Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Sicherheit: 215 Jobs in Geislar

Berufsfeld
  • Sicherheit
Branche
  • It & Internet 84
  • Recht 59
  • Unternehmensberatg. 59
  • Wirtschaftsprüfg. 59
  • Sonstige Dienstleistungen 20
  • Versicherungen 15
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 9
  • Finanzdienstleister 8
  • Groß- & Einzelhandel 8
  • Verkauf und Handel 8
  • Transport & Logistik 6
  • Banken 5
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 5
  • Wissenschaft & Forschung 3
  • Bekleidung & Lederwaren 2
  • Luft- und Raumfahrt 2
  • Sonstige Branchen 2
  • Textilien 2
  • Agentur 1
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 197
  • Ohne Berufserfahrung 100
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 202
  • Home Office möglich 138
  • Teilzeit 33
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 191
  • Studentenjobs, Werkstudent 12
  • Ausbildung, Studium 3
  • Befristeter Vertrag 3
  • Berufseinstieg/Trainee 3
  • Praktikum 3
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Sicherheit

Sachbearbeiter Forderungsmanagement mit Schwerpunkt Bearbeitung von Betrugs(-verdachts-)fällen (m/w/d)

Sa. 13.08.2022
Köln
abcfinance - der Finanzdienstleister für den Mittelstand. Seit über 45 Jahren steht die abcfinance-Gruppe dem deutschen Mittelstand mit innovativen Finanzierungslösungen, die nachhaltiges Wachstum und verlässliche Stabilität sichern, partnerschaftlich zur Seite. Teil dieser Gruppe ist die abcbank, die sich als Refinanzierer auf Leasing- und Factoringgeschäfte spezialisiert hat. Um unseren Kunden den besten Service zu bieten, setzen wir auf ein Team aus über 730 Mitarbeitenden an bundesweit 14 Standorten, die sich mit ihren Kompetenzen für Unternehmen aus den verschiedensten Branchen einsetzen. Bearbeiten Sie eigenverantwortlich Betrugs- und Betrugsverdachtsfällen, u. a.: Recherche und Dokumentation, Erstattung von Strafanzeigen, Sicherung und Verwertung der Finanzierungsobjekte, Ansprechpartner für div. Fachabteilungen (Vertrieb, Risikoanalyse, Compliance etc.) und Ermittlungsbehörden, Reporting und Analyse Bearbeiten Sie eigenverantwortlich leistungsgestörte Leasing-, Mietkauf- und Mietverträgen, u. a.: Insolvenzabwicklung, außerordentliche Kündigungen, Versicherungsabwicklung und sonstige Rechtsfälle Koordinieren Sie den Einsatz interner und externer Stellen für Inkasso-/ Recherchemaßnahmen und deren Überwachung. Korrespondieren Sie mit Anwälten. Sie bringen eine abgeschlossene kaufmännische oder wirtschaftswissenschaftliche Aus- oder Weiterbildung mit und konnten bereits Berufserfahrungen im Forderungsmanagement, vorzugsweise in der Rechtsabteilung eines gleichgearteten Unternehmens sammeln. Neben Ihren Kenntnissen im Zivil-, Handels- und insbesondere Insolvenzrecht, besitzen Sie idealerweise Branchenerfahrung im Leasing-/ Finanzierungs-/ Bankenbereich. Neben Ihren fachlichen Kompetenzen überzeugen Sie vor allem mit Ihrem Durchsetzungsvermögen und Ihrem Verhandlungsgeschick. Darüber hinaus zeichnet Sie eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie eine hohe Flexibilität aus. Flexible Arbeitszeiten: Ob im Büro oder im Mobile-Office – mit flexibler Einteilung der Arbeitszeit nutzen Sie Ihre zeitlichen Ressourcen so, wie es für Sie am besten passt. Kontinuierliches Lernen: Erweitern Sie Ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen mit regelmäßigen Entwicklungsangeboten. Ihre Fortbildung ist Teil unserer Unternehmensstrategie. Lohnende Zusatzleistungen: Neben einem attraktiven Gehalt, einer betrieblichen Altersvorsorge sowie vermögenswirksamen Leistungen erwarten Sie weitere nützliche Vorteile wie zum Beispiel ein DB Job-Ticket, ein Jobrad-Angebot und ein Kinderbetreuungszuschuss.
Zum Stellenangebot

Datenschutz-Koordinator*in (w/m/d)

Sa. 13.08.2022
Köln
Referenzcode: 2572 Gesellschaft: TÜV Rheinland AG Die Begeisterung für zukunftsweisende Lösungen teilen wir mit über 20.000 Menschen rund um den Globus. Bei TÜV Rheinland können Sie Ihr Wissen eigenverantwortlich einbringen und sich dabei persönlich immer weiter entwickeln. Wir sind ein Team aus hochqualifizierten Expertinnen und Experten, die sich verantwortungsvollen Herausforderungen stellen, um das Leben mit wertvollen Leistungen zu bereichern. Und wir alle lieben, was wir tun. Wenn auch Sie Ihre Talente sinnstiftend einbringen möchten, kommen Sie zu TÜV Rheinland. Nutzen wir diese vielfältigen Möglichkeiten und machen wir uns gemeinsam auf zu neuen Zielen. Sie unterstützen bei der Dokumentenkontrolle, wie bspw. bei der Pflege und Aktualisierung von Datenschutzdokumenten (SOP, Arbeitsanweisungen, Datenschutzverträgen, Auditberichten usw.). Sie führen und entwickeln das globale Register der Verarbeitungstätigkeiten (ROPA). Sie bearbeiten Anfragen betroffener Personen und pflegen die Mailboxen des Bereichs des Konzerndatenschutzes. Sie unterstützen bei der Entwicklung und Aktualisierung globaler Dokumente zu den technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM). Sie führen Recherchen zu aktuellen und neuen gesetzlichen Regelungen durch. Sie unterstützen bei der Überprüfung und Durchführung von Auftragsverarbeitungen und Datenschutz-Folgenabschätzungen. Sie unterstützen bei der Vor- und Nachbereitung von internen Datenschutzschulungen. Sie unterstützen bei der Gestaltung, Umsetzung und Entwicklung von konzernweiten Datenschutzprozessen. Sie pflegen Web-Inhalte. Mind. abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, sowie erste Berufserfahrung Fließende Englischkenntnisse (B2 Obere Mittelstufe) Wünschenswert sind Grundkenntnisse zum Datenschutz Wünschenswert sind Grundkenntnisse über Managementsysteme Anwenderkenntnisse in MS Office Durchsetzungsvermögen Weiterbildungsangebote - Von Coaching- und Mentoring-Programmen bis zum "Women´s Network". Mitarbeitergespräche - Regelmäßiger Austausch auf Augenhöhe. Gut versichert - Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, vergünstigte Versicherungen. Gesundheitsschutzmaßnahmen - Betriebssportgruppen, Seminare, Vorsorgemaßnahmen und mehr. Vergünstigungen - Preisnachlässe für Mitarbeiter*innen, z.B. im Sportstudio oder beim Autokauf.
Zum Stellenangebot

Werksstudent Software Testing & Qualitätssicherung (all genders)

Sa. 13.08.2022
Köln
Wir glauben daran, dass personalisierte Kommunikation das Kundenerlebnis nachhaltig verbessert. Wir arbeiten mit einer einzigartigen SaaS-Plattform und realisieren somit für unsere Kunden personalisierte Kampagnen perfekt orchestriert auf allen Kanälen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für unser Jobangebot Werksstudent Software Testing & Qualitätssicherung (all genders). Klingt spannend? Dann freuen wir uns auf eine aussagekräftige Bewerbung über unseren Partner Campusjäger by Workwise. Du bist für die Überprüfung geschriebener Testfälle auf Vollständigkeit und Fehler zuständig Der Austausch zu den Testergebnissen mit verschiedenen Units (Grafik, Konzeption, Entwicklung) fällt in Deinen Aufgabenbereich Das Durchführen automatisierter Tests und deren Dokumentation fällt ebenfalls in Deinen Zuständigkeitsbereich Du unterstützt die Softwareentwicklung bei der Reproduktion, Analyse und Bewertung gefundener Fehler in Jira Langfristig lernst Du selbstständig Testfälle zu schreiben Du studierst Informatik / Wirtschaftsinformatik / Medieninformatik / Software Engineering / Softwaretechnik oder eine vergleichbare Studienrichtung Du hast Freude am Testing bzw. der Qualitätssicherung und der Herausforderung, Fehler sowie deren Ursache zu finden Verschiedene Testingtypen und Vorgehensmodelle kennst Du bereits Im Idealfall bringst Du grundlegende Kenntnisse in HTML, Java, JavaScript, mindestens einer Programmiersprache und Testautomatisierungswerkzeugen (wie Selenium) mit Analytisches Denken, Gewissenhaftigkeit, Genauigkeit und ein hoher Qualitätsanspruch zeichnen Dich aus Sich in die Perspektive des Users hineinzuversetzen, fällt Dir leicht Geduld und Teamfähigkeit sind Deine größten Stärken Deutsch und Englisch beherrschst Du sicher Eine perfekte Grundlage für die Arbeit als Tester (m/w/d) Ein freundschaftliches und professionelles Team Flexible Einteilung der wöchentlichen Arbeitszeit (bis zu 20 Stunden möglich) Spannende und abwechslungsreiche Projekte bei Top-Kunden Top-Rechner-Ausstattung Ergonomische Tische und Stühle Afterwork-Drinks, Werwolf-Abende und spannende Tischtennis-Matches Gemeinsam Spaß auch über den Job hinaus haben
Zum Stellenangebot

Compliance Officer (m/w/d)

Sa. 13.08.2022
Köln
Ort: 50668 Köln | Vertragsart: Vollzeit, unbefristet | Job-ID: 346749    Was Sie bei uns bewegen:  Kontinuierlicher Ausbau und Implementierung des Compliance-Management-Systems der REWE Group (national / international).  Identifizierung, Bewertung, Steuerung und Überwachung von Compliance-relevanten Risiken und Ableitung geeigneter Maßnahmen.  Weiter- und Neuentwicklung geeigneter Instrumente inkl. Verfahrens- und Prozessimplementierung in relevanten Themengebieten, wie bspw. Sanktions- und Embargorelevanten Projekten. Mitarbeit an Fachkonzepten zur Umsetzung regulatorischer Neuerungen.  Bewertung von Compliance-Hinweisen anhand rechtlicher und interner Regelungen sowie die Beratung im Rahmen unseres Helpline-Management-Prozesses. Unterstützung im Aufbau und der Implementierung von Qualitätssicherungsmaßnahmen. Eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Teil-Projekten sowie bereichsübergreifender Projekte im nationalen und internationalen Kontext. Konzeption, Organisation und Durchführung von Compliance-Schulungen und -Workshops. Kompetenter Ansprechpartner in der Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung, der Strategischen Geschäftseinheiten und der Dezentralen Compliance Officer zu Compliance-relevanten Themen, insbesondere im Themengebiet Antikorruption.   Was uns überzeugt:  Erfolgreich abgeschlossenes Studium, gerne im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Studiengänge. Berufserfahrungen z.B. in den Bereichen Compliance, Revision, Controlling, Management, Risikomanagement, Projektmanagement, Marketing, Wirtschaftsrecht, Rechtswissenschaften oder in einem vergleichbaren Umfeld sind von Vorteil. Eine analytische, strukturierte und konzeptionelle Denkweise sowie schnelle Auffassungsgabe. Idealerweise Erfahrung im Projektmanagement und in der Durchführung von Ad-hoc Analysen. Sichere Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse. Reisebereitschaft im In- und Ausland.  Sie zeichnen sich durch sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Integrität aus. Teamfähigkeit, verantwortungsbewusstes Handeln sowie ein sicheres Auftreten runden Ihr Qualifikationsprofil ab.   Was wir bieten:Die REWE Group als einer der größten Handels- und Touristikkonzerne Europas bietet einzigartige Voraussetzungen für alle, die etwas bewegen wollen. Entdecken Sie einen lebensnahen Arbeitgeber, der Ihnen Vertrauen schenkt, Gestaltungsfreiräume ermöglicht und durch flexible Strukturen Innovationen und frische Ideen fördert. Wer bei uns arbeitet und viel bewegt, darf auch viel erwarten: Attraktive Vergütung: Mit Sonderleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, vermögenswirksamen Leistungen, betrieblicher Altersvorsorge, Zuschüssen für Kantine und Jobticket sowie Vorteilen beim Fahrrad-Leasing. Mitarbeiterrabatte: Bei REWE, PENNY, toom Baumarkt und DER Touristik. Work-Life-Balance: Mit flexibler Arbeitszeit ohne Kernzeiten, Homeoffice, Auszeitmodellen, Betriebskindergärten, zeitgemäßen Eltern-Kind-Büros, Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung und Pflege. Persönliche Weiterbildung: Mit umfassenden Seminarangeboten, fachspezifischen Akademien und E-Learnings. Gesundheitsmanagement: Mit Vorsorgeuntersuchungen, Sport-, Gesundheits- und Kochkursen.       Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.rewe-group.com/karriere.   Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung. Bitte nutzen Sie unser Onlineformular, so erreicht Ihre Bewerbung direkt den richtigen Ansprechpartner in unserem Recruiting Center. Bewerbungsunterlagen in Papierform können wir leider nicht zurücksenden.   Für Rückfragen zu dieser Position (Job-ID: 346749) steht Ihnen unser Bewerber-Servicetelefon unter 0221 149-7110 zur Verfügung.   Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns im Textverlauf auf männliche Bezeichnungen. Wir betonen ausdrücklich, dass bei uns alle Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung - gleichermaßen willkommen sind.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Referentin oder wissenschaftlichen Referenten (w/m/d) Projektmanagement Förderbereich IT-Sicherheit

Fr. 12.08.2022
Bonn
Mit rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist das DLR nationales Forschungszentrum Deutschlands auf den Gebieten Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung sowie Heimat für Projektträger und das Raumfahrtmanagement. Wir, der DLR Projektträger, zählen mit über 1.000 hochqualifizierten Expertinnen und Experten zu den größten und erfahrensten Managementorganisationen in Forschung, Innovation und Bildung in Europa. Als kompetenter Dienstleister an der Nahtstelle von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft tragen wir maßgeblich zur Zukunftsgestaltung bei. Dazu brauchen wir auf allen Ebenen exzellente Köpfe, die ihre Potenziale in einem professionellen Umfeld voll entfalten. Unsere vielen weiblichen Mitarbeitenden sind Beleg unserer attraktiven Arbeitsbedingungen. Starten Sie Ihre Mission bei uns, dem DLR Projektträger. Für den DLR Projektträger in Bonn oder Berlin suchen wir eine/n Wissenschaftliche Referentin oder wissenschaftlichen Referenten (w/m/d) Projektmanagement Förderbereich IT-SicherheitWir gestalten Zukunft. Als einer der größten deutschen Projektträger engagieren wir uns für einen starken Forschungs-, Bildungs- und Innovationsstandort Deutschland. Zu den wichtigen Themen, mit denen wir uns beschäftigen, zählen zum Beispiel Klimawandel, Elektromobilität, Chancengerechtigkeit, klinische Forschung, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz. Unser Ziel ist es, Deutschland auf diesen und vielen weiteren Gebieten voranzubringen. Dazu analysieren wir für unsere Auftraggeber gesellschaftliche Entwicklungen, entwerfen Handlungsstrategien, entwickeln Förderprogramme und passende ‑instrumente und begleiten Fördervorhaben sowohl fachlich als auch administrativ. Insgesamt betreuen wir mehr als 10.000 Fördervorhaben und vergeben überwiegend öffentliche Fördermittel mit einem jährlichen Volumen von mehr als 1,5 Milliarden Euro. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundesministerien, die Europäische Kommission, Bundesländer sowie Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und Verbände. Die Mitarbeitenden in unseren Teams, die wir für jedes Projekt speziell zusammenstellen, bilden die Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und stehen Entscheidungsträgern als erfahrener und kompetenter Partner zur Seite. Als Mitglied in unserem Team initiieren Sie praxisorientierte Forschungs- und Entwicklungsprojekte und Transfermaßnahmen zur Erhöhung des IT-Sicherheitsniveaus deutscher Unternehmen. Durch Ihre fachkundige Begleitung unterstützen Sie die Projekte bei der erfolgreichen Realisierung dieses Ziels. Mit Ihrer Fachexpertise und Impulsen gestalten Sie die Zukunft im dynamischen Feld der IT-Sicherheit durch Ausgestaltung von Förderinitiativen und Weiterentwicklung von Förderprogrammen, auch auf europäischer Ebene: IT-Sicherheit in der Wirtschaft und NKCS – Nationales Koordinierungszentrum für Cyber-Sicherheit. So tragen Sie zum unternehmerischen Fortschritt in Entwicklung und Einsatz von IT-Sicherheits­lösungen bei. Als echter Teamplayer mit kooperativer, ergebnisorientierter und eigenständiger Arbeitsweise in flachen Hierarchien ergänzen Sie uns im Team der Abteilung „Digitale Transformation Mittelstand“. Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Managementqualitäten, Entscheidungsfreude und Gewandtheit, um gemeinsam mit unseren Auftraggebern und Kooperationspartnern die IT-Sicherheit in Deutschland sichtbar und wirksam voranzubringen. Die Abteilung „Digitale Transformation Mittelstand“ ist im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) tätig. Wir setzen nationale Fördermaßnahmen zur digitalen Transformation und IT-Sicherheit der Wirtschaft ganzheitlich um und unterstützen die Umsetzung europäischer Förderinitiativen in diesem Feld (z. B. EDIH, NKCS). Im Fokus steht der Kompetenzaufbau und Einsatz aktueller Technologien in der Wirtschaft, sowie Entwicklung und Wissens-/Technologietransfer relevanter Lösungen für KMU mit dem Ziel, die digitale Transformation voranzutreiben und die IT-Sicherheit zu erhöhen. So stärken wir Innovationskraft, Wettbewerbsfähigkeit, Nachhaltigkeit und Resilienz der Unternehmen. Mit unserer qualifizierten und intensiven Betreuung der Förderprojekte tragen wir maßgeblich zur optimalen Entfaltung der Fördermaßnahmen und dem Erreichen der angestrebten Ergebnisse und Wirkungen bei. Wir stehen für bedarfsgerechte und wirksame Förder­maßnahmen, die wir nachhaltig zum Erfolg führen. Ihre Aufgaben: Gemeinsam mit dem BMWK entwickeln Sie Förderstrategien und gestalten Fördermaßnahmen. Dazu beobachten und analysieren Sie die Entwicklungen in Mittelstand und KMU hinsichtlich des realisierten IT-Sicherheitsniveaus sowie des entsprechenden Angebots/Bedarfs an IT-Sicherheitslösungen und Dienst­leistungen und ermitteln staatliche Handlungsbedarfe. Sie initiieren Förderwettbewerbe, bewerten eingehende Projektvorschläge und bewilligen Förderanträge. Sie steuern und begleiten Förderprojekte im Hinblick auf Zielerreichung, Kooperation in Netzwerken, Qualitätssicherung, Wirksamkeit und Ergebniskommunikation. Sie kommunizieren nationale und europäische Fördermaßnahmen an die Zielgruppen und beraten Interessenten und Antragsteller bei der Projekt­gestaltung. Sie beraten Ihre Auftraggeber im BMWK und arbeiten eng mit Kooperations- und Netzwerkpartnern zusammen. Wir unterstützen Sie vom ersten Tag an – vom IT-Equipment bis zu unserem strukturierten Onboarding im Patensystem. So gelingt Ihr erfolgreicher Start bei uns im Team und in Ihrer Rolle. Die angebotene Stelle ist für Teilzeitbeschäftigung (mind. 30 Std./Woche) grundsätzlich geeignet. Flexible Arbeitszeiten und Homeoffice sind bei uns selbstverständlich. Der Dienstort der angebotenen Stelle ist Bonn, alternativ kann die Stelle auch in Berlin besetzt werden. Die Bewerbungsfrist endet am 2. September 2022. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Natur-, Ingenieur- oder Wirtschaftswissenschaften, alternativ auch anderer relevanter Studiengänge bei Schwerpunktsetzung im Feld von Digitaler Transformation/IT-Systeme nachgewiesene Fachkompetenz im Themenfeld IT-Sicherheit sowie digitalen Technologien und Anwendungen, besonders im betrieblichen Umfeld Erfahrungen mit Innovationsprozessen und im Projektmanagement analytisches Denkvermögen und strategisches Handeln ausgeprägte Kommunikationskompetenzen, Verhandlungsgeschick, Gewandtheit im Umgang mit Partnern in Wirtschaft, Politik, Forschung, Verbänden und staatlichen Organisationen Eigeninitiative, Lernbereitschaft, Planungs- und Organisationsvermögen, sowie Teamkompetenz hohes Engagement und ausgeprägte Motivation sowie Bereitschaft zu deutschlandweiten Dienstreisen einschlägige Berufserfahrungen mit IT-Sicherheitslösungen für und in Unternehmen sind von Vorteil mehrjährige Berufserfahrungen in Entwicklung, Management sowie Evaluation von Projekten/Fördermaßnahmen im Feld von Forschung, Entwicklung, Innovation, (Wissens-)Transfer sind wünschenswert idealerweise Kenntnisse des nationalen und europäischen Förderrechts und der einschlägigen Verfahren, Instrumente und Regelwerke öffentlicher Projektförderung sehr gute englische Sprachkenntnisse runden Ihr Profil ab Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungs­möglich­keiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungs­frei­räume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (w/m/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personal­politik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.
Zum Stellenangebot

IT Security Consultant w/m/d Weiterentwicklung im Bereich Cyber Defense mit PAM

Fr. 12.08.2022
Berlin, Düsseldorf, München, Frankfurt am Main, Hannover, Köln, Nürnberg, Ludwigshafen am Rhein, Stuttgart, Hamburg
Computacenter ist ein internationales IT-Unternehmen mit einer 40-jährigen Erfolgsgeschichte. Allein in Deutschland bringen rund 7.000 Menschen die digitale Transformation voran: Sie entwickeln IT-Strategien, implementieren neue Technologien oder managen komplexe Infrastrukturen - für die Mehrheit der DAX-Unternehmen ebenso wie für große öffentliche Auftraggeber. Als unabhängiger Partner aller führenden IT-Hersteller (wie z. B. Microsoft, Apple, IBM, HP, Cisco, Intel) sind wir in allen relevanten Technologiebereichen unterwegs: von Cyber Security, Cloud und Künstlicher Intelligenz über agile Software-Entwicklung bis hin zu Arbeitsplatzlösungen für die Smart Factory. Und das Beste an uns? Ganz einfach: Die Menschen, die bei uns arbeiten, in ihrer Vielfalt, mit ihrem Potenzial und ihren individuellen Lebensentwürfen. Klingt gut? Ist auch gut! Jetzt bewerben. Starte Deine Weiterentwicklung im Privileged Account Management mit uns! PAM ist, aufgrund von Bedrohungen durch Cyber-Attacken, ein seit Jahren stark wachsendes Thema für unsere Kunden. Aus diesem Grund suchen wir Verstärkung für unser bundesweit aufgestelltes Team und bieten Dir die Möglichkeit, als IT Security Consultant, unsere Kunden in spannenden Projekten zu unterstützen. Dazu bereiten wir Dich individuell auf die Aufgabe des IT Security Consultants vor, damit Du folgende Aufgaben übernehmen kannst: Du führst bei unseren Großkunden Workshops zur Anforderungsanalyse durch, leistest Architektur- und Strategieberatung und erstellst herstellerübergreifende Grobkonzepte. Du begeisterst unsere Kunden und begleitest sie, gemeinsam mit unseren Senior-Beraterinnen, in Projekten. Du bist die fachliche „rechte Hand" des Projektleiters. Du tauchst tief in Infrastrukturtechnologien ein. Du blickst auf ein abgeschlossenes Informatik-Studium oder eine vergleichbare Ausbildung zurück und hast bereits Berufserfahrung in der IT. Du bringst Kenntnisse in Windows Server oder Active Directory z. B. als Windows-Architekt:in oder System-Administrator:in mit. Du hast Spaß technisch in die Tiefe zu gehen und bringst die Bereitschaft mit, Dich mit technischen Systemen wie Datenbanken oder Betriebssystemen zu befassen. Du verfügst über erste Grundkenntnisse in Scripting (z. B. PowerShell). Du sprichst sehr gut Deutsch und Englisch. Weiterentwicklung - Wir investieren in Dich: interne oder externe Trainings, Herstellerzertifizierungen, Fach- oder Managementkarriere, Konferenzen, Mentoring oder Coaching u. v. m.  Wissen teilen - „Legendäre" Fach-Events mit klugen Köpfen aus allen Technologie-Bereichen. Neues erfahren, networken und gemeinsam feiern.  Gestaltungsspielraum - Wer unternehmerisch denkt und handelt, ist bei uns genau richtig.  Mobile Working & flexible Arbeitszeiten - Vertrauen ist gut. Punkt. 
Zum Stellenangebot

Cybersecurity Analysten (m/w/div)

Fr. 12.08.2022
Köln
Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Verkehrsflughafen für Geschäftsreisende und Touristen sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Als Unternehmen legen wir höchsten Wert auf Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. Innerhalb des Zentralbereiches Informationstechnologie suchen wir für unsere Abteilung IT-Infrastruktur zum nächstmöglichen Zeitpunkt 2 Cybersecurity Analysten (m/w/div)Als kommunikative und kundenorientierte Persönlichkeit sind Sie für die Erstellung von IT-Sicherheitsrichtlinien auf Basis des ISMS verantwortlich. Strategische Weiterentwicklung der Cybersicherheit Entwicklungsbegleitende Securityanalysen: Architektur- und Datenflussanalyse Bewertung bestehender/neuer Sicherheitsarchitekturen und strategische Einordnung Konzipierung und Durchführung von IT-Security bezogenen Machbarkeitsstudien Strategische Beratung der Kunden bei IT-sicherheitsrelevanten Themen Planung und Entwicklung von IT-Sicherheitsvorgaben Operative Tätigkeiten zur Wahrung der Cybersicherheit Erkennen, Bewerten und Behandeln von Schwachstellen im Rahmen des Vulnerability Management Lifecycle Entwicklung, Durchführung und Begleitung von internen und externen Audits Überwachung und Steuerung der Leistungserbringung von Dienstleistern Aufgabenübernahme im Incident-, Problem- und Change-Management im Rahmen ITIL-basierter Betriebssituationen Erfassung, Bearbeitung, Lösung und Dokumentation von Störungen und Problemen Sonstige Tätigkeiten / Sonderaufgaben auf Anweisung einen (Fach-)Hochschulabschluss im technischen Studiengang, einschlägige Berufserfahrung im Bereich IT-Sicherheit sowie Englischkenntnisse Level B 2. Sie verfügen über ein exzellentes, querschnittliches Know-how im Bereich IT-Infrastruktur, in der IT-Sicherheit (IT-Grundschutz, ISO27001) sowie über tiefgehende Kenntnisse der gängigen Netzwerkprotokolle und aktuellen Sicherheitstechnologien. In dieser Position übernehmen Sie die Aufgabenverantwortung unter Berücksichtigung fachlicher und branchenspezifischer Vorgaben (IT-Grundschutzkataloge, ISO27000- Normenreihe, Datenschutzregelungen, ITIL Service Management). Hohes Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit zählen ebenso zu Ihren Stärken wie ein analytisches, konzeptionelles Denkvermögen sowie die Fähigkeit zur verständlichen Darstellung von Zusammenhängen. Ein sicheres und kompetentes Auftreten, überdurchschnittliches wirtschaftliches Denken/Handeln, verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen, eine hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Kundenorientierung sowie Durchsetzungsvermögen zeichnen Sie aus. Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Flexibilität und überdurchschnittliches Engagement sind für Sie selbstverständlich. Ein hohes Abstraktionsvermögen, Entscheidungsfreudigkeit und Organisationsfähigkeit runden Ihr Profil ab. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen einer 39-Stunden-Woche mit einer Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-F VKA). Die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten sowie die Durchführung von Rufbereitschaft werden vorausgesetzt. Außerdem sind Sie bereit, sich kontinuierlich weiterzubilden. die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc. betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme
Zum Stellenangebot

Referentin/Referenten für IT-Sicherheit/IT Architektur (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Köln
Das Generalvikariat mit seinen Stabs- und Hauptabteilungen und weiteren Dienststellen ist die zentrale Verwaltung des Erzbistums Köln. Wir suchen für unsere Hauptabteilung Verwaltung, Abteilung Informationstechnologie zum nächstmöglicher Zeitpunkt eine/n Referentin/Referenten für IT-Sicherheit/IT Architektur (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %. Die Abteilung Informationstechnologie ermöglicht das digitale Arbeiten im Erzbistum Köln und sorgt dafür, dass die Nutzung digitaler Möglichkeiten kontinuierlich ausgebaut wird. Dabei obliegt der Abteilung Informationstechnologie die Steuerung und Überwachung. Der eigentliche IT-Betrieb erfolgt im Rahmen eines Outsourcings durch einen IT-Dienstleister. Planung und Überwachung der IT-Architektur, insbesondere Festlegung der Standards der IT-Sicherheit sowie Festlegung des Schutzbedarfs und der daraus resultierenden Maßnahmen und Erfordernisse für das Erzbistum Köln Überwachung der Einhaltung der definierten Standards sowie Entwicklung und Begleitung von Maßnahmen zur Herstellung des Soll-Zustands Sicherstellung der Verfügbarkeit und Aktualität von Notfallplänen Mitwirkung in Projekten abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor) in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder gleichwertige Qualifikation mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbaren Aufgabenfeldern Erfahrungen im Umgang mit ISO 27001 sowie Kenntnisse im Datenschutz (KDG/DSGVO) sehr gute Auffassungsgabe sowie ausgeprägtes analytisches und kritisches Denkvermögen Fähigkeit, größere Zusammenhänge zu überblicken und Ergebnisse selbstständig und zielorientiert zu entwickeln Organisationsgeschick sowie termingerechte Planung und Umsetzung von Aufgaben ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung, Interesse an den Bedürfnissen unserer internen Kunden sowie dem kontinuierlichen Ausbau der Nutzung digitaler Möglichkeiten Kenntnisse von ITIL wünschenswert Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche eine familienbewusste Personalpolitik zur guten Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit gleitende Arbeitszeiten bei 39 Stunden/Woche, des Weiteren die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten 30 Tage Erholungsurlaub sowie Teilnahmeangebot an vielfältigen Exerzitien Vergütung, Weihnachtsentgelt, vermögenswirksame Leistungen und zusätzliche Altersvorsorge nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13) die Möglichkeit zur beruflichen Fort- und Weiterbildung sowie Coaching ein Gesundheitsmanagement mit Vorsorgeuntersuchungen, Sport-, Gesundheitskursen eine Betriebskantine mit Frühstücks- und Mittagessensangeboten teambildende Veranstaltungen Beratungs- und Vermittlungsangebot bei Fragen zur Kinderbetreuung und zur Pflege von Angehörigen Fahrradleasing, Job-Ticket sowie verkehrsgünstige Lage in der Nähe des Kölner Hauptbahnhofs Job-Ticket sowie verkehrsgünstige Lage Nähe Hauptbahnhof
Zum Stellenangebot

IT Security Consultant w/m/d CyberArk

Fr. 12.08.2022
Berlin, Düsseldorf, München, Frankfurt am Main, Hannover, Köln, Nürnberg, Ludwigshafen am Rhein, Stuttgart, Hamburg
Computacenter ist ein internationales IT-Unternehmen mit einer 40-jährigen Erfolgsgeschichte. Allein in Deutschland bringen rund 7.000 Menschen die digitale Transformation voran: Sie entwickeln IT-Strategien, implementieren neue Technologien oder managen komplexe Infrastrukturen - für die Mehrheit der DAX-Unternehmen ebenso wie für große öffentliche Auftraggeber. Als unabhängiger Partner aller führenden IT-Hersteller (wie z. B. Microsoft, Apple, IBM, HP, Cisco, Intel) sind wir in allen relevanten Technologiebereichen unterwegs: von Cyber Security, Cloud und Künstlicher Intelligenz über agile Software-Entwicklung bis hin zu Arbeitsplatzlösungen für die Smart Factory. Und das Beste an uns? Ganz einfach: Die Menschen, die bei uns arbeiten, in ihrer Vielfalt, mit ihrem Potenzial und ihren individuellen Lebensentwürfen. Klingt gut? Ist auch gut! Jetzt bewerben. Du unterstützt uns als IT Consultant w/m/d und übernimmst folgende Aufgaben: Mit Deinem umfangreichen Know-how in Privileged Account Management mit den Produkten von CyberArk hilfst Du unseren Kunden, aktuellen Bedrohungen durch Cyber-Attacken zu begegnen. Du führst bei unseren Großkunden Workshops zur Anforderungsanalyse durch, leistest Architektur- und Strategieberatung und erstellst herstellerübergreifende Grobkonzepte. Als fachliche:r Projektleiter:in setzt Du die Anforderungen der Kunden mit Deinen Kollegen End-to-End um. Du beteiligst Dich aktiv in unserer PAM-Community mit über 25 Kollegen und unterstützt den Vertrieb im Presales. Du hast mehrjährige Erfahrungen mit CyberArk-Produkten oder vergleichbaren PAM-Lösungen. Du bringst umfangreiche Kenntnisse in der Integration von Privileged Account Management in die IT-Zielsysteme wie Windows/Unix-Server, Datenbanken, DevOps-Umgebungen oder Cloud mit. Du hast Spaß, technisch in die Tiefe zu gehen und konzeptionell an Design und Definition von IT-Prozessen zu arbeiten. Mit Deinen erprobten Kommunikationsfähigkeiten kannst Du auch in schwierigen Situationen Führung übernehmen. Du sprichst sehr gut Deutsch und Englisch. Mobile Working & flexible Arbeitszeiten - Vertrauen ist gut. Punkt. Weiterentwicklung - Wir investieren in Dich: interne oder externe Trainings, Herstellerzertifizierungen, Fach- oder Managementkarriere, Konferenzen, Mentoring oder Coaching u. v. m. Wissen teilen - „Legendäre" Fach-Events sowie spannende Expert Talks mit klugen Köpfen aus allen Technologie-Bereichen. Neues erfahren, networken und gemeinsam feiern. Gesundheit - Voller Support von Lebenslagen-Coaching bis Gesundheitstraining.
Zum Stellenangebot

Security Analyst Level 2 CERT/SOC (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Bonn, Köln
Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 6.500 Mitarbeiter*innen zählen wir zu den zehn größten IT-Service-Providern Deutschlands. Wir suchen authentische IT-Liebhaber*innen, die ihre Leidenschaft mit uns teilen wollen, auf der Suche nach anspruchsvollen IT-Herausforderungen sind und Deutschlands IT gestalten möchten. Sorgen Sie gemeinsam mit uns für die digitale Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Security Analyst Level 2 CERT/SOC (m/w/d) ab sofort und in Vollzeit in Bonn oder Köln. Im Bereich „Computer Emergency Response Team“ (CERT) und dem sich im Aufbau befindenden „Security Operations Center“ (SOC) der BWI werden sicherheitsrelevante Systeme und Netze überwacht und Sensoriken zur Detektion von Angriffen auf IT-Infrastrukturen durch IT-Security Analysten ausgewertet. Wir sind Teil des „Competence Centers IT-Security“ (CCITS), in welchem innerhalb des Geschäftsbereiches CDO der BWI die IT-, Informations- und Cyber-Sicherheitskompetenzen zentralisiert sind. Bearbeitung von Sicherheitsvorfällen im CERT/SOC Auswertung/Korrelation unterschiedlicher Informationsquellen/Logs zum Erkennen von Sicherheitsvorfällen Erarbeiten und Optimieren von Handlungsempfehlungen und Arbeitsbeschreibungen Erarbeiten neuer Playbooks in SOAR zur verbesserten und optimierten Bearbeitung von Sicherheitsvorfällen Durchführung von proaktiven und reaktiven Recherchen zur Erkennung und Kategorisierung von Bedrohungen und damit verbundenen Schwachstellen Aktiver Erfahrungs- und Wissensaustausch innerhalb des SOC Dokumentation von neuen Erkenntnissen, Angriffsmustern und Abwehrmöglichkeiten Unterstützung bei der Datenzulieferung für das CERT Reporting Abgeschlossenes fachbezogenes Studium oder vergleichbare (Berufs)Ausbildung Etwa 2-jährige (Studium) oder 5-jährige (Ausbildung) einschlägige Berufserfahrung Sehr gute Kenntnisse in der Bearbeitung von IT Security Incidents Sehr gute Kenntnisse in Tools und Prozessen bei der Bearbeitung von IT-Security Incidents (Erkennung/Handling) Bereitschaft für 24/7 Rufbereitschaft Eigeninitiative, sehr gut ausgeprägte analytische Fähigkeiten, hohe Auffassungsgabe sowie strukturiertes Arbeiten Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse Langfristig sicherer Arbeitsplatz Spannende und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen und bedeutsamen Umfeld Vielfältige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten sowie individuelle Karrieremodelle Vertrauensarbeitszeit - je nach Aufgabenfeld sind mobiles Arbeiten und flexible Arbeitszeitmodelle möglich Attraktives Vergütungspaket und zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen Arbeitgeberfinanzierte und prämierte betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: