Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 138 Jobs in Oberwinkelhausen

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Recht 52
  • Unternehmensberatg. 52
  • Wirtschaftsprüfg. 52
  • Versicherungen 14
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 11
  • Finanzdienstleister 7
  • It & Internet 7
  • Banken 6
  • Telekommunikation 6
  • Gesundheit & Soziale Dienste 5
  • Funk 4
  • Medien (Film 4
  • Personaldienstleistungen 4
  • Sonstige Dienstleistungen 4
  • Tv 4
  • Verlage) 4
  • Elektrotechnik 3
  • Feinmechanik & Optik 3
  • Groß- & Einzelhandel 3
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 127
  • Ohne Berufserfahrung 83
  • Mit Personalverantwortung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 127
  • Home Office möglich 42
  • Teilzeit 28
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 119
  • Befristeter Vertrag 5
  • Studentenjobs, Werkstudent 5
  • Referendariat 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 3
  • Ausbildung, Studium 2
Rechtsabteilung

Juristen (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Köln
Der BDH Bundesverband Rehabilitation e.V. ist ein gemeinnütziger Sozialverband, der in einem bundesweiten Netz von Kreisverbänden Hilfe, Gemeinschaft, Sozialberatung und –vertretung anbietet. Er wirkt sozial- und gesellschaftspolitisch an der Sicherung des sozialen Leistungssystems mit. Außerdem ist der BDH Träger und Alleingesellschafter von Kliniken und Zentren für Neurorehabilitation. Für das juristische Beratungsteam in der Bundesgeschäftsstelle in Bonn suchen wir als Verstärkung in Voll- oder Teilzeit (mind. 30 Stunden/Woche) einen Juristen (m/w/d). Beratung unserer Mitglieder in allen sozialrechtlichen Fragestellungen Prüfung der Sach- und Rechtslage und Erläuterung mit dem Mandanten, ggf. auch mit dem zugehörigen Kreisverband Vertretung der Mandanten vor Behörden und der Sozialgerichtsbarkeit Eigenes ehrenamtliches Engagement für unseren Sozialverband Volljurist (m/w/d) Erfolgreich abgeschlossenes erstes und zweites juristisches Staatsexamen Merjährige Erfahrung aus rechtsanwaltlicher oder angestellter Tätigkeit, insbesondere im Sozialrecht Fundierte arbeits- und zivilrechtliche Kenntnisse sind von Vorteil Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Eine abwechslungsreiche, herausfordernde Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum Ein flexibles Arbeitszeitmodell (Gleitzeitkonto) Eine faire Vergütung, angelehnt an den TVöD Betriebliche Altersvorsorge Individuelle Weiterbildungs- und Fördermöglichkeiten sowie soziale Benefits Arbeit in einem kollegialen Team mit flachen Hierarchien und kurzen Kommunikationswegen
Zum Stellenangebot

Referent Grundsatzfragen & kollektives Arbeitsrecht (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Köln
Sauber Karriere machen bei Carglass® bedeutet …… bei einem Top Arbeitgeber alles im Griff zu haben. Zur Unterstützung für den Bereich People suchen wir zunächst befristet für 2 Jahre und zum frühestmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit oder Vollzeit einen REFERENT GRUNDSATZFRAGEN & KOLLEKTIVES ARBEITSRECHT (M/W/D) Carglass® in Deutschland ist Spezialist für die Reparatur und den Neueinbau von Fahrzeugglas. In Deutschland beschäftigt Carglass® rund 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon sind über 1.600 speziell geschulte Carglass®- Monteure. Etwa 250 Mitarbeiter arbeiten in der Hauptverwaltung in Köln, rund 200 Mitarbeiter sind im Customer Contact Center (Call Center) beschäftigt. Das Unternehmen bearbeitet rund 1,2 Mio. Kundenkontakte pro Jahr und hilft Autofahrern in ganz Deutschland, entweder in einem der 358 Service Center oder unterwegs mit mehr als 380 mobilen Einheiten Zu Deinen Aufgaben gehört die eigenverantwortliche Prüfung und Bearbeitung von arbeitsrechtlichen und betriebsverfassungsrechtlichen Sachverhalten. In Zusammenarbeit mit den Fachbereichen bist Du für die Erarbeitung und Weiterentwicklung von Betriebsvereinbarungen und Regelungsabreden verantwortlich. Du organisierst Verhandlungsgespräche mit den Fachbereichen und dem Betriebsrat und begleitest diese. Du wirkst bei der Erarbeitung von Grundsatzfragen mit. Du beobachtest die aktuelle arbeitsrechtliche Rechtsprechung und unterstützt bei der Ableitung von bedarfsgerechten Handlungsempfehlungen. Weiterhin übernimmst Du die strategische Unterstützung und Begleitung von HR-internen und abteilungsübergreifenden Projekten. Auf Basis eines abgeschlossenen Jurastudiums mit fundierten Kenntnissen im Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht verfügst Du idealerweise über erste einschlägige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position. Deine Arbeitsweise ist selbstständig, strukturiert und lösungsorientiert und Du verfügst über eine ausgeprägte Dienstleistungsmentalität. Du bringst analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine hohe Beratungskompetenz, ausgeprägte Überzeugungsstärke, Organisationsvermögen und Flexibilität mit. Du verfügst über sehr gute MS Office-Kenntnisse und über gute Englischkenntnisse in Wort & Schrift. … einen der saubersten Arbeitsplätze der Automobilbranche in einem erfolgreich wachsenden Unternehmen bei einem Top-Arbeitgeber mit zahlreichen Angeboten wie Sport- und Gesundheitsmaßnahmen, Aus- und Weiterbildung, Familienservice, uvm. Dazu erhältst Du eine professionelle Einarbeitung und natürlich ein starkes Team. Wir freuen uns auf Dich und Deine Bewerbung!
Zum Stellenangebot

Volljurist (w/m/d) Öffentliches Recht und Beihilferecht

Di. 19.10.2021
Köln
Forschung für eine Gesell­schaft im Wandel: Das ist unser Antrieb im For­schungs­zen­trum Jülich. Als Mitglied der Helmholtz-Gemein­schaft stellen wir uns großen gesell­schaft­lichen Heraus­forde­rungen unserer Zeit und erfor­schen Optionen für die digi­talisierte Gesell­schaft, ein klima­schonendes Energie­system und res­sour­cen­schüt­zendes Wirt­schaften. Arbeiten Sie gemein­sam mit rund 6.800 Kolle­ginnen und Kolle­gen in einem der größten For­schungs­zen­tren Europas und gestalten Sie den Wandel mit uns! Als einer der führenden und vielseitigsten Projektträger Deutschlands setzt der Projektträger Jülich Forschungs- und Innovationsförderprogramme im Auftrag seiner Partner in Bund und Ländern sowie der Europäischen Kommission um. Unser Portfolio umfasst die strategische Beratung unserer Auftraggeber, die Begutachtung und fachliche sowie administrative Begleitung von Förderprojekten wie auch innovations­begleitende Maßnahmen. Mit neuen Impulsen tragen wir zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen bei. Für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) betreuen wir in dem Geschäftsbereich „Energiesystem: Integration“ (ESI) unter anderem das 7. Energie­forschungsprogramm der Bundesregierung, „Innovationen für die Energiewende“. Aufgaben des Fachbereichs „Energiestrategien und Systemanalyse“ (ESI1) sind neben der Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich Systemanalyse, Simulation und Modellierung die strategische Beratung und konzeptionelle Unterstützung des BMWi bei der Entwicklung, Durchführung und Evaluierung von Innovationsmaßnahmen in der Energieforschung. Verstärken Sie diesen Bereich zum nächst­möglichen Zeitpunkt als Volljurist (w/m/d) Öffentliches Recht und Beihilferecht Verantwortung für die Wahrnehmung der juristischen Schnittstelle zwischen ministeriellen Auftraggebern und vom Forschungszentrum Jülich (Projektträger Jülich) beauftragten Kanzleien bei der Bearbeitung von juristischen Anfragen ministerieller Auftraggeber im Rahmen von Aufträgen zur Forschungs- und Innovationsförderung, insbesondere im Bereich der Energiewirtschaft und Energiemarktregulierung Bearbeitung von Förderanträgen inklusive Beratung von (potenziellen) Antragsstellerinnen und Antrag­stellern Erstellung von Expertisen zu forschungspolitischen Aktivitäten, wie z.B. zum 7. Energie­forschungs­programm der Bundesregierung inklusive der Fördermaßnahme Reallabore der Energiewende sowie zum Important Project of Common European Interest (IPCEI) Wasserstoff Begleitung ministerieller Auftraggeber bei Sitzungen mit der Europäischen Kommission im Zusammenhang mit der Förderung von Beihilfen inklusive Sitzungsvor- und -nachbereitung Steuerung laufender Fördervorhaben mit komplexer Projektkonstellation sowie Bewertung und Umsetzung der Ergebnisse Vertretung deutscher Interessen auf internationalen Konferenzen, die sich mit Fragen der Förderung von Beihilfen sowie des Energierechts im Kontext der Energieforschung befassen Zusammenarbeit mit den Vertreterinnen un Vertretern aus Forschung, Industrie und Ministerien Abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (1. und 2. Juristisches Staatsexamen) Fundierte Kenntnisse der einschlägigen (inter-)nationalen Rechts- und Verwaltungsvorschriften des öffentlichen Verwaltungsrechts, darunter Zuwendungs-, Haushalts- und Beihilferecht Kenntnisse der (inter-)nationalen Förderrichtlinien, -schwerpunkte und -programme des Energiebereichs Erste Berufserfahrung und Kenntnisse im EU-Beihilferecht, insbesondere in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Innovation sowie Umweltschutz- und Energiebeihilfen Grundkenntnisse des Energierechts (Strom- und Gasnetzregulierung, EEG) sind von Vorteil Erfahrung im Projektmanagement Interesse an forschungs- und innovationspolitischen Fragestellungen Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertreterinnen und Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Ausgeprägte kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache Bereitschaft zu Dienstreisen Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld Umfangreiches Weiterbildungsangebot Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. keine Kernarbeitszeit, mobiles Arbeiten, Telearbeit) 30 Tage Urlaub sowie alle Brückentage und Tage zwischen Weihnachten und Neujahr immer dienstfrei Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive Möglichkeit der (vollzeitnahen) Teilzeit­beschäftigung Vergütung und Sozial­leistungen nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD-Bund); in Abhängig­keit von den vor­handenen Qualifi­kationen und je nach Aufgaben­übertragung eine Ein­gruppierung im Bereich der Entgelt­gruppe 13 TVöD-Bund Vermögenswirksame Leistungen und eine betriebliche Altersvorsorge Dienstort: Jülich
Zum Stellenangebot

(Junior) Contract Manager (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Düsseldorf
The Adecco Group ist der Weltmarktführer im Bereich Personaldienstleistungen. Werden Sie Teil unseres Teams und unseres wegweisenden, zukunftsorientierten, proaktiven Unternehmens. Wir schauen nicht nur hoffnungsvoll in die Zukunft, wir gestalten sie mit. Sie sind verantwortlich für das Management der Rahmenverträge mit unseren Kunden in der Personaldienstleistung, von der Rahmenvertragsverhandlung, über die Prüfung und Abstimmung bis zum Abschluss und der laufenden Verwaltung Sie übernehmen die Koordination der Vertragsverhandlungen, die Prüfung und Abstimmung der rechtlichen und kaufmännischen Bedingungen sowie die Einholung notwendiger Freigaben Sie erstellen und bearbeiten die notwendigen Vertragsdokumente und bringend diese zur Unterschrift und zum Abschluss In der laufende Rahmenvertragsverwaltung überwachen Sie die Laufzeiten und Fristen, überprüfen die Vertragskonditionen und passen diese ggf. an neue Rahmenbedingungen an Auch die Pflege der Vertragsdatenbank, des Vertragsarchivs sowie die Einträge im System und Intranet gehört zu Ihren Aufgaben Sie arbeiten dienstleistungs- und lösungsorientiert und entwickeln gemeinsam mit dem Team Contract Management die vorhandene Prozesse und unser Vertragsmanagement gemäß den geschäftlichen Anforderungen ständig weiter. Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder wirtschaftsrechtliches Studium Vorzugsweise erste Berufserfahrung im Vertragsmanagement bzw. der Arbeit mit Verträgen Selbständigkeit, Flexibilität sowie eine sehr strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit und eine hohe Dienstleistungsorientierung Sicherer Umgang mit MS Office (insbesondere Excel und Word) Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Wir sind ein dynamisches Unternehmen, in dem Teamarbeit und Beziehungsmanagement sehr wichtig sind Sie erhalten einen Einblick in die Arbeitswelt eines internationalen Konzerns und des weltweit größten Anbieters von Personaldienstleistungen Anspruchsvolle Aufgaben und enge Zusammenarbeit mit einem kompetenten Team Sie können wertvolle Praxiserfahrung und interessante Kontaktmöglichkeiten sammeln Unser Ziel: Wir wollen sicherstellen, dass Menschen weltweit inspiriert, motiviert und weitergebildet werden, um die Zukunft der Arbeit voran zu treiben. In einer Umgebung, in der Sie ermutigt werden, sich weiter zu entwickeln und erfolgreich zu sein, möchten wir allen eine Chance geben, ihre individuelle Zukunft besser und angenehmer zu gestalten.
Zum Stellenangebot

Jurist/Diplom-Jurist m/w/d

Di. 19.10.2021
Ludwigsburg (Württemberg), München, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Berlin
Die K11 Gruppe – das sind wir. Die K11-Gruppe sind Rechtsanwälte und Berater. Uns begeistern Zukunftsthemen und Fragen im Hier und Jetzt. Wir verstehen uns als Intermediär und Sympathisant des Rechts der Zukunft. Bei uns arbeiten Menschen, die Fachwissen mit großer Neugier und Verständnis für die Mandanten und deren Herausforderungen verbinden. Juristisches Know-how, Managementerfahrung und Umsetzungsstärke sind nur ein Teil des Gesamtpakets, das wir in Unternehmen einbringen. Legal Interim Management bei der K11 Consulting GmbH, das bedeutet flexible Einsatzmöglichkeiten direkt vor Ort beim Kunden oder Mandant, etwa in Rechts- oder IT-Abteilungen und remote aus dem Office in Ludwigsburg oder dem Home-Office. Der Bereich Datenschutz umfasst die systematische Umsetzung aller datenschutzrechtlichen Vorgaben (EU-DSGVO und BDSG) im Unternehmen. Unsere Expertise schließt weiter die Felder IT-Recht, Compliance, Innovation, sowie Risiko- und Contract Management ein. Mit vielen neuen (rechts-)technischen Marktmöglich­keiten ist jetzt der Zeitpunkt, an einer Veränderung des Rechtsmarktes mitzuwirken und auch neue innovative Konzepte zu erstellen. Um diese und viele weitere Visionen und Aufgaben zu meistern, benötigen wir die Hilfe vieler ExpertInnen, welche mit Erfahrung, Leidenschaft und Herz, aber auch dem vom Mandanten gewünschten Pragmatismus Fälle bearbeiten. Ohne Werte, die alle Mitarbeiter bei K11 Consulting und K11 Rechtsanwälte tagtäglich leben, wäre die bisherige Entwicklung nicht möglich gewesen. Bei uns zählt eine ausgewogene Zusammenarbeit und eine steile Lernkurve genauso zum Repertoire aller Mitarbeiter wie der persönliche Fit zwischen Mitarbeitenden und Unternehmen. Nutze Dein Talent für „weite und weiche“ rechtliche Themen, technische Zusammenhänge, wirtschaftliche Belange und Management­aufgaben direkt bei unseren Kunden vor Ort. Hilf uns dabei, die Zukunft von Unternehmen zu gestalten und die Lücken zwischen Recht und BWL zu schließen. Beratung von nationalen und internationalen Unternehmen zu rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen zum Beispiel Compliance und Datenschutz Erstellung und Umsetzung von Konzepten beim Kunden Analyse relevanter Vorgänge durch Audits und technisch, juristisch interessanter Sachverhalte Projektleitung und -planung (intern sowie extern) Abgeschlossenes (wirtschafts-)juristisches Studium (Universität/FH) zum Beispiel LL.B./LL.M.; Volljurist, Dipl.-Jurist; Dipl.-Wjur. oder vergleichbar Du arbeitest gerne im Team und kannst dort Deine analytischen und kommunikativen Fähigkeiten zusammen mit Deiner Eigeninitiative einbringen Klares Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift (deutsch) Du bist optimistisch, lösungsorientiert, zuverlässig und selbstständig Interesse an digitalen Sachverhalten und deren rechtlicher Einordnung Du bringst Bereitschaft mit, Dir neue Themengebiete selbstständig anzueignen Du bist flexibel, was Deine Einsatzorte angeht Law meets practice: lösungsorientierte Rechtsberatung für Mandanten in spannenden Branchen Unbefristete Festanstellung (40 Std./Woche) bei K11 Consulting GmbH sowie eine attraktives Vergütungspaket mit bis zu 15 Monatsgehältern sowie einer Beteiligung an den erwirtschafteten Nettoerlösen Arbeitszeitkonto (jede Überstunde wird vergütet) Mitarbeit an namhaften Mandaten, die häufig in den Medien präsent sind Modernes Büroumfeld in bester Lage und dynamische Arbeitsatmosphäre Einarbeitung und Weiterbildung sowie steile Lernkurven Flache Hierarchien, traditionelle Werte und offene Unternehmenskultur Erfahrene Partner als Mentoren
Zum Stellenangebot

Jurist*in (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Düsseldorf
Mit rund 8.000 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum mit seinen Tochtergesellschaften einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche Herausforderung sehen. Für unsere Stabsstelle Recht und Compliance, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Jurist*in (m/w/d) Erstellung und Prüfung von Verträgen, insbesondere von Kooperationsverträgen unter besonderer Beachtung der §§ 299a ff. StGB; Abstimmung mit der Stabsstelle Unternehmensentwicklung und den beteiligten Fachbereichen Bearbeitung von Themen aus dem Bereich des Patientenrechtegesetzes sowie des Arztstrafrechts Bearbeitung allgemeiner Anfragen insbesondere aus dem Bereich des Zivilrechts und Öffentlichen Rechts Abgeschlossenes 1. und 2. Juristisches Staatsexamen Kenntnisse und Erfahrung im Medizinrecht sind von Vorteil Fähigkeit und Interesse sich in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten Teamfähigkeit und Freude an interdisziplinärer Kooperation Gute EDV-Kenntnisse der MS-Produkte Englischkenntnisse fließend in Wort und Schrift 38,5 Wochenarbeitsstunden Alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen Preiswerte Verpflegungsmöglichkeiten Fort- und Weiterbildungen Vergünstigtes Mitarbeiterticket Kindertagesstätte Personalunterkünfte/Appartement Die Eingruppierung erfolgt gem. den Bestimmungen des TV-L in die Entgeltgruppe 13. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d)

Di. 19.10.2021
Düsseldorf
Das Universitätsklinikum Düsseldorf ist mit seinen rund 8.000 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Düsseldorf. Hier werden Patient*innen interdisziplinär und nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen behandelt. Dies wird garantiert durch eine enge Verzahnung der Krankenversorgung mit Forschung und Lehre an der Medizinischen Fakultät. Für den steten Fortschritt benötigen wir Ihre Kompetenz und Begeis­terung. Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Arbeitsumfeld und viele Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung. Die Medizinische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist ein Spitzenzentrum der forschenden Medizin. Ihre Projekte und Verbünde in Grundlagen- und klinischer Forschung werden u.a. von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, den Landes- und Bundesministerien und der EU gefördert. Die Medizinische Fakultät sucht für die Stabsstelle Recht und Compliance zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (m/w/d), unbefristet und in Vollzeit Erstellung, rechtliche Prüfung und Verhandlung von Forschungsverträgen auch in englischer Sprache Beratung in hochschulrechtlichen Fragen mit einem Schwerpunkt auf Organisationsrecht und akademischen Verfahren Bearbeitung allgemeiner Fragestellungen aus allen drei Rechtsgebieten entsprechend dem vielfältigen Aufgabenbereich eines Universitätsklinikums Beratung und Koordinierung bei Ausbau und Weiterentwicklung von Forschungsstrukturen Interdisziplinäre Arbeit an allgemeinen Forschungsthemen 1. und 2. Juristisches Staatsexamen Kenntnisse im Hochschulrecht, im nationalen und internationalen Recht der Forschungsverträge sowie im Bereich des AMG und Medizinprodukterechts wünschenswert Fähigkeit und Interesse sich neue Rechtsgebiete zu erschließen Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Was bringen Sie zusätzlich mit? Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick Analyse- und Beratungskompetenz Gute EDV- Kenntnisse der MS Office-Programme Ein abwechslungsreiches, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVL E 13 38,5 Wochenarbeitsstunden Ein qualifiziertes Einarbeitungskonzept Fort- und Weiterbildungen Vergünstigtes Mitarbeiterticket Betriebskindertagesstätte Personalunterkünfte/Appartement Alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip Exzellenz durch Vielfalt. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als fami­lien­gerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt ihrer Mitarbeiter*innen zu för­dern. Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht. Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt/Rechtsanwältin (m/w/d)

Mo. 18.10.2021
Köln
Du bist leistungsstark und hast Interesse an leistungsstarker Vergütung? Du hast hohe Ambitionen und willst Dich stetig weiterentwickeln? Dann starte Deine außergewöhnliche Karriere in einem außergewöhnlichen und stetig wachsenden Unternehmen! DECKER & BÖSE Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ist einer der führenden Rechtsdienstleister für Verbraucherrecht in Deutschland. Wir unterstützen unsere Mandanten* gegenüber Banken, Versicherungen und Automobilkonzernen.Kontakt: Du beräts zu Fragestellungen in unseren Rechtsgebiete Fragen & Antworten: Anwaltliche Betreuung spannender Mandate vom Anfang bis zum Ende Ungewöhnliche Probleme löst Du in einem außergewöhnlichen Team Innovation: Du hilfst dabei, unsere bestehenden Rechtsgebiete weiterzuentwickeln und neue Geschäftsfelder zu erschließenAusbildung: Du hast erfolgreich abgeschlossene Staatsexamen und konntest idealerweise bereits praktische Erfahrungen sammeln Ziel: Du willst Deine potenziale dort zur Geltung bringen, wo sie gesehen, geschätzt und gefördert werden Darüber hinaus willst Du Dein Verantwortungsbereich erweitern und die Chance nutzen, eine Führungsposition wahrnehmen zu können Leistungsstark: Du besitzt ein hohes Maß an Überzeugungs-, Entscheidungs- und Verhandlungsgeschick Du bist ehrgeizig und möchtest für Deine persönliche Leistung auch individuell vergütet werden Talent / Backround: Deine argumentativen juristischen Fähigkeiten möchtest Du in einem spannenden und wachsenden Arbeitsbereich bei einer der führenden Kanzlei in Deutschland zum Einsatz bringen Talent und Motivation sind für Dich, uns und unsere Mandanten der Schlüssel zu weiterem Wachstum und ErfolgGehalt: Ein solides Grundgehalt sowie eine faire leistungsorientierte Vergütung durch Bonuszahlungen bis zu 80.000 EUR pro Jahr Karriere & Privates: Außergewöhnliche Aufstiegschance treffen auf individuelle Work-Life-Balance Coaching: Professionelle Einarbeitung und Schulung LegalTech: Wir bieten Dir eine innovative Legal-Tech Software, kombiniert mit einem qualifizierten Backoffice Interner Umgang: Offene Gesprächskultur, flache Hierarchien, kurze Informationswege, moderne Infrastruktur Mobilität: Flexible Arbeitszeitgestaltung und temporäre Home-Office-Möglichkeiten, Tankgutschein, kostenlose Parklätze, Job-Ticket, gute Erreichbarkeit mit ÖPNV Gesundheits-Plus: Freie Auswahl an Getränken und Obst, Wellness-Massagen, Bonusurlaub Ausblick: Top Karrierechancen & Job-Sicherheit, betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Volljurist* Datenschutz-/ IT-Recht

Mo. 18.10.2021
Köln
Als einer der größten deutschen Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit verbinden wir seit über 200 Jahren Tradition mit Innovation. Wir setzen auf ein gesundes Wachstum und bauen unsere Stärken als zuverlässiger Partner für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter* konsequent weiter aus. Dafür setzen wir auf veränderungsfähige Teams und konsequente Digitalisierung auf einer Basis aus finanzieller Stärke und mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit. Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Gothaer und kommen Sie in unser Team! In unserem Team der Konzernrechtsabteilung verstehen wir uns als wichtiger, proaktiver rechtlicher Begleiter dieses ständigen Veränderungsprozesses und der digitalen Strategie. Als Stabsabteilung des Vorstandes der Konzernholding beraten wir die Geschäftsleitung sowie alle Gesellschaften der Gruppe in rechtlichen Fragestellungen jeglicher Art. Ein hoher Grad an eigenverantwortlichem Arbeiten sowie das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge prägen dabei das vertrauensvolle und freundschaftliche Arbeitsfeld der Konzernjuristinnen und -juristen. Bei der von uns erwarteten Zulassung als Syndikusrechtsanwält*in unterstützen wir Sie gerne! Sie beraten und unterstützen die Fachabteilungen und Projekte in sämtlichen Fragen des Datenschutzrechts unter Berücksichtigung relevanter Aspekte des einschlägigen IT-Rechts sowie aufsichtsrechtlicher Aspekte Sie sind verantwortlich für die datenschutzrechtliche Begleitung wichtiger strategischer Konzerninitiativen im Kontext der digitalen Zielsetzungen der Gothaer Gruppe (from start to finish) – hierfür arbeiten Sie eng mit den Expertinnen anderer Disziplinen zusammen Sie unterstützen Vertragsgestaltungen aus datenschutzrechtlicher Sicht, nicht ausschließlich aber vor allem im Kontext IT-relevanter Sachverhalte sowie im allgemeinen Tätigkeitsfeld einer Versicherungsgruppe Sie unterstützen rechtlich beim Entwickeln von Datenschutzkonzepten Sie verfolgen in dem skizzierten Themenfeld rechtlich relevante Entwicklungen und unterstützen bei der Ableitung von Handlungsempfehlungen Neben einer exzellenten Auffassungsgabe und einem ausgeprägten Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge sind Sie up-to-date mit den großen aktuellen Themen und den damit einhergehenden datenschutzrechtlichen Herausforderungen digitaler Strategien/ IT-Strategien eines Unternehmens Sie zeichnen sich durch Ihre Fähigkeit aus, konzeptionell zu denken und Themen sowohl strukturiert als auch sorgfältig anzugehen Sie haben Ihr 1. und 2. juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen abgeschlossen Mit idealerweise mindestens 2-5 Jahren Berufserfahrung im Datenschutzrecht mit erkennbarem Schwerpunkt auf Datenschutzthemen mit IT-Bezug (idealerweise auch mit Basiskenntnissen in Themen rund um Cloudnutzungen und Datawarehouse-Konzepten/ Big Data-Fragestellungen) bringen Sie fundiertes Fachwissen mit Eine Erweiterung des Aufgabenspektrums ist für Sie perspektivisch denkbar Die aktive Mitgestaltung von Themen und sowohl eigenständiges Arbeiten als auch die Arbeit im Team machen Ihnen Spaß und runden Ihr Profil ab Wir respektieren und wertschätzen jede einzelne Person und wollen vielfältiger werden – werden Sie ein Teil davon und erleben Sie die Kraft unserer Gemeinschaft! *Bei uns zählt der Mensch, nicht das Geschlecht – daher nutzen wir im Text verschiedene Formulierungen. Gothaer-Mindset leben - Verantwortung beflügelt, Konsequenz stärkt, Kompetenz entscheidet, gemeinsam gewinnt und Zukunft begeistert Flexibel arbeiten - Homeoffice-Möglichkeit mit flexibler Arbeitszeit, 30 Urlaubstage, individuelle Unterstützungsmodelle für Familien (z.B. KiTa-Kooperation, Ferienbetreuung), Sabbatical Individuell entwickeln - Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote sowie maßgeschneiderte Entwicklungsprogramme Gut versorgt - Catering, kostenloses Obst und Getränke, (Online-)Sport- und Präventionsangebote, ausgezeichnetes Gesundheitsmanagement Alltag leicht gemacht - zentrale Lage und gute Einkaufsmöglichkeiten, Packstation, Wäscheservice Nachhaltiger arbeiten und leben - aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten im Nachhaltigkeitsmanagement sowie Bike-Leasing, Jobticket, E-Tankstellen, Car-Sharing-Parkplätze, CO2-Neutralität am Standort Köln
Zum Stellenangebot

Volljurist Verkehrsrecht (m/w/d)

Mo. 18.10.2021
Düsseldorf
Als einer der größten Personalberater für den juristischen Markt zählt Hays zu den ersten Adressen für Rechtsexperten, die sich hohe Ziele gesteckt haben und in der Lage sind, diese auch zu erreichen. Dies gilt gleichermaßen für engagierte Nachwuchsanwälte sowie für erfahrene Juristen, die sich auf dem Partner-Niveau verändern wollen. Seit 1991 bietet Hays die Personalberatung und Personalvermittlung im Legal-Bereich an. Unsere Berater sind zumeist selbst Juristen - sie kennen das Metier und haben einen Blick für Details, die zwischen Unterschrift und Absage entscheiden können. Sie können sich völlig kostenfrei registrieren und von interessanten und passenden Positionen profitieren.Gerichtliche und außergerichtliche VertretungBearbeitung verkehrsrechtlicher FragestellungenBegleitung von BußgeldverfahrenGeltendmachung und Abwicklung von SchadensersatzansprüchenÜbernahme von weiteren Aufgaben innerhalb des TagesgeschäftsErfolgreicher Abschluss beider juristischer StaatsexaminaIdealerweise erste Kenntnisse im VerkehrsrechtEigenständige und strukturierte ArbeitsweiseSouveränes Auftreten und gutes AusdrucksvermögenSpannendes und umfassendes Aufgabengebiet innerhalb einer renommierten KanzleiModerner Arbeitsplatz mit guter VerkehrsanbindungFlexible ArbeitsgestaltungÜbertarifliche BezahlungProfessionelle Betreuung während des gesamten Bewerbungsprozesses
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: