Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Sicherheit: 46 Jobs in Marienborn

Berufsfeld
  • Sicherheit
Branche
  • It & Internet 12
  • Recht 5
  • Unternehmensberatg. 5
  • Wirtschaftsprüfg. 5
  • Banken 4
  • Versicherungen 4
  • Finanzdienstleister 3
  • Pharmaindustrie 3
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 2
  • Fahrzeugbau/-Zulieferer 2
  • Chemie- und Erdölverarbeitende Industrie 2
  • Transport & Logistik 2
  • Wissenschaft & Forschung 2
  • Medizintechnik 2
  • Baugewerbe/-Industrie 1
  • Druck- 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Papier- und Verpackungsindustrie 1
  • Personaldienstleistungen 1
  • Sonstige Branchen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 43
  • Ohne Berufserfahrung 21
Arbeitszeit
  • Vollzeit 45
  • Home Office möglich 24
  • Teilzeit 6
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 43
  • Berufseinstieg/Trainee 4
  • Praktikum 1
Sicherheit

IT Projektleitung (W/M/D) Informationssicherheit

Fr. 24.06.2022
Wiesbaden
EXPERTE (W/M/D) GESUCHT: IT Projektleitung (W/M/D) Informationssicherheit Standort Wiesbaden (Kennziffer D2-20224602) Die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) ist der Full-Service-Provider des Landes Hessen. Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Informations-/Kommunikationstechnik gestalten wir den Digitalisierungsprozess der hessischen Landesverwaltung entscheidend mit. Entwickeln Sie mit uns innovative, zukunftssichere und wettbewerbsfähige IT-Lösungen. HZD – FIT für unsere Zukunft. Sie leiten zukunftsorientierte bereichs- und abteilungsübergreifende Kunden- bzw. IT-Projekte im Informationssicherheits-Umfeld. Außerdem stellen Sie vorgegebene Bereichs-, Ergebnis- und Kostenziele sicher. Sie sind zuständig für die Auftragsklärung und Ausarbeitung neuer Lösungen. Zudem gestalten Sie Projekt- und Kunden-Workshops und leiten diese. Sie koordinieren, planen und steuern die verantworteten IT-Projekte, einschließlich Änderungs- und Risikomanagement. Sie sind zuständig für die Einhaltung der Projektrahmenbedingungen einschließlich Liefergegenstände und deren Qualität, Meilensteine und Projektkosten. Sie bereiten Berichte vor und berichten an Führungs- und Entscheidungsgremien und führen wesentliche Projekt-Entscheidungen herbei, einschließlich Eskalation von Projektproblemen im Bedarfsfall. Sie führen Methoden und Werkzeuge für das Projektmanagement im Informationssicherheits-Umfeld ein und verbessern diese kontinuierlich. Sie haben eine abgeschlossene einschlägige wissenschaftliche Hochschulbildung der Wirtschaftsinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs oder Sie besitzen gleichwertige einschlägige Fähigkeiten und Erfahrungen. Sie haben umfassende Kenntnisse des Projektmanagements und einen nachweislichen Erfolg in der Umsetzung eines organisatorischen oder technischen Einführungsprojekts im Informationssicherheits-Umfeld. Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen der IT-relevanten Planungs- und Steuerungsprozesse, insbesondere in den Bereichen Budgetierung und Controlling. Idealerweise haben Sie mehrjährige Kenntnisse über die Aufbau- und Ablauforganisation in der hessischen Verwaltung sowie über Grundsätze des Verwaltungshandelns. Sie besitzen analytisches Denkvermögen, das Sie in die Lage versetzt, Probleme schnell zu durchdringen, eigenständig Lösungen zu entwickeln und sich in komplexe Fachthemen einzuarbeiten. Kooperationsfähigkeit, ganzheitliches Denken, ergebnisorientiertes Handeln und Beratungskompetenz runden Ihr Profil ab. Ein vielfältiges, anspruchs- und verantwortungsvolles Aufgabengebiet Gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle Einen sicheren Arbeitsplatz und Standortsicherheit Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie Ein betriebliches Gesundheitsmanagement Landesticket im öffentlichen Personennahverkehr Eine Stelle der Entgeltgruppe 14 TV-H mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
Zum Stellenangebot

Systems Engineer* (m/w/d) Physical Security

Fr. 24.06.2022
Mainz
Als Teil unseres Teams von mehr als 2.500 Pionieren nimmst du eine zentrale Rolle bei der Lösungsfindung für einige der größten wissenschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit ein. In weniger als einem Jahr konnten wir unseren COVID-19-mRNA-Impfstoff nach den höchsten wissenschaftlichen und ethischen Standards entwickeln – mit Abstand die schnellste Impfstoffentwicklung in der Geschichte der Medizin.  Unser Ziel ist es, das Leiden von Menschen mit lebensverändernden Therapien zu verringern, indem wir das Potenzial des Immunsystems nutzen, um neuartige Therapien gegen Krebs und Infektionskrankheiten zu entwickeln. Dabei lassen wir uns von unseren drei Unternehmenswerten leiten: Innovation, Leidenschaft und Zusammenhalt. Wenn auch du dazu beitragen möchtest, vielen Menschen Hoffnung auf eine gesunde Zukunft geben, dann sollten wir uns kennenlernen!Als Physical Security Systems Engineer* wirst du Teil unseres GSOC (Global Security Operations Center), welches als wichtiger Bestandteil des globalen Sicherheitsteams dazu beiträgt, BioNTechs Mitarbeiter und Unternehmenswerte abzusichern. Zusammen mit dem Physical Security Systems – Team stellst du die Funktionalität und Effektivität unserer Systeme sicher. Du bist darüber hinaus fachlicher Ansprechpartner für technische Themen im GSOC und verantwortlich für die Integration und Administration neuer Systeme und Standorte in unsere Systemlandschaft.  Deine Aufgaben im Einzelnen sind: Fachliche und technische Unterstützung bei der Integration neuer Standorte und Systeme (z.B. Zutrittskontrolle, Einbruchmeldeanlage, CCTV, PSIM Software, Kommunikationssysteme, Incident Management Software, Monitoring Software oder Reporting Tools) Gestaltung, Verwaltung und kontinuierliche Verbesserung der GSOC Systemlandschaft mit Fokus auf Effektivität, Nutzerfreundlichkeit und Automatisierung Koordination und Bearbeitung von technischen Anfragen für das GSOC und das Physical Security Systems Team sowie die technische Zusammenarbeit mit anderen relevanten Abteilungen Identifizieren, einordnen und beheben von technischen Störungen in den Systemen des GSOC Projektierung und Implementierung von Automatisierungsprozessen  Durchführung von Weiterbildungen zur Vermittlung technischer Inhalte im GSOC Team Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Sicherheitstechnik, Sicherheitsingenieurswesen, Systemintegration, Security Systems Engineering- oder Administration, Netzwerktechnik oder vergleichbare relevante Erfahrungen Idealerweise abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene Ausbildung mit Schwerpunkt im Bereich Systemintegration, Informatik, Elektrotechnik, Systemelektronik, Network Engineering oder vergleichbar  Exzellente IT-Skills und idealerweise Erfahrung im Umgang mit IT-Netzwerken (TCP/IP), sowie API Intergrationsfähigkeiten Idealerweise mehrjährige Erfahrung im Umgang mit verschiedenen, etablierten Sicherheitstechnikanbietern- und Systemen (z.B. Lenel, Honeywell, Milestone, Advancis) Sehr gute Englischkenntnisse und gute Deutschkenntnisse (min. B2) Bereitschaft zu Dienstreisen, national und international  Bereitschaft zur Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses Betriebliche Altersvorsorge Kinderbetreuung Jobticket Company Bike Urlaubskonto Fitnesskurse Mobile Office Sonderurlaub ... und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Operator* GSOC - Globale Sicherheitszentrale-/Leitstelle (w/m/d)

Fr. 24.06.2022
Mainz
Als Teil unseres Teams von mehr als 2.500 Pionieren nimmst du eine zentrale Rolle bei der Lösungsfindung für einige der größten wissenschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit ein. In weniger als einem Jahr konnten wir unseren COVID-19-mRNA-Impfstoff nach den höchsten wissenschaftlichen und ethischen Standards entwickeln – mit Abstand die schnellste Impfstoffentwicklung in der Geschichte der Medizin. Unser Ziel ist es, das Leiden von Menschen mit lebensverändernden Therapien zu verringern, indem wir das Potenzial des Immunsystems nutzen, um neuartige Therapien gegen Krebs und Infektionskrankheiten zu entwickeln. Dabei lassen wir uns von unseren drei Unternehmenswerten leiten: Innovation, Leidenschaft und Zusammenhalt. Wenn auch du dazu beitragen möchtest, vielen Menschen Hoffnung auf eine gesunde Zukunft zu geben, dann sollten wir uns kennenlernen!Als Operator*, Global Security Operations Center (GSOC) wirst du Teil unseres globalen Sicherheitsteams und unterstützt uns, Mitarbeiter und Unternehmenswerte abzusichern. Du fungierst dabei als Mitarbeiter im GSOC und nimmst damit eine zentrale und verantwortungsvolle Rolle in BioNTechs globaler Sicherheitsorganisation ein. Das GSOC stellt die zentrale Informations -und Koordinationsstelle des globalen Sicherheitsteams dar und stellt sicher, dass BioNTech Rund um die Uhr befähigt ist, auf Ereignisse, Notfälle und Krisen adäquat zu reagieren.  Deine Aufgaben im Einzelnen sind: Überwachung, Anwendung und Administration multipler Systeme der GSOC Systemlandschaft (Globale Sicherheitstechnik, Monitoring-, OSINT- und Reporting Software) Überwachen, Erstbewerten und Reporten von globalen, regionalen oder lokalen sicherheitsbezogenen Alarmen, Meldungen und Ereignissen auf ihre Relevanz und auf potentielle Auswirkungen auf das Unternehmen. Sicherstellen, Kontrollieren und Dokumentieren von Sofortmaßnahmen bei Vorfällen mit Sicherheits- und/oder Business Continuity-Bezug, dies umfasst z.B. die Alarmierung und Koordination von BioNTechs Sicherheitspersonal, internen Bereitschaften sowie Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben Annahme, Priorisierung, Kategorisierung und Verteilung von Anfragen (Telefonisch, per Funk, E-Mail, Ticketing) und Sicherstellung der Dokumentation. Tätigkeiten zur Unterstützung des Global Security & Protection Teams (z.B. Durchführung von Recherchen, Administration von Zutrittskontrollsystemen) Unterstützende Tätigkeiten im Rahmen unseres Globalen Sicherheitsnotfall- und Krisenmanagement und weiteren Bereichen wie z.B. der Reisesicherheit Unterstützung bei der kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen / SOPs Erste Berufserfahrung im Bereich Gefahrenabwehr, Notfall-, Krisen- oder Sicherheitsmanagement, oder der Arbeit im einem Lagezentrum / Sicherheits- oder Rettungsleitstelle oder vergleichbar Idealerweise, aber keine Vorrausetzung: Abschluss oder Berufsausbildung im Sicherheitsmanagement, Gefahrenabwehr, Politik-, oder Kriminalwissenschaften, Geographie oder einem technischen Beruf. Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Zuverlässigkeit und Durchsetzungsvermögen sowie die Fähigkeit, Aufgaben zu priorisieren und auch unter Zeitdruck zu arbeiten Grundverständnis globaler Zusammenhänge und interkultureller Kompetenz (z.B. zur Erstbewertung globaler Ereignisse oder Notfälle) Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und ein geschickter Umgang mit Personen verschiedener Kulturen und Hierarchiestufen Fähigkeit der professionellen Kommunikation in Wort und Schrift sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Beide Sprachen mindestens auf Level B2, eine Sprache fließend Grundsätzliche Bereitschaft zur Arbeit im 3-Schichtsystem bei einer 37.5 Stundenwoche Bereitschaft zur Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses Betriebliche Altersvorsorge Kinderbetreuung Jobticket Company Bike Urlaubskonto Fitnesskurse Mobile Office Sonderurlaub ... und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Risk & Compliance Manager (m|w|d)

Fr. 24.06.2022
Mainz
LÖWEN ENTERTAINMENT entwickelt, produziert und vertreibt Geldspielgeräte. Das Unternehmen zählt aber auch mit über 520 staatlich konzessionierten Spielhallen und modernstem Online-Gaming zu den führenden Glücksspielanbietern Deutschlands. Seit seiner Gründung 1949 steht es für Innovation und Qualität rund um Glücksspiel und Unterhaltung – aus Liebe zum Spiel. Daran arbeiten in Bingen am Rhein – dem Hauptstandort der LÖWEN-Gruppe – über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Inmitten des Rhein-Main-Gebietes und nur wenige Kilometer von Mainz entfernt. Gruppenweit sind rund 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Standorten in ganz Deutschland beschäftigt. Ein respektvolles, offenes Miteinander und vielfältige Karriere- und Weiterentwicklungschancen warten auf Sie bei LÖWEN ENTERTAINMENT. Zur Verstärkung des Bereich Compliance und Konzernangelegenheiten am Standort Bingen suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen motivierten und engagierten Risk & Compliance Manager (m|w|d): Unterstützung bei der fortlaufenden Weiterentwicklung des etablierten Risk- & Compliance-Management-Systems der LÖWEN-Gruppe Monitoring relevanter gesetzlicher Entwicklungen, Durchführung von Gap-Analysen und Ableitung von Maßnahmen für die Unternehmensgruppe Sicherstellung des systematischen Risikomanagement-Prozesses für strategische, operative, finanzielle, rechtliche und projektbezogene Risiken o Mitwirkung bei fachbereichsübergreifenden Projekten sowie Lizensierungsverfahren im In-und Ausland  Fachliche und methodische Beratung von Fachbereichen, z. B. bei Geschäftspartnerprüfungen (KYC, KYS), Risikoanalysen, Compliance-Assessments, Ausgestaltung des Internen Kontrollsystems, Business Continuity Management, Krisenmanagement, Unternehmenssicherheit etc. Erstellung von Compliance- & Risk Reports sowie Präsentationsunterlagen in deutscher und englischer Sprache Durchführung zielgruppengerechter Schulungen Lenkung konzerninterner Compliance-Vorgaben im Rahmen eines Richtlinienmanagements Unterstützung in der Beteiligungsadministration der Unternehmensgruppe sowie im gesellschaftsrechtlichem und konzerninternem Beschlusswesen • Abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- bzw. Rechtswissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss • Relevante Berufserfahrung, gern aus aus einem Wirtschaftsunternehmen, einer Beratungs-, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder Rechtsanwaltskanzlei • Kenntnisse in relevanten Standards und Verfahren, z. B. ISO 19600 / 31000 / 31010 / 37001, IDW PS 340 / 980 / 981 / 982, COSO ERM • Weiterbildungen und Zertifizierungen von Vorteil (z. B. CFE, CRMA, CIA, CISA oder ähnlich) • Selbstständige, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise, ausgeprägtes Selbst- und Zeitmanagement sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte prägnant zu präsentieren • Bereitschaft, sich in neue Themenstellungen einzuarbeiten • Fortgeschrittene Kenntnisse mit MS-Office-Anwendungen (PowerPoint, Word, Excel, Outlook) sowie in der managementorientierten Visualisierung von Informationen • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Werden Sie Teil eines innovativen und erfolgreichen Unternehmens mit hohem Gestaltungsspielraum, innerhalb einer zukunftsträchtigen und spannenden Branche Talentierte Kollegen & Führungskräfte, die gemeinsam mit Ihnen jeden Tag ihr Bestes geben Wir schenken Ihnen monatlich 40 Euro netto über unsere TicketPlus-Karte Profitieren Sie von unserer betrieblichen Altersvorsorge / vermögenswirksamen Leistungen Ein starker Partner an Ihrer Seite: Unser betriebliches Gesundheitsmanagement hält Sie fit & gesund, z.b. durch Vergünstigungen im Fitnessstudio (Qualitrain) oder die Möglichkeit auf ein Dienstrad (Jobrad) Ihre Karriere ist unsere Mission: Wir begleiten Sie auf individuellen Karrierepfaden und unterstützen Sie mit gezielter Personalentwicklung Für Ihre Work-Life Balance bieten wir 30 Tage Urlaub Genießen Sie in unserer Kantine leckeres Mittagessen
Zum Stellenangebot

Principal Software Engineer SAP (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Wiesbaden, Berlin, Hamburg, Bochum
So oder so ähnlich lautet das Klischee über uns. Das wissen wir und lachen auch selbst gerne darüber. Wer hinter die Kulissen schaut, entdeckt ein hochmodernes Unternehmen am Puls der Zeit. Als Deutschlands führender Lösungsanbieter von Auskunftei- und Informationsdienstleistungen arbeiten wir mit 900 Mitarbeitern an zukunftsweisenden Lösungen für Unternehmen und Verbraucher.Wir sind immer auf der Suche nach motivierten Kolleginnen und Kollegen, die mit uns gemeinsam wachsen möchten. Wir planen langfristig mit Dir, denn wir glauben an die individuellen Stärken jedes Einzelnen. Den Kern unserer Dienstleistung bildet unsere Anwendungslandschaft.Werde Teil unserer IT und bring Deine Interessen und Fähigkeiten in einem motivierten Umfeld ein.Principal Software Engineer SAP (m/w/d)Als Principal Software Engineer SAP konzi­pierst und realisierst Du kundenspezifische Anforderungen im SAP Umfeld.Die Analyse umfangreicher Anforderungen und die Erarbeitung passgenauer Lösungen gehören zu Deinem Tages­geschäft.Du treibst die Weiterentwicklung und Standardisierung der SAP Prozesse und Technologien mit Blick auf die anstehende SAP S/4 HANA Migration aktiv voran und förderst den Wissensaustausch innerhalb Deines Netzwerks.Darüber hinaus setzt Du die Prozesse in SAP Customizing und SAP Workbench erfolgreich um.Mit Blick auf unser Big Picture berätst und unterstützt Du die Product Owner und stellst produktübergreifend neue Best Practices und technologische Trends, z. B. in TechTalks, vor.Deine Themen sind vielfältig: Mit modernen Ansätzen und einer effizienten Product-Pipeline implementierst und testest Du neue Software-Features und Komponenten und füllst unsere Vision eines DevOps Mindsets mit Leben.Du findest selbstständig effiziente Lösungen, bist Ansprechpartner:in bei komplexen Frage­stellungen und entwickelst Kolleg:innen als Coach und Mentor fachlich weiter.Du bist Teil unserer Vision: Deine Impulse entwickeln unsere Technologien und unsere Philosophie einer zeitgemäßen Arbeitsweise in flachen Hierarchien weiter.Du hast ein abgeschlossenes (Fach) Hochschulstudium in einem technisch / naturwissenschaftlichen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation aus dem IT Umfeld.Darüber hinaus konntest Du mehrjährige Berufserfahrung in der Beratung / Betreuung und Entwicklung im SAP ERP Umfeld sammeln und kannst unser Team mit Deinen sehr guten Kennnissen in ABAP(-OO), BDT, WebServices, IDOC, SRM Weboberfläche bereichern.Du bringst fundierte Kenntnisse in einem oder mehreren der SAP Module / Komponenten SD, BP, FI, FI-CA, CO, MM/SRM mit und bist mit der Architektur von SAP ERP sehr gut vertraut. Zusätzlich ist Dir das SAP Berechtigungswesen nicht fremd und Du besitzt Erfahrungen im SAP Testing.Idealerweise hast Du bereits mit verschie­denen Funktionen des SAP Solution Managers gearbeitet und verfügst über SAP S/4 HANA Kenntnisse.Du zeichnest Dich durch ausgeprägte analy­tische Fähigkeiten aus und kannst komplexe Sachverhalte zielgruppen­gerecht aufbereiten und verständlich übermitteln und führst aktiv Entscheidungen herbei.Du beherrschst agile Vorgehensmodelle (z. B. Scrumban, Kanban). Darüber hinaus präsen­tierst Du neue Inhalte souverän vor Engineers und Stakeholdern und hast Erfahrung im Coachen von Kolleg:innen in neuen Inhalten und Techniken.Du verfügst über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.Wir wachsen und wir möchten, dass Du mit uns wächst. Daher bieten wir Dir:Eine moderne Arbeits­welt voller Chancen und Pers­pektiven.Verantwortungs­volle, interes­sante und anspruchs­volle Aufgaben und attraktive Verdienst­mög­lichkeiten.Eine kollegiale Arbeits­atmo­sphäre und berufliche Quali­fizie­rungs­möglich­keiten, die Dich weiter­bringen.Einen Team­geist, um den uns andere beneiden – mit vielen Spezia­list:in­nen, die gemein­sam etwas bewegen wollen.Offene Türen und eine Unter­nehmens­kultur, in der Deine Eigen­initia­tive und Dein Enga­gement gefördert werden.
Zum Stellenangebot

Corporate Risk Manager (m/w/d)

Do. 23.06.2022
Bad Soden am Taunus
Messer wurde 1898 gegründet und ist heute der weltweit größte familiengeführte Spezialist für Gase zum Einsatz in der Industrie, im Umweltschutz, in der Medizin, der Lebensmittelbranche, der Schweiß- und Schneidtechnik, im 3D-Druck, im Bauwesen sowie in der Forschung und Wissenschaft.  Unter der Marke ‚Messer – Gases for Life‘ bietet das Unternehmen Produkte und Serviceleistungen in Europa, Asien und Amerika an. Das Familienunternehmen legt in der Zusammenarbeit seiner rund 11.200 Mitarbeitenden* den Fokus auf Vielfalt und gegenseitigen Respekt. Im Jahr 2021 erwirtschaftete Messer einen voraussichtlichen konsolidierten Umsatz von 3,5 Milliarden* Euro. * Summe von Messer Group und Messer Industries, die die At Equity Beteiligung Messer Industries zu 100 Prozent beinhaltet Messer hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet und setzt sich damit für ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld ein. Gegenseitiges Vertrauen und Respekt sind die Pfeiler unseres Umgangs miteinander. Mut haben, sich hohe Maßstäbe zu setzen. Raum haben, sie zu erreichen. Das ist Messer. Das ist unser Weg. Sie geben sich mit dem, was Sie tun, nicht schnell zufrieden, auch weil Sie fachlich immer besser werden möchten? Gestaltungsspielräume inspirieren Sie, dabei können Sie sich aber immer auf das Wesentliche konzentrieren? Sie schätzen den offenen und unkomplizierten Austausch mit Kolleginnen und Kollegen? Bei uns finden Sie den Raum dafür. Zur Verstärkung unserer Unternehmenszentrale in Bad Soden am Taunus suchen wir einen Corporate Risk Manager (m/w/d) Referenznummer: 31/2022 Der Risk Manager (m/w/d) analysiert fortlaufend die Risiken des Messer-Konzerns in den Regionen Europa, Americas und Asien in Zusammenarbeit mit seinen lokalen Ansprechpartnern und macht diese für den Vorstand sowie für die lokalen Geschäftsführungen transparent. Planung, Durchführung und Validierung von Risk-Reportings Ausbau des existierenden Risk Managements, insbesondere Einführung und Administration eines dynamischen Risk Management Tools mit Erstellung einer vierteljährlichen Berichterstattung (Risk-Reportings) an den Vorstand und eines jährlichen Berichts an den Aufsichtsrat Analyse von aggregierten und signifikanten Gruppenrisiken sowie Ableitung von Handlungsempfehlungen für eine angemessene und effiziente Risikominimierung durch den Vorstand kontinuierliche Unterstützung als zentraler Ansprechpartner (m/w/d) für die Landesgesellschaften, für die lokalen Risikomanager (m/w/d) und für die Fachabteilungen bei der Erfassung, Bewertung und dem Reporting von Risiken Organisation und Durchführung von Workshops zu Methoden, Softwaretool und Risikobeurteilung fortlaufende Aktualisierung von Konzern-Guidelines und Reporting-Standards unter Berücksichtigung der gesetzlichen Erfordernisse für ein kapitalmarktorientiertes Unternehmen Ansprechpartner (m/w/d) für externe und interne Adressaten wie Wirtschaftsprüfer, Fachabteilungen, Vorstand und Aufsichtsrat Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung im Aufbau und der Weiterentwicklung eines Risk-Management-Systems eines international aufgestellten Konzerns sowie ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen oder eine vergleichbare Qualifikation Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke analytische und konzeptionelle Kompetenz die Fähigkeit, sich in unterschiedliche Prozessabläufe eines Industrieunternehmens ein zudenken IT-Affinität und sehr gute MS Office-Anwenderkenntnisse (Excel, PowerPoint) verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Reisebereitschaft Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem international erfolgreichen und wirtschaftlich sehr stabilen Unternehmen. Sie arbeiten in einem professionellen, motivierten Team, bei dem Ihr Engagement geschätzt wird und Sie sich stetig weiterentwickeln können. Sie erwartet ein sicherer Arbeitsplatz, eine attraktive Vergütung, Möglichkeit zu mobilem Arbeiten, 30 Tage Urlaub, betriebliche Altersversorgung, kostenlose Parkmöglichkeit bzw. Bezuschussung von Bahntickets und Diensträdern, Kantine, S-Bahn-Nähe, schöne Räumlichkeiten und Büroausstattung sowie weitere Extras.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Compliance

Do. 23.06.2022
Mörfelden-Walldorf
Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft ist seit vielen Jahren ein zuverlässiger Partner mit hoher Innovationskraft für die globale Druckindustrie. Unsere Mission ist es, die digitale Zukunft unserer Branche zu gestalten. Dazu haben wir unser Portfolio auf die Wachstumsbereiche unserer Branche ausgerichtet. Es basiert auf Produkten für Druckvorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Service und Verbrauchsmaterialien sowie Softwarelösungen. Die Compliance-Funktion unterstützt die Unternehmensleitung und die Heidelberg-Organisation dabei, die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und interner Richtlinien sicherzustellen und zu überwachen. Unterstützung bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung des gruppenweiten Compliance-Management-Systems Erstellen und Überarbeiten von Compliance-Richtlinien und Compliance-Prozessen Entwickeln und Durchführen von Compliance-Schulungen sowie Konzeption von E-Learnings Erstellen von Compliance-Kommunikation Durchführen von regelmäßigen Risikoanalysen und Ableitung geeigneter Maßnahmen Fachbereichs- und länderübergreifende Beratung und Unterstützung in Bezug auf Compliance-Themen Bearbeiten von Anfragen und Fällen mit Compliance-Bezug Beraten zu Fragestellungen zu Compliance-Themen im Projektumfeld Abgeschlossenes juristisches Studium und ein profiliertes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge Mit Erfolg abgeschlossenes juristisches Studium oder Hochschulabschluss in Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft bzw. vergleichbarer Abschluss Praktische Berufserfahrung im Bereich Compliance und ESG Kenntnisse in einschlägigen rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen Fähigkeit zur zielgruppengerechten Vermittlung von Compliance-Themen Durchsetzungsfähiger Teamplayer Selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Work-Life-Balance durch individuelle Arbeitszeiten (30 Tage Urlaub, zusätzliche Freistellungstage, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld) 35-h-Woche, flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten Professionelle Personalentwicklung, Karrierechancen innerhalb des Bereiches oder auch bereichsübergreifend Arbeiten in einem internationalen Umfeld Betriebliche Altersversorgung, Gehaltsumwandlung zum Aufbau zusätzlicher privater Altersversorgung, Altersvermögenswirksame Leistungen Wiefit Gesundheitszentrum (Fitnesscenter mit diversem Kursangebot), Werksarzt (Impfungen/betriebliches Gesundheitsmanagement/Beratungsangebote etc.) Kantine Jobticket
Zum Stellenangebot

Senior-Spezialist*in Informationssicherheitsrisikomanagement

Do. 23.06.2022
Eschborn, Taunus, Bonn
Ein besseres Leben für alle und sinn­stiftende Aufgaben für unsere Mit­arbei­ter*innen – das ist unser Erfolgs­modell. Seit mehr als 50 Jahren unter­stützt die Deutsche Gesellschaft für Inter­nationale Zusammen­arbeit (GIZ) als Unter­nehmen der Bundes­regierung bei der weltweiten Umsetzung ent­wicklungs­politi­scher Ziele. Gemeinsam mit Partner­organisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unter­schied­lichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei ent­wickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.Für unsere Standorte Eschborn und Bonn suchen wir eine*nSenior-Spezialist*in Informations­sicherheitsrisiko­managementJOB-ID: V000049083Startdatum: 01.09.2022Art der Anstellung: Voll- oder TeilzeitDie Position Senior Spezialist*in verantwortet fachlich die weltweite operative Anwendung und Weiterentwicklung des Informationssicher­heits­risikomanagement der GIZ und ist im Team des Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) der GIZ verortet. Der ISB berichtet direkt an den Vorstand. Der ISB und sein Team arbeiten eng mit dem Bereich „Digitale Transformation und IT-Solutions“ (DIGITS) in der GIZ zusammen. Es wird eine Zertifizierung des Informationssicherheits­managementsystems (ISMS) der GIZ nach ISO27001 und BSI IT-Grundschutz angestrebt.Ihre AufgabenFachliche Verantwortung und Durchführung des Betriebs und der Weiterentwicklung des Informations­sicherheitsrisikomanagement (ISRM) Framework orientiert an ISO 27005Fachliche Führung und Steuerung der verschiedenen GIZ-weiten Rollen im ISRM bei der Wahrnehmung ihrer jeweiligen VerantwortlichkeitWeltweite Koordination und Begleitung von Risiko- und Gap-Analysen im Kontext der inter­nationalen Zusammenarbeit(Weiter-)Entwicklung der fachlichen Vorgaben und Mitwirkung beim Aufbau und Anwendung eines Übergangs-Tools für das ISRM(Weiter-)Entwicklung der fachlichen Vorgaben und Mitwirkung an der Prozessautomatisierung durch Überführung in eine entsprechende ISRM-Software sowie Anwendung und fachliche Betreuung der weltweit anzuwendenden ISRM-SoftwareErstellung und Abstimmung von regelmäßigen Management-Reportings zur globalen Informations­sicherheitsrisikosituation an die diversen Stakeholder im Unternehmen und Pflege der Schnittstellen des ISRM Unterstützung der gesamthaften Aktivitäten zum Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung des ISMS der GIZ an den entsprechenden Schnittstellen zum ISRM in enger Zusammen­arbeit mit den weiteren Expert*innen des ISMSUnterstützung bei der Beratung zu Themen der Informationssicherheit, bei der Durchführung von Sicherheitsaudits sowie der Analyse und Bearbeitung von IT-SicherheitsvorfällenMitarbeit bei Schutzbedarfsfeststellungen und Maßnahmenvorschlägen im Rahmen von Risiko­assessmentsAbgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Informationssicherheit, Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs oder durch Praxis erworbene vergleichbare Qualifikationen in der InformationssicherheitMehrjährige praktische und theoretische Erfahrungen im Informationssicherheitsrisiko­managementFundierte und umfangreiche Kenntnisse bei der Anwendung von ISO 27005 sowie relevante Kenntnisse der ISO27001 auf Basis BSI-Grundschutz oder ISO27001 (nativ); Kenntnisse des Standards BSI 200-3 von VorteilIT-Technologie und -Methodenkenntnisse (IT-Prozess-Kenntnisse nach ITIL) sowie Kenntnisse von IT-Standards sind wünschens­wertPersonen-Zertifizierungen im Bereich ISO27001-nativ oder auf Basis BSI-Grundschutz sind wünschens­wertTeamfähigkeit und Erfahrung in der Kommunikation mit technischen und fachlichen Spezialist*innen in einem international tätigen UnternehmenEffiziente, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise mit hoher EigenverantwortungVerhandlungssichere Deutschkenntnisse und fließende Englischkenntnisse; weitere Sprach­kenntnisse sind von Vorteil
Zum Stellenangebot

Experte IP-Network/Security und Infrastruktur für das Testlabor (w/m/d)

Do. 23.06.2022
Eschborn, Taunus, Frankfurt am Main
Die DB Netz AG baut bzw. betreibt IP-basierte Telekommunikationsnetze zur internen und externen Sprach- und Datenkommunikation. Hierfür betreiben wir zudem ein Test- und Entwicklungslabor, um die bahnspezifischen Telekommunikationsdienste zu entwickeln und qualifizieren. In diesem stellen wir unseren Kunden die benötigte Infrastruktur, die notwendigen Anwendungen und Dienste sowie die Netzwerkinfrastruktur zur Verfügung. Zudem verantworten wir die einwandfreie Betriebssicherheit der gesamten Infrastruktur und arbeiten aktiv an der Entwicklung neuer Dienste mit und unterstützen Projekte in der Planungs- und Realisierungsphase.Daher suchen wir Dich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Expertin IT-Sicherheit IP-Network/Security und Infrastruktur für das Testlabor der DB Netz AG am Standort Frankfurt am Main. Deine Aufgaben: Du übernimmst die Konzeption, Einführung, Betreuung und Weiterentwicklung von Systemen und Komponenten IP-basierter Telekommunikation und Netzwerksicherheit der verantworteten Telekommunikationsplattformen im Testlabor In Deiner Verantwortung liegt die Erstellung und Optimierung von Sicherheitskonzepten zum Schutz der Testlabor-Infrastruktur und die Erarbeitung von Telekommunikations-Regelwerken Du triffst Entscheidungen hinsichtlich der Systemauswahl und der technischen Vorgaben an IP-Kommunikation und Netzwerksicherheit im Rahmen der bahnbetrieblichen Telekommunikation Dabei behältst Du Qualität, Sicherheit und Kosten stets im Blick Du führst Schwachstellenanalysen durch, koordinierst die Durchführung von Fehleranalysen und berätst bei der Umsetzung von Sofortmaßnahmen im Testlabor Du initiierst Studien zur Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit neuer Anwendungen und arbeitest an ihnen mit Dein Profil: Du hast ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik, Nachrichtentechnik, Informationstechnik, Elektrotechnik, Naturwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation Du bringst mehrere Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Weiterentwicklung und Einführung von IP-basierten Telekommunikationslösungen mit, insbesondere der Netzwerk-Sicherheit Du bist erfahren im Umgang mit gängigen Netzwerktechnologien und kannst Dein Fachwissen auf den Gebieten kritischer Infrastrukturen praktisch anwenden Konzeptionelles Denken und die Suche nach innovativen Lösungen treiben Dich an Du bist sicher im Umgang von Prozessen nach ITIL bzw. bist idealerweise bereits ITIL zertifiziert Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sowie eine analytische, eigenständige und strukturierte Arbeitsweise runden Dein Profil ab Benefits: Du schaffst Großes und bekommst nicht weniger zurück: ein marktübliches Gehaltspaket mit i.d.R. unbefristeten Arbeitsverträgen und Beschäftigungssicherung sowie vielfältige Nebenleistungen und eine betriebliche Altersvorsorge. Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben Dir eine langfristige Perspektive. Wir unterstützen Dich bei der Suche nach Kitaplätzen oder Ferienbetreuung für Deine Kinder. Außerdem kannst Du Auszeiten für die Pflege von Angehörigen oder Sabbaticals nehmen. Je nach Job ist eine flexible Gestaltung von Arbeitszeit/-ort möglich.
Zum Stellenangebot

Compliance Spezialist (m/w/d)

Mi. 22.06.2022
Wallau, Taunus, Frankenthal (Pfalz), Wiesbaden, Frankfurt am Main, Mainz
Eine Verpackung so groß wie ein Haus? Kein Problem für uns! Mit 2.300 Menschen an über 90 Standorten in mehr als 10 Ländern arbeiten wir tagtäglich an unserer Mission: REMOVING LIMITS. In unserem Kerngeschäft der Industriegüterverpackung verbinden wir ausgeprägtes technisches Know-how mit moderner, eigens entwickelter IT und bieten unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen. In den angrenzenden Services sind wir für unsere Kunden entlang der gesamten Supply Chain als kompetenter Partner im Einsatz. Durch unser Fachwissen, transparente Prozesse und Entwicklung innovativer Lösungen setzen wir höchste Standards innerhalb der Branche und sind dadurch weltweiter Vorreiter.Wir suchen für die Region Mitte an den Standorten Frankenthal und/oder Wallau (Hofheim am Taunus, in der Nähe von Wiesbaden, Frankfurt, Mainz) ab sofort einen Compliance Spezialist (m/w/d) bzw. Regional Service Professional KAIZEN (m/w/d).Durchführung interner und Unterstützung externer Audits Roll Out, Umsetzen und Nachhalten von Prozessen gem. IMS/EMSInformationsverteilung zwischen Standorten und Fachabteilungen Unterstützung und Nachhalten von Managementzielen und Risiken Führen von Statistiken und Dokumentation nach Kennzahlenvorgaben Ermittlung von Schulungsbedarfen und Koordination von Schulungen, Unterweisungen und Beauftragungen Sicherstellung von Schulungs- und Gesundheitsvorsorgemaßnahmen lokaler Funktionsträger Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen Durchführung Betriebsbegehungen und Räumungsübungen etc. Erarbeitung und Umsetzung von Präventionskonzepten Idealerweise Ausbildung im industriellen Bereich Ausbildungen/mehrjährige Erfahrung in operativen Compliance-Bereichen Reisebereitschaft im Betreuungsgebiet Aufgeschlossenes und empathisches AuftretenAusgeprägte Teamführungs- und Schulungsfähigkeiten Kommunikations- und Delegationsvermögen Analytisches Verständnis und konzeptionelle Fähigkeiten Organisationsstärke, Eigenverantwortlichkeit und strukturierte Arbeitsweise Zielstrebigkeit und Belastbarkeit Bereitschaft zur permanenten Weiterbildung Vertrauter Umgang mit den gängigen Office Programmen, speziell PowerPoint, Excel und TeamsEin abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem erfolgreichen familiengeführten Unternehmen mit internationaler AusrichtungDie Möglichkeit sich zu 100% auf einen Fachbereich zu fokussieren und so Ihre ganze Expertise einzubringen oder auch auszubauenEin unbefristeter Arbeitsvertrag bietet Ihnen PlanungssicherheitMöglichkeit zum Mobile Office sowie flexible ArbeitszeitenFlache Hierarchien sowie ein aufgeschlossenes und dynamisches TeamEin kollegiales und ergebnisorientiertes Arbeitsklima, das von gegenseitiger Wertschätzung sowie hoher Kundenorientierung und Hands-On Mentalität geprägt istMöglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung im Rahmen unserer DEUFOL AcademyDEUFOL-Jobrad: Leasingmöglichkeit eines Fahrrads oder e-Bikes, auch für den privaten GebrauchExklusive Mitarbeiterrabatte bei namhaften Kunden durch unser Corporate Benefit-ProgrammUnterstützung bei Ihrer Altersvorsorge mit der DEUFOL mit Dir BetriebsrenteWir freuen uns auf Ihre Bewerbung!Deufol Südwest GmbH, Eva-Maria Redl, Siemensstraße 40-42, 67227 Frankenthal.Weitere Infos finden Sie unter www.deufol.com
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: