Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 94 Jobs in Mühlhausen

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Recht 30
  • Unternehmensberatg. 30
  • Wirtschaftsprüfg. 30
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 11
  • It & Internet 8
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Banken 5
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 5
  • Finanzdienstleister 5
  • Sonstige Dienstleistungen 5
  • Personaldienstleistungen 4
  • Elektrotechnik 3
  • Feinmechanik & Optik 3
  • Versicherungen 3
  • Funk 2
  • Medien (Film 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Tv 2
  • Verlage) 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 87
  • Ohne Berufserfahrung 55
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 92
  • Home Office möglich 43
  • Teilzeit 20
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 79
  • Befristeter Vertrag 5
  • Referendariat 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
  • Promotion/Habilitation 1
Rechtsabteilung

Legal Counsel (w/m/d) in Teilzeit

Sa. 02.07.2022
Stuttgart
Wir sind Hersteller innovativer Trägersysteme für Solaranlagen im internationalen Markt. Am Hauptsitz in Renningen sowie an den acht Standorten in England, Frankreich, Italien, Südafrika, Brasilien, USA, Mexiko und Australien arbeiten rund 300 Mitarbeiter/innen an wirtschaftlichen und zukunftsweisenden Montagesystemen für die Dächer dieser Welt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Legal Counsel / Wirtschaftsjurist (w/m/d)  Umfassende rechtliche Beratung als „Generalist“ mit Schwerpunkt in den Themengebieten Baurecht, Vertragsrecht, Unternehmensrecht und Digitalisierungsrecht  Sie sind verantwortlich für die Prüfung und Gestaltung nationaler sowie internationaler Verträge und Geheimhaltungsvereinbarungen Sie beraten außerdem zu den Themen Datenschutz und IP- und Markenrecht In gerichtlichen, behördlichen und außergerichtlichen Angelegenheiten vertreten Sie zuverlässig die Unternehmensinteressen von K2-Systems In Abhängigkeit der Fälle koordinieren Sie die Beauftragung von juristischen Experten und Beratern und arbeiten mit diesen eng zusammen Sie initiieren Schulungen mit dem Schwerpunkt Recht und Compliance und führen diese in den Abteilungen durch Abgeschlossenes Studium als Wirtschaftsjurist (m/w/d) oder der Rechtswissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung Kenntnisse und Erfahrungen mit Schwerpunkt in den Rechtsangelegenheiten Baurecht, Vertragsrecht, Unternehmensrecht oder Digitalisierungsrecht.  Mehrjährige Berufserfahrung als „Generalist“ in einer Rechtsabteilung Sehr gute Englischkenntnisse     Freude an abteilungsübergreifendem und interdisziplinärem Arbeiten Selbständige, strukturierte Arbeitsweise und eine Hands-On-Mentalität Kommunikationsstarke und überzeugungsfähige Persönlichkeit VIELFÄLTIG & FLEXIBEL Abwechslungsreiche und fordernde Aufgaben, dabei Freiräume bei der Bearbeitung und flexibles Zeitmanagement in einer Zukunftsbranche SICHER & GUT AUSGESTATTET Sicherer Arbeitsplatz mit gut funktionierenden Home-Office-Möglichkeiten SYMPATHISCH & KOLLEGIAL Offene Kommunikation und Teamevents wie unsere K2-Feste, Kletter- & Lauftreffen oder gemeinsames Kochen sind die Basis des tollen Miteinanders bei K2 ATTRAKTIV & UMFASSEND Vor Ort gehören Leistungen wie Gratisgetränke, Bio-Obstkorb, kostenlose Parkplätze bzw. 5 Minuten zur S-Bahn oder ein Zuschuss für das Mittagessen bei uns dazu INDIVIDUELL & INTENSIV Wir begleiten Sie bei Ihrer fachlichen Entwicklung GEMEINSAM & LANGFRISTIG IN DIE ZUKUNFT Wir unterstützen Sie tatkräftig beim Thema Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Jurist*in (m/w/d) im Bereich Data Protection und Data Governance

Sa. 02.07.2022
Stuttgart
We are all in for change. - Are you too? Die Welt verändert sich. Die Frage ist nur: Was tragen wir zum Ergebnis bei? Bei Mercedes-Benz entwickeln interdisziplinäre Teams schon heute die Mobilität von morgen. Werden Sie ein Teil davon! Gemeinsam werden wir die Welt mit neuen, vernetzten Lösungen bewegen. Denken Sie neu, treiben Sie Ihre Ideen voran und wachsen Sie in einem Arbeitsumfeld, das Zusammenarbeit und Erfindergeist fördert. Für Innovationen von Menschen für Menschen.Job-ID: P0006V1215 Du berätst unsere Fachbereiche sowie unser Management bei sämtlichen datenschutzrechtlichen Themen und Fragen. Du arbeitest sowohl an operativen Themen als auch an prozessualen und konzeptionellen Aufgaben, mit dem Ziel ein rechtssicheres und praktikables Datenschutz-Management sicherzustellen sowie zu optimieren (Beispiele: Verarbeitungsverzeichnis, Löschkonzepte, Datenschutz-Folgenabschätzungen, Auftragsverarbeitungs-Management, Einwilligungs-Management, Technisch-Organisatorische Maßnahmen und Schnittstellen zum Thema Informationssicherheit). Du konzipierst und hältst Inhouse-Trainings und Inhouse-Vorträge v.a. zum Thema Datenschutz. Du analysierst dauerhaft die Entwicklung v.a. im deutschen und europäischen Datenschutzrecht (Entwicklung in Gesetzgebung, Rechtsprechung, Behördenpraxis sowie Fachliteratur) und trägst dazu bei, dass das Unternehmen frühzeitig auf Änderungen von datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen vorbereitet wird. Über Datenschutz-Aspekte hinaus berätst du auch bei Konstellationen, in denen aufgrund besonderer Umstände weitere "datenrechtliche" ("Data Governance") Fragen zu beantworten sind, etwa im Kontext "Artificial Intelligence", "Data Analytics" oder "Data Management". Abgeschlossenes Studium Rechtswissenschaft oder Wirtschaftsrecht, vorzugsweise mit Schwerpunkt IT- und Datenschutzrecht. Du konntest bereits mehrjährige Erfahrung mit und ausgeprägte Affinität für datenschutzrechtliche(n) Themen in operativer und konzeptioneller Hinsicht sammeln. Kenntnisse im Bereich Informationssicherheit sind wünschenswert. Du hast ein ausgeprägtes Verständnis und Begeisterung für IT, Datenverarbeitung und wirtschaftliche Zusammenhänge. Datenschutzbezogene Zusatzausbildungen z.B. gemäß CIPP/E sind wünschenswert. Du bist ein*e überzeugte*r Team-Player*in mit stark ausgeprägten soft skills und zeichnest dich u.a. durch hohe Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, eigenständiges Arbeiten sowie sehr starken Praxisbezug aus.  Du hast Freude daran, dich stets weiterzuentwickeln, mit und von anderen zu lernen, sowie unsere unternehmensinterne Knowledge-Sharing- und Feedback-Kultur aktiv mitzugestalten. Deine Freizeit ist uns wichtig: 30 Urlaubstage, flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit mobil zu arbeiten, Möglichkeit der Teilzeitarbeit, einfache Wiedereingliederung nach der Elternzeit, Freizeitausgleich für Überstunden, Sonderurlaub für besondere Ereignisse sowie Sabbatical.   Damit Du auf dem neuesten Stand bleibst: Modern ausgestatte Arbeitsplätze, Nutzung neuester Technologien, umfassendes Angebot an internen und externen Weiterbildungsmaßnahmen sowie Knowledge Upgrade Lectures und kostenfreie ebooks.   Für Deine Verpflegung ist gesorgt: Wasserspender, kostenloser Kaffee & Tee, kostenlose Obstkörbe und subventionierte Essensangebote.   Wir sichern Dich ab: Betriebliche Altersvorsorge, Betriebskrankenkasse der Daimler AG und Abschluss einer privaten Unfallversicherung.   Mit uns bleibst Du mobil: Firmenangehörigengeschäft der Daimler AG und Bezuschussung des Job Tickets in der Region Stuttgart und Ulm.   Auszeichnungen sagen mehr als Benefits: 2020 wurde uns die Auszeichnung „Great Place to Work – Beste Arbeitgeber 2020“ verliehen. Also warum sollten wir nicht auch Dein Great Place to Work sein?
Zum Stellenangebot

Legal Manager (w/m/d)

Fr. 01.07.2022
Düsseldorf, München, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart, Berlin, Laatzen bei Hannover, Neckarsulm, Hamburg, Ulm (Donau)
Fujitsu ist ein weltweit führendes IT-Unternehmen mit ca. 130.000 Mitarbeitern in 100 Ländern. Ob Hardware oder Cloud Solutions, Consulting oder Artificial Intelligence Lösungen - als globaler Konzern bietet Fujitsu das gesamte Spektrum an IT-Services und -Produkten aus einer Hand. Gestalten Sie Ihre und unsere Welt, indem wir gemeinsam für unsere Kunden hervorragende Ergebnisse erzielen und die digitale Transformation vorantreiben. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen unserer Standorte Düsseldorf, München, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart, Berlin, Laatzen, Neckarsulm, Hamburg, Ulm oder deutschlandweit einen: Legal Manager (m/w/d) Legal Entity: Fujitsu Technology Solutions GmbH Arbeitszeit: 40 Std./ Woche Sie unterstützen Teams unterschiedlichster Zusammensetzung und Ausbildung im Verständnis und bei der Interpretation von rechtlichen Regelungen (insbesondere im Bereich des IT- und Datenschutzrechts), Verträgen, geschäftlichen Anforderungen sowie bei der Formulierung vertraglicher oder verfahrensrechtlicher Lösungen Sie entwerfen, verhandeln und überprüfen vertragliche Regelungen mit profunden juristischen, besonders IT-vertragsrechtlichen und vergaberechtlichen Kenntnissen Sie verhandeln und lösen weitgehend selbständig Problemstellungen sowohl auf der Ebene von rahmenvertraglichen Regelungen, in Bezug auf Leistungsinhalte oder kommerzielle Konditionen als auch in verschiedenen Konstellationen von öffentlichen Vergabeverfahren Sie vertreten und kommunizieren Positionen von Fujitsu sowohl innerhalb des Unternehmens als auch gegenüber Kunden und Lieferanten Sie unterstützen bei der Gestaltung, Einführung und Umsetzung interner Projekte zur digitalen Transformation Sie sind ein Teamplayer mit großer Lernbereitschaft, Eigeninitiative, ausgeprägtem Verständnis für geschäftliche Zusammenhänge und hoher Kundenorientierung und stärken die Zusammenarbeit auch außerhalb des eigenen Teams Sie verfügen über ein gutes Verständnis von finanziellen und geschäftlichen Auswirkungen vertraglicher Regelungen, Lücken und Risiken verbunden mit Interesse an technischen Hintergründen Sie verstehen strategische und operative Unternehmensziele von Fujitsu und übersetzen diese in effektive vertragliche Lösungen Sie sind in der Lage, mit hoher Arbeitsbelastung, kurzfristigen Anforderungen und komplexen Prozessen umzugehen Abgeschlossenes Studium (Jurist (m/w/d) mit 2. Juristischem Staatsexamen oder gleichwertigem Abschluss) Einschlägige langjährige Berufserfahrung, idealerweise gewonnen in einer großen Rechtsanwaltskanzlei mit IT-rechtlichem Schwerpunkt oder als Inhouse-Counsel Bereitschaft zu Dienstreisen in unserer D-A-CH Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) bis zu 30-40% der Arbeitstätigkeit Verhandlungssicher in deutscher und englischer Sprache - schriftlich und mündlich, bevorzugt erworben in einem englischsprachigen Land Moderne Arbeitsplätze und Ausstattung Flexible Arbeitszeiten sowie Arbeiten von Zuhause möglich Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Entwicklungsmöglichkeiten in Führungs- oder Expertenlaufbahnen 30 Tage Urlaub & Sonderurlaub Verschiedenste Gesundheitsprogramme Zahlreiche Vergünstigungen, Firmenfeiern & Teamevents Erfahren Sie mehr über unsere Werte und Unternehmenskultur: Trusted to transform - Bei uns erleben sie vertrauensvolle Zusammenarbeit in allen Bereichen, die Ihnen den notwendigen Freiraum zur persönlichen Entfaltung ermöglicht. Do the right thing - Unser Ziel ist es, die Welt nachhaltiger zu machen, und mit unseren Produkten und Dienstleistungen einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft auszuüben. Work your way - Gestalten Sie Ihre Arbeit flexibel, um eine gute Balance zwischen Beruf und Privatleben zu haben. Achieve together - Wir übertreffen gemeinsam unsere individuellen Ziele und schaffen Mehrwert für alle Beteiligten. Global innovation, local impact - Gestalten Sie Ihre Welt in einem führenden globalen Technologieunternehmen, das die Welt verändert und Innovationen vorantreibt. Wir respektieren Fairness, Chancengleichheit und fördern die Vielfalt mit all ihren Facetten sowie die Inklusion im Unternehmen
Zum Stellenangebot

Jurist*in (m/w/d) Legal & Compliance

Fr. 01.07.2022
Stuttgart
Die KYOCERA Europe GmbH ist die Tochtergesellschaft eines des weltweit führenden Herstellers von keramischen Hightech-Produkten für die Industrie. Unser europäischer Hauptsitz befindet sich in Esslingen am Neckar (bei Stuttgart). Unsere Tochtergesellschaften haben ihren Sitz in Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien. Die zentrale Rechtsabteilung ist für die Beratung und Unterstützung der KYOCERA Europe GmbH und ihrer Tochtergesellschaften in allen rechtlichen Belangen zuständig. Der rechtliche Fokus liegt hierbei im Vertrags,- Vertriebs- und internationalen Wirtschaftsrecht sowie im Bereich Compliance und Datenschutz. Für unser Team am Hauptsitz in Esslingen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n  Jurist*in (m/w/d) Legal & CompliancePrüfung, Gestaltung und Verhandlung von nationalen und internationalen Verträgen jeglicher ArtBeratung und Unterstützung der (technischen und kaufmännischen) Mitarbeiter und der Geschäftsführung im In- und Ausland in sämtlichen relevanten RechtsfragenErarbeitung interner Leitlinien zu verschiedenen RechtsbereichenBearbeitung von Datenschutzthemen (z. B. Erstellen/Prüfen von datenschutzrechtlich relevanten Richtlinien)Mitwirkung bei Compliance-AktivitätenRechtswissenschaftlicher Hintergrund (Volljurist, Diplomjurist, LL.M oder vergleichbarer erfolgreich abgeschlossener Hochschulabschluss)Einschlägige Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines internationalen Industrieunternehmens oder einer internationalen WirtschaftskanzleiSehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Unternehmenssprache)Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit mit guter Team- und KommunikationsfähigkeitUnternehmerische Denkweise mit strukturierter, analytischer, lösungsorientierter und selbständiger ArbeitsweiseInteresse, in einem interkulturellen Umfeld zu arbeiten, speziell an der Zusammenarbeit mit asiatischen KulturenSicherheit sowie Professionalität eines WeltkonzernsFlexibles Arbeiten mit der Möglichkeit von bis zu 50 % Mobile WorkEin internationales Umfeld in modernster ArbeitsumgebungEine langfristige Perspektive sowie eine persönliche Kompetenzförderung durch sowohl interne Weiterbildungen als auch externe Seminare und SchulungenEin spürbarer Beitrag zum UnternehmenserfolgUrlaubs- und Weihnachtsgeld, Fahrtkostenzuschuss und eine innovative betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Senior Legal Counsel / Corporate Counsel (m/w/d)

Fr. 01.07.2022
Reutlingen, Berlin, Essen, Ruhr, Hamburg, Karlsruhe (Baden), München, Stuttgart
Zu uns: Seit 1994 sind wir darauf spezialisiert, Unternehmen mit freiberuflichen Experten aus IT und Engineering zusammenzuführen. Schnell, präzise und sicher.Wir suchenSenior Legal Counsel / Corporate Counsel (m/w/d)für unsere Standorte Reutlingen, Berlin, Essen, Hamburg, Karlsruhe, München, StuttgartWerden Sie Teil unserer internen 13-köpfigen Rechtsabteilung.Sie berichten in Ihrer Position direkt an den General Counsel / Head of Legal Department.Zu Ihren Aufgaben gehört die Beratung der Geschäftsführung und der Fachabtei­lungen in allen rechtlichen Belangen.Sie betreuen alle Rechts­angelegen­heiten in gerichtlichen und außer­gerichtlichen Verfahren.Sie übernehmen die Gestaltung von unternehmensrelevanten Verträgen und führen interne Rechtsschulungen durch.Die Übernahme von eigener Führungs­verantwortung ist möglich.Zwei Staatsexamen oder vergleichbarer Abschluss, erne auch international.Mehrjährige Tätigkeit im Unternehmen oder einer Wirtschaftskanzlei.Sehr gute Kenntnisse im Gesellschafts-, Vertrags-, Wettbewerbs und IT- Recht (inklusive Datenschutzrecht).Sie verfügen über ein ausge­prägtes wirt­schaftliches Denkvermögen und eine Hands-On Mentalität – komplexe Themen in sinnvolle Lösungen zu verwandeln ist Ihr Ziel.Die Arbeit in (interdisziplinären) Teams und mit verschiedenen Fachabteilungen bereitet Ihnen Freude.Deutsch in Wort und Schrift beherrschen Sie in vertrags­sicherer Form; zudem verfügen Sie über sehr gute Englisch­kenntnisse.Flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitmodell, 30 Tage Urlaub, ein unbefristetes Arbeitsverhältnis sowie ein modernes Arbeitsumfeld.Sicherer Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen.Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der zertifizierten SOLCOM Akademie sorgen für einen erfolgreichen Start und kontinuierliche Weiterentwicklung – sowohl fachlich als auch persönlich.Kollegiale und offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kleinen Teams sowie individuelle Förderung durch regelmäßige Personalentwicklungsgespräche.SOLCOM loves you: Veranstaltungen vom Team-Lunch zum Sommerfest, kostenlose Heiß- und Kaltgetränke, Mitarbeitervergünstigungen, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement u.v.m.Unkomplizierter und schneller Bewerbungsprozess. Bewerben Sie sich in weniger als 5 Minuten über unser Bewerbungsformular!
Zum Stellenangebot

Contracts Manager (m/w/d)

Fr. 01.07.2022
Böblingen
Moog ist ein weltweit führender Entwickler, Hersteller und Lieferant von elektrischen, hydraulischen und hybriden Antriebslösungen.Mehr als 10.000 Mitarbeiter in 26 Ländern arbeiten an unserem maßgeschneiderten und hochqualitativen Produktportfolio. In Europa liegt unser Schwerpunkt auf industriellen Anwendungen. Unsere Unternehmenskultur ist geprägt von Innovationskraft und Kundennähe sowie der Kreativität und Leidenschaft unserer Mitarbeiter. Für unseren Bereich Defense suchen wir ab sofort, in Vollzeit und unbefristet einen: Contracts Manager (m/w/d) Juristische Prüfung und Gestaltung von Kundenverträgen in Deutsch und Englisch sowie Prüfung und aktive Pflege begleitender Verträge (NDA, Absichtserklärungen, Kooperations-vereinbarungen, Nachträge etc.) in enger Zusammenarbeit mit den involvierten Abteilungen im In- und Ausland Aktive Unterstützung des Verkaufsteams bei der Vorbereitung von Angeboten hinsichtlich ihrer Übereinstimmung mit nationale und internationalen Unternehmensvorgaben sowie bei der Verhandlung von Verträgen Ansprechpartner für internationaler Fragestellungen zum europäischen und deutschem Recht (einschließlich Exportrecht) Organisation und Durchführung interner Schulungen zu vertrags- und exportrelevanten Themen Ansprechpartner für Fragen zur Durchführung der Exportkontrolle gemäß geltendem Recht (national, EU- und US-Recht) im internationalen Geschäft Zentrale Kommunikationsschnittstelle bezüglich Exportthemen zu einschlägigen Behörden (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Ministerien), Verbänden und Unternehmen Abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung in den Bereichen Vertragsprüfung, Vertragsmanagement und Vertragsverhandlung 2-5 Jahre einschlägige Berufserfahrung, idealerweise im Defense- oder Industrieumfeld Hohes Maß an Selbstständigkeit sowie zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) für den Bereich Personengroßschaden - Kraftfahrt

Fr. 01.07.2022
Stuttgart
Wir sind die Württembergische, der verlässliche Fels in der Brandung für unsere Kunden. Diese Leitidee begleitet uns in allem was wir tun. Und dafür suchen wir Menschen, Mitstreiter und Macher. Die Württembergische Versicherung AG - mit Sitz in Stuttgart - gehört zu den traditionsreichsten Versicherern Deutschlands. Diese Stärke nutzen wir für den Aufbruch, für die Veränderung, für die Zukunft. Wir gehören der W&W-Gruppe an, in der 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Gemeinschaft bilden, die von Vielfalt und Verbundenheit geprägt ist. Volljurist (m/w/d) für den Bereich Personengroßschaden - Kraftfahrt Kennziffer: 20524 | Standort: StuttgartIn einem Team von Juristen und Fachleuten mit medizinischer und rechtlicher Fachkenntnis bearbeiten Sie Ansprüche aus Unfallereignissen, die zu schweren Verletzungen bei den geschädigten Personen geführt haben. Management von rechtlich, wirtschaftlich und medizinisch komplexen Personenschäden in einem eigenständigen Referat Durchführung von Regulierungsverhandlungen mit Geschädigten, Rechtsanwälten und Sozialversicherungs- bzw. sonstigen Drittleistungsträgern Serviceorientierte Kommunikation mit internen und externen Stellen Mitarbeit bei internen sowie übergreifenden Aufgaben und in Projekten Abgeschlossenes juristisches Studium (zweites Staatsexamen) – Möglichkeit der Zulassung als Syndikusrechtsanwalt Kenntnisse im Schaden- und Versicherungsrecht sowie ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis sind wünschenswert Affinität zu den Bereichen Medizin, Pflege und Rehabilitation Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Entscheidungsfreude Flexibilität Mobiles Arbeiten Individuelle Teilzeitmodelle Familie Betriebskita & Kindernotfallbetreuung Unterstützung bei der Pflege von Angehörigen Entwicklung Laufbahnmodelle Persönliche & fachliche Weiterbildung Extras Betriebliche Altersvorsorge Vergünstigungen auf W&W-Produkte Gesundheit Vielseitige Sportangebote Gesundes Essen in der Kantine Mobilität Jobticket Kostenfreie E-Bike Ladestationen
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter Legal Intellectual Property Defense (w/m/d)

Fr. 01.07.2022
Sindelfingen
We are all in for change. - Are you too? Die Welt verändert sich. Die Frage ist nur: Was tragen wir zum Ergebnis bei? Bei Mercedes-Benz entwickeln interdisziplinäre Teams schon heute die Mobilität von morgen. Werden Sie ein Teil davon! Gemeinsam werden wir die Welt mit neuen, vernetzten Lösungen bewegen. Denken Sie neu, treiben Sie Ihre Ideen voran und wachsen Sie in einem Arbeitsumfeld, das Zusammenarbeit und Erfindergeist fördert. Für Innovationen von Menschen für Menschen.Job-ID: DAI0000S2D Die Mercedes-Benz Intellectual Property GmbH & Co. KG ist als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Mercedes-Benz Group AG verantwortlich für die „DNA“ des Konzerns – all die Patente, Marken, Designs und Domains, die nach außen das Erscheinungsbild prägen und Garant für technischen Fortschritt sind. Um den Schutz dieser sicherstellen zu können, kümmern wir uns um die IP Rechte (Intellectual Property) der Mercedes-Benz Group AG, der Mercedes-Benz AG sowie der Tochterunternehmen. In der Abteilung IP Defense verteidigen wir weltweit Verletzungsklagen aus gewerblichen Schutzrechten gegen die Mercedes- Benz Group AG sowie ihre Tochterunternehmen und beraten das Management bezüglich der neuesten rechtlichen Entwicklungen auf diesem Themengebiet hinsichtlich der potentiellen Auswirkungen auf unser Unternehmen. Diese Herausforderungen kommen unter anderem auf Sie zu: Ihre Aufgabe besteht in der Führung und Koordination der gegen die Mercedes-Benz Group AG und deren Tochtergesellschaften gerichteten Klageverfahren aus gewerblichen Schutzrechten Dritter weltweit. Dies beinhaltet unter anderem die Auswahl geeigneter Anwaltskanzleien, die interne Aufarbeitung des Sachverhalts in Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachbereichen, wie Research and Development, Vertrieb und Einkauf, Abstimmung der einzureichenden Schriftsätze mit den beauftragten externen Anwaltskanzleien und die Teilnahme an Gerichtsverhandlungen als inhouse - Vertreter. Sie unterstützen die Festlegung einer geeigneten Prozesstrategie und nehmen beispielsweise an Vergleichsverhandlungen teil. Zu Ihrem Aufgabenspekturm gehört auch die Berichterstattung an das interne Management. Des Weiteren verfolgen und analysieren Sie die internationale rechtliche Entwicklung und leiten daraus Handlungsempfehlungen für das Management ab.Idealerweise bringen Sie Folgendes mit: Volljurist, g eeignet für Berufseinsteiger Erste Berufserfahrung in einem Unternehmen oder einer Kanzlei wären wünschenswert Verhandlungssichere Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse sind willkommen Zusätzliche Informationen: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB) sowie im Online-Formular Ihre Bewerbungsunterlagen als "relevant für diese Bewerbung" zu markieren. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Sindelfingen@mercedes-benz.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail an hrservices@mercedes-benz.com oder auf unserer Karriereseite der Chat-Bot über das PLUS-Symbol. Bitte beachten Sie, dass die gesetzliche 3G-Regelung auch in unserem Unternehmen gilt und wir auch damit einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie leisten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Sonderlaufbahn Wirtschaftskriminalistinnen / Wirtschaftskriminalisten (w/m/d)

Fr. 01.07.2022
Stuttgart
Sonderlaufbahn Wirtschaftskriminalistinnen / Wirtschaftskriminalisten (w/m/d) Zur Verstärkung unseres Teams bei der Inspektion 310 (Wirtschaftskriminalität Württemberg / Umwelt- und Kunstkriminalität) am Dienstort Stuttgart sowie bei der Inspektion 320 (Wirtschaftskriminalität Baden) am Dienstort Karlsruhe suchen wir Sie ab dem 01.04.2023. Sie suchen besondere berufliche Herausforderungen? Wir bieten sie bei der Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität. Unser Ziel ist es, den Vertrauensschutz im Wirtschaftsleben zu stärken. Diese Aufgabe erfordert eine hohe Eigenständigkeit und ein hohes Maß an analytischen Fähigkeiten sowie eine äußerst genaue Arbeitsweise und Beharrlichkeit. Zur Vernehmung von Beschuldigten und Zeugen sind ausgeprägte soziale Kompetenzen zum situationsangemessenen klugen Verhalten, Überzeugungs- und Verhandlungsgeschick sowie Fähigkeiten zur steuernden und konfrontativen Kommunikation Voraussetzung. Die Ermittlungsergebnisse müssen eigenverantwortlich im Zeugenstand vor Gerichten beweisfest dargelegt und überzeugend vertreten werden. Zur Heranführung an den Polizeiberuf erfolgt nach der Einstellung eine einjährige Qualifizierung u. a. an der Hochschule für Polizei und eine praxisorientierte Einführung in die kriminalistische Arbeit. Durchführung von schwierigen Ermittlungen in bedeutenden Wirtschaftsstrafverfahren – ein­schließlich der organisierten Wirtschaftskriminalität – im Auftrag der Schwerpunkt­staats­anwalt­schaften Stuttgart und Mannheim in Deliktsfeldern nach § 74c Gerichtsverfahrensgesetz wie: Betrug und Untreue Subventions-, Kapitalanlage- und Kreditbetrug Insolvenzstraftaten wie Bankrott, Gläubiger- und Schuldnerbegünstigung Straftaten nach dem Nebenstrafrecht wie Aktien- und Handelsgesetz, den Gesetzen über das Bank-, Börsen- und Kreditwesen sowie dem Wertpapierhandelsgesetz usw. IHRE VORAUSSETZUNGEN abgeschlossenes Studium zum Bachelor of Arts/Laws/Science (w/m/d), zum/zur Diplom-Betriebswirt/in (FH/DH/BA) (w/m/d), oder Diplom-Wirtschaftsjurist/in (FH/DH/BA) (w/m/d), in einem für die Bearbeitung von Wirtschaftsstrafverfahren geeigneten Studiengang wie Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht (Wirtschaftsstraf-/Insolvenzrecht). Vertiefungen in Feldern wie Accounting, Finance and Insurance oder IT sind von Vorteil eine mindestens dreijährige sowie einschlägige Berufsausübung nach Abschluss des Studiums in Betätigungsfeldern wie Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung, Unternehmensrechnung und Controlling, Revision (Internal/Financial Auditing), Compliance Management, Kredit- und Finanzdienstleistungen Polizeidiensttauglichkeit Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis Fahrerlaubnis der Klasse B VON VORTEIL SIND freie Heilfürsorge Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe und nach Bewährung in der Probezeit die Verbeamtung auf Lebenszeit 30 Tage Erholungsurlaub im Kalenderjahr Da wir den Anteil von Frauen erhöhen wollen, werden diese ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Es steht Ihnen frei, auf eine vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen im Sinne von § 2 Absatz 2 und 3 Sozialgesetzbuch Neuntes Buch hinzuweisen.
Zum Stellenangebot

Jurist (F4) für Legal International Standards &Third Party Business Certifications (w/m/d)

Fr. 01.07.2022
Leinfelden-Echterdingen
We are all in for change. - Are you too? Die Welt verändert sich. Die Frage ist nur: Was tragen wir zum Ergebnis bei? Bei Mercedes-Benz entwickeln interdisziplinäre Teams schon heute die Mobilität von morgen. Werden Sie ein Teil davon! Gemeinsam werden wir die Welt mit neuen, vernetzten Lösungen bewegen. Denken Sie neu, treiben Sie Ihre Ideen voran und wachsen Sie in einem Arbeitsumfeld, das Zusammenarbeit und Erfindergeist fördert. Für Innovationen von Menschen für Menschen.Job-ID: DAI0000K8N_DEFür alle, die die Welt in Bewegung halten. Die Daimler Truck AG ist der weltweit größte Nutzfahrzeughersteller. Der Verkehr ist das Rückgrat unserer Wirtschaft und des modernen Lebens. Das heißt, wir bauen die Fahrzeuge, die dafür sorgen, dass Güter und Menschen ihr Ziel erreichen, dass unser Alltag funktionieren kann und Wohlstand geschaffen wird. Aber nicht nur das, wir widmen uns der Entwicklung der nächsten Generation von Fahrzeugen, die die beste Technologie und Effizienz haben. Die Daimler Truck AG ist der Innovator bei neuen Technologien wie emissionsfreien, automatisierten und vernetzten Nutzfahrzeugen. Für eine erfolgreiche Zukunft setzen wir auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit – sowohl mit unseren Kunden als auch mit unserem globalen Team aus hochkompetenten und motivierten Mitarbeiter*innen. Werden Sie Teil unseres Teams, erleben Sie die Faszination unserer Branche und leisten Sie einen aktiven Beitrag zum Erfolg der Daimler Truck AG. Die richtige Person für diese Position verbindet ihr juristisches Wissen mit einer internationalen kulturellen Neugier. Unser Team arbeitet mit internen und externen Anwälten auf der ganzen Welt zusammen, um Informationen bereitzustellen und Herausforderungen von enormer Bedeutung für das Unternehmen zu lösen. Der Bereich Legal & Compliance - Produkt & Technologie befasst sich mit der produktbezogenen Rechts- und Compliance-Beratung innerhalb der Daimler Truck AG. Die Abteilung Legal Third Party Business & International Standards koordiniert internationale Fragen des Produktrechts und kümmert sich um die rechtliche Beratung zu Produktfragen im Motorengeschäft von Daimler (hauptsächlich Off-Highway-Motoren). Unser Team besteht aus hochmotivierten und freundlichen Kolleg*innen. Gestalten Sie mit uns die Zukunft eines wachsenden und nachhaltigen Unternehmens. Wir bieten Ihnen ein innovatives Umfeld für Ihre persönliche Weiterentwicklung und geben Ihnen die Möglichkeit, mit internen und externen Partnern an den unterschiedlichsten globalen Themen zu arbeiten. Diese Herausforderungen kommen u.a. auf Sie zu: Koordination globaler, interdisziplinärer Projektteams zur Entwicklung von Prozessoptimierungen für Themen wie Diskussionen über fortschrittliche Technologien, Sicherheitssysteme und Emissionen Leitung globaler Task Forces für Fragen der Sicherheit, Zertifizierung und Emissionen vor Ort Eigenverantwortliche fortlaufende Analyse, Monitoring und Bewertung der weltweit relevanten rechtlichen Rahmenbedingungen (rechtliche Vorgaben, Rechtspflege) einschließlich der aktuellen Entwicklungen auf Gesetzesebene und daraus abgeleitet die rechtliche Bewertung von Risiken, die Entwicklung von Methoden, Prozessen und Systemen für das Unternehmen sowie die Erstellung von allgemeinen Richtlinien und Gutachten unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsentwicklung und Gesetzgebung Eigenständige Beratungsaufgaben für die nicht-juristischen Fachbereiche der Sparte Trucks & Buses (insbesondere Entwicklung) mit Schwerpunkt auf der Frage der Drittgeschäfts- und Rechtsberatung im internationalen Umfeld Erstellung von Berichten zu produktrechtlichen Fragen und Prozessen sowie Rechtsberatung zum weltweiten Einsatz von relevanten technischen Normen, Spezifikationen und Standards Diese Beratung umfasst insbesondere Rechtsfragen im Rahmen der Produktentwicklung und der globalen Zertifizierung sowie im Rahmen der Zusammenarbeit mit Aufbauherstellern und Fahrzeugherstellern Erstellung von Schulungskonzepten und eigenständige Durchführung von Schulungen zu regulatorischen Fragen Schaffung von Bewertungs- und Orientierungsansätzen bei der Interpretation von Grauzonen in Bezug auf rechtliche und interne VorgabenIdealerweise qualifizieren Sie sich für diesen Job mit: Abschluss in Rechtswissenschaften (1. und 2. Staatsexamen mindestens vollbefriedigend) Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen des öffentlichen Rechts, insbesondere im Bereich von Fragen der Produktsicherheit und/oder der Compliance Erfahrung im Risikomanagement, vorzugsweise im Automobilsektor, in vergleichbaren Branchen oder in einer internationalen Kanzlei Gute Kenntnisse in MS Office (insbesondere PowerPoint, Word, Excel) Gute Deutsch- und Englischkenntnisse; weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert Analytisches und ergebnisorientiertes Arbeiten Tiefes Verständnis und Interesse an technischen Themen Hohes Maß an interdisziplinärer Teamfähigkeit Organisationstalent und Verhandlungsgeschick unter Berücksichtigung kultureller Unterschiede Bereitschaft zu Reisen Zusätzliche Informationen: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle. Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie, sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, Anschreiben und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 5 MB). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt. Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne HR Services per Mail: hrservices@daimlertruck.com.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: