Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 49 Jobs in Nahe

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Unternehmensberatg. 24
  • Wirtschaftsprüfg. 24
  • Recht 24
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Immobilien 2
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 2
  • Medizintechnik 2
  • Nahrungs- & Genussmittel 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • It & Internet 2
  • Versicherungen 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Bildung & Training 1
  • Elektrotechnik 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Funk 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Medien (Film 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 44
  • Ohne Berufserfahrung 27
Arbeitszeit
  • Vollzeit 47
  • Teilzeit 4
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 41
  • Referendariat 4
  • Befristeter Vertrag 3
  • Praktikum 1
Rechtsabteilung

Jurist mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (m/w/d)

Sa. 31.10.2020
Hamburg
Die European Dental Group (EDG) ist das führende Netzwerk für Zahnmedizin und Zahntechnik in Europa. Es wurde 2012 von einem erfahrenen Zahnarzt in den Niederlanden gegründet mit dem Anspruch, die beste, individuelle Patientenversorgung nach neuestem Stand der Wissenschaft und Technik anzubieten. Klinische Exzellenz und Qualität sowie der enge Austausch in einem inspirierenden, zukunftsorientierten Arbeitsumfeld stehen dabei an erster Stelle. Die Gruppe wächst kontinuierlich und nachhaltig. Derzeit behandelt die European Dental Group europaweit jährlich mehr als 800.000 Patienten in rund 130 Zahnarztpraxen. Die 70 zahntechnischen Labore beliefern europaweit mehr als 4.000 Zahnarztpraxen. In Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 1.700 Experten in Zahnmedizin und Zahntechnik an mehr als 40 Standorten und einem Krankenhaus der Allgemeinmedizin.   Unser sympathisches Team in Hamburg freut sich über Unterstützung zum nächstmöglichen Zeitpunkt durch einen Jurist mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (m/w/d) Ihr Haupttätigkeitsfeld umfasst die Steuerung und Bearbeitung aller arbeitsrechtsrelevanten Aufgaben Dabei berichten Sie in direkter Linie an unseren Personalleiter Als zentraler Ansprechpartner beraten Sie unsere Führungskräfte in allen arbeitsrechtlichen Fragestellungen und geben Handlungsempfehlungen ab Dazu gehört auch die arbeitsrechtliche Vorbereitung notwendiger Veränderungs- bzw. Austrittsprozesse sowie deren Steuerung und aktive Begleitung bei der Umsetzung Darüber hinaus unterstützen Sie unsere Führungskräfte vor Ort bei der Durchführung von Personalgesprächen (u.a. Kritik- und Trennungsgespräche) Sie übernehmen die arbeitsrechtliche Vertragsgestaltung, die Gestaltung von Betriebsvereinbarungen sowie die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in arbeitsrechtlichen Verfahren In Eigenverantwortung erstellen Sie Entscheidungsgrundlagen für die Personal- und Unternehmensleitung und stehen beratend bei der Lösung individueller Einzelfälle zur Seite Sie haben einen Abschluss als Diplom-Wirtschaftsjurist / Master of Laws oder ein abgeschlossenes erstes und eventuelles zweites Staatsexamen und blicken auf mehrjährige praktische Erfahrung als Jurist zurück Fachlich überzeugen Sie durch fundierte Kenntnisse im Individual- und Kollektivarbeitsrecht, insbesondere im Arbeitsvertragsrecht, Betriebsverfassungsrecht und den Arbeitsschutzgesetzen Es reizt Sie arbeitsrechtliche Fragestellungen pragmatisch und zielorientiert zu beantworten und deren Lösung aktiv voranzutreiben Sie finden immer die richtigen Worte und kommunizieren taktvoll und adressatengerecht Ihre persönlichen Attribute: Integrität, hohe Genauigkeit, ein sicheres Auftreten, lösungsorientiert, Engagement und Durchsetzungsstärke Eine ausgeprägte "Hands-on" Mentalität, Flexibilität, organisatorisches Geschick sowie eine hohe Reisebereitschaft runden Ihr Profil ab Mitarbeit in einem spannenden und wachsenden Umfeld Moderne Arbeits- und Kommunikationsmittel Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben Weitere Extras wie betriebliche Altersvorsorge, Obst und Getränke zum freien Verzehr sowie diverse Mitarbeitervorteile bei unseren Kooperationspartnern sind bei uns selbstverständlich 
Zum Stellenangebot

Volljuristin bzw. Volljurist (m/w/d) für Vertragsmanagement

Sa. 31.10.2020
Hamburg
Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropol­region Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaft­lichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit. Im Referat Forschungsförderung II (Geistes- und Sozialwissenschaften, Physik) in der Abteilung Forschung & Wissenschaftsförderung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer bzw. eines Tarifbeschäftigten als VOLLJURISTIN BZW. VOLLJURIST (M/W/D) FÜR VERTRAGSMANAGEMENT – EGR. 13 TV-L – befristet für die Dauer des Mutterschutzes und der sich anschließenden Elternzeit der stelleninhabenden Person, voraussichtlich bis zum 28.02.2022, in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet. Das Referat Forschungsförderung II berät und unterstützt die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Hamburg bei der Einwerbung drittmittelfinanzierter Forschungsprojekte (z. B. der DFG, des BMBF, der EU, Stiftungen etc.) und fördert die Implementierung neuer Forschungsverbünde sowie die Kooperation mit Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen aus dem In- und Ausland.Sie verantworten gemeinsam mit drei weiteren Volljuristinnen im Referat die vertragliche Umsetzung von Forschungsvorhaben sowohl im hoheitlichen Bereich als auch im Bereich der Drittmittel- und Auftragsforschung und bearbeiten die dort anfallenden Rechts- und Vertragsangelegenheiten auf dem Gebiet der Forschungs- und Wissenschaftsförderung. Dies beinhaltet insbesondere: Beratung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Hamburg über die Möglichkeiten der Vertragsgestaltung im Bereich der Zuwendungs- und der Auftragsforschung Erstellung, rechtliche Prüfung und Verhandlung von Verträgen für nationale und internationale Verbundvorhaben (z. B. im Rahmen von BMBF-Förderungen) sowie die Ausgestaltung projektunabhängiger, übergeordneter Kooperationsverträge zwischen der Universität Hamburg und anderen universitären sowie außeruniversitären Forschungseinrichtungen Erstellung, Prüfung und Verhandlung von Forschungs- und Entwicklungsverträgen, Geheimhaltungsvereinbarungen und Material-Transfer-Agreements mit privaten Drittmittelgebenden (u. a. Wirtschaftsunternehmen) zweites juristisches Staatsexamen (Volljuristin bzw. Volljurist) Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten: gute Kenntnisse im Vertragsrecht und/oder auf dem Gebiet des gewerblichen Rechts-schutzes und des Urheberrechts Erfahrungen in der Gestaltung und idealerweise in der Verhandlung von Verträgen sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (verhandlungssicher) sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere der MS-Office-Anwendungen Kenntnisse von Hochschulstrukturen und Förderinstitutionen im Wissenschaftsbereich sind von Vorteil hohes Dienstleistungsbewusstsein gegenüber den Anliegen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler herausragende kommunikative Fähigkeiten eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeitsverhalten Verhandlungsgeschick sowie ausgeprägte Problem- und Konfliktlösungskompetenz Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Fach- und Statusgruppen Belastbarkeit, Gewissenhaftigkeit und Teamfähigkeit Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der Universität Hamburg sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Bewerbungsverfahren vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwälte (m/w/d) Corporate / M&A

Fr. 30.10.2020
Hamburg
CMS in Deutschland ist eine der führenden wirtschaftsberatenden Anwaltssozietäten. Insgesamt sind über 1.200 Mitarbeiter, davon mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare, in acht wichtigen Wirtschaftszentren in Deutschland sowie in Brüssel, Hongkong, Moskau, Peking und Shanghai tätig. Wir suchen für unseren Standort Hamburg Rechtsanwälte (m/w/d) für den Geschäftsbereich Corporate/M&A. Unternehmerischer Erfolg basiert auf Ideen, Tatkraft und Rechtssicherheit. Hierfür steht CMS Deutschland mit engagierten und erfahrenen Beratern zu allen Aspekten des Gesellschaftsrechts. Das Gesellschaftsrecht zählt zu den Kernbereichen unserer Sozietät. Mit über 250 Anwälten an acht deutschen Standorten ist unser Team eines der größten in Deutschland. Fundiertes Know-how, weitreichende Erfahrung und Branchenexpertise sind für uns selbstverständlich Zu unseren Mandanten gehören national und international tätige Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen, mittelständische und DAX-Unternehmen, Kapitalgesellschaften sowie Familienunternehmen und Stiftungen. Beratung bei Umstrukturierung und anderen gesellschaftsrechtlichen Gestaltungen Konzernrechtliche Beratung und Corporate Governance Beratung bei M&A Transaktionen und Joint Ventures Zwei hervorragende juristische Staatsexamina Fundierte Englischkenntnisse Ausgeprägtes wirtschaftliches Interesse LL.M. oder Promotion wünschenswert Kollegiales Team und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit Internationale Projekte und exzellente Mandate Förderung und Unterstützung Ihrer anwaltlichen Entwicklung durch einen Haupt- und einen Co-Mentor CMS Academy mit Onboarding-Veranstaltung und zahlreichen Formaten für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung Internationale Vernetzung und enge Zusammenarbeit mit den weltweit tätigen CMS Teams Eine attraktive Vergütung, gute Karrieremöglichkeiten sowie zahlreiche Benefits
Zum Stellenangebot

Rechtsanwälte (m/w/d) Corporate

Fr. 30.10.2020
Hamburg
CMS in Deutschland ist eine der führenden wirtschaftsberatenden Anwaltssozietäten. Insgesamt sind über 1.200 Mitarbeiter, davon mehr als 600 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare, in acht wichtigen Wirtschaftszentren in Deutschland sowie in Brüssel, Hongkong, Moskau, Peking und Shanghai tätig. Wir suchen für unseren Standort Hamburg Rechtsanwälte (m/w/d) für den Geschäftsbereich Corporate. Unternehmerischer Erfolg basiert auf Ideen, Tatkraft und Rechtssicherheit. Hierfür steht CMS Deutschland mit engagierten und erfahrenen Beratern zu allen Aspekten des Gesellschaftsrechts. Das Gesellschaftsrecht zählt zu den Kernbereichen unserer Sozietät. Mit über 250 Anwälten an acht deutschen Standorten ist unser Team eines der größten in Deutschland. Fundiertes Know-how, weitreichende Erfahrung und Branchenexpertise sind für uns selbstverständlichUnternehmerischer Erfolg basiert auf Ideen, Tatkraft und Rechtssicherheit. Hierfür steht CMS Deutschland mit engagierten und erfahrenen Beratern zu allen Aspekten des Gesellschaftsrechts. Das Gesellschaftsrecht zählt zu den Kernbereichen unserer Sozietät. Mit über 250 Anwälten an acht deutschen Standorten ist unser Team eines der größten in Deutschland. Fundiertes Know-how, weitreichende Erfahrung und Branchenexpertise sind für uns selbstverständlich Zu unseren Mandanten gehören national und international tätige Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen, mittelständische und DAX-Unternehmen, Kapitalgesellschaften sowie Familienunternehmen und Stiftungen. Beratung bei Umstrukturierung und anderen gesellschaftsrechtlichen Gestaltungen Compliance Beratung von Unternehmen und Organen Beratung bei M&A Transaktionen Beratung im Zusammenhang mit gesellschaftsrechtlichen Auseinandersetzungen Abwehr und Durchsetzung von Ansprüchen gegen Organe und Organmitglieder Zwei hervorragende juristische Staatsexamina Fundierte Englischkenntnisse Ausgeprägtes wirtschaftliches Interesse LL.M. oder Promotion wünschenswert Kollegiales Team und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit Internationale Projekte und exzellente Mandate Förderung und Unterstützung Ihrer anwaltlichen Entwicklung durch einen Haupt- und einen Co-Mentor CMS Academy mit Onboarding-Veranstaltung und zahlreichen Formaten für die fachliche und persönliche Weiterentwicklung Internationale Vernetzung und enge Zusammenarbeit mit den weltweit tätigen CMS Teams Eine attraktive Vergütung, gute Karrieremöglichkeiten sowie zahlreiche Benefits
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Arbeitsrecht

Fr. 30.10.2020
Norderstedt
Referent (m/w/d) Arbeitsrecht Ort: 22844 Norderstedt | Vertragsart: Vollzeit, unbefristet | Job-ID: 148972    Was wir zusammen vorhaben:Die REWE Region Nord mit Zentralsitz in Norderstedt erstreckt sich vom Harz bis an die Küste. Sie umfasst vertrieblich die Bundesländer Schleswig-Holstein und Niedersachsen, den Nord-Osten von Nordrhein-Westfalen sowie die Freien und Hansestädte Hamburg und Bremen. Die mehr als 500 REWE-Märkte, von denen mehr als 200 von selbständigen REWE-Kaufleuten geführt werden, sowie die 108 Nahkauf-Märkte erhalten ihre Waren unter anderem von den Logistikstandorten Stelle, Lehrte und Sottrum. Dadurch versorgt die REWE Region Nord täglich etwa 700.000 Kunden. In den Märkten, der Logistik und den Verwaltungsstandorten sind insgesamt mehr als 19.500 Mitarbeiter beschäftigt.   Was Sie bei uns bewegen: Eigenständige Bearbeitung von arbeitsrechtlichen Fragestellungen Beratung der HR Business Partner sowie der Führungskräfte in allen arbeitsrechtlichen Angelegenheiten Prüfung betriebsverfassungsrechtlicher Sachverhalte Erstellung von Schriftsätzen sowie Gestaltung von Betriebsvereinbarungen Vorbereitung und Begleitung von Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretungen Zusammenarbeit mit den Arbeitgeberverbänden (z.B. im Rahmen der Prozessvertretung) Erarbeitung arbeitsrechtlicher Lösungswege, z.B. bei organisatorischen Veränderungen Zusammenarbeit mit dem Bereich Konzernarbeitsrecht Begleitung von Projekten im Bereich Human Resources Durchführung von arbeitsrechtlichen Schulungen  Was uns überzeugt: Ihr erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium und erste Staatsexamen (zweites Staatsexamen von Vorteil) oder Ihr einschlägiger Bachelor-/Masterabschluss. Ihre erste relevante Berufserfahrung, die Sie innerhalb eines Unternehmens oder in einer Rechtsanwaltskanzlei gesammelt haben. Ihre sehr gut ausgeprägten Kenntnisse im individuellen sowie im kollektiven Arbeitsrecht, idealerweise bereits mit einem Bezug zum Bereich des Einzel- und Großhandels. Ihre effiziente und eigenverantwortliche Arbeitsweise. Ihre ausgeprägte Dienstleistungsorientierung, Ihr Verhandlungsgeschick, Ihre Kommunikationsstärke sowie Ihre hohe Sozialkompetenz. Ihre Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb der REWE Region Nord und Ihr Führerschein der Klasse B.   Was wir bieten:Als sicherer Arbeitgeber stehen wir unseren Mitarbeitern mit vielen Perspektiven und flexiblen Angeboten für alle Lebensphasen zur Seite. Bei uns können Sie schnell Verantwortung übernehmen und den Lebensmitteleinzelhandel mitgestalten. Entdecken Sie Ihre Vorteile: Eine strukturierte Einarbeitung und ein eingespieltes Team, in dem persönliches Engagement und gegenseitige Hilfsbereitschaft an erster Stelle stehen. Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe im direkten Kundenkontakt. Individuelle Karrierechancen durch unsere internen Entwicklungsprogramme. Mehr von Ihrem Gehalt – mit dem REWE Mitarbeiterrabatt von 5% bei jedem Einkauf. Attraktive Angebote zur Altersvorsorge in der REWE Group-Pensionskasse. Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben durch eine familienbewusste Personalpolitik. Einen neutralen Firmenwagen auch zur privaten Nutzung.   Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.rewe.de/karriere.   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung. Bitte nutzen Sie unser Onlineformular, so erreicht Ihre Bewerbung direkt den richtigen Ansprechpartner in unserem Recruiting Center. Bewerbungsunterlagen in Papierform können wir leider nicht zurücksenden.   Für Rückfragen zu dieser Position (Job-ID: 148972) steht Ihnen unser Bewerber-Servicetelefon unter 0221 149-7110 zur Verfügung.   Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns im Textverlauf auf männliche Bezeichnungen. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung - gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt / Volljurist Öffentliches Wirtschaftsrecht (w/m/d)

Do. 29.10.2020
Berlin, Bielefeld, Düsseldorf, Erfurt, Hamburg, Hannover, Leipzig
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullSpannende Beratungsarbeit - Von Beginn an bist du für die rechtliche Beratung von Gebietskörperschaften (Bund, Länder, Kommunen), kommunalen Unternehmen und privatwirtschaftlichen Unternehmen zuständig. Du bist insbesondere in dem Bereich Öffentliches Wirtschaftsrecht tätig sowie bei der rechtlichen Mitwirkung bei der Neuorganisation unserer Mandanten.Vielfältige Schwerpunkte - Im Öffentlichen Wirtschaftsrecht kannst du einen der folgenden Schwerpunkte setzen: Energierecht, Gesundheits-/Medizinrecht, Kartellrecht, Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), Telekommunikationsrecht/Digitalisierung, Umwelt- und Planungsrecht sowie Vergaberecht. Digitalisierung - Zudem kannst du in der Gestaltung des digitalen Wandels unterstützen. Du berätst als Teile eines interdisziplinären Teams die öffentliche Hand in Fragen der Digitalisierung, z.B. Breitbandausbau, Smart Cities, eGovernment, etc.Teamarbeit - Du arbeitest in einem Team mit erfahrenen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten an anspruchsvollen Projekten und Mandaten.Dein Studium der Rechtswissenschaften hast du mit mindestens zwei befriedigenden Examina abgeschlossen und verfügst im Idealfall bereits über erste Berufserfahrung in den oben genannten Rechtsgebieten. Für den Schwerpunkt Digitalisierung hast du alternativ einen LL.M. in Wettbewerbs- und Regulierungsrecht (idealerweise mit Schwerpunkt Digitale Wirtschaft) abgeschlossen.Weiterhin bist du souverän im Umgang mit MS Office-Anwendungen.Bitte gib bei deiner Bewerbung einen oder mehrere der genannten Schwerpunkte an, in denen du tätig sein möchtest.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Öffentliches Wirtschaftsrecht (w/m/d)

Do. 29.10.2020
Bielefeld, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Saarbrücken
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind.  Spannende Projekte - Wir bieten dir eine praxisorientierte Tätigkeit im öffentlichen Wirtschaftsrecht, stets eng eingebunden in Teams mit konkreten Ansprechpartnern. Von Beginn an wirst du in die Mandats- und Projektarbeit eingebunden. Vielfältige Schwerpunkte - Du unterstützt unsere Anwälte in einen der verschiedenen Rechtsgebieten: Energie- und Umweltrecht, Vergaberecht, ÖPNV, Beihilferecht, Gesundheits- und Pharmarecht, Kartellrecht, Waste&Water. Abwechslungsreiche Aufgaben - Du bearbeitest rechtliche Fragestellungen, arbeitest an der Erstellung von Gutachten, Vermerken sowie wissenschaftlichen Ausarbeitungen mit und begleitest Verhandlungen. Die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit macht die Arbeit im Team vielfältig und abwechslungsreich. Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats. Netzwerk aufbauen - Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium. Wir sind daran interessiert Talente nach einem erfolgreich absolvierten Referendariat zu übernehmen Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen. Du hast Interesse am öffentlichen Wirtschaftsrecht und idealerweise bereits erste Erfahrungen in den bereits genannten Rechtsgebieten. Du bist eine kommunikationsstarke Persönlichkeit, arbeitest gerne im Team und zeigst Eigeninitiative und Engagement. Du besitzt die Fähigkeit juristische Sachverhalte schnell zu erfassen, darzustellen und zu analysieren Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit. Bitte gib den Zeitraum, die möglichen Standorte und die präferierten Rechtsgebiete in deiner Bewerbung an.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Erfahrener Rechtsanwalt Beihilfenrecht (w/m/d)

Do. 29.10.2020
Hamburg
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullKompetente Beratung – Sie beraten Unternehmen und die öffentliche Hand in allen Fragen des europäischen Beihilfenrechts sowie an den Schnittstellen zum öffentlichen und privaten Wirtschaftsrecht. Vielfältige Aufgaben – Als Rechtsanwalt / Rechtsanwältin mit dem Schwerpunkt Beihilfenrecht zählen u.a. die Beratung öffentlicher Infrastrukturfinanzierung, Notifizierungsverfahren und die Abwehr von Rückforderungen zu Ihrem Aufgabengebiet.Verantwortung – Sie übernehmen von Anfang an die Verantwortung für Ihre Mandate und bearbeiten diese selbstständig.Teamarbeit – In Ihrem Team arbeiten Sie mit erfahrenen Rechtsanwälten/-innen an verantwortungsvollen Projekten und Mandaten. Wir legen Wert auf eine kollegiale Zusammenarbeit sowie eine angemessene Work-Life-Balance. Sie haben Ihr Studium der Rechtswissenschaften mit mindestens zwei befriedigenden Examina abgeschlossen und sind Rechtsanwalt / Rechtsanwältin. Sie verfügen über drei bis fünf Jahre Berufserfahrung und haben idealerweise schon im Beihilfenrecht gearbeitet. Ihr souveränes Auftreten, Ihre aufgeschlossene Art sowie Ihre Kommunikationsstärke zeichnen Sie gleichermaßen aus. Sie sind ein Teamplayer, meistern Herausforderungen mit Engagement und bringen Einsatzbereitschaft sowie Eigeninitiative mit in Ihr neues Arbeitsumfeld.Hervorragende Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Erfahrener Rechtsanwalt / Volljurist Öffentliches Wirtschaftsrecht (w/m/d)

Do. 29.10.2020
Leipzig, Frankfurt (Oder), Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Hannover, Stuttgart, München, Erfurt
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullSpannende Beratungsarbeit - Als einschlägig erfahrener (Rechts-)Anwalt / Anwältin berätst du als Teil eines interdisziplinären Teams Kommunen, kommunalen Unternehmen und privatwirtschaftlichen Unternehmen. Insbesondere in den Bereichen des Verwaltungsrechts, des Kommunal- und Kommunalabgabenrechts, des Vergabe- und Beihilfenrechts, des Regulierungs- und Energierechts und des Umwelt- und Planungsrechts.Mandantenbeziehungen - Zu deinem Aufgabengebiet gehören zudem der Ausbau und die Pflege der bestehenden Kontakte zu Mandanten.Teamarbeit - Bei PwC arbeitest du in ständiger Kooperation mit Ingenieuren, Steuerberatern, Betriebswirten und Wirtschaftsprüfern, erstellen Verträge, führen Verhandlungen, treten vor Behörden und Gerichten auf und präsentieren mandatsnahe Lösungen.Du hast dein Studium der Rechtswissenschaft mit mindestens zwei befriedigenden Examina abgeschlossen und verfügst bereits über mehrjährige Berufserfahrung in den oben genannten Rechtsgebieten.Deine Fähigkeit zum präzisen Formulieren und strukturierten Denken überzeugt uns ebenso wie deine gute Auffassungsgabe. Ein professioneller Umgang mit Mandanten sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft sind für dich selbstverständlich.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Eine hohe Motivation und Teamfähigkeit sowie deine Erfahrungen in der Führung von Mitarbeitern runden dein Profil ab.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt Versicherungsaufsichtsrecht / Versicherungsvertriebsrecht (w/m/d)

Do. 29.10.2020
Berlin, Hamburg, Köln, München
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullUmfassende Beratung - Im Rahmen von Projekten berätst du nationale und internationale Unternehmen zu Fragestellungen des Versicherungsaufsichtsrechts und weiteren Themen des Versicherungsrechts.Fachliche Expertise - Zu deinen täglichen Herausforderungen gehören die Beratung zu Themen aus den oben genannten Rechtsgebieten und insbesondere die Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen.Herausfordernde Themen - Das Versicherungsrecht ist eine anspruchsvolle Materie, in der du für dein gesamtes Berufsleben verwertbare Spezialkenntnisse erwirbst.Vielfältige Kundenkontakte - Zu deinem Aufgabengebiet gehören zudem auch der Ausbau und die Pflege der bestehenden Kontakte zu unseren Mandanten. Du bekommst so früh wie möglich Verantwortung für Projekte und Mandanten übertragen.Übergreifende Projektarbeit - Bei zahlreichen Projekten und Mandaten wird Rechtsberatung im interdisziplinären Team zusammen mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern sowie Unternehmens- und Finanzberatern erbracht.Du hast dein Studium der Rechtswissenschaft mit relevanten Schwerpunkten absolviert und mit dem 2. Staatsexamen abgeschlossen.Berufserfahrung in den oben genannten Rechtsgebieten ist wünschenswert, aber keine Bedingung.Du hast Spaß an projektorientierter Arbeit und arbeitest gerne in interdisziplinären Teams.Deine ausgeprägten analytischen Fähigkeiten ermöglichen dir die schnelle Aufbereitung komplexer juristischer Sachverhalte.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen.Zudem überzeugst du durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal