energierecht

Do. 29.10.2020
Düsseldorf
Die KPMG Law Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist eine dynamisch wachsende, international ausgerichtete multidisziplinäre Kanzlei, assoziiert mit der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Mit über 300 Anwälten sind wir an 16 deutschen Standorten vertreten und durch das Global Legal Services Network, bestehend aus über 2.000 Kollegen in mehr als 75 Ländern, bieten wir Ihnen auch in internationalen Fragestellungen fundierte Unterstützung.  Am Standorten Düsseldorf bieten wir einem RECHTSREFERENDAR (w/m/d) in der Anwalts- und/oder Wahlstation die Chance, neben praktischer juristischer Expertise durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Experten der verschiedenen Geschäftsbereiche der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auch energiesteuerliche und wirtschaftliche Bereiche der gesamten Energiewirtschaft kennenzulernen.Im Rahmen Deiner Station übernimmst Du vielfältige Aufgaben im Bereich Energierecht. Du erhältst Gelegenheit, in sämtlichen Wertschöpfungsstufen der Energiewirtschaft zu unterstützen, z. B. bei der Anfertigen gutachterlicher Stellungnahmen zu ausgewählten Rechtsfragen, bei der Begleiten von Transaktionen sowie dem eigenverantwortlichen Entwerfen von Schriftsätzen an Mandanten und Gerichte. Dabei legen wir Wert auf eine sorgfältige, juristisch fundierte und sachverhaltsnahe Arbeitsweise. Ein erstes juristisches Staatsexamen hast Du mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen  Deine Studienschwerpunkte und bereits vorhandenen praktischen Erfahrungen belegen Dein ausgeprägtes Interesse an Sachverhalten im Energierecht Du kommunizierst sicher in englischer Sprache  Außerdem verfügst Du über gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen  Du schätzt eine selbständige Arbeitsweise, arbeitest zielorientiert, bist leistungsbereit, teamfähig und kommunikationsstark Lernen „on the job“ Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Fachleuten aus verschieden Geschäftsbereichen der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Kontakte knüpfen zu international erfahrenen Kollegen Persönliche und fachliche Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Öffentliches Wirtschaftsrecht (w/m/d)

Do. 29.10.2020
Bielefeld, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Saarbrücken
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind.  Spannende Projekte - Wir bieten dir eine praxisorientierte Tätigkeit im öffentlichen Wirtschaftsrecht, stets eng eingebunden in Teams mit konkreten Ansprechpartnern. Von Beginn an wirst du in die Mandats- und Projektarbeit eingebunden. Vielfältige Schwerpunkte - Du unterstützt unsere Anwälte in einen der verschiedenen Rechtsgebieten: Energie- und Umweltrecht, Vergaberecht, ÖPNV, Beihilferecht, Gesundheits- und Pharmarecht, Kartellrecht, Waste&Water. Abwechslungsreiche Aufgaben - Du bearbeitest rechtliche Fragestellungen, arbeitest an der Erstellung von Gutachten, Vermerken sowie wissenschaftlichen Ausarbeitungen mit und begleitest Verhandlungen. Die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit macht die Arbeit im Team vielfältig und abwechslungsreich. Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats. Netzwerk aufbauen - Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium. Wir sind daran interessiert Talente nach einem erfolgreich absolvierten Referendariat zu übernehmen Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen. Du hast Interesse am öffentlichen Wirtschaftsrecht und idealerweise bereits erste Erfahrungen in den bereits genannten Rechtsgebieten. Du bist eine kommunikationsstarke Persönlichkeit, arbeitest gerne im Team und zeigst Eigeninitiative und Engagement. Du besitzt die Fähigkeit juristische Sachverhalte schnell zu erfassen, darzustellen und zu analysieren Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit. Bitte gib den Zeitraum, die möglichen Standorte und die präferierten Rechtsgebiete in deiner Bewerbung an.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) / Wirtschaftsjurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Kooperationen und Vertriebsrecht in Neuss

Do. 29.10.2020
Neuss
Wir sind eine sich dynamisch entwickelnde, familiengeführte Unternehmensgruppe in Neuss. Unser erfolgreiches Geschäftsmodell basiert auf drei Vertriebswegen, die jeweils von einer starken Marke repräsentiert werden: Credit Life für den Banken- und Kooperationsvertrieb, rhion.digital für den Maklervertrieb sowie RheinLand Versicherungen für den eigenen Außendienst.  Der digitalen Entwicklung der RheinLand-Gruppe tragen wir aktuell mit einer Vielzahl an Aktivitäten und Maßnahmen Rechnung. Unserer gesellschaftlichen Verantwortung am Standort werden wir durch ein langjähriges und konsequentes Engagement in Sport, Kultur, Umwelt und Brauchtum gerecht.  Traditionell - Offen - Innovativ Als einer der großen Arbeitgeber in der Region bieten wir Menschen, die sich engagieren wollen, neugierig auf Neues sind und ihre Fähigkeiten in einem expandierenden Unternehmen mit familiärem Herzen einbringen wollen, attraktive Arbeitsplätze in Start-up-Atmosphäre. Juristische Begleitung von Vertriebsprojekten im Rahmen der Neuakquisitionen und Erweiterungen bestehender Kooperationen Selbstständige Prüfung und Bewertung von rechtlichen Fragestellungen der Geschäfts- und Bereichsleitung sowie der Fachabteilungen, insbesondere im Vertriebs- und Vertragsrecht Mitentwicklung und Gestaltung der Vertriebsprojekte im Banken- und Kooperationsvertrieb durch rechtliche Bewertung und Lösungsfindung Enge Zusammenarbeit mit unseren Produktspezialisten und Key Account Managern bei der Betreuung unserer Kooperationspartner Prüfung- und Anfertigung von Kooperationsverträgen Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium des Wirtschaftsrechts Einschlägige Berufserfahrung im gesuchten Aufgabenfeld, bevorzugt in der Versicherungs- und Bankenbranche Praktische Projekterfahrung im Kooperationsvertrieb ist von Vorteil Hohe Problemlösungskompetenz, ein sicheres Urteilsvermögen und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise und verständlich darzustellen. Flexibilität, eine hohe Sozial- und Teamkompetenz sowie pragmatische Arbeitsweise runden Ihr Profil ab Arbeitsatmosphäre: Wir bieten eine motivierende Arbeitsatmosphäre mit einem hohen Maß an Flexibilität, Freiraum und Verantwortung. Unsere Zusammenarbeit ist geprägt von flachen Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen. Moderne Büroräume: Teambüros oder OpenSpace, Kaffeebar im Betriebsrestaurant, Wasserspender in den Rückzugsräumen Aus- und Weiterbildung: Als Mitarbeiter der RheinLand Versicherungsgruppe hat man die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich weiterzubilden, denn wir bieten ein breitgefächertes Bildungsprogramm an. Gute Verkehrsanbindung: Fußläufig zum Hauptbahnhof Neuss und mit guter Anbindung an die Autobahnen A52, A46 und A57, vergünstigte Parkplätze in unmittelbarer Nähe zum Büro oder subventioniertes Jobticket Work-Life-Balance: 30 Urlaubstage, 24.12 und 31.12, frei, Rosenmontag frei, flexible Arbeitszeiten, Mobiles Arbeiten, Work-Life Service & Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung Zuschüsse & Rabatte: Vermögenswirksame Leistungen, Sonderkonditionen bei Versicherungen, betriebliche Altersvorsorge, Global Benefits
Zum Stellenangebot


shopping-portal