Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sicherheit: 39 Jobs in Erpel

Berufsfeld
  • Sicherheit
Branche
  • It & Internet 27
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 7
  • Telekommunikation 2
  • Banken 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
  • Finanzdienstleister 1
  • Freizeit 1
  • Kultur & Sport 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Touristik 1
  • Transport & Logistik 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 38
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 37
  • Teilzeit 9
  • Home Office 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 35
  • Befristeter Vertrag 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Sicherheit

Workplace Information Security Engineer (m/w/d)

Do. 17.06.2021
München, Frankfurt am Main, Hamburg, Nürnberg, Ulm (Donau), Wilhelmshaven, Berlin, Bonn
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Workplace Information Security Engineer (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit bundesweit an einem unserer Standorte. Die Fachgruppe Processes verantwortet innerhalb des Bereichs Workplace Service Development die servicespezifische Prozessgestaltung. Insbesondere im Rahmen der Service Design Phase aber auch fortlaufend in der Transition-, Operations- und CSI Phase. Hier wird die Basis geschaffen für reibungslose Abläufe in der täglichen Service Erbringung. Beratung der Servicebeteiligten zu folgenden Themen: Datenschutz, Informationssicherheit, BSI-Grundschutz Servicespezifische Erstellung und Fortschreibung von Sicherheitskonzepten im Rahmen der Serviceentwicklung und Serviceverbesserung und sachgemäße Dokumentation (derzeit mit dem Infodas- SAVe-Tool) Fachliche Priorisierung und Steuerung der Themen Erstellung der Sicherheitskonzepte mit den IT-Architekten, sowie Planung und Moderation von Abstimmungsterminen mit den zuständigen Gremien Fachliche Einarbeitung neuer Kollegen in die BWI-spezifischen Themen sowie die BWI-Umsetzungen der geltenden Normen und Vorschriften im Fachthema Ansprechpartner der Service Line Workplace gegenüber CISO und den dazu gehörigen Gremien Erfolgreich abgeschlossenes Studium im IT-Bereich oder eine mindestens fünfjährige berufliche Erfahrung Mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Datenschutz und der Informationssicherheit und ein gutes Verständnis zu IT- Basistechnologien Kenntnisse im IT-Service-Management (mind. ITIL-Foundation-Zertifizierung ) Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken und anderen Tools für die Erstellung und Dokumentation von IT-Sicherheitskonzepten, bevorzugt ARIS und SAVe Erfahrung in der Projektleitung, zusätzlich idealerweise 1 Jahr fachliche Führungserfahrung und Erfahrung mit Kundenprojekten im öffentlichen Dienst wünschenswert Eine Zertifizierung zum BSI-IT-Grundschutz-Praktiker sowie eine ISO 27001 Zertifizierung (mind. Foundation) sind Voraussetzung Initiative, Umsetzungsstärke, Kommunikationsfähigkeit, Überzeugungskraft und Leidenschaft sind die Pfeiler Ihrer Arbeitsweise Verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Junior Prozessdesigner IT-Security (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Ulm (Donau), Wilhelmshaven, Berlin
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Junior Prozessdesigner IT-Security (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit bundesweit an einem unserer BWI-Standorte. Im Bereich „Coordination & Management Office“ (CMO) werden die Koordination sowie Integration von Sicherheitsanfragen- und Entwicklungen, Projekt- und Architekturunterstützung sowie Angebots- und Auftragsintegration des CCITS wahrgenommen. Wir sind Teil des „Competence Centers IT-Security“ (CCITS), in welchem innerhalb des Geschäftsbereiches CDO der BWI die operativen IT-, Informations- und Cyber-Sicherheitskompetenzen zentralisiert sind. Verantwortlich für die Prozessbeschreibung, -analyse und -optimierung sowie Betrachtung der Schnittstellen zwischen den Prozessen mehrerer Services bis hin zu Service Packages Servicespezifische Prozessumsetzung im Rahmen der Serviceentwicklung und Serviceverbesserung sowie Ableitung von servicespezifischen Anwendungsfällen und deren prozessuale Implementierung Beratung der Service Beteiligten zu folgenden Themen: Prozesse, Serviceentwicklung und Optimierung Abstimmung, Modellierung und Vorbereiten der Freigabe von Anwendungsfällen in ARIS Erstellung von servicespezifischen Vorgabedokumenten incl. Freigabe und Veröffentlichung unter Einhaltung der Vorgaben des Geschäftsprozessmodells Jährliche Überprüfung der eigenen Vorgabedokumente auf Aktualität Abgeschlossenes Studium im IT- oder Projektmanagementbereich, z.B. der Wirtschaftsinformatik, BWL mit Schwerpunkt Projektberatung, IT-Management, Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung Mindestens 2 Jahre (für Specialist, internes Jobprofil) bzw. 3 Jahre (Associate Expert) einschlägige Berufserfahrung Erfahrung in der Projektmitarbeit von Vorteil ITIL-Foundation-Zertifizierung wünschenswert Erfahrungen in der Prozessmodellierung (z.B. ARIS, BPMN, EPK, WKD, Swimlane, Visio) und idealerweise in der Implementierung von IT-Service-Management-Prozessen Verständnis für die Basistechnologien der IT im Umfeld von Security-Services Verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

(Senior) Application Security Engineer (w/m/d)

Do. 17.06.2021
Dortmund, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Ruhr, Frankfurt am Main, Hamburg, Karlsruhe (Baden), Köln, München
Wir gehören zu den Top-Adressen in der IT-Welt und fokussieren uns auf die Optimierung der Kerngeschäfts­prozesse unserer Kunden. Unseren Erfolg aber erreichen wir nur durch eins: die Menschen bei adesso! Bei uns bringen Menschen Ideen und Technologien zusammen und daher fördern wir die persönliche Entwicklung unserer Mitarbeitenden. Denn wenn sie besser werden, sind auch wir noch besser. Wir sind offen für Neues, tauschen uns regelmäßig aus – auch mit externen Fachleuten. Ein herausragendes Schulungsprogramm mit knapp 2.700 Schulungsteilnahmen und knapp 450 Schulungstagen pro Jahr sowie interne Ausbildungsprogramme bspw. zum Software Architect oder Project Manager sorgen für dein transparentes und stetiges Weiterkommen bei adesso! Lass dich von uns überzeugen.Du willst dort einsteigen, wo Zukunft programmiert wird und Teamgeist sowie Sicherheit groß geschrieben wird? Du hast erste Kontakte zu Themen im Bereich IT- und Anwendungssicherheit gesammelt und willst diese Erfahrungen vertiefen und in praktischen Projekten einsetzen? Dann liegst du mit einem Start in unserem Application Security Team genau richtig.  Diese Aufgaben warten auf dich:  Vermeiden, Erkennen und Beheben von Schwachstellen in Code, Design und Architektur Bedrohungs- und Sicherheits-Analysen Statische und dynamische Security-Tests (z.B. Code-Scans, Fuzzing, Pentesting) Durchführung eines sicheren Entwicklungsprozesses in Projektteams Einführung von Identity und Access Management-Lösungen Du wirst in spannenden Projekten mit namhaften Kunden aus unterschiedlichen Branchen deine  Kenntnisse einsetzen und vertiefen. Ein erfahrener Kollege steht Dir in der Einarbeitungszeit als Mentor und Coach zur Verfügung. Bei adesso nimmst du an gezielten Schulungsmaßnahmen teil, die dein Security-Portfolio ergänzen und abrunden. Fokus-Themen sind dabei:  Sichere Programmierung Sicheres Design Durchführung von Bedrohungsanalysen / Threat Modeling Identity und Access Management Einsatz von Kryptographie und anderen Security-Funktionen Security Testing Zudem bieten wir dir im Rahmen deiner Anstellung eine Zertifizierung nach OSCP oder vergleichbare Zertifizierungen. Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation Analytische und Strukturierte Problemlösung Erste Erfahrungen in IT- und oder Anwendungssicherheit Kenntnisse in Programmier- und Script-Sprachen – vorwiegend im Bereich Java und Frontend-Technologien, C++ oder C# Projektbezogene Reisebereitschaft sowie sehr gute deutsche Sprachkenntnisse Als Senior Application Security Engineer haben Sie zusätzlich mehrere Jahre Erfahrung in einem oder mehreren der folgenden Aufgaben-Felder:  Sicherheits-Analysen Pentesting Identity und Access Management Angewandte Kryptographie IoT-Security Smartcards, nPA, Kredit-Karten Allgemeine IT- und Netzwerk-Sicherheit Zertifizierungen im Bereich Security sind hilfreich Unser Ziel ist es, dass du dich bei uns wohlfühlst. Wir legen großen Wert auf ein kollegiales und von Gemeinschaftsgefühl geprägtes Umfeld. Die familiäre Arbeitsatmosphäre zeichnet sich durch ein besonderes „Wir-Gefühl“ aus – hierfür gibt es sogar ein Wort: „adessi“! Und dafür tun wir auch einiges. Kontinuierlicher Austausch, Teamgeist und ein respektvoller sowie anerkennender Umgang sorgen für ein Arbeitsklima, das verbindet. So belegen wir zum wiederholten Male den 1. Platz beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber in der ITK"! Wir eröffnen Entwicklungs- und Führungsmöglichkeiten – unser Versprechen, ein Chancengeber zu sein, nehmen wir ernst. Unser umfangreiches Schulungs- und Weiterbildungsangebot sorgt dafür, dass deine Entwicklung bei uns nicht still steht.    Welcome Days - 2 Tage zum Reinkommen und Netzwerken Weiterbildung - über 120 Schulungen und Weiterbildungen Choose your own device - freie Wahl deiner Arbeitswerkzeuge Events - fachlich und mit Spaßfaktor Hemden- und Blusenreinigung - zweimal die Woche frisch aufgebügelt Sportförderung - Zuschuss zum Fitnessstudio und Übernahme der Platzmiete für die Sporthalle Mitarbeiterprämien - eine Vielzahl an Prämien für zusätzliches Engagement Auszeitprogramm - Raum für deine persönliche Lebensplanung
Zum Stellenangebot

(Senior) Expert - IT-Security/PKI/Kryptographie (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Bonn, Köln
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. (Senior) Expert - IT-Security/PKI/Kryptographie (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit in Bonn oder Köln. Der Bereich Encryption-Services (CCITS ES) verantwortet Design, Implementierung und Applikationsmanagement für alle kundenspezifischen PKI-Services und berät Projekte/Vorhaben beim Einsatz von Zertifikaten und Chipkarten für unterschiedliche Anwendungsszenarien (SSO, Zutritt, Zeiterfassung, etc.). Wir sind Teil des „Competence Center IT-Security“ (CCITS), in welchem innerhalb des Geschäftsbereiches CDO der BWI, die IT- und Informations- sowie Cyber-Sicherheitskompetenzen zentralisiert sind. Koordination von übergreifenden Fachthemen Hohe fachliche Verantwortung für einzelne Komponenten über den gesamten Lebenszyklus (Hardware Security Module, OCSP, Zeitstempeldienst, LDAP, Siegeldienste, Self-Service-Terminals, etc.) Selbständige Implementierung von Konfigurationsänderungen, Test und Integration neuer Lösungen Change- und Release Management Beratung der Führungskräfte und Mitarbeiter Monitoring und Überwachung des Systems sowie der Schnittstellen Definition und Verfolgung von Maßnahmen zur Serviceverbesserung Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Ausbildung Mindestens 4 Jahre bzw. 5 Jahre (für Senior Level) relevante Berufserfahrung Erfahrungen in der Projektleitung (für Senior Level) Kenntnisse der Struktur und der Anwendung von Verschlüsselungsinfrastrukturen - Microsoft PKI, EJBCA PKI CA, OpenXPKI, inkl. notwendiger weiterer Systeme (LDAP, OCSP, Zeitstempeldienst, Signatur- und Siegeldienste etc.) Erfahrungen in der Entwicklung und im Betrieb von Microservices Erfahrungen in der Entwicklung und im Betrieb von Auto-Enrollment-Lösungen (ACME, SCEP, WSTEP, etc.) Erfahrungen mit Smartcards, Java Card Applets, etc. Deutsch verhandlungssicher, Englisch fließend Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

(Senior) IT-Architect Active Directory (m|w|d)

Do. 17.06.2021
Bonn, München
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. (Senior) IT-Architect Active Directory (m|w|d) ab sofort und in Vollzeit in Bonn oder München. Der Bereich SSD SL PF IAM verantwortet alle Maßnahmen zur Entwicklung, Integration und Betrieb der Microsoft Active Directory Lösungen der Bundeswehr und für andere Kunden. Eigenverantwortliche Gestaltung des Designs der Microsoft Active Directory (AD) Lösungen der BWI Verantwortung der technischen Ausrichtung sowie Weiterentwicklung der vorhandenen Strukturen Entwicklung der Architektur von AD Lösungen mit Fokus auf technische Security- und Betriebsaspekte Beratung von Managern und Fachexperten sowie Unterstützung von Projekten in Fragen der Architektur von AD Lösungen Analyse und Bewertung neuer Technologien, Forschung und Entwicklungen im genannten Umfeld Erstellen von Konzepten und Dokumentationen sowie die Koordination architektonischer Anpassungen aus Anforderungen der IT-Sicherheit und der Kunden Erfolgreich abgeschlossenes IT-orientiertes Studium oder eine vergleichbare Qualifikation Mindestens 3 Jahre (5 Jahre als Senior) relevante Berufserfahrung im Enterprise Umfeld zu IT-Security-Architekturen und der Konzeption von IT-Lösungen Berufserfahrung mit Schwerpunkt auf Microsoft Active Directory Lösungen für klassische und/oder Cloud-Umgebungen Expertise im IT-Projektmanagement mit ITIL und BSI Grundschutz Teamfähigkeit, eine sorgfältige Arbeitsweise, Eigeninitiative und Kundenorientierung Präsentationsgeschick und die Fähigkeit komplexe Sachverhalte adressatengerecht zusammenzufassen Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Informationssicherheitsbeauftragte*r

Do. 17.06.2021
Sankt Augustin
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ALGORITHMEN UND WISSENSCHAFTLICHES RECHNEN SCAI DAS FRAUNHOFER INSTITUT FÜR ALGORITHMEN UND WISSENSCHAFTLICHES RECHNEN (SCAI) SUCHT ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE*N INFORMATIONSSICHERHEITSBEAUFTRAGTE*N Das Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, mit seinen rund 180 Mitarbeitenden, betreibt Forschung und Entwicklung im Bereich Computational Science und deren Umsetzung in die industrielle Praxis. Die Abteilung IT-Services (IT-S) betreut die heterogene IT-Infrastruktur des Instituts, die neben klassischen Diensten auch Rechencluster, Kubernetes- und private Clouds umfassen. Darüber hinaus wirkt IT-S in nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungs­projekten mit, insbesondere in den Themenbereichen verteilte Architekturen, High Performance sowie Cloud-Computing. Risikobeurteilung und -management in Forschungs- und Entwicklungsprojekten Analyse, Konzeption und Ausarbeitung entsprechender Informationssicherheitsmaßnahmen unter Berücksichtigung der aktuellen Vorschriften Abstimmung, Umsetzung und Monitoring dieser Maßnahmen Koordination der Sicherheitskonzepte Überwachung aller existierenden Konzepte und Überprüfung auf Aktualität und Angemessenheit Bewertung von Sicherheitsvorfällen sowie Steuerung resultierender Korrekturmaßnahmen Beratung der Institutsleitung und Vertretung der Sicherheitsmaßnahmen in und außerhalb des Instituts Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen für Mitarbeitende des Instituts Beratung der Mitarbeitenden des Instituts zu allen Fragen der Informationssicherheit Beratung in allen datenschutzrechtlichen Belangen und Unterstützung bei der Umsetzung datenschutzrechtlicher Anforderungen und Richtlinien Abgeschlossenes Hochschulstudium in Informatik, Informationstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung Mind. 3-jährige praktische Erfahrung im Bereich der Informationssicherheit, idealerweise Zertifizierung als Informationssicherheitsbeauftragte*r Motivation sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und fortzubilden Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit sowie Teamfähigkeit Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise und ein hohes Maß an Zielorientierung Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Befähigung und Bereitschaft mit eigenen Fortbildungsveranstaltungen zur Weiterqualifizierung der vorhandenen Beschäftigten beizutragen Vielseitige Projekte mit hohem Praxisbezug Ein attraktives, international geprägtes und interdisziplinäres Arbeitsumfeld Flache Hierarchien und einen kooperativen Führungsstil Anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle sowie der Möglichkeit zu Home-Office und mobilem Arbeiten Hervorragende Hard- und Softwareausstattung Vielfältige Karrierechancen sowie individuelle Entwicklungsmöglichkeiten durch Weiterqualifizierung Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u. a. ein Mit-Kind-Büro bei Betreuungsengpässen, Notfallbetreuung sowie Beratungsleistungen im Bereich Home- und Eldercare) Umfangreiche betriebliche Gesundheits- und Sportangebote Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet, mit der Möglichkeit der Entfristung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa und wurde 2020 in der Kategorie »Forschung« des Trendence Young Professionals Barometers sowie in der Kategorie »Naturwissenschaften« des Universum Young Professionals Survey als »TOP 1 Arbeitgeber« ausgezeichnet. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Prozessdesigner IT-Security (m/w/d)

Do. 17.06.2021
Bonn, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Ulm (Donau), Wilhelmshaven, Berlin
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Prozessdesigner IT-Security (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit bundesweit an einem unserer BWI-Standorte. Im Bereich „Coordination & Management Office“ (CMO) werden die Koordination sowie Integration von Sicherheitsanfragen- und Entwicklungen, Projekt- und Architekturunterstützung sowie Angebots- und Auftragsintegration des CCITS wahrgenommen. Wir sind Teil des „Competence Centers IT-Security“ (CCITS), in welchem innerhalb des Geschäftsbereiches CDO der BWI die operativen IT-, Informations- und Cyber-Sicherheitskompetenzen zentralisiert sind. Verantwortlich für die Prozessbeschreibung, -analyse und -optimierung sowie Betrachtung der Schnittstellen zwischen den Prozessen mehrerer Services bis hin zu Service Packages Servicespezifische Prozessumsetzung im Rahmen der Serviceentwicklung und Serviceverbesserung sowie Ableitung von servicespezifischen Anwendungsfällen und deren prozessuale Implementierung Beratung der Service Beteiligten zu folgenden Themen: Prozesse, Serviceentwicklung und Optimierung Abstimmung, Modellierung und Vorbereiten der Freigabe von Anwendungsfällen in ARIS Erstellung von servicespezifischen Vorgabedokumenten incl. Freigabe und Veröffentlichung unter Einhaltung der Vorgaben des Geschäftsprozessmodells Jährliche Überprüfung der eigenen Vorgabedokumente auf Aktualität Erfolgreich abgeschlossenes Studium im IT- oder Projektmanagementbereich, z.B. der Wirtschaftsinformatik, BWL mit Schwerpunkt Projektberatung, IT-Management, Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung Mindestens 4 Jahre einschlägige Berufserfahrung  bzw. 2-3 Jahre Berufserfahrung im IT-Service-Management (ITIL-Foundation-Zertifizierung erforderlich) und Erfahrung in der Projektmitarbeit Umfangreiche Erfahrungen in der Prozessmodellierung (z.B. ARIS, BPMN, EPK, WKD, Swimlane, Visio) und der Implementierung von IT-Service-Management-Prozessen Verständnis für die Basistechnologien der IT im Umfeld von Security-Services Verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

(Junior) Inhouse Recruiter (m/w/d)

Mi. 16.06.2021
Bonn
Wir wollen die Zukunft des Gesundheitswesens gestalten. Gemeinsam. Mit Dir. Für unsere Geschäftsstelle in Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen (Junior) Inhouse Recruiter (m/w/d) befristet bis 30.04.2022 Active Sourcing - Identifizierung und Ansprache von geeigneten Bewerbern über konventionelle sowie innovative Rekrutierungskanäle Verwaltung der Bewerbungen in unserem Bewerbungsmanagementsystem (SAP SuccessFactors) Terminierung von Vorstellungsgesprächen, Durchführung von Telefoninterviews und persönlichen Vorstellungsgesprächen Kontinuierliche Beobachtung und Analyse des externen Bewerbermarktes, Optimierung bestehender Rekrutierungskanäle und Implementierung interner Rekrutierungsprozesse Erstellung, Gestaltung und Veröffentlichung von Stellenanzeigen in den relevanten Medien Etablierung eines aktiven und erkennbaren Brandings (Teilnahme an Jobmessen und Hochschulrecruiting) Mitwirken an bereichsübergreifenden Projekten Erstellung von Berichten, Statistiken und deren Auswertung Du hast ein abgeschlossenes Studium, vorzugsweise in den Bereichen Wirtschaftspsychologie, Betriebswirtschaftslehre oder Human Resources Erste Berufserfahrung in der Personalbeschaffung mit Verständnis für den hochdynamischen technologiegetriebenen IT-Sektor und Kenntnisse des lokalen Marktes Hohe Affinität zum Internet, insbesondere zu sozialen Netzwerken Kreativität, Fähigkeit zur Datenbanksuche und Ausdauer, proaktives Sourcing von Kandidaten Fähigkeit, schnell Arbeitsbeziehungen zu internen Kunden aufzubauen, sowohl persönlich als auch aus der Ferne Kenntnisse im (Personal-) Marketing von Vorteil Selbstbewusste Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit, lösungsorientiertem Ansatz und der Fähigkeit, effektiv unter Druck zu arbeiten Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich Verantwortungsvolle und spannende Aufgaben in einer zukunftsorientierten Branche Freundliche und hilfsbereite Kollegen Attraktiver Arbeitsplatz in zentrale Lage am Bonner Bogen mit moderner Arbeitsumgebung Vertrauensarbeitszeit und flexible Arbeitszeiten Sie fahren mit dem "JobTicket" zur Arbeit Freie Getränke und wöchentlicher Obstkorb Betriebliche Altersvorsorge Gruppenunfallversicherung (auch für Unfälle in der Freizeit geltend) Kostenlose Firmenkreditkarte   Werden Sie Teil unserer Innovationskraft und gestalte mit uns die Zukunft! #teamdedalus #together4success #dedalusgroup
Zum Stellenangebot

IT-Spezialist/in (m/w/d) zur Ausstattung der Sicherheitsbehörden mit Informationstechnik

Mi. 16.06.2021
Bonn
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Bonn unbefristet einen / eine IT-Spezialist/-in (m/w/d) zur Ausstattung der Sicherheitsbehörden mit Informationstechnik Kennziffer: BeschA-2021-024 Wir, das Beschaffungsamt, sind die zentrale Einkaufsbehörde des BMI sowie vieler weiterer Bundesbehörden in Deutschland. Als Bindeglied zwischen der öffentlichen Verwaltung und der Wirtschaft sind wir Profis für komplexe, inhaltlich und fachlich anspruchsvolle Vergabe­verfahren. Was wir einkaufen, wird in vielfältigen Bereichen und Projekten eingesetzt. Dabei setzen wir neben anerkannten Standards auf den Einkauf innovativer und nachhaltiger Produkte. Unsere Einkaufsstrategien entwickeln wir stetig fort. Die Abteilung Zentralstelle IT-Beschaffung im Beschaffungsamt des BMI ist der zentrale Einkäufer der unmittelbaren Bundes­verwaltung für Leistungen im Bereich der Informations- und Kommunikations­technik. Mit circa 4 Mrd. EUR geplantem Umsatz­volumen pro Jahr gehört die Zentral­stelle IT-Beschaffung (ZIB) zu den größten IT-Vergabe­stellen in Deutschland. Sie ist damit der Motor für die digitale Transformation der Bundes­verwaltung. Im Referat ZIB 21 (Einkauf von Informations­technik) übernehmen Sie das Management sowie die operative Durch­führung komplexer IT-Beschaffungen und berück­sichtigen dabei nach­haltige Aspekte. Sie verantworten projekttechnisch anspruchsvolle Vergabeverfahren von der Bedarfsmeldung bis hin zum Vertragsabschluss, z.B. für: IT-Beratungsleistungen SW-Entwicklungen Server-, Storage- und Netzwerktechnik Hierzu zählt die fachwissenschaftliche Beratung unserer Kunden, wie beispielsweise: Bundespolizei, Bundeskriminalamt oder Bundesamt für Sicherheit in der In-formationstechnik Sie sind für die fachliche Koordination interner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zuständig und beraten übergreifend bei organisatorischen und technischen Themen. Darüber hinaus nehmen Sie an behörden­über­greifenden oder externen Arbeits­gruppen teil. ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul­studium auf Master-Niveau in einer der folgenden Fachrichtungen: Informatik, technische Informatik, Wirtschafts­informatik, Medien­informatik Elektro- und Informations­technik (Schwerpunkt Informations- und Kommunikations- bzw. Nachrichten­technik) oder einen gleichwertigen Studiengang, verbunden mit nachweisbarer mindestens dreijähriger Berufspraxis im Bereich Hardware, Software sowie IT-Dienstleistungen idealerweise praktische Erfahrungen im Projektmanagement und in der fachlichen Führung, erworben im Rahmen von mehrjähriger Berufserfahrung Praxis in der Berücksichtigung von Nachhaltigkeits­aspekten beim Einsatz von Hardware und Software wünschenswert ein hohes Maß an Verantwortungs­bereitschaft, Flexibilität, Eigen­initiative, Entscheidungs­freude, Durch­setzungs­fähigkeit, Gender­kompetenz und Teamgeist ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen, die Fähigkeit, Veränderungs­prozesse ziel­orientiert und partizipativ zu gestalten ein sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucks­vermögen, insbesondere für das Erstellen von Berichten und Führen von Vertrags­verhandlungen die Bereitschaft zu Dienstreisen und Überprüfung nach Sicherheits­überprüfungs­gesetz (SÜG) einen sicheren, vielseitigen und anspruchs­vollen Arbeits­platz im öffentlichen Dienst mit umfang­reichen Weiter­bildungs­angeboten, ein dynamisches Arbeits­umfeld in einem engagierten Team Eingruppierung nach Entgelt­gruppe 13 TVöD Bund mit grundsätzlicher Möglichkeit einer späteren Verbeamtung (status­gleiche Über­nahme von Beamtinnen / Beamten ist bis Besoldungs­gruppe A 14 BBesO möglich) flexible Arbeitszeitgestaltung, mobiles Arbeiten, familien­freundliche Work-Life-Balance, übliche Sozial­leistungen im öffentlichen Dienst, u.a. Zusatz­versorgung, Groß­kunden­ticket, Familien­service, Umzugs­kosten­vergütung (bei Vorliegen der entsprechenden Voraus­setzungen) je nach Qualifikation und Ausgangs­lage eine Personal­gewinnungs­zulage bzw. IT-Fach­kräfte­zulage (bei Tarif­beschäftigten) in Höhe von bis zu 1.000 EUR monatlich
Zum Stellenangebot

IT Senior Solution Manager - IT Security Lösungen (m/w/d)

Mi. 16.06.2021
Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nürnberg, Ulm (Donau), Wilhelmshaven, Berlin, Bonn
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 5.000 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. IT Senior Solution Manager - IT Security Lösungen (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit bundesweit an einem unserer BWI-Standorte. In der BWI Unit Solution Design leiten und koordinieren Sie das Design von IT-Lösungen für unsere Kunden mit Schwerpunkt im Themenbereich IT Security Lösungen , wirken mit bei der Umsetzung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses und sind verantwortlich für die Gesamtkoordination und Steuerung der Designs von IT Solutions unter Berücksichtigung der Architekturvorgaben und IT-Security-Standards der BWI. Sie sorgen für ein effizientes Design der Solutions sowie Leistungserbringung entlang der Prozessketten und unterstützen unser Account Management in der Angebotserstellung neuer Leistungen. In Ihrer Funktion arbeiten Sie eng mit zentralen Funktionen (z.B. Einkauf, Finanz) und anderen Delivery-Bereichen zusammen und unterstützen diese in ihren Rollen. Im Zusammenwirken mit unseren Solution Architekten sorgen Sie für eine zeitgerechte Erstellung einer betriebsreifen, technischen Lösung und zugehöriger Aufwandskalkulation sowie vergaberechtlicher Bewertung zu konkreten Kundenanforderungen. Damit verkörpern Sie die Schnittstelle zwischen den Delivery Bereichen und zum Account Management der BWI für alle Themen, welche die Leistungserbringung für den Kunden in Bezug auf Funktionalität, Quantität und Qualität betreffen. Analyse und Bewertung kundenspezifischer Anforderungen Erarbeitung von technischen/nichttechnischen Lösungen als Komposition aus dem Serviceportfolio der BWI Erarbeitung der Lösungsreife hinsichtlich Funktionalität, Kosten und Lieferfähigkeit Annahme und selbständige Bearbeitung von Aufträgen aus dem Auftragsmanagement mit dem Ziel der Erstellung von Designdokumenten Koordination der Stakeholder mit dem Ziel die Lieferfähigkeit der Lösung durch fachliche Prüfung und Freigaben der leistenden Fachbereiche zu erzielen Anwendung der BWI-internen Prozesse/Verfahrensabläufe Abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Ausbildung Mindestens 5 Jahre relevante Berufserfahrung und sehr gute Kenntnisse in der Architektur von IT-Sicherheitslösungen Erfahrung im Projektmanagement komplexer IT Projekte und idealerweise eine PRINCE 2 Zertifizierung  Expertise im Umgang mit Architekturanforderungen zu Verschlusssachen (VS-Stufen, Umsetzung des IT-Grundschutz Kompendiums, Abwehrmechanismen und Schutz komplexer IAM-/Netzwerkstrukturen (Kryptografie, Zertifikate, PKI, Absicherung LAN/WAN, Verschlüsselungslösungen SINA / Genua) Gute Kenntnisse in Englisch in Wort und Schrift Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - Je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal