Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Rechtsabteilung: 30 Jobs in Weisenau

Berufsfeld
  • Rechtsabteilung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 8
  • Versicherungen 5
  • Finanzdienstleister 3
  • Groß- & Einzelhandel 3
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 3
  • Nahrungs- & Genussmittel 3
  • Verkauf und Handel 3
  • Bildung & Training 2
  • Pharmaindustrie 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Gesundheit & Soziale Dienste 1
  • Glas- 1
  • It & Internet 1
  • Immobilien 1
  • Keramik-Herstellung & -Verarbeitung 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Personaldienstleistungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 30
  • Ohne Berufserfahrung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 28
  • Teilzeit 7
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 24
  • Befristeter Vertrag 6
Rechtsabteilung

Volljurist/in (m/w/d) Vertragsrecht und Compliance

Do. 06.08.2020
Darmstadt
Alnatura ist ein inhabergeführtes Handelsunternehmen für biologische Lebensmittel und Naturwaren. Die Wertekultur von Alnatura ist auf ganzheitliches Denken, kundenorientiertes Handeln und Selbstverantwortung ausgerichtet. Für unsere Rechtsabteilung in Darmstadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Volljurist/in (m/w/d) Vertragsrecht und Compliance in Vollzeit (40 Std./Woche Sie prüfen, erstellen und verhandeln Verträge und beraten die betreffenden Fachbereiche zu vielfältigen Vertragsthemen Sie unterstützen bei der Umsetzung und dem Ausbau des Compliance-Management-Systems und beraten die Fachbereiche zu wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen Sie arbeiten sich nach Bedarf in weitere Rechtsgebiete im Kontext eines Bio-Lebensmittelunternehmens ein, verfolgen rechtliche Entwicklungen aufmerksam und wissen diese vorausschauend in Ihre Arbeit zu integrieren Sie arbeiten praxisnah und lösungsorientiert mit den Kolleg/innen der Fachbereiche zusammen Sie sind Volljurist/in und haben nach dem Referendariat erste Berufserfahrung, idealerweise im Kontext eines Lebensmittelunternehmens, gesammelt In neue Rechtsgebiete arbeiten Sie sich mit großem Engagement ein Sie beherrschen die gängigen Office-Programme und verfügen über gute Englischkenntnisse Für Sie schließen sich eigenständiges Arbeiten und Teamfähigkeit nicht aus Sie zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit und Präzision aus, formulieren mündlich und schriftlich exakt und erläutern rechtliche Zusammenhänge klar und auch für Nichtjuristen sehr gut verständlich Sie begeistern sich für Bio-Lebensmittel und Nachhaltigkeit Mitarbeit an einer sinnvollen Aufgabe eine Arbeitsatmosphäre zum Wohlfühlen an unserem modernen Alnatura Campus offenen Umgang miteinander und kurze Entscheidungswege die Möglichkeit, Ihre Freude an der Arbeit zu entfalten und eigeninitiativ zu handeln Beitrag zur betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamen Leistungen ein nachhaltiges Mobilitätskonzept vielseitige Weiterbildungsprogramme und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung
Zum Stellenangebot

Volljurist*in Lebensmittelrecht

Do. 06.08.2020
Darmstadt
Alnatura ist ein inhabergeführtes Handelsunternehmen für biologische Lebensmittel und Naturwaren. Die Wertekultur von Alnatura ist auf ganzheitliches Denken, kundenorientiertes Handeln und Selbstverantwortung ausgerichtet. Für unsere Rechtsabteilung in Darmstadt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Volljurist*in Lebensmittelrecht in Vollzeit (40 Std./Woche) Im Team Lebensmittelrecht kümmern Sie sich um alle lebensmittel- und kennzeichnungs­rechtlichen Fragestellungen Sie bearbeiten weitere vielfältige Rechtsthemen im Kontext eines Bio-Lebensmittelunternehmens, insbesondere solche des allgemeinen Vertragsrechts Sie arbeiten sich nach Bedarf in neue Rechtsgebiete ein, verfolgen rechtliche Entwicklungen aufmerksam und wissen diese vorausschauend in Ihre Arbeit zu integrieren Sie arbeiten praxisnah und lösungsorientiert mit den Kolleg/innen der Fachbereiche zusammen Sie sind Volljurist/in und haben nach dem Referendariat bereits erste, einschlägige Berufserfahrung, idealerweise im Kontext eines Lebensmittelunternehmens, gesammelt In neue Rechtsgebiete arbeiten Sie sich mit großem Engagement ein Sie beherrschen die gängigen Office-Programme und verfügen über gute Englisch- und idealerweise Französischkenntnisse Für Sie schließen sich eigenständiges Arbeiten und Teamfähigkeit nicht aus Sie zeichnen sich durch hohe Zuverlässigkeit und Präzision aus, formulieren mündlich und schriftlich exakt und erläutern rechtliche Zusammenhänge klar und auch für Nichtjuristen sehr gut verständlich Sie begeistern sich für Bio-Lebensmittel und Nachhaltigkeit Mitarbeit an einer sinnvollen Aufgabe eine Arbeitsatmosphäre zum Wohlfühlen an unserem modernen Alnatura Campus offenen Umgang miteinander und kurze Entscheidungswege die Möglichkeit, Ihre Freude an der Arbeit zu entfalten und eigeninitiativ zu handeln Beitrag zur betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamen Leistungen ein nachhaltiges Mobilitätskonzept vielseitige Weiterbildungsprogramme und Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d) mit Schwerpunkt Gesellschaftsrecht (Vollzeit/Teilzeit)

Do. 06.08.2020
Bad Soden
Die Kliniken Frankfurt-Main-Taunus betreiben als Verbund und gemeinnützige Gesellschaft die kommunalen Kliniken an den Standorten Bad Soden, Hofheim und Frankfurt-Höchst. Mit insgesamt rund 1500 Betten und 3600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind sie der größte kommunale Klinikverbund in der Region. Ihr medizinisches Angebot gehört auf vielen Fachgebieten zur Spitze im Rhein-Main-Gebiet. Mit der standortübergreifenden, interdisziplinären Zusammenarbeit und der Bündelung medizinischer Kompetenzen bietet der Zusammenschluss etwa in der Behandlung onkologischer Erkrankungen oder der Therapie bei Schlaganfall ein herausragendes Leistungsspektrum. Referat Gesellschaftsrecht/Vertragsrecht/Versicherungen. Betreuung unserer Aufsichtsgremien. Eigenverantwortliche Betreuung und Beratung in allen juristischen Fragestellungen. Erstellung von rechtlichen Analysen und Präsentation in den Gremien. Schulung und Sensibilisierung von Führungskräften zu aktuellen Rechtsthemen oder im Bereich Compliance. Das Aufgabengebiet umfasst weitere abwechslungsreiche und vielfältige Aufgabenstellungen aus allen Rechtsgebieten. Neben Ihrem Abschluss des 2. juristischen Staatsexamens verfügen Sie über umfangreiche Kenntnisse im Gesellschaftsrecht. Zudem haben Sie gute Kenntnisse im Vertragsrecht, Versicherungsrecht und allgemeinen Zivilrecht sowie einschlägige Berufserfahrung in einer Rechtsanwaltskanzlei bzw. als Syndikus eines Unternehmens oder in einer öffentlichen Einrichtung. Idealerweise verfügen Sie über tiefere Kenntnisse im Bereich Datenschutz und sind bereit, ggf. auch Themen anderer Rechtsgebiete zu übernehmen. Rechtliche Fragestellungen können Sie stets adressatengerecht aufbereiten. Zu Ihren Stärken zählen Teamfähigkeit, Überzeugungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick und Sie haben Freude daran, komplexe Sachverhalte zu analysieren und Lösungen herbeizuführen. Eine unbefristete Festanstellung in Hessens größten kommunalen Klinikverbund. Spannende, abwechslungsreiche Tätigkeiten in relevanten Rechtsgebieten und in vielen Variationen, die in einer Rechtsabteilung anfallen können. Persönliche und fachliche Fort- und Weiterbildung Sie haben Spielraum, eigene Ideen zu verwirklichen und Ihre Kreativität zu entfalten.
Zum Stellenangebot

Data Privacy Expert (all genders) Germany

Do. 06.08.2020
Darmstadt
  A career at our company is an ongoing journey of discovery: our around 56,000 people are shaping how the world lives, works and plays through next generation advancements in healthcare, life science and performance materials. For more than 350 years and across the world we have passionately pursued our curiosity to find novel and vibrant ways of enhancing the lives of others.   Your role: Our new Data Privacy Center of Expertise (CoE) designs, prepares implementation and governs the standards, processes and tools of our company wide and global data privacy management system (DPMS) whilst the Data Privacy officers apply the DPMS and consult the internal business stakeholders. You act and support as legal data privacy expert within this CoE team regarding diverse topics and processes like developing and maintaining legal templates, our policies and standards and other documents. New court decisions as well as authorities’ decisions will be analyzed and results from these resources will be considered for continuous improvement of our governance system. You inform about important legal changes, and support in the design of key metrics for data privacy. Internally, you collaborate with the Officers from data privacy business counselling in finding standardized solutions for regular privacy topics.   Who you are: Graduate degree in law (or equivalent) At least 7 years of working experience as well as 3 to 5 years in data privacy management systems or the implementation of such solution as privacy consultant Very good knowledge of European data privacy (GDPR) Ability to interact with stakeholders from all functions and on different management levels Business-fluent English skills, German skills preferred         What we offer:  With us, there are always opportunities to break new ground. We empower you to fulfil your ambitions, and our diverse businesses offer various career moves to seek new horizons. We trust you with responsibility early on and support you to draw your own career map that is responsive to your aspirations and priorities in life. Join us and bring your curiosity to life!   Curious? Apply and find more information at https://jobs.vibrantm.com    
Zum Stellenangebot

Property Manager (m/w/d) für Gewerbeimmobilien

Mi. 05.08.2020
Darmstadt
Die ADH Deutschland GmbH steht für modernes Mietmanagement für Gewerbeimmobilien. Wir bieten passgenaue Lösungen in allen Optimierungs- und Verwaltungsfragen um die Gewerbeimmobilie. Als Start-up zeichnen wir uns ebenso für Innovation und Weiterentwicklung, wie für Zuverlässigkeit, hohes Engagement und umfangreiches Fachwissen in der Immobilienbranche aus. Zu unserem Kundenstamm zählen mehrheitlich filialisierte, national und international tätige Handels- und Gewerbetreibende.IHR AUFGABENGEBIET Erstellen und prüfen von Mietvertragsunterlagen Erstellung und Bearbeitung von Betriebskostenabrechnungen Erstellung und Prüfung von Dauermietrechnungen und Mietanpassungen Eigenständige Betreuung von Gewerbemietflächen Pflege unseres Vertragsmanagement-Systems Ansprechpartner für alle Anliegen von Mietern, Eigentümern und Dienstleistern Korrespondenz mit Mietern, Eigentümern und Dienstleistern Überwachung und Durchführung vertraglich vereinbarter Regelungen Selbstständige Terminüberwachung IHR PROFIL Spaß am Blick über den Tellerrand Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten Selbständiges Arbeiten mit hoher Einsatzbereitschaft und Qualitätsbewusstsein schnelle Auffassungsgabe, Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit und hohe Belastbarkeit Teamfähigkeit sowie eine präzise und serviceorientierte Arbeitsweise  souveräner Umgang mit den MS Office-Anwendungen und Internet Abschluss mit immobilienwirtschaftlichen Hintergrund Gerne, aber kein Muss: Weiterbildung zum Immobilienfachwirt oder Immobilienökonom Gerne, aber kein Muss: Berufserfahrung im Bereich Objektverwaltung  WIR BIETEN Abwechslungsreiche Aufgaben Mitarbeit in einem engagierten & motivierten Team – erste Eindrücke https://adh.immo/karriere/ Teamevents wie After-Work, Kochen und Bubble Soccer Flache Hierarchien & die Möglichkeit der Mitgestaltung Weiterbildungsmöglichkeiten Leistungsgerechte Vergütung Sicherer Arbeitsplatz in einem expandierenden Unternehmen
Zum Stellenangebot

Referent Soziale Sicherung & Sozialrecht (m/w/d)

Mi. 05.08.2020
Wiesbaden
Der Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) mit Sitz in Wiesbaden ist der tarif- und sozialpolitische Spitzenverband der Chemie- und Pharma-Industrie. Wir vertreten die Interessen unserer zehn regionalen Mitgliedsverbände mit 1.900 Unternehmen und 580.000 Beschäftigten gegenüber Gewerkschaften, Politik und Öffentlichkeit. Wir suchen in Voll- oder Teilzeit (mind. 25 Std./Woche) einen REFERENT SOZIALE SICHERUNG & SOZIALRECHT (M/W/D) Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt auf den verschiedenen Durchführungswegen der betrieblichen Altersversorgung und unseren Regelungen zur tariflichen Altersvorsorge. Sie bewerten politische Initiativen und Gesetzesvorhaben, verfassen überzeugende Stellungnahmen und klar verständliche Positionspapiere. Sie informieren und beraten Mitgliedsverbände und Unternehmen. Sie stimmen mit unserem Sozialpartner und Anderen (gemeinsame) rechtliche Auslegungen ab. Sie arbeiten an der (Weiter-) Entwicklung sozial- und tarifpolitischer Instrumente rund um die Altersvorsorge mit. Sie steuern und betreuen eigenverantwortlich die Arbeit unserer Verbandsgremien und vertreten die Interessen der Arbeitgeber unserer Branche in Verbänden und Institutionen. Sie sind Jurist oder haben ein Studium der Sozial- oder Politikwissenschaft mit klarem juristischem Schwerpunkt abgeschlossen. Im Sozialrecht und dem System der sozialen Sicherung, insbesondere der betrieblichen Altersversorgung, kennen Sie sich bereits aus und haben berufliche Erfahrungen gesammelt. Ihnen macht die politische Bewertung rechtlicher Sachverhalte Spaß. Sie haben Freude, an der Interessenvertretung für die Arbeitgeber der chemisch-pharmazeutischen Industrie mitzuwirken und Sie können Kompliziertes verständlich und klar darstellen. Wir bieten eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team, viel Freiraum und Verantwortung sowie eine leistungsgerechte Vergütung. Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung ist uns wichtig. Individuelle Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zu mobilem Arbeiten sind bei uns selbstverständlich. Wir wünschen uns Ihren Einstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
Zum Stellenangebot

Volljurist*in im Justiziariat

Mi. 05.08.2020
Wiesbaden
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 900 Mitarbeiter*innen, davon ca. 250 Professor*innen. An der Hochschule RheinMain (Studienort Wiesbaden) ist in der Abteilung III.5 (Sachgebiet Justiziariat) folgende Stelle zu besetzen (die Besetzung erfolgt für den Zeitraum des Mutterschutzes und einer sich anschließenden Elternzeit): Volljurist*in im Justiziariat Umfang: 100 % Befristung: voraussichtlich zunächst bis 31.10.2021 Vergütung: E 13 TV-Hessen Kenn­ziffer: HV-M-66/20 Ein­tritt: frühestmöglich Be­wer­bungs­frist: 11.08.2020 Kontakt: Herr Boettcher Rechtliche Beratung der Fachbereiche bei den zu erstellenden Prüfungsordnungen im Hinblick auf Bachelor- und Masterstudiengänge Kompatibilitätsprüfung der Prüfungsordnungen der Fachbereiche anhand der Allgemeinen Bestimmungen der Hochschule RheinMain zu Prüfungsordnungen (ABPO) bzw. Erstellung und Fortschreibung der ABPO Rechtliche Beratung des Präsidiums, der Hochschulabteilungen, der Prüfungsämter-/ausschüsse sowie der Professor*innen in Prüfungsangelegenheiten im Bereich Studium und Lehre Vertragsprüfungen, insbesondere im Bereich Studium und Lehre in Vertretung der hierfür primär zuständigen Justiziarin Mitwirkung bei allen sonstigen Angelegenheiten des Sachgebiets (u. a. dienst- bzw. arbeitsrechtliche und personalvertretungsrechtliche Angelegenheiten, Rechtsfragen zur Immatrikulation und Exmatrikulation von Studierenden, Satzungsrecht, Strafrecht) Wahrnehmung der Widerspruchsverfahren und der außergerichtlichen und gerichtlichen Prozessvertretung der Hochschule in den oben genannten Bereichen Volljurist*in mit überdurchschnittlichen einschlägigen juristischen Kenntnissen und Fähigkeiten, insbesondere im Bereich des Verwaltungsrechts und des Prüfungsrechts. Eine einschlägige Berufserfahrung ist von Vorteil Freude am selbstständigen Arbeiten; Teamfähigkeit, Flexibilität und Kooperationsfähigkeit sowie die Bereitschaft, durch hohen persönlichen Einsatz bei der Erledigung der vielfältigen Aufgaben einer Hochschulverwaltung mitzuwirken Besonderes Geschick, unterschiedliche Interessenlagen innerhalb der Hochschule wahrzunehmen und einer Lösung zuzuführen, ist unabdingbar Gute PC-Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office Sichere Englischkenntnisse und sicherer Umgang mit englischsprachigen (Vertrags-)Texten Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen Kinderzulage Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot Eine betriebliche Altersvorsorge bei der VBL Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Studienorten der Hochschule wird erwartet. Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule die für Vielfalt, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Für uns zählen Ihr Profil und Ihre Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z. B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung an unserer Hochschule willkommen. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter, deshalb fordern wir Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderung (i. S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar (§ 9 Abs. 2 HGlG). Ein diesbezügliches Interesse und die zeitlichen Präferenzen sind in der Bewerbung anzugeben.
Zum Stellenangebot

Volljurist*in im Justiziariat für Online-Wahlen

Mi. 05.08.2020
Wiesbaden
Die Hochschule RheinMain als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule. Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 900 Mitarbeiter*innen, davon ca. 250 Professor*innen. An der Hochschule RheinMain (Studienort Wiesbaden) ist in der Abteilung III.5 (Sachgebiet Justiziariat) folgende Stelle zu besetzen: Volljurist*in im Justiziariat für Online-Wahlen Umfang: 50 % Befristung: nach § 14 Abs. 1 TzBfG auf 2 Jahre befristet Vergütung: E 13 TV-Hessen Kenn­ziffer: HV-M-61/20 Ein­tritt: frühestmöglich Be­wer­bungs­frist: 15.08.2020 Kontakt: Herr Boettcher Eigenständige Gestaltung und Aufbau eines Hochschul-Online-Wahlsystems unter Berücksichtigung der allgemeinen und hochschulinternen wahlrechtlichen und datenschutzrechtlichen Anforderungen in Zusammenarbeit mit dem externen Anbieter, dem im Justiziariat verankerten Wahlbüro und den zuständigen Fachabteilungen und Gremien der Hochschule Diesbezügliche Überabeitung und Anpassung der wahlrechtlichen Regelungen der Hochschule und Entwicklung und Prüfung von (Online-)Formularen, Erklärungen sowie von Verträgen unter Beachtung der vergaberechtlichen Bestimmungen Beratung der Hochschulleitung, der einzelnen Organisationseinheiten der Hochschule sowie einzelner Wahlberchtigter in wahlrechtlichen und wahltechnischen Fragen In Zusammenarbeit bzw. in Vertretung des für Wahlangelegenheiten zuständigen Justiziars Organisation und Durchführung der allgemeinen Hochschulwahlen einschließlich der Wahlanfechtungsprozesse Mitwirkung bei den sonstigen rechtlichen Aufgaben des Justiziariats nebst der gerichtlichen und außergerichtlichen Prozessvertretung Die Hochschule RheinMain beabsichtigt die Einführung eines Online-Wahlsystems. Zur Realisierung und Betreuung des diesbezüglichen Projekts suchen wir eine motivierte und engagierte Person mit ausgeprägten juristischen Kenntnissen und Fähigkeiten Erstes und zweites juristisches Staatsexamen mit überdurchschnittlichem Erfolg Grundverständnis informationstechnischer Prozesse und routinierter Umgang mit MS Office Einschlägige berufliche Erfahrungen und Kompetenzen im Bereich der Projektsteuerung- und Management sind von Vorteil Teamgeist und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Schnelle Auffassungsgabe, ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie Fähigkeit, sich schnell auf neue Situationen einzustellen Sorgfältige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft sowie eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Beratungsorientierung Gute Kenntnisse der englischen Sprache wären wünschenswert Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitregelungen Kinderzulage Landesticket Hessen zur kostenfreien Nutzung des ÖPNV Umfangreiche und vielseitige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement und ein vielfältiges Hochschulsportangebot Eine betriebliche Altersvorsorge bei der VBL Wertschätzende Umgangskultur in einem aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team Dienstort ist Wiesbaden. Die Bereitschaft zum Einsatz an allen Studienorten der Hochschule wird erwartet. Die Hochschule RheinMain ist eine familiengerechte Hochschule die für Vielfalt, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Für uns zählen Ihr Profil und Ihre Stärken. Deshalb ist jede Person unabhängig von Merkmalen wie z. B. Geschlecht, Alter und Herkunft oder einer evtl. Behinderung an unserer Hochschule willkommen. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter, deshalb fordern wir Frauen mit entsprechenden Qualifikationen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderung (i. S. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar (§ 9 Abs. 2 HGlG). Ein diesbezügliches Interesse und die zeitlichen Präferenzen sind in der Bewerbung anzugeben.
Zum Stellenangebot

Volljurist (m/w/d)

Mi. 05.08.2020
Mainz
Als ein modernes Energieversorgungsunternehmen befassen wir uns mit der Erzeugung von Energie und der technischen Betriebsführung von Energienetzen. KMW verfügt am Standort Ingelheimer Aue in Mainz mit einem modernen GuD-Kraftwerk und einem Gas-Kombiblock über eine installierte Leistung von 750 MW. In diesen Anlagen erzeugen wir neben Strom auch Prozessdampf und Fernwärme. Unsere Beteiligungsgesellschaft, Entsorgungsgesellschaft Mainz mbH, betreibt am Standort ein modernes Müllheizkraftwerk. Mit Wärme beliefern wir unsere Beteiligungsgesellschaft Mainzer Fernwärme GmbH und Industriebetriebe. Am Standort Rüsselsheim sind wir Mitgesellschafter des Konsortiums Energieversorgung Opel und Betreiber der dortigen Energieerzeugungsanlagen. Aktuell errichtet die KMW ein neues Blockheizkraftwerk auf der Ingelheimer Aue. Das BHKW besteht aus zehn Motoren mit einer elektrischen Leistung von insgesamt 100 MW und wird ergänzt von einem neuen Fernwärmespeicher. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Recht- und Personal einen Volljurist (m/w/d)Als Mitarbeiter der KMW Rechtsabteilung erwartet Sie ein spannendes und vielfältiges Aufgabengebiet, welches Sie aktiv mitgestalten können. Als Teil des Teams beraten Sie die KMW-Unternehmensgruppe in den relevanten Rechtsgebieten, wirken an der Erstellung von Verträgen und Betriebsvereinbarungen mit, führen Vertragsverhandlungen und vertreten die KMW nach außen. Die Stelle ist zunächst auf 24 Monate befristet. Tätigkeiten: Beratung und Fallbearbeitung in den Rechtsgebieten allgemeines Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und Datenschutz Gegebenenfalls auch Bearbeitung von Fällen mit energierechtlichem Hintergrund, wobei Vorkenntnisse hier nicht zwingend sind Beratung der Führungskräfte und des Betriebsrats pragmatisch und alltagstauglich Vertretung der KMW-Unternehmensgruppe in arbeitsgerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren Beratung und Vertretung unterschiedlicher Abteilungen der KMW-Unternehmensgruppe in allen juristischen Fragen Führung von Verhandlungen mit internen und externen Partnern Entwerfen von Standard- und Individualverträgen Sie arbeiten bei Bedarf mit externen Beratern und Kanzleien zusammen und steuern diese Sie sind Volljurist mit Berufserfahrung im Arbeitsrecht Sie haben idealerweise erste Berufserfahrung in der Energiewirtschaft und dem Datenschutz Sie denken praktisch, lebensnah und verstehen sich als beratender Dienstleister im Unternehmen Sie haben die Fähigkeit zu interdisziplinärer Zusammenarbeit und konzeptionellem Denken Sie können rechtlich komplexe Sachverhalte in einfacher und klarer Sprache auch für Nichtjuristen darstellen und erklären Sie sind neugierig und arbeiten sich gerne auch in unbekannte Rechtsgebiete ein Vergütung nach Vereinbarung Interessante und verantwortungsvolle Aufgaben Flexible Arbeitszeiten Kollegiales und gutes Arbeitsumfeld Moderne Sozialleistungen wie ein umfangreiches Gesundheitsmanagement, flexible Arbeitszeitmodelleund eine betriebliche Altersvorsorge Angenehme, mitarbeiterorientierte und offene Firmenkultur Flache Hierarchie und schnelle Entscheidungswege
Zum Stellenangebot

Datenschutzbeauftragter (w/m/d) Kirchenverwaltung

Di. 04.08.2020
Darmstadt
Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) mit Sitz in Darmstadt ist eine von 20 Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Sie hat ca. 1,6 Millionen Gemeindeglieder in 1.131 Kirchengemeinden und bietet rund 18.500 Menschen Beschäftigung. Die Kirchenverwaltung in Darmstadt ist die zentrale Dienstleistungseinrichtung für alle Bereiche unserer Kirche. Die Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*nörtliche*n Datenschutzbeauftragte*n der Kirchenverwaltung (w/m/d)mit einem 1,0 Stellenumfang. Die Vergütung erfolgt nach E 11 (KDO).Sie sind dafür verantwortlich, das im Datenschutzgesetz der EKD definierte Niveau an datenschutzrechtlicher Sicher­heit bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu wahren und sicherzustellen. Daraus folgt, dass die Einrichtungen, für die Sie als örtlich Beauftragte*r für den Datenschutz bestellt sind, einem regelmäßigen und wiederkehrenden Rhythmus an Beratung und Berichten sowie entsprechender Unterstützung unterliegen. Somit soll sichergestellt werden, dass durch Sie eine Transparenz für das aktuelle Datenschutzniveau in den zu betreu­enden Einrichtungen verfügbar ist. Sie unterliegen in der Aufgabe keiner Weisung und unterliegen der Schweige­pflicht.Im Einzelnen ergeben sich daraus u. a. folgende Aufgaben:Beratung der verantwortlichen Stelle und der Beschäftigten Überwachung der ordnungsmäßigen Anwendung der Datenverarbeitungsprogramme, mit deren Hilfe personenbezogene Daten verarbeitet werden sollenInformation und Schulung der bei der Verarbeitung personenbezogener Daten tätigen Personen Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde Beratung der verantwortlichen Stelle bei der Datenschutz-Folgenabschätzung und Überwachung der entsprechenden Durchführung Schnittstellenfunktion zu intern und extern Beteiligten bei datenschutzrechtlichen Fragestellungen und BeauftragungenSicherstellung der Berücksichtigung und Einhaltung von datenschutzrechtlichen Aspekten durch Mitarbeit in Projekten Überprüfung von Datenschutzverletzungen, gegebenenfalls mit den zuständigen Referent*innenKonzeption, selbstständige Einführung, Weiterentwicklung und Verantwortung des Datenschutz-Management-SystemsSicherstellung der datenschutzkonformen Vertragsgestaltung, insbesondere bei Verträgen zur AuftragsdatenverarbeitungDatenschutzrechtliche Prüfung komplexer IT-Infrastrukturen einschließlich der Erstellung von Mängelberichten Umfassende Fachkenntnisse, die in der Regel durch einen Fachhochschulabschluss (z. B. Diplom), Bachelor-Abschluss, Abschluss an einer Berufsakademie oder einen entsprechenden Weiterbildungs­abschluss (z. B. Verwaltungsfachwirt*in) in Verbindung mit einer dezidierten und anerkannten Datenschutz­ausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung in den Bereichen Datenschutz, IT-Sicherheit oder juristischer Anwendung des Datenschutzes bzw. Rechtsberatung nachgewiesen werden Sehr gute Kenntnisse von digitalen Verarbeitungssystemen sowie über die technische Anwendung des Datenschutzes (Technisch-organisatorische Maßnahmen) Routinierter Umgang mit gesetzlichen Vorgaben, Anforderungen und Gesetzestexten sowie deren Auslegung und Anwendung Gute Kenntnisse im Bereich der gängigen Büroanwendungen (Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware, Textverarbeitung, Grafik- / Prozesssoftware) Selbstständige, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise auch unter zeitlichen Vorgaben Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, ausgeprägte Loyalität, Zuverlässigkeit, sorgfältige Arbeitsweise und Engagement Fähigkeit zur Gruppenarbeit und zur strukturierten Weitergabe von Wissen Bereitschaft zur ständigen Fortbildung sowie zu Dienstreisen Mitgliedschaft in einer der ACK angeschlossenen Kirche Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit anspruchsvollen AufgabenZusatzversorgung (derzeit 100 % durch den Arbeitgeber finanziert)Sonderzuwendung und vermögenswirksame LeistungenBetriebliche GesundheitsförderungVereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben Möglichkeit zur Fort- und WeiterbildungFlexible Arbeitszeiten ohne KernzeitenDie EKHN fördert die Chancengleichheit aller Geschlechter. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Diskriminierungsfreie Bewerbungsverfahren nach dem AGG sind in der EKHN Standard.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal