Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 27 Jobs in Strassen II

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Recht 8
  • Unternehmensberatg. 8
  • Wirtschaftsprüfg. 8
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Versicherungen 6
  • Gesundheit & Soziale Dienste 3
  • It & Internet 3
  • Groß- & Einzelhandel 1
  • Funk 1
  • Freizeit 1
  • Kultur & Sport 1
  • Medien (Film 1
  • Sonstige Dienstleistungen 1
  • Tv 1
  • Telekommunikation 1
  • Touristik 1
  • Verkauf und Handel 1
  • Verlage) 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 24
  • Ohne Berufserfahrung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 24
  • Teilzeit 6
  • Home Office 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 20
  • Befristeter Vertrag 4
  • Referendariat 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Rechtsabteilung

Rechtsanwalt / Volljurist / Wirtschaftsjurist Steuerstrafrecht / Wirtschaftsstrafrecht (w/m/d)

Mi. 12.08.2020
Berlin, Düsseldorf, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullVielfältige Aufgabenschwerpunkte – Deine Aufgaben umfassen die laufende und projektbezogene Beratung unserer Mandanten in allen Bereichen des Steuer- und Wirtschaftsstrafrechts sowie der strafrechtlichen Präventiv- oder Compliance-Beratung. Zudem unterstützt du die Durchführung interner Durchsuchungen zur unternehmensinternen Aufklärung von Fehlverhalten.Interessante Kundenkontakte - Zudem zählen der Ausbau und die Pflege der bestehenden Kontakte zu Mandanten zu deinem Aufgabenfeld.Spannende Einblicke – Unsere Kunden sind nationale und internationale Unternehmen aller Größen, Branchen und Rechtsformen sowie Privatpersonen. Eine Beratung bzw. Verteidigung erfolgt in allen straf- und bußgeldrechtlichen Verfahrensstadien. Wir stehen auch vor Gericht, wenn es der Fall erfordert.Interdisziplinäre Zusammenarbeit – Du arbeitest eng und interdisziplinär mit Steuer- und Finanzexperten sowie mit den Anwaltskanzleien im Global-Legal-Network von PwC zusammen.Dein Studium der Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Steuerstrafrecht und/oder Wirtschaftsstrafrecht hast du überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossen. Alternativ hast du einen LL.M. mit Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossen.Idealerweise bringst du erste berufliche Erfahrungen im Steuerstrafrecht/-Wirtschaftsstrafrecht mit.Du besitzt die Fähigkeit zum analytischen Denken und deine sehr gute Auffassungsgabe ermöglicht dir die schnelle Erfassung und Darstellung komplexer juristischer Sachverhalte.Du arbeitest gerne im Team, meisterst Herausforderungen mit Engagement und überzeugst durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein. Zudem bringst du Einsatzbereitschaft, Motivation und unternehmerisches Denken in deine neuen Aufgaben ein.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) - Datenschutz

Mi. 12.08.2020
Würzburg, Köln
Die datenschutz nord Gruppe ist eine der bundesweit führenden Unternehmensberatungen im Bereich Datenschutz und Informationssicherheit. Wir beraten nationale und internationale Kunden in Deutschland und Europa von acht Standorten aus. Für unsere Standorte in Würzburg, Stuttgart und Köln suchen wir mehrere Juristen (m/w/d) als Berater/in im Bereich Datenschutz. Beratung unserer Kundenunternehmen in allen rechtlichen Fragestellungen zum Datenschutz Erstellen/Prüfen von Verträgen (bspw. zur Auftragsdatenverarbeitung, Cloud Computing etc.) Erstellen/Prüfen von datenschutzrechtlich relevanten Betriebsvereinbarungen und Richtlinien (bspw. zur E-Mail und Internetnutzung, Leistungsanalysen von Beschäftigten etc.) Schulung der Kunden im Datenschutzrecht Rechtliche Prüfung von Onlineshops und Webauftritten unserer Kundenunternehmen Erstellen von Datenschutzerklärungen und Einwilligungserklärungen Funktion als Ansprechpartner/in für Kunden, Betriebsräte, Betroffene, Verbraucherschutzzentralen und/oder Datenschutzaufsichtsbehörden zu allen datenschutzrechtlichen Belangen unserer Kunden Das 1. und 2. jur. Staatsexamen (mit mindestens einmal einem befriedigenden Ergebnis) oder eine vergleichbare universitäre Ausbildung (bspw. LL.M. Informationsrecht) Interesse an moderner IT und sozialen Medien und deren rechtlichen Herausforderungen Einsatzfreude, Kommunikationsstärke, initiatives Denken und Handeln Freude am Umgang mit Menschen und an einer beratenden Tätigkeit Organisationsfähigkeit Diplomatische Fähigkeiten und Überzeugungsstärke Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, die Sie idealerweise im englischsprachigen Ausland vertieft haben Bereitschaft, sich in ein neues Rechtsgebiet einzuarbeiten Die Stelle ist auch für Berufseinsteiger/innen gut geeignet, da wir unsere Berater/innen intern intensiv theoretisch und praktisch ausbilden und begleiten Eine zukunftssichere Festanstellung als Unternehmensberater/in in einem abwechslungsreichen und spannenden Beratungsumfeld Ein attraktives Vergütungsmodell bei einer guten „Work-Life Balance“ Betriebliche Altersvorsorge 30 Urlaubstage pro Jahr Ein dynamisches, interdisziplinär besetztes Team, flache Hierarchien, viel Freiraum für Eigeninitiative Ein sehr gutes Betriebsklima und gute Weiterbildungsmöglichkeiten (u. a. zum/zur geprüften Datenschutzbeauftragten, Teilnahme an Seminaren etc.)
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) Gewerblicher Rechtsschutz

Mi. 12.08.2020
Köln
Volljurist (m/w/d) Gewerblicher Rechtsschutz Ort: 50668 Köln | Vertragsart: Vollzeit, befristet bis 31.10.2021 (Elternzeitvertretung) | Job-ID: 132357    Was wir zusammen vorhaben: Unsere Abteilung ist zuständig für die Beratung aller Konzerngesellschaften der REWE Group weltweit im Gewerblichen Rechtschutz. Dazu gehören schwerpunktmäßig Wettbewerbs- und Markenrecht, aber auch Urheber-, Design- und Patentrecht. Zudem verwalten wir das Eigenmarkenportfolio der gesamten REWE Group weltweit.   Was Sie bei uns bewegen:Im Rahmen Ihrer Tätigkeit beraten Sie die verschiedenen Bereiche und Unternehmen der REWE Group (u.a. Handel, Touristik, Baumarkt) im In- und Ausland bei Fragestellungen des gewerblichen Rechtsschutzes. Insbesondere beraten Sie die operativen Abteilungen zum Wettbewerbsrecht (bspw. Produktgestaltung, Werbekampagnen, Treuepunktaktionen, Gewinnspiele und sonstige Kundenbindungsmaßnahmen). Im Markenrecht beraten Sie schwerpunktmäßig zu Markenanmeldungen, prüfen die Kollisionsüberwachung, verhandeln Abgrenzungsvereinbarungen und erstellen Lizenzverträge. Darüber hinaus koordinieren Sie die Arbeit unserer Korrespondenzanwälte weltweit und begleiten Verletzungsverfahren intern von der Abmahnung bis zum Gerichtsverfahren.    Was uns überzeugt: Sie verfügen über eine überdurchschnittliche juristische Qualifikation und haben im Rahmen Ihrer mindestens 3-jährigen Tätigkeit in der Rechtsabteilung eines Wirtschaftsunternehmens oder in einer wirtschaftsberatenden Anwaltssozietät vertiefte sowie in der Praxis angewandte Kenntnisse im Wettbewerbs- und Markenrecht erworben. Verhandlungssichere, vorzugsweise im Ausland erworbene Englischkenntnisse setzen wir voraus. Sie denken unternehmerisch, sind verhandlungssicher, kommunikationsstark und überzeugen durch Teamgeist sowie einen eigenverantwortlichen und umsichtigen Arbeitsstil. Ihre hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Leistungsbereitschaft zeichnen Sie aus.   Was wir bieten: Bei der REWE Group erwartet Sie ein herausforderndes Aufgabengebiet im dynamischen Handelsumfeld und innovative Projekte. Sie arbeiten in einem hochmotivierten Team von Spezialisten mit offener Kommunikation und flachen Hierarchien. So können Sie früh Verantwortung übernehmen und eigene Ideen einbringen. Weiterhin profitieren Sie als Mitarbeiter der REWE Group von einem umfangreichen Angebot an Sozialleistungen.      Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.rewe-group.com/karriere.   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung. Bitte nutzen Sie unser Onlineformular, so erreicht Ihre Bewerbung direkt den richtigen Ansprechpartner in unserem Recruiting Center. Bewerbungsunterlagen in Papierform können wir leider nicht zurücksenden.   Für Rückfragen zu dieser Position (Job-ID: 132357) steht Ihnen unser Bewerber-Servicetelefon unter 0221 149-7110 zur Verfügung.   Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns im Textverlauf auf männliche Bezeichnungen. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung - gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Volljurist (w/m/d) für unsere Widerspruchbearbeitung

Mo. 10.08.2020
Köln
Die Widerspruchsbearbeitung gliedert sich mit insgesamt 50 Mitarbeiter/innen in 3 einzelne Bereiche, die für die Bearbeitung von rund 20.000 Widerspruchsverfahren zuständig sind. Die Widerspruchsbearbeitung erfolgt anhand elektronischer Akten, die in unserer hauseigenen Software verwaltet werden. Durch umfassende Schulungs­maß­nahmen werden Sie auf die Bearbeitung der einzelnen Fälle sowie im Umgang mit unserer Software qualifiziert. Der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio ist eine Gemeinschaftseinrichtung der öffentlich-rechtlichen Rund­funk­anstalten in Deutschland. Wir erheben den Beitrag für die öffentlich-rechtlichen Sender und sichern so die Finanzierung des Pro­gramms. Bis zu 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter be­treuen an modernsten, ergonomischen Arbeitsplätzen ca. 45,8 Millionen Beitragskonten und werden dabei von einem der leistungsfähigsten Rechenzentren Europas unterstützt. Und das seit 1976. Wir sind ein modernes und dynamisches Unternehmen und setzen auf leistungs- und zielorientiertes Arbeiten in gut organisierten Bereichen in angenehmer Arbeitsatmosphäre und starken Teams. Wir suchen Menschen, die gemeinsam mit uns vorangehen. Volljurist (w/m/d) für unsere Widerspruchbearbeitung- 01.10.2020 befristet auf 2 Jahre - Eigenverantwortliche und selbstständige Prüfung und Bearbeitung von Rechtsangelegenheiten mit folgenden Schwerpunkten: Widersprüche auf Beitrags-, Freistellungs- und Befreiungsbescheide Selbständige Bearbeitung weiterer herausfordernder Geschäftsvorfälle zum Rundfunkbeitrag Weiterhin analysieren und bearbeiten Sie die komplexen Verwaltungsvorgänge überwiegend im EDV-Fachprogramm und anhand elektronischer Akten Abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Rechtswissenschaftenoder Nachweis einer vergleichbaren Qualifikationund einschlägige Berufserfahrung Der Abschluss des 2. juristischen Staatsexamens ist wünschenswert Sehr gute Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts, insbesondere des Verwaltungsverfahrensrechts Erfahrungen in der individuellen und selbstständigen Bearbeitung von Widersprüchen Sicherheit beim Erstellen von rechtlich einwandfreien Widerspruchsbescheiden Sorgfältige, aber trotzdem zügige Arbeitsweise Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
Zum Stellenangebot

(Senior) Consultant (w/m/d) Umsatzsteuer

Mo. 10.08.2020
Berlin, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt (Oder), Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. Erlebe in unserem Geschäftsbereich Tax, wie facettenreich Steuerberatung sein kann. Das Aufgabenspektrum reicht von der laufenden Steuerberatung und der steuerlichen Beratung bei Unternehmenstransaktionen über die Entwicklung nachhaltiger Steuer-, Finanz- und Anlagestrategien bis hin zur Unterstützung eines steueroptimierten Personalmanagements. Durch die Globalisierung stehen dabei zunehmend internationale Steuerfragen im Zentrum unserer Beratung. Hier arbeitest du eng mit den Steuerexperten unseres internationalen Netzwerks in 158 Ländern zusammen.Kundenkontakt – Du berätst und betreust nationale und internationale Mandanten in Fragen der Umsatzsteuer und anderer indirekter Steuern.Einsatz von Expertenwissen - Als Mitglied unseres Expertenteams unterstützt du die Planung und Begutachtung internationaler Transaktionen sowie die Umsetzung von Umsatzsteuer Due-Diligences.Kompetente Beratung - Weiterhin berätst du in Rechtsbehelfsverfahren, erstellst Gutachten zu umsatzsteuerlichen Fragestellungen und erarbeitest steuerliche Optimierungsmöglichkeiten für Mandanten.Vielfältige Aufgaben - Du betreust Betriebsprüfungen sowie Umsatzsteuer-Sonderprüfungen und unterstützt die Erfüllung von Erklärungspflichten sowie die Bewältigung von Risiken.Du hast dein wirtschafts- oder rechtswissenschaftliches Studium mit steuerlichem Schwerpunkt erfolgreich abgeschlossen.Deine ausgeprägten analytischen Fähigkeiten ermöglichen dir eine schnelle Aufbereitung komplexer steuerlicher Sachverhalte.Du bringst dich schnell in neue Teamstrukturen ein, bist kommunikationsstark, flexibel und zeigst ein hohes Maß an Eigeninitiative.Der Umgang mit den MS Office-Anwendungen sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift ist für dich selbstverständlich.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Berater Geschäftsprozessdigitalisierung mit juristischem Hintergrund (m/w/d)

So. 09.08.2020
Frankfurt (Oder), Berlin, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg, Passau, Stuttgart
Sie suchen Aufgaben mit gesellschaftlicher Relevanz? Sie möchten moderne und sichere Systeme für Millionen von Menschen erschaffen? Sie möchten mit uns die deutschen Verwaltungen in die digitale Zukunft führen? In unserer Brancheneinheit Public Sector können sie in einem multidisziplinären Team Maßstäbe setzen. Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben warten auf Sie – in einer Zukunftsbranche, die so schnell wächst wie kaum eine andere. Gute Zusammenarbeit als Team ist uns genauso wichtig wie ein individuelles persönliches Entwicklungskonzept, dessen Gestaltung sie steuern können.msg ist eine unabhängige Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 8.000 Mitarbeitenden. Unseren ausgezeichneten Ruf verdanken wir unserem ganzheitlichen Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für eine Vielzahl von Branchen.Beratung unserer Kunden der öffentlichen Verwaltung auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene bei der Digitalisierung von Geschäfts- und Verwaltungsprozessen Übersetzung von Gesetzen und EU-Verordnungen in digitalisierbare Prozesse der ausführenden Verwaltung Analyse und Design von Geschäftsprozessen und Informationsflüssen zur Erstellung von Sollkonzepten für Umsetzungen Verantwortung und Qualitätssicherung für die fachlich korrekte Umsetzung Management von Stakeholdern auf Ebene von Ministerien, Fachverwaltung und IT „Grow Your Talent“: Methodisch fundierte Angebote zur Förderung persönlicher Stärken, zum zielgerichteten Ausbau der fachlichen Kompetenz und zur Entwicklung einer fokussierten ArbeitsweiseAbgeschlossenes Studium mit rechtlichem Schwerpunkt (Staatsexamen, Wirtschaftsrecht oder vergleichbarer Studienabschluss) Erfahrungen / Zertifizierungen im Bereich Business Analyse, Anforderungsbeschreibung, BPMN, Projektmanagement oder (Fach-)Hochschulabschluss in Informatik/Wirtschaftsinformatik Kenntnisse und Erfahrung in der Anwendung von Methoden und ggf. Werkzeugen im Bereich der Geschäftsprozessanalyse und Anforderungsmanagement Selbständigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie die Fähigkeit komplexe Zusammenhänge klar darzustellenSuchen Sie Abwechslung statt Alltagsroutine? Teamspirit statt starrer Hierarchien? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen spannende verantwortungsvolle Aufgaben, attraktive Karrierechancen und internationale Perspektiven. Mehr noch: Bei uns finden Sie ein flexibles Arbeitszeitmodell, großzügige Sozialleistungen und ein professionelles, kollegiales Arbeitsklima in einem hochmotivierten Team.Sie sind neugierig geworden? Was msg als Arbeitgeber ausmacht und wie wir mit der Corona-Pandemie umgehen, erfahren Sie auf der msg Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt als Senior Associate im Bereich Medizinrecht / Health Care (m/w/d)

So. 09.08.2020
Köln
Möchten Sie schon nach kurzer Einarbeitungszeit mit Unternehmern an einem Tisch sitzen? Bei Ebner Stolz machen Sie aus Ihrem juristischen Fachthema einen Erfolgsfaktor für mittelständische Unternehmen. Über 140 erfahrene Rechtsanwälte unterstützen deutschlandweit unsere Mandanten in allen wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen - von Transaktionen wie Unternehmenskäufen und Umstrukturierungen bis zur laufenden Beratung in allen gesellschaftsrechtlichen Belangen. Dabei arbeiten wir in interdisziplinären Teams eng mit den Kolleginnen und Kollegen aus Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung zusammen. Wir sind eine Leistungsorganisation mit menschlichem Klima und persönlichem Austausch. Steile Lernkurve? Garantiert. Das gilt für Ihr juristisches Fachwissen ebenso wie für das Verständnis der unternehmerischen Belange unserer Mandanten. Perspektiven bis hin zur Partnerschaft? Möglich und erwünscht. Für unseren Standort Köln suchen wir einen Rechtsanwalt als Senior Associate im Bereich Medizinrecht / Health Care (m/w/d)Sie beraten Leistungserbringer im Gesundheitswesen, dies bedeutet Krankenhäuser, Reha-Einrichtungen, Medizinische Versorgungszentren und Vertrags(zahn)ärzte, ebenso wie Investoren im Gesundheitswesen. In dieser Position bearbeiten Sie insbesondere facettenreiche Sachverhalte zum Vertrags(zahn)arztrecht, Krankenhausplanungsrecht, dem Recht der Krankenhausvergütung und -finanzierung. Darüber hinaus gestalten und prüfen Sie Kooperationen und Compliance. Im Rahmen von Transaktionen im Gesundheitswesen werden Sie Teil eines interdisziplinären Teams sein und hierbei unter anderem an der Durchführung der medizinrechtlichen Due Diligence sowie im Rahmen der Strukturierung mitwirken. Sie führen Verfahren bei den Kassen(zahn)ärztlichen Vereinigungen und den Zulassungsausschüssen und verhandeln mit Kostenträgern.Sie haben Ihre juristischen Staatsexamina mit überdurchschnittlichen Ergebnissen abgeschlossen und können Ihre Qualifikation bereits durch mehrjährige Praxiserfahrung belegen? Zudem haben Sie Spaß in einem Team von Experten zu arbeiten, die Ihre Erfahrungen und Ideen einbringen und sich gerne austauschen? Standortübergreifender Austausch: Erleben Sie einen regen Austausch unter den Kollegen sowie regelmäßige Treffen (z.B. regelmäßige Fachtagungen). Starke Entwicklungsperspektive: Etablieren Sie sich als gefragter Experte im Gesundheitswesen und genießen Sie beste Entwicklungsmöglichkeiten. Teamwork: Der enge Austausch mit Ihren Kollegen aus anderen Disziplinen prägt Ihre Arbeit und berufliche Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Senior Experte Telekommunikationsregulierung & Compliance (m/w/x)

So. 09.08.2020
Monheim am Rhein
Wir haben Großes vor und wollen das Land durch zukunftssichere Glasfasernetze für Internet, Telefonie und Fernsehen digitalisieren. Für unsere Mission brauchen wir Köpfe mit revolutionären Ideen und Macher, die anpacken. Wir suchen für unseren Standort in Monheim am Rhein (Vollzeit, unbefristet): Senior Experte Telekommunikationsregulierung & Compliance (m/w/x) Verantwortung für die Entwicklung, Erarbeitung und Bewertung legislativer Maßnahmen im Bereich der Regulierung und bereiten die Positionierung des Unternehmens vor Analyse der vorrangig regulatorischen Aktivitäten von nationalen und europäischen Gremien und Institutionen mit Blick auf die Geschäftsinteressen und bereiten eigenständig sowohl Informationen wie Reaktionen vor Vertretung der regulatorischen Unternehmensinteressen in nationalen / europäischen Gremien und Institutionen und gegenüber politischen Entscheidungsträgern Vertretung darüber hinaus Unternehmensinteressen gegenüber öffentlichen Stellen und in nationalen Gremien bzw. Verbänden in Fragen der technischen Regulierung, Nummerierung und Kundenschutz Sicherstellung der Compliance des Unternehmens in enger Abstimmung mit den entsprechenden Fachbereichen Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften / Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung in der Interessenvertretung, Regulierung oder Verbandstätigkeit innerhalb der Telekommunikation Gute Kenntnisse des Ordnungsrahmens und der Marktsituation in der digitalen Wirtschaft sowie der technischen Regulierung im Bereich der Telekommunikation Informations- und kommunikationstechnische Kenntnisse sind von Vorteil Kommunikationsstärke, Sorgfalt und Durchsetzungsvermögen sowie hohe Serviceorientierung und ein sicheres Auftreten  Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) als Leitung Bereich Recht - Schwerpunkt Sozial- oder Arbeitsrecht

Fr. 07.08.2020
Köln
Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege unterstützt der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. seine Mitglieder mit fachlicher Beratung und Bildungsangeboten, vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft und stärkt die Verbundenheit in der Caritas der Kirche. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern deckt er bestehende Nöte auf, zeigt Hilfebedarfe an und entwickelt Lösungsansätze. Um unsere Aufgaben als Spitzenverband erfüllen zu können, brauchen wir auch in Zukunft Menschen mit frischen Ideen. Die Mitarbeitenden im Bereich Recht sind davon überzeugt, dass Erfolg vor allem von der Kompetenz und dem Engagement der Beteiligten abhängt. Die zentrale Aufgabe des Bereiches ist die Beratung der Mitglieder im Arbeits- und Sozialrecht, Verbands- und Gesellschaftsrecht sowie Vertragsrecht. Gleichzeitig bietet der Bereich ein juristisches Fortbildungsangebot an und entwickelt Handreichungen, Empfehlungen und Mustervorlagen für die Mitglieder. Wir suchen zum 01.01.2021 eine neue Volljurist (m/w/d) als Leitung Bereich Recht - Schwerpunkt Sozial- oder Arbeitsrecht mit einem Beschäftigungsumfang von 100%, d. h. zzt. 39 Std./Woche. Die Stelle ist für Teilzeitarbeit bzw. Teilzeitarbeit in Jobsharing geeignet. Die Stelle ist unbefristet. Leitung des Bereiches Recht Klärung von internen Rechtsfragen und der Anfragen von Mitgliedern Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft des Diözesan-Caritasverbandes für das Erzbistum Köln e. V. Unterstützung bei der Umsetzung gesetzlicher Bestimmungen Aufzeigen von juristischen Risiken und Möglichkeiten bei Projekten und neuen Abläufen aufmerksames Beobachten der rechtlichen Entwicklungen Konzeption und Planung von Schulungs- und Fortbildungsangeboten erstes und zweites juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen Berufserfahrung in der juristischen Beratung kooperativer Führungsstil hohes Maß an Eigenständigkeit, Flexibilität und Dienstleistungsorientierung sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Moderations- und Präsentationskompetenz hohe Bereitschaft zur Auseinandersetzung und reflektierten Diskussion zu aktuellen Fragestellungen im Zusammenhang von Staat und Kirche Neben der fachlichen Qualifikation und persönlichen Eignung erwarten wir von Ihnen die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und eine hohe Identifikation mit den Zielen der Caritas.Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten fünfköpfigen Team. Der Diözesan-Caritasverband legt Wert auf familienfreundliche Arbeitsbedingungen und die Fortbildung seiner Mitarbeitenden. Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Dies schließt weitere soziale Leistungen wie eine zusätzliche Altersversorgung und ein JobTicket ein.
Zum Stellenangebot

Volljurist (w/m/d)

Fr. 07.08.2020
Bonn
Das Bundeskartellamt ist eine unabhängige Wettbewerbsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Der Dienstort ist Bonn. Wir beschäftigen ca. 385 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rd. die Hälfte mit rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung. Unsere Aufgabe ist die Sicherung des Wettbewerbs. Dabei arbeiten wir mit der EU-Kommission, den Landeskartellbehörden und ausländischen Kartellbehörden zusammen. Im Justiziariat der Zentralabteilung des Bundeskartellamtes ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Volljurist (w/m/d)1(Referenznummer: 20-16) zu besetzen. Juristische Beratung der Zentralabteilung, der Leitung des Hauses und anderer Organisationseinheiten insbesondere zu dienst- und arbeits-, prozess- bzw. verfahrens- sowie vertragsrechtlichen Fragestellungen Sicherstellung der „Compliance“ im Amt durch Handlungsvorschläge, Einzelfallprüfungen und Schulungen Juristische Begleitung von und Mitwirkung an konzeptionellen Sonderaufgaben, etwa in den Bereichen digitale Verwaltung und Datenschutz Prüfung, Verhandlung und Gestaltung von Ausschreibungs- und Vertragsunterlagen Überdurchschnittliche Examina (mindestens eine der beiden juristischen Prüfungen mit der Note befriedigend oder besser und eine weitere juristische Prüfung mit der Note vollbefriedigend oder besser)oderbeide juristische Prüfungen mit der Note befriedigend sowie nachgewiesene, die o. g. Tätigkeitsschwerpunkte betreffende Berufserfahrung Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen: Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache Hohe Analyse- und Problemlösungskompetenz Ausgeprägte Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft Hohe Sozialkompetenz und sehr gute Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten Einsatzfreude, Flexibilität und Belastbarkeit Gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS Office) Gute Kenntnisse im Verwaltungs-, Arbeits- und Beamtenrecht sowie im Vertrags- und Datenschutzrecht sind von Vorteil. Die Einstellung erfolgt zunächst im Tarifbeschäftigtenverhältnis nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist vorgesehen. Eine Bewerbung von Beamten (w/m/d) der BesGr. A 13 oder A 14 Bundesbesoldungsordnung (BBesO) ist möglich. Eine unbefristete Einstellung und Arbeitsplatzsicherheit Eine abwechslungsreiche, vielschichtige und interessante Tätigkeit Ein hohes Maß an selbständiger und entscheidungsorientierter Arbeit Ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem Team aus erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und Nachwuchskräften Die Mitarbeit in einer Behörde, die für ihre familienbewusste Personalpolitik mit dem audit berufundfamilie® ausgezeichnet wurde Arbeitszeitflexibilität im Rahmen einer Gleitzeitregelung Umfangreiche Fortbildungsangebote und Qualifizierungsmaßnahmen im Rahmen unserer Personalentwicklung Für Tarifbeschäftigte: eine zusätzliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Teilnahme am Großkundenticket im Verkehrsverbund Rhein-Sieg („Jobticket“) Weitere Informationen: Bewerbungen von Menschen aller Nationen werden begrüßt. Die Arbeitsplätze im Bundeskartellamt sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Bei Vorliegen entsprechender Bewerbungen wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Bundeskartellamt gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Unter Hinweis auf § 6 Abs. 1 Bundesgleichstellungsgesetz werden Frauen verstärkt aufgefordert, sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal