Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sicherheitstechnik: 22 Jobs in Laatzen bei Hannover

Berufsfeld
  • Sicherheitstechnik
Branche
  • Groß- & Einzelhandel 4
  • Verkauf und Handel 4
  • Öffentlicher Dienst & Verbände 4
  • Baugewerbe/-Industrie 3
  • Sonstige Dienstleistungen 3
  • Immobilien 2
  • Transport & Logistik 2
  • Banken 1
  • Energie- und Wasserversorgung & Entsorgung 1
  • Maschinen- und Anlagenbau 1
  • Sonstige Branchen 1
  • Versicherungen 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 21
  • Ohne Berufserfahrung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 21
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 19
  • Befristeter Vertrag 2
  • Ausbildung, Studium 1
Sicherheitstechnik

Hausmeister (m/w/d) im technischen Facility Management

Mo. 20.09.2021
Hannover
SAUTER FM steht für Facility Management vom Spezialisten für Gebäudemanagement und Energieeffizienz. An über 30 Standorten in Deutschland überzeugen wir durch Kompetenz und eine ganzheitliche Herangehensweise – für Werterhaltung, Sicherheit und Nachhaltigkeit in den von uns betreuten Immobilien. Verstärken Sie jetzt unser Team in der Niederlassung Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (25 Wochenstunden) als Hausmeister (m/w/d) im technischen Facility Management Dabei sind Sie erste*r Ansprechpartner*in für unsere Kunden in den von Ihnen zu betreuenden Objekten in der Innenstadt. Sie betreuen Geschäfts- und Wohnimmobilien jederzeit hilfsbereit betreuen Sie unsere Kunden, Mieter und Nachunternehmer vor Ort mit leichteren Reparaturarbeiten und (nach Bedarf) Reinigungstätigkeiten sorgen Sie für Sicherstellen der Ordnung und des einwandfreien Gesamtzustandes der betreuten Immobilie darüber hinaus pflegen Sie die Grün- und Grauflächen Sie unterstützen unsere Objekttechniker bei größeren Maßnahmen und gehen ihnen zur Hand im Wechsel mit den Kollegen*innen nehmen Sie an der Rufbereitschaft teil eine abgeschlossene gewerbliche oder technische Ausbildung   Weiterbildung als „elektrotechnisch unterwiesene Person / EuP“, „Sprinklerwart“, o. ä. von Vorteil Berufserfahrung als Hausmeister*in Kenntnisse in der Gebäudetechnik im Bereich Elektro- oder HLKS-Technik von Vorteil Führerschein der Klasse B selbständige Arbeitsweise hohe Einsatzbereitschaft und Dienstleistungsorientierung eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem mittelständischen Unternehmen die Mitarbeit in einem zukunftsorientierten und engagierten Team, das Sie bei Ihren neuen Aufgaben tatkräftig unterstützt ein unbefristetes Anstellungsverhältnis mit 30 Tagen Jahresurlaub eine leistungsgerechte Vergütung und optional einen Firmenwagen mit Privatnutzung persönliche Entwicklungsplanung mit fachbezogenen Schulungen Mitarbeiterangebote namhafter Hersteller und Marken Gruppenunfallversicherung, auch für den privaten Bereich
Zum Stellenangebot

Ingenieur der Versorgungstechnik als Experte für Gebäudetechnik (w/m/d)

Sa. 18.09.2021
Hannover, Berlin, Dresden, Essen, Ruhr, Hamburg, Leipzig, München, Frankfurt am Main, Karlsruhe (Baden), Filderstadt
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Industrie Service GmbH bündelt Know-how und Erfahrung für Unternehmen der Bereiche Industrie und Real Estate. Das Dienstleistungsspektrum umfasst Ingenieur- und Prüfdienstleistungen für die Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit von Anlagen, Infrastruktureinrichtungen und Gebäuden im Rahmen des gesamten Lebenszyklus – von der Machbarkeit über die Planung, den Bau und den Betrieb bis hin zu Modernisierung oder Rückbau. Wenn Sie die Zukunft mit uns gestalten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Eigenständige Durchführung von Qualitätskontrollen bei Baumaßnahmen zur Feststellung von Baumängeln Begleitung und Durchführung von Abnahmen für unsere Privat- und Firmenkunden sowie Behörden Beschreibung und Beurteilung von Mängeln im Bereich Heizung, Lüftung, Sanitär (HLS) sowie Erarbeitung von Lösungsvorschlägen Erstellung von Gutachten zur Beurteilung von Mangelbehauptungen und Schadensfällen aus technischer Sicht Kompetente Betreuung von Kunden sowie Moderation zwischen Geschäftspartnern Abgeschlossenes Studium der Gebäudetechnik, Versorgungstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung Fundierte und praxiserprobte Berufs- und Branchenerfahrung im Bereich Gebäudetechnik Idealerweise Kenntnisse im Baurecht sowie in der Erstellung von Gutachten Verhandlungssichere Deutschkenntnisse Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Durchsetzungsvermögen und Lösungsorientierung Bewiesene Kunden- sowie Dienstleistungsorientierung gepaart mit hoher Kommunikationsfähigkeit und Spaß daran, über den Tellerrand zu schauen Neben einem sicheren Arbeitsplatz in einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir Ihnen ein interessantes Arbeitsumfeld. Wir leben flache Hierarchien und ein Prinzip der offenen Tür. Zur Aus- und Weiterbildung gehört eine Vielzahl interner und externer Weiterbildungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Flexible Arbeitszeiten, soziale Leistungen, ein wohnortnahes Einsatzgebiet und ein großes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten runden unser Angebot ab. Der besseren Verständlichkeit halber verwenden wir durchgängig – grammatikalisch – männliche Bezeichnungen, adressieren dabei aber Personen aller Geschlechter gleichermaßen. Themen wie die berufliche Gleichstellung aller Menschen haben bei TÜV SÜD einen hohen Stellenwert.
Zum Stellenangebot

Ingenieur*innen der Versorgungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik als Technische Sachbearbeiter*innen für das Sachgebiet Heizungs-, Lüftungs- und Maschinentechnik (OE 19.43)

Do. 16.09.2021
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Gebäudemanagement mehrere Ingenieur*innen der Versorgungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik oder einer artverwandten Fachrichtung als Technische Sachbearbeiter*innen für das Sachgebiet Heizungs-, Lüftungs- und Maschinentechnik (OE 19.43). Zu den Aufgaben des Sachgebietes zählt die konzeptionelle, planerische und bauliche Betreuung von Wärmeversorgungs- und raumlufttechnischen Anlagen, maschinentechnischen- und küchentechnischen Anlagen sowie der Gebäudeautomation. Bei den zu betreuenden Objekten handelt es sich um Hallen- und Freibäder, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Schulen, Kindertagesstätten, Museen, Werkhöfe und Verwaltungsgebäude. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 12 Fg. 2 TVöD (A II 3 Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA)). Die Vollzeitstellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen und Teilzeit geeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch. Durchführung von Planungsleistungen über alle HOAI-Phasen, dazu gehört u.a. die selbständige Vorbereitung, Kostenermittlungen, Erstellung von Entwurfs-, Werks- und Detailplanung, Ausschreibung, Objektüberwachung, Bauüberwachung und Abrechnung von Baumaßnahmen  Steuerung von bedeutungsvollen Projekten in allen HOAI-Phasen Koordination und Durchführung von Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen für die einzelnen Liegenschaften  Begehung von Liegenschaften, Baustellen und Gebäuden sowie Dächern und Technikzentralen, ggf. auch durch Benutzung von Leitern und Gerüsten ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Versorgungstechnik oder der Energie- und Gebäudetechnik oder einer artverwandten Fachrichtung mind. 3-jährige Berufserfahrung im Bereich der TGA Wir erwarten fundierte Fachkenntnisse in der Heizungs- und Lüftungstechnik sowie in der Gebäudeautomation Kenntnisse der HOAI, des Vergaberechts und weiterer einschlägiger Vorschriften und Richtlinien bzw. die Bereitschaft sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen die Fähigkeit zur erfolgreichen Koordination der verschiedenen Fachdisziplinen gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen ein hohes Maß an Urteilsfähigkeit, Entscheidungsstärke, Überzeugungskraft, Durchsetzungsfähigkeit und Kooperationsfähigkeit erfolgreiche Teamarbeit und Kund*innenorientierung ein ausgeprägtes Kostenbewusstsein bei der Planung und Realisierung von Bauvorhaben die Fähigkeit zum selbständigen und zielorientierten Handeln Organisations- und Verhandlungsgeschick Sicherheit in der praktischen Anwendung der im Fachbereich vorhandenen EDV-Programme (z.B. MS-Office) bzw. die Bereitschaft sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen Wünschenswert sind Planungserfahrungen mit den Softwareprogrammen Autodesk Revit, AutoCAD, liNear, AVA Software California pro oder die Bereitschaft, sich Kenntnisse über Schulungen anzueignen die Fahrerlaubnis der Klasse B (Alt 3) und die Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privateigenen PKW gegen Entschädigung ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum an technischen Einrichtungen und Liegenschaften unter intensivem Austausch aller Fachdisziplinen mit Anwendung des FM-Gedankens moderner Prägung Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren einen weitgehend konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz die Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersversorgung (bei Vorliegen der Voraussetzungen) die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr ein umfangreiches Betriebssportprogramm
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in der Versorgungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik für das Sachgebiet Zentrale Ingenieursaufgaben (OE 19.50) im Fachbereich Gebäudemanagement

Do. 16.09.2021
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Ingenieur*in der Versorgungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik oder einer artverwandten Fachrichtung als techn. Sachbearbeiter*in für das Sachgebiet Zentrale Ingenieursaufgaben (OE 19.50) im Fachbereich Gebäudemanagement. Die zu besetzende Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 TVöD Fg. 1 TVöD (A II 3 Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA)) bewertet. Sie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von zurzeit 39 Stunden unbefristetzu besetzen. Die Stelle ist Teilzeit geeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch. die Veranlassung und Bewertung der Trinkwasseruntersuchungen für alle städtischen Liegenschaften zuständig Weiterentwicklung des bestehenden Trinkwasseruntersuchungsprogramms insbesondere im Hinblick auf Kosten, Termine, Qualitäten, Untersuchungsparameter, zu untersuchende Gebäude und Untersuchungsintervalle in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Analyse und Beurteilung von Veränderungen rechtlicher und technischer Vorgaben (Vergaberecht, Baurecht, Umweltrecht, neue Bauweisen, neue Bauprodukte, etc.) und deren Auswirkungen für den Betrieb des Fachbereichs Entwicklung technischer Standards und organisatorischer Abläufe zur Sicherstellung der Trinkwasserhygiene in Zusammenarbeit mit den bauausführenden Stellen des Fachbereichs Ausschreibung und Vergabe der Trinkwasseruntersuchungsaufträge Überwachung, Bewertung und Auswertung der Untersuchungen Festlegung von Grundsätzen für die Bewertung und Priorisierung der Untersuchungen Erstellen von Gefährdungsanalysen gem. TrinkwV bei relevanten Mängeln im Bereich der Trinkwasserhygiene zur Vorlage beim Gesundheitsamt Beratung und Unterstützung der bauausführenden Stellen und der Nutzer der städtischen Gebäude bei allgemeinen und einzelfallbezogenen Problemstellungen Eine Anpassung des Aufgabenzuschnitts ist möglich und bleibt somit vorbehalten. ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Versorgungstechnik oder der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik oder einer artverwandten Fachrichtung sowie eine mindestens zweijährige praktische Erfahrung in diesem Beruf Wir erwarten Fundierte Fachkenntnisse im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung Vertieftes Verständnis für die Wechselwirkungen zwischen Anlagentechnik, Stagnationszeiten des Trinkwassers und der Trinkwasserbiologie Ausgeprägtes Bewusstsein für wirtschaftliches Handeln sowie analytische und konzeptionelle Fähigkeiten zur Bewertung technischer, organisatorischer und wirtschaftlicher Fragestellungen Fähigkeit und Motivation für eine selbständige, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise und Eigeninitiative Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie Wertschätzung gegenüber Anderen Hohes Maß an Urteilsfähigkeit, Entscheidungsstärke, Überzeugungskraft, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit und Lösungsorientierung Organisations- und Verhandlungsgeschick die Fähigkeit, systematisch und planvoll zu handeln und sich dabei auch gegen Widerstände durchzusetzen (Belastbarkeit) Wünschenswert sind Fachkenntnis der entsprechenden rechtlichen Grundlagen Praktische Erfahrungen im Bereich der Sanitärtechnik, insbesondere im Bereich Trinkwasseraufbereitung/-verteilung Gute EDV-Kenntnisse in der Anwendung von MS-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook, Access) Führerschein der Klasse B
Zum Stellenangebot

Ingenieur*innen der Versorgungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik oder einer artverwandten Fachrichtung als techn. Sachbearbeiter*innen für das Sachgebiet Sanitärtechnik (OE 19.42)

Do. 16.09.2021
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht für den Fachbereich Gebäudemanagement mehrere Ingenieur*innen der Versorgungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik oder einer artverwandten Fachrichtung als techn. Sachbearbeiter*innen für das Sachgebiet Sanitärtechnik (OE 19.42). Das Sachgebiet Sanitärtechnik besteht aus Ingenieur*innen und Techniker*innen bzw. Meister*innen. Tätigkeiten der Sanitärtechnik im Fachbereich Gebäudemanagement umfassen Instandhaltungs- und Investitionsmaßnahmen im Bereich von Trinkwasser-, Abwasser-, Regenwasser- und Gasanlagen innerhalb von Gebäuden. Neben der Planung und Betreuung der betreffenden Anlagengruppen innerhalb der Gebäude, gehören auch die technischen Anlagen in Außenanlagen zu den Aufgaben des Sachgebietes OE 19.42. Bei den zu betreuenden Objekten handelt es sich um Hallen- und Freibäder, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Schulen, Kindertagesstätten, Museen, Werkhöfe, Verwaltungsgebäude und die städtischen Brunnen. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 12 Fg. 2 TVöD (A II 3 Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA)). Die Vollzeitstellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen und Teilzeit geeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch. Durchführung von Planungsleistungen über alle HOAI-Phasen, dazu gehört u.a. die selbständige Vorbereitung, Kostenermittlungen, Erstellung von Entwurfs-, Werks- und Detailplanung, Ausschreibung, Objektüberwachung, Bauüberwachung und Abrechnung von Baumaßnahmen Steuerung von bedeutungsvollen Projekten in allen HOAI-Phasen Koordination und Durchführung von Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen für die einzelnen Liegenschaften Begehung von Liegenschaften, Baustellen und Gebäuden sowie Dächern und Technikzentralen, ggf. auch durch Benutzung von Leitern und Gerüsten ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Versorgungstechnik oder der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik oder einer artverwandten Fachrichtung mind. 3-jährige Berufserfahrung im Bereich der TGA Planung Wir erwarten fundierte Fachkenntnisse in der Sanitärtechnik Kenntnisse der HOAI, des Vergaberechts und weiterer einschlägiger Vorschriften und Richtlinien bzw. die Bereitschaft sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen die Fähigkeit zur erfolgreichen Koordination der verschiedenen Fachdisziplinen gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen ein hohes Maß an Urteilsfähigkeit, Entscheidungsstärke, Überzeugungskraft, Durchsetzungsfähigkeit und Kooperationsfähigkeit erfolgreiche Teamarbeit und Kundenorientierung ein ausgeprägtes Kostenbewusstsein bei der Planung und Realisierung von Bauvorhaben die Fähigkeit zum selbständigen und zielorientierten Handeln Organisations- und Verhandlungsgeschick Sicherheit in der praktischen Anwendung der im Fachbereich vorhandenen EDV-Programme (z.B. MS-Office) bzw. die Bereitschaft sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen Wünschenswert sind Planungserfahrungen mit den Softwareprogrammen Autodesk Revit, AutoCAD, liNear, AVA Software California pro oder die Bereitschaft, sich Kenntnisse über Schulungen anzueignen die Fahrerlaubnis der Klasse B (Alt 3) und die Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privateigenen PKW gegen Entschädigung ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum an technischen Einrichtungen und Liegenschaften unter intensivem Austausch aller Fachdisziplinen mit Anwendung des FM-Gedankens moderner Prägung Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf alle Eventualitäten des Lebens zu reagieren einen weitgehend konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz die Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und nicht projektabhängig eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersversorgung (bei Vorliegen der Voraussetzungen) die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr ein umfangreiches Betriebssportprogramm
Zum Stellenangebot

Health & Safety Advisor (m/w/d) West

Do. 16.09.2021
Hannover, Bremen, Bielefeld, Oldenburg in Oldenburg, Magdeburg
Wir sind Deutschlands einziger Anbieter von Tonbaustoffen für die gesamte Gebäudehülle. Aus dem ältesten Baustoff der Welt machen wir den modernsten und verbessern damit die Lebensqualität von Menschen. Dabei ist Nachhaltigkeit – von der Förderung unserer MitarbeiterInnen bis hin zu einer ressourcenschonenden Produktion – Bestandteil unserer gelebten Unternehmenskultur. Unsere MitarbeiterInnen gestalten mit ihren Kompetenzen, ihrem Engagement und ihrer Leidenschaft die Zukunft der Wienerberger. Werden Sie Teil unseres Teams aus rund 1.400 MitarbeiterInnen. Zur Unterstützung unserer Standorte suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Health & Safety Advisor (m/w/d) West Umsetzung unserer gesundheits-, und arbeitssicherheitspolitischen Themen in unseren deutschlandweiten Werken (Region West) Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zur wirksamen Reduzierung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten in Zusammenarbeit mit den operativen Einheiten Gestaltung und Erstellung von standardisierten Prozessabläufen, Arbeitssicherheitsdokumenten, produktionsspezifischen Gefährdungsbeurteilungen sowie der Ableitung von Schutzmaßnahmen Umsetzung und Einhaltung der gesetzlich geltenden Vorgaben hinsichtlich Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz sowie des Gefahrstoffs- und Gefahrgutmanagements Unterstützung bei Sicherheitsfragen während der Planung, Ausführung und Erhalt von Betriebsanlagen und Einrichtungen Durchführung von Sicherheitsbegehungen und internen Audits Kommunikation mit Behörden und anderen Parteien bei Arbeitsschutzfragen sowie Erstellung des internen Reportings Ansprechpartner der Fachabteilungen in Fragen des Arbeitsschutzes sowie bei der Umsetzung und Einhaltung der Anforderungen gemäß ISO 14001 und OHSAS 18001 Erarbeitung und Durchführung von Schulungskonzepten für operative Führungskräfte und Mitarbeiter sowie der Verantwortlichen vor Ort Ein abgeschlossenes technisches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation, mit dem Schwerpunkt Sicherheitstechnik Eine zusätzliche Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit nach ASiG oder gleichwertig Mehrjährige Berufserfahrung in der produzierenden Industrie, idealerweise Baustoffe Eine ausgeprägte Eigeninitiative, Wissensvermittlungskompetenz und Seniorität im Umgang mit Führungskräften und Mitarbeitern Kenntnisse in der Erstellung von Konformitätserklärungen, CE Zertifizierungen Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Ein überdurchschnittliches Maß an deutschlandweiter Reisebereitschaft Einen attraktiven Arbeitgeber, in einer zukunftssicheren Branche mit interessanten Entwicklungsmöglichkeiten im internationalen Umfeld Neben einem erfolgsorientierten Gehaltsmodell erhalten Sie einen Firmenwagen, auch zur privaten Nutzung Eine spannende und verantwortungsvolle Aufgabe Flache Hierarchien sind bei uns keine Floskel, sondern werden tatsächlich gelebt Ein offenes, dynamisches Team Flexible Arbeitszeiten & Vertrauensarbeitszeit 30 Tage Urlaub Maßnahmen zur gesundheitlichen Prävention, wie Grippeschutz, Sehtests etc. Bezuschussung sportlicher Aktivitäten & Bikeleasing
Zum Stellenangebot

Ingenieur TGA Elektrotechnik / HLSK (m/w/d) für die technisch-wirtschaftliche Bauberatung

Mi. 15.09.2021
Berlin, Hannover, Stuttgart, Freiburg im Breisgau, Ulm (Donau), Frankfurt am Main, Köln, Düsseldorf, Hamburg, Mainz
Als führendes europäisches Beratungs-, Planungs- und Projektmanagementunternehmen bietet Drees & Sommer Lösungen für erfolgreiche Gebäude, renditestarke Portfolios, leistungsfähige Infrastruktur und lebenswerte Städte. In interdisziplinären Teams unterstützen unsere über 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an weltweit 46 Standorten Auftraggeber unterschiedlichster Branchen. Bei uns gestalten Sie Ihren individuellen Karriereweg aktiv mit. Nutzen Sie die Möglichkeit, spannende und abwechslungsreiche Aufgaben zu bearbeiten und den Entscheidungsspielraum diese zu gestalten: "YOU DECIDE" Arbeitsort: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Freiburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mainz, München, Nürnberg, Stuttgart, Ulm, deutschlandweitSie sind Experte auf dem Gebiet der TGA (Elektrotechnik oder Heizung Lüftung Sanitär Klima) und möchten sich gerne weiterentwickeln? Sie interagieren gerne mit Menschen, sehen sich als Schnittstelle zwischen Bauherrn, Projektmanager und Planungsteam und haben ein großes Interesse Mehrwerte für alle zu erzeugen? Dann kommen Sie in unser interdisziplinäres Team in der technisch-wirtschaftlichen Bauberatung! Diese Position kann an allen unseren Standorten in Deutschland ausgeführt werden. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre Präferenz an.  Ihre Aufgaben im Einzelnen: Entwicklung nachhaltiger, innovativer Konzepte und Lösungen für Neubauten und Sanierungen, z.B. in Form von wirtschaftlichen Planungsvorgaben oder Systemplanungen Ganzheitliche Bewertung von Elektrotechnik- oder HLSK-Fachplanungen in allen HOAI-Phasen, Identifizierung von Planungs- und Schnittstellenlücken sowie Aufspüren von Optimierungspotenzialen Leitung von Planungsbesprechungen, Qualitätsüberwachung mit lösungsorientierten Ideen Aufzeigen von Mehrwerten für alle Projektbeteiligten wie Nutzer, Investoren, Betreiber und Planer Spannende Aufgaben in den Bereichen Smart Building, BIM, Lean und anderen innovativen Leistungsbereichen Verantwortung für Ihre Projekte und Themen Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA), Versorgungstechnik, Elektrotechnik, Gebäudetechnik, Gebäudeklimatik, Energietechnik oder vergleichbare Qualifikation Idealerweise einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Planung, Beratung oder Bauen Großes Interesse an der Optimierung und Digitalisierung, Qualitätssicherung, Umwelt und Ökologie Schnelle Auffassungsgabe verbunden mit analytischem und vernetztem Denken Lösungsorientiertes Verhandlungsgeschick sowie gutes Gespür für Menschen und Sachverhalte Lust auf den nächsten Karriereschritt Spannende, abwechslungsreiche Aufgaben rund um die Beratung zu qualitativ hochwertigen, innovativen, versorgungssicheren, anspruchsvollen und nachhaltigen Gebäuden Ein Arbeitsumfeld, das innovative Ideen und nachhaltige Ansätze begeistert aufnimmt und fördert Die Möglichkeit von Beginn an Verantwortung zu übernehmen -- getreu unserem Motto: „Machen dürfen“ Die Drees & Sommer-Academy mit vielfältigen Weiterbildungsangeboten Attraktive Karrierewege in einem partnerschaftlich geführten Unternehmen mit flachen Hierarchien
Zum Stellenangebot

Haustechniker/in

Di. 14.09.2021
Hannover
Die Sanacorp ist das älteste apothekerbestimmte Pharma-Großhandelsunternehmen in Deutschland. Mit rund 3 000 Mitarbeitern in 17 Niederlassungen sorgen wir dafür, dass mehr als 7 500 Apotheken im gesamten Bundesgebiet rund um die Uhr sicher und zuverlässig mit Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten beliefert werden. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen? Machen Sie mit uns den nächsten beruflichen Schritt und bewerben Sie sich jetzt als Mitarbeiter Haustechnik (m/w/d) in Vollzeit für den Standort Hannover, zunächst befristet auf 2 Jahre. Als Haustechniker (m/w/d) kümmern Sie sich um die Reinigung, Pflege, Wartung, Instandsetzung und ggf. Erweiterung aller Anlagen und Betriebsmittel. Außerdem zählen die Aufnahme, Analyse und Behebung von Störungen an der technischen Infrastruktur zu Ihren Aufgaben. Sie überwachen sowohl die Brandmeldezentrale (BMA) als auch die Einbruchmeldezentrale (EMA) sowie die Sprinkleranlage und übernehmen die Kühlüberwachung. Sie führen zudem die Funktion des Sprinklerwarts (m/w/d) aus. Sie wirken an Problemlösungen mit, die den betrieblichen Ablauf betreffen. Sie kümmern sich um die Einweisung und Betreuung von Dienstleistungsunternehmen. Sie verantworten außerdem die Prüfung und Abnahme von Fremdleistungen. Auch die Prüfung von Kostenrechnungen und die Ableitung von Maßnahmen aus Wartungsberichten gehören zu Ihren Aufgaben. Sie arbeiten in Wechselschicht (früh/spät), bei Bedarf gelegentlich auch an Samstagen. Sie unterstützen den lokalen PC-Benutzerservice. Sie haben eine Berufsausbildung (z. B. als Elektriker, Mechatroniker, Industriemechaniker (m/w/d)) abgeschlossen und verfügen vorzugsweise über mehrjährige Berufserfahrung. Außerdem sind Kenntnisse der Fördertechnik wünschenswert. Sie zeichnen sich durch Ihre selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise aus. Sie haben die Bereitschaft zur Schichtarbeit (Früh- und Spätdienst) und zur Übernahme von Rufbereitschaften am Wochenende. Idealerweise verfügen Sie über eine Befähigung zur Durchführung von Schweißarbeiten (Elektroschweißen). Sie überzeugen durch Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und körperliche Fitness. Sie sind zuverlässig und arbeiten mit hoher Sorgfalt und Eigenverantwortung. Für diese anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe erwarten Sie eine attraktive Vergütung sowie ein moderner Arbeitsplatz. Darüber hinaus profitieren Sie von den umfangreichen Sozialleistungen unseres Unternehmens.
Zum Stellenangebot

Techniker Kältetechnik (m/w/d)

Di. 14.09.2021
Hannover
Fischer Kälte-Klima ist eines der führenden deutschen Großhandelsunternehmen im Bereich Kälte- und Klimatechnik mit Niederlassungen in Deutschland, Dänemark und der Schweiz. Wir vertreiben ein umfangreiches Sortiment an kältetechnischen Komponenten namhafter Hersteller sowie komplexe Kältesysteme aus eigener Fertigung. Unter der Bezeichnung [CF] Systems fertigt Fischer Kälte-Klima individuell konzipierte Systemlösungen für alle Anforderungen der gewerblichen und industriellen Kälte- und Klimatechnik und gehört in diesem Segment zu den Technologieführern der Branche. Unser Unternehmen expandiert erfolgreich weiter. Zur Verstärkung unseres Teams in Hannover suchen wir einen Techniker Kältetechnik (m/w/d). Telefonische sowie persönliche Betreuung und Beratung unserer Bestandskunden aus dem Kälte-Klima-Handwerk Ausarbeitung von kundenspezifischen Lösungen Annahme von Kundenanfragen und Erstellung von Angeboten Abgeschlossene Ausbildung als Mechatroniker für Kältetechnik (m/w/d) mit Weiterbildung zum Techniker oder Meister (m/w/d), vorzugsweise mit der Fachrichtung Kälte-/Klimatechnik Einschlägige Berufserfahrung im Kälte- und Klimabereich sowie ausgeprägtes kaufmännisches und technisches Verständnis Kenntnisse und Erfahrungen mit natürlichen Kältemitteln sind wünschenswert Kommunikatives Geschick und lösungsorientiertes Denken Ausgeprägte Beratungs- und Dienstleistungskompetenz Selbstständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise Familienunternehmen mit flachen Hierarchien und offener Kommunikation Praxisorientierte Einarbeitung und unbefristetes Arbeitsverhältnis Spannende Herausforderungen und abwechslungsreiche Aufgaben Leistungsgerechte Vergütung Freiwillige soziale Leistungen sowie attraktive Mitarbeiterbenefits
Zum Stellenangebot

staatl. gepr. Techniker*innen/Meister*innen als technische Sachbearbeiter*innen für das Sachgebiet Heizungs-, Lüftungs- und Maschinentechnik (OE 19.43) im Fachbereich Gebäudemanagement

Fr. 10.09.2021
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei staatl. gepr. Techniker*innen/Meister*innen als technische Sachbearbeiter*innen für das Sachgebiet Heizungs-, Lüftungs- und Maschinentechnik (OE 19.43) im Fachbereich Gebäudemanagement. Das Sachgebiet OE 19.43 besteht zurzeit aus 22 Ingenieur*innen und Techniker*innen bzw. Meister*innen. Die Aufgaben des Sachgebietes im Bereich der Bauunterhaltung umfassen Instandhaltungs- und Investitionsmaßnahmen auf dem Gebiet der Wärmeversorgungs- und Raumlufttechnik, sowie die Gebäudeautomation, maschinentechnische- und küchentechnische Anlagen. Bei den zu betreuenden Objekten handelt es sich um Hallen- und Freibäder, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Schulen, Kindertagesstätten, Museen, Werkhöfe und Verwaltungsgebäude. Die Eingruppierung richtet sich nach Entgeltgruppe 09b TVöD (A II5 Anlage 1 –Entgeltordnung (VKA)) für staatl. gepr. Techniker*innen bzw. E09b Fg. 1 TVöD (A II4 Anlage 1 –Entgeltordnung (VKA)) für Meister*innen und ist unbefristetin Vollzeit mit wöchentlich 39 Stunden zu besetzten. Die Stelle ist Teilzeit geeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch. Erfassen, Beurteilen, Beauftragen, Überwachen, Abnehmen und Abrechnen von Instandsetzungsmaßnahmen an wärmeversorgungs- und raumlufttechnischen Anlagen, an maschinen- und küchentechnischen Anlagen sowie der Gebäudeautomation Kostenschätzung, Angebotseinholung, Beauftragung und Umsetzen von kleinen baulichen Veränderungen Vorbereiten, Beauftragen, Überwachen, Abnehmen und Abrechnen von Aufträgen zur Durchführung von Wartungen und wiederkehrenden Prüfungen in dem genannten Aufgabenbereich, z.B. DGUV V3 Prüfungen und Prüfungen der Bühnen- u. Vorhangtechnik Vorbereiten und Mitwirken bei Maßnahmen zur Instandhaltung Mitwirken bei der Erarbeitung von Ausschreibungen und Rahmenverträgen Annahme und Abarbeitung von Störungsmeldungen Mitwirken bei der Übernahme / Übergabe von Objekten Begehungen im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht Abstimmen und Überwachen der entsprechenden Budgets im Wirtschaftsplan Skizzieren von Entwurfs- und Ausführungsplänen für den Bereich der Bauunterhaltung Begehung von Liegenschaften, Baustellen und Gebäuden, sowie Dächern und Technikzentralen, ggf. auch durch Benutzung von Leitern und Gerüsten Den Abschluss als staatl. gepr. Techniker*in der Fachrichtung Gebäudesystemtechnik oder Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik oder Kältetechnik oder Den Abschluss als Installateur- und Heizungsbauermeister*in oder Kälteanlagenbauermeister*in oder Den Abschluss als Elektrotechnikermeister*in und nachweislich Erfahrungen im Bereich der Mess- und Regelungstechnik Wir erwarten Gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit der VOB, insbesondere Teil B und C Umfassende Fachkenntnisse und möglichst mehrjährige Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet Ausgeprägtes Kostenbewusstsein sowie Verständnis für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Belange des Fachbereichs Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie Urteilsfähigkeit, Entscheidungsstärke, Überzeugungskraft und Durchsetzungsfähigkeit Die Fähigkeit zum selbständigen und zielorientierten Handeln Organisations- und Verhandlungsgeschick Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Kundenorientierung Sicherheit in der praktischen Anwendung der im Fachbereich vorhandenen EDV-Programme (z.B. MS-Office, SAP) oder die Bereitschaft sich die Kenntnisse schnellstmöglich anzueignen Wünschenswert ist Die Fahrerlaubnis der Klasse B (Alt 3) und die Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privaten PKW-gegen Entschädigung Ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum an technischen Einrichtungen und Liegenschaften unter intensiven Austausch aller Fachdisziplinen mit Anwendungdes FM-Gedankens moderner Prägung Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren Eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersversorgung (bei Vorliegen der Voraussetzungen) Die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr Ein umfangreiches Betriebssportprogramm
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: