Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 568 Jobs

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Unternehmensberatg. 105
  • Wirtschaftsprüfg. 105
  • Recht 105
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 79
  • Versicherungen 57
  • It & Internet 45
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 38
  • Sonstige Dienstleistungen 31
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 25
  • Banken 24
  • Verkauf und Handel 20
  • Groß- & Einzelhandel 20
  • Finanzdienstleister 20
  • Elektrotechnik 17
  • Feinmechanik & Optik 17
  • Transport & Logistik 16
  • Immobilien 15
  • Sonstige Branchen 13
  • Maschinen- und Anlagenbau 12
  • Gesundheit & Soziale Dienste 11
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 535
  • Ohne Berufserfahrung 299
  • Mit Personalverantwortung 13
Arbeitszeit
  • Vollzeit 528
  • Teilzeit 108
  • Home Office 72
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 467
  • Befristeter Vertrag 61
  • Referendariat 23
  • Berufseinstieg/Trainee 9
  • Studentenjobs, Werkstudent 7
  • Praktikum 6
  • Arbeitnehmerüberlassung 4
  • Ausbildung, Studium 3
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Promotion/Habilitation 1
Rechtsabteilung

Jurist (m/w/d) im Vertragsmanagement für den Kundenservice - 12 Monate befristet -

Mi. 23.09.2020
Frankfurt am Main
Als Hessens größter Energiedienstleister mit rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgen wir mehr als eine Million Menschen im Rhein-Main-Gebiet zuverlässig mit Energie und Wasser. Unsere Tochtergesellschaft Mainova ServiceDienste GmbH (MSD) bietet eine umfassende Palette an Mess-, Abrechnungs- und Serviceleistungen rund um die Energieversorgung. Als innovatives Dienstleistungsunternehmen steht dabei stets der zufriedene Kunde im Mittelpunkt. Bei Mainova gibt es viel zu tun für kluge, motivierte Menschen. Sind Sie dabei? Dann ist es Zeit anzufangen: Zukunft persönlich nehmen. Im Bereich Kundenservice bieten wir Ihnen am Standort Frankfurt am Main die Position: Jurist (m/w/d) im Vertragsmanagement für den Kundenservice - 12 Monate befristet -  Als Jurist (m/w/d) tragen Sie die Verantwortung der rechtlichen Angelegenheiten des kaufmännischen und technischen Bereichs der Mainova ServiceDienste GmbH und der Mainova AG sowie deren Tochtergesellschaften im Bereich Prozesse und Steuerung. Sie verantworten die rechtliche Beratung der kaufmännischen und technischen Bereiche der Tochtergesellschaft Mainova ServiceDienste GmbH in umfassender und eigenverantwortlicher Weise, insb. im Rahmen der Prüfung und Anpassung von Vertragssituationen. Sie erstellen Rechtsgutachten und erarbeiten rechtliche Stellungnahmen für die Mainova ServiceDienste GmbH und die NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH. Sie tragen außerdem die Verantwortung für die Umsetzung geänderter Gesetzeslagen und legen eigenverantwortlich Standardprozesse an den Schnittstellen des Konzerns und der Mainova ServiceDienste GmbH fest, welche in Ergänzung zur betriebswirtschaftlichen Betrachtung juristisch bewertet werden. Sie führen Verhandlungen mit Kunden, Auftraggebern, Auftragnehmern, Vertretern öffentlicher Einrichtungen und Körperschaften und schließen außergerichtliche Vergleiche und vertreten die Mainova ServiceDienste GmbH sowie deren Auftraggeber vor Gericht. Erfolgreich abgeschlossenes 1. und 2. juristisches Staatsexamen Gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse, insbesondere für das Vertragsmanagement oder dem Kundenservice Berufs- und Interessensschwerpunkt in der Energiebranche bzw. im Bereich Energierecht und funktionsrelevante Berufserfahrung bzw. Kenntnisse über aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung in der Energiewirtschaft. Strukturierte Denk- und Handlungsweise, gutes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Ausgezeichnete analytische Fähigkeiten sowie Kommunikationsstärke Als verantwortungsvolles Unternehmen ist uns nicht nur das Klima wichtig, sondern auch das Betriebsklima. Bei der Mainova sind Teamgeist, Vertrauen und soziale Verantwortung wichtige Voraussetzungen für Leistung und Erfolg. Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit attraktiven Zusatzleistungen: Flexible Arbeitszeiten Tarifvertraglich gilt eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden in einem attraktiven Gleitzeitmodell. Dies ermöglicht einen großen persönlichen Gestaltungsspielraum von dem alle profitieren. Darüber hinaus bieten wir verschiedene Teilzeitmodelle an. Vergütung Neben einer leistungs- und erfolgsabhängigen Vergütung haben alle Mitarbeiter Anspruch auf 30 Tage Urlaub im Jahr. Zusätzlich gibt es ein fixes 13. Monatsgehalt sowie eine Reihe weiterer freiwilliger Zusatzleistungen - ob ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket oder Energiedeputat. Vereinbarkeit von Beruf und Familie Unsere Mitarbeiter in familiären Dingen so gut es geht zu unterstützen, ist in der Mainova-Unternehmenskultur tief verankert. Wir haben daher ein vielfältiges Informationsangebot rund um die Themen Beruf und Kind sowie Beruf und Pflege. Personalentwicklung Die Mitarbeiterförderung stellt seit Jahren ein Stück gelebte Unternehmenskultur dar. In Form von Inhouse-Seminaren und -Trainings, Projektmanagementschulungen oder Führungskräfteentwicklung stellen wir uns der Herausforderung unserer Zeit, dem lebenslangen Lernen. Durch unsere Fördermaßnahmen unterstützen wir Sie gezielt beim Auf- und Ausbau Ihrer Kompetenzen. Weitere Pluspunkte und ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Zum Stellenangebot

Bereichsleiter (m/w/d) für Recht und Grundsatzfragen

Mi. 23.09.2020
Berlin
Mit einem Bestand von mehr als 10.000 Wohnungen in den Lichtenberger Stadtteilen Fennpfuhl und Friedrichsfelde gehören wir zu den großen Wohnungsgenossenschaften Berlins. Die Betreuung und Entwicklung unseres Wohnungsbestandes unter genossenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten steht im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. Wir suchen einen Bereichsleiter (m/w/d) für Recht und Grundsatzfragen für eine auf ca. 2 Jahre befristete Vertretung In dieser Position zeichnen Sie sich durch ein hohes Verantwortungsbewusstsein für die mietrechtlichen und genossenschaftlichen Belange aus. Bearbeitung juristischer Grundsatzfragen und Einzelfälle, insbesondere auf den Gebieten des Mietrechts, des Genossenschaftsrechts und des Baurechts Beratung und Unterstützung aller Organe und Gremien unserer Genossenschaft in rechtlichen und Grundsatzangelegenheiten fachliche Koordination der Mitarbeiter im zu leitenden Bereich und mit den Schnittstellen anderer Struktureinheiten fortlaufende Beobachtung der Gesetzgebung und Rechtsprechung mit entsprechender Umsetzung Sie können auf eine juristische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in der Immobilienwirtschaft / Genossenschaftswesen und gute EDV-Kenntnisse (MS Office) verweisen Sie sind eine dynamische, analytisch und unternehmerisch denkende Führungskraft Sie bringen eine ausgeprägte soziale Kompetenz, die für eine kollegiale und motivierende Leitung eines Teams und in Zusammenarbeit mit Mitgliedern, Mietern und Vertragspartnern unverzichtbar ist, mit Sie zeichnen sich durch eine strukturierte und effektive Arbeitsweise aus, handeln ergebnisorientiert und verlieren nie den Blick für das Wesentliche Sie passen gut zu uns, wenn Sie über Eigenmotivation, eine selbständige und methodische Arbeitsweise verfügen, flexibel und belastbar sind.Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz und eine faire Vergütung gemäß dem Tarifvertrag der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, einschließlich Sonderzahlungen, flexible Arbeitszeiten innerhalb einer 37 Wochenstundenarbeitszeit und 30 Tage Urlaub.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d)

Mi. 23.09.2020
Stuttgart
Der DMB Mieterverein Stuttgart und Umgebung e.V. gehört mit 30.000 Mitgliedern zu den 10 größten Mietervereinen Deutschlands. Mieter zu beraten und ihre Interessen zu vertreten, ist unsere Aufgabe. Darüber hinaus tritt der Mieterverein Stuttgart für eine sozial ausgewogene Wohnungspolitik in Bund, Land und Gemeinden sowie ein sozialverträgliches Mietrecht ein. Wir suchen in Vollzeit, spätestens zum 1.1.2021 Volljurist (m/w/d) für die außergerichtliche mietrechtliche Beratung unserer Mitglieder. eigenverantwortliche Bearbeitung mietrechtlicher Fragestellungen der Mitglieder Außergerichtliche Beratung und Vertretung der Mitglieder in  Miet- und Wohnungsrecht Prüfung und Verhandlung der Verträge der Mitglieder erfolgreich abgelegtes 2. juristisches Staatsexamen hohe soziale und kommunikative Kompetenz Konflikt- und Teamfähigkeit Belastbarkeit strukturierte sowie selbstständige Arbeitsweise sicheren Umgang mit den MS-Office-Anwendungen, gern Interesse an EDV, um die Digitalisierung voranzutreiben abwechslungsreiche, sinnhafte und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem harmonischen und dienstleistungsorientierten Team gutes Betriebsklima sicheren Arbeitsplatz mit geregelten Arbeitszeiten (37 Std./Woche) attraktive Vergütung nach dem Tarif der Beschäftigten der Wohnungswirtschaft betriebliche Altersvorsorge Zuschuss zum Firmenticket
Zum Stellenangebot

Volljuristen (m/w/d)

Mi. 23.09.2020
Hamburg
Der Mieterverein zu Hamburg ist mit seinen 72.000 organisierten Mieterhaushalten bundesweit der zweitgrößte Verein des Deutschen Mieterbunds.Wir sind eine dynamisch wachsende Mietervereinigung und suchen zur Verstärkung unserer großen Rechtsabteilung einen weiteren Volljuristen (m/w/d).Zu Ihren Aufgaben gehört die persönliche, telefonische und digitale Beratung der Vereinsmitglieder und des damit verbundenen Schriftverkehrs über alle zum Mieten und Wohnen gehörenden Rechtsbereiche. Die Durchführung von Schulungsveranstaltungen und Mieterversammlungen gehören ebenfalls zu Ihrem Tätigkeitsfeld. Die Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit setzen wir voraus.Sie passen gut zu uns, wenn sie über ein gutes Judiz, Blick für pragmatische Lösungen und sehr gute kommunikative Fähigkeiten verfügen. Sie sollten teamfähig und belastbar sein. Wünschenswert sind mietrechtliche Vorkenntnisse. Das Wichtigste ist aber, dass Sie neben der juristischen Kompetenz Freude am Umgang mit Menschen mitbringen.Wir bieten eine gründliche Einarbeitung für die vielfältige und interessante Tätigkeit in einem kollegialen Umfeld mit flachen Hierarchien. Sie erhalten Freiräume für die eigenverantwortliche Aufgabenwahrnehmung. Eine betriebliche Altersversorgung und zahlreiche betriebliche Zusatzleistungen kommen unserer Belegschaft zugute.
Zum Stellenangebot

Jurist*in (m/w/d) zur Einarbeitung

Mi. 23.09.2020
Berlin
ver.di, das sind zwei Millionen Mitglieder aus rund 1.000 Berufen. Als Gewerkschaft vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder in den Betrieben und Dienststellen, in Tarifverhandlungen sowie gegenüber der Politik. Haben Sie Interesse, diese Organisation mit ihren vielfältigen Branchen, den verschiedenen Ebenen sowie dem Zusammenwirken von Haupt- und Ehrenamt professionell zu begleiten? Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine für 12 Monate befristete Stelle als Jurist*in in Einarbeitung in unserer Stabsstelle „Recht und Grundsatz“ der ver.di-Bundesverwaltung in Berlin, mit dem Ziel, ihn/sie für die Übernahme von Aufgabengebieten als Jurist*in im Personalwesen zu befähigen. Der Aufgabenschwerpunkt der Stelle liegt in der juristischen und strategischen Unterstützung der Personalleitung in allen individual- und kollektivarbeitsrechtlichen Fragestellungen in einer politischen Organisation, einem Tendenzbetrieb, mit erweiterten Mitbestimmungsrechten der Betriebsräte sowie in der konzeptionellen Erstellung und Entwicklung einheitlicher Beschäftigungsbedingungen für über 3.000 Beschäftigte unserer Gewerkschaft.Nach erfolgreicher Beendigung der Einarbeitung soll die Befähigung zur Übernahme von insbesondere folgenden Tätigkeiten erlangt werden: Beratung aller Organisationseinheiten (auf der Arbeitgeberseite) in arbeitsrechtlichen und mitbestimmungsrechtlichen Fragen Koordination und Begleitung von Rechtsstreitigkeiten im Zuständigkeitsbereich, teilweise eigene Prozessführung Juristische Unterstützung bei der Verhandlung von Betriebs- und Gesamtbetriebs-vereinbarungen Begleitung bzw. Teilnahme an Einigungsstellenverfahren Konzeptionelle Arbeiten, insbesondere Mitarbeit bei der Entwicklung von Neuregelungen der Beschäftigungsbedingungen mit grundsätzlicher Bedeutung Zweites juristisches Staatsexamen Kenntnisse im Arbeitsrecht politisches und gewerkschaftliches Interesse Kontaktfähigkeit und Aufgeschlossenheit Kommunikative Kompetenz sichere Deutschkenntnisse Lernfähigkeit und Lernbereitschaft sowie eine gute Auffassungsgabe Reflexionsfähigkeit und Selbstentwicklungskompetenz Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft Die Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und der Zusammenarbeit im Team Konfliktfähigkeit Grundlagen im Umgang mit Informationstechnik, z.B. MS Office Flexibilität und Bereitschaft zum Reisen
Zum Stellenangebot

Volljurist*in (m/w/d)

Mi. 23.09.2020
Berlin
ver.di, das sind zwei Millionen Mitglieder aus rund 1.000 Berufen. Als Gewerkschaft vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder in den Betrieben und Dienststellen, in Tarifverhandlungen sowie gegenüber der Politik. Haben Sie Interesse, diese Organisation mit ihren vielfältigen Branchen, den verschiedenen Ebenen sowie dem Zusammenwirken von Haupt- und Ehrenamt professionell zu begleiten? Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als Jurist*in in unserer Stabsstelle „Recht und Grundsatz“ der ver.di-Bundesverwaltung in Berlin. Der Aufgabenschwerpunkt der Stelle liegt in der juristischen und strategischen Unterstützung der Personalleitung in allen individual- und kollektivarbeitsrechtlichen Fragestellungen in einer politischen Organisation, einem Tendenzbetrieb, mit erweiterten Mitbestimmungsrechten der Betriebsräte sowie in der konzeptionellen Erstellung und Entwicklung einheitlicher Beschäftigungsbedingungen für über 3.000 Beschäftigte unserer Gewerkschaft. Koordination, Steuerung, Erstellung und Verhandlung von Mitbestimmungsangelegenheiten gemäß unserer erweiterten Mitbestimmung und gesetzlicher Vorgaben Entwicklung von Kollektivregelungen und teilweise Verhandlung, bzw. Unterstützung der Personalleitung bei Verhandlungen mit den zuständigen betrieblichen Interessenvertretungen Beratung und konzeptionelle Unterstützung aller Organisationseinheiten auf Arbeitgeberseite in arbeits-, sozial-, lohnsteuer- und mitbestimmungsrechtlichen Fragen inhaltliche und methodisch-didaktische Konzeption für Schulungsinhalte und Durchführung von Schulungen für unsere personalverantwortlichen Führungskräfte, Personalsachbearbeiter*innen und sonstige Führungskräfte zu arbeitsrechtlichen und personalwirtschaftlichen Themen Unterstützung bei der Sicherung datenschutzkonformer Prozesse der Personalarbeit Schulung und Unterweisung von Führungskräften und Beschäftigten Begleitung und Koordinierung sowie Prozessvertretung in Rechtsstreitigkeiten aus dem Aufgabengebiet Vorbereitung, Durchführung und Leitung von innerbetrieblichen Schlichtungs- und Einigungsstellenverfahren Entwicklung von Lösungen zu komplexen Beteiligungs­prozessen u.a. im Hinblick auf digitalisierte Prozesse Erarbeitung von Analysen und Stellungnahmen sowie Recherchen zu wirtschaftlichen und politischen Fragestellungen 2. Juristisches Staatsexamen und Erfahrung im Arbeits- und Sozialrecht sowie forensische Praxis Ausgeprägtes Verständnis und Interesse an politischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen und inhaltliche Verbundenheit mit den Aufgaben und Zielen einer Gewerkschaft hohe kommunikative und soziale Kompetenz, insb. auch Fähigkeit zum Ausgleich unterschiedlicher Interessen und souveränes Auftreten auf allen Hierarchieebenen und im Umgang mit Gremien ausgeprägte Planungskompetenz, schnelle Auffassungsgabe und Fähigkeit komplexe Sachverhalte zu strukturieren und präzise und adressatengerecht zu formulieren Bereitschaft zum projektorientierten Arbeiten, d.h. auch zur schnellen Einarbeitung in neue fachliche und methodische Themenkomplexe IT-Affinität und sehr gute Anwenderkenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Powerpoint, Word und Excel Flexibilität und Bereitschaft zum Reisen
Zum Stellenangebot

Syndikuspatentanwalt Karosserie-Technologie, Exterieur und Interieur (w/m/x)

Mi. 23.09.2020
München
Mit unseren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad sind wir einer der weltweit führenden Premium-Hersteller von Automobilen sowie Motorrädern und darüber hinaus Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Unser Team besteht weltweit aus rund 126.000 kreativen Köpfen, die alle eines gemeinsam haben: Leidenschaft! Um auch weiterhin Pionierarbeit leisten zu können, sind wir ständig auf der Suche nach Visionären und Querdenkern, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen und die technologischen Herausforderungen unserer Zeit angehen. WER BEGEISTERUNG MITBRINGT, KOMMT GERADE RECHT. TEILEN SIE IHRE LEIDENSCHAFT. Der Erfolg, den wir täglich auf den Straßen sehen, entsteht in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Von der Forschung bis zur Rechtsabteilung beschäftigen wir Experten, die Verantwortung übernehmen und in internationalen Teams ihr Fachwissen ebenso teilen wie ihre Begeisterung für das gemeinsame Projekt, ihre Offenheit und Neugier. Für den Unternehmensbereich Business and Others am Standort München suchen wir Sie als Syndikuspatentanwalt Karosserie-Technologie, Exterieur und Interieur (w/m/x) WER BEGEISTERUNG MITBRINGT, KOMMT GERADE RECHT. TEILEN SIE IHRE LEIDENSCHAFT. Der Erfolg, den wir täglich auf den Straßen sehen, entsteht in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Von der Forschung bis zur Rechtsabteilung beschäftigen wir Experten, die Verantwortung übernehmen und in internationalen Teams ihr Fachwissen ebenso teilen wie ihre Begeisterung für das gemeinsame Projekt, ihre Offenheit und Neugier.   Der Bereich Recht und Patente der BMW Group hat die konzernweite Betreuung von rechtlichen Themen zur Aufgabe, einschließlich aller Themen des Gewerblichen Rechtsschutzes.   Was erwartet Sie?   Sie beraten unsere weltweit tätigen Entwicklungsabteilungen in sämtlichen Angelegenheiten des Gewerblichen Rechtsschutzes. Sie unterstützen uns beim Aufbau eines schlagkräftigen Patentportfolios, insbesondere durch selbst ausgearbeitete Patentanmeldungen. Sie bearbeiten alle rechtlichen Angelegenheiten so weit wie möglich selbst und verstehen sich nicht nur als Koordinator von Anwaltskanzleien. Sie arbeiten in einem Team, dem gegenseitige Wertschätzung wichtig ist.   Was bringen Sie mit?   Studienabschluss in Maschinenbau, Mechatronik, Luft- und Raumfahrttechnik oder Physik. Erfolgreich absolvierte deutsche Patentanwaltsprüfung, idealerweise in Verbindung mit einer erfolgreich absolvierten europäischen Eignungsprüfung. Berufserfahrung in einer Patentanwaltskanzlei oder in einer Industriepatentabteilung. Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse. Gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge. Sehr gute analytische Fähigkeiten und gutes Verhandlungsgeschick. Hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft sowie sicheres und überzeugendes Auftreten.   Sie haben Freude an der Zusammenarbeit mit vielen Schnittstellenpartnern und besitzen diplomatisches Geschick? Bewerben Sie sich jetzt!   Startdatum: ab 2020-09-01Anstellungsart: unbefristet Arbeitszeit: Full-time     Ansprechpartner: Ariane Molle +49 89 382-17001 Jeder Einzelne bei uns leistet unglaublich viel und das wissen wir zu schätzen. Mit einem umfassenden Paket an Leistungen und Vergünstigungen möchten wir daher etwas zurückgeben: Flexible Arbeitszeitgestaltung. 30 Urlaubstage. Eine hohe Work-Life Balance. Leistungsorientierte Vergütung, die weit über die gesetzlichen und tariflichen Leistungen hinausgeht. Vielfältige persönliche und berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Betriebliches Gesundheitsmanagement. BMW und MINI Sonderkonditionen.
Zum Stellenangebot

Volljurist*in Vertragsrecht - Life Sciences

Mi. 23.09.2020
München
WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT IM BEREICH FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGSVERTRÄGE ALS VOLLJURIST*IN VERTRAGSRECHT – LIFE SCIENCES Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Unsere Abteilung Forschungs- und Entwicklungsverträge verantwortet die Konzeption, Verhandlung und den Abschluss von Forschungs- und Entwicklungsaufträgen mit Wirtschaftsunternehmen und Kooperations­partnern im nationalen und internationalen Umfeld. Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a. das allgemeine Vertragsrecht, Intellectual Property Rights und Pharmarecht. Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum in einem hochinnovativen und interdisziplinären Umfeld. Sie stehen als juristische*r Referent*in mehreren unserer Fraunhofer-Institute in sämtlichen Vertragsangelegenheiten aus dem Bereich Forschung und Entwicklung in hoher Eigenverantwortung beratend zur Seite. Sie konzipieren und verhandeln aktiv Forschungs- und Entwicklungsverträge mit nationalen und internationalen Vertragspartnern und führen mit Ihrem Kommunikationsgeschick und Ihrer ergebnisorientierten Arbeitsweise die Vertragsverhandlungen zu einem erfolgreichen Abschluss. Erleben Sie ein freundliches und kollegiales Arbeitsumfeld und nutzen Sie Perspektiven, sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln – gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Zulassung zum/zur Syndikusanwält*in. Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften und das 2. Juristische Staatsexamen Idealerweise bereits einschlägige Berufspraxis im gewerblichen Rechtsschutz Verhandlungssichere Englischkenntnisse Ausgeprägtes Interesse an wirtschaftlichen und technisch-naturwissenschaftlichen Zusammenhängen Eine selbstständige, ergebnisorientierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Durchsetzungsvermögen und ein sicheres Auftreten Die Vergütung erfolgt bis TVöD EG (14 (je nach Qualifikation). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Zudem bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.
Zum Stellenangebot

Fachreferent (m/w/d) Gesundheitswesen

Mi. 23.09.2020
München
Die NOVENTI Group ist marktführend im digitalen Gesundheitsmarkt in Deutschland und Europas größtes Abrechnungsunternehmen im Gesundheitswesen. Wir vereinen zahlreiche eigenständige Einzelgesellschaften mit einer Gemeinsamkeit: Sie agieren alle im Gesundheitsmarkt mit den Kernzielgruppen Apotheken, Sonstige Leistungserbringer, Pflegedienste und Ärzte. Rund 2.500 Mitarbeiter an mehr als 20 Standorten tragen zum Erfolg der gesamten NOVENTI Group bei. Die mehrfache Auszeichnung als "Great Place to Work" sowie als klimaneutrales Unternehmen bekräftigen uns in unserem Handeln.Als Teil der NOVENTI Group zählt die NOVENTIHealthCare zu den führenden Abrechnungs- und Finanzdienstleistern im Gesundheitswesen für Apotheken und Sonstige Leistungserbringer. Mit einem jährlichen Abrechnungsvolumen von rund 20 Milliarden Euro in der elektronischen Rezeptabrechnung bestätigen wir unsere Rolle als Marktführer immer wieder aufs Neue. Als Fachreferent (m/w/d) Gesundheitswesen verfolgen Sie das Ziel, eine gesicherte Informationslage für das Unternehmen im Hinblick auf gesetzliche Rahmenbedingungen oder Neuerungen im Bereich Healthcare und deren Auswirkungen auf unser Business herzustellen sowie die Umsetzung innerhalb des Unternehmens sicherzustellen. Fachreferent (m/w/d) Gesundheitswesen München (Aschheim) Sie recherchieren hinsichtlich thematisch relevanter gesetzlicher Änderungen und/oder Neuerungen im Bereich Healthcare und prüfen Sachverhalte, Verträge sowie juristische Zusammenhänge. Sie erarbeiten Lösungsvorschläge und Standpunkte für das Unternehmen, kommunizieren diese und koordinieren die Umsetzung. Darüber hinaus bauen Sie sich ein externes Netzwerk (Verbände, Krankenkassen, ggf. politische Ansprechpartner) auf und pflegen dieses. Die Kommunikation und fachliche Abstimmung mit internen Ansprechpartnern verschiedenster Fachbereiche gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Sie koordinieren die Umsetzung gesetzlicher und übergreifender Änderungen in verschiedenen Projekten und bringen Ihr Expertenwissen dort ein. Sie machen wesentliche Informationen über die internen digitalen Archive und Datenbanken für das Unternehmen verfügbar und halten diese aktuell. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Jurastudium, eine abgeschlossene Sozialversicherungs- oder eine vergleichbare Fachausbildung. Sie besitzen umfassende Kenntnisse der Strukturen des Gesundheitswesens und kennen sich idealerweise mit Vertragsstrukturen, Regelwerken und dem Abrechnungswesen im Bereich der "Sonstigen Leistungserbringer" aus. Darüber hinaus sind Sie mit den Verbandsstrukturen auf Seiten der Krankenkassen und Kunden vertraut. Außerdem haben Sie eine hohe Einsatzbereitschaft, eine ausgeprägte Lösungsorientierung, konzeptionelle Stärke sowie die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu erkennen und zu kommunizieren. Sie arbeiten in einem führenden Unternehmen mit einer gelebten wertebasierten Unternehmenskultur und mit einem hochmotivierten Team zusammen. Sie erleben eine freundliche Willkommenskultur, offene Kommunikation, respektvollen Umgang und tolle gemeinsame Aktivitäten. Sie sind in einem Wachstumsmarkt tätig, welcher sich im Wandel befindet und hervorragende Perspektiven bietet.
Zum Stellenangebot

Volljurist Schwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht (m/w/x)

Mi. 23.09.2020
München
Mit unseren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad sind wir einer der weltweit führenden Premium-Hersteller von Automobilen sowie Motorrädern und darüber hinaus Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Unser Team besteht weltweit aus rund 126.000 kreativen Köpfen, die alle eines gemeinsam haben: Leidenschaft! Um auch weiterhin Pionierarbeit leisten zu können, sind wir ständig auf der Suche nach Visionären und Querdenkern, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen und die technologischen Herausforderungen unserer Zeit angehen. WER BEGEISTERUNG MITBRINGT, KOMMT GERADE RECHT. TEILEN SIE IHRE LEIDENSCHAFT. Der Erfolg, den wir täglich auf den Straßen sehen, entsteht in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Von der Forschung bis zur Rechtsabteilung beschäftigen wir Experten, die Verantwortung übernehmen und in internationalen Teams ihr Fachwissen ebenso teilen wie ihre Begeisterung für das gemeinsame Projekt, ihre Offenheit und Neugier. Für den Unternehmensbereich Business and Others am Standort München suchen wir Sie als Volljurist Schwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht (m/w/x) NACHHALTIGKEIT BEDEUTET GEBEN. TEILEN SIE IHRE LEIDENSCHAFT.   Für die BMW Group ist Nachhaltigkeit nicht nur ein Wort, sondern Teil unserer Kultur. Dies gilt natürlich auch für unser wichtigstes Kapital, unsere Mitarbeiter. Der Betriebsrat kümmert sich um Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge, aber auch die Beantwortung kollektivrechtlicher Fragestellungen.   Was erwartet Sie?   Wir bieten Ihnen eine interessante und herausfordernde Tätigkeit als Referent (m/w) Arbeits- und Sozialrecht beim Betriebsrat der BMW Group. Zu Ihren Aufgaben gehören die Rechtsberatung und -vertretung aller Betriebsräte der BMW Group in arbeits- und sozialrechtlichen Angelegenheiten.  Weiterhin stellen Sie die Anwendung und Auslegung der rechtlichen Rahmenbedingungen und Betriebsvereinbarungen sicher.  Die Berücksichtigung und Umsetzung sozialpolitischer Trends und Entwicklungen in der Betriebsratsarbeit der BMW Group rundet Ihr spannendes Aufgabengebiet ab.  Wir verstehen die Funktion Referent (m/w/x) Arbeits- und Sozialrecht beim Betriebsrat als Beratung des Gesamtbetriebsrates und der Betriebsräte bei allen rechtlichen Angelegenheiten sowie in der Erarbeitung neuer Betriebsvereinbarungen.    Was bringen Sie mit?   Zwei juristische Examina mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht. Mehrjährige Berufserfahrung in der arbeits- und sozialrechtlichen Beratung von Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmern und Betriebsräten. Deutsch und Englisch verhandlungssicher, idealerweise Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache. Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit. Analytisches Denkvermögen. Sicheres Auftreten im Umgang mit Partnern innerhalb und außerhalb des Unternehmens. Durchsetzungsvermögen und hohe Einsatzbereitschaft. Sorgfältiges Arbeiten.   Sie haben Freude an der Zusammenarbeit mit vielen Schnittstellenpartnern und besitzen diplomatisches Geschick? Bewerben Sie sich jetzt!   Startdatum: ab 2020-07-28 Anstellungsart: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit   Ansprechpartner: Ariane Molle +49 89 382-17001 Jeder Einzelne bei uns leistet unglaublich viel und das wissen wir zu schätzen. Mit einem umfassenden Paket an Leistungen und Vergünstigungen möchten wir daher etwas zurückgeben: Flexible Arbeitszeitgestaltung. 30 Urlaubstage. Eine hohe Work-Life Balance. Leistungsorientierte Vergütung, die weit über die gesetzlichen und tariflichen Leistungen hinausgeht. Vielfältige persönliche und berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Betriebliches Gesundheitsmanagement. BMW und MINI Sonderkonditionen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal