Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 90 Jobs in München

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Recht 36
  • Unternehmensberatg. 36
  • Wirtschaftsprüfg. 36
  • It & Internet 10
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 8
  • Versicherungen 8
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Banken 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Finanzdienstleister 3
  • Elektrotechnik 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Funk 2
  • Medien (Film 2
  • Personaldienstleistungen 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Tv 2
  • Verlage) 2
  • Bergbau 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 87
  • Ohne Berufserfahrung 48
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 87
  • Teilzeit 15
  • Home Office 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 80
  • Befristeter Vertrag 5
  • Referendariat 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Praktikum 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Rechtsabteilung

Referenten Außenwirtschaftsrecht (weltweit) (m/w/d)

Sa. 31.10.2020
München
Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. (MPG) ist eine von Bund und Ländern finanzierte Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft. Sie betreibt in gegenwärtig 86 Instituten und Forschungsstellen im In- und Ausland Grundlagenforschung auf natur- und geisteswissenschaftlichen Gebieten.Die Generalverwaltung unterstützt die Institute bei ihren nationalen und internationalen Forschungsvorhaben und sucht für das Referat „Corporate Compliance, Forschungsrecht & Forschungsethik und Zuwendungsrecht“ der Abteilung Recht und Strukturentwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einenReferenten Außenwirtschaftsrecht (weltweit) (m/w/d)(Kennziffer 59/20) Unterstützung beim Aufbau und Optimierung der risikoorientierten wissenschaftsbezogenen Compliance-Struktur für das Exportkontrollsystem der MPG und ihrer dezentralen Institute Erstellung und Erarbeitung von Handreichungen, Mustern und Empfehlungen für die Nutzung in den Instituten Erstellung und regelmäßige Überarbeitung von Mustern, internen Richtlinien, Checklisten und Praxistipps Unterstützung der Institute bei erforderlichen Anpassung von Musterprozessen auf die Gegebenheiten des Instituts eigenverantwortliche außenwirtschaftsrechtliche Beratung der Institute sowie der Facheinheiten in der Generalverwaltung in operativen Einzelfällen inklusive Prüfung und Erarbeitung außenwirtschaftsrechtlicher Vertragsklausen Konzeptionierung und Durchführung von zielgruppenorientierten Schulungen für Wissenschaftler*innen und Verwaltungsmitarbeiter*innen und anderen Maßnahmen zur Sensibilisierung, wobei neben dem nationalen und europäischen Recht auch das US-Recht im Fokus steht zielorientierte vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den relevanten internen Stellen wie insbesondere Zoll, Einkauf (jeweils an den Instituten wie in der Generalverwaltung), dem Beauftragten für Compliance und Korruptionsprävention der MPG sowie externen Stellen (BAFA und ggf. externe Berater) Unterstützung bei der regelmäßigen Bewertung der des Bereichs Außenwirtschaftsrecht mit dem Ziel der ständigen Anpassung von internen Strukturen sowie zielgruppenorientierter Informationsund Schulungsangeboten Erarbeitung (grundsätzlicher) Stellungnahmen und Gutachten sowie von Risikobewertungen Sie verfügen über einen Hochschulabschluss der Rechtswissenschaften, der Betriebswirtschaft oder einen vergleichbaren Abschluss, idealerweise mit ausgewiesener Erfahrung im Außenwirtschaftsrecht in einem größeren (möglichst dezentral organisierten) Unternehmen oder einer entsprechenden öffentlichen (Wissenschafts-)Einrichtung.Nachgewiesene Kompetenzen bei der Beurteilung technischer Sachverhalte wären von Vorteil, ebenso wie eine nachgewiesene Expertise bei der Durchführung von zielgruppenorientierten Schulungen (Präsenz/E-Learning). Die Bereitschaft, diese Schulungen in den deutschlandweit angesiedelten Instituten durchzuführen wird vorausgesetzt. Idealerweise habe Sie ein – über mehrere Jahre erworbenes - breites Wissen der Systematik und Struktur des Exportkontrollrechts – insbesondere auch - im internationalen Umfeld (AWG, AWV, EG-Dual-Use-VO, US-Exportkontrollrecht) erworben.Sie arbeiten gerne in fachübergreifenden Teams und haben stets die Problemlösung im Fokus.Sie verfügen über Serviceorientierung, Organisationstalent, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und sind es gewohnt, sich effizient beratend einzubringen, verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen und diese durchzusetzen.Sie sind neugierig und engagiert, freuen sich auf eine spannende und herausfordernde Aufgabe, suchen aktiv Optimierungspotentiale und interessieren sich für eine vielseitige, dynamische Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Verwaltung.Gängige MS-Office-Programme sind Ihnen vertraut, optimaler Weise auch SAP-Anwendungen. Sehr gute und fachspezifische Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind unverzichtbar. Die Bereitschaft zu Dienstreisen setzen wir voraus.Im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses in Vollzeit bieten wir Ihnen - je nach Ausbildung und Vortätigkeit - eine Bezahlung bis Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund) sowie verschiedene Sozialleistungen. Ihr Arbeitsplatz liegt in der Stadtmitte Münchens und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In der Nähe des Dienstgebäudes sind Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren vorhanden.Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Juristischer Sachbearbeiter für die Schadenregulierug der ADAC Personenschadenversicherung (m/w/d)

Sa. 31.10.2020
München
Immer in Bewegung und da, um zu helfen: Das sind wir, das ist der ADAC. So wie wir unseren Mitgliedern zur Seite stehen, begleiten und unterstützen wir auch unsere Mitarbeiter*innen. Gelb ist unsere Farbe, aber wir sind auch bunt und vielfältig. Was uns eint: Wir sind Profis und wissen, wie wir Menschen bestmöglich helfen können. Unterstützung des Bereiches der Personenschadenversicherung in allen juristischen Fragen und Problemen Übernahme der Korrespondenz mit Rechtsanwälten Rechtliche Betreuung beim Regressverfahren wie beispielsweise Kontaktpflege zu anderen Versicherern und Treffen von Vereinbarungen hinsichtlich der Bearbeitungsmodalitäten sowie bei der Erstellung von Auswertungen aus SAP Enge Zusammenarbeit auch mit anderen Bereichen insbesondere Inkasso und Justiziariat Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder Bachelor/Master of Laws in Jura oder Weiterbildung zum Rechts- oder Versicherungsfachwirt 1-3 Jahre Berufserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit Gute Versicherungskenntnisse, idealerweise in der Personenschadenversicherung SAP Kenntnisse wären von Vorteil Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise Gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit Spannende Perspektiven bei einem zukunftsorientierten Arbeitgeber! Neben vielfältigen Sozialleistungen profitieren Sie von gezielter Förderung und flexibler Arbeitszeitgestaltung. Darüber hinaus arbeiten Sie in einem attraktiven Arbeitsumfeld. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Stelle unbefristet ist. 
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) der Abteilungsleitung mit Schwerpunkt Legal Affairs

Fr. 30.10.2020
München
Die GEMA nimmt die Rechte der Musikschaffenden in Deutschland und die Rechte von über 2 Millionen Rechteinhabern aus aller Welt wahr. Wir sorgen dafür, dass die Urheber an den Einnahmen aus der Nutzung ihrer Musikwerke angemessen beteiligt werden und sich ganz auf ihr kreatives Schaffen konzentrieren können. Helfen Sie mit, Musikkultur zu fördern und zu ermöglichen! Unsere Haltung ist geprägt durch anspruchsvolles Agieren, initiatives Wirken, unternehmerisches Denken und Handeln, fairen und integren Umgang miteinander sowie die Übernahme von Verantwortung. Dies gibt uns Orientierung für unsere tägliche Arbeit. Für unsere Direktion Vervielfältigungsrechte in der Abteilung Lizenzierung VR am Standort München suchen wir zum nächstmöglichen Eintrittstermin Sie als Referent (m/w/d) der Abteilungsleitung mit Schwerpunkt Legal Affairs (m/w/d) Als juristischer Referent unserer Abteilungsleitung diri­gieren Sie sämtliche Rechtsthemen im Bereich natio­nale und internationale Lizenzierung von Musiknutzungen auf physischen Medien wie CDs, DVDs, Schallplatten und vielen mehr. Dank Ihres virtuosen Einsatzes nehmen Sie einen wichtigen Platz in unserem Orchester ein und spielen die erste Geige bei Fragen zu Tarifgestaltung, Gesamtverträgen und internationalen Rahmen­ver­trägen. Zudem unterstützen Sie maßgeblich die Abteilungsleitung bei strategischen und betriebs­wirt­schaft­lichen Fragen und leisten durch Ihre Projektarbeit einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung des Bereichs. Sie beeindrucken als versierter Repräsentant und Ansprechpartner Ihres Fachbereichs gegenüber Vertragspartnern, (internationalen) Musikverbänden und Labels. Während der Zusammenarbeit mit externen Anwälten koordinieren Sie Ihre Fachkollegen umsichtig und sorgen dadurch für ein harmonisches Miteinander. Ihr wertvolles Wissen bringen Sie auch in der Gestaltung unserer GEMA-Tarife ein. Ideale Abstimmung mit unserer Rechtsabteilung und anderen Lizenzbereichen? Das ist Musik in Ihren Ohren! Bei strategischen und betriebswirtschaftlichen Fragen stehen Sie Ihrer Abteilungsleitung tatkräftig zur Seite und beweisen, dass Sie mehr als ein Genre beherrschen. Themen wie Datenschutz und Compliance ver­voll­ständigen Ihr Register und runden damit Ihr Profil ab. Abgeschlossenes Studium der Rechtswissen­schaften (mindestens Erstes Staatsexamen) oder des Wirtschaftsrechts Interesse am Urheberrecht, Wirtschaftsrecht und gerne Kenntnisse des Musikmarktes Eine verbindliche und weltoffene Persönlichkeit mit ausgeprägtem Veränderungswillen, die akkurat arbeitet, Freude an Teamarbeit hat und erst zufrieden ist, wenn der Kunde es ist. Gutes Deutsch und Englisch Routine mit MS Office Eine spannende und facettenreiche Tätigkeit in der Musikbranche mit sympathischen und musik­be­geis­terten Teams in einer reizvollen Arbeitsumgebung Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle mit Gleitzeit, zusätzlich Eltern-Kind-Zimmer und pme-Familienservice Persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch individuelle Trainings, Sprachkurse, Workshops und Seminare Ein umfassendes Gesundheitsprogramm, Massage­möglichkeiten, hauseigene Kantine, Zuschüsse für Kitas und Fitnessangebote
Zum Stellenangebot

Volljurist/in IP Litigation (m/w/d)

Fr. 30.10.2020
München
Müller Schupfner & Partner ist eine international ausgerichtete, renommierte Patent- und Rechtsanwaltskanzlei mit Standorten in München und Hamburg. Unser junges Team aus 12 Patentanwälten und 5 Rechtsanwälten berät unsere Mandantschaft, darunter namhafte internationale Konzerne, auf allen Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes. Zu unseren Leistungen zählen, neben den üblichen Tätigkeiten vor den Patent- und Markenämtern und der Durchführung von Widersprüchen und Einsprüchen, seit einigen Jahren verstärkt auch die Beratung und Vertretung in streitigen Verfahren vor den Verletzungsgerichten in Patent-, Marken-, und UWG-Fällen sowie verwandten Gebieten. Für die Verstärkung unseres Münchner Litigation-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n erfahrene/n Rechtsanwalt (m/w/d). Beratung und Vertretung unserer Mandanten bei Streitfällen auf allen Gebieten des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere im Marken- und Wettbewerbsrecht sowie im Patentrecht Betreuung in- und ausländischer Mandanten sehr selbstständiges, unabhängiges Arbeiten mit eigenen Mandantenportfolios mehrjährige Berufserfahrung im Bereich IP umfangreiche Erfahrung in der Führung von Verletzungsprozessen, einschließlich Verfügungsverfahren fundierte Kenntnisse im Marken-, Patent und Wettbewerbsrecht mit überdurchschnittlicher Bewertung abgeschlossene Staatsexamina verhandlungssicheres Deutsch und Englisch ein abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in einem jungen und dynamischen Team ein kollegiales Arbeitsumfeld in denkmalgeschützten Kanzleiräumen eine kompetitive Vergütung Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikusrechtsanwalt im Bereich Compliance (m/w/d)

Fr. 30.10.2020
München
Wir, die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871), sind ein Spezialist für Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden. Unser Team besteht aus ca. 470 Mitarbeitern, mit sechs Filialdirektionen in Deutschland und fünf Tochtergesellschaften im In- und Ausland.Im Zuge unseres Wachstums suchen wir einen Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort in München. Du unterstützt die Weiterentwicklung des vorhandenen Compliance Management SystemsDu arbeitest bei Prüfungen Compliance-relevanter Sachverhalte mitDu berätst bei Projekten mit Compliance-BezugDaneben gehört die Analyse und die Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen mit Compliance-Bezug zu deinem TätigkeitsfeldDu hast beide juristischen Staatsexamina mit überdurchschnittlichem Ergebnis abgelegtDu bringst idealerweise 3-5 Jahre Berufserfahrung mit und verfügst über Kenntnisse zu regulatorischen Anforderungen an Versicherungsunternehmen (Solvency II u.a.)Du hast praktische Erfahrung in verschiedenen Rechtsgebieten - idealerweise auch im Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht - sammeln könnenDu bist bereit, dich in verschiedene Rechtsmaterien einzuarbeitenDu kannst aus komplexen Sachverhalten konkrete und umsetzbare Lösungsvorschläge ableiten und diese verständlich vermittelnDu hast eine selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte ArbeitsweiseFinanzstarkes mittelständisches Unternehmen mitten in MünchenGestaltungs- und Entscheidungsspielraum bei vielfältigen, abwechslungsreichen und herausfordernden AufgabenEine attraktive Vergütung mit diversen SozialleistungenFlexible ArbeitszeitenDu-Kultur und ein sympathisches Team, das sich auf deinen Input freut und gemeinsam mit dir weiterhin viel erreichen will
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d)

Fr. 30.10.2020
München
Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen sind wir kompetenter Servicepartner für unsere rund 28.000 Mitglieder - die Vertragsärzte und Psychotherapeuten in Bayern. Wir bieten Beratung und Service für unsere Mitglieder, entwickeln und evaluieren innovative medizinische Versorgungsstrukturen und etablieren zukunftsorientierte Qualitätsstandards.Für unsere Rechtsabteilung suchen wir Sie am Standort München als Volljurist (m/w/d). Rechtliche Beratung des Vorstands, der Vertreterversammlung sowie der Fachbereiche bei juristischen Fragestellungen insbesondere aus dem Vertragsarztrecht Vertretung der KVB vor dem Sozial-, Landessozial- und BundessozialgerichtErstellen von Gutachten, Schriftsätzen sowie Entscheidungsvorlagen Prüfung und Gestaltung von Verträgen, Satzungsrecht sowie sonstigem autonomen Recht Erarbeitung von Stellungnahmen zu GesetzgebungsverfahrenAdressatenorientierte Aufbereitung der Arbeitsergebnisse sowie Präsentation für Gremien und MitgliederVolljurist mit zwei qualifizierten StaatsexaminaFundierte juristische Kenntnisse im Medizinrecht insbesondere im VertragsarztrechtEigenverantwortliche, lösungsorientierte sowie strukturierte ArbeitsweiseGewandte und präzise schriftliche und mündliche AusdrucksweiseBelastbarkeit, Flexibilität und LoyalitätFundierte MS-Office-KenntnisseDie Stellenbezeichnung Volljurist (m/w/d) wird laut unserem Tarifvertrag mit der Funktionsbezeichnung Referent einer Stabsstelle (m/w/d) geführt.Abwechslungsreiches Arbeiten in einem dynamischen Tätigkeitsfeld Faires Vergütungsmodell mit zahlreichen attraktiven betrieblichen Zusatzleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge, Betriebssport, Gesundheitsaktionen etc.) Kompetenzorientierte Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

(Senior) Legal Counsel (m/w/d) – zunächst befristet bis Ende 2021

Fr. 30.10.2020
München
Roland Berger, 1967 gegründet, ist die einzige weltweit führende Unternehmensberatung mit europäischer Herkunft und deutschen Wurzeln. Wir unterstützen international bedeutende Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie öffentliche Institutionen in allen Fragen der Unternehmensführung – von der strategischen Ausrichtung bis zur Einführung neuer Geschäftsprozesse und Organisationsstrukturen. Von Beginn an haben wir in unterschiedlichen Sprachen und Kulturen gearbeitet. Wir schätzen unterschiedliche Sicht- und Herangehensweisen und setzen auf die Vielfalt unserer Mitarbeiter. Wir suchen und fördern authentische Persönlichkeiten mit Unternehmergeist. Wenn Sie gerne die Initiative ergreifen und im Team etwas bewegen wollen, sind Sie bei uns richtig.Unsere Rechtsabteilung berät die Roland Berger Gruppe, ihre Gesellschaften und die verschiedenen Geschäftsbereiche in allen rechtlichen Fragen. Im Fokus stehen anspruchsvolle vertrags- und gesellschaftsrechtliche Themen. Eingebettet in ein sympathisches Team und in Zusammenarbeit mit den anderen Fachbereichen erledigen Sie ihre Aufgabenstellungen selbstständig und eigenverantwortlich mit Spielraum für die eigene Entwicklung und Fortbildung. Als (Senior) Legal Counsel (m/w/d) liegt Ihr Schwerpunkt auf anspruchsvollen vertrags- und gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen: Erstellung und Prüfung von Kunden-, Dienstleistungs-, Konsortial- und Rahmenverträgen für die Roland Berger Holding und alle Gesellschaften der Roland Berger Gruppe Weiterentwicklung von Standards und Ausarbeitung neuer Rechtsfragen und Strukturen Betreuung der Roland Berger Holding und ihrer Tochtergesellschaften bei der Vorbereitung und Begleitung von Gesellschafterversammlungen, sonstigen Beschlussfassung sowie Gründungen/Veräußerungen/Erwerb/Beendigungen von (Tochter-)Gesellschaften Sie berichten direkt an den General Counsel und arbeiten eng zusammen Mindestens "befriedigend" abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium und 2. Examen Erste oder mehrjährige Berufserfahrung in einem international tätigen Unternehmen oder einer Anwaltskanzlei Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und Verständnis der Zusammenhänge rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Fragestellungen Interesse an komplexen Fragestellungen Sehr gute kommunikative Kenntnisse in deutscher und englischer Sprache Dynamisches internationales Arbeitsumfeld mit einem hohen Grad an Professionalität und steiler Lernkurve Moderne Büros mit täglich frischem Obst und kostenfreie Heiß- und Kaltgetränke; Kantine (je nach Standort) Entspannte Teamatmosphäre mit regelmäßigen Festen sowie Sportinitiativen Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle, Möglichkeit für Homeoffice und Sabbatical PME Familienservice (u. a. Unterstützung bei der Suche nach Kinder- bzw. Seniorenbetreuung) Seminare zu Managementthemen und -techniken sowie zu persönlichen und fachlichen Kompetenzen Möglichkeit zur Direktversicherung, Vermögenswirksame Leistungen, Unfallversicherung und Auslandskrankenversicherung Laptop und Firmenhandy, auch zur privaten Nutzung Mitarbeiterparkplätze
Zum Stellenangebot

Volljurist / Wirtschaftsjurist Datenschutz und IT-Recht (m/w/x)

Do. 29.10.2020
München
Magellan ist ein dynamisch, rasant wachsendes Beratungsunternehmen mit dem klaren Ziel, sich langfristig als Marktführer in der Datenschutzberatung zu etablieren. Wir beraten schon heute führende mittelständische Unternehmen wie auch nationale und internationale Konzerne, die allesamt zu den innovativsten ihrer Branche zählen. Unsere Berater sind Juristen mit einem hohen technischen Verständnis, IT-Sicherheitsexperten, Betriebswirte und Prozess-Designer. Magellan berät unternehmerisch und konsequent lösungsorientiert. Wir nennen dieses einzigartige Beratungskonzept „Embedded Tech Lawyering©“. Sie haben bestenfalls einschlägige Berufserfahrung und höchste Ansprüche in Bezug auf Ihre eigene Arbeitsleistung Sie verfügen über erste Kenntnisse im Datenschutz Sie sind neugierig und wollen sich auf Basis unseres „Embedded Tech Lawyering©“ Beratungskonzeptes und Ihrer IT-Affinität weiterentwickeln, um selbst mit „Nerds“ auf Augenhöhe zusammenarbeiten zu können Lösungsorientiertes, pragmatisches Denken und Disziplin zählen zu Ihren besonderen Stärken Sie sind offen für neue interdisziplinäre Arbeitstechniken Empathie, hohe Einsatzbereitschaft und großer Einfallsreichtum sind die Quellen Ihrer lösungsorientierten Kreativität Sie sind vertrauensvoller Ratgeber und bringen damit die Projekte unserer Kunden und Mandanten entscheidend voran Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und auch mit Ihren Kolleginnen und Kollegen, handeln aber dennoch in allen Situationen mit der notwendigen Sorgfalt Zum Beispiel einen modernen Arbeitsplatz in unserem zentral in der Brienner Straße gelegenen Büro – einer der exklusivsten Adressen in der Münchner Innenstadt – und … Ein attraktives Gehalt mit weiteren Benefits Viel Eigenverantwortung und Mandantenkontakt von Beginn an Enormes Entwicklungspotential und eine langfristige Perspektive in einem wachsenden Unternehmen Ein modernes Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien Hervorragender Teamgeist und ein persönlich wertschätzender Umgang 30 Urlaubstage (Feiertage und Wochenenden sind natürlich frei) Eine ausgewogene Work-Life-Balance Home-Office in Eigenregie
Zum Stellenangebot

Consultant Datenschutz als Volljurist (m/w/d)

Do. 29.10.2020
Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Stuttgart
intersoft consulting services ist spezialisiert auf Unterstützungsleistungen in den Bereichen Datenschutz, IT-Sicherheit und IT-Forensik. Mit der Stellung von externen Datenschutzbeauf­tragten sind wir einer der führenden Dienstleister in der Datenschutzberatung. Eigenverantwortliche Beratung unseres breitgefächerten Kundenstamms: Vom Start-Up bis zum internationalen Großkonzern Einzelhandel, Gesundheitssektor, Dienstleister, Automotive u.a. Inhaltliche Vielfalt: Als externe/r Datenschutzbeauftragte/r beraten Sie nach den Vorgabender EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), führen Vor-Ort-Kontrollen durch, schulen Mitarbeiter und begleiten Prüfungen von Aufsichtsbehörden. Fundierte Einarbeitung durch persönlichen Mentor Individuelle Weiterbildungsmaßnahmen auch im IT-Bereich und vielfältigen Austausch innerhalb unseres Beraterteams Ein modernes Arbeitsumfeld mit diversen Sonderleistungen (siehe Grafik) Work-Life-Balance Flexibilität durch Gleitzeit Freie Wochenenden Reisezeit gilt als Arbeitszeit Individuelle Modelle bei Elternzeit Arbeitskultur Flache Hierachien Eigenverantwortlichkeit Offene Türen „New Work“-Projekte Benefits Bezahlte Weiterbildungen iPhone/iPad zur Privatnutzung Betriebliche Altersvorsorge Massagen, Fitness u.v.m. Abschluss des 2. Juristischen Staatsexamens Berufserfahrung im Datenschutzrecht oder verwandten Gebieten wünschenswert, aber auch ein Neu- oder Quereinstieg in den Datenschutz ist möglich IT-Affinität und Neugier für stetig neue Technologien im IT-Umfeld Interesse an der direkten Beratung in allen Abteilungen bis hin zur Geschäftsleitung unserer Kunden Gespür für die einfache und verständliche Darstellung komplexer Sachverhalte.
Zum Stellenangebot

( Senior ) Manager HR Consulting - Transformationsprozesse und Restrukturierungen (w/m/d)

Do. 29.10.2020
Berlin, Frankfurt (Oder), Hamburg, München, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullFachkompetenz - Du leitest den HR Workstream für international agierende Unternehmen in Transformationsprojekten und bist Sparring Partner_in im Bereich Personal für den Kunden. Themenvielfalt - Du berätst und unterstützt rund um HR Themen bei Carve-outs oder Integrationsprojekten im Rahmen von Unternehmenskäufen, Ausgliederungen, Restrukturierungen sowie Transformationsprozessen jeglicher Art. Du bist verantwortlich für die strategische HR Beratung unserer Kunden, umfassende Datenanalysen sowie die Verhandlungsführung mit Stakeholdern und Gremien. Dadurch sorgst du für eine erfolgreiche Umsetzung des Mitarbeitertransfers, der operativen HR Aktivitäten und der Entwicklung von Personalabbau Konzepten.Grenzüberschreitende Teamarbeit - Du bist Teil eines internationalen und interdisziplinären Teams von Juristen, Vergütungsexperten, Aktuaren, Psychologen und Unternehmensberatern.Projektleitung - Als Projektmanager_in betreust und koordinierst du internationale und interdisziplinäre Projekte. Dies geschieht vor Ort beim und mit dem Mandanten. Du führst unter anderem die Kommunikation mit dem Mandanten, leitest HR Expert Workshops und stimmst dich mit anderen Workstreams ab. Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium und bringst betriebs- und personalwirtschaftliche sowie arbeitsrechtliche Kenntnisse mit.Du hast Erfahrung im Projektumfeld und mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Bereich Transformation und Restrukturierung in einem Beratungsunternehmen (bspw. Strategie- oder Wirtschaftsberatung), einem Konzern oder einer internationalen Wirtschaftskanzlei.Du hast Spaß an Projektarbeit in interdisziplinären Teams und verfügst über Führungserfahrung in diesem Umfeld.Du hast Erfahrung im Management großer globaler und interdisziplinärer HR Projekte.Du bringst ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität mit, handelst unternehmerisch und verstehst betriebswirtschaftliche Zusammenhänge. Analytische Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick runden dein Profil ab. Du überzeugst durch Kommunikationsstärke, eine hohe Kundenorientierung und Professionalität im Umgang mit Mandanten.Du verfügst über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.Du bist technikaffin und beherrschst sämtliche MS Office-Anwendungen, insbesondere Excel und Power Point. Kenntnisse im Umgang mit Filehosting-Diensten wie Google Drive sind wünschenswert.Du verfügst über eine bundesweite Reisebereitschaft zu unseren Mandanten und unseren Standorten.FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot


shopping-portal