Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Sicherheit: 40 Jobs in Ennepetal

Berufsfeld
  • Sicherheit
Branche
  • It & Internet 13
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 4
  • Groß- & Einzelhandel 3
  • Transport & Logistik 3
  • Verkauf und Handel 3
  • Versicherungen 3
  • Elektrotechnik 2
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Konsumgüter/Gebrauchsgüter 2
  • Sonstige Dienstleistungen 2
  • Agentur 1
  • Banken 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Marketing & Pr 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Metallindustrie 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Werbung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 39
  • Ohne Berufserfahrung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 40
  • Home Office möglich 24
  • Teilzeit 3
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 37
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Ausbildung, Studium 1
Sicherheit

Regulatorikspezialist*in - Wertpapier (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Bochum
Als erste sozial-ökologische Bank zielen wir mit allem, was wir tun, darauf ab, nachhaltige, individuelle und gesellschaftliche Entwicklung zu ermöglichen. Als Pionierin sozial-ökologischer Bankarbeit investieren wir das bei uns angelegte Geld sinnstiftend und transparent - und dies bereits seit 1974. Wir entwickeln uns und das alternative Bankwesen stetig weiter und suchen Menschen, denen es ein persönliches Anliegen ist, mit uns eine zukunftsfähige Gesellschaft zu gestalten.   Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Regulatorikspezialisten*in für Wertpapierthemen.                                                            Als Regulkatorikspezialist*in bilden Sie die fachliche Schnittstelle zu den Markt- und Marktfolgebereichen sowohl im Individual- als auch im Retailgeschäft auf der einen und zu den internen Dienstleistern wie IT, Organisation, Recht und Kommunikation auf der anderen Seite. Sie arbeiten in einem crossfunktionalen Team mit dem Fokus auf unser Anlagegeschäft, welches zur Aufgabe hat, den Bereich digital, fachlich und angebotsseitig zukunftsfähig und strategiekonform aufzustellen und zu begleiten.   In dieser Aufgabe übernehmen Sie: die fachliche Verantwortung für Regulatorikfragen im Anlage- und Wertpapierbereich die selbstständige Analyse der einschlägigen Fachliteratur, Verbandsinformationen und MaRisk-Novellen inkl. Prüfung und Beurteilung der Auswirkungen für den Bereich sowie Ableitung von Entscheidungs- und Handlungsempfehlungen die abteilungsübergreifende interne Kommunikation aktueller regulatorischer Neuerungen/Veränderungen die Dokumentation sowie die Ergebnisverantwortung innerhalb Ihres Wirkungsbereichs Sie verstehen sich als interne*r Experte*in und Ansprechpartner*in zu allen operativen und strategischen Fragestellungen eine Schnittstellenfunktion und Sie sind Ansprechpartner*in für interne und externe Prüfungen   Für diese verantwortungsvolle Position verfügen Sie idealerweise über:   eine bankkaufmännische Ausbildung, ergänzt durch Zusatzqualifikationen, wie z.B. Bankfachwirt*in oder ein Hochschulstudium fundierte, langjährige Erfahrungen im Anlage- und Wertpapiergeschäft eine Bereitschaft, sich in neue Themengebiete selbstständig einzuarbeiten und innovative Lösungen zu entwickeln ausgeprägte analytische Fähigkeiten und eine unternehmerische Denkweise eine strukturierte Arbeitsweise, Verbindlichkeit sowie Überzeugungs- und Entscheidungsfähigkeit Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und eine starke Identifikation mit den Werten der GLS Bank   Für diese Position sieht unsere eigene Einkommensordnung ein Arbeitsentgelt vor, das aus einem Grundeinkommen besteht und sich um den Grad der Berufserfahrung, den Funktionszuschlag und ggf. einen Sozialzuschlag erhöht. Zusätzlich bieten wir u.a. ein 13. Monatsgehalt, eine großzügige sozial-ökologische Altersvorsorge, ein Jobticket, eine JobRad-Leasingmöglichkeit sowie eine Bio-Küche an unserem Standort in Bochum   Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, körperlichen Fähigkeiten, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Darüber hinaus setzen wir uns für flexible und familienfreundliche Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung ein und versuchen gerne, mit Ihnen gemeinsam eine individuelle Lösung zu entwickeln. Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen.   Wenn Sie sich angesprochen fühlen und aktiv in der GLS Gemeinschaft mitwirken möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an Madlen Brandau und Melanie Westkamp bis zum 13.07.2022 über unser GLS Bewerbungsportal. Vollzeit-Job in Bochum [Unbefristet] Jetzt bewerben
Zum Stellenangebot

Junior Consultant Cyber Security / IT Security (m/w/d)

Do. 30.06.2022
Dortmund
Materna ist ein Familienunternehmen mit weltweit mehr als 2.600 Beschäftigten, das seit 40 Jahren IT-Projekte für Un­ter­nehmen und Behörden realisiert. Als IT-Dienstleister beraten und begleiten wir unsere Kunden in allen Belangen der Digi­ta­li­sierung und liefern maßgeschneiderte Technologien für eine agile, flexible und sichere IT. Wir analysieren mögliche Ri­si­ken und begegnen ihnen angemessen – immer mit dem Ziel, die Gefahr von Cyber Security-Angriffen zu minimieren. Da­für bieten wir unter anderem die Implementierung eines Informationssicherheits-Management Systems (ISMS) an und stehen von der Planung bis hin zur Umsetzung von IT-Sicherheits-Maßnahmen beratend zur Seite. Du hast Lust von erfahrenen Kolleg:innen zu lernen und unsere Kunden auf ihrem Weg zu einer sicheren Organisation mit ge­schützter IT-Umgebung zu begleiten? Dann werde Teil vom #TeamMaterna und unterstütze uns jetzt als Junior Cyber Security Consultant (m/w/d)! Standorte: Dortmund, Düsseldorf, Berlin, München, Köln, Dresden, Hamburg arbeitest du in Projektteams mit erfahrenen Consultants und bringst deine Ideen aktiv ein. unterstützt du bei der Konzeption, Einführung und Um­setzung von Sicherheitskonzepten, sicheren Prozessen und Managementsystemen nach BSI-Standard 200-x und ISO 2700x. wirkst du bei der Durchführung von Bestandsauf­nah­men, Risikoanalysen und Audits im Bereich Cyber­si­cherheit aktiv mit. unterstützt du unsere Kunden beim Betrieb und der Rei­fe­graderhöhung ihres ISMS. führst du Awarenesskampagnen zur Cybersicherheit durch, erstellst Sicherheitsrichtlinien sowie Handlungs­anweisungen und integrierst die Informations- und IT-Sicherheit in bestehende Konzepte unserer Kunden. berätst du unsere Kunden bei der Integration von Si­cher­heitsprodukten in bestehende Infrastrukturen. unterstützt du bei der Konzeptionierung von neuen sicheren Infrastrukturen. beschäftigst du dich mit der Härtung verschiedener Systeme und Applikationen (insbesondere Cloud-basierte). Ein abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Infor­ma­tik, Wirtschaftswissenschaften, eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker oder vergleichbar Grundkenntnisse über IT-Komponenten, Infrastruk­tu­ren, Netzwerke, typische Server- und Clientappli­ka­tionen Kenntnisse über verschiedene Sicherheitsstandards, wie BSI 200-x, ISO 2700x, ISIS12 und / oder techni­sche Securityanforderungen (z.B. CIS Benchmarks, Konfiguration MS Defender für Office 365) wünschens­wert Bereitschaft, dich in neue Cyber Security Themen (z.B. Cloud Security) einzuarbeiten Sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Projektbezogene Reisebereitschaft Bei Materna arbeitest du inmitten von Profis. Du kannst deine Potenziale in einer freundlichen und offenen Team-Atmosphäre voll entfalten und mit uns zum Kenner und Könner werden. Autonomes Arbeiten mit viel Eigenver­antwortung sowie die hohe Kollegialität und gute Zusam­menarbeit prägen das Miteinander bei Materna. Doch Materna ist nicht nur IT-Dienstleister, sondern auch ein moderner Arbeitgeber, der viel für seine Mitarbeiter:innen tut: Bei uns kannst du etwas bewegen und deutsche Verwaltungen in die digitale Zukunft führen. Steuere Projekte mit einer hohen gesellschaftlichen Relevanz. Das Materna Laufbahnmodell hält deine Karriere in Schwung. Deine Leistungen und Fähigkeiten bringen dich weiter. Das ist sicher. Lebenslanges Lernen: Mit unserem Schulungs­pro­gramm bleibst du Profi in deinem Fachgebiet und ent­wickelst deine Business-Skills. Gestalte Themen unserer Zeit. Big Data und Cloud Computing. Machine Learning, Virtual Reality. IoT, Chatbots oder Blockchain. Du bist dabei! Flexible Arbeitszeiten inkl. mobiles Arbeiten. Du entscheidest über Arbeitszeit und Arbeitsort. Du findest auf allen Hierarchie-Ebenen offene Türen und wir leben eine Come-as-you-are-Mentalität inkl. Duz-Kultur. Flache Hierarchien und kurze Entschei­dungswege inklusive.
Zum Stellenangebot

IT Netzwerk- und Systemspezialist (d/m/w)

Mi. 29.06.2022
Dortmund
Wir bei Manufactum sind Entdecker und Gestalter. Seit 1987 suchen und finden wir Dinge für den täglichen Gebrauch. Produkte, die hohen Ansprüchen genügen, die überraschen, die alte Ideen erhalten und neue voranbringen. Diese Produkte teilen wir mit unseren Kund*innen – online wie offline, in unseren Warenhäusern, via Katalog und im Internet. Seit 2008 gehört Manufactum zur Otto Gruppe und genießt innerhalb des Konzerns ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Gestaltungsfreiheit. Für unsere Zentrale in Waltrop (bei Dortmund) suchen wir einen IT Netzwerk- und Systemspezialist (d/m/w) Start: Schnellstmöglich (wir richten uns nach Ihrer Verfügbarkeit) Beschäftigungsart: Vollzeit (40 Std./Woche) Beratung der IT Leitung in IT-Sicherheitsthemen  Identifizierung, Analyse und Umsetzung von Standardisierungsmöglichkeiten  Kontinuierliches Monitoring der Betriebsabläufe inklusive Systeme und Performance  Administration der virtualisierten Systemlandschaft inkl. Netzwerkinfrastruktur  Erster Ansprechpartner für den Kommunikationsbereich (Office 365)  Abgeschlossene Ausbildung im Bereich IT (z.B. als Fachinformatiker (d/m/w) Systemintegration), Studium der (Wirtschafts-)Informatik oder vergleichbare Ausbildung Relevante Erfahrung im technischen IT-Umfeld Sehr gute Kenntnisse rund um LAN, WLAN, VPN, Security-Umfeld (Firewall, RAS), WAN und Bandbreitenmanagement  Kenntnisse im Design und Management von Azure Services  Sicherer Umgang mit Windows Betriebssystemen, VMWare vSphere / ESX  Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gelebte Team- und Serviceorientierung mit ausgeprägter Eigeninitiative Analytische und selbstständige Arbeitsweise mit hoher Problemlösungskompetenz  Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (remote), flexible Arbeitszeiten und vielfältige Zusatzleistungen (Urlaubs-/Weihnachtsgeld, Mitarbeiterrabatte, vermögenswirksame Leistung, etc.) Moderne Systemlandschaft mit fortschrittlichen IT Tools Eine anspruchsvolle Tätigkeit mit Verantwortungsübernahme, Freiraum für Innovation und der Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen und im Team umzusetzen  Mitarbeit in einem erfahrenen Team mit flachen Hierarchien und einem von Vertrauen geprägten Führungsstil  Zugehörigkeit zur Otto-Gruppe, welche in die Expansion von Manufactum investiert und mit ihren vielen Geschäftsfeldern interessante Entwicklungs- und Austauschmöglichkeiten bietet  Einzigartiges Arbeitsumfeld in einem modernisierten Backsteingebäude des Ruhrbergbaus mit Loft-Charakter
Zum Stellenangebot

Cyber Security Specialist (m/w/d)

Mi. 29.06.2022
Holzwickede
Sonepar in Deutschland ist mit einem Umsatz von über 3 Milliarden Euro und 199 Niederlassungen Marktführer im deutschen Elektrogroßhandel. Wir vertreiben Elektroartikel führender nationaler und internationaler Lieferanten an unsere Kunden aus dem Handwerk, Handel und der Industrie. Die Holding mit Sitz in Düsseldorf verantwortet das Geschäft in Deutschland, Österreich, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Ungarn und Rumänien. Wir gehören zur französischen Sonepar-Gruppe, die in 40 Ländern der Welt mit 45.000 Mitarbeitern an rund 2.800 Standorten aktiv ist. Für unsere Gesellschaft Sonepar Deutschland Information Services GmbH suchen wir für die Abteilung Infrastruktur ab sofort, unbefristet und in Vollzeit einen engagierten und qualifizierten Cyber Security Specialist (m/w/d) Unterstützung und Beratung des Unternehmens in Cyber Security Themen Ausarbeitung von Cyber Security Strategien und Erstellung von Analysen und Reports Auswertung, Analysen, Erkennung von Kausalitäten auf Grundlage der vorhandenen Cyber Security Systeme Integration von Cyber Defense und Mitwirkung im eigenen SOC Durchführung von internen Penetrationstests, System hardening (Windows, Linux), Mitarbeitersensibilisierungen / Kampagnen, Codereviews und Security Reviews bei IT-Projekten Koordination von externen Penetrationstests und Auswertung der Findings Prüfung der Beseitigung der Findings Erfolgreich abgeschlossenes Informatikstudium, Berufsausbildung zum Fachinformatiker oder vergleichbare Ausbildung Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung Gute Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung in der Analyse von Schwachstellen (z.B. OWASP, OS) sowie in Next Gen IT Security Themenbereichen (Firewall, E-Mail, Threat Prevention, IDS, IPS, SIEM, Endpoint Security) Erfahrungen im hardening von Infrastrukturen, mit gängigen Pentest Tools und Methoden, mit der Cyberdefense sowie mit der Durchführung von Penetrationstests Gute Kenntnisse in Scripting und IT Security Thermen sowie im Umgang mit Linux und der Microsoft Infrastruktur Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Selbständige, verantwortungsbewusste, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Fließende Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift die Sicherheit eines gesunden, global agierenden Unternehmens mit nachhaltiger Wachstumsstrategie unbefristete Festanstellung und 30 Urlaubstage unternehmensweite Mobile Office Regelung Attraktive Angebote durch Zugang zu Corporate Benefits flache Hierarchien und unbürokratische Strukturen tätigkeitsbezogene, bedarfsorientierte fachliche Weiterbildung und Schulung spannende Projekte mit viel Freiraum und Entwicklungschancen wertschätzende und respektvolle Atmosphäre in einem leidenschaftlichen Umfeld
Zum Stellenangebot

Regierungsbeschäftigte*n als IT-Administrator*in mit Schwerpunkt IT-Sicherheit

Di. 28.06.2022
Dortmund
Die Lehrerausbildung findet in Nordrhein-Westfalen in der zweiten Phase – dem Vorbereitungsdienst nach der universitären Ausbildung – an Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) und Schulen statt. Aktuell sind ca. 250 Personen an den ZfsL beschäftigt (Leitung und Verwaltung, IT, Hausdienste). Jährlich bereiten die Seminarleitungen und die ca. 2.750 Ausbilder*innen insgesamt etwa 13.500 Lehramtsanwärter*innen (LAA) an den ZfsL auf den Schuldienst vor. Im Rahmen der Digitalisierungsoffensive der Landesregierung nutzen die ZfsL zunehmend digitale Systeme für die pädagogische Arbeit und für die Verwaltung. Die Administration und der Support erfolgen landesweit durch den informationstechnischen Dienst der ZfsL (ITD-ZfsL). Der ITD-ZfsL mit seinen derzeit 18 Mitarbeiter*innen ist dezentral an fünf Standorten organisiert, überregional tätig und gewährleistet für die Anwenderinnen und Anwender in Problem- oder Störungsfällen an allen ZfsL zeitnahe und einheitliche Lösungen. Zum Portfolio des ITD-ZfsL gehören der Betrieb der zentralen Infrastruktur, Beschaffung, Konfiguration und Pflege von unterschiedlichen Endgerätetypen, Bereitstellung von zentralen Diensten sowie persönlicher und technischer Support für das Verwaltungs- und Ausbildungspersonal (Hotline, E-Mail, HelpDesk, Vor-Ort-Support). Sie wollen einen aufregenden Beruf mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten? Dann werden auch Sie Teil unseres Teams! Die Bezirksregierung Arnsberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung am Dienstort Dortmund eine/einen Regierungsbeschäftigte*n als IT-Administrator*in mit Schwerpunkt IT-Sicherheit (Entgeltgruppe 11 TV-L)in Vollzeit. Die ausgeschriebene Stelle ist unbefristet. Umsetzung und Dokumentation des IT-Grundschutzes und gesetzlicher Vorgaben im Bereich der Informationssicherheit, beispielsweise: Fortschreibung und Anpassung der Rechte-, Rollen-, IT-Sicherheits- und Datensicherungskonzepte; Implementierung des ITIL-basierten Prozessmodells zur Umsetzungen von adäquaten Maßnahmen im Rahmen der Informationssicherheit; Umsetzung und Weiterentwicklung des ISMS inklusive der Einführung und Pflege des ISMS-Tools Konzeption, Umsetzung, Sicherstellung und Dokumentation von Maßnahmen aufgrund von Sicherheitsmeldungen des BSI Analyse, Bewertung, Durchführung und Dokumentation von Maßnahmen bei Informationssicherheitsvorfällen Erstellung von Risikoanalysen Unterstützung bei der Koordinierung von Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen Begleitung von System- und Produkteinführungen hinsichtlich Informationssicherheit Eigenständige Durchführung von Teilprojekten in interdisziplinären Teams Bedarfsgerechte Mitarbeit in anderen Bereichen des ITD-ZfsL Bewerber*innen müssen über folgende Voraussetzung verfügen: ein abgeschlossenes einschlägiges Studium im informationstechnischen Bereich mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich oder vergleichbar oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit zusätzlicher Weiterqualifizierung als Operative Professional mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich oder vergleichbare Qualifikation Wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse in den folgenden Bereichen: Informationssicherheit (insbesondere IT-Grundschutz) und Datenschutz Konzeptionierung und Umsetzung von Berechtigungssystemen im Microsoft- und Linux-Umfeld Configuration Management Databases (CMDBs), insbesondere zur Datenanalyse Linux-Systeme ITIL-Zertifizierung und konkrete Erfahrungen in der Umsetzung von ITIL Prozessen Koordination von zugeteilten oder vorab festgelegten Aufgaben in kleinen Gruppen IT-Verfahren im behördlichen Umfeld und der öffentlichen Verwaltung Ihr persönliches Profil Das dezentrale Team des ITD-ZfsL und der Serviceauftrag gegenüber den Anwenderinnen und Anwendern bieten ein interessantes und herausforderndes Arbeitsumfeld. Daher bringen Sie diese Kompetenzen mit: Sie haben die Fähigkeit, komplexe Prozesse für die Zielerreichung zu analysieren, zu strukturieren, zu planen, zu organisieren und zu überwachen und verfolgen in der Umsetzungsphase entschlossen die Erreichung der Entwicklungsziele. Sie besitzen ein selbstständiges Aufgabenmanagement, behalten bei anspruchsvollen Aufgabenlagen den Überblick und setzen im Alltagsgeschäft auch vorgegebene Priorisierungen erfolgreich um. Sie übernehmen die Verantwortung, Aufgaben kompetent, zuverlässig und fristgerecht zu erledigen und dabei Qualitätsstandards insbesondere bei erstelltem Code sicherzustellen. Sie können motivieren und Ihnen ist eine konstruktive, ergebnis- und teamorientierte Zusammenarbeit wichtig. Sie legen Wert auf gute Kommunikation sowohl im digitalen Raum in einem dezentralen Team oder bei der Durchführung von Teammeetings und können Ihre Ideen und Entwicklungen verständlich präsentieren. Sie sorgen für eine ausführliche, gründliche und verständliche Dokumentation, um reibungsloses Arbeiten in einem interdisziplinären Team zu gewährleisten. Sie verfügen über bereichsübergreifendes Denken und gehen analytisch bei der Anforderungsanalyse und der Erarbeitung von Problemlösungen vor. Weitere Informationen: Da sich das Aufgabengebiet auf die Zentren für die schulpraktische Lehrerausbildung in ganz NRW erstreckt, ist die Aufgabenwahrnehmung mit Reisetätigkeit verbunden. Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird aufgrund der unterschiedlichen Standorte im Land die Bereitschaft zu Dienstreisen und der Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B (ehemals Klasse 3) bzw. Fahrdienst durch eine Arbeitsassistenz im Sinne des SGB IX vorausgesetzt. Sofern ein Dienstfahrzeug nicht zur Verfügung gestellt werden kann, erfolgt beim Einsatz des eigenen PKWs die Kostenerstattung nach den reisekostenrechtlichen Bestimmungen des Landes NRW. Spannende Themen! Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf! Sie können Privates und Berufliches durch flexible Arbeitszeitmodelle in ein ausgewogenes und gesundes Gleichgewicht bringen. Individuelle Entwicklung! Sie profitieren von einem umfangreichen Fortbildungsangebot mit jährlich über 1.000 Seminaren u. a. in der Fortbildungsakademie des Landes NRW. einen zuverlässigen Arbeitgeber! https://karriere.nrw/das-land-als-arbeitgeber
Zum Stellenangebot

(Senior) Information Security Manager (m/w/d)

Di. 28.06.2022
Wolfsburg, Hamburg, Hannover, Dortmund
Bei ALTEN können Sie alles weiterentwickeln – vor allem sich selbst! Wir sind weltweit einer der führenden Entwicklungsdienstleister in Schlüsselbranchen. Unsere Mitarbeiter stellen dabei unseren Erfolgsfaktor dar. Sind Sie bereit für eine spannende Tätigkeit, bei denen Sie durch Ihr fachliches Know-how punkten können? Dann verstärken Sie unser Team! Verstärken Sie unsere Abteilung Informationssicherheit an einem der genannten Standorte als (Senior) Information Security Manager (m/w/d) Standorte: Wolfsburg, Hamburg, Hannover, Dortmund Referenz: BAC/5127/SST Mitwirkung bei der Erarbeitung der Information Security Strategie sowie Konzeptionierung und Umsetzung von Maßnahmen zur Erhöhung der Informationssicherheit Durchführung von Risiko- und Schwachstellenanalysen Analyse von neuen Anforderungen Bewertung und Analyse von Sicherheitsvorfällen Erstellung und Durchführung von Sensibilisierungs- und Schulungsmaßnahmen in Bezug auf die Informationssicherheit Mitwirkung an Einrichtung, Betrieb und Optimierung des ISMS gemäß ISO/IEC 27001 Koordinator und primärer Ansprechpartner für Informationssicherheit Planung, Koordination und Durchführung von internen Audits Unterstützung bei externen Audits Ansprechpartner für die Belange der Informationssicherheit an festgelegten Standorten Abgeschlossenes technisches Hochschulstudium (Cyber Security, IT-Forensik, Wirtschaftsinformatik, Informatik o. ä.) oder eine Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung (IT-Administration, IT-Systemkaufmann/-frau o. ä.) Fundierte Berufserfahrung in der Informationssicherheit Sehr gute Kenntnisse in den Sicherheitsstandards Automotive und TISAX Sehr gute Kenntnisse in den Sicherheitsstandards der ISO 27000 Normenreihe Zusatzqualifikationen und Zertifizierungen (z. B. IT-Sicherheitsbeauftragter (m/w/d), CISM) wünschenswert Interesse am Prozess- und Projektmanagement Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse Hohes Maß an Zuverlässigkeit, Integrität und Teamfähigkeit Führerschein wegen Reisetätigkeit erforderlich  Sicherer Arbeitsplatz - unbefristetes Arbeitsverhältnis Mobiles Arbeiten Flexible Arbeitszeiten Dienstwagen und Firmenhandy Flache Hierarchien und Duz-Kultur Krankenzusatzversicherung sowie betriebliche Altersvorsorge Kostenfreie Getränke, Obst und Süßigkeiten an unseren Standorten 30 Tage Urlaub und Sonderurlaub bei außergewöhnlichen Ereignissen Fahrtkosten- und Steuerberatungszuschuss sowie exklusive Mitarbeiterrabatte Flexible Weiterbildungsmöglichkeiten durch die digitale Lernplattform „ALTEN Trainings Center“ Corporate Events wie Sommerfest und Weihnachtsfeier
Zum Stellenangebot

Automotive Security Engineer (m/w/d)

Di. 28.06.2022
Werdohl
Schaeffler - das ist die Faszination eines internationalen Technologie-Konzerns, verbunden mit der Kultur eines Familienunternehmens. Als Partner aller bedeutenden Automobilhersteller sowie zahlreicher Kunden im Industriebereich bieten wir Ihnen viel Raum für Ihre persönliche Entfaltung. Ihre Aufgaben Entwicklung und Umsetzung von Security-Konzepten für automotive Embedded Systeme Unterstützung der System-Ingenieure und Software-Architekten bei der Bewertung von Kundenanforderungen im Bereich Cyber Security Planung und Durchführung von produktspezifischen Bedrohungs- und Risikobewertungen (TARA) sowie Vulnerability-Analysen Durchführung von SW-Code-Analysen zur Identifizierung von Sicherheitslücken Unterstützung der Entwicklungsteams bei der Durchführung von Software- und Spezifikationsreviews Unterstützung des Projektmanagements bei der Aufwandsabschätzung und Angebotserstellung Ihr Profil Abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik/Informatik oder vergleichbare Qualifikation im Bereich Engineering Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Softwareentwicklung, Security Engineering und Kryptografie Erfahrung in der Anwendung von typischen Standards wie ISO 21434, SAE J3061, ISO 2700x sowie UN ECE WP.29 Sehr gute Kenntnisse zu Methoden und Werkzeugen für die Entwicklung von Embedded Systemen (Anforderungsentwicklung, Software-Design und -Spezifikation, Reviews sowie Verifikation und Validierung) Kenntnisse im Bereich funktionale Sicherheit (ISO 61508, ISO 26262) sowie ASPICE sind wünschenswert Sicheres Auftreten im Kontakt mit Kunden und Lieferanten Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Altersvorsorge Firmenlaptop Firmenhandy
Zum Stellenangebot

Junior Consultant (m/w/d) für IT-Security

Di. 28.06.2022
Dortmund, Aachen, Hannover, Berlin, Dresden
Die Nr. 1 im Identity und Access Management – das ist die iC Consult. Als größter hersteller­unabhängiger System­integrator für IAM-Lösungen wachsen wir seit über 20 Jahren und sind inzwischen mit mehr als 350 Consultants international erfolgreich. Wir begeistern unsere namhaften Kunden aus den Branchen Automotive, Logistik, Pharma und Finanzen aber nicht nur in klassischen IAM-Themen, sondern sind auch bei innovativen Themen wie Customer IAM, Internet of Things oder API Management ganz vorne dabei. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Kollegen, die remote arbeiten als Junior Consultant (m/w/d) für IT-Security, Remote Du berätst unsere Kunden rund um das Thema Identity und Access Management (IAM) von der Anforderungs­analyse bis zur Spezifikation und Umsetzung Du implementierst IT-Security-Lösungen für Internet- und Intranet-Plattformen Du setzt innovative Produkte und moderne Technologien wie Identity Federation, API Management, Customer Identity and Access Management (CIAM) oder Identity Lifecycle Management ein Du hast ein Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder einen verwandten Studien­gang erfolgreich abgeschlossen Du besitzt ein breites technisches Verständnis, bist an IT-Security interessiert und offen für neue Trends und Technologien Du besitzt erste Erfahrungen in Java, dem Java-Ökosystem, Microsoft .Net oder anderen Programmier­sprachen Du hast sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse Flache Hierarchien, kurze Entscheidungswege und hohe Eigenverantwortung mit großem Entscheidungs­spielraum in einem etablierten Unternehmen Förderung von persönlicher und fachlicher Weiterbildung und Karriereentwicklung Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben Förderung des Unternehmensklimas, z. B. durch regelmäßige Team- und Firmenevents in lockerer Atmos­phäre Überdurchschnittliche Bezahlung, Ausstattung mit höchstwertigem Equipment, Concierge Service, Personal Coach sowie ein attraktives Dienstwagenprogramm
Zum Stellenangebot

Group Senior Compliance Officer (m/w/d)

Mo. 27.06.2022
Remscheid
Die Vaillant Group ist einer der weltweiten Markt- und Technologieführer in den Bereichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik. Werden auch Sie einer von 15.000 Kollegen aus mehr als 70 Nationen, die täglich an der Vision eines besseren Klimas arbeiten – für die Menschen zu Hause und die Umwelt. In großen, innovativen und strategischen Projekten. Und mit kleinen Gesten, die jeder im Alltag dazu beitragen kann. Handeln Sie global, arbeiten Sie global. Und werden Sie Teil eines globalen Teams, denn wir vertreiben unsere Produkte in rund 60 Ländern und verfügen über 10 Produktions- und Entwicklungsstandorte in sechs europäischen Ländern und China. Bei uns übernehmen Sie spürbar die Verantwortung für die Zukunft – Ihre eigene und die unseres Planeten. Wir bieten Ihnen dafür hervorragende Bedingungen. Group Senior Compliance Officer (m/w/d) Vaillant GmbH | Remscheid | Deutschland Sie betreuen und optimieren das Compliance-Management-System (CMS) einschließlich der Governance und des Risikomanagements; dies beinhaltet die fortlaufende Verbesserung des CMS und die Implementierung neuer Bestandteile. Weiterhin sind Risiko-Assessments und Zertifizierungen zu begleiten, Fälle abzuarbeiten und Falllösungsprozesse zu verbessern    Schwerpunkte Ihrer Arbeit liegen im Bereich der Daten-Compliance einschließlich Datenschutz und rechtsverwandten Disziplinen wie Kartellrecht Sie beraten, untersuchen und lösen Compliance-Sachverhalte und steuern externe Partner wie Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und IT-Berater Sie beraten das Management und koordinieren die Entwicklung von Compliance-Strategien (z. B. digitale, datenschutz- und kartellrechtliche Strategien) und lokale/gruppenweite Compliance-Projekte Sie beobachten relevante Compliance-Trends, Regulierungen und Standardsetzungen, um die Compliance und Governance der Gruppe marktgerecht weiterzuentwickeln  Sie entwickeln die Compliance-Strategie und die Trainingskonzepte der Gruppe weiter und setzen diese um Sie haben Ihr Studium der Rechtswissenschaften erfolgreich abgeschlossen und verfügen über erste relevante Berufserfahrung in einer renommierten (idealerweise internationalen) Anwaltskanzlei, einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder einem Unternehmen Sie zeichnen sich durch eine hohe Affinität zu digitalen Themen aus und bringen ein wirtschaftliches sowie interkulturelles Mindset für die Zusammenarbeit über Funktionsgrenzen hinweg mit  Gelegentliche  Dienstreisen zu unseren Standorten in Europa und Asien sehen Sie als Möglichkeit, Ihr internes Netzwerk zu erweitern Durch Ihr sehr gutes Deutsch und Englisch und Ihre offene und vertrauenswürdige Persönlichkeit kommunizieren Sie sicher auf allen Ebenen Durchsetzungsvermögen, starke Verhandlungsfähigkeiten und eine vorausschauende Arbeitsweise runden Ihr Profil ab Wir sind Teil der Lösung. Denn unsere hocheffizienten, umweltfreundlichen Technologien schonen Ressourcen und reduzieren langfristig CO2-Emissionen Jeder Mitarbeiter organisiert seine Stunden individuell in Abstimmung mit seinen Kollegen. So lassen sich Familie und Beruf flexibel aufeinander abstimmen Unsere Kantine und das betriebliche Gesundheitsmanagement sind eine Selbstverständlichkeit für uns (Sportangebote, Fitnesskurse, Betriebsarzt)
Zum Stellenangebot

Group Compliance Officer (m/w/d)

Mo. 27.06.2022
Remscheid
Die Vaillant Group ist einer der weltweiten Markt- und Technologieführer in den Bereichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik. Werden auch Sie einer von 15.000 Kollegen aus mehr als 70 Nationen, die täglich an der Vision eines besseren Klimas arbeiten – für die Menschen zu Hause und die Umwelt. In großen, innovativen und strategischen Projekten. Und mit kleinen Gesten, die jeder im Alltag dazu beitragen kann. Handeln Sie global, arbeiten Sie global. Und werden Sie Teil eines globalen Teams, denn wir vertreiben unsere Produkte in rund 60 Ländern und verfügen über 10 Produktions- und Entwicklungsstandorte in sechs europäischen Ländern und China. Bei uns übernehmen Sie spürbar die Verantwortung für die Zukunft – Ihre eigene und die unseres Planeten. Wir bieten Ihnen dafür hervorragende Bedingungen. Group Compliance Officer (m/w/d) Vaillant GmbH | Remscheid | Deutschland Sie verantworten die Implementierung, Betreuung und Optimierung des Compliance-Management-Systems einschließlich des Risikomanagements im Rahmen des Compliance-Management-Systems der Vaillant Group Sie beraten das lokale Management in den Regionen, steuern aktiv die Entwicklung von Compliance-Strategien (z. B. digitale, datenschutz- und kartellrechtliche Strategien) sowie lokale/gruppenweite Compliance-Projekte Zu Ihren Aufgaben gehören die Untersuchung und Lösung von Compliance-Sachverhalten und ‑Fällen sowie die Auswahl und das Management externer Partner wie Wirtschaftsprüfer, Rechts- und IT-Berater Als Teil der Gruppen-Compliance übernehmen Sie das Monitoring relevanter Compliance-Trends, Marktregulierungen sowie Standards und entwickeln die Governance der Gruppe weiter Im Rahmen des gruppenweiten Trainings-Managements verantworten Sie die Umsetzung und Weiterentwicklung der Compliance-Inhalte und ‑Methoden Sie haben Ihr Studium der Rechtswissenschaften erfolgreich abgeschlossen und verfügen über erste Berufserfahrung in einer renommierten (idealerweise internationalen) Anwaltskanzlei, einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder einem Unternehmen Sie zeichnen sich durch eine hohe Affinität zu digitalen Themen aus und bringen ein wirtschaftliches sowie interkulturelles Mindset für die Zusammenarbeit über Funktionsgrenzen hinweg mit Bereitschaft zu Dienstreisen nach Ost-Europa Durch Ihr sehr gutes Deutsch und Englisch und Ihre offene und vertrauenswürdige Persönlichkeit kommunizieren Sie sicher auf allen Ebenen Durchsetzungsvermögen, starke Verhandlungs- und Kommunikationsfähigkeiten und eine vorausschauende Arbeitsweise runden Ihr Profil ab Wir sind Teil der Lösung. Denn unsere hocheffizienten, umweltfreundlichen Technologien schonen Ressourcen und reduzieren langfristig CO2-Emissionen Jeder Mitarbeiter organisiert seine Stunden individuell in Abstimmung mit seinen Kollegen. So lassen sich Familie und Beruf flexibel aufeinander abstimmen Unsere Kantine und das betriebliche Gesundheitsmanagement sind eine Selbstverständlichkeit für uns (Sportangebote, Fitnesskurse, Betriebsarzt)
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: