Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sicherheit: 5 Jobs in Sachsen-Anhalt

Berufsfeld
  • Sicherheit
Branche
  • Finanzdienstleister 2
  • It & Internet 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 5
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 5
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 5
Sicherheit

IT Security Spezialist (m/w/d) DevSecOps

Mi. 28.10.2020
Halle (Saale)
Wer wir sind? Wir sind GULP. Ein führender Personaldienstleister im Bereich IT, Engineering und Finance. Wir bringen hochqualifizierte Experten und Unternehmen zusammen: Freelancer in Projekte, Arbeitnehmer für einen temporären Einsatz zu interessanten Unternehmen oder Personal in Festanstellung. Darüber hinaus optimieren wir die Geschäftsprozesse unserer Kunden im Bereich IT-Dienstleistungen. Wir sind Teil der internationalen Randstad Gruppe, sodass unsere Kunden und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von den Möglichkeiten eines Global Players profitieren. Zur direkten Festeinstellung bei unserem Kunden suchen wir Sie! Finden Sie den Job, der zu Ihnen passt! Halle (Saale)Fachinformatiker für Systemintegration zur direkten Personalvermittlung in Halle/Saale gesucht! Unser Kunde ist ein Dienstleistungsunternehmen aus dem Finanzsektor und sucht zur Verstärkung seines Teams einen qualifizierten IT-Security-Spezialisten. Eigeninitiative und eine ganzheitliche Denkweise zeichnen Sie aus? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.   Aufgaben: Analyse komplexer Software-Architekturen und Infrastrukturen sowie Ableitung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung Design von Testfällen und Testszenarien auf Basis fachlicher und technischer Anforderungen Durchführung und Bewertung von Security Tests Integration von Sicherheitsanalysen in DevOps Pipelines Dokumentation der Analyseergebnisse, inklusive Ableitung von Handlungsempfehlungen und entsprechender Präsentation Weiterentwicklung und Konzeption neuer integrativer und ganzheitlicher Lösungen auf Basis von On-Premises und Cloud-Komponenten Absicherung von Cloud-Infrastrukturen, wie z.B. AWS, Azure, GCP und OCI Mitgestaltung bei Zero-Trust Frameworks Abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration/Anwendungsentwicklung, zum IT-Techniker oder Studium im Bereich Informatik Mehrjährige Berufserfahrung in komplexen IT-Security-Infrastrukturen Hohes Maß an Eigeninitiative, ganzheitliche Denkweise und Interesse am agilen Arbeiten Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Einsatz für gelegentliche Rufbereitschaften Zertifizierungen im IT-Security Bereich (AWS, Fortigate, PaloAlto, Cisco u.a.) wünschenswert   Corona Virus und Bewerbung bei GULP: Unser Bewerbungsprozess unterstützt unser "Human Forward"-Versprechen. Das bedeutet aktuell: Persönliche Kontakte vermeiden, da für uns die Gesundheit unserer Kandidaten und Mitarbeiter und unsere gemeinsame gesellschaftliche Verantwortung höchste Priorität haben. Daher ist unser Bewerbungsprozess auch vollständig ohne direkten und persönlichen Kontakt weiterhin möglich. Bitte bewerben Sie sich gerne weiterhin online, wir freuen uns auf Sie. Direkte Personalvermittlung in eine Festanstellung bei unserem Kundenunternehmen Flexible Arbeitszeiten in Gleitzeit sowie HomeOffice Intensive Einarbeitung mit definierten Ansprachpartner Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Mittagsangebote sowie kostenlose Getränke und Obst Betriebliche Altersvorsorge und Rabattprogramme Gemeinsame Teamveranstaltungen
Zum Stellenangebot

Themenmanager*in CyberSecurity – mit Schwerpunkt Vertrauenswürdige IT (m/w/d)

Mo. 26.10.2020
Halle (Saale)
Das Bundesministerium für Verteidigung und das Bundes­ministerium des Innern, für Bau und Heimat haben gemeinsam die Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH gegründet. Durch die Identifikation von Zukunftsthemen im Gebiet der Cybersicherheit und entsprechender Schlüsseltechnologien sowie durch die Realisierung von Forschungsvorhaben mit hohem Innovationspotenzial für den staatlichen Bedarf in der Inneren und Äußeren Sicherheit wird diese einen Beitrag zur Sicherstellung der Technologieführerschaft sowie der digitalen Souveränität der Bundesrepublik Deutschland leisten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unser Team bei der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH („Cyberagentur“) eine*n Themenmanager*in CyberSecurity – mit Schwerpunkt Vertrauenswürdige IT (m/w/d) Als Themenmanager*in (m/w/d) CyberSecurity planen, steuern und bewerten Sie zukunftsweisende Programme und Projekte der Cybersicherheits-Forschung, die von exzellenten Forschungspartnern aus Wissenschaft, Industrie und Startup-Szene realisiert werden. Dabei arbeiten Sie kooperativ mit Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) zusammen. In Ihrem thematischen Schwerpunkt wirken Sie bei der Etablierung eines bundesweit agierenden Ökosystems für Vertrauenswürdige IT mit und übernehmen fachliche Verantwortung. Früherkennung und Monitoring thematischer Entwicklungslinien im Bereich Cybersicherheit mit Schwerpunkt Vertrauenswürdige IT Entwicklung und Steuerung interdisziplinärer Multi-Stakeholder-Forschungs­programme und -projekte Unterstützung beim Aufbau eines CyberSecurity Clusters mit exzellenten Partnern aus dem Innovationsökosystem Projektbegleitung und Erfolgskontrolle, Reporting, Projektkommunikation und Ergebnistransfer Erarbeitung einer strategischen Forschungsagenda für den Schwerpunktbereich Beitrag zum Community-Building und Vernetzung mit den weiteren Arbeitsschwerpunkten der Cyberagentur Technik-, verhaltens- oder sozialwissenschaftliches Studium, sehr guter Universitätsabschluss oder vergleichbar, Promotion von Vorteil einschlägige Berufserfahrung im Bereich angewandter Grundlagenforschung, Forschung und Entwicklung oder im Innovationsmanagement sowie einschlägige Projektmanagementerfahrung Breite Allgemeinbildung sowie vertiefte Kenntnisse der internationalen Forschung, Cybersicherheit sowie Wissenschafts- und Sicherheitspolitik Hohe, dem besonderen Arbeitsumfeld entsprechende Leistungsbereitschaft, Agilität, Konzeptionskompetenz und Umsetzungsstärke Kommunikationsstärke und Moderationskompetenz, fließende Deutschkenntnisse sowie verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift Verantwortungsbewusstsein, Sensibilität und Diskretion im täglichen Arbeitsumfeld, Kenntnis von Maßnahmen zu Sicherheit und Geheimhaltung Tätigkeit an wechselnden Standorten und damit einhergehender Reisebereitschaft auch über längere Zeiträume Freuen Sie sich auf ein Team, das Ihr Engagement, Ihre Integrität und Ihre Loyalität, Ihre Kompetenzen und Ihre Erfahrungen, Ihre Teamfähigkeit und Ihren Mindset zu schätzen weiß. Wir bieten eine in Deutschland einzigartige Tätigkeit beim Aufbau der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH. Ihrer persönlichen Entwicklung wird in der Cyberagentur hohe Bedeutung beigemessen. Eine werteorientierte Unternehmenskultur, sinnstiftende Tätigkeiten und flexible Arbeitsgestaltung sind uns sehr wichtig. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Sitz der Bundesgesellschaft ist der Wirtschafts- und Wissenschaftsraum Halle-Leipzig.
Zum Stellenangebot

Themenmanager*in CyberSecurity – mit Schwerpunkt Innovationen für Innere Sicherheit (m/w/d)

Mo. 26.10.2020
Halle (Saale)
Das Bundesministerium für Verteidigung und das Bundes­ministerium des Innern, für Bau und Heimat haben gemeinsam die Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH gegründet. Durch die Identifikation von Zukunftsthemen im Gebiet der Cybersicherheit und entsprechender Schlüsseltechnologien sowie durch die Realisierung von Forschungsvorhaben mit hohem Innovationspotenzial für den staatlichen Bedarf in der Inneren und Äußeren Sicherheit wird diese einen Beitrag zur Sicherstellung der Technologieführerschaft sowie der digitalen Souveränität der Bundesrepublik Deutschland leisten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unser Team bei der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH („Cyberagentur“) eine*n Themenmanager*in CyberSecurity – mit Schwerpunkt Innovationen für Innere Sicherheit (m/w/d) Als Themenmanager*in (m/w/d) CyberSecurity planen, steuern und bewerten Sie zukunftsweisende Programme und Projekte der Cybersicherheits-Forschung, die von exzellenten Forschungspartnern aus Wissenschaft, Industrie und Startup-Szene realisiert werden. Dabei arbeiten Sie kooperativ mit Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) zusammen. Ihr thematischer Schwerpunkt wird auf Innovationen für das Anwendungsfeld Innere Sicherheit liegen. Hier übernehmen Sie fachliche Verantwortung. Früherkennung und Monitoring thematischer Entwicklungslinien im Bereich Cybersicherheit mit besonderer Relevanz für Fragen der Innere Sicherheit Identifikation relevanter Forschungsfragen für den staatlichen Bedarf in der Inneren Sicherheit Entwicklung und Steuerung interdisziplinärer Multi-Stakeholder-Forschungsprogramme und -projekte Projektbegleitung und Erfolgskontrolle, Reporting, Projektkommunikation und Ergebnistransfer Beitrag zum Community-Building und Vernetzung mit den weiteren Arbeitsschwerpunkten der Cyberagentur Technik-, verhaltens- oder sozialwissenschaftliches Studium, sehr guter Universitätsabschluss oder vergleichbar, Promotion von Vorteil einschlägige Berufserfahrung im Bereich angewandter Grundlagenforschung, Forschung und Entwicklung oder im Innovationsmanagement sowie einschlägige Projektmanagementerfahrung Vertiefte Einblicke in die konkreten Innovationsbedarfe der BOS im Bereich Cybersicherheit Breite Allgemeinbildung sowie vertiefte Kenntnisse der internationalen Forschung, Cybersicherheit sowie Wissenschafts- und Sicherheitspolitik Hohe, dem besonderen Arbeitsumfeld entsprechende Leistungsbereitschaft, Agilität, Konzeptionskompetenz und Umsetzungsstärke Kommunikationsstärke und Moderationskompetenz, fließende Deutschkenntnisse sowie verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift Verantwortungsbewusstsein, Sensibilität und Diskretion im täglichen Arbeitsumfeld, Kenntnis von Maßnahmen zu Sicherheit und Geheimhaltung Tätigkeit an wechselnden Standorten und damit einhergehender Reisebereitschaft auch über längere Zeiträume Freuen Sie sich auf ein Team, das Ihr Engagement, Ihre Integrität und Ihre Loyalität, Ihre Kompetenzen und Ihre Erfahrungen, Ihre Teamfähigkeit und Ihren Mindset zu schätzen weiß. Wir bieten eine in Deutschland einzigartige Tätigkeit beim Aufbau der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH. Ihrer persönlichen Entwicklung wird in der Cyberagentur hohe Bedeutung beigemessen. Eine werteorientierte Unternehmenskultur, sinnstiftende Tätigkeiten und flexible Arbeitsgestaltung sind uns sehr wichtig. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Sitz der Bundesgesellschaft ist der Wirtschafts- und Wissenschaftsraum Halle-Leipzig.
Zum Stellenangebot

Themenmanager*in CyberSecurity – mit Schwerpunkt Innovationen für Äußere Sicherheit (m/w/d)

Mo. 26.10.2020
Halle (Saale)
Das Bundesministerium für Verteidigung und das Bundes­ministerium des Innern, für Bau und Heimat haben gemeinsam die Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH gegründet. Durch die Identifikation von Zukunftsthemen im Gebiet der Cybersicherheit und entsprechender Schlüsseltechnologien sowie durch die Realisierung von Forschungsvorhaben mit hohem Innovationspotenzial für den staatlichen Bedarf in der Inneren und Äußeren Sicherheit wird diese einen Beitrag zur Sicherstellung der Technologieführerschaft sowie der digitalen Souveränität der Bundesrepublik Deutschland leisten. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unser Team bei der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH („Cyberagentur“) eine*n Themenmanager*in (m/w/d) CyberSecurity – mit Schwerpunkt Innovationen für Äußere Sicherheit Als Themenmanager*in (m/w/d) CyberSecurity planen, steuern und bewerten Sie zukunftsweisende Programme und Projekte der Cybersicherheits-Forschung, die von exzellenten Forschungspartnern aus Wissenschaft, Industrie und Startup-Szene realisiert werden. Dabei arbeiten Sie kooperativ mit Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) zusammen. Ihr thematischer Schwerpunkt wird auf Innovationen für das Anwendungsfeld Äußere Sicherheit liegen. Hier übernehmen Sie fachliche Verantwortung. Früherkennung und Monitoring thematischer Entwicklungslinien im Bereich Cybersicherheit mit besonderer Relevanz für Fragen der Äußeren Sicherheit Identifikation relevanter Forschungsfragen für den staatlichen Bedarf in der Äußeren Sicherheit Entwicklung und Steuerung interdisziplinärer Multi-Stakeholder-Forschungsprogramme und -projekte Projektbegleitung und Erfolgskontrolle, Reporting, Projektkommunikation und Ergebnistransfer Beitrag zum Community-Building und Vernetzung mit den weiteren Arbeitsschwerpunkten der Cyberagentur Technik-, verhaltens- oder sozialwissenschaftliches Studium, sehr guter Universitätsabschluss oder vergleichbar, Promotion von Vorteil einschlägige Berufserfahrung im Bereich angewandter Grundlagenforschung, Forschung und Entwicklung oder im Innovationsmanagement sowie einschlägige Projektmanagementerfahrung Vertiefte Einblicke in die konkreten Innovationsbedarfe der BOS im Bereich Cybersicherheit Breite Allgemeinbildung sowie vertiefte Kenntnisse der internationalen Forschung, Cybersicherheit sowie Wissenschafts- und Sicherheitspolitik Hohe, dem besonderen Arbeitsumfeld entsprechende Leistungsbereitschaft, Agilität, Konzeptionskompetenz und Umsetzungsstärke Kommunikationsstärke und Moderationskompetenz, fließende Deutschkenntnisse sowie verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift Verantwortungsbewusstsein, Sensibilität und Diskretion im täglichen Arbeitsumfeld, Kenntnis von Maßnahmen zu Sicherheit und Geheimhaltung Tätigkeit an wechselnden Standorten und damit einhergehender Reisebereitschaft auch über längere Zeiträume Freuen Sie sich auf ein Team, das Ihr Engagement, Ihre Integrität und Ihre Loyalität, Ihre Kompetenzen und Ihre Erfahrungen, Ihre Teamfähigkeit und Ihren Mindset zu schätzen weiß. Wir bieten eine in Deutschland einzigartige Tätigkeit beim Aufbau der Agentur für Innovation in der Cybersicherheit GmbH. Ihrer persönlichen Entwicklung wird in der Cyberagentur hohe Bedeutung beigemessen. Eine werteorientierte Unternehmenskultur, sinnstiftende Tätigkeiten und flexible Arbeitsgestaltung sind uns sehr wichtig. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Sitz der Bundesgesellschaft ist der Wirtschafts- und Wissenschaftsraum Halle-Leipzig.
Zum Stellenangebot

Referent Compliance Informationssicherheitsbeauftragter (m/w/d)

Mi. 21.10.2020
Merseburg (Saale), Kriftel, Köln
Die Deutsche Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH ist der strategische und innovative Partner der deutschen Sparkassen für intelligentes Outsourcing. Sie ist mit ihren Standorten flächendeckend in ganz Deutschland präsent, und mit unseren 1.900 Mitarbeitern sind wir für nahezu 400 Institute tätig. Als wachsendes Unternehmen prägen Dynamik, kurze Entscheidungswege sowie eine offene Kommunikation unsere Unternehmenskultur. Für die Erreichung unserer ambitionierten Ziele suchen wir engagierte Talente, die mit uns die Zukunft gestalten. Referent Compliance Informationssicherheitsbeauftragter (m/w/d) Merseburg, Kriftel oder Köln I Vollzeit/Teilzeit I ab sofort Als Referent Compliance übernehmen Sie Aufgaben, der in unserem Haus implementierten Compliance-Funktionen mit dem Schwerpunkt Auslagerungs-, Informations- und Datenmanagement. Fachlich unterstützen Sie auch weitere Compliance-Themen wie Cyberrisiko, Datenschutz- und Datenqualitätsmanagement. Die Weiterentwicklung der Prozesse und neue Ansätze in Form einer weiteren Digitalisierung und Automatisierung der Compliance sehen wir als Chance für unser Haus. Flache Hierarchien und enge Begleitung der Fachbereiche sorgen dafür, dass Sie unter Wahrung der geforderten Unabhängigkeit für unser Haus Verantwortung übernehmen und leben. Wir verstehen Compliance als zentrale Sicherungseinheit für unsere Geschäftsleitung, unsere Mitarbeiter und unsere Kunden. Unsere Compliance denkt Prozesse und Kontrollsysteme neu, um sie effektiver und ergebnisorientierter zu gestalten. Hier erleben Sie keinen Stillstand: mit marktgängigen Anwendungen überwachen wir optimiert unsere Kunden- und Mitarbeitergeschäfte und entwickeln diese unter dem klaren Auftrag der weiteren Digitalisierung und Automatisierung fort. Sie haben einen hohen Anspruch an die Qualität Ihrer Arbeit und gehen die „Extrameile“, um ein durchdachtes und ausgefeiltes Ergebnis abzuliefern. Dabei verlieren Sie nie Ihr Ziel aus dem Auge. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden Sie an unseren verschiedenen Standorten tätig sein. Ihre überdurchschnittlichen analytischen Fähigkeiten ermöglichen es Ihnen, komplexe Sachverhalte schnell zu erkennen. Ihre Arbeitsweise und persönliche Motivation helfen Ihnen, aufkommende Herausforderungen strukturiert zu lösen. Sie haben Ihr Studium der Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder Informatik oder eine Ausbildung zum Sparkassenfachwirt oder eine vergleichbare Ausbildung mit relevanten Qualifikationen mit Erfolg abgeschlossen. Zudem haben Sie idealerweise bereits Erfahrung im Bereich Compliance, IT-Risikomanagement oder Informationssicherheit gesammelt. Wir erwarten: Durchsetzungsvermögen, Selbständigkeit, Belastbarkeit und ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Eigeninitiative. Sie überzeugen durch freundliches Auftreten und soziale Kompetenz. Die Fähigkeit zur gezielten Informationsweitergabe sowie eine fachliche Entwicklungsbereitschaft bringen Sie ebenfalls mit.Unser stark wachsendes Unternehmen sichert Ihnen ein abwechslungsreiches Umfeld und eine interessante Tätigkeit. Flexible Arbeitszeitgestaltung und eine angenehme Arbeitsatmosphäre sind Teil des Angebots.
Zum Stellenangebot


shopping-portal