Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 36 Jobs in Nordenstadt

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Versicherungen 10
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Banken 3
  • Recht 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Unternehmensberatg. 3
  • Wirtschaftsprüfg. 3
  • Finanzdienstleister 2
  • Glas- 2
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 2
  • Transport & Logistik 2
  • Elektrotechnik 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Feinmechanik & Optik 1
  • Gastronomie & Catering 1
  • Hotel 1
  • It & Internet 1
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 35
  • Ohne Berufserfahrung 16
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 34
  • Home Office 8
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 33
  • Befristeter Vertrag 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Rechtsabteilung

Justiziarin / Justiziar mit Schwerpunkt im Sozialrecht (w/m/d)

Sa. 24.07.2021
Wiesbaden
Wiesbaden liegt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, eingebettet in eine der kultur- und erlebnisreichsten Regionen Deutschlands. Die hessische Landeshauptstadt besticht durch ihr vielfältiges Freizeitangebot und bildet damit ein ideales Umfeld für den Lebensmittel­punkt. Für alle Menschen, die in Wiesbaden leben, arbeiten und wirtschaften, erbringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein breites Spektrum an Dienst­leis­tun­gen. Wenn Sie auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und verant­wor­tungs­vollen Tätigkeit sind, bei der Sie Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen zum Wohl der Allge­mein­heit einbringen können, sind Sie bei uns genau richtig. Das Rechtsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht eine / einen Justiziarin / Justiziar mit Schwerpunkt im Sozialrecht (w/m/d) Das Rechtsamt ist der zentrale juristische Dienstleister für die gesamte Verwaltung der Landeshauptstadt Wiesbaden. Wir beraten und unterstützen alle Organisationseinheiten der Verwaltung in allen Rechtsangelegenheiten. Beraten der Ämter und Betriebe der Stadtverwaltung mit Schwerpunkt im Sozialrecht Mitwirken bei der Gestaltung örtlicher Rechtsvorschriften und der Erstellung von Verträgen sowie bei rechtlich schwierigen Verwaltungsentscheidungen Wahrnehmen der gerichtlichen und außergerichtlichen Rechtsvertretung der Landeshauptstadt Wiesbaden mit Schwerpunkt in sozialrechtlichen Verfahren Zwei juristische Staatsexamina mit jeweils mindestens der Gesamtnote „befriedigend“ Mehrjährige Berufserfahrung in der gerichtlichen und außergerichtlichen Vertretung ist von Vorteil Vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des SGB II und des SGB XII Vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet des allgemeinen und besonderen Verwaltungsrechts sind von Vorteil Erfahrungen bei der Umsetzung von Digitalisierungs-Projekten sind von Vorteil Überzeugendes und sicheres Auftreten Eigeninitiative, Entscheidungsfähigkeit und Ergebnisorientierung Kooperations- und Teamfähigkeit Eine unbefristete und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Sie einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl leisten Bezahlung nach Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) einschließlich aller im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen, wie z. B. Jahressonderzahlung (sog. Weihnachtsgeld) sowie zusätzliche betriebliche Altersversorgung Die Position kann – bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen – auch im Beamtenverhältnis nach Besoldungsgruppe A 14 Hessisches Besoldungsgesetz (HBesG) besetzt werden Gute Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen unserer Servicezeiten mit Gleitzeit und digitaler Zeiterfassung sowie die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten Umfassende freiwillige soziale Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung (z. B. Vergünstigungen für Fitnessstudios) sowie ergonomische Arbeitsplätze (z. B. höhenverstellbarer Schreibtisch) Ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für die persönliche sowie fachliche Weiterbildung Freie Fahrt mit unserem Job-Ticket Premium mit dem öffentlichen Personennahverkehr im gesamten RMV-Gebiet Innerhalb dieser Entgelt- bzw. Besoldungsgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Syndikusrechtsanwalt* / Legal Counsel*

Fr. 23.07.2021
Mainz
SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automotive und Aviation. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr.Internationaler Technologiekonzern • Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien • über 130 Jahre Erfahrung • über 16.000 Mitarbeiter in 34 Ländern • Innovationen für die Welt von morgen Was ist Ihr nächster Meilenstein? Syndikusrechtsanwalt* / Legal Counsel* Zur Verstärkung unserer Konzernrechtsabteilung am Standort Mainz suchen wir einen Volljuristen*, der sich als juristischer Generalist mit Interesse an vielfältigen rechtlichen Themen und Projekten in einem internationalen Industrieumfeld versteht. Ihre Aufgaben Prüfung, Gestaltung und Verhandlung von Verträgen mit externen Partnern Rechtsberatung der Konzerneinheiten im nationalen und internationalen Kontext Juristische Unterstützung verschiedener (bereichsübergreifender) Projekte, inkl. M&A Betreuung gerichtlicher und außergerichtlicher Verfahren Steuerung und Koordinierung von externen Kanzleien Bei Interesse: Implementieren neuer Legal Tech-Tools im Konzern Ihr Profil Erfolgreicher Abschluss des ersten und zweiten juristischen Staatsexamens Mind. 3 Jahre Berufserfahrung in einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei oder in einem Unternehmen Fachliche Expertise im allgemeinen Wirtschafts-, Vertrags- und Gesellschaftsrecht; Kenntnisse im Kartellrecht sind ein Plus Deutsch und Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift Fähigkeit, rechtliche Sachverhalte auch Nicht-Juristen verständlich darzustellen und die Konzerneinheiten mit „hands-on" Mentalität unternehmerisch und lösungsorientiert zu unterstützen Eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise Bereitschaft, sich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten Freude an der Arbeit in einem internationalen Umfeld Ihr Benefit Motivierte und engagierte Mitarbeiter sind Voraussetzung für den Erfolg unseres Unternehmens. Daher haben Sie bei SCHOTT die Möglichkeit in einem kollegialen und dynamischen Arbeitsumfeld ihre persönlichen Fähigkeiten durch ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm auszubauen. Wir gestalten zusammen mit Ihnen ihren persönlichen Karriereweg und wachsen gemeinsam durch Erfolge. Es erwarten Sie sowohl interessante und herausfordernde Aufgaben in Feldern, die unsere Zukunft beeinflussen, als auch ein motiviertes und nettes Team. Wollen Sie mit uns erfolgreich sein? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung zu: SCHOTT AG, Human Resources, Babett Friederike Sternstein SCHOTT AG, Mainz Human Resources, Babett Friederike Sternstein, +496131663485 *Bei SCHOTT zählt Ihre Persönlichkeit - nicht Geschlecht, Identität oder Herkunft.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Freiburg im Breisgau, Hamburg, Mainz, Hannover
r.e.think energy – wir bei BayWa r.e. denken Energie neu – wie sie produziert, gespeichert und am besten genutzt werden kann, um die globale und für die Zukunft unseres Planeten unerlässliche Energiewende umzusetzen. Mit Niederlassungen in 30 Ländern ist die BayWa r.e. AG ein weltweit führender Projektentwickler, Dienstleister, PV-Großhändler und Anbieter von Energielösungen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Mit Geschäftsaktivitäten in Europa, Nordamerika, Asien und Australien investieren wir strategisch in neue und aufstrebende Märkte weltweit, gestalten die Zukunft der Energiebranche aktiv mit und leisten unseren Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel. Wir treten für Gleichberechtigung und Diversität ein und engagieren uns für ein integratives Umfeld, in dem alle Mitarbeiter ihr volles Potenzial ausschöpfen können. Tagtäglich geben wir unser Bestes, um innovative Lösungen zu finden, neue technologische Maßstäbe zu setzen, Servicestandards neu zu definieren und Erneuerbare Energien noch besser zu machen. Aufgrund unseres dynamischen Wachstums suchen wir zur Verstärkung unseres Teams in Freiburg, Hamburg, Mainz, München oder im Raum Hannover ab sofort Sie als Volljurist (m/w/d): Rechtliche Beratung bei der Planung und Umsetzung von Windprojekten in Deutschland sowie rechtliche Unterstützung bei Solarprojekten. Inhaltliche Schwerpunkte sind Fragestellungen aus dem Pacht- , Kauf-, Bau- und Werkvertragsrecht sowie genehmigungsrechtliche Fragen. Erstellung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen, Vertragsmustern und Rahmenverträgen im Zusammenhang mit Wind- und ggfls. Solarprojekten Unterstützung bei Verhandlungen mit finanzierenden Banken und Investoren in deutscher und englischer Sprache Steuerung in- und ausländischer Berater Mitwirkung bei Fragestellungen zu neuen Technologien Sie sind Volljurist mit überdurchschnittlichen Examina Sie haben sehr gute Kenntnisse im Werkvertrags-, Kauf-, Energie- und allg. Zivilrecht sowie im Verwaltungsrecht Sie bringen Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, unternehmerisches Denken und ausgeprägtes Verhandlungsgeschick mit Sie erarbeiten eigenständig konstruktive Lösungen zur Bewältigung juristischer Aufgaben Sie arbeiten gerne im interdisziplinären und auch internationalen Team Mind. 2-3 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Erneuerbaren Energien ist wünschenswert Sie zeichnen sich durch Flexibilität und einen effizienten Arbeitsstil aus Sie sind technisch und digital affin Gute Englischkenntnisse rundet Ihr Profil ab Flexible Arbeitszeiten Mobiles Arbeiten Zuschuss zur Betrieblichen Altersvorsorge Mitarbeiteraktienprogramm Betriebsrestaurant / Baristabar Vergünstigte Konditionen Fitness Vergünstigt Online Einkaufen Modernes Büroambiente JobRad 
Zum Stellenangebot

Referent für den Bereich Justiz, Recht und Petitionen

Do. 22.07.2021
Wiesbaden
Die AfD-Fraktion im Hessischen Landtag ist am 28. Oktober 2018 mit 13,1 % in den Hessischen Landtag gewählt worden. Zur Umsetzung unserer bürgerlich-konservativen Politik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Wiesbaden einen: Referent für den Bereich Justiz, Recht und Petitionen (gleich welchen Geschlechts) mit Dienstort Wiesbaden Wissenschaftliche Ausarbeitung von Fachthemen im Bereich Justiz, Recht und Petitionen Unterstützung der fachpolitischen Sprecher der Fraktion, u.a. bei der Vorbereitung und Erstellung von parlamentarischen Anfragen, Pressemitteilungen, Gesetzesinitiativen und Redemanuskripten Beobachtung und Auswertung nationaler und internationaler Quellen Bewertung von Zusammenhängen und gründliche Recherche komplexer Vorgänge Wahrnehmung der Kontakte mit Einrichtungen, wissenschaftlichen Instituten, Ämtern und Behörden, soweit notwendig und erforderlich Hochschulabschluss im Bereich Jura oder gleichwertige Fachkenntnisse Rhetorische Fähigkeiten, schriftliche Ausdrucksfähigkeit Flexibilität & konzeptionelles, analytisches und strategisches Denken Talentiert im Aufbauen funktionierender Strukturen und Netzwerke Belastbarkeit, Organisationstalent, Zuverlässigkeit & Kommunikationsfähigkeit Team- & Kooperationsfähigkeit Grundkenntnisse der Positionen der AfD bezogen auf Hessen und bundesweit Hohe Identifikation mit den Zielen der AfD und politisches Gespür Wünschenswert sind Kenntnisse parlamentsinterner Abläufe und Strukturen Mindestens gute und vernetzte Kenntnisse im Bereich Justiz, Recht und Petitionen Eine der Stelle angemessene Vergütung Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsjurist*in / Wirtschaftsingenieur*in Schwerpunkt Exportkontrolle / Außenwirtschaftsrecht

Do. 22.07.2021
Mainz
PARAGRAPHEN, PRÄZEDENZFÄLLE, ENTSCHEIDUNGEN, ZU KLÄRENDE FAKTEN – IN DER WELT DES RECHTS IST DURCHBLICK GEFRAGT. BEI DEN THEMEN AUẞENWIRTSCHAFTSRECHT UND EXPORTKONTROLLE WERDEN SIE HELLHÖRIG? PRIMA – DENN WIR AM FRAUNHOFER IMM IN MAINZ SUCHEN SIE ALS VERSTÄRKUNG FÜR DIE BEREICHE EXPORTKONTROLLE UND VERTRAGSWESEN ALS WIRTSCHAFTSJURIST*IN / WIRTSCHAFTSINGENIEUR*IN SCHWERPUNKT EXPORTKONTROLLE / AUSSENWIRTSCHAFTSRECHT Wir, das Fraunhofer IMM in Mainz, forschen und entwickeln in den Bereichen Energie, Chemie und Diagnostik. Die Schwerpunkte liegen dabei auf der wasserstoffbasierten Energieversorgung, der nachhaltigen Chemie und Prozessanalytik sowie der personalisierten Diagnostik und Liquid Biopsy. Mit unserer Entwicklungsarbeit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zu den gesellschaftlichen Herausforderungen »sichere, saubere und effiziente Energie«, »Klimaschutz, Umwelt und Ressourceneffizienz« sowie »Gesundheit«. Als Wirtschaftsjurist*in / Wirtschaftsingenieur*in sind Sie für die Bearbeitung, Prüfung bzw. Überwachung aller anstehenden exportkontrollrechtlichen Vorgänge (einschließlich Sanktions- und Güterlistenprüfungen) bei unseren Projekten der industriellen Auftragsforschung, unseren öffentlich geförderten Forschungskooperationen sowie bei unseren sonstigen Geschäftsprozessen im Hinblick auf die Vereinbarkeit mit außenwirtschaftsrechtlichen Vorgaben sowie internen Organisationsanweisungen verantwortlich. Mit Ihrem Fachwissen als Expert*in für Exportkontrolle beraten und unterstützen Sie unsere Mitarbeitenden bei exportkontrollrechtlichen Fragestellungen und bereiten alle notwendigen Anträge auf Ausfuhr- und Verbringungsgenehmigungen etc. in Zusammenarbeit mit den Projektverantwortlichen und der Fraunhofer-Zentrale vor. Ein weiterer Schwerpunkt Ihrer Aufgaben liegt im Contract Management unseres Vertragswesens, hier sind Sie eingebunden in die Vorbereitung, Überprüfung, Erfassung und Verwaltung von Angeboten, Auftragsbestätigungen und Verträgen (einschließlich Projektverträgen, Geheimhaltungs- und Kooperationsvereinbarungen), jeweils unter Einhaltung rechtlicher, satzungsmäßiger sowie interner Vorgaben. Eine nachvollziehbare und revisionssichere Dokumentation der von Ihnen bearbeiteten Vorgänge und dazugehörigen Unterlagen ist in Ihrem Arbeitsalltag besonders wichtig. Zudem erstellen Sie jährliche Berichte über den Status Exportkontrolle am Institut und bilden sich regelmäßig im Bereich Exportkontrolle sowie Contract Management weiter. erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) als Wirtschaftsjurist*in oder Wirtschaftsingenieur*in idealerweise Erfahrungen im Bereich der Exportkontrolle (insbesondere der Dual Use-Verordnung, des AWG, der AWV und der Embargoverordnungen, einschließlich der Güterlisten) vorteilhaft sind gute juristische Fachkenntnisse im Bereich des Vertragsrechts, im gewerblichen Rechtsschutz sowie idealerweise Kenntnisse im Gemeinnützigkeits-, Wettbewerbs-/Beihilfe- und Vergaberecht Interesse an der technisch-wissenschaftlichen Vielfalt der Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie den juristischen Regelungen des Außenwirtschafts- und Wirtschaftsrechts Engagement, Selbstständigkeit, eine schnelle Auffassungsgabe und Freude daran, sich mit Ihrem Beratungs-, Kommunikations- und Organisationstalent in einem hochdynamischen Forschungsumfeld aktiv einzubringen eine ausgeprägte Service- und Kundenorientierung prägt Ihre Arbeitsweise ebenso wie die Bereitschaft, sich in einem Umfeld mit ständig wechselnden juristischen und technischen Randbedingungen zu bewegen und sich kontinuierlich weiterzubilden verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift idealerweise Kenntnisse im Umgang mit SAP (insbesondere Modul GTS) einen modernen und flexiblen Arbeitsplatz mit anspruchsvollen Aufgaben und einer offenen, ergebnisorientierten und kooperativen Arbeitsatmosphäre eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im innovativen und stark interdisziplinär geprägten Arbeitsumfeld einer Forschungseinrichtung mit vielfältigen Einblicken in spannende Forschungsprojekte Freiraum und Verantwortung, diverse Vernetzungsmöglichkeiten innerhalb der Fraunhofer-Gesellschaft sowie individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung, z. B. durch das Fraunhofer-Bildungsprogramm herausfordernde Fragestellungen in einem Umfeld, das Kreativität und Innovationsgeist schätzt und fördert sowie Kolleginnen und Kollegen im Institut mit Offenheit und Wertschätzung für Ihre Unterstützung und Beratung flexible Arbeitszeiteinteilung zur optimalen Balance von Privatleben und Beruf Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist vorerst auf 2 Jahre befristet. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) Schadenregulierung / Rückversicherung international

Do. 22.07.2021
Wiesbaden
Der Austausch mit Kollegen (m/w/d) und Kunden (m/w/d) aus aller Welt reizt Sie? Willkommen bei der R+V Re – und damit in den Top 10 der in Europa ansässigen Rückversicherern in der Nicht-Leben-Sparte. Werden Sie Teil eines dynamisch wachsenden Unternehmens, das genossenschaftlich denkt, ganzheitlich handelt und seine Marktposition weltweit konsequent ausbaut. Lassen Sie uns gemeinsam neue Wege gehen! Denn genau das tun wir bei der R+V, einem der größten Versicherer Deutschlands. Volljurist (m/w/d) – Schadenregulierung / Rückversicherung international Standort: Wiesbaden In dieser anspruchsvollen Position prüfen und bearbeiten Sie eigenständig Schadenfälle bis zu einer festgelegten Größenordnung für den R+V Re-Anteil. Im Zuge dessen ermitteln Sie routiniert den jeweiligen Sachverhalt und nehmen den Leistungsanspruch (Grund, Höhe) genau unter die Lupe. Offene Fragen klären Sie in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit unseren internen Fachabteilungen sowie mit Kunden aus der ganzen Welt. Mit Know-how und Weitsicht führen Sie Deckungs- und Vergleichsverhandlungen. Nicht zuletzt sind Sie bei weltweiten Schaden-Audits vor Ort für die Planung, Durchführung und Auswertung zuständig. Erfolgreicher Hochschulabschluss der Rechtswissenschaften / Volljurist (m/w/d) – alternativ ein vergleichbarer (ausländischer) Abschluss Einschlägige Berufspraxis in der Schadenabteilung einer Erstversicherung oder Rückversicherung Kenntnisse in der Rückversicherung sind kein Muss, Sie erhalten eine gründliche Einarbeitung Sicheres Englisch in Wort und Schrift Strukturierter Arbeitsstil sowie eine klare Lösungs- und Ergebnisorientierung Bereitschaft zu weltweiten Dienstreisen Work-Life-Balance Entwicklungsperspektiven Job-Ticket Betriebsrestaurant Fitnessstudio Eltern-Kind-Büro Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

HR Manager (m/w/d) Schwerpunkt Arbeitsrecht

Do. 22.07.2021
Wiesbaden
Panasonic ist weltweit führend in der Entwicklung von Elektronik-Technologien und -Lösungen für Kunden aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Wohnen, Automotive und B2B Lösungen. 1918 gegründet und seit mittlerweile 100 Jahren am Markt beschäftigen wir in Europa mehr als 20.000 Mitarbeiter. Panasonic Human Resources (PBSEU HR) ist als interner Dienstleister für alle Angelegenheiten rund um das Humankapital zuständig. Der Bereich HR gehört zur europäischen Shared Service Organisation, die von der Panasonic Business Support Europe GmbH mit Sitz in Hamburg, Deutschland betrieben wird. HR betreut mit wenigen Ausnahmen alle Panasonic Unternehmen mit Sitz in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den Niederlanden. Wir sind interne Ansprechpartner für Personalplanung, Personalbeschaffung, Verwaltung und Einsatz, Personalentwicklung, Personalcontrolling sowie dem Management von Salary Accounting. Insbesondere die Zusammenarbeit mit den Betriebsräten ist eine der Kernkompetenzen des HR Bereiches. 2021-06260Als HR Manager / HR Business Partner (m/w/d) betreuen Sie einen definierten Bereich von inter­nationalen Mitarbeitenden und Führungskräften und unterstützen somit Head of HR (m/w/d) in allen rele­van­ten Themen. Sie bieten Ihre hochwertige Dienst­leistungen über den gesamten HR-Prozess und arbeiten eng mit dem Team von HR-Experten und (Gesamt-) Betriebsräten zusammen. Sie geben proaktiv und lösungsorientiert Hilfestellung und Rat, coachen in allen Belangen von HR sowie Employee / Labor Relations und wirken aktiv an einer positiven Unternehmenskultur mit. Zu Ihren Aufgaben zählen im Detail:Beratung und Unterstützung des Personalbereichs in personalwirtschaftlichen und rechtlichen Frage­stellungen, insbesondere individuelles und kollek­tives ArbeitsrechtKonstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Mitbestimmungsgremien sowie den lokalen HR Business Partner und HR DirektorenErstellen und Verhandeln von (Gesamt-)Betriebs­vereinbarungen sowie sonstigen betrieblichen RegelungenArbeitgebervertretung bei Gerichtsterminen, Ver­handlungen und Einigungsstellen mit den Betriebs­ratsgremienHR Prozesskoordination zwischen HR Team, Gehalts­­abrechnung, IT und Finance um die Ein­haltung der Rechtsvorschriften zum Themen wie Legal Compliance, Beschäftigungs­bedingungen und Arbeitsschutz­vorschriften sicherzustellenBetreuung der Mitarbeitenden einschließlich Beratung und Betreuung von Führungskräften und Beschäftigten bei Neueinstellungen, Versetzungen, Beförderungen sowie weiteren personellen Einzel­maßnahmenBeratung der Mitarbeitenden und Führungskräften in Fragen der Personalentwicklung, inkl. Schulungs- und Nachfolgeplanung sowie Betreuung der TalentförderungsprogrammeÜbernahme und eigenständige Steuerung von diversen HR-ProjektenAbgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (idealer­weise 1. und 2. Staatsexamen) oder ein abge­schlossenes Studium im Personalwesen mit langjähriger einschlägiger Berufserfahrung im Arbeitsrecht und in der Zusammenarbeit mit BetriebsrätenFundierte Erfahrungen in einer Personalabteilung eines internationalen UnternehmensNachgewiesene und umfangreiche Kenntnisse im individuellen und kollektiven ArbeitsrechtErfahrung in der Zusammenarbeit und selbst­ständigen Verhandlungen mit Betriebsräten und MitbestimmungsgremienSolide Berufserfahrung im operativen Personal­managementExzellente Kommunikationsfähigkeit und hohe SozialkompetenzVerhandlungsgeschick und sicheres AuftretenProaktive, ergebnis- und lösungsorientierte Arbeits­weiseFließende Deutsch- und EnglischkenntnisseSicherer Umgang mit den MS-Office-ProgrammenWerden Sie Teil von Panasonic Europe – wir sind ein internationales Team von Mitarbeitern aus über 50 Nationen auf der ganzen Welt. Wir glauben an intensive Zusammenarbeit und durch einen stetig wachsenden Teamgeist unseren Wettbewerbsvorteil noch weiter auszubauen. Unser Ziel ist es, Ihnen durch eine breite Auswahl an attraktiven, individuellen Möglichkeiten zu helfen, Ihre weiteren Karriereschritte mit uns gemeinsam zu verwirklichen und Ihre Talente weiterzuentwickeln. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in unserer Organisation zu wachsen, unterstützt durch eine Vielzahl an Trainings- und Entwicklungsmaßnahmen und ergänzt durch ein attraktives Gehaltspaket, Sozialleistungen, großzügige Home Office Möglichkeiten und eine weitere Vielzahl an Benefits.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung Corporate Affairs-Board Office/Vergütungsbeauftragter (w/m/d)

Mi. 21.07.2021
Wiesbaden
Willkommen in der Welt der Aareal Bank! Als einer der führenden internationalen Anbieter von smarten Finan-zierungslösungen, Banking- und Softwareprodukten sowie von digitalen Dienstleistungen unterstützen wir unsere Kunden auf drei Kontinenten bei der Finanzierung und beim Management spannender Immobilienprojekte. Als verantwortungsvoller Arbeitgeber und erstklassiger Ausbildungsbetrieb bieten wir vielfältigen Persönlichkeiten ein berufliches Zuhause. Werden Sie Teil unseres sympathischen Teams und profitieren Sie von attraktiven Benefits, systematischer Personalentwicklung und zahlreichen Work-Life-Balance-Initiativen.In Ihrer Rolle übernehmen Sie die fachkundige Leitung der Abteilung Corporate Affairs-Board Office sowie die Wahrnehmung der Aufgaben eines Vergütungsbeauftragten nach IVV.Mit Weitsicht und Know-how organisieren Sie mit dem Team Vorstands- sowie Aufsichtsratssitzungen und gewährleisten u. a. deren umfassende Vor- und Nachbereitung, inklusive detaillierter Protokollierung und Koordinierung der Behandlung der Themen in den Organen.Als kompetente Ansprechperson betreuen Sie den Aufsichtsrat und seine Ausschüsse, z. B. rund um die Gremienzusammensetzung, die Evaluation, den Kontakt mit der Aufsicht und Governance Roadshows.Wir setzen außerdem auf Ihre aktive Unterstützung, wenn es um das passgenaue Umsetzen von Rechtsänderungen geht, die den Aufsichtsrat betreffen.Auch das Planen und Realisieren der Hauptversammlungen der Bank in Zusammenarbeit mit den relevanten Fachbereichen steht auf Ihrer verantwortungsvollen Agenda.In Ihrer Rolle überwachen Sie die Vergütungssysteme unserer Mitarbeitenden im Hinblick auf ihre Angemessenheit und berichten Ihre Erkenntnisse regelmäßig an Vorstand und Aufsichtsrat der Bank.Unter Berücksichtigung der bankaufsichtsrechtlichen Anforderungen tragen Sie zu einer fairen und leistungsgerechten Ausgestaltung der Vergütungssysteme bei und begleiten den Personalbereich eng in ihren unterschiedlichen Aufgaben (Risikoträgeridentifikation, Ausgestaltung der Vergütungssysteme, Einhaltung der festgelegten Prozesse).Die Planung und Ermittlung des jährlichen Volumens der variablen Vergütungen wissen wir bei Ihnen in den besten Händen: Sorgfältig prüfen Sie die Auszahlungsvoraussetzungen und etwaige Maluspunkte.Darüber hinaus bereiten Sie den Themenkomplex in schlüssiger Form für die Organe der Bank auf, u. a. für den Vorstand, den Vergütungskontrollausschuss, den Aufsichtsrat sowie die Bankenaufsicht.Volljurist (w/m/d) oder ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches StudiumFundierte einschlägige Berufspraxis in einem Kreditinstitut oder Finanzdienstleister in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Unternehmensrecht und/oder Corporate Governance, Berufspraxis in der Vergütungsberatung wäre wünschenswertHohe Kommunikationsfähigkeit und diplomatisches GeschickSehr gutes Englisch in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Legal Manager (m/w/d)

Mi. 21.07.2021
Eschborn
Wir sind LebenLeichterMacher und Multidienstleister aus Leidenschaft. Mit über 550.000 Mitarbeitern gehört die COMPASS GROUP weltweit zu den zehn größten Arbeitgebern. Qualität, Vertrauen und Verantwortung sind Bestandteil unserer täglichen Arbeit und treiben uns an, unsere Kunden in den Bereichen Multi Services, Food Service sowie infrastrukturelle Dienstleistungen rundum bestmöglich zu unterstützen. Im Catering sind wir weltweit die Nummer 1 und mit unseren Facility-Management-Services führender Anbieter. Unsere Mitarbeiter profitieren aufgrund unserer Unternehmensgröße von den Vorteilen eines internationalen Konzerns. Die Wünsche, Bedürfnisse und Sicherheit unserer Mitarbeiter sowie deren Aus- und Weiterentwicklung behalten wir dabei stets im Blick. Top Leute sind der Motor unseres Erfolges. Sie wollen mit uns wachsen und gemeinsam mit einem engagierten Team neue Herausforderungen meistern? Dann sind Sie hier richtig! Für unsere Rechtsabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Legal Manager (m/w/d). Einsatzort: Helfmann-Park, 65760 Eschborn, Deutschland Verwaltung von Dienstleistungs- und Lieferantenverträgen   Teamsupportaufgaben, inkl. Koordinierung von Aufgaben und Prozessen, Weitergabe von Informationen etc. Fortführung und Weiterentwicklung von internen Legal Compliance Anforderungen Koordination und Verwaltung von Abstimmungsprozessen mit der englischen Muttergesellschaft Beratung der operativen Gesellschaften in rechtlichen Angelegenheiten Koordination und Verwaltung aller administrativen Vorgänge der Rechtsabteilung (Fristsachen, Klage- und Mahnverfahren etc.) Kommunikation mit Kanzleien und externen Partnern Ein erfolgreich abgeschlossenes, wirtschaftsjuristisches Studium oder bisherige Tätigkeit als Rechtsfachwirt/in oder Kanzleimanager/in Idealerweise erste Berufserfahrung in einer Rechtsabteilung eines internationalen Unternehmens oder einer Anwaltskanzlei Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kenntnisse und Erfahrungen im Marken- und Lizenzrecht sind von Vorteil Ausgezeichnetes Zeitmanagement sowie selbstständige, gut organisierte und analytische Arbeitsweise Starke Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten sowie Problemlösungskompetenzen Die Fähigkeit, an mehreren Aufgaben gleichzeitig zu arbeiten, Stresssituationen zu bewältigen und Fristen einzuhalten Einen Arbeitsplatz bei einem der innovativsten Unternehmen Deutschlands Abwechslungsreiche, spannende Tätigkeiten in einem engagierten Team Die Möglichkeit, Ihre Ideen einzubringen und die Arbeit mitzugestalten bezuschusste Mittagsverpflegung Flexibles Arbeiten  kostenfreie Mitarbeiterparkplätze 
Zum Stellenangebot

Jurist/in Versicherungs- / Wirtschaftsrecht

Di. 20.07.2021
Liederbach am Taunus
Community Life - wir sind ein Insurtech, das sich zum Ziel setzt, Versicherungen für Menschen einfach zu machen: alles bequem online, transparent und verständlich. Kein Papier. Wir sind seit 2015 am Markt aktiv und bauen auf unserer Expertise in der digitalen Lebensversicherung. Als Teil der HDI Gruppe haben wir die Unterstützung eines etablierten Lebensversicherers. Jurist/in Versicherungs-/Wirtschaftsrecht Wir suchen dich! Bearbeitung von versiche­rungs­vertrags- und wirt­schafts­recht­lichen Anfragen und Vor­gängen im Under­writing, insbe­sondere Property Prüfung und Verhand­lung pri­mär Erst­ver­sicherer- und Maklerwordings Klausel- und Produkt­entwick­lung sowie Umset­zung für den angloameri­kanischen Bereich Unterstützung und Bera­tung der zen­tralen Ein­heiten und Nieder­lassung im Erst-, als auch im Rück­ver­sicherungsbereich Zusammenarbeit in Deckungs­fragen mit Claims, Guidance sowie der Rück­versiche­rungs­abteilung Ansprechpartner für sparten­spezi­fische Compliance- und Steuer­themen in Bezug auf inter­nationale Programme sowie deren Entwick­lung und Pflege auf Wording-Seite   Abgeschlossenes Studium der Rechts­wissen­schaften oder ver­gleichbare Qualifi­kation Mehrjährige Berufs­erfahrung in der Versiche­rungs­branche, bei einem Makler, in einer versicherungs- oder wirtschafts­recht­lich orien­tierten Kanzlei oder einer ent­sprechenden Rechts­abteilung, idealer­weise mit Auslands­erfahrung Hohes Maß an Belastbarkeit, Einsatz­bereit­schaft und Präzision Ausgeprägte kommuni­kative Fähig­keiten und diplo­matisches Geschick Ausgezeichnete analytische Fähig­keiten, struk­turierte und eigenverantwortliche Arbeits­weise sowie Team­fähig­keit Freude an der gemein­samen Entwick­lung innovativer Lösungen Sehr gute Englisch­kenntnisse (C1), gerne auch weitere Fremd­sprachen­kenntnisse Wir bieten: eine unbefristete Festanstellung mit attraktivem Festgehalt und erfolgsbasierter Boni flexible Arbeitszeiten Einen sicheren Arbeitsplatz auch in Krisenzeiten Flache Hierarchien und eine teamorientierte Arbeitsweise Flexible Urlaubsplanung möglich Urlaub: 30 Tage persönliche Entwicklungschancen im wachsenden Team umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten Wir freuen uns auf deine Bewerbung. Chancengleichheit und Inklusion – das ist für uns selbstverständlich.  
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: