Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 34 Jobs in Schierstein

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Versicherungen 10
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 8
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Transport & Logistik 3
  • Banken 2
  • Finanzdienstleister 2
  • Glas- 2
  • It & Internet 2
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Gastronomie & Catering 1
  • Hotel 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Recht 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 33
  • Ohne Berufserfahrung 18
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 32
  • Home Office 8
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 30
  • Befristeter Vertrag 4
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Rechtsabteilung

Legal Counsel (m/w/d)

Mi. 04.08.2021
Wiesbaden
Über die d.i.i. Die d.i.i. Investment GmbH ist eine externe Kapitalverwaltungsgesellschaft und eine Tochtergesellschaft der d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH. Als aktiver Vermögensmanager verfolgt sie das Ziel der wertsteigernden Investitionen in deutsche Wohnimmobilien – dafür arbeiten wir täglich vernetzt, schnell und digital. Wir suchen Sie! Wir wissen, dass außerordentlich gut qualifizierte und hoch motivierte Mitarbeiter unser wichtigstes Kapital sind – der Grund für unsere erfolgreiche Marktstellung. Werden Sie Teil unseres professionellen Teams, übernehmen Sie Verantwortung und tragen Sie zur Erfolgsgeschichte der d.i.i. bei. Wir suchen ab sofort für unseren Firmensitz in Wiesbaden eine kompetente Persönlichkeit, die unser Legal Team kompetent und vertrauensvoll unterstützt. Erster Ansprechpartner für juristische Fragestellungen Umsetzung von regulatorischen Anforderungen auf Ebene der Kapitalverwaltungsgesellschaft Steuerung von externen Kanzleien Strukturierung von Investmentlösungen Unterstützung bei der Auflage von Fondsvehikeln Erstellung und Prüfung von Verträgen mit Geschäftspartnern, institutionellen Investoren und anderen Parteien Engagement in Rechtsausschüssen der Branchenverbände Themenbezogener Ansprechpartner für Aufsichtsbehörden Ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium Einschlägige Berufserfahrung in einer Rechtsabteilung eines Produktanbieters oder einer spezialisierten Kanzlei Ihr fachlicher Schwerpunkt liegt im Bank- und Kapitalmarktrecht – ergänzend bringen Sie fundierte Kenntnisse des deutschen Fondsmarkts sowie in den gesetzlichen Grundlagen mit (KAGB) Erfahrung in der Gestaltung, Verhandlung und Prüfung von Verträgen Verhandlungssichere Englischkenntnisse Ausgeprägte Lösungsorientierung und die Bereitschaft zur eigenständigen Übernahme der Ihnen übertragenen Verantwortlichkeiten ein attraktives Arbeitsumfeld in einem innovativen und dynamisch wachsenden Unternehmen. Für uns gehören Teamdenken, offene Türen sowie Vertrauen und Wertschätzung über alle Ebenen hinweg zu einem positiven Miteinander auf Augenhöhe. Es erwartet Sie eine anspruchsvolle und spannende Aufgabe mit hoher Gestaltungsfreiheit. Die Karriereförderung unserer Talente (m/w/d) durch individuelle Fort- und Weiterbildung ist für uns selbstverständlich, ebenso eine gesunde Work-Life-Balance durch Homeoffice, flexible Arbeitszeiten und mind. 30 Tage Jahresurlaub. Erleben Sie unsere gesunden Vital-Tage, das Corporate Benefits Programm, unsere Mitarbeiterevents und vieles mehr!
Zum Stellenangebot

Volljuristin / Volljurist (w/m/d) 2-jähriges Trainee-Programm

Mi. 04.08.2021
Wiesbaden
Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen ist eine oberste Landes­behörde mit Sitz in Wiesbaden und einer Außen­stelle am Flughafen Frankfurt/Main. Es ist eines von neun Ministerien des Landes Hessen. Das breite Themenspektrum bietet interessante Aufgaben mit Schnittstellen zwischen Politik und Verwaltung.Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Volljuristinnen / Volljuristen (w/m/d) für ein 2-jähriges Trainee-Programm.Im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen erwarten Sie zahlreiche Einsatz­möglich­keiten von zum Beispiel dem klassischen Justitiariat, über die Mitarbeit am Energienetzausbau, in der Wirtschafts­förderung, in der Regulierung, dem Infrastrukturausbau, der Außenwirtschaft oder im Büro des Ministers bis hin zur Bauaufsicht oder dem Wohnungsbau. Schreiben Sie Planfeststellungsbeschlüsse, begleiten Sie Wirtschafts­dele­gationen ins Ausland, üben Sie die Aufsicht über die Börse aus oder schreiben Sie Gesetze. Dies alles und noch viel mehr kann Ihre Aufgabe im Ministerium sein. Hier können Sie sich für die Gesellschaft einsetzen und gleichzeitig Ihren eigenen Karrierepfad entwickeln.Praxisnah werden Sie in die Aufgaben der Fachbereiche des Ministeriums als oberste Landesbehörde eingearbeitet und können schon schnell eigene Aufgaben übernehmen. Bei uns erwartet Sie ein spannendes und umfangreiches Traineeprogramm mit anschließenden breiten Entwicklungsperspektiven. Sie können sich mit anderen Nachwuchs­führungskräften vernetzen und werden darauf vorbereitet, sich in immer wieder neuen Aufgaben weiterzuentwickeln.Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-H. Nach Abschluss des Trainee-Programms ist die Übernahme in ein unbefristetes Arbeits- oder Beamtenverhältnis bei Bewährung beabsichtigt.Wegen der Unterrepräsentanz im Bereich des höheren Dienstes besteht aufgrund des Frauenförderplans die Verpflichtung zur Erhöhung des Frauenanteils. Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeit­beschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund wird ausdrücklich begrüßt.Im Rahmen des 2-jährigen Programms werden Sie in den verschiedenen Bereichen des Ministeriums eingesetzt, um so „on the job“ die Vielfalt der Aufgaben des Hauses kennenzulernen. Neben der praktischen Arbeit nehmen Sie an einer mehr­wöchigen speziellen Einführungsfortbildung für den höheren Dienst teil. Diese bereitet Sie umfassend auf das vielfältige Aufgabenspektrum vor, welches Sie erwartet. Neben fachspezifischen Themengebieten, werden Sie u. a. in Modulen im Bereich der Führungskompetenz sowie der Sozial- und Methodenkompetenz geschult, um Sie auf eine mögliche Führungsrolle im Haus vorzu­bereiten. Hierbei steht Ihre individuelle Karriere­entwicklung stets im Vordergrund. Sie sind Volljuristin bzw. Volljurist mit mindestens 16 Punkten in der Summe beider Staatsexamina Idealerweise verfügen Sie über gute englische Sprachkenntnisse Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungaen ist wünschenswert Kenntnisse und Erfahrungen in den Zuständig­keitsbereichen bzw. Themenfeldern des Ministeriums sind vorteilhaft Sie bringen mitEine gewandte und präzise mündliche und schriftliche Ausdrucks- und Kommunikations­fähigkeit, Organisationsgeschick sowie eine selbstständige, eigenverantwortliche und zielorientierte Arbeitsweise zählen zu Ihren Stärken. Sie bringen Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Entscheidungsfreude, ein freundliches und sicheres Auftreten sowie die Fähigkeit, Ziele erfolgreich zu erreichen mit.einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum der Landespolitik mit vielfältigen Aufgaben und Entwicklungsperspektivendie Möglichkeit, Verantwortung in gesellschaftlich relevanten Bereichen zu übernehmenflexible Arbeitszeiten gepaart mit Jobsicherheit; zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und FamilieMöglichkeit zum mobilen Arbeitenkostenfreie Nutzung des ÖPNV im Rahmen des “LandesTickets” auch während der Freizeitkostenfreie Kfz- und Fahrradstellplätze direkt im Ministeriumattraktive WeiterbildungsmöglichkeitenMöglichkeit zur Teilnahme an Kursen und Programmen zur Gesundheitsförderung
Zum Stellenangebot

Patent Counsel*

Sa. 31.07.2021
Mainz
SCHOTT ist ein international führender Technologiekonzern auf den Gebieten Spezialglas und Glaskeramik. Mit der Erfahrung von über 130 Jahren herausragender Entwicklungs-, Material- und Technologiekompetenz bietet das Unternehmen ein breites Portfolio hochwertiger Produkte und intelligenter Lösungen an. Damit ist SCHOTT ein innovativer Partner für viele Branchen, zum Beispiel Hausgeräteindustrie, Pharma, Elektronik, Optik, Life Sciences, Automotive und Aviation. SCHOTT hat das Ziel, mit seinen Produkten zu einem wichtigen Bestandteil im Leben jedes Menschen zu werden. Das Unternehmen setzt auf Innovationen und nachhaltigen Erfolg. Die Muttergesellschaft SCHOTT AG hat ihren Hauptsitz in Mainz und ist zu 100 Prozent im Besitz der Carl-Zeiss-Stiftung. Als Stiftungsunternehmen nimmt SCHOTT eine besondere Verantwortung für Mitarbeiter, Gesellschaft und Umwelt wahr.Internationaler Technologiekonzern • Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien • 130 Jahre Erfahrung • 34 Standorte weltweit • 16.000 Mitarbeiter • Innovationen für die Welt von morgen Was ist Ihr nächster Meilenstein? Patent Counsel* Unsere Einheit "Intellectual Property" in Mainz mit direkter Berichtslinie an den Vorstand ist weltweit für alle Aspekte des technischen Patentwesens des SCHOTT-Konzerns verantwortlich. Für diese abwechslungsreiche, anspruchsvolle und stark international geprägte Aufgabe suchen wir aktuell einen Patent Counsel* zur Verstärkung unseres Teams. Ihre Aufgaben Anmeldung eigener Schutzrechte und Betreuung der internationalen Prüfungsverfahren Verteidigung und Durchsetzung unserer Schutzrechte gegen Wettbewerber Analyse zum Schutzumfang und zur Rechtsbeständigkeit von Fremdschutzrechten Schutz unserer Produktion durch Abwehr von Ansprüchen Dritter Vorbereitung und Abschluss von Lizenzverträgen, F&E-Vereinbarungen, technischen Kooperations- sowie Geheimhaltungsverträgen Aufbau und Betreuung von Patentportfolien und Mitgestaltung der Patentstrategie Ihr Profil Ein abgeschlossenes Studium im natur- oder ingenieurswissenschaftlichen Bereich, idealerweise der Fachrichtungen Physik, Chemie oder Materialwissenschaften Mind. 2-3 Jahre Berufserfahrung in einer Industriepatentabteilung oder einer Patentanwaltskanzlei Qualifikation oder Bereitschaft zur Qualifikation zum European Patent Attorney und/oder Deutschen Patentanwalt Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und der Wille, sich in einem starken Team konstruktiv einzubringen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ihr Benefit Motivierte und engagierte Mitarbeiter sind Voraussetzung für den Erfolg unseres Unternehmens. Dazu bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Arbeitsumfeld mit Gestaltungsspielraum. Innovative Ideen sind der Grundstein für unseren Erfolg als führender Technologiekonzern. Es erwarten Sie sowohl interessante und herausfordernde Aufgaben in Feldern, die unsere Zukunft beeinflussen, als auch ein motiviertes und nettes Team. Wollen Sie mit uns erfolgreich sein? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung zu: SCHOTT AG, Human Resources, Ellen Krill SCHOTT AG, Mainz Human Resources, Ellen Krill, +496131662170 *Bei SCHOTT zählt Ihre Persönlichkeit - nicht Geschlecht, Identität oder Herkunft.
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikusanwalt m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Wiesbaden
Als international tätiges HR-Cloud Unternehmen stellt P&I smarte Produkte und Services bereit, mit denen über 15.000 End­kunden alle HR-Aufgaben auf modernste Art erledigen können. Mit unseren Personalmanagement-Modulen wie Loga3 entlasten wir die Personalabteilung von Routineaufgaben und können uns gemeinsam mit unseren Kunden auf die wichtigen Dinge konzentrieren: Die richtigen Mitarbeiter finden, halten und gemeinsame Ziele erreichen. Für ein nachhaltig erfolgreiches Business. P&I - PURE HR. Sonst nichts. FÜR DEN BEREICH RECHT IN UNSERER FIRMENZENTRALE IN WIESBADEN SUCHEN WIR: VOLLJURIST / SYNDIKUSRECHTSANWALT (M/W/D) Zur Verstärkung unseres Legal Departments suchen wir für unsere Konzernzentrale in Wiesbaden zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Festanstellung (Vollzeit) einen Volljuristen / Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) mit Teamplayer-Mentalität. Ihr Verantwortungsbereich umfasst die qualifizierte Beratung unserer internen Geschäftsbereiche und Tochterunternehmen in allen zivil-, wirtschafts- und vertragsrechtlichen Fragestellungen, insbesondere auf dem Gebiet des IT-Rechts. Unterstützung des operativen Tagesgeschäfts unserer Geschäftsbereiche und Tochterunternehmen im In- und Ausland Gestaltung und Verhandlung von IT-Verträgen (Softwarevertriebs-, Projekt- und Kooperationsverträge) Juristische Begleitung von Vergabeverfahren und IT-Projekten Erstellung von Vertragsmustern der P&I Gruppengesellschaften sowie deren regelmäßige Aktualisierung Bearbeitung datenschutzrechtlicher Fragestellungen Unterstützung bei M&A Aktivitäten, insbesondere rechtlichen Due Diligences Ein weitreichendes Aufgabengebiet, das die folgenden Bereiche umfasst: IT-Recht inklusive Datenschutzrecht, Vergaberecht, Gesellschaftsrecht, Urheberrecht, Markenrecht sowie Compliance-Angelegenheiten. Erfolgreich und bestenfalls überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit 1. und 2. Staatsexamen und bereits mehrjährige Berufserfahrung in einem Wirtschaftsunternehmen oder einer wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzlei Bereitschaft mehr Verantwortung zu übernehmen Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Dienstleistungsorientierung Pragmatische, selbstständige Arbeitsweise und Bereitschaft zur Einarbeitung in unbekannte Rechtsgebiete Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich, weitere Fremdsprachenkenntnisse erwünscht Herausforderungen in einem erfolgreichen Unternehmen mit flachen Hierarchien Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet überdurchschnittliche Vergütung und umfangreiche Sozialleistungen (z.B. Gleitzeit, attraktive Urlaubsregelung, Kantine, Fitnessbereich oder Mitarbeiterevents) Wir honorieren Ihre gute Leistung nicht nur durch Anerkennung sondern sorgen für Ihre Weiterentwicklung, damit Sie persönlich und fachlich stets up-to-date und wettbewerbsfähig bleiben
Zum Stellenangebot

Werkstudent - Legal Affairs (w/m/d)

Sa. 31.07.2021
Kelsterbach
Die DB Cargo Logistics GmbH ist ein europaweit tätiger Transport- und Logistikdienstleister im Bereich der Automobilindustrie sowie in den Bereichen Konsumgüter-, Holz-und Papierindustrie. Basierend auf unserem internationalen Schienennetzwerk konzipieren, organisieren und steuern wir als europäischer Marktführer verkehrsträgerübergreifende Transporte. Unser Anspruch ist es, diese Marktführerschaft durch die Entwicklung innovativer und kundenindividueller Logistiklösungen weiter auszubauen.Deine Aufgaben: Steuerung von Projekten im Bereich Legal Affairs Erstellung von Protokollen aus juristischen Besprechungen Bearbeitung von Eingangs- und Ausgangspost, Sicherstellung der Übermittlung von fristgebunden Schriftsätzen, Organisation von Terminen Unterstützung bei Vertragsprüfungen und Vertragsgestaltungen, bei der Bearbeitung von Schadensfällen, im Berichtswesen Entwicklung und Etablierung, sowie Monitoring von Standardprozessen und Berichten Meldung von Versicherungssachverhalten / Kommunikation mit betrieblichen Versicherern und der Konzernrechtsabteilung der DB AG Dein Profil: Du studierst in einem juristischen, wirtschaftsjuristischen FH-, DH- oder Hochschulstudiengang im höheren Semester, vorzugsweise mit Schwerpunkt Recht/Projektmanagement oder Transportrecht. Du begeisterst Dich für Zusammenhänge und Entwicklungen logistikaffiner Branchen. Du denkst analytisch, wirtschaftlich und arbeitest gerne strukturiert und selbständig. Du bringst hohes Engagement und einen freundlichen Kommunikationsstil mit. Dich zeichnen Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit aus. Dein Umgang mit MS-Office-Anwendungen ist sicher. Spaß an juristischer Arbeit rundet Dein Profil ab.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d)

Sa. 31.07.2021
Wiesbaden
Im Business Retirement beraten unsere Kolleginnen und Kollegen unsere Kunden bei der Ausgestaltung und Finanzierung der betrieblichen Altersversorgung. Hierzu zählt auch der Bereich Legal und die Beratung zu allen rechtlichen Fragen der betrieblichen Altersvorsorge.  Sie glauben, betriebliche Altersversorgung ist langweilig? Kein bisschen. Die betriebliche Altersversorgung ist für den Arbeitgeber ein wichtiges Differenzierungsmerkmal am Arbeitsmarkt - und bietet die Möglichkeit, soziale Verantwortung zu leben. Für den Mitarbeiter stellt sie in Zeiten sinkender gesetzlicher Renten einen entscheidenden Baustein zur Zukunftssicherung dar. Gleichzeitig ist die betriebliche Altersversorgung äußerst komplex. An der Schnittstelle zwischen Unternehmensstrategie, Personalpolitik und Personalphilosophie, Arbeits- und Steuerrecht, Finanzwirtschaft, Finanzmathematik und Informatik sind unterschiedlichste Fragestellungen zu beantworten. Gesetzesänderungen, technologischer Fortschritt und Marktdynamik sorgen für stetige Veränderung. Wir bei Willis Towers Watson gestalten gemeinsam mit unseren Kunden attraktive und marktgerechte Versorgungsmodelle. Wir finden innovative Lösungen und stellen sicher, dass die betriebliche Altersversorgung von Unternehmensseite auch künftig finanzierbar bleibt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Standort Wiesbaden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Volljurist (m/w/d)  (Kennziffer 210001S8) Sie werden Teil einer Practice, zu der schon 17 Volljuristen gehören und die damit eine der größten auf betriebliche Altersversorgung spezialisierten rechtsberatenden Einheiten in Deutschland bildet. Unser Kundenspektrum reicht vom Mittelstand bis zu den größten börsennotierten Gesellschaften im In- und Ausland. Als Volljurist sind Sie von Tag eins an in verschiedenste Beratungsprojekte eingebunden und arbeiten mit Aktuaren, Versicherungsexperten und Wirtschaftswissenschaftlern in Projektteams an der Gestaltung von Versorgungssystemen und Versicherungslösungen mit. Die juristischen Anforderungen liegen dabei breit gestreut vor allem im Arbeits-, Zivil-, Wirtschafts- und Versicherungsrecht, aber auch im Sozialversicherungs- oder Steuerrecht. Von Ihnen hängt zum Beispiel die juristisch einwandfreie Formulierung von Versorgungsordnungen ab. Sie loten rechtliche Spielräume bei Neugestaltungen aus und unterstützen bei Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretern oder im Rahmen von M&A. Bei Interesse können Sie an unseren Veröffentlichungsprojekten mitwirken. Sie haben ihr Studium der Rechtswissenschaften mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen. Eine Promotion rundet idealerweise ihr Profil ab, ist jedoch keine Bedingung für diese Stelle. Erste Berufserfahrung im Arbeitsrecht, in der betrieblichen Altersversorgung oder in der Versicherungsbranche ist wünschenswert, aber auch als Berufsanfänger sind Sie willkommen. Sie verfügen über analytisches Denkvermögen, verstehen wirtschaftliche Zusammenhänge und haben keine Angst vor Zahlen. Sie besitzen ausgeprägte Teamfähigkeit, auch in der Zusammenarbeit mit anderen Spezialisten. Sie zählen eine sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise zu Ihren Stärken. Sie bringen die Bereitschaft mit, jenseits ausgetretener Pfade kreative Lösungen zu rechtlichen Fragen zu erarbeiten und überzeugend zu vertreten. Sie sind offen für Neues und freuen sich darauf, das nötige Fachwissen und methodische Werkzeug in einer umfassenden Einarbeitungsphase mit ausführlichen Schulungen und Trainings zu erlernen. Sie gehen sorgfältig mit der deutschen Sprache um und sind offen, Englisch zu sprechen und zu schreiben.   Kundenkontakt - schnell Verantwortung übernehmen  Zusammenarbeit - kollegial, wertschätzend und dynamisch Entwicklungsmöglichkeiten - geprägt von tiefer Expertise und Freiräumen Inclusion & Diversity - in unseren Ansichten und Herangehensweisen  Work-Life-Balance - z.B. flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub plus Sonderurlaub Internationalität - Vernetzung und Projekte mit lokalen und globalen Fragestellungen Weitere Vorteile - z.B. mobiles Equipment, betriebliche Altersversorgung und kostenfreie Getränke sind selbstverständlich
Zum Stellenangebot

Spezialist Vergabemanagement (w/m/d)

Fr. 30.07.2021
Wiesbaden
Die HZD ist einer der führenden IT-Dienstleister in Deutschland. Sie unterstützt als Landesbetrieb die hessische Landesverwaltung in der Nutzung der Informations- und Kommunikationstechnologie. An zwei Standorten – in Wiesbaden und Hünfeld – erarbeiten über 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter innovative, qualitativ hochwertige, zuverlässige und wettbewerbsfähige IT-Lösungen für die moderne Verwaltung. Wir suchen für unsere Zentrale in Wiesbaden einen Spezialisten Vergabemanagement (w/m/d) (Kennziffer Z6-20216101) Sie führen rechtssicher nationale Vergabeverfahren durch. Sie prüfen Leistungsbeschreibungen und erarbeiten die Vergabeunterlagen selbstständig. Sie erstellen Standardverträge. Sie legen Vertragsbedingungen fest. Sie prüfen Standardverträge. Sie beraten die Bedarfsstellen rechtlich zu Fragen des Vertrags- und Vergaberechts. Sie haben eine abgeschlossene einschlägige Hochschulbildung der Betriebswirtschaft, der Rechtswissenschaft (Bachelor) oder eines vergleichbaren Studiengangs oder Sie besitzen gleichwertige einschlägige Fähigkeiten und Erfahrungen. Sie bringen die Fähigkeit und Bereitschaft mit, sich selbständig die erforderlichen Fachkompetenzen zu erarbeiten. Von Vorteil sind Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Vergaberecht. Ein Bezug zur Informationstechnologie ist wünschenswert bzw. die Bereitschaft, sich punktuell entsprechendes Wissen anzueignen. Eine rasche Auffassungsgabe, Kooperationsfähigkeit, ganzheitliches Denken und Offenheit für Veränderung runden Ihr Profil ab. Ein vielfältiges, anspruchs- und verantwortungsvolles Aufgabengebiet Gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle Einen sicheren Arbeitsplatz und Standortsicherheit Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie Ein betriebliches Gesundheitsmanagement Landesticket im öffentlichen Personennahverkehr Eine Stelle der Entgeltgruppe 10 TV-H mit Entwicklungsmöglichkeit bei entsprechender Aufgabenübertragung bis Entgeltgruppe 11 TV-H an Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern und sind deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. In Hessen leben Menschen unterschiedlicher Herkunft. Wir möchten, dass sich diese Vielfalt auch in der HZD widerspiegelt und ermutigen deshalb Personen mit Migrationshintergrund, sich bei uns zu bewerben. Es besteht die grundsätzliche Möglichkeit für eine Teilzeitbeschäftigung.
Zum Stellenangebot

Legal Counsel / (Syndikus-)Rechtsanwalt (w/m/d) im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht / Allgemeines Wirtschaftsrecht

Fr. 30.07.2021
Eschborn, Taunus, Neuenstein
Als einer der führenden Paketdienstleister Deutschlands versenden wir jährlich über 600 Mio. Pakete weltweit. Damit das gelingt, setzen sich über 8.000 Mitarbeiter bundesweit an rund 70 Standorten ein. Zur Unterstützung der Abteilung Legal Affairs sucht GLS Germany am Standort Eschborn bei Frankfurt/Main oder Neuenstein (Osthessen) ab sofort einen Legal Counsel / (Syndikus-)Rechtsanwalt (w/m/d) im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht / Allgemeines Wirtschaftsrecht Unbefristet in Vollzeit Unterstützung und Beratung der Geschäftsführung sowie der Fachabteilungen in den Bereichen Grundstücksrecht, privates Baurecht, gewerbliches Mietrecht sowie allgemeines Wirtschaftsrecht Begleitung von Immobilientransaktionen inkl. Due Diligence sowie Vertragsgestaltung und -verhandlung Gestaltung und Verhandlung von Verträgen im gewerblichen Mietrecht sowie privaten Baurecht Begleitung in allen rechtlichen Fragen rund um die Immobilienbestandsverwaltung Sie sind Volljurist mit mindestens einem vollbefriedigenden Staatsexamen Sie haben mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines international tätigen Unternehmens oder als Rechtsanwalt in einer Wirtschaftskanzlei Sie haben ein gutes Verständnis für wirtschaftliche und technische Zusammenhänge Aufgrund unserer Internationalität bringen Sie verhandlungssichere Kenntnisse in der englischen Sprache in Wort und Schrift mit Sie besitzen eine sorgfältige, strukturierte, selbständige und pragmatische Arbeitsweise Kommunikation und Teamfähigkeit ist Ihnen wichtig Spannende und abwechslungsreiche Herausforderungen in einem dynamischen Umfeld Kollegiale Zusammenarbeit im Team und moderne Arbeitsplätze Praxisnahe Einarbeitung sowie die Möglichkeit zur persönlichen Weiterbildung und Karriereentwicklung u.a. mit unserer hauseigenen Academy Attraktive Vergütung und Kindergartenzuschüsse Eine zukunftssichere Branche, die von Wachstum geprägt ist
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d)* für Kfz-, Groß- und Personenschäden

Do. 29.07.2021
Oberursel (Taunus)
Die ALH Gruppe zählt zu den bedeutenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen in Deutschland. Rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden das Fundament für unseren Erfolg und sorgen täglich für erstklassigen Service, individuelle Beratung und die langfristige Zufriedenheit unserer Kunden. Für die Alte Leipziger Versicherung AG suchen wir am Direktionsstandort Oberursel eine engagierte Persönlichkeit, die unser Team im Bereich Schadenservice Kraftfahrt mit juristischem Sachverstand und moralischem Bewusstsein bereichert. Professionelle Bearbeitung und Regulierung von komplexen Kfz-Haftpflichtschäden (Großschäden und umfangreiche Personenschäden) Führung von Verhandlungen zur Deckung, Haftung und Schadenhöhe (mit Versicherungsnehmern, Anspruchstellern, Rechtsanwälten, Sozialversicherungsträgern, Behörden etc.) Aktive Schadenbetreuung – inklusive Einleitung und Steuerung der Schadenmanagement­maßnahmen Fachliche Begleitung von Klageverfahren sowie Erstellung von Verhandlungsberichten Prüfung von Regressmöglichkeiten und ggf. Durchsetzung der Forderungen Kontrolle des Schadenverlaufs sowie ggf. Hinweis auf Sanierungsbedarf Bearbeitung von Einwänden und Beschwerden Erstellen von Reservekalkulationen Abgeschlossenes Jura-Studium (Volljurist), idealerweise mit Zulassung als Rechtsanwalt Langjährige Berufserfahrung in der Schadenbearbeitung Detaillierte Kenntnisse der Tarif-, Vertrags- und Bedingungswerke Fundiertes Wissen rund um das Haftpflicht-, Versicherungs-, Schadenersatz- und Sozialversicherungsrecht sowie der aktuellen Rechtsprechung/Fachliteratur Kenntnisse des ausländischen Verkehrs- und Schadensersatzrechts, des Unterhalts-, Erb-, Arbeits- und Zivilprozessrechts sowie der freiwilligen Gerichtsbarkeit – insbesondere im Pflegschafts- und Betreuungsrecht Medizinisches und technisches Grundwissen Routinierter Umgang mit MS Office und digitalen Kommunikationstools Hohes Maß an Kundenorientierung, Organisations- und Kommunikationstalent Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Strukturierte Einarbeitung in eine eigenverantwortliche Tätigkeit Förderung von Aus- und Weiterbildung Attraktives Gehalt – 14 volle Monatsgehälter ab dem zweiten Jahr der Betriebszugehörigkeit Betriebliche Krankenversicherung – "Vorsorge-Schecks" für private Leistungen Betriebsrente, VL und weitere geldwerte Vorteile Vielseitige und umfangreiche Unterstützung im Bereich Work-Life-Balance Flexible Arbeitszeitgestaltung, 30 Tage Urlaub und viele weitere Benefits Es erwartet Sie ein Team, in dem Arbeiten Spaß macht!
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) für die Rechtsberatung

Do. 29.07.2021
Wiesbaden
Volljurist / Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) für die Rechtsberatung Ort: Wiesbaden | Vertragsart: Vollzeit | Start: 1.9.2021 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt Über uns: Der Berufsverband Deutscher Internistinnen und Internisten e.V. (BDI) vertritt deutschlandweit die politischen Interessen von Internistinnen und Internisten. Wir sprechen für mehr als 22.000 Mitglieder in Kliniken und Arztpraxen. Als starke Stimme der Inneren Medizin kämpfen wir nicht nur für gute Rahmen- und Arbeitsbedingungen für Ärztinnen und Ärzte, sondern wollen auch die Patientenversorgung in Deutschland nachhaltig verbessern. Neben der politischen Interessenvertretung und einem umfangreichen Fortbildungsangebot ist die Rechtsberatung eine zentrale Säule der BDI-Serviceleistungen. Unsere Juristinnen/Juristen unterstützen unsere Mitglieder dabei in allen beruflichen Belangen. Juristische Erstberatung der Mitglieder bei berufsrechtlichen Angelegenheiten Halten von Vorträgen in Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen Verfassen von juristischen Beiträgen für die Verbandsmedien Rechtliche Unterstützung der Geschäftsführung und Verbandsgremien bei berufspolitischen Projekten (zB Begleitung von Gesetzgebungsverfahren auf Bundes- und Länderebene) Begleitung der Gremienarbeit mit entsprechender Aktenführung und Schriftwechsel, Protokollführung und Überwachung von Abläufen und Regularien bei Sitzungen Konzeption, Erstellung und Verhandlung von Verträgen mit Dienstleistern Prüfung von Erkenntnissen Rechtsfragen und Erarbeitung von Lösungsalternativen für den Verband Entwicklung und Pflege von Vertragsmustern Revision und Bearbeitung von Ordnungen und Satzungen Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (1. und 2. Staatsexamen) Von Vorteil sind Kenntnisse im Recht der gesetzlichen Krankenversicherung (SGB V), im sonstigen Medizinrecht und praktische Erfahrungen in Körperschaften des öffentlichen Rechts oder in Verbänden Gutes Verständnis für politische Zusammenhänge Sicheres und überzeugendes Auftreten innerhalb und außerhalb des Unternehmens Einwandfreie mündliche und schriftliche Argumentationsweise Hohe Reise- und Einsatzbereitschaft sowie Flexibilität. Die Bereitschaft zur gelegentlichen Teilnahme an Gremiensitzungen außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (abends/Wochenende) wird vorausgesetzt Hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit Politik ganz nah: Mitgestaltung gesundheitspolitischer Lobbyarbeit Starke Unterstützung: Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Medizinrecht Gestaltungsspielraum: Platz für eigene Ideen zur Weiterentwicklung des Tätigkeitsfeldes und des Serviceangebots des Verbandes Ein tolles Büro im Zentrum von Wiesbaden: Gute ÖPNV-Anbindung und eigener großzügiger Arbeitsplatz Jeden Montag einen frischen Obstkorb
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: