Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Sicherheit: 205 Jobs in Cyriax

Berufsfeld
  • Sicherheit
Branche
  • It & Internet 74
  • Recht 58
  • Unternehmensberatg. 58
  • Wirtschaftsprüfg. 58
  • Sonstige Dienstleistungen 19
  • Versicherungen 15
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 10
  • Finanzdienstleister 9
  • Groß- & Einzelhandel 9
  • Verkauf und Handel 9
  • Transport & Logistik 6
  • Banken 5
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 5
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Bekleidung & Lederwaren 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Textilien 2
  • Agentur 1
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 187
  • Ohne Berufserfahrung 99
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 192
  • Home Office möglich 131
  • Teilzeit 35
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 180
  • Studentenjobs, Werkstudent 13
  • Befristeter Vertrag 4
  • Ausbildung, Studium 3
  • Berufseinstieg/Trainee 3
  • Praktikum 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Sicherheit

Junior Cyber Security IT-Architekt (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
Bonn, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nürnberg, Ulm (Donau), Wilhelmshaven, Berlin
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 6.500 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Junior Cyber Security IT-Architekt (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit bundesweit an einem unserer BWI-Standorte. Im Bereich der Malware Protection werden querschnittlich mandantenfähige Antivirenschutz Lösungen für alle Kunden der BWI GmbH erbracht. Wir sind Teil des „Competence Centers IT-Security“ (CCITS) in welchem innerhalb des Geschäftsbereiches COO der BWI die IT-Informations- und Cyber-Sicherheitskompetenzen zentralisiert sind. Mitarbeit bei Planung, Design und Umsetzung von Lösungsarchitekturen für Antivirenschutzlösungen Teilverantwortung für technische Entwicklung / Weiterentwicklung, Integration und Tests von AV-Lösungen Verantwortung für Wartung, Pflege und Optimierung eingesetzter AV-Lösungen Steuerung, Koordination und Überwachung von Changes und Releases Analyse von Problemen, Durchführung erforderlicher Änderungen sowie Entwicklung und Beauftragung von Workarounds bzw. Hotfixes Unterstützung bei Erstellung von servicespezifischen Dokumenten gemäß zentraler Vorgaben in Zusammenarbeit mit anderen leistungserbringenden Einheiten Teilverantwortlich für die Analyse und Bewertung neuer Technologien auf dem Markt bezogen auf Wechselwirkungen auf Service-Qualität, -Funktionalität und –Betrieb Mitarbeit an verschiedenen Beratungs- und IT-Projekten Abgeschlossene fachbezogene Berufsausbildung oder abgeschlossenes fachbezogenes Hochschulstudium im IT-Bereich Etwa 5 Jahre (Ausbildung) bzw. 2 Jahre (Studium) einschlägige Berufserfahrung - idealerweise im Enterprise IT- (Security) Umfeld Erste Erfahrungen mit Kundenprojekten im öffentlichen Dienst wünschenswert ITIL Kenntnisse von Vorteil Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gutes technisches Englisch Analytische Fähigkeiten, Kommunikationsstärke sowie sicheres Auftreten Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen  Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Security Expert Device & Application Control (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
München, Bonn, Leipzig
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 6.500 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Security Expert Device & Application Control (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit in Bonn, München oder Leipzig. Im „Competence Center IT-Security“ (CCITS) verantwortet der Bereich Data Protection Client Security Services wie Device-, Mail, und File Encryption, Digital Labeling, Endpoint Control, Password Management und PKI Middleware für alle Kunden und den eigenen Betrieb der BWI. Die Operations der CCITS Data Protection verantwortet den Betrieb der Security Services. Unter anderem fällt der Service End Point Control in den Ausprägungen Device Control und Application Control in unseren Aufgabenbereich. SLA konformer Betrieb der Services Mitwirkung in Servicespezifischen Projekten ggf. auch Projektleitung Operative Unterstützung des Problem Managements sowie des 3rd Level Supports zu Fehleranalyse Operative Umsetzung eines ITIL konformen Incident-, Problem- und Change Management Prozesses Qualitätsgesicherte Übernahme von erarbeiteten Lösungen in die Produktion in enger Abstimmung mit allen betroffenen Einheiten Erstellung und Aktualisierung von Einträgen im Knowledge Management sowie von operative Dokumentationen Abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration oder abgeschlossenes fachbezogenes Hochschulstudium Mindestens 5 Jahre (Ausbildung) bzw. 2 Jahre (Studium) relevante Berufserfahrung sowie Erfahrung in der Mitarbeit an IT-Projekten Fachwissen in den Bereichen Client / Server Architektur, Active Directory, Firewall und Netzwerk Topologie sowie Datenbanken auf Microsoft und Linux Plattformen Gute Kenntnisse in der Automatisierung mittels Scriptsprachen (z.B. Powershell / Bash) oder Programmiersprachen (z.B. C#) wünschenswert ITIL V3 Foundation Zertifizierung wünschenswert Verhandlungssichere Deutsch- sowie gute technische Englischkenntnisse in Wort und Schrift Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Risiko Manager (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
Bonn, Erfurt, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nürnberg, Ulm (Donau), Wilhelmshaven, Berlin
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 6.500 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Risiko Manager (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit bevorzugt in Bonn, alternativ bundesweit an einem unserer BWI-Standorte. Der Bereich CEO Chief Risk Officer gestaltet für das BWI Governance, Risk & Compliancemanagement sowie IT-Sicherheit, Datenschutz und Geheimschutz den Rahmen für die Steuerung und Weiterentwicklung der BWI. Er schafft durch passende Strukturen Transparenz und bietet durch effiziente Konzepte und Prozesse sowie proaktive Herangehensweisen einen Service für alle Einheiten der BWI. Für den Bereich Risiko Management suchen wir ab sofort Verstärkung. Eigenverantwortliche Implementierung des Risikomanagementprozesses in wichtigen Geschäftsobjekten der BWI, zeitweise Einsätze als operativer Risikomanager zur aktiven Unterstützung der Risikoverantwortlichen Neu- und Weiterentwicklung statistischer Komponenten in Office-Anwendungen Transparente Herleitung und Bewertung der Risikolage, Ableiten von Gegenmaßnahmen und Zuweisen der Aktionen an die Verantwortlichen Herausarbeitung wesentlicher Bedrohungen und Chancen für die Unternehmenszielerreichung in enger Abstimmung mit der Finanzplanung und Controlling über Betrachtung von Auswirkungen auf Risikotragfähigkeit, Planabweichungen, Risikoaggregation und -korrelation Planung und Durchführung von Risk Reviews, Risk Steering Boards sowie von regelmäßigen Ergebnisgesprächen Risiko- und Maßnahmenverantwortlichen Abgeschlossenes technisches oder kaufmännisches Studium oder vergleichbare Berufsausbildung Etwa 2 Jahre (Studium) bzw. 5 Jahre (Ausbildung) relevante Berufserfahrung mit Schwerpunkt Risikomanagement, vorzugsweise in größeren IT-Unternehmen Bereichsübergreifendes Verständnis hinsichtlich wesentlicher Managementprozesse und ausgewählter Themenfelder (Monatsabschluss, Reporting, Forecast/Planung, Investor Relations, Risikomanagement) Gutes Verständnis von Datenbanken, sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office-Anwendungen, Excel und Access sowie sicherer Umgang mit SQL-Abfragen und VBA Analytisches und systematisches Denken sowie eine ausgeprägte Kommunikationsstärke und ein hohes Maß an Eigeninitiative Selbstständige, strukturierte & zielorientierte Arbeitsweise sowie Freude an der Programmierung & Spaß am kreativen Arbeiten im Team Sehr gute kommunikative Fähigkeiten in deutscher und englischer Sprache Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

(Junior) Analyst Anti-Money Laundering (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München
Wir sind heute [movers] und morgen [shapers].Als [movers] sind wir strategische und überzeugende Vordenker*innen in einer der führenden europäischen Management- und Technologieberatung. Wir unterstützen unsere Kunden, treiben Ideen voran und inspirieren. Als [shapers] formen wir konkrete Lösungen und gestalten Prozesse. Wir nutzen innovative Technologien und eröffnen so neue Wege. So ist jede*r von uns stets beides: [mover & shaper]. Gemeinsam sind wir in Deutschland und Österreich rund 2.400 [movers & shapers] - und uns alle eint das Ziel, mithilfe digitaler Technologien die Zukunft für unsere Kunden erfolgreich zu gestalten.Unseren Banking Kunden bieten wir maßgeschneiderte Branchenlösungen vom Business- und IT-Consulting über Systemintegration hin zu Application Management und Business Process Services in den Bereichen Risk & Regulatory, Anti-Financial Crime & Compliance, Digital Banking, Technology sowie Solutions & Products.Wir bei Sopra Steria sind außerdem davon überzeugt, dass Deine Individualität der Schlüssel zu einem nachhaltigen Unternehmenserfolg ist. Lebens- und Arbeitszeitmodelle sind verschieden, das wissen und schätzen wir sehr. Lass uns zusammen Deine Möglichkeiten bei uns besprechen.Bist Du auch ein [mover & shaper]? Dann suchen wir Dich unbefristet und vorrangig in Berlin als: (Junior) Analyst Anti-Money Laundering (m/w/d) Durchführung und Unterstützung von operativen Vorgängen in den sensiblen Bereichen Compliance und Anti Financial Crime / Anti-Money-Laundering unserer Banking Kunden Mitwirkung bei der Untersuchung, Identifizierung und Bearbeitung von verdächtigen Transaktionen in Bezug auf Geldwäsche Erstellung von Entscheidungsgrundlagen, Auswertungen sowie Analysen für die Bank Übernahme der Beantwortung von Anfragen von Aufsichts- und Strafverfolgungsbehörden Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Bankkaufmann / -frau bzw. zum Finanzassistenten oder ein abgeschlossenes Studium Verständnis von Legal- und Compliance Abläufen im Bankenumfeld Erste Kenntnisse in den Themen Know Your Customer (KYC), Compliance und / oder Anti Financial Crime (AFC) bzw. Anti-Money Laundering (AML) Bereitschaft und Interesse an der operativen Fallbearbeitung Sehr gute analytisch konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine eigenständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Gute Excel-Kenntnisse (VBA Kenntnisse wünschenswert) Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Weiterbildung: umfangreiche fachliche und methodische Trainings inkl. Zertifizierungen Pat*innenprogramm: intensive Begleitung und qualifiziertes Feedback in der Einarbeitung Work-Life-Balance: Arbeitszeitkonto, hybrides Arbeiten in einer offenen Team- und Arbeitskultur, Familienservice und Sabbatical Selbst fahren: Firmenwagen und Dienstfahrrad per Gehaltsumwandlung Feelgood-Atmosphäre: unternehmensweite (Online-)Team-Events, Afterworks und Office-Feiern an unseren Standorten Unser Beitrag: Netto-Null-Emissionen bis 2028 und viele weitere Corporate-Responsibility-Projekte in den Bereichen Bildung, Beschäftigung und digitale Inklusion Unser Mindset: Teamspirit, offene Türen, Duzkultur, gelebte Vielfalt
Zum Stellenangebot

(Senior) Consultant Anti-Financial Crime (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München
Wir sind heute [movers] und morgen [shapers].Als [movers] sind wir strategische und überzeugende Vordenker*innen in einer der führenden europäischen Management- und Technologieberatung. Wir unterstützen unsere Kunden, treiben Ideen voran und inspirieren. Als [shapers] formen wir konkrete Lösungen und gestalten Prozesse. Wir nutzen innovative Technologien und eröffnen so neue Wege. So ist jede*r von uns stets beides: [mover & shaper]. Gemeinsam sind wir in Deutschland und Österreich rund 2.400 [movers & shapers] - und uns alle eint das Ziel, mithilfe digitaler Technologien die Zukunft für unsere Kunden erfolgreich zu gestalten.Unseren Banking Kunden bieten wir maßgeschneiderte Branchenlösungen vom Business- und IT-Consulting über Systemintegration hin zu Application Management und Business Process Services in den Bereichen Risk & Regulatory, Anti-Financial Crime & Compliance, Digital Banking, Technology sowie Solutions & Products.Wir bei Sopra Steria sind außerdem davon überzeugt, dass Deine Individualität der Schlüssel zu einem nachhaltigen Unternehmenserfolg ist. Lebens- und Arbeitszeitmodelle sind verschieden, das wissen und schätzen wir sehr. Lass uns zusammen Deine Möglichkeiten bei uns besprechen.Bist Du auch ein [mover & shaper]? Dann suchen wir Dich unbefristet als: (Senior) Consultant Anti-Financial Crime (m/w/d)Die steigende Änderungsdynamik regulatorischer Rahmenbedingungen erfordert eine ganzheitliche Abdeckung aller Compliance Verpflichtungen, insbesondere im Hinblick auf die Bekämpfung und nachhaltige Verhinderung von Finanzkriminalität. Zu unseren Kunden zählen die global agierenden Keyplayer der deutschen Finanzwirtschaft, die wir entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu konzeptionellen, prozessualen und technischen Fragestellungen im Anti-Financial Crime Bereich beraten. Durch modernste Lösungsansätze der Artifical Intelligence eröffnen wir darüber hinaus völlig neue Perspektiven bei der Erkennung und Überwachung verdächtiger Aktivitäten. Beratung unserer Kunden hinsichtlich der Einhaltung und Umsetzung regulatorischer Vorgaben zur Geldwäscheprävention, Anti-Terrorismusfinanzierung, Know Your Customer, Betrugsprävention, Sanktionen & Embargos sowie Vermeidung von Bestechung und Korruption Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung bedarfsgerechter Lösungen im Rahmen einer ganzheitlichen Projektumsetzung Ansprechpartner*in für fachliche Themen im Projektumfeld und sukzessive Erweiterung der eigenen Anti-Financial Crime Expertise im Bereich Banking Erschließung neuer Themengebiete, zum Beispiel im Rahmen der Sopra Steria DigiLabs sowie Präsentation eigener Ideen und Lösungsmuster vor relevanten Entscheidungsträgern Als Senior Consultant: Übernahme operativer Führungsverantwortung als (Teil-)Projektleiter*in Sensibilität für Kundenbedarfe und Identifikation neuer Lösungsansätze im Einklang mit unserem Leistungsportfolio Identifikation von Kundenbedarfen unter Berücksichtigung unseres Leistungsportfolios Sehr gut abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder eines vergleichbaren Studienganges Mehrjährige praktische Berufserfahrung in einer Beratungsgesellschaft oder einer Universalbank, vorzugsweise im Anti-Financial Crime Bereich Ausgeprägte Methodenkompetenzen im klassischen und agilen Projektmanagement zur optimalen Organisation, Koordination, Umsetzung und Dokumentation verschiedener Projektphasen oder ausgeprägte datenanalytische Fähigkeiten Als Senior Consultant: Erste Erfahrungen in der (Teil-)Projektleitung, die mit erfolgreich umgesetzten Projekten unterlegt werden können Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweisen in strategischen und analytischen Fragestellungen Hervorragende Kommunikations-, Präsentations- und Moderationstechniken Interesse an der digitalen Transformation der Bankenbranche und dem Einsatz technologie-gestützter Lösungen Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Beratung heißt Flexibilität: Dein Projekteinsatz richtet sich nach unseren Kunden und Deiner Projektsituation und beinhaltet sowohl hybrides Arbeiten als auch den Einsatz vor Ort Weiterbildung: umfangreiche fachliche und methodische Trainings inkl. Zertifizierungen Work-Life-Balance: Arbeitszeitkonto, hybrides Arbeiten in einer offenen Team- und Arbeitskultur, Familienservice und Sabbatical Selbst fahren: Firmenwagen und Dienstfahrrad per Gehaltsumwandlung Feelgood-Atmosphäre: unternehmensweite (Online-)Team-Events, Afterworks und Office-Feiern an unseren Standorten Unser Beitrag: Netto-Null-Emissionen bis 2028 und viele weitere Corporate-Responsibility-Projekte in den Bereichen Bildung, Beschäftigung und digitale Inklusion Unser Mindset: Teamspirit, offene Türen, Duzkultur, gelebte Vielfalt
Zum Stellenangebot

Informatiker als IT-Securitymanager ISMS (m/w/d)

Di. 09.08.2022
Köln
Der Bereich IT ist unsere Kernkompetenz, auf deren Grundlage sich Hays entwickelt hat. Wir sind das größte privatwirtschaftlich organisierte IT-Personaldienstleistungsunternehmen in Deutschland und haben für jede Karrierestufe das passende Angebot - egal ob Sie an Vakanzen in agilen KMUs oder starken DAX-Konzernen interessiert sind. Wir beherrschen die komplette IT-Klaviatur von Support bis zur Softwarearchitektur oder Digitalisierung - dank unseres umfangreichen Portfolios ist für jeden etwas dabei. So konnten wir in den vergangenen Jahrzehnten im Rahmen einer Life-Long-Partnerschaft unzählige Fach- und Führungskräfte aus der IT dabei unterstützen, die Weichen für eine erfolgreiche Karriere zu stellen. Unser Beratungsteam ist spezialisiert und somit in der Lage, auf Ihre Wünsche und Vorstellungen einzugehen und Sie auf Bewerbungsgespräche und Vertragsverhandlungen bestens vorzubereiten. Probieren Sie es aus und erfahren Sie, was der Markt Ihnen zu bieten hat - völlig kostenfrei, diskret und unverbindlich! Wir freuen uns auf Sie. Mein ArbeitgeberEin kommunales Nahverkehrs-, Ver- und EntsorgungsunternehmenSie sind für die Einführung eines Information Security Management System (ISMS) zuständigSie sind Ansprechpartner für Belange der Informationssicherheit für interne KollegenSie sind verantwortlich für die Koordination des Security Incident Response Team (SIRT) in der ITSie koordinieren und führen Awareness-Maßnahmen durchSie tragen zur Optimierung der IT Sicherheit innerhalb des Unternehmens beiSie haben ein abgeschlossenes Studium oder Ausbildung in der Informatik oder Wirtschaftsinformatik oder einem vergleichbaren BereichSie verfügen über erste Berufserfahrungen im Informationssicherheitsumfeld und kennen sich mit dem ISMS sowie den dazugehörigen regulatorischen Anforderungen ausSie bringen Erfahrungen über gängige Sicherheitsstandards wie z.B. ISO 27001 oder dem BSI Grundschutz mitSie sind kommunikativ und arbeiten strukturiert und organisiert an verschiedenen ThemenSie arbeiten mit engagierten und sehr gut qualifizierten Kollegen zusammenEs erwartet sie ein sicherer Arbeitsplatz und ein sehr gutes Gehaltspaket inklusive flexibler Arbeitszeiten sowie flexiblen Homeoffice-MöglichkeitenGestaltungsmöglichkeiten sowie eine intensive EinarbeitungIndividuelle Weiterbildungs- und EntwicklungsmöglichkeitenModerne Arbeitsplätze, die sich mit dem Puls der Zeit entwickelnEinbringen und Mitgestalten im Rahmen von regelmäßigen MitarbeiterbefragungenGleitzeit ohne Kernarbeitszeit und 30 Tage UrlaubAttraktive Vergütung inkl. 13. MonatsgehaltEine zusätzliche Altersvorsorge und Arbeitgeberzuschüsse zur EntgeltumwandlungBetriebliches Gesundheitsmanagement und Firmenfitness in Kooperation mit Urban Sports Club (inkl. Sonderkonditionen für Familienmitglieder)Vergünstigte Mitarbeiter- und Familientickets für die öffentlichen Verkehrsmittel inkl. Freiminuten für die Nutzung des FahrradvermietsystemsEin attraktives Leasing-Angebot für Fahrräder und E-Bikes
Zum Stellenangebot

Security Engineer Infrastructure (m/w/d)

Di. 09.08.2022
Köln
Security Engineer Infrastructure (m/w/d) Bei uns stehst du im Vordergrund. Und ein ganzes Team hinter dir: Denn Respekt, gegenseitige Wertschätzung und Unterstützung sind für uns das Wichtigste – egal, in welcher Position du bei uns arbeitest. Unsere Zahlen, Daten und Fakten: Wir sind Teil der REWE Group. Bundesweit betreiben wir mehr als 300 Märkte und beschäftigen rund 18.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - davon 800 in der Zentrale in Köln.Deine Aufgaben: Fachliches Umsetzen der Vorgaben der IT Security-Strategie der toom Baumarkt GmbH in dem verantworteten Technologie-Stack Sicherstellung, Optimierung und Weiterentwicklung der Sicherheit und Integrität von IT-Komponenten im Stack und in Kombination mit Vor- und Anschlusssystemen Eigenständige Überprüfung der vorhandenen Komponenten und Identifizierung von Sicherheitsmängeln Unterstützung bei der Erstellung von Risikobewertungen Behebung von Fehlern und IT Security Incidents Entwicklung von geeigneten Metriken zur Darstellung der Sicherheitslage gemeinsam mit dem IT Security Management Das bringst du mit: Ein abgeschlossenes Studium im Bereich (Wirtschafts-) Informatik oder eine vergleichbare Berufsausbildung Erfahrung in einer vergleichbaren Position, insbesondere in der Analyse, Bewertung und Umsetzung von IT Security-Konzepten  Kenntnisse im Bereich Systemadministration sowie im Bereich Netzwerk-Design und Konfiguration Erfahrungen in modernen Arbeitsmethoden (agil, lean, vorhersehend) Transferleistungskompetenz, insbesondere in der Überführung von Security-Umsetzungen in angrenzende Bereiche Ergebnis- und zielorientierte Arbeitsweise sowie hervorragende Kommunikationsfähigkeiten
Zum Stellenangebot

Information Security Officer*

Di. 09.08.2022
Köln
Als einer der größten deutschen Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit verbinden wir seit über 200 Jahren Tradition mit Innovation. Wir setzen auf ein gesundes Wachstum und bauen unsere Stärken als zuverlässiger Partner für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter* konsequent weiter aus. Dafür setzen wir auf veränderungsfähige Teams und konsequente Digitalisierung auf einer Basis aus finanzieller Stärke und mit einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit.In der Rolle des Information Security Officer* wirst du Teil der Stabsabteilung Informationssicherheit und trägst Verantwortung für die Informationssicherheit im gesamten Gothaer Konzern und für die strategische Ausrichtung der IT-Security. Gestalte mit uns die Zukunft der Gothaer und komme in unser Team!Du übernimmst die Definition, Steuerung, Kontrolle und Aufrechterhaltung des Information Security Management System (ISMS) nach ISO/IEC27001 für den gesamten Gothaer KonzernDu berätst als Teil eines 9-köpfigen Teams die konzeptionelle Erstellung und Umsetzung von Sicherheitslösungen gemäß der konzernweiten ISMS VorgabenAuch die Durchführung von Risikoanalysen und die Steuerung sowie Kontrolle des Informationsrisikomanagements gehört zu deinen AufgabenDu bist für die Beratung und Steuerung von Penetrationstests zuständigDu kontrollierst die Umsetzung von regulatorischen Anforderungen an die ITKommunikativer und kontaktfreudiger Teamplayer mit sicherem und repräsentativem AuftretenHohe Beratungskompetenz und Kooperationsgeschick im Umgang mit anderen Teams und ProjektenKonsequente Kunden-, Lösungs- und ErgebnisorientierungAbgeschlossenes Informatikstudium oder vergleichbare Ausbildung in der ITMehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Informationssicherheit und der operativen IT-SecurityGrundkenntnisse der regulatorischen Anforderungen und Vorgaben an die Informationssicherheit und IT-Security sind erforderlich (Beispiel: ISO/IEC 27001, BSI Grundschutz, BAIT/VAIT, DSGVO)Wir respektieren und wertschätzen jede einzelne Person und wollen vielfältiger werden – werde ein Teil davon und erlebe die Kraft unserer Gemeinschaft!*Bei uns zählt der Mensch, nicht das Geschlecht – daher nutzen wir im Text verschiedene Formulierungen.Gothaer-Mindset leben - Verantwortung beflügelt, Konsequenz stärkt, Kompetenz entscheidet, gemeinsam gewinnt und Zukunft begeistertFlexibel arbeiten - Mobiles Arbeiten tageweise möglich, 38 Std./Woche mit flexibler Arbeitszeit, 30 Urlaubstage, individuelle Unterstützungsmodelle für Familien (z.B. KiTa-Kooperation, Ferienbetreuung), SabbaticalIndividuell entwickeln - Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote sowie maßgeschneiderte EntwicklungsprogrammeGut versorgt - Catering, kostenloses Obst und Getränke, (Online-)Sport- und Präventionsangebote, ausgezeichnetes Gesundheitsmanagement, betriebliche AltersversorgungAlltag leicht gemacht - zentrale Lage und gute Einkaufsmöglichkeiten, Packstation, WäscheserviceNachhaltiger arbeiten und leben - aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten im Nachhaltigkeitsmanagement sowie Bike-Leasing, Jobticket, E-Tankstellen, Car-Sharing-Parkplätze, CO2-Neutralität am Standort Köln
Zum Stellenangebot

Managementsystembeauftragte*r mit dem Schwerpunkt Informationssicherheit (w/m/d)

Di. 09.08.2022
Köln
Referenzcode: 3098 Gesellschaft: TÜV Rheinland Kraftfahrt GmbH Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie sind für die Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung bei der Aufrechterhaltung, Optimierung und Harmonisierung des ISMS verantwortlich. In Abstimmung mit der Geschäftsführung erstellen und entwickeln Sie die notwendigen IS-Richtlinien und -regelungen weiter. Vorschlag, Abstimmung und Verfolgung der jährlichen ISMS-Ziele sowie Überprüfung der notwendigen IS Schutzziele bzw. deren Absicherung im Rahmen der jährlichen Risikoanalyse gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Sie sind für die Sicherstellung der internen Kommunikation der freigegebenen ISMS-relevanten Dokumente, Vorgaben, Ziele etc. zuständig. Kontinuierliche Weiterentwicklung von notwendigen Konzepten sowie Anpassungen an die Gefährdungslage liegen ebenfalls in Ihrer Verantwortung. Sie erstellen und verwalten die IS Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen. Sie führen die IS Reporting bzw. Berichtswesen inklusive der IS Incident Prozesse durch. Sie analysieren und bearbeiten die Sicherheitsvorfälle. Sie kümmern sich um die Bereitstellung von Managementbewertungen / IS Managementreviews. Sie führen die notwendigen Überprüfungen und internen Audits für das IS Managementsystem durch. Vorbereitung, Mitwirkung und Nachbereitung von externen Zertifizierungen für die zugewiesenen Standorte (national und international) gehören auch zu Ihren Aufgaben. Nachgewiesene Berufserfahrungen im Aufbau und der Pflege von Management Systemen, idealerweise im Bereich Informationssicherheit (z.B. ISO 27001, TISAX) Technischer / IT Universitätsabschluss oder vergleichbar Problemlösungskompetenz Durchsetzungsvermögen Teamorientierte und strukturierte Arbeitsweise Sehr gute Kommunikations-Skills Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Business English) Bereitschaft zu Dienstreisen Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Referent/in für IT-Client und Service Management (w/m/d)

Di. 09.08.2022
Bonn
Das Bundesamt für Soziale Sicherung ist eine selbstständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales mit über 750 Beschäftigten. Es führt die Aufsicht über die bundesunmittelbaren Sozialversiche­rungsträger und leistet als Verwaltungsbehörde für den Gesundheitsfonds einen Beitrag zur Rechtsstaatlichkeit und finanziellen Stabilität zum Wohle der Versicherten. Als Bundesoberbehörde bietet das Bundesamt für Soziale Sicherung seinen Beschäftigten abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten in einem familienfreundlichen Arbeitsumfeld mit besonderer Beachtung der Work-Life-Balance und vielfältigen Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Für das Referat 714 „IT-Client und Service Management“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Bonn eine/n Referent/in für „IT-Client und Service Management“ (w/m/d) (BesGr. A 14 BBesO / EntgGr. 14 TV EntgO Bund) Das Referat 714 sorgt für den sicheren und störungsfreien Betrieb der Client-Infrastruktur. Wir konzipieren und administrieren Client-Systeme, diverse Koopera­tions­software, die Telefonanlage und verschiedene Videokonferenzsysteme. Für ca. 150 Client-Software-Produkte führen wir das Release- und Patch-Management durch. Zudem koordinieren, beraten und lösen wir 2nd-Level-Support-Anfragen aus den Fachbereichen und unterstützen/verantworten federführend das Rollout und die Migrationsplanung von IT-Projekten. Unser IT-Service Management ist nach ITIL ausgerichtet. Derzeit besteht unser Team aus 8 Mitarbeitenden. Für den weiteren Ausbau unserer Client-Infrastruktur und die kontinuierliche Verbesserung unserer Arbeitsprozesse suchen wir Verstärkung. Agile Werte und Prinzipien verbunden mit einer offenen Kultur sind uns sehr wichtig und begleiten unseren Weg zur optimalen Ausrichtung unseres Aufgabenfeldes. Sicherstellung der zukunftsfähigen, innovativen Ausrichtung unserer Client-Infrastruktur Konzeption und kontinuierliche Verbesserung von Prozessen, insbesondere für IT-Sicherheitsthemen Konzeption, Einführung und Coaching von Maßnahmen für das Monitoring, die Konfiguration, die IT-Sicherheit und Qualitätssicherung von Client-Systemen Evaluierung von Automatisierungsmöglichkeiten für Standardadministrationsaufgaben und Unterstützung bei der Umsetzung mittels geeigneter Werkzeuge Erstellung von IT-Fachkonzepten zu unterschiedlichsten Themen Unterstützung bei der Koordination von IT-Projekten Laufbahnbefähigung für den höheren technischen Dienst: abgeschlossenes (Master-) Hochschulstudium (Studiengang Informatik, Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Studiengang mit erkennbarem IT-Bezug) mehrjährige Berufserfahrung mit Microsoft-Betriebssystemen (insbesondere Windows 10 LTSC) sowie im Umgang mit Client-Management-Systemen (insbesondere Software- und Asset-Management) fundierte Kenntnisse im Bereich Informationssicherheit (BSI-Grundschutz) sicherer Umgang in Methoden und Werkzeugen zur Automatisierung wiederkehrender Aufgaben (insbesondere im Bereich Powershell) sehr gute Kenntnisse im IT-Service Management (ITIL) sowie in gängigen Projektmanagementmethoden Fähigkeit zur eigenständigen konzeptionellen Arbeit sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie hohes analytisches Denkvermögen und Problemlösungsorientierung Spaß an der Arbeit in einem Team Wünschenswert sind Erfahrungen mit Identity- / Access- / Asset- sowie Patch-Management Wissen in der Administration und Konfiguration von Gruppenrichtlinienobjekten Vertrautheit mit agilen Arbeitsweisen nach Scrum und Kanban Kenntnisse und Erfahrungen mit Vorgangsbearbeitungssystemen (z. B. JIRA) sowie mit Wissens- und Kollaborationssystemen (z. B. Confluence) Bereitschaft, kontinuierlich neue Technologien und Methoden zu erlernen und das eige-ne Wissen im Team zu teilen unbefristetes Beschäftigungsverhältnis beim Bundesamt für Soziale Sicherung zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fort- und Weiterbildung vielfältige Entwicklungsperspektiven innerhalb der Behörde familienfreundliche Arbeitsbedingungen flexible Arbeitszeit hervorragende Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr (Regionalzüge sowie Stadtbahn) Möglichkeit, ein vom Bund bezuschusstes Jobticket zu erwerben gute Möglichkeiten zur Teilnahme an Telearbeit und mobilem Arbeiten attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement (u. a. diverse kostenfreie Kursangebote; Gesundheits- und Präventionstage) ergonomische Ausstattung der Arbeitsplätze Das Bundesamt für Soziale Sicherung begrüßt Bewerbungen von allen Menschen, unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, Alter, Behin­derung, sexueller Orientierung und Identität sowie Nationalität. Da wir uns die För­derung von Frauen zum Ziel gesetzt haben, sind wir insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert. Wir unterstützen darüber hinaus die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention und setzen uns besonders für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Nach Maßgabe des SGB IX und des Behindertengleichstellungsgesetzes begrüßen wir daher ausdrücklich Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen; hinsichtlich der Erfüllung der Ausschreibungsvoraussetzungen erfolgt eine individuelle Betrachtung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: