Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 87 Jobs in Rhein-sieg-kreis

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Recht 25
  • Unternehmensberatg. 25
  • Wirtschaftsprüfg. 25
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 14
  • It & Internet 8
  • Versicherungen 8
  • Finanzdienstleister 5
  • Gesundheit & Soziale Dienste 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Wissenschaft & Forschung 4
  • Verlage) 3
  • Funk 3
  • Medien (Film 3
  • Tv 3
  • Banken 3
  • Bildung & Training 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Transport & Logistik 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 81
  • Ohne Berufserfahrung 48
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 80
  • Home Office möglich 39
  • Teilzeit 21
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 73
  • Befristeter Vertrag 10
  • Referendariat 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Ausbildung, Studium 1
Rechtsabteilung

Jurist (m/w/d) Schwerpunkt Arbeitsrecht

Sa. 23.10.2021
Bonn
Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW. In dem Geschäftsbereich 1 - Personalwesen des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen: Jurist (m/w/d) Schwerpunkt Arbeitsrecht Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen. Der Geschäftsbereich 1 – Personalwesen – ist auf dem Weg zu einem zukunfts- und serviceorientierten Bereich, der sich mit modernen auf Digitalisierung gestützten Projekten neu aufstellen möchte. Sie gestalten die Organisation aktiv mit. Bearbeitung von rechtlichen, komplexen Fragestellungen im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, Tarifrecht, Vertragsrecht. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Landespersonalvertretungsrecht NRW Bei Eignung auch selbstständige Vertretung der Unternehmensinteressen vor dem Arbeitsgericht Auslegung und Anwendung der einschlägigen Tarifverträge, Gesetze und Verordnungen inkl. Analyse von Gesetzes- und Rechtsprechungsänderungen, Erstellung und Implementierung von Umsetzungsvorschlägen Rechtliche Begleitung personalwirtschaftlicher Projekte Kompetenter Ansprechpartner für die Vorgesetzten, Erarbeitung von pragmatischen Lösungen in allen das Arbeitsverhältnis betreffenden Fragen Korrespondenz mit Rechtsanwälten, Behörden und Ämtern Erfolgreich abgeschlossenes Studium, gerne mit Vertiefungsrichtung Arbeitsrecht Idealerweise Berufserfahrung im Bereich Arbeitsrecht und im öffentlichen Dienst Erfahrungen in komplexen Organisationen und in der Zusammenarbeit mit Personalvertretungen sind von Vorteil Hands-on-Mentalität und Teamorientierung Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-L(Eingruppierung je nach Eignung und Qualifikation) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung Start mit System: Strukturierte Einarbeitung Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebot für Mitarbeiter*innen
Zum Stellenangebot

(Wirtschafts-) Jurist / Syndikusanwalt (w/m/d)

Sa. 23.10.2021
Köln
Referenzcode: SF75594SGesellschaft: TÜV Rheinland AGDie Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen.Als Local Expert Germany unterstützen Sie unsere operativen TÜV Rheinland Gesellschaften in Deutschland in sämtlichen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen des Tagesgeschäfts insbesondere im Rahmen der Vertragsprüfung und Vertragsgestaltung. Sie konzentrieren sich dabei auf wiederkehrende Anfragen im Hinblick auf Vereinheitlichung und Standardisierung der diesbezüglichen Geschäftsprozesse an der Schnittstelle zwischen den operativen Gesellschaften und der Rechtsabteilung (Legal Operations Management). Als Experte beraten und unterstützen Sie Ihre internen Ansprechpartner in den operativen Gesellschaften bei der Einführung rechtsfragenbezogener Standards, Prozesse, Tools und IT basierten Workflows. Sie sind dabei verantwortlich für die selbstständige rechtliche Würdigung der übertragenen Sachverhalte und die eigenständige Beratung Ihrer internen Mandanten.Sie verfügen über eine Rechtsanwaltszulassung beziehungsweise Syndikusanwaltszulassung sowie über mindestens ein erstes juristisches Staatsexamen, einem Bachelor in Wirtschaftsrecht oder einem Master Legal Management oder eine vergleichbare inländische/ ausländische Qualifikation. Idealerweise haben Sie erste Berufserfahrung in vergleichbarer Position bei einer im Wirtschaftsrecht beratenden Kanzlei oder in der Rechtsabteilung eines international tätigen Unternehmens gesammelt. Sie verfügen über solide IT Kenntnisse (Legal Tech; MS Office Produkte, insbesondere Excel, PowerPoint und SharePoint; qualifizierte elektronische Signaturen; SAP basierte Workflows etc.) und Offenheit für IT Lösungen. Sie bringen Begeisterung mit für die Entwicklung und das Implementieren von Prozessen und Lösungen. Sichere Kenntnisse im Wirtschaftsrecht und der Koordination von strukturellen und strategischen Fragestellungen. Sie verfügen über ein verbindliches und kompetentes Auftreten sowie eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit. Eine hervorragende mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch runden Ihr Profil ab.Flache HierachienWir legen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams.MitarbeitergesprächeRegelmäßiger Austausch auf Augenhöhe.30 Tage UrlaubSelbstverständlich für uns. Zuzüglich Heiligabend und Silvester.Flexible ArbeitszeitenFamilienfreundliche Regelungen wie Homeoffice und Teilzeitarbeit.Vermögenswirksame LeistungenEine attraktive Anlage für Ihre Zukunft.KantineDirekt am Standort und günstig: Aus eigener Küche mit sehr hoher Qualität.
Zum Stellenangebot

Referentin/Referent (m/w/d) - Arbeits- und Tarifrecht, Vergabe und Personalvertretungsrecht

Sa. 23.10.2021
Bonn
Das Bundeseisenbahnvermögen ist ein Sondervermögen des Bundes im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und steht als Wegbegleiter der Bahnreform in engem Kontakt mit den Unternehmen des Konzerns Deutsche Bahn AG. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat 21 „Arbeits- und Tarifrecht, Vergabe- und Personalvertretungsrecht“ bei der Hauptverwaltung des Bundeseisenbahnvermögens am Dienstort Bonn   eine Referentin / einen Referenten (m/w/d)Aufgaben: Bearbeitung allgemeiner und grundsätzlicher Angelegenheiten des Arbeits- und Tarifrechts beim BEV Mitwirken an Tarifverhandlungen mit der gesetzlichen Interessenvertretung sowie Fortentwicklung der Tarifverträge des BEV  Ausarbeitung rechtlicher Bestimmungen bei der Umsetzung der Tarifver-handlungen Überwachung der Abwicklung von Vergabefällen aus vergaberechtlicher und korruptionspräventiver Sicht Beratung der Vergabestellen im BEV zum Beschaffungswesen Stellungnahmen in grundsätzlichen und einzelfallbezogenen Rechtsfragen aus dem Gebiet des Arbeits- und Tarifrechts, des Bundespersonalvertretungs-, Bundesgleichstellungsgesetzes sowie des neunten Sozialgesetzbuches Entscheidungen in Fragen der Anwendung personalvertretungsrechtlicher Vorschriften Wahrnehmung der gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung des BEV in Angelegenheiten des Zuständigkeitsbereichs Zwingend erforderliche Anforderungen: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (Volljuristin / Volljurist) mit der Befähigung zum Richteramt Wichtige Anforderungskriterien: Fachkompetenzen Sehr gute Fachkenntnisse in den Bereichen:   des Arbeits- und Tarifrechts, sowie auf den Gebieten der Beteiligungsrechte nach Bundespersonalvertretungsgesetz, Bundesgleichstellungsgesetz und Sozialgesetzbuch IX der für das Vergaberecht einschlägigen Rechtsvorschriften, Richtlinien und Vergabebestimmungen   Bereitschaft zu ganz- und auch mehrtägigen Dienstreisen im gesamten Bundesgebiet Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen sowie sicheres und gewandtes Auftreten   Sozialkompetenzen Fähigkeit, ein Team kooperativ zu führen Fähigkeit, Konflikte zu erkennen und einer Lösung zuzuführen Teamfähigkeit   Persönlichkeitskompetenzen Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen im Rahmen der internen und externen Vertretung des BEV mit Stellen der Deutschen Bahn AG sowie der gesetzlichen Interessenvertretung starkes Durchsetzungsvermögen hohe Belastbarkeit Vertrauenswürdigkeit und Verschwiegenheit   Wünschenswerte Anforderungen: Kenntnisse über die rechtlichen Grundlagen der Bahnreform und die Entwicklung der Strukturen der DB-Konzerngesellschaften Mindestens ein Staatsexamen mit der Note „befriedigend“ oder besser Arbeitgeberleistungen: Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A 13 (höherer Dienst) des Bundesbesoldungsgesetzes bewertet. Beamtinnen und Beamte werden in ihrem statusrechtlich erreichten Amt nach einer vorhergehenden Abordnung versetzt. Bei Tarifbeschäftigten erfolgt die Einstellung nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für die Beschäftigten des Bundeseisenbahnvermögens (TV BEV) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis mit einer tarifvertraglichen Probezeit von sechs Monaten. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend dem Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen des Anforderungsprofils in Entgeltgruppe IIa TV BEV. Sie erhalten die Möglichkeit zum selbständigen, eigenverantwortlichen und teamorientierten Arbeiten in einem interessanten und vielseitigen Aufgabengebiet. Darüber hinaus bieten wir Ihnen alle Vorzüge des öffentlichen Dienstes, insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch gleitende Arbeitszeit und moderne Arbeitszeitmodelle. Sie werden in Ihrem Aufgabengebiet durch gezielte und umfassende Fortbildungs-angebote unterstützt.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d)

Sa. 23.10.2021
Köln
Wir beschäftigen uns mit (fast) allem, was mit Radioaktivität zu tun hat. Dazu zählen die Sicherheit von kerntechnischen Anlagen, der Strahlenschutz und die Endlagerung. Und hier gibt es auch nach dem Atomausstieg noch eine Menge zu tun! Der Rückbau der Kernkraftwerke, eine jahrzehntelange Zwischenlagerung und die Suche nach einem Endlagerstandort sind große Herausforderungen, die wissenschaftlich begleitet werden müssen. Auch abseits dieser Themen befassen wir uns mit vielfältigen Aufgaben rund um Umweltschutz und Energie, von Geothermie und Power-to-Gas bis hin zu einer nachhaltigen Trinkwasserversorgung. Wir suchen für unsere Abteilung Recht und Compliance einen Volljuristen (m/w/d).Sie unterstützen die Kollegen*innen der Abteilung Recht und Compliance an unserem Kölner Standort und begleiten Projekte unserer Organisation mit Ihrem juristischen Sachverstand. Konkret verantworten Sie unter anderem die Vertragsüberprüfung und -erstellung und führen selbst Verhandlungen – auch in englischer Sprache. Unsere meist behördlichen Auftraggeber betreuen Sie schwerpunktmäßig bei Gutachten auf den Gebieten des Kernenergie-, Umwelt- und Europarechts. Die Zusammenarbeit mit Kollegen*innen anderer Fachabteilungen und unseren Auftraggebern meistern Sie souverän und stets mit dem Ziel vor Augen. Darüber hinaus zählen wir bei der Erarbeitung rechtlicher Lösungen und bei der Pflege juristischer Datenbanken auf Ihre Unterstützung und Ideen.Sie sind Volljurist (m/w/d) mit zwei überdurchschnittlichen juristischen Examina und fundierten Kenntnissen im Vertragsrecht und im öffentlichen Recht? Auch spezielle Rechtsgebiete wie das Atom- und Strahlenschutzrecht schrecken Sie nicht ab, sondern wecken Ihren Ehrgeiz? Dann bringen Sie Ihr Know-how doch in einer gemeinnützigen Organisation ein, die sich mit spannenden Zukunftsfragen befasst und sich für die Sicherheit von Mensch und Umwelt einsetzt!Bei der GRS erwartet Sie ein modernes Arbeitsumfeld und Kollegen*innen, die genauso motiviert sind wie Sie. Damit das auch so bleibt, fördern wir kontinuierlich Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung. Ob mobil von zuhause aus oder in unseren Büroräumen in der Kölner Innenstadt, Sie können Ihre Arbeitszeit in der Regel flexibel und damit auch familienfreundlich gestalten. Neben Sport- und Gesundheitskursen bieten wir Ihnen zudem eine betriebliche Altersvorsorge.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Fr. 22.10.2021
Saarbrücken, Bonn, Neuwied
Als einer der großen christlichen Träger sozialer Einrichtungen in Deutschland sind für die Marienhaus Unternehmensgruppe Verlässlichkeit, eine wertschätzende Atmosphäre und gemeinsamer Erfolg wichtige Kriterien. Das gesamte Unternehmen ist in Sparten organisiert und zählt Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen, Hospize, Bildungseinrichtungen sowie weitere Einrichtungen zum Portfolio. In den Kliniken steht "der ganzheitliche Dienst am Menschen im Vordergrund des Handelns" – dieser Satz aus dem Leitbild der Marienhaus Unternehmensgruppe ist den Mitarbeitenden Auftrag und Verpflichtung. Insgesamt arbeiten in der Trägerschaft etwa 12.000 Mitarbeitende. Der Stabsbereich Recht unterstützt die gesamte Unternehmensgruppe im Rahmen der Beantwortung sämtlicher rechtlicher Fragestellungen. Zur Vergrößerung des Teams wird ein unternehmerisch interessierter Volljurist (m/w/d) gesucht. Volljurist (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht Selbstständige Bearbeitung anfallender Rechtsfälle im Individualarbeitsrecht inklusive der Begleitung von Gerichtsverfahren Beratung der Geschäftsführung und Fachabteilungen in allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen Erstellung von Vertragsvorlagen und Anpassung dieser an die aktuelle Rechtsprechung Sicherstellung der Zusammenarbeit mit den Mitarbeitervertretungen und Betriebsräten Bearbeitung sonstiger Fragen des allgemeinen Zivilrechts oder des Gesellschaftsrechts Mitwirken im Rahmen der Digitalisierung der Abteilung / Einführung eines modernen Vertragsmanagementsystems Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften sowie zweites juristisches Staatsexamen Juristischer Schwerpunkt im Arbeitsrecht, idealerweise Fachanwalt Arbeitsrecht (m/w/d) Idealerweise Kenntnisse im Krankenhausarbeitsrecht, in den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR) und/oder im TVÖD Einschlägige Berufserfahrung als Unternehmensjurist (m/w/d) oder als Rechtsanwalt (m/w/d) im Arbeitsrecht Offenheit für die Digitalisierung der juristischen Arbeit Erfahrung im Stakeholder Management Persönlich bringen Sie Begeisterung und Empathie für diese Aufgabe mit und die Fähigkeit, auch außerhalb üblicher Wege zu denken. Es wird ein agiler Volljurist (m/w/d) gesucht, der nicht die Theorie, sondern die Umsetzung als Erfolg ansieht. Hohe Identifikation mit dem Träger wäre gewünscht. Innovatives und abwechslungsreiches Arbeiten in einem Team mit flachen Hierarchien Ein attraktives Arbeitsumfeld sowie eine angemessene Vergütung Bewusstsein für Work-Life-Balance / Home-Office-Regelung
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Volljurist Steuerstrafrecht / Wirtschaftsstrafrecht Teilzeit/Vollzeit (w/m/d)

Fr. 22.10.2021
Düsseldorf, Frankfurt (Oder), Köln, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullVielfältige Aufgabenschwerpunkte – Deine Aufgaben umfassen die laufende und projektbezogene Beratung unserer Mandanten in allen Bereichen des Steuer- und Wirtschaftsstrafrechts sowie der strafrechtlichen Präventiv- oder Compliance-Beratung. Zudem unterstützt du die Durchführung interner Durchsuchungen zur unternehmensinternen Aufklärung von Fehlverhalten.Interessante Kundenkontakte - Zudem zählen der Ausbau und die Pflege der bestehenden Kontakte zu Mandanten zu deinem Aufgabenfeld.Spannende Einblicke – Unsere Kunden sind nationale und internationale Unternehmen aller Größen, Branchen und Rechtsformen sowie Privatpersonen. Eine Beratung bzw. Verteidigung erfolgt in allen straf- und bußgeldrechtlichen Verfahrensstadien. Wir stehen auch vor Gericht, wenn es der Fall erfordert.Interdisziplinäre Zusammenarbeit – Du arbeitest eng und interdisziplinär mit Steuer- und Finanzexperten sowie mit den Anwaltskanzleien im Global-Legal-Network von PwC zusammen.Dein Studium der Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Steuerstrafrecht und/oder Wirtschaftsstrafrecht hast du überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossen. Idealerweise bringst du erste berufliche Erfahrungen im Steuerstrafrecht/-Wirtschaftsstrafrecht mit.Du besitzt die Fähigkeit zum analytischen Denken und deine sehr gute Auffassungsgabe ermöglicht dir die schnelle Erfassung und Darstellung komplexer juristischer Sachverhalte.Du arbeitest gerne im Team, meisterst Herausforderungen mit Engagement und überzeugst durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein. Zudem bringst du Einsatzbereitschaft, Motivation und unternehmerisches Denken in deine neuen Aufgaben ein.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen.Überstundenausgleich Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl!Standortbezogene Extras Bei PwC profitierst du von einer ganzen Reihe an Vorteilen - angefangen bei gesunden Mahlzeiten in den Casinos vor Ort, Vergünstigungen in Restaurants und im Einzelhandel über Jobtickets bis hin zu kostenlosen Betriebssportangeboten wie Yoga oder HIIT Workouts.Die abgebildeten Leistungen können je nach Position, Geschäftsbereich und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Vergabejurist (m|w|d)

Fr. 22.10.2021
Bonn
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 6.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Vergabejurist (m|w|d) ab sofort und in Vollzeit in Bonn. Die Abteilung Procurement Law nimmt alle rechtlichen Aufgaben im Zusammenhang mit der Beschaffung bzw. dem Einkauf von Ressourcen wahr, die für die Geschäftstätigkeit der BWI erforderlich sind, insb. auf den Gebieten der Vergabe von öffentlichen Aufträgen und Konzessionen sowie im Bereich des allgemeinen Vertragsrechts, des besonderen Vertragsrechts für IT sowie angrenzenden Rechtsgebieten (wie das öffentliche Preisrecht, das Haushaltsrecht und das EU-Beihilfenrecht). Dabei ist Procurement Law der Ansprechpartner des Bereichs Procurement sowie der Unternehmensleitung bzw. Geschäftsführung für die o.a. rechtlichen Themen. Die Tätigkeit von Procurement Law umfasst sowohl die operative Begleitung strategisch bedeutender Einzelvergaben und Vertragsverhandlungen, als auch Schulungen und externe Öffentlichkeitsarbeit (BWI als Beteiligte an rechtlichen Fachdiskussionen). Vergaberechtliche und vergaberechtsstrategische Beratung der Vergabestelle, insb. bei der Vorbereitung und Durchführung von EU-weiten Vergabeverfahren Prüfung von Ausschreibungsunterlagen Beratung bei der Abwehr von Rügen und Nachprüfungsverfahren Gutachterliche Stellungnahmen zu Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Vergabe von öffentlichen Aufträgen, insb. zur Bewertung von Ausnahmetatbeständen Vertretung gegenüber Aufsichtsgremien Erfolgreicher Abschluss der ersten und zweiten juristischen Staatsprüfung Mindestens sechs Jahre berufliche Erfahrung auf den Gebieten des europäischen Vergaberechts Sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche Fragestellungen Sehr gute analytische Fähigkeiten Teamorientierte, eigenverantwortliche und lösungsorientierte Arbeitsweise Sicheres Auftreten und die Fähigkeit, komplexe juristische Sachverhalte in verständlicher Form zu vermitteln Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Volljuristen / Rechtsanwalt (m/w/d) für Datenschutzrecht

Do. 21.10.2021
Bonn
Scheja & Partner Rechts­anwälte mbB sind eine inter­national tätige Daten­schutz­kanzlei, die neben der Beratung rund um alle Fragen des Daten­schutz­rechts auch das Amt des Daten­schutz­beauf­trag­ten für ihre Mandanten wahr­nimmt. Die Kanzlei wurde im Jahre 2000 gegründet und hat sich seitdem zu einer der renom­mier­testen Daten­schutz­kanz­leien in Europa entwickelt.Wir beraten unsere Mandanten mit Leidenschaft und Herzblut. Unser Team verstärken wir weiter und suchen daher für unsere Hauptniederlassung in Bonn ab sofort und unbefristet einenVolljuristen / Rechtsanwalt (m/w/d) für DatenschutzrechtBeratung unserer Mandanten in allen Fragen des Datenschutzrechts Wahrnehmung des Amtes des DatenschutzbeauftragtenUnterstützung von Spezialprojekten unserer Mandanten, etwa zur Einführung und Entwicklung neuer Technologien oder zur Datenschutz-Grundverordnungprofessionelles Mandats- / ProjektmanagementDurchführung von Datenschutzaudits Schulungen für Mandanten und kooperierende BildungseinrichtungenPflege und Betrieb unseres Datenschutz­management­systems Privacy PilotEntwicklung von datenschutzrechtlichen Legal-Tech-Lösungenausgezeichnete juristische Qualifikationen (Volljurist)gute Kenntnisse im Datenschutz- und/oder IT-RechtInteresse an modernen Technologien und KommunikationssystemenLust auf praxisnahe Beratung von Unternehmen, effektives Projektmanagement, Kommunikation mit Managern, Sachbearbeitern, Betriebsräten und Aufsichtsbehörden gute EnglischkenntnisseMotivation und Teamgeisteine ausgesprochen verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sehr leb-haften und innovativen Umfeldflexible Arbeitszeiten und flexibler Arbeitsortsehr gute Bezahlung mit erfolgsorientiertem Bonussystemflache Hierarchien und kurze Entscheidungswegeeine angenehme Arbeitsatmosphäre in professionellen, engagierten und interdisziplinären Teams mit direktem Mandantenkontaktpersönliche Mentoren für die Zeit deiner Einarbeitungein internes Konzept für Know-how-Transfer und Ausbildungprofessionelle interne HR-Prozesse mit einer Vielzahl von Mitarbeiter-Leitfäden und Hilfs-Toolsausgezeichnete Zukunftsperspektiven und Entwicklungschanceneine unbefristete Anstellung mit langfristiger Perspektive bei einer ausgeglichenen Work-Lifetime-Balancefinanzielle und zeitliche Förderung bei der Verfolgung von postgradualen Studiengängen und Zusatzqualifikationenattraktive betriebliche Räumlichkeitenkostenlose Parkplätze und sehr gute Anbindung an öffentliche VerkehrsmittelBesondere IncentivesBahnCard und zuzahlungsfreies JobTicketFitnessraum mit individueller Betreuung durch Personal TrainerInhouse-Englischkursebesondere Förderung von Eltern („familienfreundliche Kanzlei“)Spendit-Card; Digitaler Universalgutschein für monatliche Sachzuwendungenattraktive Mitarbeiter-Events
Zum Stellenangebot

Jurist Datenschutz (m/w/d)

Do. 21.10.2021
Bad Honnef, München, Köln
Wachse mit uns - Starte Deine Karriere bei der IU! Die IU Internationale Hochschule hat sich seit ihrer Gründung 1998 zu der größten privaten Hochschule für Online- und Duale Studiengänge in Europa entwickelt. Wir bieten in verschiedenen Fachrichtungen mehr als 80 karriereorientierte Bachelor- & Masterstudiengänge an. Diese englisch- und deutschsprachigen Programme sind alle akkreditiert und staatlich anerkannt. Als Vorreiter in Sachen digitaler Bildung verbessern wir mit Hilfe innovativer Technologien kontinuierlich das Lernerlebnis unserer Studierenden und fokussieren uns konsequent auf deren Zufriedenheit. Aber nur durch unser großartiges Team aus unternehmerisch denkenden & handelnden Mitarbeitern erreichen wir unsere ambitionierten Ziele und schaffen ein konstant hohes Wachstum von mehr als 50 %. Verstärke unser Team ab sofort in Teilzeit an unserem Standort in Bad Honnef, Köln, München oder remote (deutschlandweit) als Jurist (m/w/d) mit dem Fokus Datenschutz. Beratung und Betreuung der Hochschulleitung, der Fachabteilungen und der Mitarbeiter (m/w/d) bei rechtlichen Fragestellungen, insbesondere im Datenschutzrecht Bearbeitung rechtlicher Fragestellungen mit Schwerpunkt im Datenschutzrecht Prüfung und Gestaltung von Verträgen, Vereinbarungen, insbesondere im Bereich Datenschutzrecht Vermittlung der datenschutzrechtlichen Anforderungen im Unternehmen und Unterstützung der Fachabteilungen bei der Umsetzung dieser sowie bei der Optimierung datenschutzrelevanter Prozesse Ansprechpartner (m/w/d) für Anfragen von Behörden und Betroffenen Hochschulabschluss: Rechtswissenschaften/ Wirtschaftsrecht (Bachelor of Laws LL.B.) oder einen vergleichbaren Studienabschluss in einem verwandten Themengebiet Mehrjährige Berufserfahrung in der Bearbeitung rechtlicher Fragestellungen und ausgeprägte Kenntnisse im Bereich Datenschutz Schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte interessengerecht rechtlich einzuordnen und verständlich darzulegen Unternehmerische Denkweise sowie selbständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise in einem agilen Umfeld Sicheres und überzeugendes Auftreten sowie Verhandlungsgeschick und sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Sicherer Umgang mit Microsoft Office Sehr gute Deutsch und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Eine sehr vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem internationalen Projektumfeld Ein hoch motiviertes, sehr kollegiales Team in einem sehr interessanten und zukunftsweisenden Themengebiet Sehr gute interne Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten Mobiles Arbeiten und Flexible Arbeitszeiten an einem modernen Arbeitsplatz Betriebliche Altersvorsorge 30 Tage Urlaub, Mitarbeiterrabatte und vielfältige Kooperationen Ein wertegeführtes Unternehmen mit Du-Kultur
Zum Stellenangebot

Jurist/in (w/m/d) für Claim Handling Financial Lines & Cyber

Do. 21.10.2021
Köln
AXA XL, der Unternehmensbereich für Sach-, Haftpflicht- und Spezialrisiken von AXA, ist bekannt dafür, Lösungen für komplexe Risiken zu finden. Ob für mittelständische Unternehmen, multinationale Konzerne oder anspruchsvolle Privatkunden mit besonderen Vermögenswerten: Wir bieten nicht einfach nur Versicherungs- und Rückversicherungsschutz. Wir erfinden ihn neu. Wie erreichen wir dies? Durch eine starke und effiziente Kapitalbasis in Verbindung mit datengestützten Erkenntnissen, führenden Technologien und herausragenden Talenten in einem agilen und offenen Arbeitsumfeld. Wir bieten unseren Teams die besten Voraussetzungen, in allen unseren Geschäftsbereichen erstklassigen Kundenservice zu leisten – sei es im Sach- und Haftpflichtbereich oder in Professional, Financial und Specialty Lines. Mit unserem innovativen und flexiblen Ansatz für Risikolösungen schließen wir Partnerschaften mit denjenigen, die die Welt voranbringen. Befristet bis September 2023 in Köln oder München (Vollzeit). Diese wesentlichen Aufgaben erwarten Sie bei uns:  Sie übernehmen die proaktive Bearbeitung von Schäden in Financial Lines & Cyber, eigenverantwortlich im Rahmen der erteilten Vollmachten und darüber hinaus in Zusammenarbeit mit dem Vorgesetzten. Dies umfasst im Einzelnen: Bearbeiten von D&O-, Vermögensschadenhaftpflicht-, Vertrauens-, Berufshaftplicht- und Cyber-Schäden jeglichen Schwierigkeitsgrades Ermitteln des Sachverhaltes, seine fundierte rechtliche Würdigung und eine wirtschaftlich zweckmässige Regulierung Durchführen von Ermittlungs- und Regulierungsgesprächen und den hierfür erforderlichen Reisen, im Einzelfall nach Absprache mit dem Vorgesetzten Rechtzeitige und angemessene Reservierung des Einzelfalles und Reserveüberprüfung Regressieren von Forderungen aus dem Schadensfall Bearbeiten von Prozessen in allen Tatsacheninstanzen Bestandsüberwachung Führen der elektronischen Akten und Reporting entsprechend der geltenden Claims Handling Principles Kostenkontrolle Zusammenarbeit mit anderen Bereichen wie Underwriting, Distribution und Risk Consulting Nach entsprechender Zulassung können Sie als Syndikusrechtsanwalt/anwältin auf dieser Position tätig werden.Wir suchen Sie mit folgenden Fähigkeiten:  Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften Mehrjährige Berufserfahrung in der Schadenregulierung, idealerweise komplexer Schadenfälle in D&O-, Vermögenshaftpflicht-, Berufshaftplicht- und/ oder Cyber Schäden Alternativ erste Berufserfahrung in der Schadenregulierung mit dem Potential, sich die Besonderheiten der Sparte anzueignen Gute Kenntnisse im Haftungs- und Versicherungsrecht der Sparte Erfahrung im Umgang mit Kunden, idealerweise mit (industriellen/Groß-)Kunden Hohe Kundenorientierung und Servicebereitschaft Sehr gute Verhandlungsfähigkeiten Schnelle Anpassungsfähigkeit und ein hohes Maß an Flexibilität Sehr gute Englischkenntnisse – in Wort und Schrift Versierter Umgang mit MS-Office und Erfahrung mit Schadensystemen Ein attraktives Arbeitsumfeld, mit attraktiver Vergütung bei einem sicheren, sozial engagierten und fairen Arbeitgeber  Für uns ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wichtig - unter anderem mit 30 plus 1 Tagen Urlaub, ein flexibles Arbeitszeitmodell sowie der Möglichkeit von zu Hause zu arbeiten  Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge sowie die Option zum Kauf von Firmenaktien zu Vorzugskonditionen  Ansprechende Gastronomie mit abwechslungsreichen und gesunden Essensoptionen in modernen Bürogebäuden  Diverse Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung  Besondere Angebote für Mitarbeiter, wie z.B. Digital4You - Bruttoleasing für private ITGeräte (Tablets, Laptops, Smartphones und vieles mehr) Diversity & Inclusion Wir bei AXA XL wissen, dass ein Arbeitsumfeld, dass die Vielfalt und Chancengleichheit aller fördert, für unseren Erfolg entscheidend ist. Deshalb haben wir uns dazu verpflichtet, eine möglichst vielfältige Belegschaft zu gewinnen, zu entwickeln und zu fördern. Wir möchten eine Kultur schaffen, in der sich jeder voll und ganz einbringen kann und sein höchstes Potential entfalten kann. Es geht darum einander – und unserem Unternehmen – zu helfen, voranzukommen und erfolgreich zu sein.  Fünf Business Resource Groups mit den Schwerpunkten Gender, LGBTQ+, Ethnische Zugehörigkeit und Behinderung und Inklusion mit mehr als 20 Arbeitsgruppen rund um den Globus  Möglichkeiten für flexible Arbeitszeitvereinbarungen  Vereinbarkeit von Familie und Beruf  Aufnahme in den Diversity Best Practices Index AXA XL ist ein Arbeitgeber, der Chancengleichheit bietet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: