Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 64 Jobs in Urberach

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Recht 17
  • Unternehmensberatg. 17
  • Wirtschaftsprüfg. 17
  • Banken 8
  • Finanzdienstleister 8
  • It & Internet 4
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 4
  • Pharmaindustrie 4
  • Transport & Logistik 4
  • Versicherungen 4
  • Verkauf und Handel 3
  • Groß- & Einzelhandel 3
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 3
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Maschinen- und Anlagenbau 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Bildung & Training 1
  • Freizeit 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 60
  • Ohne Berufserfahrung 30
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 60
  • Teilzeit 8
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 49
  • Befristeter Vertrag 8
  • Referendariat 7
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Rechtsabteilung

Rechtsreferendar / Juristischer Mitarbeiter Gesellschaftsrecht / M&A / Venture Capital (w/m/d)

Sa. 19.09.2020
Bielefeld, Düsseldorf, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Osnabrück, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. nullPraktische Einblicke – Du wirkst mit bei der Beratung unserer Mandanten hinsichtlich Strukturierung und Durchführung nationaler sowie grenzüberschreitender Unternehmenskäufe (Mergers & Acquisitions), konzerninterner Restrukturierungen und Umstrukturierungen. Darüber hinaus lernst du auch die logistischen und projektplanerischen Themen kennen, die sich im Zusammenhang mit großen M&A Projekten ergeben.Abwechslungsreiche Aufgaben – Neben der Mitwirkung an M&A-Transaktionen und Restrukturierungen umfasst dein Aufgabenspektrum Recherchen zu komplexen gesellschaftsrechtlichen Themen, die Erstellung von Gutachten und Vermerken sowie die Mitarbeit bei wissenschaftlichen Ausarbeitungen zum Gesellschafts- und Unternehmenskaufrecht. Daneben hilfst du bei der Steuerung großer, internationaler Projekte und bekommst Einblicke in Prozessmanagementtechniken. Im Schwerpunkt Venture Capital unterstützt du Finanzierungsrunden sowie unsere übrigen Beratungstätigkeiten im Startup-Ökosystem.Multidisziplinäres Arbeiten – In unserem internationalen Anwaltsnetzwerk arbeitest du mit Steuer- und Finanzexperten und -expertinnen zusammen. Das Arbeiten im internationalen Kontext ist im Bereich Gesellschaftsrecht/M&A/Venture Capital besonders ausgeprägt.Mandantenkontakt – Gemeinsam mit unseren Anwälten/Anwältinnen erlebst du den direkten Mandantenkontakt bei Besprechungen, in Verhandlungen und am Telefon.Vielfältige Möglichkeiten – Unterstütze uns während deiner Anwalts- oder Wahlstation oder als juristischer Mitarbeiter auf Stundenbasis nach dem 1. oder 2. Staatsexamen, z.B. während der Wartezeit bis zum Beginn deines Referendariats.Netzwerk aufbauen – Nutze die vielfältigen Seminare und Networking-Events unseres KIT Programms (Keep in Touch) z.B. die Teilnahme an unserem inhouse Repetitorium.Du hast dein erstes juristisches Staatsexamen mit einem mindestens befriedigenden Ergebnis abgeschlossen.Durch relevante Studienschwerpunkte und/oder einschlägige Praktika in den Bereichen Gesellschaftsrecht/M&A hast du erste Fachkenntnisse erlangt.Für den Schwerpunkt Venture Capital bringst du idealerweise erste praktische Erfahrungen oder eine Affinität zum Unternehmertum, Startupökosystem, Venture Capital o.ä. mit.Im Kontakt mit unseren Mandanten kannst du auf sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse zurückgreifen. Zudem bringst du grundlegende Office-Kenntnisse mit.Dank deiner kooperativen Art findest du dich schnell ins Team ein. Deine Neugier und dein Engagement helfen dir dabei, dich in neue Themen einzuarbeiten.Zudem hast du Spaß an der Koordination von komplexen Prozessen.Bitte gib den gewünschten Zeitraum und die möglichen Standorte in deiner Bewerbung an. Den Schwerpunkt Venture Capital bieten wir an den Standorten Berlin, Nürnberg, Köln und Stuttgart an.Überstundenausgleich: Bei PwC werden alle Überstunden ausgeglichen – entweder als Freizeitausgleich oder als zusätzliche Vergütung. Du hast die Wahl! FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Drittmittelprojekt Systeminnovation für Nachhaltige Entwicklung (m/w/d)

Sa. 19.09.2020
Darmstadt
Die Hochschule Darmstadt ist eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Deutschland mit zwölf Fachbereichen, über 16.000 Studierenden sowie rund 1.000 Beschäftigten.  Die Hochschule Darmstadt sucht im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis zum 31.12.2022 eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (100 %) im Drittmittelprojekt „Systeminnovation für Nachhaltige Entwicklung“ (s:ne) im Rahmen der BMBF Förderung „Innovative Hochschule“Kennziffer: 95c/2020 W GW Das Projekt „Systeminnovation für Nachhaltige Entwicklung“ hat das Ziel, die auf die „Sustainable Development Goals“ (SDGs) der Vereinten Nationen ausgerichtete Transferstrategie der Hochschule Darmstadt über ein transdisziplinäres Transferkonzept umzusetzen und mit Wissenschaftlern*innen und externen Partnern Systeminnovationen für Nachhaltige Entwicklung zu erarbeiten. Zur Unterstützung dieses Prozesses sucht die Hochschule Darmstadt eine*n Mitarbeiter*in für den Bereich „Rechtliche Rahmenbedingungen für die Umgestaltung von Infrastrukturen, Produktentwicklung und Produktnutzung“.Erstellung wissenschaftlicher Ausarbeitungen zu „Rechtlichen Rahmenbedingungen für die Umgestaltung von Infrastrukturen, Produktentwicklung und Produktnutzung“ in den Handlungsfeldern Mobilität, Energiesysteme, ressourcenschonende Produktions- und Konsumweisen  Verknüpfung der wissenschaftlichen Ausarbeitungen mit den Perspektiven der externen Praxispartner  Entwicklung und Formulierung von rechtlichen Lösungskonzepten in den vorgenannten Handlungsfeldern Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Rechtswissenschaften / Jura als Jurist / Juristin, Umweltrecht oder vergleichbar (Master oder Uni-Diplom bzw. mind. 1. Staatsexamen)  Kenntnisse in mindestens einem der folgenden Rechtsbereiche: Energierecht, Umweltrecht, Produktrecht oder Planungsrecht, vorzugsweise mit einem öffentlich-rechtlichen Schwerpunkt und einschlägigen praktischen Erfahrungen Fundierte Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten, vorzugsweise auch im Hinblick auf die Analyse der durch Rechtsnormen beeinflussten Anreiz- und Hemmnis-Situation der relevanten Akteure Sicherer Umgang mit dem MS-Office Paket Sicherer Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift  Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise                Sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten Teamfähigkeit Gender- und Diversity-Kompetenz werden vorausgesetzt Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für die Beschäftigten des Landes Hessen (TV-H). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. An der Hochschule Darmstadt besteht ein Frauenförderplan. Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereiches des Frauenförderplans zu beseitigen, ist die Hochschule Darmstadt an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die h_da ist mit dem Gütesiegel „Familienfreundliche Hochschule Land Hessen“ des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport ausgezeichnet und bietet ihren Beschäftigten für das laufende Kalenderjahr für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs freie Fahrt in Form eines hessischen Landestickets.
Zum Stellenangebot

(Senior) Consultant (m/w/d) RegTech Banking

Sa. 19.09.2020
Frankfurt am Main
Make your point @ BearingPoint. Wir bieten Beratung, die Strategie mit Technologie vereint und verbinden Unternehmertum mit Innovationsgeist. Bei uns warten auf Sie außergewöhnliche Entwicklungschancen, vielfältige Gestaltungsräume und Kollegen, die schnell zu Freunden werden. Consulting. Software. Ventures.Unsere Mission ist die aktive Mitgestaltung der Stabilität des Finanzsystems und dadurch der gesamten Wirtschaft. Dabei sorgen wir für: Das Zusammenbringen von Banksteuerung, Risikosteuerung und Regulierung Die Vorbereitung der IT Landschaften der Bankenwelten für die digitalisierte Zukunft Die Hinterfragung und Neugestaltung der Prozesse der Finanzkonzerne Ihre konkreten Aufgaben als (Senior) Consultant sind dabei: Schwerpunkt als (Senior) Consultant auf der fachlichen Beratung im Bereich bankenaufsichtsrechtliche Meldewesen Umsetzung und Einhaltung neuer gesetzlicher Regelungen und Integrationskonzepten bei unseren Kunden Unterstützung unser Kunden bei der Einführung von Abacus360 und anderer Standardsoftwareprodukte Aktive Mitgestaltung der aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen durch die internationale Bankenaufsicht Beratende Unterstützung der Banken u.a. bei ihren Projekten rund um das Thema Aufsichtsrecht, Eigenkapital und Risikosteuerung     Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, Informatik oder Naturwissenschaften Erfahrung im Bereich aufsichtsrechtliches Meldewesen von Kreditinstituten, speziell zu den Themen Solvabilitätsverordnung (SolvV), Liquiditätskennziffern (LCR/NSFR) und Groß- und Millionenkreditverordnung (GroMiKV) Bereitschaft zu Reisetätigkeit Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse Kenntnisse der Produkte ABACUS/DaVinci, Samba, Bais von Vorteil Unterstützung durch einen Mentor Zahlreiche Trainingsangebote und Coachings Unterstützung bei Erlangung zusätzlicher Berufsqualifikationen Neue Herausforderungen in unterschiedlichen nationalen und internationalen Projekten Attraktive Arbeitszeit- und Gehaltsmodelle Fokus auf Work-Life-Balance und Diversity Performance Management System Versicherungen Flexibilität bei der Standortwahl: Frankfurt am Main, Stuttgart, Düsseldorf, Berlin
Zum Stellenangebot

Rechtsreferendar (m/w/d) - Schwerpunkt Arbeitsrecht

Sa. 19.09.2020
Frankfurt am Main
Die ODDO BHF Aktiengesellschaft ist als moderne Privatbank auf die Bedürfnisse sehr vermögender Privatkunden, international engagierter mittelständischer Unternehmen sowie anspruchsvoller mittelständischer Unternehmerfamilien und institutioneller Investoren ausgerichtet. Sie zählt zu den führenden Vermögensverwaltern im deutschsprachigen Raum. Die Bank ist in wichtigen deutschen Wirtschaftszentren und an verschiedenen internationalen Standorten vertreten. Sie ist Teil der deutsch-französischen Privatbank-Gruppe ODDO BHF, die sich seit fünf Generationen in Familienbesitz befindet. Viele unserer Mitarbeiter sind am Unternehmen beteiligt und verstehen so, wie Unternehmerkunden denken. Unser einzigartiges deutsch-französisches Geschäftsmodell ist auf eine Qualität ausgerichtet, die höchsten Ansprüchen genügt. Entsprechend suchen wir Mitarbeiter, die sich exzellenter Leistung verschrieben haben und sich durch konstantes Engagement auszeichnen. Mehr Informationen: www.oddo-bhf.com Unterstützung der Abteilung Human Resources bei individual- und kollektivarbeitsrechtlichen Fragestellungen Erstellung von arbeitsrechtlichen Gutachten Mitgestaltung von Verträgen (z. B. Arbeitsverträge, Betriebsvereinbarungen, Personalüberleitungsverträge) Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat Vorbereitung und Betreuung von Gerichtsprozessen Arbeitsrechtliche Begleitung personalwirtschaftlicher Themen (z. B. Betriebsübergänge, Due Diligence, Unterstützung der HR-Businesspartner) Erfolgreich abgeschlossenes erstes juristisches Staatsexamen Idealerweise Arbeitsrecht als Studien- bzw. Interessensschwerpunkt Eigenverantwortliche, systematische und präzise Arbeitsweise Kommunikationsstärke Flexibilität Zuverlässigkeit Bei uns erwarten Sie spannende und abwechslungsreiche Aufgaben, flache Hierarchien sowie ein motivierendes, teamorientiertes Umfeld.   Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!    
Zum Stellenangebot

Volljurist/Rechtsanwalt (m/w/d) Zivilrecht/Luftverkehrsrecht (Fluggastrecht)

Fr. 18.09.2020
Frankfurt am Main
Oracle Solicitors ist ein etablierter Full-Service Rechtsdienstleiter mit Offices in London, Belfast, Birmingham, Edinburgh, Manchester und Addis Abeba. Expertisen in allen wesentlichen Rechtsgebieten, so wie eine starke Ausrichtung auf internationale Fragestellungen zeichnen uns aus. Für unser stetig wachsendes Aviation-Team suchen wir derzeit Volljuristen für verschiedene Standorte in Deutschland. Wir vertreten einige der beliebtesten europäischen Fluggesellschaften und liefern Rechtsdienstleistungen von höchster Qualität, wobei Kundenorientierung und Liebe zum Detail an oberster Stelle unserer Prioritäten stehen.Sie sind für die Erfüllung Ihrer Zielvorgaben und aller Aufgaben in dem Ihnen zugeordneten Kompetenzbereich verantwortlich. Dazu gehören: Bearbeitung von Rechtsfraggestellungen mit kontinuierlichem Reporting an die Abteilungsleitung/Direktion Die Teilnahme an regelmäßigen Qualitätsmanagementmeetings an der Basis in Frankfurt/Main Unterstützung der Abteilungsleitung und Führung von Mitarbeitern Entwerfen und Einbringen von Schriftsätzen bei Gerichten Eigenständige Wahrnehmung von Gerichtsverfahren Recherche und Analyse hinsichtlich relevanter Rechtsprechungen, um eine passgenaue Rechtsberatung zu garantieren Stetiges Informieren hinsichtlich etwaiger Neuerungen in allen relevanten Spezialgebieten zur kontinuierlichen Gewährleistung der Servicequalität Weitere administrative Tätigkeiten wie Abrechnungen, Zeiterfassung, Prozesszusammenfassungen, Erfassung/Ordnung von Aussagen etc. Zwei erfolgreich bestandene Staatsexamen Mindestens ein Jahr nachgewiesene Berufstätigkeit als Jurist Berufserfahrung mit der Bearbeitung von Ausgleichsansprüchen im Sinne der EU-Fluggastrechteverordnung 261/2004 Bereitschaft einige Wochen Einarbeitungszeit in Frankfurt/Main zu absolvieren Gute Kenntnisse des Zivilprozessrechts Interesse an europarechtlichen Fragestellungen sowie internationalen Abkommen des Luftverkehrsrechts Erfahrung im Bereich des Luftfahrtrechts sowie prozessrechtliche Erfahrung sind von Vorteil aber kein Muss Neben perfekten Deutschkenntnissen in Wort und Schrift sind sehr gute Englischkenntnisse erwünscht Selbstständiges Arbeiten, Priorisierung und eigenständige Fristenkontrolle sind zwingend erforderlich Sie sind ein Teamplayer mit stetigem Interesse an Weiterentwicklung
Zum Stellenangebot

Volljurist als Legal Counsel im IT-Recht (m/w/d)

Fr. 18.09.2020
Frankfurt am Main
Im Auftrag eines Kreditinstituts suchen wir ab dem 01.11.20 (ggf. später) einen Projektjuristen (m/w/d) für die Dauer von ca. 14 Monaten. Eigenverantwortliche Beratung des Unternehmens hinsichtlich aller Rechtsfragen rund um das IT-Recht Erstellung und rechtliche Prüfung sämtlicher Vertragswerke mit Bezug zum IT-Recht Unterstützung bei der rechtlichen Betreuung/Abwicklung von IT-Projekten Rechtliche Unterstützung der Facheinheiten bei Fragen zum IT-Recht, Auslagerungen und zum Urheberrecht Monitoring und Begleitung entsprechender Gesetzgebungsvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene Volljurist mit mehrjähriger Berufserfahrung, erworben in einer Wirtschaftskanzlei oder in der Rechtsabteilung eines Unrernehmens Vertiefte, in der Praxis angewandete, Kenntnisse im IT-Vertragsrecht Verhandlungssichere Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Referenten/-innen (w/m/d) für Insolvenzrecht und Abwicklungsrecht

Fr. 18.09.2020
Frankfurt am Main
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mit Sitz in Bonn und Frankfurt am Main trägt als deutsche Allfinanzaufsicht Verantwortung für einen der weltweit bedeutendsten Finanz- und Kapitalmärkte. Die Kernaufgabe unserer rund 2.700 Beschäftigten ist die Aufsicht über Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute, Versicherungsunternehmen und den Wert­papierhandel sowie die Abwicklung von Instituten. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereReferenten/-innen (w/m/d) für Insolvenzrecht und Abwicklungsrechtfür unbefristete und befristete Tätigkeiten im Geschäftsbereich Abwicklung am Dienstsitz Frankfurt am Main. Ausarbeitung rechtlicher Stellungnahmen im Zusammenhang mit der Erstellung von Ab­wick­lungs­plänen für Institute, bei der Durchführung von Abwicklungsmaßnahmen und zu Grundsatzfragen der Abwicklung gemäß dem Sanierungs- und Abwicklungsgesetz (SAG) und der europäischen Bankenabwicklungsverordnung (SRM-VO) Bearbeitung vielfältiger rechtlicher Sachverhalte, insbesondere auf den Gebieten des Banken­ab­wick­lungs­rechts, Insolvenzrechts, Gesellschaftsrechts, Kapitalmarktrechts, Verwaltungsrechts und des Europarechts (inkl. Beihilferecht) Mitarbeit beim Aufbau und der Fortentwicklung nationaler und europäischer Abwicklungsregime für Banken, Zentrale Gegenparteien und Versicherungsunternehmen Mitwirkung bei der Erstellung von Rechtsakten auf europäischer Ebene sowie bei nationalen Gesetzgebungsverfahren Das bringen Sie mitDie Qualifikation als Volljuristin / Volljurist mit mindestens „befriedigend“ in beiden (Staats-)PrüfungenIdealerweise mehrjährige Erfahrung in der Rechtsanwendung im Insolvenz-, Restrukturierungs-, Sanierungs- oder AbwicklungsbereichIdealerweise ein gutes ökonomisches VerständnisSehr gute Kenntnisse der englischen SpracheDie Bereitschaft zur Teilnahme an (ggf. mehrtägigen) Dienstreisen. Diese sind in der Regel planbarEs können sich auch Beamte/-innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerbenSpannende Aufgaben in einer teamorientierten ArbeitsatmosphäreTätigkeit mit internationalem Bezug, Sie arbeiten, abhängig von Ihrem konkreten Aufgabenbereich, mit anderen Abwicklungs- bzw. Aufsichtsbehörden und / oder Standard-Setzern zusammenDie grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung nach einer Einstellung im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer übertariflichen Zulage. Ihre Berufserfahrung wird nach den bestehenden Möglichkeiten angerechnetFlexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit), grundsätzliche Möglichkeit zu Telearbeit, Home Office oder Teilzeitbeschäfitgung, eigene Kindertagesstätten der BaFin an beiden DienstsitzenEin umfangreiches FortbildungsangebotDie Möglichkeit einer vorübergehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z. B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen Aufsichtsbehörden
Zum Stellenangebot

Projektmanager (m/w/d) Datenschutz und Wettbewerbsrecht

Fr. 18.09.2020
Frankfurt am Main
Als Hessens größter Energiedienstleister mit rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgen wir mehr als eine Million Menschen im Rhein-Main-Gebiet zuverlässig mit Energie und Wasser. Bei Mainova gibt es viel zu tun für kluge, motivierte Menschen. Sind Sie dabei? Dann ist es Zeit anzufangen: Zukunft persönlich nehmen. Im Bereich Vertrieb Privat- und Gewerbekunden bieten wir Ihnen am Standort Frankfurt die Position: Projektmanager (m/w/d) Datenschutz und Wettbewerbsrecht Vertrieb & Marketing  Als Projektmanager (m/w/d) Datenschutz und Wettbewerbsrecht Vertrieb & Marketing übernehmen Sie die Koordination und Steuerung aller Maßnahmen zur Umsetzung von datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Anforderungen im Bereich Vertrieb und Marketing für Privat- und Gewerbekunden. Zur Sicherstellung der datenschutz- und wettbewerbsrechtlichen Anforderungen im Vertrieb und Marketing für den Bereich Privat- und Gewerbekunden sind Sie für die Planung, Umsetzung und Weiterentwicklung entsprechender Maßnahmen verantwortlich. Dabei vermitteln Sie die Anforderungen des Datenschutzes und UWG für den Privat- und Gewerbekundenbereich und unterstützen proaktiv den prozessverantwortlichen Vertriebs- und Marketing Manager bei der Umsetzung der korrekten Richtlinien. Sie koordinieren Reports zu Betroffenenrechten und unterstützen bei der Erarbeitung von Daten-Löschkonzepten. Im Falle einer Meldung koordinieren und steuern Sie den Datenschutzvorfall an die Aufsichtsbehörden und agieren intern als Schnittstelle zum Datenschutzbeauftragten (m/w/d) im Unternehmen. Sie entwickeln außerdem Konzepte zur Gewinnung von Werbeeinwilligungen weiter und verarbeiten Werbeeinwilligungen von unseren Kunden. Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium oder eine ähnliche Qualifizierung. Berufserfahrung im Bereich Datenschutz, Wettbewerbsrecht und angrenzenden Rechtsgrundlagen (wie z.B. UWG, DSGVO, ePrivacy) , idealerweise in einem vertrieblichen Umfeld (B2C) Gute Prozessmanagementkenntnisse sowie Kenntnisse gängiger Projektmanagement-Methoden Sehr gute Organisatorische Fähigkeiten, Zielorientierung, Kommunikationsfähigkeit und Umsetzungsstärke Gute Durchsetzungsvermögen und Umsetzungsorientierung, Gewissenhaftigkeit sowie hohe Belastbarkeit Als verantwortungsvolles Unternehmen ist uns nicht nur das Klima wichtig, sondern auch das Betriebsklima. Bei der Mainova sind Teamgeist, Vertrauen und soziale Verantwortung wichtige Voraussetzungen für Leistung und Erfolg. Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit attraktiven Zusatzleistungen: Flexible Arbeitszeiten Tarifvertraglich gilt eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden in einem attraktiven Gleitzeitmodell. Dies ermöglicht einen großen persönlichen Gestaltungsspielraum von dem alle profitieren. Darüber hinaus bieten wir verschiedene Teilzeitmodelle an. Vergütung Neben einer leistungs- und erfolgsabhängigen Vergütung haben alle Mitarbeiter Anspruch auf 30 Tage Urlaub im Jahr. Zusätzlich gibt es ein fixes 13. Monatsgehalt sowie eine Reihe weiterer freiwilliger Zusatzleistungen - ob ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Jobticket oder Energiedeputat. Vereinbarkeit von Beruf und Familie Unsere Mitarbeiter in familiären Dingen so gut es geht zu unterstützen, ist in der Mainova-Unternehmenskultur tief verankert. Wir haben daher ein vielfältiges Informationsangebot rund um die Themen Beruf und Kind sowie Beruf und Pflege. Personalentwicklung Die Mitarbeiterförderung stellt seit Jahren ein Stück gelebte Unternehmenskultur dar. In Form von Inhouse-Seminaren und -Trainings, Projektmanagementschulungen oder Führungskräfteentwicklung stellen wir uns der Herausforderung unserer Zeit, dem lebenslangen Lernen. Durch unsere Fördermaßnahmen unterstützen wir Sie gezielt beim Auf- und Ausbau Ihrer Kompetenzen. Weitere Pluspunkte und ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Homepage.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwalt (m/w/d) für den Bereich Restrukturierung/Insolvenzverwaltung

Fr. 18.09.2020
Mainz, Frankfurt am Main
Schiebe und Collegen ist spezialisiert auf Insolvenzverwaltung, Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen und zählt derzeit zu den 15 am häufigsten in Unternehmensinsolvenzen bestellten Kanzleien in Deutschland. In Mainz, Frankfurt, Berlin, Düsseldorf und zahlreichen anderen Städten setzen sich mehr als 80 hoch motivierte Mitarbeiter, davon über 20 Juristinnen und Juristen, mit Leidenschaft für die Belange unserer Mandanten ein. Werden Sie Teil einer führenden Kanzlei im Insolvenzrecht und wachsen Sie mit uns. Verstärken Sie unser Team in Mainz oder Frankfurt als Rechtsanwalt (m/w/d)für den Bereich Restrukturierung/InsolvenzverwaltungIhre Expertise macht Sie zum wertvollen Berater von Unternehmen, die sich in Restrukturierungs- oder Insolvenzphasen befinden. Gerade bei laufenden Betrieben ergibt sich die Chance, als Jurist auch gestaltend kaufmännisch tätig zu sein. Mittelfristig ist Ihre Entwicklung zum Verwalter gewünscht. Gewissenhaft und sachverständig erstellen Sie Gutachten und bereiten Berichte für Mandanten, Gerichte, Gläubiger und andere Stakeholder vor. Auch bei Eigenverwaltungen und vorinsolvenzlichen Sanierungen können Unternehmen auf Ihre Beratungskompetenz zählen. Zielstrebig ermitteln Sie zivilrechtliche Ansprüche, insbesondere Anfechtungs- und Haftungstatbestände und setzen diese durch. Sie koordinieren Betriebsfortführungen und setzen Strategien zur nachhaltigen Sanierung von Unternehmen um. Überdurchschnittliche Examina sowie erste Berufserfahrungen in einer Restrukturierungsberatung oder einer Insolvenzverwaltung Routine in MS Office und idealerweise gute Kenntnisse der Programme winsolvenz.p3 und LEXolution Gutes Englisch und Führerschein der Klasse B Sie sind eine durchsetzungsstarke Persönlichkeit mit einem guten Verständnis für wirtschaftliche und unternehmerische Zusammenhänge, großem Organisationstalent und Freude an Teamarbeit. Erleben Sie spannende Verfahren in einem professionellen Umfeld: Schließen Sie sich unserem hoch­moti­vierten und kollegialen Team an und wachsen Sie mit uns! Wir bieten Ihnen dazu die besten Bedingungen: Neben interessanten Entwicklungsmöglichkeiten erwarten Sie eine attraktive Vergütung, Teilzeitoptionen und eine anspruchsvolle Tätigkeit, die Ihnen viel Freude machen wird.
Zum Stellenangebot

Syndikus (w/m/d) Recht der KfW-Stabsbereiche, insb. Bankaufsichtsrecht

Fr. 18.09.2020
Frankfurt am Main
Willkommen bei der KfW! Wir sind eine international agierende Förderbank, die für die nachhaltige Entwicklung von Umwelt, Gesellschaft und Unternehmen steht. Als Impulsgeber wirken wir aktiv an den Themen mit, die die Welt von morgen prägen. Wir fördern Windparks, Infrastruktur-Projekte, Schulen und Krankenhäuser, denn sinnvolle und nachhaltige Projekte sind unser Auftrag. Und wir bauen auf die Menschen, die bei uns arbeiten! Was das heißt? Dass Sie bei uns ein offenes und vertrauensvolles Miteinander finden, in dem wir Vielfalt und Inklusion leben – denn nur dort, wo viele verschiedene Perspektiven zusammentreffen, entstehen richtungsweisende Ideen. Deshalb fördern wir Ihre Kompetenz, Ihre Ideen und Ihr Engagement für Projekte, die die Welt verbessern. Gehen Sie mit uns Ihren Weg in die Zukunft. Werden Sie Teil unseres Teams in Frankfurt am Main und unterstützen Sie uns alsSyndikus (w/m/d) Recht der KfW-Stabsbereiche, insb. BankaufsichtsrechtWir bieten facettenreiche AufgabenDie juristischen Belange der KfW Bankengruppe wahrzunehmen, konzernweit rechtlichen Risiken zu begegnen und einheitliche Rechtspositionen zu vertreten, ist zentrale Aufgabe des Fachbereichs Recht. Unser Team verantwortet unter anderem die anwaltliche Beratung der KfW-Stabsbereiche, insbesondere im Bankaufsichtsrecht. Hier liegt besondere Aufmerksamkeit auf der angemessenen Wahrung des besonderen Status der KfW als Förderbank.Wann immer der Vorstand oder ein Fachbereich eine rechtliche Frage zu den obigen Rechtsgebieten hat: Sie können helfen. Nach Klärung der konkreten Aufgabe mit dem Vorstand und dem betroffenen Bereich erarbeiten Sie nicht nur Lösungsmöglichkeiten, sondern bewerten auch die mit diesen verbundenen Rechtsrisiken.Mit dem Ziel der Risikominimierung leiten Sie rechtliche Vorgaben ab und steuern deren Umsetzung. Zum Beispiel konzipieren Sie Vertragsmuster und andere rechtliche Musterdokumente, um die konzernweit einheitliche Rechtsanwendung zu fördern.Rechtliche Aspekte der Stabsbereiche, insbesondere Aspekte des Bankaufsichtsrechts von Transaktionen und Vorhaben strukturieren und verhandeln Sie selbstständig im Unternehmensinteresse und ergreifen juristische Maßnahmen.Auch gegenüber Externen treten Sie dabei als rechtskundiger Entscheidungsträger auf und formulieren und vertreten die Rechtspositionen der KfW nach außen.Darüber hinaus steuern Sie im Bedarfsfall den gesamten Einsatz externer Anwälte im In- und Ausland: Sie schlagen geeignete Personen vor, handeln die Mandatierungsbedingungen aus und koordinieren fachliche Diskussionen.Nicht zuletzt beobachten Sie ständig die nationale und internationale Rechtsentwicklung, identifizieren Handlungsbedarf und briefen Vorstand und Fachbereiche mündlich wie schriftlich zu Risiken und Lösungsmöglichkeiten.Das bringen Sie mitVolljurist/in mit mindestens vollbefriedigendem 2. StaatsexamenVersiert im öffentlichen WirtschaftsrechtBerufserfahrung insbesondere in der bankaufsichtsrechtlichen BeratungVerhandlungssicheres Englisch, auch in der juristischen FachspracheErfahren in der strategischen und konzeptionellen Planung mit ausgeprägtem Verständnis wirtschaftlicher ZusammenhängeZielorientierte Entscheidungskompetenz sowie Kreativität beim Finden und Gestalten rechtlicher LösungenKommunikative Stärke, souverän in Verhandlung und im KonfliktmanagementWas wir bietenMarktgerechte VergütungBei uns erwartet Sie ein angemessenes Vergütungspaket mit vermögenswirksamen Leistungen und Jobticket.Betriebliche AltersvorsorgeWir bauen auf Ihre Zukunft mit einer betrieblichen Altersvorsorge.Vereinbarkeit von Familie & BerufWir unterstützen Sie mit flexiblen Arbeitszeiten, Homeoffice Möglichkeiten, 30 Tagen Urlaub, individuelle Teilzeitmodellen und Eltern-Kind-Büros.Weiterentwicklung & TrainingsImmer auf dem neusten Stand mit persönlichen und fachlichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten.Gelebte Vielfalt & InklusionVielfältigkeit und Chancengleichheit sind für uns als Unterzeichner der Charta der Vielfalt gelebter Alltag.GesundheitsförderungMit über 30 Betriebssportgruppen bis hin zu GesundheitskursSie möchten Verantwortung übernehmen und gemeinsam mit uns die Zukunft gestalten?Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als Syndikus (w/m/d) über einen Klick auf den Bewerben-Button. Bei Fragen zur Position können Sie sich gerne an Frau Schwab unter der Nummer +49 (0) 69 7431-8222 wenden.
Zum Stellenangebot


shopping-portal