Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sicherheit: 86 Jobs in Birkach

Berufsfeld
  • Sicherheit
Branche
  • Recht 26
  • Unternehmensberatg. 26
  • Wirtschaftsprüfg. 26
  • It & Internet 24
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 10
  • Maschinen- und Anlagenbau 5
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 4
  • Bildung & Training 3
  • Finanzdienstleister 3
  • Sonstige Branchen 3
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Gesundheit & Soziale Dienste 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Banken 1
  • Metallindustrie 1
  • Sonstiges Produzierendes Gewerbe 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 81
  • Ohne Berufserfahrung 35
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 85
  • Home Office 20
  • Teilzeit 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 78
  • Praktikum 3
  • Befristeter Vertrag 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Sicherheit

Praktikant Compliance (m/w/d) im Bereich Financial Services

Sa. 19.09.2020
Bietigheim-Bissingen
Kennziffer: PFS-P-5121715-EEinstiegsart: PraktikumGesellschaft: Porsche Financial Services GmbH Seit über 30 Jahren bietet die Porsche Financial Services GmbH als her­stel­ler­ge­bun­de­ner Fi­nanz­dienst­leis­ter der Porsche AG und ih­rer deut­schen Ver­triebs­or­ga­ni­sa­tion so­wie de­ren Part­nern - Porsche typisch - Sicherheit, Komfort und Leistung. Unser Angebot reicht von Leasing- und Finanzierungsverträgen über Versicherungen bis hin zu Kreditkarten. Alles aus einer Hand. Alles für unsere Kunden maßgeschneidert. Unkompliziert, schnell, zuverlässig – und gleichzeitig exklusiv. Unterstützung der zentralen Stelle für Geldwäsche und Betrugsprävention Vor-Analyse von neuen regulatorischen Anforderungen sowie Markt- und Prüfstandards für die Porsche Financial Services Deutschland Mitarbeit bei Compliance-relevanten Projekten Mitarbeit bei der Berichterstattung an die Geschäftsführung und an die Porsche AG zu Compliance-relevanten Sachverhalten Vorbereitung bzw. Aktualisierung von Schulungsunterlagen mit Geldwäsche- und Betrugspräventionsbezug Unterstützung bei der Erstellung und Aktualisierung von Richtlinien Unterstützung im Vertrags- und Auslagerungsmanagement Studium der Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft, Rechtswissenschaften, (Wirtschafts-) Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs Fundierte MS-Office Kenntnisse Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Selbständige, analytische und strukturierte Arbeitsweise Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit Unabhängig von dem, was andere tun, sind wir stets bestrebt, unsere Grenzen ständig neu zu definieren und Maßstäbe zu setzen. Das können wir heute und in Zukunft aber nur mit Mitarbeitern und Führungskräften erreichen, die immer das „Etwas-mehr“ im Blick haben. Wie das aussehen kann? Lernen Sie Ihre Kollegen von morgen kennen. Exklusive Einblicke in die Porsche Arbeitswelt erhalten Sie auch auf unseren Jobs & Karriere Profilen in den sozialen Netzwerken:
Zum Stellenangebot

Strategic Portfolio Manager

Fr. 18.09.2020
Stuttgart
ESCRYPT GmbH ist ein Tochterunternehmen der zur Bosch-Gruppe gehörenden ETAS GmbH und weltweit das führende Systemhaus für eingebettete Sicherheit. Als international agierendes und stark wachstumsorientiertes Unternehmen im Bereichder Embedded Security unterstützt ESCRYPT alle Branchen, die einen Bedarf an Sicherheitslösungen in eingebetteten Systemen haben. Das Sortiment umfasst dabei eine große Auswahl an Dienstleistungen, von der Beratung und Erstellung von Sicherheitsprodukten bis zu Lösungen, die exakt auf die Bedürfnisse der einzelnen Branchen angepasst sind.Werde Teil unseres Teams in Stuttgart und baue mit uns als Strategic Portfolio Manager unsere Kompetenz in ganzheitlichen IT-Sicherheitslösungen weiter aus.Die ESCRYPT GmbH freut sich auf Deine Bewerbung!Anstellungsart: Unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit Arbeitsort: StuttgartDeine AufgabenGestaltung von agilen Prozessen im SAFe FrameworkDurchführung von Portfolioprozessen nach SAFeBewertung von Innovationen und Portfolio-ArtefaktenVerantwortung für die Information und das Schulen von Portfolioprozessen in der OrganisationUmsetzung von unterstützenden PortfolioprozessenUnsere fachlichen AnforderungenFachhochschul-, Universitätsabschluss im Bereich der Informatik, IT-Sicherheit bzw. Elektrotechnik oder vergleichbarBerufserfahrung vorzugsweise im technischen Umfeld im Bereich Automotive oder IT SecurityErfahrungen im strategischen PortfoliomanagementErfahrung im agilen Kontext (SAFe)Ausgezeichnete Präsentations- und ModerationskompetenzenSehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und SchriftDeine FähigkeitenMarkt- und KundenorientierungInitiative und VerantwortungsbereitschaftKontaktfähigkeit und VerhandlungsgeschickNetzwerke schaffen und nutzenIntegrations- und TeamfähigkeitFlexibles und mobiles Arbeiten: Wir bieten Ihnen flexible Arbeits(zeit)modelle.Gesundheit und Sport: Bei uns erwartet Sie ein breites Angebot an Gesundheits- und Sportaktivitäten.Kinderbetreuung: Nutzen Sie unseren Vermittlungsservice für Angebote rund um die Kinderbetreuung.Mitarbeiterrabatte: Bosch Mitarbeiter profitieren von diversen Vergünstigungen.Freiraum für Kreativität: Wir bieten Ihnen Freiräume für kreatives Arbeiten.Betriebliche Sozialberatung und Pflege: Nutzen Sie unsere betriebliche Sozialberatung vor Ort inkl. der Online-Beratungsmöglichkeiten sowie unseren Vermittlungsservice für Pflegedienstleistungen.Für Ihren individuellen Leistungskatalog kontaktieren Sie gerne Ihren künftigen Fachbereich oder Ihre Personalabteilung.
Zum Stellenangebot

IT-Referentin / IT-Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit

Fr. 18.09.2020
Feuerbach
Die BITBW ist die zentrale IT-Dienstleisterin für die gesamte Landesverwaltung in Baden-Württemberg. Wir sorgen dafür, dass die Landesverwaltung mit einer modernen IT-Ausstattung arbeiten kann. Sie möchten einen Teil dazu beitragen? Dann starten Sie jetzt Ihre Karriere im öffentlichen Dienst! IT-Referentin / IT-Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit Sie arbeiten konzeptionell im behördlichen Informationssicherheitsmanagements (ISMS) und Risikomanagements in der BITBW mit Sie sind zuständig für die Koordination bei der Bearbeitung von Informationssicherheitsvorfällen und beraten Fachreferate zu Themen der Informationssicherheit Sie übernehmen die methodische Anleitung und Begleitung von Fachreferaten bei der Erstellung / Fortschreibung von Sicherheitskonzepten und weiteren Dokumenten zum ISMS sowie bei der Identifikation, Bewertung und Behandlung von Risiken Sie arbeiten bei der Vorbereitung und Koordination von Audits zur Zertifizierung von IT-Verbünden nach ISO 27001 auf Basis des IT-Grundschutzes des BSI mit Auch die Konzeption und Durchführung von Seminaren zu Informationssicherheitsthemen mit Fachreferaten und Kunden zählen zu Ihren Aufgaben Sie verfügen über einen Hochschulabschluss an einer Universität oder einen akkreditierten Master-abschluss einer anderen Hochschule (Qualifizierung für höheren Dienst) z. B. der Fachrichtung Informatik oder eines anderen geeigneten Studiengangs Sie können sich auch gerne bewerben, wenn Sie aufgrund Ihrer beruflichen Qualifikation und mehrjähriger einschlägiger Tätigkeiten über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen Sie verfügen über fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Anwendung und Umsetzung der BSI-Standards sowie des IT-Grundschutzkompendiums im Kontext der öffentlichen Verwaltung Kenntnisse der gängigen IT-Sicherheitsinfrastrukturen (Firewall-Systeme, Verschlüsselungstechniken, Client-Schutztechniken), über Betriebssysteme und Netztechniken im LAN- / WAN-Bereich sind wünschenswert Sie besitzen eine selbstständige Arbeitsweise und zeichnen sich auf allen Ebenen durch eine souveräne Gesprächsführung aus Sehr flexible Arbeitsmodelle wie großzügige Gleitzeitregelung, Homeoffice und Eltern-Kind-Büro Teilzeitbeschäftigung ist bei uns willkommen – bitte geben Sie uns Ihren gewünschten Arbeitsumfang an Strukturierte Einarbeitung mit Patenprogramm sowie umfassende Fort- und Weiterbildungen Kooperation mit einem Fitness-/Wellnesspartner, Zuschuss zum JobTicket BW, ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung und eine Kantine Sicherer Arbeitsplatz und die Möglichkeit einer Verbeamtung Tarifliche Vergütung bis EG 13 TV-L bzw. bei Beamtinnen und Beamten bis Bes. Gr. A 14 Eine Zusatzversorgung als Betriebsrente und ggf. eine Personalgewinnungszulage bei Tarifbeschäftigten
Zum Stellenangebot

(Senior) Manager IT-Sicherheit und Effizienz (w/m/d)

Do. 17.09.2020
Berlin, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt (Oder), Hamburg, Hannover, Köln, München, Stuttgart
Du hast Talent. Wir sind ein internationales Netzwerk aus 276.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Ideen miteinander teilen. Du suchst einen herausfordernden, spannenden Job. Wir bieten dir als weltweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ein Maximum an Möglichkeiten für einen Karriereweg nach deinen Vorstellungen. Du möchtest Verantwortung für deine Ergebnisse übernehmen, Lösungen gemeinsam mit dem Kunden entwickeln und einen Arbeitgeber mit passenden Werten. Unser Denken und Handeln orientiert sich an Grundsätzen, die von Vertrauen, Respekt, Weitsicht und Wertschätzung geprägt sind. PwC steht für Vielfalt – bei den Aufgaben wie auch bei unseren vier spannenden Geschäftsbereichen. Je nach Stelle arbeitest du im Bereich Assurance in der Prüfung und Beratung rund um Rechnungslegung und Berichterstattung, im Bereich Advisory in der branchenspezifischen Prozess-, Organisations- und IT-Beratung, in Tax und Legal auf Großprojekten in der Steuer- und Rechtsberatung oder in unseren internen Bereichen, die unser organisatorisch-technologisches Rückgrat bilden. In allen Bereichen warten interessante Fragestellungen auf dich und du hast die Möglichkeit, dich und deine Fähigkeiten optimal einzubringen. Fachliche Expertise - Wenn du dich für die Sicherheit von IT-Infrastrukturen und IT-Architekturen sowie Fragestellungen zur IT-Governance begeisterst und tief in Managementsysteme für Informationssicherheit (ISMS) eingetaucht bist, bieten wir dir als Professional ebenso vielfältige wie herausfordernde Aufgaben.Führungsverantwortung - Als Leiter/-in und Koordinator/-in eines Beratungs- und Prüfungsteams prüfst du die IT-Systeme und -Prozesse unserer Mandanten vor Ort auf Effizienz und Sicherheit.IT-Sicherheitsanalysen - Mithilfe tiefgreifender Untersuchungen, z. B. Penetrationstests und Source-Code-Reviews, beseitigst du Schwächen und Lücken, mit dem Ziel, die Systeme und Prozesse zu zertifizieren.Kompetente Beratung - Als gefragter Allrounder berätst du unsere Mandanten aller Branchen kompetent in Sachen IT und bringst sie somit auf die sichere Seite.Du hast dein Studium der Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-) Informatik oder des (Wirtschafts-) Ingenieurwesens mit Schwerpunkt Software- bzw. Systementwicklung, Datenanalyse, Informationssysteme, IT- bzw. Informationssicherheit erfolgreich abgeschlossen.Darüber hinaus verfügst du über mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in IT-Analysen an der Schnittstelle von Informationstechnik und Business.Ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie Akquiseaffinität, Kommunikationsstärke und Spaß an projektorientierter Teamarbeit zeichnen dich aus.Die Bereitschaft zur Weiterbildung durch interne und externe Qualifizierungsprogramme ist für dich selbstverständlich. Gute Englischkenntnisse runden dein Profil ab. FlexWork: Kernarbeitszeiten gibt es bei uns nicht – du teilst dir deine Arbeitszeit selbst nach deinen eigenen Bedürfnissen ein und wählst deinen Arbeitsort dabei frei. Individuelle Fort- und Weiterbildungen: Du profitierst von zahlreichen Fachtrainings und Soft-Skills-Seminaren sowie einem persönlichen Mentor und wirst unterstützt, wenn du ein Berufsexamen anstrebst. Internationale Karrieremöglichkeiten: Bei uns stehen dir auch international alle Türen offen – wenn du möchtest, kannst du für eine gewisse Zeit in einer PwC Niederlassung weltweit arbeiten. Familienservice: PwC unterstützt dich dabei, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen – etwa mit Kita-Angeboten, Freizeit- und Ferienangeboten für Kinder oder der Vermittlung von Kinderbetreuungen. Die abgebildeten Leistungen können je nach Position und Standort leicht variieren.
Zum Stellenangebot

IT Security Officer (m/w/d)

Do. 17.09.2020
Sindelfingen, Leipzig, Hamburg
Als Engineering-Dienstleister und Technologieberater unterstützt AKKA seine Kunden dabei, den wachsenden Herausforderungen gerecht zu werden und ihre Großprojekte umzusetzen - über den gesamten Produktentwicklungsprozess hinweg. Mit mehr als 21.000 qualifizierten Mitarbeitern und einer soliden Präsenz in Europa, Asien und Amerika zählt die AKKA Group zu den führenden europäischen Entwicklungspartnern und nimmt eine Schlüsselrolle auf dem Weltmarkt, im systemtechnischen Prozess- und Projektmanagement, ein. Angetrieben durch Innovationsfreude und Leidenschaft für Technologien, kombiniert die AKKA Group Unternehmergeist mit visionärer Stärke. Entwicklung und Erweiterung des operativen AKKA IT-Sicherheitsportfolios sowie die eigenständige Durchführung kleiner und mittlerer sicherheitsbezogener Projekte Identifikation, Eindämmung und Vorbeugung von Sicherheitsschwachstellen Ganzheitliche Abwicklung von Sicherheitsvorfällen einschließlich der Ursachananalyse und Forensik Funktion als Berater bei internationalen ISMS-Implementierungs- und Zertifizierungsprojekten sowie bei Risikobewertungen Konzeption und Durchführung zielgruppenspezifischer Schulungen und Awarenessmaßnahmen Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt (Wirtschafts-)Informatik, Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbar 3-5 Jahre praktische Berufserfahrung als Sicherheitsbeauftragter in einem internationalen Umfeld Fundierte praktische Berufserfahrung in der Implementierung und Wartung von IT-Sicherheitslösungen sowie in technischen Lösungen wie Cloud Security, SIEM und Log Management Gute Kenntnisse relevanter Rahmenwerke der Informationssicherheit, z.B. ISO27001, TISAX und NIST Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Spezialist (w/m/d) Governance Information Security, Schwerpunkt Überprüfung der Einhaltung von Regularien

Do. 17.09.2020
Stuttgart
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 232293Erfolgreiche Geschäftsaktivitäten erfordern heute ein zeitgemäßes, globales und effektives Information Security Management. Für diese Aufgabe baut die Daimler AG derzeit eine konzernweite Zentralfunktion Governance Information Security auf. Als Zentralstelle steuert und koordiniert diese Abteilung die Gesamtheit der Informationssicherheits-Prozesse in der Daimler AG. Informationen sind entscheidend für den Erfolg der Daimler AG. Technisches Wissen, Informationen über Entwicklungen oder Patente, über Kunden oder Geschäftspartner, über betriebsinterne Prozesse und Strukturen gehören zum wichtigsten Kapital der Daimler AG. Welches Wissen muss als vertraulich und damit schützenswert eingeschätzt werden? Und wie wird welche Information gesichert? Die Zentralfunktion Governance Information Security erarbeitet umfassende Konzepte zum Schutz von mündlichen, schriftlichen, im Gegenstand verkörperten und elektronisch gespeicherten Informationen und sorgt konzernweit für deren Umsetzung. Steigen Sie ein in ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabenfeld in einem expandierenden, fachlich hoch anspruchsvollen Bereich. Wir fördern Ihre Entwicklung durch Training-on-the Job sowie eine sehr spezifische, fachbezogene Aus- und Weiterbildung. Ihre Aufgaben erfüllen Sie in enger Zusammenarbeit / Abstimmung mit den Informationssicherheits Verantwortlichen der Business Units, den relevanten Zentralbereichen sowie den anderen Teams des Governance Information Security. Die Aufgaben im Einzelnen: Kompensationsrelevanten KPIs: Sie definieren kompensationsrelevante KPIs für leitende Führungskräfte und stimmen sie mit den mit dem zuständigen Top-Management ab Anschließend stellen Sie die konzernweite Ermittlung, Auswertung und Berichtserstattung dieser KPIs sicher Überprüfung der Einhaltung von Regularien: Sie erarbeiten Lösungswege, wie die Einhaltung der Informationssicherheitsvorgaben im gesamten Konzern weltweit überprüft werden kann Dabei berücksichtigen Sie sowohl das heterogene, sehr komplexe Umfeld mit seinen globalen Prozessen, als auch länder- und fachspezifische Besonderheiten Sie entwickeln dabei neue Verfahren, Methoden, Systeme und Prozesse für die Überprüfung der Umsetzung von Informationssicherheitsvorgaben im gesamten Konzern weltweit Hierbei evaluieren Sie auch die Überprüfung durch externe Dienstleister oder interne Stellen (make or buy), Self-Assessments, Stichproben oder ereignisbezogene Prüfungen oder andere Wege Sie führen die verschiedenen Überprüfungsprozesse weltweit ein, überprüfen Effektivität sowie Effizienz der gewählten Methoden und optimieren sie laufend Anlassbezogen oder stichprobenweise überprüfen Sie darüber hinaus eigenverantwortlich selber die Umsetzung der Informationssicherheitsvorgaben weltweit, bei Bedarf auch vor Ort in Geschäftsfeldern in Funktionalressorts in konzernweiten Funktionen bei Tochterunternehmen bei Lieferanten Insbesondere prüfen Sie dabei die Ableitung von Vorgaben der zu überprüfenden Bereiche aus Konzernvorgaben Umsetzung in den Geschäftsprozessen der zu überprüfenden Bereiche Umsetzung in den Strukturen der zu überprüfenden Bereiche Hierbei ermitteln Sie die benötigten Prüfumfänge und stimmen sie mit allen relevanten Bereichen ab. wählen Sie die für den jeweiligen Fall am besten geeignete Prüfmethodik Sie entwickeln die Methoden / Verfahren dabei kontinuierlich weiter planen Sie die Prüfungen und steuern die Vorbereitung. Koordinieren und steuern Sie die mittel bis sehr komplexen Assessments zum Thema Informationssicherheit und führen sie selbst durch. bereiten Sie die Ergebnisse auf und präsentieren die Berichte dem verantwortlichen (Top-) Management. überprüfen Sie im Nachgang die Umsetzung der Maßnahmen. Information Security Strategy: Sie unterstützen bei der Erarbeitung, Bewertung und Fortführung einer geeigneten, konzernweiten Informationssicherheitsstrategie, insbesondere bei der Ermittlung des derzeitigen, konzernweiten IST-Zustandes der Information Security Durchführung von umfassenden Markt- und Umfeldanalysen sowie von Wettbewerbsvergleichen (z.B. Benchmarks) Ableitung von Strategieansätzen aus internen und externen Erkenntnissen Ableitung von geeigneten Zielen und Maßnahmen aus der Strategie sowie der Entwicklung einer geeigneten Mitigations-Strategie Leitung von funktions- und ressortübergreifenden Projekten: Sie leiten hochkomplexe funktions- und ressortübergreifende Projekte mit Schnittstellen zu den verschiedensten Unternehmensbereichen ggf. unter internationaler Beteiligung und unter Einsatz externer Leistungen zum Thema Informationssicherheit Dabei strukturieren und untergliedern Sie die Projekte sinnvoll, planen / überwachen Termin-, Budget- und Ablaufpläne und ergreifen geeignete Maßnahmen zur Einhaltung der Ziele Sie erstellen Entscheidungsvorlagen und stimmen diese mit dem betreffenden (Top-) Management sowie allen beteiligten Stakeholdern ab Sie kommunizieren zielgruppengerecht in Richtung des Projektes sowie zu den projektexternen Stakeholdern Fachliche Qualifikationen: Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt Informationssicherheit Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Zertifizierung als ISMS Security Officer, CISM, CISSP oder ähnlich (ISMSAuditor von Vorteil) Mehrjährige Erfahrung im IT- oder Security-Umfeld sowie Erfahrung im Gebiet der fachlichen und technischen Informationssicherheit Kenntnisse in technischen und organisatorischen Bereichen der Informationssicherheit insbesondere auf den Gebieten CarIT Security, Web Application Security, Secure Software Development sind wünschenswert Mehrjährige Erfahrung im Management komplexer Projekte Grundlegende Kenntnisse im Bereich System- und Netzwerkarchitektur, Protokolle und Verschlüsselungsverfahren etc. Grundsätzliche Kenntnisse der Applikationsentwicklung, Applikationssicherheit, sowie der entsprechenden Prüfverfahren Kenntnisse der aktuellen Security Produkte (Firewall, IPS, Antivirus, Spamfilter, Emergency Response, ITIL, Prozesse z. B. Incident Management) sind wünschenswert Gesamtstrategische Kompetenz & Erfahrung in Strategie-/Beratungsumfeld und in Kooperationsthemen Erfahrung im Bereich des Risikomanagements Erfahrung mit der Durchführung von Bedrohungs- und Risikoanalysen Berufserfahrung im Automobilumfeld / in Beratungsbranche, cross-funktionales Profil Mehrjährige Erfahrung in verschiedenen Bereichen des Unternehmens ist wünschenswert Gute Kenntnisse in Prozessmodellierung Persönliche Kompetenzen: Hohe analytische/strategische/konzeptionelle Kompetenz / Fähigkeit Unternehmerisches/Strategisches Denken und Handeln Ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung Ausgeprägte Kunden- und Service-Orientierung Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen Verhandlungskompetenz und Teamfähigkeit Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit auch gegenüber Top Management und Externen Entscheidungs- und Konfliktlösungsfähigkeit Sonstiges: Reisebereitschaft Die Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Ansprechpartner Personal: HR Services, Tel.: 0711/17-99533. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

(Senior) Security Consultant (m/w/d) IT/OT/Risikomanagement/Embedded Security/

Do. 17.09.2020
Stuttgart
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: P0006V639Als Teil des Teams Security Architecture, wirst du hinter die Kulissen der automobilen Fertigung bei Daimler blicken. Und zwar weltweit. Weiterentwicklung, Umsetzung und Unterstützung der IT-Sicherheitskonzepte aller Daimler Produktionsstandorte im In- und Ausland. Identifikation von Handlungsfeldern, Bewertung von Risiken, Abstimmen-, Priorisieren und Koordinieren der Umsetzung von Maßnahmen zur Schwachstellenbeseitigung. Beratung der Ansprechpartner in den Werken vor Ort zur Umsetzung der IT-Security Vorgaben. Beratung in Projekten und Plattformen im Umfeld IT-Security und in der Absicherung von Automatisierungstechnik. Beratung bezüglich einer sicheren Erstellung, Inbetriebnahme und Betrieb von Produktionsanlagen. Überprüfung der Produktionsstandorte hinsichtlich IT-Sicherheitsvorgaben des Daimler Konzerns. Durchführung von Security Assessments in der Produktion und Beratung der Werke zur Umsetzung der Securitystrategie. Abgeschlossenes Informatik- oder Ingenieur-Studium. Quereinsteiger mit Produktions-Knowhow und vergleichbarer fachlicher Qualifikation willkommen. Kenntnisse und Erfahrung in technischen und organisatorischen Bereichen der Informationssicherheit. Tiefgehendes Wissen oder Erfahrungen zu einem oder mehreren der folgenden Bereiche:  IT-Sicherheit, Embedded Security, Risikomanagement, IT Infrastruktur etc. Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich aktueller und aktuell eingesetzter Automatisierungstechnik & Protokolle (PROFINET, ModbusTCP) wünschenswert. Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse. Strukturierte und analytische Vorgehensweise. Selbständige ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise. Durchsetzungsvermögen. Bereitschaft zur Reisetätigkeit (max. 50%) – auch international. Hast Du Zertifizierungen im Bereich Informationssicherheit oder bist du an diesen interessiert? Lass es uns wissen. (zum Bsp. CISSP, GICSP, ISO 27001, ISO). Führerschein Klasse B. Jährliche Fachfortbildungen erwünscht und möglich. WAS DARFST DU VON DAIMLER TSS ERWARTEN?   Deine Freizeit ist uns wichtig: 30 Urlaubstage, flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, Freizeitausgleich für Überstunden, Sonderurlaub für besondere Ereignisse sowie Sabbatical.   Damit Du auf dem neuesten Stand bleibst: Modern ausgestatte Arbeitsplätze, Nutzung neuester Technologien, umfassendes Angebot an internen und externen Weiterbildungsmaßnahmen sowie Knowledge Upgrade Lectures.   Für Deine Verpflegung ist gesorgt: Wasserspender, kostenloser Kaffee & Tee, kostenlose Obstkörbe und subventionierte Essensangebote.   Wir sichern Dich ab: Betriebliche Altersvorsorge, Betriebskrankenkasse der Daimler AG und Abschluss einer privaten Unfallversicherung.   Mit uns bleibst Du mobil: Firmenangehörigengeschäft der Daimler AG und Bezuschussung des Job Tickets in der Region Stuttgart und Ulm.   Auszeichnungen sagen mehr als Benefits: 2020 wurde uns die Auszeichnung „Great Place to Work – Beste Arbeitgeber 2020“ verliehen. Also warum sollten wir nicht auch Dein Great Place to Work sein?
Zum Stellenangebot

Governance Information Security; Schwerpunkt technische Standards, Prozesse und ISMS in Stuttgart

Do. 17.09.2020
Stuttgart
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 232295Erfolgreiche Geschäftsaktivitäten erfordern heute ein zeitgemäßes, globales und effektives Information Security Management. Für diese Aufgabe baut die Daimler AG derzeit eine konzernweite Zentralfunktion Governance Information Security auf. Als Zentralstelle steuert und koordiniert diese Abteilung die Gesamtheit der Information Security-Prozesse in der Daimler AG. Informationen sind entscheidend für den Erfolg der Daimler AG. Technisches Wissen, Informationen über Entwicklungen oder Patente, über Kunden oder Geschäftspartner, über betriebsinterne Prozesse und Strukturen gehören zum wichtigsten Kapital der Daimler AG. Welches Wissen muss als vertraulich und damit schützenswert eingeschätzt werden? Und wie wird welche Information gesichert? Die Zentralfunktion Governance Information Security erarbeitet umfassende Konzepte zum Schutz von mündlichen, schriftlichen, im Gegenstand verkörperten und elektronisch gespeicherten Informationen und sorgt konzernweit für deren Umsetzung. Aufgaben Ihre Aufgaben erfüllen Sie in enger Zusammenarbeit / Abstimmung mit Vertretern der Geschäftsbereiche sowie den anderen Mitarbeitern des Governance Information Security. Diese Herausforderungen kommen auf Sie zu: Erstellung und Fortführung von Informationssicherheits-Standards: Sie verantworten mehrere der eher technikbezogenen, sehr komplexen Themengebiete der Informationssicherheit und gewährleisten die Erstellung und Fortführung von Information Security Standards. Sie initiieren, führen und strukturieren inhaltliche Diskussionen mit Vertretern von Fachbereichs-IT, IT und Sicherheitslinienfunktionen zu Ihren Themengebieten und wirken mit, daraus Entscheidungs- und Handlungsoptionen abzuleiten und darzustellen. Basierend auf Ihren umfassenden, auch technischen Kenntnissen überführen Sie die inhaltlichen Diskussionsergebnisse in Regelungstexte. Dabei prüfen Sie diese Ergebnisse auf Konsistenz, Plausibilität und Konformität zu einzuhaltenden Normen (z.B. DSGVO). Dabei stellen Sie auch die einheitliche Form (Aufbau, Gliederung, Verweise etc.) von Standards der Informationssicherheit sicher. Sie initiieren die zielgruppenorientierte Publikation / Kommunikation von Standards. Dabei wirken Sie auch bei Aufbau und Design entsprechender Kommunikationsmedien mit. Erstellung und Fortführung von Verfahrensanweisungen für die Informationssicherheit: Als Informationssicherheitsexperte verantworten Sie die Erstellung und Fortführung von konzernweit gültigen Verfahrensanweisungen für Ihre Themengebiete in der Informationssicherheit. Sie designen komplexe Prozesse und Verfahren, stimmen diese mit den betroffenen Bereichen ab, dokumentieren sie und definieren global gültige Vorgaben. Dabei stellen Sie auch die einheitliche Form (Aufbau, Gliederung, Verweise etc.) von Verfahrensanweisungen der Informationssicherheit sicher. Sie unterstützen bei der zielgruppenorientierten Publikation / Kommunikation von Standards. Dabei wirken Sie auch bei Aufbau und Design entsprechender Kommunikationsmedien mit. Erstellung von Informationssicherheits-Prozessen (ISMS): Sie wirken bei Design, Definition und Inkraftsetzung von konzernweit gültigen Prozessen für ein Information Security Management System (ISMS) mit und unterstützen damit die Vorstände bei der Wahrnehmung ihrer Verantwortung gemäß $91 AktG. Sie übernehmen auch langfristig die Verantwortung für die Weiterentwicklung und kontinuierliche Verbesserung für einige dieser Prozesse. Leitung von funktions- und ressortübergreifenden Projekten: Sie leiten hochkomplexe funktions- und ressortübergreifende Projekte mit Schnittstellen zu den verschiedensten Unternehmensbereichen ggf. unter internationaler Beteiligung und unter Einsatz externer Leistungen zum Thema Informationssicherheit. Dabei strukturieren und untergliedern Sie die Projekte sinnvoll, planen / überwachen Termin-, Budget- und Ablaufpläne und ergreifen geeignete Maßnahmen zur Einhaltung der Ziele. Sie erstellen Entscheidungsvorlagen und stimmen diese mit dem betreffenden (Top-) Management sowie allen beteiligten Stakeholdern ab. Sie kommunizieren zielgruppengerecht in Richtung des Projektes sowie zu den projektexternen Stakeholdern.Fachliche Qualifikationen: Ausbildung oder Studium in den Bereichen (Wirtschafts-) Informatik oder Betriebswirtschaft mit guten DV-Kenntnissen oder vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt Informationssicherheit Sehr gute Kenntnisse von Informationssicherheitsvorgaben, Zertifizierung als ISMS Security Officer, CISM, CISSP oder ähnlich von Vorteil Mehrjährige Erfahrung im Management komplexer Projekte Sehr gute Kenntnisse in der Prozessmodellierung Erfahrung mit der Durchführung von Bedrohungs- und Risikoanalysen Erfahrung im Bereich des Risiko- oder Incidentmanagements ist von Vorteil Kenntnisse in technischen und organisatorischen Bereichen der Informationssicherheit insbesondere auf den Gebieten CarIT Security, Web Application Security, Secure Software Development sind wünschenswert Grundlegende Kenntnisse im Bereich System- und Netzwerkarchitekur, Protokolle und Verschlüsselungsverfahren etc. sind von Vorteil Kenntnisse der aktuellen Security Produkte und -Methoden (Firewall, IPS, Antivirus, Spamfilter, Emergency Response, ITIL, Prozesse) sind wünschenswert Berufserfahrung im Automobilumfeld / in Beratungsbranche, cross-funktionales Profil Erfahrung in verschiedenen Bereichen der Daimler AG ist wünschenswert Persönliche Kompetenzen: Analytische /konzeptionelle Fähigkeit Unternehmerisches Denken und Handeln Ziel- und Ergebnisorientierung. Ausgeprägte Kunden- und Service-Orientierung Verhandlungskompetenz und Teamfähigkeit Ausgeprägte KommunikationsfähigkeitDie Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter sbv-zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Ansprechpartner Personal: HR Services, Tel.: 0711/17-99533. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (w/m/d) Governance Information Security, Schwerpunkt Collaboration & Councils

Do. 17.09.2020
Stuttgart
Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Mobility gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller.Job-ID: 232130Erfolgreiche Geschäftsaktivitäten erfordern heute ein zeitgemäßes, globales und effektives Information Security Management. Für diese Aufgabe baut die Daimler AG derzeit eine konzernweite Zentralfunktion Governance Information Security auf. Als Zentralstelle steuert und koordiniert diese Abteilung die Gesamtheit der Information Security-Prozesse in der Daimler AG. Informationen sind entscheidend für den Erfolg der Daimler AG. Technisches Wissen, Informationen über Entwicklungen oder Patente, über Kunden oder Geschäftspartner, über betriebsinterne Prozesse und Strukturen gehören zum wichtigsten Kapital der Daimler AG. Welches Wissen muss als vertraulich und damit schützenswert eingeschätzt werden? Und wie wird welche Information gesichert? Die Zentralfunktion Governance Information Security erarbeitet umfassende Konzepte zum Schutz von mündlichen, schriftlichen, im Gegenstand verkörperten und elektronisch gespeicherten Informationen und sorgt konzernweit für deren Umsetzung. Steigen Sie ein in ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabenfeld in einem expandierenden, fachlich hoch anspruchsvollen Bereich. Wir fördern Ihre Entwicklung durch Training on-the-Job sowie eine sehr spezifische, fachbezogene Aus- und Weiterbildung. Ihre Aufgaben erfüllen Sie in enger Zusammenarbeit / Abstimmung mit den Information Security Verantwortlichen der Geschäftsbereiche, der relevanten Zentralbereiche sowie den anderen Teams des Governance Information Security. Diese Herausforderungen erwarten Sie im Einzelnen: In enger Zusammenarbeit mit den Beteiligten definieren und entwickeln Sie geeignete, konzernweit gültige Zielstrukturen und Prozesse für die Information Security in den Geschäfts- und den Zentralbereichen. Sie unterstützen bei der Einführung von Strukturen und Prozessen für die Information Security in den Geschäfts- und den Zentralbereichen. Sie definieren konzernweit gültige Rollen (AKV)-, Gremien- und Zusammenarbeitsmodelle im sehr komplexen Umfeld der Information Security und entwickeln sie weiter. Schwerpunkte sind dabei die Steuerung und Weiterentwicklung des neuen Gremiums der Information Security, Verantwortlichen der Geschäftsbereiche, Nutzung bestehender, interner und externer Gremien und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern. Sie entwickeln konzernweit gültige Konzepte zum Enforcement (also zum Herstellen von Verbindlichkeit) im komplexen Umfeld der Information Security. Sie synchronisieren die unterschiedlichen Interessen im Unternehmen und leiten strategisch und operativ relevante Entscheidungen und Maßnahmen hieraus ab. Sie steuern bei der Klärung von Widerständen auf den verschiedensten Managementebenen in den verschiedenen Geschäftsbereichen. Sie schaffen Transparenz über Problemfelder in den Bereichen. Leitung von funktions- und ressortübergreifenden Projekten: Sie initiieren und leiten komplexe, funktions- und ressortübergreifende Projekte zum Thema Informationssicherheit unter Beteiligung von Fachbereichs- und Informationssicherheitsmitarbeitern sowie externen Dienstleistern. Dabei strukturieren und untergliedern Sie die Projekte sinnvoll, planen / überwachen Termin-, Budget- und Ablaufpläne und ergreifen geeignete Maßnahmen zur Einhaltung der Ziele. Im Rahmen dieser Projekte entwickeln Sie neue und überarbeiten bestehende Prozesse, Verfahren und Methoden. Sie tragen dafür Sorge, dass das in den Projekten erworbene Know-How an die internen Mitarbeiter (w/m/d) der Abteilung transferiert wird und damit eine effektive Linienfunktion sichergestellt werden kann. Für den Einsatz externer Dienstleister erstellen Sie dabei die notwendigen Fachkonzepte und stellen die korrekte Abnahme der Lieferobjekte sicher.Fachliche Qualifikationen: Abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder Betriebswirtschaft mit sehr guten DV-Kenntnissen oder vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt Informationssicherheit Mehrjährige Erfahrung im IT- oder Security-Umfeld sowie Erfahrung im Gebiet der fachlichen und technischen Informationssicherheit Mehrjährige Erfahrung im Management komplexer Projekte Kenntnisse in technischen und organisatorischen Bereichen der Informationssicherheit insbesondere auf den Gebieten CarIT Security, Web Application Security, Secure Software Development sind wünschenswert. Grundlegende Kenntnisse im Bereich System- und Netzwerkarchitektur, Protokolle und Verschlüsselungsverfahren etc. Grundsätzliche Kenntnisse der Applikationsentwicklung, Applikationssicherheit sowie der entsprechenden Prüfverfahren Kenntnisse der aktuellen Security Produkte (Firewall, IPS, Antivirus, Spamfilter, Emergency Response, ITIL, Prozesse z.B. Incident Management) sind wünschenswert Gesamtstrategische Kompetenz & Erfahrung in Strategie-/Beratungsumfeld und in Kooperationsthemen Erfahrung im Bereich des Risikomanagements Kenntnisse in der Überprüfung / Auditierung zu Sicherheitsanforderungen Erfahrung mit der Durchführung von Bedrohungs- und Risikoanalysen Berufserfahrung im Automobilumfeld / in der Beratungsbranche, cross-funktionales Profil Gute Kenntnisse in der Prozessmodellierung Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Persönliche Kompetenzen: Hohe analytische, strategische und konzeptionelle Fähigkeit Unternehmerisches/Strategisches Denken und Handeln. Ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung. Ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung Überzeugungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen Verhandlungskompetenz und Teamfähigkeit Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit auch gegenüber Top Management und Externen Entscheidungs- und Konfliktlösungsfähigkeit Sonstiges: ReisebereitschaftDie Tätigkeit ist in Vollzeit (auch teilzeitgeeignet)Ganz ohne Formalitäten geht es natürlich auch bei uns nicht. Daher bitten wir Sie sich ausschließlich online zu bewerben und Ihrer Bewerbung einen Lebenslauf, ein Anschreiben im Motivationsfeld des Online-Formulars und Zeugnisse beizufügen (max. Gesamtgröße der Anhänge 6 MB). Wir freuen uns insbesondere über Onlinebewerbungen schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen direkt auf diese Ausschreibung. Bei Fragen können Sie sich unter SBV-Zentrale@daimler.com zudem an die Schwerbehindertenvertretung des Standorts wenden, die Sie gerne nach Ihrer Bewerbung im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Ansprechpartner Personal: HR Services, Tel.: 0711/17-99533. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Papierbewerbungen mehr entgegennehmen und es keinen Anspruch auf Rückversand gibt.
Zum Stellenangebot

Cloud IT Security Experte (w/m/d)

Do. 17.09.2020
Frankfurt am Main, Köln, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart
Standort(e): Frankfurt am Main, Köln, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart Art: Festanstellung Die BridgingIT GmbH ist ein 2008 gegründetes und seitdem stetig wachsendes Unternehmen für Technologie- und Unternehmensberatung. Wir begleiten gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern der Firmengruppe fastahead, Heidelberg Mobil und craftingIT Kunden verschiedenster Branchen ganzheitlich und stets herstellerunabhängig bei ihren digitalen Transformationen und bieten maßgeschneiderte IT-Lösungen für ihre spezifischen Bedürfnisse. Cloud-Computing ist Ihr Zuhause. Sie sind ein Hands-On Mensch mit praktischer Erfahrung. Der Umfang an Technologien, Möglichkeiten und die Vielfalt begeistern Sie. Den Aufbau und die Verwirklichung von modernen Cloud-Lösungen wollen Sie durch eigene Ideen und mit Ihrer Erfahrung mitgestalten und dabei erleben, wie sich neuer Kundennutzen erzielen lässt. Dabei ist Ihre Weiterentwicklung in unserer Cloud-Community gelebte Praxis. Denn schließlich schaffen es nur die Innovativsten neue Maßstäbe in der Cloud zu setzen! Sie beraten unsere Kunden hinsichtlich Cloud-Strategien im Rahmen der digitalen Transformation auf Basis modernster Technologien und übernehmen gemeinsam mit unseren agilen Teams Verantwortung für folgende Themen: Vorleben und Ausgestalten von Security als Enabler und Ermöglicher der digitalen Welt von morgen Analyse von Sicherheitsvorgaben sowie die Erstellung und Durchführung von Risikoanalysen Beratung und Entwicklung von Cloud IT-Security Lösungskonzepten mit unseren Kunden Durchführung von Security-Beratung und -Audits im Rahmen der heutigen und zukünftigen Herausforderungen in hybriden Cloud-Szenarien Unterstützung im operativen Betrieb und Monitoring von Cloud-Securitylösungen Zusammenarbeit mit unserer Cloud-Community aus verschiedenen Perspektiven und Disziplinen zur Weiterentwicklung unserer Leistungen sehr gute Kenntnisse in Cloud-Security Konzepten, Architekturen und Technologien bereits Erfahrung aus großen und komplexen Cloud-basierten Projekten gesammelt Erfahrung in Cloud-Themen, wie Azure, AWS oder GCP Sie haben bewiesen, dass on-Premisses und verschiedene Cloud-Plattformen keine gegenseitigen Ausschlüsse bedeuten praktische Erfahrung mit den Vor- und Nachteilen der verschiedenen Komponenten ​​ News über Cloud-Technologien sind Ihr täglicher News-Feed​ und inspirieren Ihre eigene Weiterentwicklung Bei uns genießen Sie die Vorteile eines stabilen, stark wachsenden Mittelständlers mit dem Unternehmergeist eines Start-ups. Unsere respektvolle und wertschätzende Duz- und Firmenkultur ist geprägt von Innovationskraft und Teamgeist sowie intensivem, themenübergreifendem Wissens-und Erfahrungsaustausch. Persönliches Mentoring für den optimalen Einstieg, kontinuierliche interne und externe Weiterbildungsmaßnahmen sind bei uns ebenso selbstverständlich wie individuelle Coachings, um Ihnen den unternehmensinternen Aufstieg zu ermöglichen. Durch die geographische Nähe zu unseren Kunden, flexible Arbeitszeitmodelle sowie der Option vom Home-Office zu arbeiten, können wir bei der Planung unserer Projekte Ihre besondere Lebenssituation berücksichtigen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal