Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Sicherheit: 17 Jobs in Stöckheim bei Braunschweig

Berufsfeld
  • Sicherheit
Branche
  • Finanzdienstleister 5
  • It & Internet 4
  • Bildung & Training 3
  • Elektrotechnik 2
  • Feinmechanik & Optik 2
  • Groß- & Einzelhandel 2
  • Verkauf und Handel 2
  • Bekleidung & Lederwaren 1
  • Recht 1
  • Textilien 1
  • Unternehmensberatg. 1
  • Wirtschaftsprüfg. 1
  • Wissenschaft & Forschung 1
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 15
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 17
  • Home Office möglich 6
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 15
  • Ausbildung, Studium 1
  • Praktikum 1
Sicherheit

Servicetechniker (m/w/d) für Kühlschmierstoffaufbereitungsanlagen

Do. 18.08.2022
Lengede
Die HOFFMANN Maschinen- und Apparatebau GmbH ist seit mehr als 50 Jahren erster Ansprechpartner für Filtration und Kühlung von Kühlschmierstoffen. Mit rund 200 Mitarbeitern und Auszubildenden entwickeln, fertigen und liefern wir Filteranlagen und Kühler. Unsere Kunden sind weltweit erste Adressen im Maschinenbau, der Automotive-, Energie- und Zulieferindustrie. Jede Anlage ist kundenspezifisch ausgelegt. Für weltweiten Service und Inbetriebnahmen mit Dienstsitz in Deutschland suchen wir zu sofort einen Servicetechniker (m/w/d) für Kühlschmierstoffaufbereitungsanlagen Eigenständige Durchführung von Service, Wartung und Reparatur unserer Anlagen im Hause des Kunden Analytische Fehlerdiagnose sowie Fehlerbeseitigung Produktionsunterstützung beim Kunden vor Ort durch Einweisung und Schulung der Anlagenbediener Detailliertes Berichtswesen sowie Reporting des Serviceeinsatzes Abgeschlossene technische Ausbildung im Bereich Mechanik / Elektronik / Kältetechnik Erfahrung im Außendienst als Servicetechniker Neben Deutsch verfügen Sie über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ausgeprägte Service-/Kundenorientierung unter Beachtung unserer hohen Qualitätsansprüche Von Flexibilität und Selbstständigkeit geprägte Arbeitsweise Hohe Reisebereitschaft weltweit (meist ein- bis mehrtägige Reisen, innerhalb der 5-Tage-Woche ab Heimatort) Hohe Jobsicherheit in einem familiengeführten, traditionsbewussten und international aufgestellten Unternehmen Umfangreiche Einarbeitung im Stammwerk sowie bei unseren Kunden mit Unterstützung erfahrener Kollegen Ständige Weiterbildungsmöglichkeiten Abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Serviceeinsätze bei Global Playern z.B. aus der Automobilindustrie Attraktive Vergütung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Gewinnbeteiligung, betriebliche Altersvorsorge Großzügige Spesenregelung
Zum Stellenangebot

IT Security Officer (m/w/d)

Mi. 17.08.2022
Braunschweig
Spannende Herausforderungen meistert man am besten in einem stimmigen Umfeld. Mit einem zukunftsweisendem Arbeitgeber, der Sie individuell unterstützt und Ihnen auf Augenhöhe begegnet. Mit mehr als 15.000 Mitarbeitern in 51 Ländern weltweit ist die Volkswagen Financial Services AG mehr als Europas größter automobiler Finanzdienstleister. Wir sind der Schlüssel zur Mobilität.Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten für Ihren Start bei der VW FS AG und starten Sie mit uns als: IT Security Officer (m/w/d) Arbeitsort: BraunschweigWir, das neue Team der Cyber Security Operations, sind als Teil der Informationssicherheitsorganisation national und international verantwortlich für die operative IT-Sicherheit im Finanzdienstleistungsbereich des Volkswagen-Konzerns. Hierfür stellen wir als Analysten und Technikexperten Security-Lösungen im In- und Ausland bereit und überwachen die IT-Systemlandschaft der VWFS AG aus der Digital Solutions GmbH heraus. Im Rahmen der Implementierung von Security-Lösungen überwachen wir die Einhaltung der Regulatorik und führen Daten für unterschiedlichste Prüfungen im Rahmen von Jahresabschlüssen, Aufsichtsbehörden und Wirtschaftsprüfern zusammen. Wir unterstützen Projekte bei der Umsetzung von regulatorischen Vorgaben unter Berücksichtigung der FS Spezifika sowie bei Architekturentscheidungen und Prozessimplementierungen. Sie können dabei sein! Das sind Ihre Aufgaben: Aufnehmen und Verstehen von fachlichen Geschäftsprozessen zur technischen Modellierung von sicheren Lösungen Unterstützen in diversen Projekten im Rahmen der Einhaltung der IT-Security (Prüf) Standards (BAIT, ISO27001, NIST, PS951, ISAE 3000) Unterstützung und Durchführung der IT-Systemprüfung im Rahmen regulatorischer interner und externer Anforderungen Aufbauen und Weiterentwickeln der Applikationssicherheit in der Software-Entwicklung für Geschäftsfelder und Security Praktiken Entwickeln von technischen und organisatorischen Kontrollen auf Basis der ISO27001 für den Betrieb der Entwicklungsbereiche Integrieren der Applikationssicherheit in die bestehende IT-Sicherheitsorganisation Unterstützen und Etablieren des Schwachstellen-Management in der der IT-Infrastruktur Budgetkoordination Security Themen und Lizenzeinsatzverantwortung für Security Tools Enge Zusammenarbeit mit anderen Security- und IT-Bereichen Dazu bringen Sie am besten mit: Abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik bzw. eine vergleichbare Ausbildung Erfahrung im Planen und Steuern komplexer IT-Vorgänge sowie in der Anwendung und Umsetzung von ITIL-basierenden Prozessen Erfahrung in der Ausgestaltung und Anwendung der Maßnahmen aus der ISO27001. Erfahrung im Software-Entwicklungsprozess, insbesondere praktische Erfahrung in der Entwicklung von Software Erfahrung zum Aufbau von Schwachstellen-Scannern und Schwachstellen-Behebung im operativen Betrieb Finanzielle Steuerungserfahrung im Umgang mit Security Tools Idealerweise bringen Sie diese international anerkannte Zertifizierung mit: (ISC)²: CISSP Hohe Problemlösungsfähigkeit, eine selbstständige und zielorientierte Denk- und Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung, Flexibilität und Teamfähigkeit gehören zu Ihren Stärken Sie zeichnet ein sicheres Auftreten, Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und verhandlungssicherem Englisch aus Reisebereitschaft - Flexible Arbeitszeitmodelle - Attraktive Leasing-Angebote - Wiedereinstellzusage - 30 Urlaubstage, 35 Wochenstunden - Vielfältige Gesundheitsangebote - Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

SOC Analyst (m/w/d)

Mi. 17.08.2022
Braunschweig
Spannende Herausforderungen meistert man am besten in einem stimmigen Umfeld. Mit einem zukunftsweisendem Arbeitgeber, der Sie individuell unterstützt und Ihnen auf Augenhöhe begegnet. Mit mehr als 15.000 Mitarbeitern in 51 Ländern weltweit ist die Volkswagen Financial Services AG mehr als Europas größter automobiler Finanzdienstleister. Wir sind der Schlüssel zur Mobilität.Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten für Ihren Start bei der VW FS AG und starten Sie mit uns als: SOC Analyst (m/w/d) Arbeitsort: BraunschweigWir, das neue Team der Cyber Security Operations, sind als Teil der Informationssicherheitsorganisation national und international verantwortlich für die operative IT-Sicherheit im Finanzdienstleistungsbereich des Volkswagen-Konzerns. Hierfür stellen wir als Analysten und Technikexperten Security-Lösungen im In- und Ausland bereit und überwachen die IT-Systemlandschaft der VWFS AG aus der Digital Solutions GmbH heraus. Dazu wird unter anderem für die Früherkennung von Cyber-Angriffen ein Security Operations Center (SOC) betrieben. Ziel ist es, eine zentrale Steuerung der Abwehr- sowie Gegenmaßnahmen bei IT-Sicherheitsvorfällen sicherzustellen. In einem konsolidierten Sicherheitslagebild sollen alle sicherheitsrelevanten Informationen zusammengeführt und durch Cyber Security Experten überwacht und analysiert werden. Das konsolidierte Sicherheitslagebild wird darüber hinaus aufbereitet, um ein adäquates Reporting z.B. für den Chief Information Security Officer (CISO) zu gewährleisten. Du kannst dabei sein! Das sind deine Aufgaben: Single Point of Contact für Informationssicherheitsvorfälle Aktives Monitoring von Sicherheitsmeldungen Initiale Bewertung von vermeintlichen Sicherheitsvorfällen Unterstützung des integrierten Computer Emergency Reponse Teams durch eigenständige Bearbeitung / Koordination (d.h. Einleitung von Gegenmaßnahmen, Kommunikation mit Systembetreibern, Fachbereichen und Landesgesellschaften, etc.) ergänzende Sicherheitsauswertungen oder forensische Analysen Regelmäßiges Reporting von Incidents und Kennzahlen des SOC Unterstützung bei der Ergänzung und Optimierung der Use-Cases und Prozesse Enge Zusammenarbeit mit anderen Security- und IT-Bereichen Dazu bringst du am besten mit: Abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik bzw. eine vergleichbare Ausbildung Fundierte praktische und theoretische Kenntnisse in den Bereichen Netzwerksicherheit, Server Sicherheit, Client Sicherheit, Applikationssicherheit und Systemadministration, Betriebssysteme Erfahrungen in der Analyse von Netzwerk- und Betriebssystem-Logs Erweitertes Verständnis aktueller Bedrohungen und Angriffsmethoden Idealerweise Erfahrung im Bereich Security Monitoring, Incident Detection/Response, Penetration Testing oder Malware-Analyse Gute Kenntnisse gängiger Security-Lösungen (z.B. SIEM, IDS/IPS Vulnerabilityscanner) Hohe Problemlösungsfähigkeit, eine selbstständige und zielorientierte Denk- und Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung, Flexibilität und Teamfähigkeit gehören zu Ihren Stärken Sie zeichnet ein sicheres Auftreten, Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und verhandlungssicherem Englisch aus Reisebereitschaft Idealerweise bringen Sie international anerkannte Zertifizierungen mit: GIAC*, eLearnSecurity, Offensive Security: OSCP, OSCE (ISC)²: CISSP - Flexible Arbeitszeitmodelle - Attraktive Leasing-Angebote - Wiedereinstellzusage - 30 Urlaubstage, 35 Wochenstunden - Vielfältige Gesundheitsangebote - Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

IT-Ermittler / IT-Forensiker (w/m/d)

Sa. 13.08.2022
Hannover, Braunschweig, Lüneburg
Wir von der Steuerfahndung erforschen Steuerstraftaten, ermitteln die zugehörigen Besteuerungsgrundlagen und decken unbekannte Steuerfälle auf. Wir stellen damit eine gerechte und gleichmäßige Besteuerung sicher. Wir sind die „Kriminalpolizei“ der Steuerverwaltung. Unsere Finanzämter für Fahndung und Strafsachen in Hannover, Braunschweig und Lüneburg suchen ab sofort für ihr Amt jeweils einen IT-Ermittler/ IT-Forensiker (w/m/d)Wir suchen Dich als motivierten IT-Ermittler und IT-Forensiker (w/m/d) zur Ermittlung und Analyse von Steuer­straf­taten, bei denen eine Beweisführung anhand von digitalen Beweismitteln im Mittelpunkt steht. Dich erwarten viele interessante und anspruchsvolle Ermittlungsfälle, in denen Dein IT-Know-how sowohl im Rahmen von Durch­suchungen und Beschlagnahmen im Außendienst als auch bei der anschließenden Analyse und Auswertung im Amt gefordert wird (Innen- und Außendienst zu etwa gleichen Teilen).Du bist kreativ bei der Suche nach unkonventionellen Lösungsansätzen? Du bist neugierig und interessiert an abwechslungsreicher Ermittlungsarbeit vom Smartphone über Datenbanksysteme zu ERP-Systemen? Du hast Spaß daran, als „Hacker“ Geheimnisse aus Datenträgern heraus zu bekommen? Du verfügst über ausgeprägte analytische Fähigkeiten und wirfst nicht sofort die Flinte ins Korn? Flexibel? Teamfähig? Dann bist Du hier bei uns genau richtig! Das bringst Du mit: eine abgeschlossene, einschlägige, in Deutschland anerkannte Hochschulausbildung der Informatik oder eines informatiknahen Fachgebietes (Bachelor, Master, Diplom) mit folgenden Kenntnissen: Grundlagen der IT-Forensik, Softwareentwicklung und Netzwerk- und Systemanalyse Übergreifende Kenntnisse in den Bereichen Systemarchitekturen Betriebssysteme Netzwerke Datenbanksysteme Virtualisierungsumgebungen mehrerer Programmiersprachen Programmierkenntnisse (Erstellung eigener Analyse-Tools) Mobilgeräte / Smartphones sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (fachkundige Sprachkenntnisse der Stufe C1), eine rasche Auffassungsgabe, gutes Durchsetzungsvermögen und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortung und Belastbarkeit einen Führerschein der Klasse B sowie ein eigener PKW zur Ausübung der Außendiensttätigkeit Vorteilhaft: Studienschwerpunkt im Bereich der Digitalen Forensik mehrjährige, einschlägige berufspraktische Erfahrung Entgelt der Entgeltgruppen 10, 11 oder 12 (abhängig vom Umfang der berufspraktischen Erfahrung) eine wöchentliche Arbeitszeit von 39,8 Stunden flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (im Hinblick auf die Aufgabenstellung wird ein Arbeitsumfang von wenigstens 80 Prozent erwartet. Die Bereitschaft zur Durchführung von - zum Teil auch mehrtägigen - Dienstreisen muss vorhanden sein) 30 Tage Erholungsurlaub ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Sicherheit des Tarifvertrages der Länder und eines Standortes für Deine weitere Lebensplanung jeweils zum Jahresende eine Sonderzahlung eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente (VBL)
Zum Stellenangebot

Spezialist* IT Governance

Mi. 10.08.2022
Braunschweig
„Dress for the moment.“ ist mehr als nur ein Slogan für uns. NEW YORKER macht Mode für echte Momente. Wir suchen Mitarbeiter mit Leidenschaft, Mut zu Innovationen und Spaß an Kreativität, die uns mit ihrer Persönlichkeit und Begeisterung vorantreiben und ständig auf’s Neue beflügeln. Unkompliziert, inspirierend und immer bereit, in neue Welten einzutauchen und jeden Moment zu leben. Du suchst einen Einstieg in einem attraktiven und dynamischen Unternehmen, in dem du jeden Tag etwas bewirken kannst? Dann starte jetzt deine Karriere in einer der schönsten Branchen der Welt! Wir lassen IT nicht machen – wir machen IT selbst! Durch den Wandel in der Modebranche entstehen ständig neue Anforderungen an unsere IT. Um diesen gerecht zu werden, gibt es die NEW YORKER Information Services International (ISI), in der wir alle Kernkompetenzen inhouse halten. Über 200 Mitarbeiter in zehn Fachabteilungen wirken aktiv bei der Prozessgestaltung mit und bringen alle IT-Themen von A wie Application Management über K wie Kassensysteme bis W wie Windows Server voran. Weiterentwickeln des IT Governance-Systems für den Gesamtkonzern Vielfältige Aufgaben in den Bereichen Informations- und IT Sicherheit, IT Lizenzmanagement, IT Compliance, Berechtigungsmanagement und Datenschutz Beraten und unterstützen der zentralen IT und diverser Fachbereiche Entwickeln und betreiben eines internen Kontroll-Systems und eines Notfall-Managements Konzipieren und überwachen von IT Richtlinien und Konzernregelungen Erstellen von Entscheidungsvorlagen in allen Bereichen der IT Governance Ein abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik, der Rechtswissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung Berufserfahrung mit Schwerpunkt IT Sicherheit, Lizenzmanagement, Datensicherheit oder Berechtigungsmanagement Kenntnisse der relevanten Rahmenwerke wie COBIT, ITIL, ISO-Normen Analytische Fähigkeiten und IT Affinität Gute Englischkenntnisse Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative sowie eine selbstständige und konzeptionelle Arbeitsweise Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Hands-on-Mentalität
Zum Stellenangebot

Jurist - Compliance- und Richtlinienmanager (w/m/d)

Mi. 10.08.2022
Salzgitter
Unsere Mission ist gestartet. Wir beginnen im Battery Valley in Salzgitter mit unserer eigenen Batteriezellproduktion und dem Ramp-up unseres weltweiten Headquarters für die weltweiten Zellfertigungen. Der Bereich Beschaffung stellt die Schnittstelle zum Lieferantenmarkt dar und verantwortet damit einen Großteil der Wertschöpfung. Die Zuständigkeiten reichen vom Rohstoff-Einkauf über das Lieferanten-Management und den Anlagen-Einkauf bis hin zum Value Engineering. Entwickeln, Aktualisieren, Implementieren und Prüfen von Compliance Vorgaben Steuern des Prozesses zur frühzeitigen Erkennung und Analyse von rechtlichen Compliance Risiken: Kontinuierliches Monitoring rechtlicher und organisatorischer Rahmenbedingungen, Identifikation und Ausarbeitung daraus resultierender notwendiger Maßnahmen der Compliance Organisation Bearbeiten von compliance-relevanten Rechtsfragen, insbesondere in den Bereichen Antikorruption, Kartellrecht und Geldwäscheprävention Rechtliches Beraten der Mitarbeiter der „PowerCo SE“  über den Compliance Helpdesk zu allen Compliance relevanten Rechtsfragen  Prüfen von Compliance Risiken im Rahmen von M&A Transaktionen Betreuen des Richtlinienmanagements, insbesondere Steuerung und Koordinierung des Erlasses von Richtlinien, Unterstützen der Fachabteilungen beim Erstellen von Richtlinien, kontinuierliches Überprüfen der Aktualität und Relevanz bestehender Richtlinien und Unterstützen bei der Pflege der Richtlinien-Datenbank Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium in Rechts-/Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung idealerweise im Bereich Compliance, Recht, Anwalts- / Notarkanzlei Umfassende Kenntnisse im Bereich Geldwäscheprävention, Kartellrecht und Antikorruption Erfahrungen im internationalen Umfeld  Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten bei sicherem Auftreten Planungs- und Organisationstalent  Selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise  Kooperations- und Teamfähigkeit Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Kompetenz Damit punktest du bei uns z.B. LL.M. Studium oder Referendarstationen im Ausland Optionen mobiler Arbeit Flache Hierarchien
Zum Stellenangebot

Compliance Officer (w/m/d)

Mi. 10.08.2022
Salzgitter
Unsere Mission ist gestartet. Wir beginnen im Battery Valley in Salzgitter mit unserer eigenen Batteriezellproduktion und dem Ramp-up unseres weltweiten Headquarters für die weltweiten Zellfertigungen. Der Bereich Beschaffung stellt die Schnittstelle zum Lieferantenmarkt dar und verantwortet damit einen Großteil der Wertschöpfung. Die Zuständigkeiten reichen vom Rohstoff-Einkauf über das Lieferanten-Management und den Anlagen-Einkauf bis hin zum Value Engineering. Eigenverantwortliches und systematisches Implementieren, Verantworten und Überwachen eines nachhaltigen Compliance Management Systems Definitinieren der Compliance Strategie in Abstimmung mit nationalen- und internationalen rechtlichen Anforderungen und im Einklang mit den Konzernstandards Unabhängiges, rechtliches sowie organisatorisches Beraten der Geschäftsführung, der Leitungsgremien und für Mitarbeiter zu nationalen- und internationalen Geschäftsprozessen mit Auswirkungen auf Marke und Gesellschaft Gezieltes Schulen der Geschäftsführung, Leitungsgremien und Mitarbeitern in relevanten Zielgruppen, hinsichtlich der gesetzlichen und rechtlichen Anforderungen zu den Themen Korruption, Unterschlagung, Untreue und Geldwäsche sowie Wirtschaft und Menschenrechte Verantworten des Aufbaus der Struktur, Organisation und den Prozessen zur Einhaltung von Menschen- und Wirtschaftsrechten Verantworten der Tochtergesellschaften gemäß des aktuellen Konzern Scorings Durchführen der Aufgaben des Geldwäschebeauftragten Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium als (Wirtschafts-) Jurist oder vergleichbare Qualifikation Erfahrung im Aufbau und der Steuerung von Compliance Management Systemen im Konzernumfeld Ausgeprägte analytische sowie konzeptionelle Fähigkeiten zur Erfassung von Compliance Risiken Verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift Erfahrungen in einem internationalen Umfeld sind wünschenswert Sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie Planungs- und Organisationstalent Hohe Einsatzbereitschaft, verantwortungsbewusste Arbeitsweise, Freude an Teamarbeit und bei der Mitgestaltung der Konzerntransformation Kooperations- und Teamfähigkeit sowie sicheres Auftreten Damit punktest du bei uns z.B. LL.M. Studium oder Referendarstationen im Ausland Optionen mobiler Arbeit Flache Hierarchien
Zum Stellenangebot

Fachexperte (m/w/d) „Umsatzsteuer / VAT" für die Steuerabteilung

Mi. 10.08.2022
Braunschweig
Spannende Herausforderungen meistert man am besten in einem stimmigen Umfeld. Mit einem zukunftsweisendem Arbeitgeber, der Sie individuell unterstützt und Ihnen auf Augenhöhe begegnet. Mit mehr als 15.000 Mitarbeitern in 51 Ländern weltweit ist die Volkswagen Financial Services AG mehr als Europas größter automobiler Finanzdienstleister. Wir sind der Schlüssel zur Mobilität.Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Möglichkeiten für Ihren Start bei der VW FS AG und starten Sie mit uns als: Fachexperte (m/w/d) „Umsatzsteuer / VAT" für die Steuerabteilung Arbeitsort: BraunschweigAls Spezialist für „Umsatzsteuer / VAT" beraten Sie die betreuten VW Financial Services-Gesellschaften umfassend zu umsatzsteuerlichen Fragestellungen, z.B. bei der Entwicklung und Implementierung neuer Geschäftsmodelle. Hierbei arbeiten Sie bereichs- und z.T. landesübergreifend mit unterschiedlichsten Kolleginnen und Kollegen zusammen. Als Teil der Steuerabteilung der VW FS AG erwartet Sie ein vielfältiger Job in einem dynamischen, internationalen Umfeld. Ihr Daily Business: Sicherstellung der umsatzsteuerlichen Compliance (d.h. insb. Erfüllung aller steuerlichen Dokumentations- und Meldepflichten) in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen (insb. Accounting) Eigenverantwortliche Klärung von steuerlichen Grundsatz- und Einzelfragen von Sachverhalten im Bereich der Umsatzsteuer für die betreuten VW FS-Gesellschaften im In-und Ausland. Hierzu zählt u.a. die umsatzsteuerliche Beurteilung neuer Produkte oder Geschäftsmodelle sowie die Beratung zur prozessualen Implementierung Würdigung von Vertragsgestaltungen aus umsatzsteuerlicher Sicht Begleitung der Betriebsprüfung und eigenständige Bearbeitung von Anfragen im Bereich Umsatzsteuer Zentraler Ansprechpartner für Fachbereiche und Landesgesellschaften sowie Schnittstelle zur Konzernsteuerabteilung in Fragestellungen des Umsatzsteuerrechts Selbstständige Analyse und Beurteilung von Änderungen des Umsatzsteuerrechts und ggf. Umsetzung erforderlicher Anpassungen der Geschäftsprozesse Pflege und Weiterentwicklung des Tax Compliance Management Systems durch Identifikation von Maßnahmen, Durchführung von Kontrollen und kontinuierliche Optimierung von Prozessen aus umsatzsteuerlicher Sicht Das bringen Sie mit: Abgeschlossenes Studium zum Dipl. Finanzwirt, wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium Berufserfahrung im Bereich Steuerberatung mit Schwerpunkt Indirekte Steuern/ Umsatzsteuer Umfassende Kenntnisse des (Umsatz-) Steuerrechts (national und international) sowie der praktischen Implementierung Fundierte Kenntnisse der nationalen und internationalen Rechnungslegungsvorschriften Abgeschlossenes Steuerberaterexamen von Vorteil Verhandlungssichere Englischkenntnisse Hohes Maß an Eigeninitiative, Lernbereitschaft und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Sie erfüllen nicht alle Voraussetzungen? Kein Problem, wir finden eine Lösung. - Flexible Arbeitszeitmodelle - Attraktive Leasing-Angebote - Wiedereinstellzusage - 30 Urlaubstage, 35 Wochenstunden - Vielfältige Gesundheitsangebote - Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Informationssicherheits Expertin / Experten (m/w/d)

Di. 09.08.2022
Braunschweig
Die Technische Universität Braunschweig mit nahezu 17.800 Studierenden und ca. 3.800 Beschäftig­ten bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre. Die Technische Universität Braunschweig sucht für die Stabsstelle CISO zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Informationssicherheits Expertin / Experten (m/w/d) (Vollzeit unbefristet) Der Chief Information Security Officer (CISO) verantwortet den Informationssicherheitsprozess an der TU Braunschweig und leitet die Umsetzung zusammen mit den IT-Betreibenden und dem Informationssicherheits-Management-Team (ISMT). Sie arbeiten in der Stabsstelle CISO eng mit dem CISO zusammen und unterstützen diesen bei der Umsetzung der entsprechenden Beschlüsse des Präsidiums sowie bei der Umsetzung von Maßnahmen in Bezug auf Informationssicherheit. Aufbau und Weiterentwicklung des (organisatorischen) Informationssicherheitsmanagement­systems (ISMS) Aufbau und Betrieb der Threat Intelligence Erstellung und Verbreitung von Advisories und Behandlung von Informationssicherheitsvorfällen Management des Informationssicherheitsprozesses Erstellen und Weiterentwicklung von Sicherheitskonzepten und Richtlinien Erstellung und Durchführung von Schulungen. Master der Informationssicherheit / IT-Sicherheit, Informatik mit vergleichbarer IT-Sicherheitsnaher Ausrichtung oder verwandter Fachrichtung Kenntnisse im BSI Grundschutz und/oder ISO27001 sind wünschenswert Kenntnisse im Betrieb von Threat Intelligence gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in der deutschen und englischen Sprache (mindestens B2-Niveau) ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit, hohe Kunden- und Serviceorientierung sowie Belastbarkeit analytisches Denkvermögen, eine strukturierte, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Flexible Arbeitszeiten und eine familienfreundliche Hochschulkultur, seit 2007 belegt durch das Audit „Familiengerechte Hochschule“ Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit Intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten das inspirierende Umfeld einer technischen Universität mit interessanten Projekten in Forschung und Lehre sowie einem vielfältigen Kultur- und Sportangebot ein lebendiges Campusleben in internationaler Atmosphäre. Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TV L. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Nähere Informationen unter der Durchwahlnummer 0531 391-63702 (Herr Böttger). Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.
Zum Stellenangebot

Information Security Analyst*innen (m/w/d)

Di. 09.08.2022
Braunschweig
Die Technische Universität Braunschweig mit nahezu 17.800 Studierenden und ca. 3.800 Beschäftig­ten bietet ein Lehr- und Forschungsspektrum mit hervorragender Ausstattung und gleichzeitig persönlicher Atmosphäre. Die Technische Universität Braunschweig sucht für die Stabsstelle CISO zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Information Security Analyst*innen (m/w/d) (Vollzeit unbefristet) Der Chief Information Security Officer (CISO) verantwortet den Informationssicherheitsprozess an der TU Braunschweig und leitet die Umsetzung zusammen mit den IT-Betreibenden und dem Informationssicherheits Management Team (ISMT). Sie arbeiten in der Stabsstelle CISO eng mit dem CISO zusammen und unterstützen diesen bei der Umsetzung der entsprechenden Beschlüsse des Präsidiums sowie bei der Umsetzung von Maßnahmen in Bezug auf Informationssicherheit. Aufbau, Betrieb und konzeptionelle sowie operative Weiterentwicklung von IT‑Sicherheits-Früherkennungs­systemen (Weiter-)Entwicklung von Analysemethoden zur Anomalie-Erkennung Management und Analyse von Sicherheitsvorfällen an der TU Braunschweig Entwicklung und Umsetzung von Richtlinien zur technischen IT‑Sicherheit Erstellung und Durchführung von Schulungen mit technischem Schwerpunkt. Master der Informationssicherheit/IT‑Sicherheit, Informatik mit vergleichbarer IT‑sicherheitsnaher Ausrichtung oder verwandter Fachrichtung Kenntnisse von IT‑Sicherheits-Früherkennungssystemen (z. B. SIEM, IDS/IPS, Schwachstellen­scanner, Netflow-Analyse) Kenntnisse in IT‑Forensik sind wünschenswert Kenntnisse im BSI-Grundschutz und/oder ISO27001 sind wünschenswert Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in der deutschen und englischen Sprache (mindestens B2‑Niveau) Ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit, hohe Kunden- und Serviceorientierung sowie Belastbarkeit Analytisches Denkvermögen, eine strukturierte, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise. Flexible Arbeitszeiten und eine familienfreundliche Hochschulkultur, seit 2007 belegt durch das Audit „Familiengerechte Hochschule“ Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit Intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Das inspirierende Umfeld einer technischen Universität mit interessanten Projekten in Forschung und Lehre sowie einem vielfältigen Kultur-und Sportangebot Ein lebendiges Campusleben in internationaler Atmosphäre. Die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TV L. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Nähere Informationen unter der Durchwahlnummer (0531) 391 63702 (Herr Böttger). Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Ein Nachweis ist beizufügen. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Die TU Braunschweig strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden können.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: